Forum Wegweiser Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Krieger groß und klein, Regeln müssen immer sein. Drum bitten wir einen Besuch beim Schimmerfelsen zu begehn, um das Gesetz der Krieger zu lesen und zu verstehn. Haltet euch stets an das Gesetz und eure Pflichten, sonst wird der SternenClan über euch richten.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 33. Runde Werkatzen vom Finsterwald

©Rubinstern
Mi März 18, 2020 11:30 pm
Rubinstern
Anführerin
Anzahl der Beiträge : 5177
Anmeldedatum : 16.12.13

33. Runde Werkatzen vom Finsterwald - Seite 3 Empty
@Dschinan ja ich bin eine Finster, aber das hilft dir und den andern jetzt nicht grade wirklich viel mehr als umgekehrt^^' Würde ich ja schliesslich auch sagen wenn ich ne Wer wäre-- das hier aber vielelicht nicht.. und zwar, falls du dir überlegen solltest mich zum Finstermond zu machen, würde ich vorschlagen, dass du es nicht tust.
Derzeit spiele ich noch nach bestem wissen und Gewissen für die Finstis, aber nachdem einige in mir nun eher eine Finster sehen nach dem letzen Gericht, habe ich grade etwas schiss, dass ich eine tolle Kandidatin für eine Werkatzenverwandlung darstellen würde. Wobei jetzt wo ichs erwähne vielleicht eher weniger, aber wer weiss schon was in so wolfsfratzigen ehirnen rumspukt. Zumindest denke , je nachdem wer die andern Weris sind, dass ich ein gutes Ziel darstelle momentan, da meistens entweder jemand verwandelt wird, der noch gar nicht im Fokus steht, oder jemand der von vielen als Gut angesheen wird, zweiterer Fall könnte dann auf mich zutreffen.

Joa ich wollte einfach noch schnell meine Gedanken dazu raushauen, da ich sobald ich schlafen gehe morgen wahrscheinlich nicht mehr dazu komme irgendwas zu tun, da cih davon ausgehe, morgen wieder ca 15h oder mehr zu arbeiten (alles was heute nicht gemacht werden konnte, kommt dann einfach Morgen noch obendrauf.. yayy)



https://www.finsterkatzen.com
©Aquamoon
Do März 19, 2020 10:52 am
Aquamoon
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 773
Anmeldedatum : 11.02.19

33. Runde Werkatzen vom Finsterwald - Seite 3 Empty
Hey alle zusammen,
ich glaub es ist am besten, wenn ich mich für die Runde abmelde, ich krieg es einfach nicht hin, die nötige Aktivität zu zeigen.

deprimierte Grüße
Aqua



©Staren
Do März 19, 2020 11:41 am
Staren
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 15204
Anmeldedatum : 31.08.14

33. Runde Werkatzen vom Finsterwald - Seite 3 Empty
Lel, da kommt man hier reingehuscht, am Überlegen, ob man diese Runde vielleicht vorzeitig aufhört und dann klaut Aqua einem den Plan. Ne, ich hab wirklich auch überlegt, ob ich es diese Runde besser sein lasse, iwie bekomme ich das diese Runde nicht auf die Reihe zeitlich gesehen ._.
Also ich kann Aquas Entscheidung vollkommen nachvollziehen und denke, dass das durchaus verständlich ist. Ich möchte es den Werkatzen allerdings nicht noch leichter machen und auch wenn ich nur ein paar Worte schreibe, dann ist das immer noch besser, denke ich mal, als wenn ich aussteige und den Werkatzen so einen möglichen Sieg erleichtere. Ich hoffe, ich finde am WE etwas mehr Zeit, dann kann ich mir vllt. auch alles in Ruhe durchlesen und mal einen etwas ausführlicheren Post absenden, im Moment bin ich ja nicht wirklcih hilfreich .-.

Wo ich jetzt einmal dabei bin, hab ich noch ein paar Beiträge überflogen (hauptsächlich die von Tim, aber das ist irgendwie auch verständlich, nehme ich an). RIP Fenira - wenn ich das richtig gelesen habe und gesehen, dann ist Fenira gestorben, weil sie sich bei einer Werkatze versteckt hat? Und diese Wer war selbstredend der Stern, was ja ziemlich einleuchtend ist. Vor allem nach den letzten Runden. Das erste CG ist demnach auch wirklich gut ausgegangen. Ich hoffe, das verläuft weiterhin so gut.
Joa, ich denke auch, dass die Wer demnächst verwandelt werden, noch länger warten würde für sie ja heißen, Gefahr zu laufen noch jemanden und dieses Mal vielleicht die Urwer zu verlieren :D



©Bone
Do März 19, 2020 12:26 pm
Bone
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 3629
Anmeldedatum : 28.03.16

33. Runde Werkatzen vom Finsterwald - Seite 3 Empty
Yoah, jetzt ist das Clangericht um, wie zu erwarten war Ratze eine Werkatze und ansonsten gibt es absolut nichts zu sagen. Ich meine die Wahl war (mehr oder minder) einstimmig, also kann man niemanden fragen, wieso er den und den gewählt hat :'D. Irgendwo gut, dass wir ne Wer gefunden haben, aber irgendwie auch nervig, dass man jetzt keine weiteren Schlüsse ziehen kann.
Das wir die hungrige geschnappt haben ist schön, aber daher, dass die Chance eine der wichtigen bösen Rollen zubekommen war ja 2/3. Sorry an die Rebellenkatze :'D aber irgendwie habe ich noch kein Spiel erlebt, wo diese Fähigkeit wirklich signifikant zum tragen gekommen ist, wenn die überhaupt mal eingesetzt wurde.

Haha ich muss gerade voll grinsen. Fruby du bist Bescheiden wie eh und je xD ~ „Fall du mich zum Finstermond machen willst.“ Aber du hast mit deinen Überlegungen natürlich recht und es ist bei dir im Vergleich auch zu anderen Leuten wirklich wahrscheinlicher, dass man dich auswählt :D.

Das Aquamoon und Staren – einer mehr der andere weniger – aussteigen wollen/ werden ist natürlich schade :/, aber es stimmt natürlich auch, dass das ganz viel Zeit in Anspruch nimmt.



©Ravenstar
Do März 19, 2020 12:45 pm
Ravenstar
Co-Anführer
Anzahl der Beiträge : 1457
Anmeldedatum : 19.03.16

33. Runde Werkatzen vom Finsterwald - Seite 3 Empty
Ich meld mich nun doch ganz kurz, bevors mit meinem Einsatz losgeht ^^' deshalb wirklich nur Pflichtpost

Ich finde ja mal, dass das Opfer, welches unsere Chamäleonkatze getan hat, definitiv es wert war :D keine Verwandlung. Danke dafür c:

Dann lassen wir die Nacht mal Nacht sein und ich hoffe wirklich, ihne Garantie, dass ich morgens zum Posten komme und hoffentlich auch ein wenig zum lesen was gegangen ist. Ansonsten muss ich mich als abgemeldet für das nächste Clangericht betrachten lassen



©Aquamoon
Do März 19, 2020 12:58 pm
Aquamoon
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 773
Anmeldedatum : 11.02.19

33. Runde Werkatzen vom Finsterwald - Seite 3 Empty
Okay, ich habe jetzt Timothy bescheid gesagt, dass ich gern aussteigen würde, ich hoffe einfach mal, dass ihr Finsters gewinnt

~Tschau Aqua :/



©Reiherschatten
Do März 19, 2020 5:34 pm
Reiherschatten
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 1652
Anmeldedatum : 26.05.16

33. Runde Werkatzen vom Finsterwald - Seite 3 Empty
@Furby
Ja, du warst tatsächlich in meinem Kreis der Leute, die ich vielleicht zum Finstermond ernennen wollte und theoretisch wärst du jetzt vermutlich die beste Wahl, weil du durch dein Gesagtes in meinen Augen fast zu 100 Prozent eine Finsterkatze bist. Allerdings wäre es auch denkbar unklug, falls du verwandelt werden würdest, wie du ja selbst gesagt hast. Deshalb hab ich mich auch für jemand anderen entschieden.

Schade, dass Aqua ausgestiegen ist, aber kann man leider nicht ändern. Man sollte sich lieber auch nicht von WvF stressen lassen. Allerdings bin ich froh, dass Staren doch noch mitspielt.

Naja, dann schick ich mal meine Wahl zum Finstermond ab und hoffe, dass die Nacht nicht komplett furchtbar wird ^^



©Shahar
Do März 19, 2020 8:08 pm
Shahar
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 2503
Anmeldedatum : 09.12.15

33. Runde Werkatzen vom Finsterwald - Seite 3 Empty
Das erste Clangericht lief damit schon mal definitiv gut :3
Bevor ich es vergesse, schon mal herzlichen Glückwunsch an Dschinan zum Finsterstern ^^

Ich gehe eigentlich auch eher davon aus, dass wir mit dir dieses mal eine Finster an der Spitze haben. Eine adere Entscheidung seitens der Werkatzen könnte ich persönlich einfach kaum nachvollziehen, immerhin ist die Tarnkatze nicht im Spiel und eine Weri wäre nicht sicher vor einer Abfrage (sei es durch Sk oder Junges), welche ja doch meisten - wie durch Ratze wohl auch bewiesen - den Stern trifft.

Ich habe mich schlussendlich für Ratze entschieden, weil von ihr einfach absolut gar nichts als Verteidigung kam. Sie hat die komplette Diskussion über das Versteck des Jungen mehr oder weniger ignoriert, was für eine Werkatze wohl der einfachste Weg ist, um sich nicht mit irgendwelchen Aussagen zu verrennen. Da auch nicht wirklich andere Verdächtige vorgeschlagen worden sind, war auch anzunehmen, dass man mit ihr eine gute (naja eher böse ... ihr wisst, was ich meine xD) Wahl fürs Clangericht trifft.

Allerdings ist das Clangericht als solches auch nicht wirklich aussagekräftig, denn alle haben immerhin Ratze gewählt. Ihr Stimme auf Furby würde ich mir eher dadurch erklären, da diese ja vor allem gegen Ratze gegangen ist. Dass Ratze hier eine andere Werkatze hätte schützen wollen, würde mir doch schon sehr weit hergeholt erscheinen, wenn ich ehrlich bin.

@Saraeg schrieb:
So das war dann schonmal die zweitgefährlichste Werkatze, ohne dass sie ihre Fähigkeit ausführen konnte.
Ich denke über diese Aussage lässt sich definitiv streiten, denn wenn ich die Rebellenkatze mit der Hungrigen vergleiche, dann erscheint mir die Hungrige ein wenig harmloser, immerhin kann die Rebellenkatze ein Clangericht komplett wegfallen lasst. Allerdings muss ich zustimmen (ich glaube Bone hat es gesagt), dass wir die Rebellenkatze bisher ja fast nie in Aktion erlebt haben.

@Saraeg schrieb:
Jetzt müsste man sich wenn dann die Wahlergebnisse anschauen, die jedoch so früh im Spiel kaum etwas aussagen.
Also wenn man sich das Clangericht so ansieht, glaube ich kaum, dass da viel zu sehen ist .. und Finstersternwahl … naja, auch eher schwierig einzuschätzen, immerhin weiß man am ersten Tag ja noch fast gar nichts (wenn wir vom Wissen der Werkatzen & Junges - Königin einmal absehen).
Auf mich wirkt dein Post allgemein etwas hingeklatscht. Aber naja, es ist ja noch eher früh im Spiel.

Eine mögliche Verwandlung wurde ja bereits erwähnt und ich kann mich leider nur anschließen, dass ich dies auch als eher wahrscheinlich betrachte. Im Moment über mögliche Verwandlungspfer zu spekulieren ist schon einfach deswegen schwierig, da ja fast alle irgendwie in Frage kämen, die einigermaßen aktiv dabei sind.



©Grasherz
Do März 19, 2020 8:59 pm
Grasherz
Mentor
Anzahl der Beiträge : 873
Anmeldedatum : 24.07.17

33. Runde Werkatzen vom Finsterwald - Seite 3 Empty
So, ich schreibe noch eben schnell einen Post. Da es mir heute nicht so gut ging und ich viel für die Schule gemacht habe, bin ich vorher nicht dazu gekommen. Wie ich sehe, war die Wahl für das Clangericht eine gute Entscheidung! Ich glaube, @Dschinan wird keine Werkatze sein, da es unklug ist, auch als Stellvertreter eine Werkatze zu wählen. Aber diesen Gedankengang können die Werkatzen vielleicht auch ausnutzen. Vielleicht wissen wir nach der Nacht ja mehr? Ich hoffe nur, dass uns nicht allzu viel passiert diese Nacht!



©Polarfuchs
Do März 19, 2020 9:02 pm
Polarfuchs
weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 2126
Anmeldedatum : 02.05.16

33. Runde Werkatzen vom Finsterwald - Seite 3 Empty
Zweite Nacht

die Ergebnisse


Diese Nacht gab es keine Opfer.

Dschinan ernannte @Saraeg zum Finstermond.
@Aquamoon, der Älteste scheidet auf eigenen Wunsch aus dem Spiel aus


Zweites Clangericht


Das zweite Clangericht steht an.
Bitte schickt mir all eure Stimmen bis Freitag, 21 Uhr zu.







©Rubinstern
Do März 19, 2020 9:12 pm
Rubinstern
Anführerin
Anzahl der Beiträge : 5177
Anmeldedatum : 16.12.13

33. Runde Werkatzen vom Finsterwald - Seite 3 Empty
So da haben wir den Salat, ich nehme mal schwerstens an, da snun eine Finter die Seiten gewechselt hat. anbieten würde siech zum einen Dschinan, da sie, wie ich eher al sicher gilt(golt). Mich hat es nicht getroffen, ob ihr mir das glaubt oder nicht ei euch überlasen, ich muss allerdings gestehehn, ich habe extra offen angesprochen dass ich ein gutes Ziel für ne verwandlung wäre, damit ich weniger attraktiv für die Weris wirke, da ich wirklich nicht die Zeit dazu hätte mich jetzt auch noch tagsüber mit andern abzusprechen xD Schweint geklappt zu haben^^


Was mcih sehr verwirrt, ist @Akelas letzer Post.. Ich hab ihn jetzt ein paar mal gelesen, und entweder steh ich grade total auf dem Schauch (was nach 14h arbeiten nich soo verwunderlich wäre) oder Akela hat irgend ein kurioses "SChrüsimüsi" wie wir so schön sagen in einem Kopf oder beim schnell überfliegen gemacht.

Was sollte das mit danke fürs Opfer der Chamäleonkatze? Die hat sich doch gar nciht geopfert.. das Junge ist gestorben.. oder versteh ich Akelas Post falsch?

Also dann bleibt noch Saraeg alles gute für ihre neue Aufgabe als Finstermond zu wünschen und zu hoffen dass hier alles mit rechten Dingen zu und her geht in den oberen Reihen.

Wen ich wählen soll, keinen Plan.. ud dummerweise muss ich meine Wahl auch heute Nacht noch abschicken, da ich morgen mit gröster Wahrscheinlihkeit wieder nicht vor 20 Uhr aus dem geschäft komme.




https://www.finsterkatzen.com
©Flammensturm
Do März 19, 2020 9:37 pm
Flammensturm
weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 2655
Anmeldedatum : 08.03.16

33. Runde Werkatzen vom Finsterwald - Seite 3 Empty
Wie schon einige erwähnt haben,wurde in der Nacht jemand verwandelt.Ich vertraue mal Furby und das sie nicht verwandelt wurde.Es kann auch jemand anderes sein,der nicht so im Fokus ist,wie z.B.Staren.Deschinan könnte es auch sein.Naja es ist nicht einfach,den richtigen zu finden.Ich habe auch KP, wen ich wählen soll.Da wir keine Anhaltspunkte mehr haben.



©Reiherschatten
Do März 19, 2020 11:05 pm
Reiherschatten
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 1652
Anmeldedatum : 26.05.16

33. Runde Werkatzen vom Finsterwald - Seite 3 Empty
Ich bin mir auch ziemlich sicher, dass jemand verwandelt wurde. Zwar könnte der Heiler geheilt haben oder sie hätten das Junge getroffen, aber normalerweise setzt der Heiler sein Lebensblatt nicht unbedingt in der zweiten Nacht ein, wenn es bei einer Verwandlung eh nicht bringt und das Junge aka Chamäleonkatze wäre wohl etwas zu schön. Vor allem, da die Werkatzen ja nur noch zu zweit waren, möchte man sich bestimmt schnellstmöglich eine weitere dazu holen. Bringt uns jetzt nur leider überhaupt nicht weiter, da wir keine Anhaltspunkte haben und jetzt auch noch von drei Werkatzen ausgehen müssen.

Schade ist auch, dass wir unseren Ältesten verloren haben, aber ich kann es verstehen, wenn man viel zu tun hat.

Ich hab nach langem Überlegen schließlich Saraeg zu meinem Finstermond ernannt. Einfach aus dem Grund, dass bei ihr mein Gefühl neutral bis vielleicht etwas gut war und sie sich zum Finsterstern hat aufstellen lassen und ich bei drei Werkatzen nicht davon ausgehe, dass sich zwei aufstellen lassen, zumal man als Finsterstern ja auch immer im Fokus ist und einen die Sternenkatze vermutlich abfragt. Außerdem wollte ich eben wegen der Verwandlungsgefahr keine Person nehmen, die so im Fokus ist, weswegen meine Wahl dann auf Saraeg gefallen ist. Ich hatte einfach immer Angst, dass ich eine Person auswählen würde, die in dieser Nacht verwandelt wird. Ich hoffe einfach, dass ich mich richtig entschieden hab.

Glücklicherweise bin ich selbst auch nicht verwandelt worden, wäre jetzt schon etwas doof. Zum einen wäre ich vermutlich schon ein gutes Verwandlungsopfer, da ich ja eher als gut angesehen wurde, aber andererseits stehe ich dadurch und wegen dem Finsterstern ja bei ner opfernden Nacht ja eh schon im Fokus, was für ne Werkatze nicht so optimal ist.

Ich hab persönlich noch keine Ahnung, wen ich wählen werde, aber ich hab zum Glück ja noch etwas Zeit. Eine Werkatze möge sich jetzt bitte werkätzisch verhalten ^^ Dann würde es uns allen leichter fallen :)



©Saraeg
Fr März 20, 2020 9:14 am
Saraeg
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 1183
Anmeldedatum : 26.03.16

33. Runde Werkatzen vom Finsterwald - Seite 3 Empty
Erst mal vielen Dank @Dschinan an dein Vertrauen in mich, ich versichere dir, deine Überlegungen haben dich nicht getäuscht. Auch kann ich sagen, dass ich nicht verwandelt worden bin (bzw. habe noch keine PN erhalten, also höchstwahrscheinlich nicht).

Kommen wir mal zu den Kandidaten der Verwandlung:
1. Furby: schließe ich jetzt einfach mal aus, denn welche Urwer legt schon ihre Hoffnung in eine Spielerin, die zeitlich viel mit der Arbeit zu tun hat und vielleicht im schlimmsten Fall keine Zeit hat, ein Opfer abzuschicken.
2. Akela: schließe ich ebenfalls eher aus, da auch er angekündigt hat, für den Zivildienst (? glaub ich wars?) eingespannt zu werden, also nicht so viel Zeit hat
3. Ich: das könnt ihr jetzt natürlich glauben oder nicht, aber ich wurde nicht verwandelt
4. Staren: Wo wir wieder bei der Verpeiltheit wären? Normalerweise wäre Staren eine gute Wahl, weil wegen guter Spieler, andererseits wäre das dann nicht wieder zu offensichtlich? Ich hab grad aber auch keine Statistik im Kopf, wie oft er verwandelt wurde (hab grad nachgeschaut, anscheinend doch nur zweimal laut seinem Profil). Zusätzlich hatte er ja angekündigt, dass er überlegt hat auszusteigen, also auch eher nicht erste Wahl.
5. und 6. Aqua und Fenira überspringe ich
7. Dschinan: Wäre es nicht echt ziemlich offensichtlich, wenn man den Stern verwandeln würde? Immerhin haben wir noch/ wieder das Junge und die Sk. Aber Hundertprozentig kann ich es auch nicht ausschließen, auch wenn ich Dschinan schon eher vertraue
8. Shahar: Kann ich überhaupt nicht einschätzen, aber da sie eine gute Spielerin ist würde ich sie schon als Verwandlungsopfer einstufen, v.a. weil sie bisher noch nicht wirklich (negativ) aufgefallen ist
9. Fireheart: Auch hier könnte man die Verpeiltheit anbringen, aber vielleicht wurde sie genau deswegen verwandelt, weil sie ansonsten unauffällig ist und ich aus Erfahrung weiß, dass sie auch in anderen Runden schon verwandelt wurde
10. Bone: Kann ich momentan auch nur schlecht einschätzen, eig. ähnlich wie Shahar
11. Ratze überspringe ich
12. Grasherz: genau wie Shahar und Bome, kann ich nicht einschätzen, aber eher Verwandlungsopfer

Sou das waren erstmal meine Gedanken zur Verwandlung, vielleicht kann ja irgendjemand was mit anfangen oder dran anknüpfen. Zusammenfassend würde ich sagen, dass es Shahar, Fireheart, Bone oder Grasherz ist, der/die verwandelt wurde.
Ansonsten habe ich aber noch keinen Plan, wen ich wählen soll



©Flammensturm
Fr März 20, 2020 3:18 pm
Flammensturm
weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 2655
Anmeldedatum : 08.03.16

33. Runde Werkatzen vom Finsterwald - Seite 3 Empty
Ich wurde noch nie verwandelt und ich war schon öfters eine Weri,aber da hatte ich schonmal eine Rolle als Weri.Ja,ich gebs zu,ich bin manchmal
verpeilt,aber es hat sich schon verbessert.
Ich wurde auch nicht verwandelt und ihr könnt es glauben oder nicht.
Shahar oder Bone könnte ich mir als Verwandlungsopfer gut vorstellen.
Naja,ich warte bis 20 Uhr und dann schicke ich meine Stimme ab.




©Shahar
Fr März 20, 2020 5:21 pm
Shahar
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 2503
Anmeldedatum : 09.12.15

33. Runde Werkatzen vom Finsterwald - Seite 3 Empty
Erstmal herzlichen Glückwunsch an Saraeg zum Finstermond :3

Die Nacht war leider wenig überraschend. Entsprechend kann ich nur zustimmen, dass ich eine Verwandlung vermute. Den Heiler würde ich schon alleine als Option ausschließen, weil er sein Lebensblatt ja verliert, wenn eine Verwandlung stattfindet. Deswegen setzt der Heiler sein Lebensblatt ja auch nur selten in den ersten zwei, drei Nächsten ein, einfach weil dieses Risiko ja besteht.
Dass Aqua aus dem Spiel ausgeschieden ist, ist zwar schade, aber kommt eben vor, dass man es zeitlich nicht auf die Reihe bekommt, aktiv da zu sein. Den Ältesten zu verlieren ist definitiv schlecht, aber es hätte ja auch schlimmer kommen können (Heiler, Sk, Junges z.B.).


@Grasherz schrieb:
Ich glaube, Dschinan wird keine Werkatze sein, da es unklug ist, auch als Stellvertreter eine Werkatze zu wählen. Aber diesen Gedankengang können die Werkatzen vielleicht auch ausnutzen. Vielleicht wissen wir nach der Nacht ja mehr? Ich hoffe nur, dass uns nicht allzu viel passiert diese Nacht!
Neuer Inhalt kommt von deiner Seite kaum und der Post war auch eher hektisch. Aber gut, auch hier mit der Begründung von wenig Zeit.
Kurze Posts machen es leider nicht einfacher, dich irgendwie einschätzen zu können.


Dann stürze ich mich doch mal mit hinein in die Theorien zu einer möglichen Verwandlung :‘D
Hoffentlich kann man so ein paar Diskussionen hier anregen ^^

Dschinan schrieb:
Zum einen wäre ich vermutlich schon ein gutes Verwandlungsopfer, da ich ja eher als gut angesehen wurde, aber andererseits stehe ich dadurch und wegen dem Finsterstern ja bei ner opfernden Nacht ja eh schon im Fokus, was für ne Werkatze nicht so optimal ist.
Du wurdest als gut angesehen? Jetzt also nicht mehr? Wenn ich so die Beiträge anderer leise besteht das ja durchaus noch :‘)

Angesichts der Tatsache, dass eigentlich die meisten einigermaßen aktiven Spieler nach einer opferlosen Nacht z.T. im Fokus stehen, könnte ich deine Verwandlung nicht 100%ig ausschließen, immerhin wäre ein möglicher Gedanke der Werkatzen ja, dass man dich in dieser Nacht verwandelt, weil du vermutlich von der Sternenkatze oder dem Jungen abgefragt wurdest und diese dich in der Nacht deiner Verwandlung (wenn ich das richtig in Erinnerung habe, ansonsten ist dieser Gedankengang ohnehin hinfällig) noch nicht als Werkatze sehen würde. Dadurch wärst du mehr oder weniger safe als gut eingestuft. Hinzu kommt die Tatsache, dass man einfach nicht so primär von einer Verwandlung des Finstersterns ausgeht, wie du es eben auch erwähnt hast. Also zumindest ich tue das meistens nicht, weil es einfach in den vergangenen Runden fast nie vorgekommen ist.

Damit will ich jetzt nicht sagen, dass ich denke, du wurdest verwandelt, sondern es einfach mal in den Raum werfen, damit man vielleicht ein wenig diskutieren kann. Ist ja im Moment eher ruhig, ein Faktor, der wohl nur den Werkatzen zu Gute kommt. Als solche sieht man es ja gerne, wenn Verdächtigungen ausbleiben.

Eigentlich gehe ich nicht wirklich von deiner Verwandlung aus, immerhin wäre das schon ein größeres Risiko, welches die Werkatzen da eingehen müssten - und eben das wird ja meistens nicht unbedingt gemacht.


@Saraeg, ich verstehe in etwa, wie du Personen einordnest, würde aber dem so im Moment nicht komplett zustimmen.
Ich persönlich kann erstmal meinerseits auch nur hinzufügen, dass ich nicht verwandelt wurde - oh nein, wer hätte mit dieser Aussage nur gerechnet xD

Hinsichtlich Furby bin ich zwiegespalten, denn sie wurde in vergangenen Runden doch sehr gerne mal verwandelt, da sie eine sehr gute Spielerin ist. Da würde vielleicht auch die Ansage in ihrem Post gut mit hineinspielen. Eben weil sie meinte, ein gutes Ziel für die Verwandlung zu sein, geht man wohl bei ihr von einer solchen nicht direkt aus. Je nachdem, wer diese Runde zu den Werkatzen gehört, würde ich ihnen diesen Schachzug durchaus zutrauen. Eine mögliche Wahl für dieses Clangericht ist sie aber im Moment in meinen Augen nicht.

Fazit: Ich finde es recht schwierig einzuschätzen, wo eine Verwandlung möglich wäre, immerhin wurde nicht sonderlich viel bisher geschrieben, wodurch man Änderungen im Verhalten einer Person besonders ausmachen könnte. Es bleibt wohl erst einmal dieses Clangericht abzuwarten und dann die Stimmverteilung genauer anzuschauen.  

Dschinan schrieb:
9. Fireheart: Auch hier könnte man die Verpeiltheit anbringen, aber vielleicht wurde sie genau deswegen verwandelt, weil sie ansonsten unauffällig ist und ich aus Erfahrung weiß, dass sie auch in anderen Runden schon verwandelt wurde
Hier möchte ich nochmal kurz einhaken. Fireheart als Verwandlungsopfer halte ich ehrlich gesagt für recht unwahrscheinlich, allerdings finde ich, dass sie doch für eine der anfänglichen Werkatzen in Frage kommen könnte. Aber das ist im Moment auch eher Gefühl und ein wenig Ausschlussprinzip, der Personen, von denen ich ausgehe, dass sie zumindest am Anfang der Runde für die gute Seite gespielt haben.


Bone kann ich im Moment überhaupt nicht einschätzen, da sie sehr neutral wirkt und sich aus meiner Sicht eher im Hintergrund hält.

Staren und Akela halten sich beide wegen zeitlichen Gründen sehr zurück. Natürlich durchaus nachvollziehbar, aber deswegen rücken beide eher aus dem Fokus. Könnte einer Werkatze womöglich natürlich guttun. Ich hoffe einfach die beiden finden Zeit, ein wenig aktiver mitzumischen, ansonsten fürchte ich, dass wir bei den Personen mit kürzeren Posts und wenig Inhalt eher auf der Stelle treten werden.

Dan hoffe ich schon einmal, dass das Clangericht auch ohne besonders viele Anhaltspunkte einigermaßen gut verläuft. Wenn wir davon ausgehend, dass verwandelt wurde, wären ja drei Werkatzen im Spiel. Hinzu kommt noch die Knobelkatze. Das macht dann 4 Personen, die sich insgesamt in gegnerischen Parteien befinden und bei nur noch 9 Leuten im Spiel steht die Chance ja schon ganz gut, einen von ihnen zu erwischen.



©Reiherschatten
Fr März 20, 2020 6:47 pm
Reiherschatten
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 1652
Anmeldedatum : 26.05.16

33. Runde Werkatzen vom Finsterwald - Seite 3 Empty
@Shahar
Zu dem Zeitpunkt, als ich meinen Post geschrieben hab, war ich durchaus noch im Bereich der Verdächtigen für eine Verwandlung (wobei das ja eigentlich jeder irgendwie ist), weshalb ich es auch so geschrieben hab. Aber jetzt sieht es ja tatsächlich so aus, als wäre ich nicht mehr wirklich dabei. Also nicht, dass ich was dagegen hätte, fände es ja schön, wenn wir irgendwie die verwandelte Werkatze erspähen könnten ^^ Wäre auch komisch, wenn es nicht so wäre xD
Ich denke schon, dass es möglich ist, dass ich jetzt abgefragt wurde, aber wenn in einer Nacht ziemlich sicher verwandelt wurde, dann wird das die Sternenkatze oder das Junge vermutlich auch so werten, als könnte ich verwandelt worden. So wäre ich demnach auch nicht wirklich sicher eine Finsterkatze, so wüsste man nur, dass ich nicht von Anfang an eine Werkatze wäre. Versteht man, was ich meine? xD Also die Abfragerollen werden das Ergebnis, welches sie in dieser Nacht erhalten haben, vermutlich nicht als sicher deklarieren, da man ja eine Verwandlung nicht ausschließen kann. Außer die Sk hätte eine Werkatze erwischt, dann würde sie wohl schon sagen, dass sie sich sicher ist :'D
Aber freut mich, dass du nicht von einer Verwandlung meinerseits ausgehst ^^ Wobei du schon noch sehr im Kreis der Verdächtigen bist. Ich meine, du bist eine sehr gute Spielerin und aktiv, allerdings nicht so, dass du die ganze Zeit im Mittelpunkt stehst. Im Allgemeinen wärst du schon eine relativ gute Wahl für eine Verwandlung. Allerdings kann man das jetzt wohl noch ziemlich schlecht einschätzen. Und es gibt noch mehr Leute, auf die das zutrifft, wie z.B. Bone.

Ich bin mir noch nicht sicher, wen ich wählen werden, da im Moment alle eeetwas schwer einzuschätzen sind. Zu Staren kann ich mir beispielsweise überhaupt kein Bild machen, weil ihre bisherigen Posts ziemlich nichtssagenden waren, allerdings hat sie auch kaum Zeit. Von den meisten sind die Posts auch irgendwie so gehalten, dass man sich kaum ein Bild machen kann, ob die Person eher wölfisch oder finsterkätzisch ist. Da bleibt einem fast nur das gute Bauchgefühl übrig, wenn man sich entscheidet, wen man wählt.



©Bone
Fr März 20, 2020 7:42 pm
Bone
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 3629
Anmeldedatum : 28.03.16

33. Runde Werkatzen vom Finsterwald - Seite 3 Empty
Erstmal @Dschinan habe ich das richtig verstanden, dass du mich für eine gute Spielerin hältst ? (stellt euch hier diesen Smily von WhatsApp vor, der so pervers grinst).

Youh, die Nacht ist vorbei, es wurde ziemlich sicher verwandelt, außer wir haben mega Glück gehabt und es hat das neue Junge getroffen... ich meine die Chance stände bei 1/7 wenn sie sich dafür entschieden hätten :'D. (Weil 12 – 3 Tote – 2 Wer = 7). Ich habe dasgefühl ich schreibe die ganze Zeit Wahrscheinlichkeiten die eigentlich jeder hasst xD.

Da es schon 19.30 ist, kann ich nicht mehr so viel lesen und schreiben und rechtzeitig lesen wird es eh keiner mehr owo. Aber ich scheine ja eines der potentiellen Verwandlungsopfer zu sein .-. und jetzt habe ich mich so lange nicht gemeldet und das werten alle bestimmt als Schuldeingeständnis uff Dx. Aber egal sein wir besonnen. Ich kann verstehen, dass ich verdächtig werde, eure Begründungen schmeicheln mir :'D. Aber ich kann nur beteuern, dass ich es nicht bin.
Klar ich bin aktiv und klar ich bin schwer einzuschätzen, aber daher, dass wir die Knobel im Spiel haben ist es irgendwo ja auch meine Mission schwer einzuschätzen zu sein oder :'D? Und natürlich liegt es nahe jemanden zu verwandeln, der aktiv im Spiel ist, da er Einfluss nehmen kann. Aber gerade dadurch, dass man aktiv ist, wird man auch direkt verdächtig. Andere die Tage lang abgemeldet sind rücken in den Hintergrund. Dabei sind sie ebenso gute Verwandlungsopfer.
Nehmen wir mal Akela als Beispiel. Ja er ist die nächsten Tage weg, unglücklich. Heißt aber auch, dass wir ihn nicht einschätzen können.
Als Verwandelter hätte er aber auch nicht wirklich was zu tun. Werstern wird er nicht sein also muss er nicht sagenwer stirbt und klar er kann nicht mitlesen, aber muss er das überhaupt? Er hat doch zwei Teamkollegen die das machen?
Aber damit will ich jetzt nicht sagen, dass Akela den es in meinem Beispiel getroffen hat ein ww ist, wollte nur darauf Hinweisen, dass ihr die inaktiven mal nicht unterschätzen solltet ^^“.

Ach ja und ich kann nur noch mal beteuern, dass ich wirklich nicht verwandelt wurde und auch so keine Wer bin. Aber ich kann verstehen wieso man mich wählen würde, also ist das okay für mich. Und weil ich es unbedingt schon mal sagen wollte... klar fliege ich untem Radar, aber das tue ich so ziemlich jede Runde, weil nie jemand meine Post kommentiert Dx. Mein Herz ist gebrochen.



©Reiherschatten
Fr März 20, 2020 8:01 pm
Reiherschatten
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 1652
Anmeldedatum : 26.05.16

33. Runde Werkatzen vom Finsterwald - Seite 3 Empty
@Bone
Öhm, ja, ich halte dich schon für eine gute Spielerin xD Und btw geht die Phase bis 21 Uhr, also hast du noch etwas Zelt ^^
Und wenn es dich freut, wenn jemand deinem Post kommentiert: hier bitte schön ^^ xD
Naja, im Allgemeinen kann man die nicht ganz so aktiven wie Akela nicht als Werkatze ausschließen, aber als Verwandlungsopfer? Hm, also in meinen Runde als Werkatze haben wir eigentlich kaum die inaktiveren verwandelt, da man sich zum einen nicht sicher sein kann, ob sie aussteigen (Staren hat sowas ja schon angedeutet bzw. dass sie es wollte), und zum anderen weiß man auch nicht ob sie danach wieder aktiver werden. Natürlich können die Personen dann sagen, sie hätten sich noch nicht alles durchgelesen etc. um nicht so aufzufallen und eher inhaltslose Posts schreiben, aber irgendwann fällt es schon auf und wie gesagt kann es auch sein, dass die Personen nicht mehr wirklich aktiver werden. Und man möchte ja auch, dass die Perosn jetzt was machen kann, falls die anderen zwei Werkatzen plötzlich versterben. Keine Ahnung, wie das jetzt so schnell gehen könnte, aber egal ^^
Oh Mann, in meinen Kopf sind auch immer so viele Wahrscheinlichkeiten xD
Naja, man muss ja nicht gleich seine Rolle rausbrüllen, um nicht mehr ganz schwer eingeschätzt zu werden. War das jetzt ein Satz? Egaaaaaal xD



©Bone
Fr März 20, 2020 8:37 pm
Bone
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 3629
Anmeldedatum : 28.03.16

33. Runde Werkatzen vom Finsterwald - Seite 3 Empty
@Dschinan
Nachdem ich den Post abgeschickt habe ist mir das auch aufgefallen xD, aber wieder löschen fand ich dann irgendwie auch dämlich xD.
Aber vielen Dank für den Kommentar :3. Ja das Ding ist, wenn keiner Antwortet, dann fühlt man sich irgendwie nicht wie ein Teil des Spiels und es wird schnell langweilig .-. ~ aber ja den Punkt mit der Aktivität sehe ich vollkommen ein, aber gerade bei 13 Spieler kA wie früh es da auffällt. Aber ja ich weiß was du meinst ^^ mein Problem ist glaube einfach, dass ich einfach alles immer so mit umgekehrter Psychologie hin udn her wende, bis für mich wieder jeder Unschuldig ist (ich glaube ich gehe das Spiel falsch an xD ich betrachte immer jeden als Unschuldig ~)
Nya Rolle nicht raus Posaunen aber trotzdem klar "beweisen", dass man gut ist. Das sagt sich so leicht, wenn man dadurch das man Finstermond geworden ist als gut darsteht xD. Ich meine die Schlussfolgerungen beziehen sich ja meistens auf solche Gegebenheiten und da kann man ja schlecht was dran ändern >.<".



©Staren
Fr März 20, 2020 8:46 pm
Staren
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 15204
Anmeldedatum : 31.08.14

33. Runde Werkatzen vom Finsterwald - Seite 3 Empty
Hey,
ich hab daran gedacht und es steht sogar fast als letzter Punkt auf meiner To-Do-Liste: Einen Post verfassen. Dann könnt ihr euch vielleicht auch mal ein Bild von mir machen oder auch nicht, wenn ihr meinen Post ignoriert.

Vorab zur Nacht (bevor ich mir den Rest durchlese und dann feststelle, dass ich tot bin… wäre ganz schön Zeit raubend und Zeit ist Geld und Geld ham wa nicht; yey die Phase geht bis 21 Uhr :D):
Hm… ein Rätsel, wie kann es nur in der Nacht kein Opfer geben? Werden wir dieses Rätsel jemals lösen?
1 - Es wurde verwandelt
2 - Die Werkatzen haben verschlafen :D
3 - Es wurde geheilt/hat das Junge oder so getroffen
1, 2 oder 3 - letzte Chance! Vorbei! Ob ihr richtig steht, seht ihr wenn das Licht angeht. Also ich für meinen Teil würde auf die 1 setzen.
Das Aqua aussteigt und dazu der Älteste war, ist natürlich dezent beschissen (darf ich das mal so ausdrücken? Ja – ansonsten stehe es jedem frei, dies zu zensieren)

*liest sich mal „alles“ (Seite 2 wurde möglicherweise nur überflogen) durch*
Es folgen ein paar Anmerkungen:

Ravens Post ist mehr als verwirrend – Ich bitte um eine Erklärung – am besten von jedem Satz, damit ich nicht noch verwirrter bin ^^‘

Ruby schrieb:
anbieten würde siech zum einen Dschinan, da sie, wie ich eher al sicher gilt(golt)
Da will aber jemand unbedingt als gut abgestempelt werden. Ich meine nur von Dschinan gelesen zu haben, dass sie dich eher als gut bzw. eher sicher eingestuft hat. Dadurch gleich zu schlussfolgern, dass du im Allgemeinen als gut angesehen wirst, nur anhand eines Postes, sehe ich als inkorrekt an. Vielleicht habe ich aber auch einen diskreten Hinweis nicht gelesen, der dich doch als 'eher sicher'  deutlich deklariert.
Ui, Ruby ist das mit Akela auch aufgefallen :D

Ich tue es mal all meinen Vorpostern gleich: Ich kann euch versichern, ich wurde nicht verwandelt. Ich stand zwar total im Fokus und war auch die ganze Zeit aktiv, aber ich, ich als Kommentar-Schreiber, wurde nicht verwandelt - sry, ein bisschen Satire (, wenn man das so nennen mag) muss sein.
Also ich kann diesen Aussagen nicht viel ab... Das hat jetzt iwie jeder geschrieben und inwieweit bringt uns das weiter? Reichlich, dann hätte ich gerne eine Erklärung ^^'

Ich möchte mich mal kurz in keine Diskussion einmischen – denn ich eröffne meine eigene :o
Okay, also ich glaube, gelesen zu haben das man sich nicht sicher ist, ob Dschinan wirklich eine Finster/Knobel ist. Ich gehe mal logisch, also nach der Staren-Logik,  an die Sache: Die Chamäleon ist ja das neue Junge und dann gab’s ja einen neuen Finsterstern, Dschinan oder? Wenn ich das Junge wäre, dann würde ich mich nun „erneut“ beim Finsterstern verstecken und ich denke, dass das auch das „neue“ Junge gemacht haben wird. Würde für mich jedenfalls Sinn ergeben. Ansonsten weiß ich natürlich nicht, wie das gehandhabt wird, wenn der Stern in der Nacht verwandelt wird, aber eigentlich würde es sich ja dann bei einer Wer verstecken und wäre gestorben oder?
Vielleicht habe ich da aber auch irgendwo einen Denkfehler und man kann sich bei Dschinan doch nicht sicher sein, dass sie keine Wer ist.  Dann kann man zumindest jemanden von der Verdächtigen-Liste streichen.

Bin tatsächlich nicht ganz fertig geworden mit Seite 3 und hab noch ka wen ich wählen soll. Ich hoffe einfach, wir haben so viel Erfolg wie beim ersen CG. Ich werde mir den Rest noch durch lesen, d.h. ich werd's überfliegen und bei wichtigen Sachen vllt. nachdem CG noch was anmerken, wenn ich nicht selbst hänge, wobei das mir dann wohl auch selbst zu zuschreiben wäre .-.

EDIT:
Sareag schrieb:
1. Furby: schließe ich jetzt einfach mal aus, denn welche Urwer legt schon ihre Hoffnung in eine Spielerin, die zeitlich viel mit der Arbeit zu tun hat und vielleicht im schlimmsten Fall keine Zeit hat, ein Opfer abzuschicken.
[...]
4. Staren: Wo wir wieder bei der Verpeiltheit wären? Normalerweise wäre Staren eine gute Wahl, weil wegen guter Spieler, andererseits wäre das dann nicht wieder zu offensichtlich? Ich hab grad aber auch keine Statistik im Kopf, wie oft er verwandelt wurde (hab grad nachgeschaut, anscheinend doch nur zweimal laut seinem Profil). Zusätzlich hatte er ja angekündigt, dass er überlegt hat auszusteigen, also auch eher nicht erste Wahl.
??? <- Reicht dir das?
Wenn du Furby ausschließt, weil sie zeitlich zu eingeschränkt ist, warum schließt du dann nicht auch mich aus? Oder warum schließt du Furby nicht mit ein, wenn du mich auch mit einschließt? (einschließen ist definitiv das falsch Wort...) Okay, ich weiß, meine bisherige Leistung, dass ich 17 von 3 Werkatzen aufgedeckt habe, überstrahlt das wahrscheinlich... ich seh schon... Ich möchte jetzt nicht aus dieser einzigartigen Liste gestrichen werden, aber vielleicht überdenkst du die - Pusteblume :D


Zuletzt von Staren am Fr März 20, 2020 8:58 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet



©Grasherz
Fr März 20, 2020 8:57 pm
Grasherz
Mentor
Anzahl der Beiträge : 873
Anmeldedatum : 24.07.17

33. Runde Werkatzen vom Finsterwald - Seite 3 Empty
So, jetzt ist auch bald diese Phase vorbei und ich weiß nicht, wen ich nun als Werkatze oder Finsterkatze einstufen soll. Die nächste Phase gibt es auf jedenfalls mehr von mir zu hören, das ist jetzt nur ein Pflichtpost, um keine Strafstimmen zu bekommen.



©Polarfuchs
Fr März 20, 2020 9:06 pm
Polarfuchs
weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 2126
Anmeldedatum : 02.05.16

33. Runde Werkatzen vom Finsterwald - Seite 3 Empty
Zweites Clangericht

die Ergebnisse


Grasherz --> Furby, Saraeg [2]
Shahar --> Dschinan [1]
Akela --> Bone, Staren [2]
Fireheart --> Shahar [1]
Bone --> Fireheart [1]
Furby --> Grasherz [1]
Staren --> Strafpunkt Post, Strafpunkt Wahl [2]

Abgemeldet: Akela

Damit kommt es zu einem stechen zwischen Grasherz, Akela und Staren. @Dschinan bitte teile mir mit wer gehängt werden soll.







©Flammensturm
Fr März 20, 2020 9:15 pm
Flammensturm
weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 2655
Anmeldedatum : 08.03.16

33. Runde Werkatzen vom Finsterwald - Seite 3 Empty
Das Clangericht ist wie erwartet sehr durchwachsen,aber das war klar.Ich habe mir natürlich Überlegt,wer verwandelt worden ist und 2 kamen in meine engere Wahl Bone und Shahar.Dann habe ich mich für Bone entschieden und sonst hatte ich Kp,wen ich wählen soll.Ich bin ml gespannt,wen unser Finsterstern als Opfer wählt.Jetzt steht die Nacht an und ich hoffe dass der Heiler seine beiden Blätter(Lebend und Todes) noch hat.



©Grasherz
Fr März 20, 2020 9:21 pm
Grasherz
Mentor
Anzahl der Beiträge : 873
Anmeldedatum : 24.07.17

33. Runde Werkatzen vom Finsterwald - Seite 3 Empty
So, anscheinend ist das vielleicht mein letzter Post. Ich hoffe zwar nicht, aber die Entscheidung liegt jetzt bei unserem Finsterstern. Ich bin mir ziemlich sicher, dass @Dschinan eine Finsterkatze ist und daher für uns wählen wird. Wenn sie nicht gerade in der letzten Nacht verwandelt wurde, kann ich sagen, dass sie auf unserer Seite ist. Warum ich das so genau sagen kann? Ich weiß es einfach und würde das eine Werkatze sagen? Ich glaube nicht. Ich weiß, dass ich die letzte Zeit nicht wirklich aktiv war und dadurch auch nicht richtig einzuschätzen bin. Das wird mir wahrscheinlich auch jetzt den Kragen kosten. Aber ich hoffe sehr, dass unser Finsterstern sich weise entscheidet und eine Werkatze in den Abgrund zieht und keine Finsterkatze tötet. Denn das wäre jetzt Fatal, wo wir doch sowieso so wenig Spieler sind. Ich kann aber sagen, dass meine Rolle noch praktisch für die Finsterkatzen wäre, da wir ja auch schon den Ältesten verloren haben und die wichtigen Rollen immer weniger werden.



©Gesponserte Inhalte

33. Runde Werkatzen vom Finsterwald - Seite 3 Empty



Seite 3 von 6
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6  Weiter


Finsterkatzen :: Games :: Die Werkatzen von Finsterwald :: Archiv