Forum Wegweiser Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Krieger groß und klein, Regeln müssen immer sein. Drum bitten wir einen Besuch beim Schimmerfelsen zu begehn, um das Gesetz der Krieger zu lesen und zu verstehn. Haltet euch stets an das Gesetz und eure Pflichten, sonst wird der SternenClan über euch richten.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 Meinungsumfrage (Spielintervalle, Special etc.)

©Bone
Mi Mai 30, 2018 7:02 pm
Bone
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 3629
Anmeldedatum : 28.03.16

Meinungsumfrage (Spielintervalle, Special etc.) Empty
Hey an die Person sie das hier liest,
wie das Thema an sich schon sagt, möchte ich kurz nach eurer Meinung fragen um mir ein Bild zu machen und dann dementsprechend zu handeln.

1. Wir hatten in diesem Special den Fall, dass ein Spieler aufgrund von 4 Strafstimmen ausgeschieden ist. Der entsprechende Spieler hatte einen Gefährten. Nun ist die Frage, ob ihr der Meinung seit, dass der Gefährte auch stirbt oder nicht. Da sein Partner ja nicht verstorben ist, sondern nur "aussteigt"
2. Das jetzige Spiel ist ja bald zu Ende und ich wollte mal wissen, wie schnell eine neue Anmeldung gestartet werden sollte (also was ihr euch wünschen würdet).
3. Ich wurde darauf hingewiesen, dass es die Werkatzen im Special bevorteilet wären. Hierbei wurde u.a. auf letzte Special verwiesen in dem (scheinbar) die Werwölfe schnell gewonnen hatte. Aber auch auf das aktuelle Special, in welchem sich die Werwölfe trotz der Inaktivität/ fehlender Motivation einiger Spieler sehr lange haben halten können (immerhin ist die 6.Nacht)

Edit:
4. Auch wieder in dieser Special Runde.. Der Todesstein wirkt einmal und ist danach zerstört. Wie sollte es mit dem Schutzstein sein? Wirkt dieser nur ein mal oder mehrere Male? (Und ich weiß dass das ne Kleinigkeit ist, aber wenn man schon dabei ist xD)

So.. wie gesagt ich wüsste gerne, was eure Meinung zu der ganzen Sache ist und wie ihr dazu denkt, wenn ihr noch andere Anregungen etc. habt, dann würde ich gerne hier mit euch darüber diskutieren.


Zuletzt von Knochensplitter am Do Mai 31, 2018 10:46 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet



©Siobhan
Mi Mai 30, 2018 7:41 pm
Siobhan
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 1312
Anmeldedatum : 21.08.17

Meinungsumfrage (Spielintervalle, Special etc.) Empty
Ersteres ist etwas mit dem ich leben kann. Wobei ich denke, dass man dann vielleicht über eine andere Einschränkung nachdenken sollte. Irgendwas à la gebrochenes herz blablubb. Ist aber nur eine Anregung.
Zweiteres: ich würde auf kürzere Abstände plädieren. Bisher war es immer im Wechsel mit den survivals. Die sind ne coole idee aber wahnsinnig aufwändig und auch sehr viel zeitintensiver, während werkatzen sich immer wieder großer beliebtheit erfreut.
Vielleicht könnte man sich auf eine Ausgabe pro Monat einigen? Vielleicht auch alle zwei (ich habe keinen überblick wie lange eine Runde in etwa dauert) wenn sich survivals ergeben kann man werkatzen ja pausieren. Wenn die wartezeiten insgesamt kürzer sind kann man damit sicher gut leben.
Zu dritterem:
Ich weiß ja nicht von wem die Anregung kam, aber als Bewohnerin der anderen Seite kann ich sagen, dass ich es eher als andersherum empfinde.
Wir haben das werkatzenjunge dazu bekommen und zwei "normale" werkatzen ohne besondere Macht. Während auf Seiten der Finsterkatzen sehr sehr viele Seherrollen gewirkt haben. Ich muss persönlich sagen: mir hat diese runde absolut keinen Spaß gemacht. Man mag mir vielleicht nachsagen, dass von mir nur der eine verwaiste Post kam, jedoch war mit meiner offiziell abgemeldeten Absenz des Internets mehr nur schwer möglich.
Trotz allem war ich aktiv in der Planung dabei und wurde an dem tag gehängt, als ich euch mit einem großen post beehren wollte...
So viele Seherrollen und entlarvungsmöglichkeiten die ihr wissen gradezu heraus posaunt haben und auf unserer Seite? Keine Möglichkeit sich zu wehren.
Über den Husten und den Todesstein hatten wir keinerlei Info und auch sonst kam es mir eher so vor als könnten wir unserem untergang nur mit wehenden fahnen entgegen treten.
Die tatsache, dass unsere Fraktion sich so lange gehalten hat, hat nichts damit zu tun, dass wir zu stark waren, sondern lediglich damit, dass die kollegen sich gut verkauft haben und verbal gut jongliert haben. Ist das nicht der Sinn des Spiels?
Was daran macht die werkatzen "stärker"?
Stattdessen geht es um guten teamgeist, strategisches verständnis und eine gewisse Bereitschaft mit dem Team zu spielen. Letzteres war unter den Kollegen eher mäßig gestreut weshalb auch strategische schachzüge nur schwer möglich waren.
Ich empfinde die fraktion werkatzen *nicht* als zu stark. Wenn überhaupt liegt das mächtegleichgewicht auf seiten der finsterkatzen. Trotz allem gut spielbar wenn die fraktionen zusammenhalten.
Und wenn du das letzte special als extremfall für die eine seite zitieren möchtest, dann nimm die hiesige Runde als das andere Extrem.
:/

Liebe Grüße
Dia



©Bone
Mi Mai 30, 2018 9:37 pm
Bone
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 3629
Anmeldedatum : 28.03.16

Meinungsumfrage (Spielintervalle, Special etc.) Empty
@Diamantensturm
Erstes: Ich verstehe nicht ganz womit du einverstanden bist :'D weil mit gebrochenem her Steht da ja ohnehin etwas
Rollenerklärung schrieb:
Denn wenn einer der beiden Stirbt, so stirbt der andere an gebrochenem Herzen gleich mit.
Zweitens: Survival gibt es nicht mehr, aber das mit den 1-2 Monaten ist ja schon mal ein Vorschlag.. das jetzige Spiel müsste seit ca. 12 Tage laufen
Drittens: Das es dir wenig Spaß gemacht hat kann ich verstehen, da du sehr früh gestorben bist. Allerdings ermöglicht das nicht wirklich eine Aussage über die faire Verteilung der Kräfte ^^". (Zu der letzten Runde kann ich nicht so viel sagen, weil ich nicht dabei war und diese Runde kann ich nicht als Extremfall nehmen, solange die Runde nicht vorbei ist).
Jetzt kurz zu den Seherrollen: Klar, das der Schüler der dazu kommt etwas wissen kann.. Damit rettet oder tötet er 2 Katzen. Die Ahnenkatze lasse ich mal außen vor, das die meiner Meinung nach nicht sehr viel bewirken kann.
Das Werkatzenjunge zieht bei seinem Tod zwei andere Katzen mit in den Tod. Der Giftbiss und der Weisse Husten sind im besten Fall auch ein Vorteil für die Werkatzen wegen zunehmender Verwirrung. Der Todesstein, dass sehe ich eine die Chancen stehen "50:50" wobei das nicht stimmt, weil es ja mehr Finsterkatzen gibt. Der Schutzstein.. na ja der geht sehr schnell kaputt und sobald die Werkatzen ihn haben nutzt er den Finsterkatzen nie wieder etwas.
Also wenn ich mir das angucke, dann finde ich schon, dass die Werkatzen eine gute Chance auf einen Sieg haben. Die Geisterkatze kA was ich dazu denken soll. Aber wir sind ja hier zum diskutieren ^^.



©Siobhan
Mi Mai 30, 2018 9:52 pm
Siobhan
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 1312
Anmeldedatum : 21.08.17

Meinungsumfrage (Spielintervalle, Special etc.) Empty
@Knochensplitter
Deshalb sagte ich, dass es gut spielbar ist, wenn man taktisch zusammenarbeitet. Sowohl auf werkatzen als auch auf finsterkatzenseite.
Einen vorteil sehe ich bei keinem gegeben.
Und zu ersterem: ja, ich weiß was du meinst, ich meinte damit aber irgendeine andere einschränkung. Wobei das wie gesagt nur eine anregung war. Oder die katze wird dann quasi zu einer normalen finsterkatze. Vllt dass er/sie aus gebrochenem Herzen seine fähigkeiten verliert, keine Ahnung. Denn sonst macht das gefährtenpaar ja nur wenig sinn wenn derjenige dann "safe" ist. Verstehst du was ich meine?



©Brombeerschatten
Mi Mai 30, 2018 10:18 pm
Brombeerschatten
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 3665
Anmeldedatum : 05.06.15

Meinungsumfrage (Spielintervalle, Special etc.) Empty
Hallo :3

Ich will mich hier auch mal melden. Als derzeitige Leiterin eines wunderschönen Specials habe ich einen besonderen Einblick genossen viralem was Punkt 3 angeht.

Zu Punkt 1 :
Ich finde zwar auch, dass das wirklich unfair gegenüber dem Geährten ist, aber in den Regeln steht geschrieben, dass nichts gegen Liebeskummer hilft. Wenn der Spieler wegen 4 Stimmen aussteigen muss dann ist das ja im Clangericht geschehen. Durch die 4 Strafstimmen wurde er quasi gelyncht und ist damit nicht ausgestiegen. Aussteigen, würde ich eher sagen, ist, wenn ein Spieler das Spiel freiwillig verlässt aus welchen Gründen auch immer. Der Gefährte sollte meiner Meinung nach mitsterben. Zudem könnte es auch sein, dass das aktive Gefährtenteil dadurch Infos hat die andere nicht haben und keine Ahnung... es ist nunmal Regel, dass das zweite Gefährtenteil mitstirbt und daran würde ich nichts groß ändern. Im allgemeinen ist es mir aber auch egal.

Punkt 2 :
Ich fände es wirklich viel, viel besser wenn die Wartezeiten für ein Werkatzenspiel verkürzt werden würden. Ein Survival ist wirklich ein bisschen aufwendiger und umfangreicher wie ich finde. Man könnte ja einen angenehmeren Rythmus finden. Vielleicht einfach die Planung für ein Survival starten und solange die Werkatzenspiele laufen lassen bis sich genügend Spieler für ein Survival gefunden haben. Dann könnte man, falls gerade ein WvF- Spiel läuft, dieses abschließen und danach das Survival starten. Ich denke da kommen 2-3 Spiele zwischen den Survivals locker zusammen. :)

Punkt 3 :
Ich finde ganz und gar nicht, dass die Werkatzen in dieser Runde/in den Specials im Vorteil waren. Es kommt eigentlich immer darauf an wie aktiv Deine Mitstreiter sind, also deine Werkatzenfreunde. Wenn gleich 3 wegen Insktivität ausscheiden hat man halt Pech. Auch kommt es darauf an wie geschickt die Werkatzen spielen. Wenn sie sich gut verdecken können und sich gut verkaufen können ist ein Sieg nicht weit. :) Die Rollen sind eigentlich gleichstark verteilt. Klar es gibt viele Seherrollen, aber die Werkatzen haben die Urwerkatze, den Giftbiss und das Werkatzenjunge. Die Tarnkatze kann, wenn sie aktiv ist am längsten leben und ist auch nicht gerade schwach. Der weiße Husten könnte den Werkatzen auch nochmal in die Karten spielen. Ich finde die Werkatzen haben genug Mittel sich den Sieg zu holen, genauso wie unsere Finsterkatzen. Spielt der Hs gut und setzt der Heiler seine Blätter geschickt ein haben die Werkatzen schlechte Karten. Mit dem neugierigen Schüler ist nochmal eine neue Rolle da die sich ihr Wissen zunutze machen kann. Die Ahnenkatze kommt auch noch dazu und Der Mentor und die Sternenkatze sind sowieso die natürlichen Feinde einer hungrigen Werkatze. :3 Alles ausbalanciert wie ich finde. :)

Was ich gerne mal beanspruchen würde, wäre eine genauere Regelung was unsere Steine angeht. Also den Schutz- und Todesstein. Die beiden haben in dieser Runde die ein oder andere verzwickte Situation ausgelöst. Zum Beispiel die mit dem Heierschüler... sollte man die Steine über alles stellen? Ich denke ja. Beide müssten einfach gleichstark sein. Der Schutzstein sollte hierbei finde ich auch vor Liebeskummer schützen und ja und vor allem anderen Dingen auch. Der Todesstein müsste dann den Hs- Fähigkeiten sowie dem Blatt vom Heiler überliegen. :) So würde ich das regeln. Sonst gäbe es so viele Situationen in denen es zu Unklarheit kommen könnte. falls das schon angesprochen worde.. hier ist meine Meinung xD

Liebe Grüße,
Bommel

Zweimal überlistet :(

Edit : Ahhh da ist Punkt 4 :
Also ich finde der Schutzstein schützt so oft wie der Besitzer angegriffen wird. Wenn’s drauf ankommt 2mal kein großes Ding.



©Himmelherz
Do Mai 31, 2018 4:14 pm
Himmelherz
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 4224
Anmeldedatum : 24.07.14

Meinungsumfrage (Spielintervalle, Special etc.) Empty
1. Ich bin Dagegen und stimme Brombeer da voll zu nur hätte ich einen Vorschlag den man machen könnte und zwar sollte man wenn Bekannt ist wann die Runde startet man schreiben das man kein Gefährte sein möchte wenn man weis das man wenig Zeit hat (und somit auch nicht die Streunerin werden kann). Wer dazu nichts sagt kann dann trotzdem noch Gefährte werden :) Z.B. wurde ich öfters schon mit Ruby mal zu Gefährten und Ruby hatte leider dann immer wenig zeit was extrem doof war und deshalb wäre mein Vorschlag eigentlich ganz gut.

2. Ich bin der Meinung warten bis die Runde zu ende ist und dann wieder die anmeldung starten :) aber @Brombeerschatten leider wurde Survival ja entfernt was echt schade ist :( Habe es echt geliebt aber naja vielleicht findet sich ja bald wieder sowas in der art :) (hätte zwar eine minimale idee aber die ist noch so extrem unausgereift und naja)

3. Erst einmal ich war unmotiviert WEIL ich die Werkatzen nicht ausstehen kann was daran liegt das ich einfach nicht Aktzeptiere das man untereinander seine Rolle verraten darf weil so ist ein Gefährten sieg zwischen Streunerin und Finsterkatze oder der Sieg der Einsamen ALLEINE fasst gleich 0 :( Deshalb spiele ich als Werkatze dann nicht wirklich was mir für meine Mitspieler leid tut aber ich aktzeptiere es nicht da ich z.B. gerne als Einsame versuchen würde als letzter zu überleben was so nicht möglich ist -.- (naja war gerade übelst offtopic xD)

Aber ich hatte bisher nie das Gefühl das die Werkatzen zu stark sind eher die Finsterkatzen ab und zu aber eigentlich ist es ganz play.

4. Ich finde den Schutzstein aktuell ganz okay und der sollte so bleiben :)

Ich füge mal einen Punkt 5 hinzu ;)

5. Ich bin der Meinung man sollte nicht sagen welche Rollen im Spiel aktuell sind den so weis man genau wie viele Werkatzen und Finsterkatzen es genau gibt und so erleichtert es das spiel ein wenig und macht es weniger Spannend. Wenn man es nicht wüsste wäre es etwas Härter und bringt mehr Rätsel spannung in die Runde :) z.B. wenn es keine 3 Partei gibt rätselt man trotzdem die ganze zeit und hat "angst" das es sie gibt ^^

~Sky



©Staren
Do Mai 31, 2018 8:03 pm
Staren
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 15204
Anmeldedatum : 31.08.14

Meinungsumfrage (Spielintervalle, Special etc.) Empty
Ui, nachdem ich ja nun einfach so aus dem Spiel geflogen bin... *schielt zu den Werkatzen*
...finde ich es ganz gut, dass hier hier noch meinen Senf da lassen darf :DD

Also beim ersten Punkt muss ich Bommel und Alien zu stimmen :)
Bommel schrieb:
Zudem könnte es auch sein, dass das aktive Gefährtenteil dadurch Infos hat die andere nicht haben
Genau das ist das Problem, was ich in dieser Sache sehe. Der andere könnte über Wissen verfügen, was für diejenige Seite, auf der derjenige steht gut ist, aber für die andere sehr große Nachteile mit sich zieht z.B. könnte der eine 'ne Wer sein und 'scheidet aus' wegen Inaktivität und der andere ist 'ne Finster. Derjenige kann dann ohne große Sorge den anderen mitteilen, wer auch 'ne Wer ist, wenn sein Gefährte ihm das vorher gesagt hat :/ (Ist jetzt alles etwas überspitzt dargestellt...)
Aliens Vorschlag finde ich nicht schlecht... aber wenn man eben schon weiß, dass man wenig Zeit hat, dann würde ich mich gar nicht erst in die Liste eintragen lassen, weil ich, für meinen Teil, weiß, dass das Spiel sehr zeitraubend ist, was ja einerseits an meinen langen Posts liegen mag, aber auch daran, dass es schon Runden gab, wo generell sehr viel geschrieben wurde. Aber die Idee mit dem vorher nachfragen, gefällt mir trz. Vielleicht kann der Spielleiter auch, wenn er die zwei Gefährten ausgelost hat, jeden erst einmal anschreiben, wie es bei dem aussieht (von der Zeit her, also ob er genug Zeit für's Spiel hat und ihm auch mitteilen, dass er Gefährte wäre, wenn ja. Man sollte halt noch nicht sagen mit wem.), wenn's schlecht aussieht bei einem, zieht man einfach noch einmal einen neuen Namen und ich denke, der Hauptteil von den Spielern sollte eigentlich aktiv sein, also wird man es iwann ja auf die Reihe bekommen, den richtigen Spieler zu ziehen xD
Das zweite Problem was ich in der Sache mit dem vorher bescheid sagen sehe ist, wenn man dann weiß, dass derjenige im Spiel relativ 'inaktiv' ist, dann könnte man ja denken, der kann kein Gefährte sein und somit, würde dies das Gefährtenpaar bzw. die Personen  die dieses bilden können, einschränken auf weniger Leute...

Punkt 2
Also ich wäre auch dafür, dass man die Anmeldung wieder eröffnet, sobald das eine Spiel geendet hat, weil es braucht immer seine Zeit bis sich wieder 20 Spieler finden. Allerdings würde ich darum bitten, dass man iwo im Startpost vermerkt, dass sich Spieler, die sich eintragen erst einmal eingetragen lassen sollen und nicht plötzlich nicht mehr mitspielen und dann doch wieder, weil sie in eienr Woche mal keine Zeit hatten. Also das wenn man 20 zusammen hat, sich einen möglichen Starttermin überlegt und dann fragt, ob alle noch Zeit hätten, wenn nicht nur einer keine Zeit hat, findet man bestimmt schnell noch jemanden, der die 20 auffüllt oder man spielt eben einmal mit 19, dass wäre auch nicht der Weltuntergang. Und wenn mehere abspringen (theoretisch zu diesem Ersttermin), dann überlegt man sich nochmal einen Termin, schlägt den vor und vielleicht können da ja dann alle :) Ich hab jetzt mal versucht meine Idee zu erklären...
Zurück zum eigentlichen Thema :'D Was Ferien angeht, würde ich da immer mal in der Patrouille schauen, wie viele Spieler (die in den Runden davor immer mitgespielt haben) sich da abmelden und dann überlegen, ob es sinnvoll wäre in den Ferien 'ne Runde zu starten... Das war jetzt auch nicht wirklich das Thema... Ich habe die Frage ja auch schon beantwortet *hat sich gerade nochmal den ersten Satz von ihrem Post zu diesem Punkt durchgelesen*

@Diamantensturm
'ne Runde dauert in etwa 2-3 Wochen ;) Je nachdem, wie sich dei Werkatzen oder FInsterkatzen anstellen... Nya, Ausnahmen gibt's ja auch, wo das SPiel nur 'n paar Tage dauert, wie wenn die Knobel plötzlich auftaucht und 'nen Geistesblitz hat...

Punkt 3
Knochensplitter schrieb:
Ich wurde darauf hingewiesen, dass es die Werkatzen im Special bevorteilet wären. Hierbei wurde u.a. auf letzte Special verwiesen in dem (scheinbar) die Werwölfe schnell gewonnen hatte. Aber auch auf das aktuelle Special, in welchem sich die Werwölfe trotz der Inaktivität/ fehlender Motivation einiger Spieler sehr lange haben halten können (immerhin ist die 6.Nacht)
Da muss ich demjenigen wiedersprechen. Es wird niemand bevorteiligt. Es mag nun sein, dass es einem so vorkommt, aber eigentlich hönt das damit zusammen, wie viele Werkatzen es zu Beginn gibt und wie sich die anderen Rollen anstellen und ihre Informationen weitergeben. Und letzte Special-Runde war ich ja Leiter, da erinnere ich ich eigentlich noch ziemlich gut daran, dass die Werkatzen gar nicht 'so schnell' gewonnen haben. Bei der Special ist es nun mal so, dass es noch die Steine und sowas gibt und die Werkatzen dadurch natürlich noch mehr Leute in ihre Reihen ziehen können. Dafür haben die Finster eben die Steine...
Und ich muss Diamantensturm zu stimmen. Die FInster sind eher im Vorteil durch die immensen Rollen mit Fähigkeiten und die Rollen können dann eben ohne bedenken auch sagen, was sie erfahren haben, weil es ja keine Knobelkatze gibt, die dadurch allen einen Strich durch die Rechnung machen könnte. Ich finde, dass es teilweise ein Ausgleich ist, aber es macht, wird halt wirklich schwer für die Werkatzen, wenn alle ihre Rollen sagen und die eben nur lügen können und dadurch auch bald auffliegen :/
Naja, andererseits kommt es auch auf die Aktivität der Werkatzen an, aber das hat Bommel ja bereits erklärt.
Alien schrieb:
das man untereinander seine Rolle verraten darf
Jap, das finde ich auch etwas blöd... Dazu habe ich auch eine Idee, aber wie gesagt, ich glaube, es sei denn @Knochensplitter stört es nicht, dass ich die hier poste, werde ich in den nächsten Tagen/Wochen mal in dem anderen Thread posten. Die Idee würde es aber insgesamt viel schwieriger für die Werkatzen machen und dann müsste der Spielleiter auch mit in den Werkatzen-Chat, was für den Spielleiter einerseits lustig andererseits zeitaufwendig ist ...

Punkt 4
Da stimme ich mit Bommel überein :)

Punkt 5
Alien schrieb:
Ich bin der Meinung man sollte nicht sagen welche Rollen im Spiel aktuell sind
Das müssen wir aber bei normalen Runden (Bei Special würde ich das auch weglassen), weil die Knobel ja sonst überhaupt keine Chance hat :/



Ich hätte da btw noch einen Vorschlag: Könnte man die charmante Kätzin in die Special-Runde miteinbauen die würde den FInsterkatzen evtl. noch helfen :D Ach ja, und ich hab noch mehr Vorschläge, aber die gehören ja eigentlich in den Vorschlagsthread *facepalm* Mal sehen, vielleicht schreibe ich dort demnächst nochmal.



©Gast
Di Jun 05, 2018 7:22 am
Anonymous
Gast

Meinungsumfrage (Spielintervalle, Special etc.) Empty
Nun, da das Spiel vorbei ist und ich sehnlichst auf meine Prüfung warte, aber noch ein paar Posts mehr machen darf bis ich Krieger werde, mich aber instinktiv relativ zeitnah dazu äußern möchte:

1. Liebespaar - Gedöns
Brombeerschatten hat das perfekt nach Regeln des Kartenspiels und den Regeln hier gemacht. Es kann nur der Schutzstein vor Liebeskummertod bewahren. Eine Nichtteilnahme und deswegen Ausscheiden eines der Verliebten sollte sich der Ausgeschiedene zu Herzen nehmen und es das nächste Mal besser machen, denn auch das ist Teamarbeit. Traurig für denjenigen, der sich bemüht und deswegen an Liebeskummer stirbt - Ja!
Wenn sich alle Mitspieler mal bewußt werden, dass es keinen Spaß macht, wenn ein Team (egal welches) Nachteile hat durch einen selber, der sich nicht beteiligt, dann könnte das schlechte Gewissen auch dazu anregen, es beim nächsten Mal besser zu machen (oder wenn wirklich etwas dazwischen gekommen ist) - sich Ersatz zu suchen.
Dazu würde ich im WvF Forum einen neuen Thread eröffnen, wo Spielleiter nach Ersatz für die laufende Runde aufrufen können. (Dazu könnten auch außer der Geisterkatze und wissenden Rollen auch verstorbene normale Finsterkatzen aufgerufen werden, jemanden, der wirklich nicht kann zu ersetzen). Dieser Ersatzanfragetread könnte ja auch dazu dienen, Spieler, die zu spät von der Runde erfahren haben, aber gern mitgespielt hätten, die Möglichkeit zu geben noch einzusteigen oder anfangs dachten zu wenig Zeit zu haben, sich aber doch wenigstens etwas gebessert hat und sie einsteigen könnten. In diesen Erstzanfragetread könnten sich auch grundsätzlich Spieler eintragen, die zwar wenig Zeit haben, aber notfalls als Ersatz bereit stehen für die jeweilige Runde.
Wäre ein Vorschlag.

2. neuer Anmeldungstread
Es gibt ja die Spielleiterliste, die im Moment 5 der nächsten Spielleiter aufführt (vom Letzten mal abgesehen, da es diesen Namen nicht mehr gibt). Auch Spielleiter müssen koordinieren, wann sie die durchaus aufwändigen Runden mit ihrer Zeit in Einklang bringen können. Deswegen sollte es eine Möglichkeit für Spielleiter geben, sich einen Monat auszusuchen, wo sie absolut sicher die Zeit finden, eine Runde optimal zu leiten. Das sollte dann im Spielleitertread dahinter vermerkt werden und wenn ein SL plötzlich verhindert ist, der nächste nachrutscht und derjenige, der das Spiel leiten wollte, sich einen anderen Termin aussucht.(und bevorzugt vor anderen eingeteilt wird).
Die Survivals sollten unabhängig von Wv gehändelt werden, denn als ich herkam um WvF zu spielen hieß es, das Werkatzenspiel kann noch lange warten, weil erst das Suvivel zu Ende sein muss-was mich nicht interessierte, da ich eh nicht einsteigen konnte und es extrem schleppend ging.
Wenn denn die Survis stattfinden sollten und es deswegen nicht genug Finsterspieler geben würde, kann man in dem Zeitraum auch mal eine kleine Zwischenrunde WvF veranstalten mit eben denjenigen, die lieber WvF als Survis spielen und dann auch nur mit 9 oder 10 Mitspielern, was auch gut zu balancen ist als Spielleiter (wenn man Erfahrung mit Settings hat).
Auf jeden Fall sollte die Anmeldung zu neuen Werkatzenspielen möglichst zeitnah nach dem letzten Spiel gestartet werden - also jetzt! Lol
Der nächste Termin sollte bereits im Anmeldethread festgelegt werden vom nächsten SL - @Himmelsdiamant und wenn sich dann bis dahin nicht genug finden, dann entweder eine kleine Runde machen oder es ein wenig verschieben. Es hilft nichts, wenn monatelang der Anmeldethread läuft und dann einige gar nicht mehr reinschauen oder einfach keine Zeit mehr haben. Einen nicht mehr mitspielenden User dann in die Spielerliste zu integrieren, nur um die 20 zu schaffen, ist auch keine Lösung sondern eher irritierend @Brombeerschatten ;) - *knuffz*
Für eventuelle Balncing-Fragen für kleinere Runden(auch größere) und auch ersatzweise als SL wäre ich bereit. Fragt mich einfach.

3. Balancing Finsterkatzen-Werkatzen
Da muss ich @Brombeerschatten und @Starenwind Recht geben, es ist nicht das Balancing, denn das war im Prinzip ausgeglichen. "Im Prinzip" meine ich nur deswegen, weil bei euch eben oft Inaktive mit ins Balancing miteinberechnet werden (rollenunabhängig). Die gibt/gab es ja auf beiden Seiten. Diesmal eben vermehrt bei den Weris. Aber mal davon abgesehen ist Balancing eigentlich keine große Sache für SLs, wenn man das Grundprinzip des Miteinanders der vorkommenden Rollen in Verbindung und Auswirkung gegenseitig beachtet. Ein Drittel Weris ist Standart, vielleicht noch ein Weri Helferlein dazu, wenn starke Finsterrollen dabei sind.

4.Schutzstein und Todesstein
Der Schutzstein sollte IMMER ausgelost werden und nicht prinzipiell an die Guten gehen, was oft bei Spielleitern der Fall ist. Er wirkt solange bis er an jemanden weitergeleitet wurde, der ihn schon hatte oder er nicht weitergegeben wurde, sei es aus Absicht oder Vergessen.
Der Todestein wird auch immer ausgelost und den Mitspielenden obliegt es genauso wie bei dem Schutzstein, die an diejenigen Personen weiterzugeben, die entweder ihren Schutz bedürfen (und möglichst ihn noch nicht gehabt haben)oder auffällig oder als Tote zu verkraften sind.
Ja @Brombeerschatten, die Steine sollten über allem stehen - so will es das Werwolfspielregelgesetz
Der Schutzstein wirkt nur höchstens 2x (einmal die Lynchung und einmal die Nacht). Der Todesstein kann nur einmal wirken, nämlich in der Nacht, die der SL VOR dem Spiel festgelegt hat zu dessen Auswirkung - egal wie sich das Spiel entwickelt hat. Dazu ist natürlich die Unparteiischkeit des SL gefragt, genauso wie bei dem Husten, der eigentlich nichts anderes ist, als eventuell eine Werkatze mit der anderen zu ersetzen (im Letzten Spiel unglücklich, dass die letzte Weri noch Nachschub bekommen hat wegen Schutzstein)

5. von Himmelherz eingeworfen - Rollen nicht im Startpost erwähnen
Gibt es die Möglichkeit ab und zu mal solche geheimen Runden zu spielen, aber das ist eher etwas für Cracks, die sich gut mit allen Rollen in diesem Forum auskennen, wo es einfach zu viele Unterschiede zum normalen Werwolfsrollen hier gibt. Für mich als Anfänger (nicht spielemäßig sondern hier im Forum mit den Rollen) wäre es ein noch größeres Chaos gewesen, dann einzusteigen.
Es hieß z.B. im Anfangspost von @Brombeerschatten, dass es keine Drittparteien gibt, was nicht ganz stimmte, denn immerhin hatten wir einen Herzpfeil vom SL aus auf Flocke und iA TarnkatzenWW Strahlenlicht - ein nicht nur Aktivitäts-ungleiches Paar - und die Einsame WW, was ja auch eine DP darstellt. Im Endeffekt habe ich zwar etwas länger gebraucht, zu akzeptieren, dass doch ein Herzpfeil dabei ist, weil es eben dort stand, dass es keine DP gibt, aber dass du Einsame bist, hatte ich geahnt anhand deines Unmutes. Ich verstehe ihn in sofern, dass es in Runden, wo die Rollen anfangs gesagt werden und die Einsame dabei ist, verboten sein sollte unter den weris sich gegenseitig zu verraten, wer welche Rolle hat. Das sollte dann Fairnis sein genausowenig wie tote Mitspieler ob Wölfe oder Dorfis sich nach dem Tod irgendwo einmischen dürften. (außer Rolle)

Was ich aber nicht verstehe @Himmelherz - dass du hier so scheinst, als hätte dir nur die Rolle als Einsame Katze widerstrebt. Aus den Gesprächen habe ich aber erfahren, dass du allgemein eine Rolle als Werkatze ablehnst. Dann sei auch so fair und sage, dass du die Rolle als Werkatze nicht akzeptierst und rede dich nicht mit der Begründung raus, dass du doch ach als Einsame keine Chance hattest. Fürs Spiel allgemein - wie würdest du denn spielen wollen, wenn jeder nicht akzeptiert, dass es Werkatzen gibt? hmm?
Jeder ist mal dran, auch die andere Seite oder eine DP zu spielen. Wenn dann jeder von vornherein kneifen würde, wenn er/sie einen Weri spielen muss, dann gäbe es keine Spiele mehr. Es gilt wenigstens das Mögliche zu versuchen und das Team nicht im Stich zu lassen.

Im Übrigen geht der Vorwurf der Inaktivität auch an @Kastanienblüte, wo 5 Abmeldetage ohne Strafstimmen einfach zuviel sind. Nur deshalb hatte ich im Werichat vermutet, dass Kasta keine wichtige Rolle hat und wir anhand von Inaktivität von @Timothy @Strahlenlicht und Himmelherz Wolfsmangel hatten, versucht hatten jemanden rüberzuziehen anhand Giftbiss und wenn der schiefläuft immer noch nur Himmelherz unter Kasta war, welcher entbehrlicher war, als die Chance nicht zu nutzen und Himmelherz im nächsten Clangericht eh mit 4 Strafstimmen gestorben wäre.
Es war also gut durchdacht, denn Laubherz als normaler war in der Spielerliste vor mir und dann hätte ich dran glauben müssen. Ja was so alles wegen dem geschehen kann, dass irgendjemand meint, weiterspielen zu wollen, obwohl die SL gefragt haben, ob man ersetzt werden soll. @Kastanienblüte

zu deinen Anmerkungen @Himmelherz, dass man sagen soll, dass man keine Zeit für Verliebte Gefährtenkram oder Streunerin hat VOR dem Spiel ist zwar für mich verlockend, da ich es extrem hasse in irgenwelchen Verliebtenkram verwickelt zu sein (im Gegensatz zu dir - ich geb dir die Rollle dann ab und wir tauschen lol) aber es ist nicht fair. Die Rollen und auch alles sollten ausgelost werden und keine Vorlieben oder Hassrollen ge- oder verwährt werden nur weil man die Rolle nicht mag oder keine Zeit hat. Wegen der Zeitsache gab es von mir ja schon oben Alternativen mit Ersatzspielern.
@Starenwind dazu - nunja-ich würde dann wenn ich vorher gesagt bekomme, dass ich verliebtgedingsbumst werde auch keine Zeit haben wollen (mal krass ausgedrückt - ich würde das Lp in meinen settings einfach streichen und andere interessantere Rollen dafür eher nutzen).
;) und dein angesprochenes zweites Problem bleibt bestehen, was nicht fair gegenüber aktiven Spielern wäre, wenn man es ankündigt.

Noch zu deinen Stratterminen Vorschlag wäre außer zu dem was ich oben sagte mit Ankündigungen des Starttermins für jeden Spielleiter schon im Spielleitertread noch möglich am Ende einer 20-ger Runde noch drei Tage Zeit zu geben, sich nocheinmal zu melden, ob man bereit ist. Oder eben einfach mal eine kleinere runde zwischendurch...(mach da gern mal SL)

Zu der Frage Spielleiter in den geheimen Absprachen (Weris etc). Finde ich eigentlich sehr gut, denn
1. kann ein SL dann viel schneller und geheimer auf eventuelle Fragen bei den Weris reagieren
2. kann ein SL die Erfahrungen und aufkommenden gegenseitigen Fragen aus Normalthread und Weri/verliebtenthread/sonstigen Absprachetreads besser verstehen und auch jeweils Rückschlüsse ziehen
3. kann ein SL dadurch auch sehr viel lernen und vor allem schneller auf eventuelle Fehler reagieren (Tante Edith sagt doppelt gemoppelt zu 1. -aber egal), die nicht öffentlich gemacht werden dürften wie z.B. Mercys angeblichen Tod als Seher.
Vier Augen sehen mehr als zwei - ist das Sprichwort, was sich ausweiten läßt.
4. es macht auch als SL Spaß, wenn man die Konversationen mitliest ;)

Alles in allem auf viele schöne weitere Runden ♥️



©Himmelherz
Di Jun 05, 2018 11:33 am
Himmelherz
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 4224
Anmeldedatum : 24.07.14

Meinungsumfrage (Spielintervalle, Special etc.) Empty
@Musiccat Natürlich lehne ich jede Rolle als Werkatze ab solange man sagen darf welche Rolle man hat... Es ist meiner Meinung nach einfach nicht Fair für die Ehemalige und Die Streunerin wenn sie mit einer FK verkuppelt ist da ein Solo/Gefi Sieg eigentlich unmöglich ist wenn die anderen nicht ganz dumm sind... Es hat so selten geklappt und das war meistens in den aller ersten Runden wo wenige ahnung von dem game hatten :/ mittlerweile ist es fasst unmöglich.

Deshalb akzeptiere ich auch keine Weri Rolle solange das Rollen verraten nicht geändert wird. Zwar würde ich mitspielen aber als einer der betroffenen Rollen eher abgefuckt sein und es nicht mal versuchen weils null sinn macht zeit zu verschwenden. Außerdem ist meine Motivation dann echt gering irgendwas zu lesen weil ich selbst als normale WK weiß das 2 andere leute keine chance auf einen anderen Sieg haben...

Was den Weri chat angeht ich mag chats generell nicht und wäre meistens nur abend vielleicht drin wenn eh keiner mehr da ist. Außerdem kann man in blo eh nicht ewig zurück scrollen weshalb ich so oder so dann was nicht nachlesen könnte.

~Sky



©Gast
Di Jun 05, 2018 2:31 pm
Anonymous
Gast

Meinungsumfrage (Spielintervalle, Special etc.) Empty
@Himmelherz aber wenn du eine Dorfrolle hast, dürftest du deine Rolle nach deinem Prinzip auch ablehnen, denn die Grundvorraussetzung, dass es zwei andere Leute gibt, die keine Chance haben, ändert sich ja nicht. Das tust du aber nicht, sondern nur wenn du Weri bist.
Aber mal davon abgesehen, hast du recht, dass wenn die ehemalige oder die Einsame im Rollenpool ist, sollten die Weris nur mit Andeutungen sich gegenseitig sagen dürfen, welche Weri-Rolle sie haben.
z.B. mit Verschlüsselungen arbeiten so wie die Finsters

zum Chat. ich bin auch abends im Chat gewesen und ja blochat eignet sich nicht so gut als Absprachekonversation. Da gibt es bessere, die von Anfang an bestehen bleiben und alles nachgelesen werden kann.



©Bone
Mi Jun 06, 2018 7:34 pm
Bone
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 3629
Anmeldedatum : 28.03.16

Meinungsumfrage (Spielintervalle, Special etc.) Empty
Soo, da ich lange nicht da war (also ein paar Tage) kann ich erst jetzt antworten. Ich werde jetzt mal ein paar na ja eher eine Zusammenfassung machen von dem was hier überwiegend gesagt wurde und was ich umsetzen werde.
Punkt Eins: Also die meisten haben sich nun dafür entschieden/ausgesprochen, dass der Gefährte auch stirbt, wenn der andere auf Grund von Strafstimmen ausscheidet. Der Vorschlag, dass man angeben kann, ob man einen Gefährten bekommen kann oder nicht wird abgelehnt. (Wenn es jemanden interessiert wieso kann er noch mal schreiben und ich werde das machen).
Punkt Zwei: Erst einmal, das Survival existiert nicht mehr. Und es wurde auf kürzere Wartezeiten plädiert und das wird umgesetzt. Ich werde die Anmeldung ca. 1 Wochen nach Ende einer Werwolfrunde wieder öffnen. Was die Mitspieleranzahl betrifft werde ich mir die Anmeldedauer noch etwas länger anschauen und dann entscheiden, ob ich eine Änderung o.ä. für nötig halte.
Punkt Drei: Also es wurde von (fast) allen angegeben, dass die sie Aufteilung als fair erachten, damit ist das Thema ja vom Tisch ^^.
Punkt Vier: Der Todesstein und der Schutzstein wurden von mir bereit als absolut eingetragen. Zweiterer kann mehrmals wirken.
Punkt Fünf: Der Vorschlag, dass die mitspielenden Rollen nicht angegeben werden, wird (im Hinblick auf die Knobelkatze) abgelehnt. Des Weiteren wäre es für neue Spieler zu schwierig und diese sollten keinen Nachteil haben.
Punkt Sechs: Auch die Werwölfe dürfen sich untereinander ihre Rollen nicht mehr sagen (außer alle in der Gruppe sind damit einverstanden, überwachen kann man es ja eh nicht), da es sonst, wie auch zwei mal erwähnt, sonst für einige Rollen zu schwer wird zu gewinnen.
So das war es mit den Beschlüssen.
~ LG Bone

@Musiccat ich finde, du solltest anderen Spielern keine Vorwürfe machen, nur weil die keine Zeit o.ä. haben. Das ist ziemlich unhöflich und kann schnell persönlich genommen werden. Und zu der Zeit der Speilleiter.. ich kläre vor Beginn immer mit den entsprechenden Leiter ab, ob sie können oder nicht ^^“ bisher gab es da eigentlich auch keine großen Probleme.

@Brombeerschatten ich hatte dienen Beitrag schon vor der PN gelesen ;)

@Starenwind du deine Vorschläge gerne in einem Extra Thema mit uns teilen ^^“, in diesem hier würde es allerdings untergehen.



©Gast
Do Jun 07, 2018 12:16 am
Anonymous
Gast

Meinungsumfrage (Spielintervalle, Special etc.) Empty
@Knochensplitter Es ist weder persönlich gemeint noch unhöflich gemeint, wenn ich wegen einer Inaktiven Finsterkatze die 5 Tage und! 5 Nächte inaktiv bzw. abgemeldet ohne Strafstimmen war (obwohl sie online war), eine falsche Entscheidung getroffen habe mit dem Giftbiss, dann denke ich, ist es legitim den Unmut auch mal zum Ausdruck zu bringen. Und dazu sollte Brombeerschatten noch schreiben, dass Kasta auf Anfrage noch abgelehnt hat, ersetzt werden zu wollen. DAS finde ich unhöflich!
Wenn keine Zeit da ist - alles verständlich - dann lasse ich mich doch ersetzen spätestens nach 76 Stunden Nichtteilnahme am Spiel.
Es ist nunmal so, dass einem dies den Spaß am Spielen nimmt, wenn viele sich Mühe geben ein interessantes Spiel zustande zu bringen, ihre Zeit dafür opfern (ja auch andere haben ein Privatleben außerhalb des Computers) und andere gar nicht teilnehmen. Es könnte, wenn es wie im letzten Spiel möglich war 120 Stunden entschuldigt zu fehlen, auch meine nächste Taktik sein - dadurch zu überleben, da mir dann ja niemand etwas ankreiden kann, wenn ich nichts schreibe, nicht wähle etc.
Ich hoffe die tendenzielle Thematik versteht ihr und das hat WIRKLICH nichts mit persönlichem zu tun.



©Brombeerschatten
Fr Jun 08, 2018 1:37 pm
Brombeerschatten
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 3665
Anmeldedatum : 05.06.15

Meinungsumfrage (Spielintervalle, Special etc.) Empty
Also jetzt mal weg von allem, ich melde mich hier nur weil ich evtl eine Idee hätte :

Es soll ja verboten werden, dass weris sich ihre Rollen sagen dürfen. Da müsste man natürlich den Sl in die Chats integrieren. Der Bloo an sich ist finde ich kein schlechter Chat um zu besprechen, aber wir haben ja auch einen foreninternen Alternativchat xD Soweit der noch existiert. Evtl. könnte man da einen Raum öffnen, bzw. der Sl, und den auf Privat machen und die Werkatzen dort halt einladen. :) Keine Ahnung ob das besser ist ich war schon lange nicht mehr im Alternativ und der wird ja auch kaum noch benutzt deswegen würde sich das ja anbieten. :)



©Himmelherz
Fr Jun 08, 2018 9:24 pm
Himmelherz
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 4224
Anmeldedatum : 24.07.14

Meinungsumfrage (Spielintervalle, Special etc.) Empty
Finde den Vorschlag von Brombeerchen echt gut :) Wollte auch mal sowas vorschlagen nur halt mit nem eigenen Forumsbereich. Hat Ruby ja einmal in einer Runde gemacht und das war echt cool :)

Am besten wäre halt was wo man ALLES nachlesen kann )sowohl GM als auch weris

~Sky



©Brombeerschatten
Fr Jun 08, 2018 11:29 pm
Brombeerschatten
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 3665
Anmeldedatum : 05.06.15

Meinungsumfrage (Spielintervalle, Special etc.) Empty
@Himmelherz :

Nen eigenen Bereich kann man ja eher schlecht machen da falls ein Admin mitmacht und bei den Finsters ist der den Bereich ja eigentlich sehen kann. :0 Oder Ruby halt xD Und ja ich hab mir mal den alternativ nochmal etwas genauer angeguckt (mich eineloggt) und ja irgendwie gehen die Nachrichten da immer weg. Also keine ahnung ob man das nachlesen kann was geschrieben wurde. Ob das so gut ist weiß ich net xD Mal schauen was andere dazu sagen :D



©Gesponserte Inhalte

Meinungsumfrage (Spielintervalle, Special etc.) Empty



Seite 1 von 1


Finsterkatzen :: Games :: Die Werkatzen von Finsterwald :: Archiv