Forum Wegweiser Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Krieger groß und klein, Regeln müssen immer sein. Drum bitten wir einen Besuch beim Schimmerfelsen zu begehn, um das Gesetz der Krieger zu lesen und zu verstehn. Haltet euch stets an das Gesetz und eure Pflichten, sonst wird der SternenClan über euch richten.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 Die 7. Staffel der Warrior Cats


Wie findet ihr, dass es eine 7. Staffel gibt?
Gut, ich mag die Warrior Cats
Die 7. Staffel der Warrior Cats Fk-na-1625%Die 7. Staffel der Warrior Cats Fk-na-15
 25% [ 1 ]
Doof, es gibt schon zu viele Bücher
Die 7. Staffel der Warrior Cats Fk-na-1625%Die 7. Staffel der Warrior Cats Fk-na-15
 25% [ 1 ]
So halb halb
Die 7. Staffel der Warrior Cats Fk-na-1625%Die 7. Staffel der Warrior Cats Fk-na-15
 25% [ 1 ]
Das ist mir egal
Die 7. Staffel der Warrior Cats Fk-na-1625%Die 7. Staffel der Warrior Cats Fk-na-15
 25% [ 1 ]
Stimmen insgesamt : 4
 

©Grasherz
Sa Jul 04, 2020 9:03 pm
Grasherz
Mentor
Anzahl der Beiträge : 838
Anmeldedatum : 24.07.17

Die 7. Staffel der Warrior Cats Empty
Hallöchen allerseits!
Wie ich gesehen habe, gehen die Warrior Cats in die 7. Staffel. Einerseits finde ich das schön, denn ich lese die Warrior Cats hin und wieder immernoch gerne. Und da die Bücher nicht als Staffel, sondern als einzelne Bücher rauskommen, kann man sich auch immer wieder drauf freuen und zwischendurch hat man dann mal ein Buch zu lesen, da die Bücher von der Seitenanzahl ja auch nicht so lang sind.

Andererseits finde ich aber auch, dass die Geschichten so langsam ausgelutscht sind. In jeder Staffel bekriegen sich die Clans, jede Staffel bekommt der DonnerClan durch eine besondere Katze eine Prophezeiung. Irgendwie sind die Geschichten immer gleich aufgebaut und man kann eigentlich immer davon ausgehen, dass die Geschichten im Großen und Ganzen gut ausgehen. Und immer ist es der DonnerClan, welcher für die Erfüllung der Prophezeiungen verantwortlich ist. Das Ende der 6. Staffel wäre für die Reihe der Warrior Cats perfekt gewesen, denn alle Clans waren vereint und lebten in Frieden miteinander. Und so war es auch erst geplant, dass diese Staffel die letzte sein sollte. Jedoch haben sich die Autoren, höchstwahrscheinlich durch ihren Erfolg, für eine Fortsetzung entschieden. Wie seht ihr das? Und wie findet ihr die immer weitergeführte Reihe? Ich bin über eure Meinung gespannt!

Liebste Grüße vom Gräschen


Zuletzt von Grasherz am So Jul 05, 2020 10:58 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet



©Wellenschatten
So Jul 05, 2020 4:42 am
Wellenschatten
Zweiter Anführer
Anzahl der Beiträge : 6939
Anmeldedatum : 13.09.14

Die 7. Staffel der Warrior Cats Empty
Staffel 7, uiuiui

Also ich persönlich habe weder Staffel 6 gelesen, noch habe ich vor Staffel 7 zu lesen, deswegen kann ich jetzt nicht genau sagen, ob es sich von der Storyline her lohnt, aber wenn du sagst, dass Staffel 6 eigentlich ein ziemlich finales Ende mit Frieden etc hat, dann klingt es definitiv unnötig.
Wobei es auch nach Staffel 4 hätte enden können (ich weiß zwar nicht mehr genau, um was es da überhaupt ging und was das Ende war, aber ich meine da war ja die Prophezeiung und alles vorbei, d.h. man hätte ebden können).
Klar könnte man denken, dass die Autorinnen ihren Fans mehr Bücher bieten wollen, aber für mich hat sowas immer einen Nachgeschmack von reiner Geldmacherei...
ich weiß ja wie gesagt nicht, worum es in Staffel 6 und 7 geht, aber ich erinnere mich dunke (ist ja jetzt auch schon ein paar Jahre her), dass ich allein Staffel 4 schon nicht so gut fand, da es immer unrealistischer und liebloser geschrieben wurde. Und an sich mochte ich auch die Hauptcharaktere teilweise nicht (okay, also ich mochte halt Taubenflug (?) nie haha), vielleicht ist es aber in den anderen Staffeln besser.
Die beste Staffel bleibt in meinen Augen eh die Erste bzw. die Special-Bücher. Ich krieg grad wirklich Lust, wieder zu lesen, da das wirklich alles schon eewig her ist haha.
Aber ich glaube, ich würde Staffel 5 nicht nochmal lesen wollen - die hatte ich auch damals nur aus Gewohnheit gelesen, wirklich gefallen hat es mir nicht mehr. Aber ich habe mittlerweile auch einen ganz anderen Buchgeschmack.

Aber vielleicht kannst du, falls du die Bücher liest, ja dann mal Bescheid geben, ob die Story sich lohnt und es doch nicht nur Geldmacherei ist. x3
Alles Liebe,
Ten



http://my-wolf-heart.forumieren.com/
©Ratze
So Jul 05, 2020 1:21 pm
Ratze
Mentor
Anzahl der Beiträge : 1469
Anmeldedatum : 14.09.15

Die 7. Staffel der Warrior Cats Empty
Also ich glaube ich hänge seit Jahren in der 5.Staffel haha xD
Demnach weiß ich halt nicht, was genau in den anderen thematisiert wird.

Ich fand aber auch, dass nach der 4.Staffel hätte Schluss sein können weil naja das Ende mit Feuerstern und so.
Die 6.Staffel weigere ich mich halt irgendwie zu lesen, weil immer mehr von den früheren Katzen älteste werden und teils auch versterben. Also hrmpf ich bin da geteilter Meinung.

Es ist schön, dass es zwar immer wieder neues gibt aber so langsam sehe ich den Drop aber auch gelutscht und mit den alten Charakteren verbinde ich jedenfalls viel mehr spannende Lesestunden als mit den anderen.
Wie Gras schon sagte...es ist eigentlich immer der DonnerClan und gefühlt sind alle irgendwie mit Feuerstern noch über mehrere Ecken verwandt und er war halt immer noch eigentlich nur als Hauskätzchen in den Clan gekommen.

Ich habe mir jedenfalls die letzten Jahre eigentlich immer nur die Shorties und die Special Adventures gekauft :D



©Grasherz
Mo Sep 14, 2020 10:00 pm
Grasherz
Mentor
Anzahl der Beiträge : 838
Anmeldedatum : 24.07.17

Die 7. Staffel der Warrior Cats Empty
OMG, da eröffne ich hier so eine Debatte und schreibe dann selber nichts mehr dazu? Das geht doch nicht! Dann sollte ich das mal schnell nachholen!

Der nachfolgende Text kann Spoiler zu Staffel 4 und 6 beinhalten!

Also, wie ihr schon sagt, nach der 4. Staffel hätte rein theoretisch ende sein können, zumal Feuerstern dann auch gestorben ist, der ja eigentlich der Charakter war, weshalb man die Bücher überhaupt gelesen hat am Anfang. Da habt ihr vollkommen recht und ich stimme euch da auch sofort zu. Jedoch fand ich die 5. Staffel auch ganz gut, so wie alles begonnen hat, wo ich doch erst geteilter Meinung war die 5. Staffel zu lesen und mich erst geweigert habe mir gegenüber, konnte ich dann aber die Bücher nicht mehr aus der Hand legen, als ich die Staffel angefangen habe zu lesen. Ich kann euch verstehen, aber ich fand die Staffel dann doch einfach zu spannend und auch interessant, den Anfang mal zu erfahren. Aber selbst danach hätte das Ende sein können. In Staffel 6 geht es halt darum (Habichtschwinges Reise ist da die Vorgeschichte zur 6. Staffel), dass der 5. Clan, der WolkenClan, zu den anderen Clans am See wieder zurückfindet und versucht, sich zu integrieren. Das zeiht natürlich einige Hürden mit sich, was auch eine Gruppe Streuner betrifft, die den SchattenClan auslöschen. Der wird hinterher dann doch noch gerettet (wer hätte es gedacht?) und alle Clans können am Ende miteinander auskommen. Ich finde, diese Bücher waren noch ok, wo es halt auch noch thematisch einigermaßen Sinn gemacht hat, die Staffeln fortzusetzen. Es war ja auch so angekündigt von den Autorinnen, bis zum Ende der 6. Staffel zu schreiben. Das war so geplant. Aber die Bücher scheinen sich noch so gut zu rentieren, dass die Bücher halt doch noch weiter geschrieben werden müssen. Und ab Staffel 7 geht es wirklich nur noch um das Geld, was Anderes ist das nicht. Weil es sind komplett neue Katzen (natürlich weiterführend, aber mit den ersten Büchern hat das nichts mehr zu tun), neue Prophezeiungen und die Clans giften sich wieder von neuem an, als wenn alles wieder neu anfangen würde. Mit Warrior Cats aus der ersten Staffel hat das nichts mehr zu tun.

Liebste Grüße vom Gräschen



©Gesponserte Inhalte

Die 7. Staffel der Warrior Cats Empty



Seite 1 von 1


Finsterkatzen :: Warrior Cats Universum :: Verschiedenes über WaCa