Forum Wegweiser Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Krieger groß und klein, Regeln müssen immer sein. Drum bitten wir einen Besuch beim Schimmerfelsen zu begehn, um das Gesetz der Krieger zu lesen und zu verstehn. Haltet euch stets an das Gesetz und eure Pflichten, sonst wird der SternenClan über euch richten.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 The Umbrella Academy

©Rubinstern
Fr Jul 03, 2020 4:17 pm
Rubinstern
Anführerin
Anzahl der Beiträge : 4982
Anmeldedatum : 16.12.13

The Umbrella Academy Empty
Ich würde euch gern mal eine meiner lieblings Superhelden Serien vorstellen, the Umbrella Academy..
Bisjer gibt es nur eine Staffel, die ihr auch auf Netflix angucke könnt, es soll aber demnächst eeeeeendlich die 2. Staffel nachrücken. Die Serie schaffte es mit ihrem fantastischen(dunklen) Humor und der ganzen Tragik dahinter, dass ich sie sehr schnell ins Herz geschlossen habe, vor allem die einzelnen Charaktere sind grossartig.

Aber um was geht es nun genau`?

Im Jahr 1989 kommen zur selben Zeit, aber an unterschiedlichen Orten 43 Babys zur Welt, deren Mütter vorher keine Anzeichen einer Schwangerschaft zeigten.

Sieben dieser zumeist mit besonderen Gaben ausgestatteten Kinder landen in der Obhut des Milliardärs Sir Reginald Hargreeves, der die Heranwachsenden in der von ihm gegründeten Umbrella Academy zu mutigen Kämpfern gegen das Böse formen will. Sein strenges, herzloses Regiment lässt die von ihm bloss mit Zahlen benannten Zöglinge allerdings nach und nach das Weite suchen, bis Hargreeves sein grosses Haus nur noch mit dem weiblichen Roboter Grace und dem als Hausdiener fungierenden Affen Pogo teilt.


Als der schwerreiche Exzentriker unter mysteriösen Umständen aus dem Leben scheidet, kommen mit der Violinistin Vanya, dem monströs muskelbepackten Luther, der Schauspielerin Allison, dem messerschwingenden Diego und dem Drogenjunkie Klaus fünf der adoptierten Kinder – Ben verstarb schon in jungen Jahren – zusammen und werfen sich umgehend Anschuldigungen an den Kopf.

Für handfestes Erstaunen sorgt das plötzliche Auftauchen ihres seit vielen Jahren vermissten Bruders Number Five, der inzwischen 58 Jahre alt ist, aber noch immer im Körper eines Teenagers steckt und von einer unheimlichen Reise in eine apokalyptische Zukunft berichtet. Das Schicksal der Welt liegt offenbar in den Händen der zerrütteten Familie, die bereits von skrupellosen Auftragskillern ins Visier genommen wird.

Ihren besonderen Reiz bezieht die Serie in erster Linie aus ihren kaputten, teilweise herrlich spleenigen Figuren. Mit Problemen schlägt sich nicht nur die in sich gekehrte Vanya herum, die als Einzige angeblich keine aussergewöhnliche Eigenschaft besitzt und deshalb seit jeher die familiäre Aussenseiterin ist.

Auch ihre Geschwister haben gewaltige Päckchen zu tragen, knabbern an herben Enttäuschungen und seelischen Verletzungen, über die der Betrachter von Folge zu Folge mehr erfährt. Die Macher nehmen sich Zeit, um das Profil der Protagonisten zu schärfen, und schaffen es, sie trotz ihrer übernatürlichen Qualitäten wie Menschen aus Fleisch und Blut wirken zu lassen.

Eine Superhelden Serie mit ganz besonderen Qualitäten, wie ich selber finde.
Übrigens-nein auch wenn viele die Serie wegen ihrer Eigenarten zum DC Univers stecken, gehört sie zu einer Comicreihe aus dem viel kleineren Regime der Dark Horse Comics (Hellboy), was der Serie jedoch gar nichts abtut. Vor allem "drug addict" Klaus sorgt immer wieder für Lacher und Number 5 und Vanya bringen genug Dramatik für mindestens 10 weitere Staffeln aus ihren Leben mit sich^^



https://www.finsterkatzen.com
Seite 1 von 1


Finsterkatzen :: Superheroes and Villains :: Anderes