Forum Wegweiser Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Krieger groß und klein, Regeln müssen immer sein. Drum bitten wir einen Besuch beim Sonnenaltar zu begehn, um die Regeln zu lesen und zu verstehn. Meldet ihr euch neu hier an- endet euer Name nun mit einem -Pakal hinten dran. Haltet euch stets an diese göttlichen Schriften, damit nicht die Götter schlecht über euch richten.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 27. Runde WvF - Ein knapper Sieg

©Akito
So Apr 07, 2019 1:20 pm
Akito
Jadeträger
Anzahl der Beiträge : 899
Anmeldedatum : 08.07.15

27. Runde WvF - Ein knapper Sieg - Seite 2 Empty
Sodala.
Ich hatte ja ehrlich gesagt gehofft, dass sich noch ein paar aufstellen lassen. So oder so ist das Wahlergebnis nicht berauschend, hoffentlich wird das keine der megainaktiven Runden. Ich habe Akela gewählt, weil er in der letzten Runde in der ich mitgespielt habe ein verdammtes PitA war (aus Werkatzensicht) und wir vielleicht davon profitieren könnten - vorausgesetzt wir verfolgen das gleiche Ziel wie er. Aber darüber brauche ich mir ja jetzt nicht mehr den Kopf zu zerbrechen ^^'
Stechen... guess who else didnt see that comin.
Noch keine Ahnung für wen ich mich entscheiden werde.

@Flam ... Stechen heißt entweder Staren oder Leo. Wieder Akela zu wählen bringt doch niemandem was owo



©Glandur-Tecun
So Apr 07, 2019 1:51 pm
Glandur-Tecun
Bauer
Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 28.12.18

27. Runde WvF - Ein knapper Sieg - Seite 2 Empty
Oh, interessant. Aber bei den Kandidaten habe Ich auch nicht damit gerechnet, dass es ein deutliches Ergebnis geben wird.
Asheera habe Ich letzendlich recht willkürlich gewählt. Wie die anderen Kandidaten ist sie eine aktive Spielerin und eigentlich immer sehr genau bei der Analyse, was für die Finsterkatzen nur Gutes bedeuten kann - mal davon ausgegangen, dass es sich bei ihr um keine Werkatze handelt.

Daher werde Ich meine Stimme für die Stichwahl auch beibehalten. Sollte Staren das Stechen gewinnen stellt das in meinem Buch aber auch kein Problem dar, da obig aufgezähltes auch auf sie zutrifft ^^




©Aquamoon
So Apr 07, 2019 2:15 pm
Aquamoon
Adliger
Anzahl der Beiträge : 576
Anmeldedatum : 11.02.19

27. Runde WvF - Ein knapper Sieg - Seite 2 Empty
Also zu meiner Wahl, ja was soll ich da groß zu sagen, Staren wirkt für mich wie eine sehr erfahrene Spielerin, selbiges trifft aber auch auf Akela zu ik

Um ehrlich zu sein hab ich Staren eigentlich nur gewählt da sie sympathisch wirkt und ich keine Ahnung hatte wen ich wählen soll, werde sie bei der Stichwahl wohl wieder wählen sofern keine Gründe dagegen vorliegen bis dato :'D

~LG Aqua

Von Topic'it App gesendet



©Grasherz
So Apr 07, 2019 6:57 pm
Grasherz
Regentänzer
Anzahl der Beiträge : 644
Anmeldedatum : 24.07.17

27. Runde WvF - Ein knapper Sieg - Seite 2 Empty
Oh, das erste Stechen der Runde! Diesmal stimme ich aber ganz sicher ab, habe meine Stimme schon abgeschickt! Warum ich davor nicht gewählt habe habe ich ja erklärt, es war ja nicht beabsichtigt. Was ich sehr hoffe, ist, dass wir keine Werkatze auf den Posten bekommen. Das wäre, naja, nicht wirklich gut für uns. Aber mal sehen. Jetzt kommt erst mal die Nacht und danach sehen wir ja was passiert. Das war erst mal von mir, zur Zeit kann man ja noch nicht so viel sagen was die Rollen betrifft



©Aisuchana
So Apr 07, 2019 7:50 pm
Aisuchana
Priesternovize
Anzahl der Beiträge : 6929
Anmeldedatum : 15.08.14

27. Runde WvF - Ein knapper Sieg - Seite 2 Empty
Wuuw ich bin eher als gedacht zu hause gewesen und kann deshalb doch nochmal vor Phasenende schreiben. Nur leider gibt es nciht viel zu schreiben.
Bei allen das gleiche inhaltslose Zeugs, noch nichts wirklcih, was man aufgreifen kann und es haben ich lange noch nicht alle gemeldet, was sehr schade ist. Leute, AKTIVITÄT Mensch…ähh Katze? Well \owo/

Naja, dann hoffe ich mal, dass die Nacht für uns gut ausgeht und ich melde mcih hier auch schonmal für morgen ab, da ich Frühschicht habe und durch ne Veranstaltung auf Arbeit nicht vor 20:30 oder 21 Uhr heim komme. Alsoooo ja nix mit Posts am morgigen Tag.



©Fenira
So Apr 07, 2019 9:07 pm
Fenira
Jadeträger
Anzahl der Beiträge : 606
Anmeldedatum : 14.04.16

27. Runde WvF - Ein knapper Sieg - Seite 2 Empty
Ergebnis 1. Nacht

Dunkel war die Nacht, und voller Schrecken. Die tiefschwarze Dunkelheit hatte sich, sanft wie eine Decke, über das Lager und die darin tief schlummernden Katzen gelegt, und verbarg so die nächtlichen Aktivitäten. Selbst der junge Kater konnte sich am darauffolgenden Morgen beim besten Willen nicht mehr daran erinnern, was er getan oder auch nicht getan hatte, doch war es ihm einerlei. So oder so würden sie siegen, sie mussten es einfach.
Doch vorerst mimte er den clangetreuen Krieger, der er wohl zum Teil noch immer war, und sprang auf seinen Felsen, wobei die aufgehende Sonne seinen Pelz erflammen ließ. „Nach einer Nacht Bedenkzeit ist nun der Punkt gekommen, an dem wir unseren endgültigen Anführer wählen müssen. Asheera und Staren, schart eure Anhänger um euch!“
Nur zögerlich setzte sich die Meute in Bewegung, viele blieben bei dem Kandidaten, den sie bereits bei der ursprünglichen Wahl zu ihrem Anführer auserkoren hatten, andere hingegen entschieden sich um. Einige, die an der letzten Wahl nicht teilgenommen hatten, beteiligten sich nun an dieser, und auch umgekehrt. Doch nach einiger Zeit der Unsicherheiten stand das Ergebnis klar fest.
„Nun, da dies abgehakt wäre“, erhob der Kater erneut seine Stimme, „können wir wieder zur Normalität-“. Weiter kam er nicht, da die Königin ihr Haupt und ihre Stimme erhoben hatte.  „Wie kannst du nur wieder zur Normalität zurückkehren wollen?“, giftete sie ihn wütend an, doch in ihren Augen loderte die Furcht. „Die Werkatzen haben Finkenstern und Habichtkralle, meinen Gefährten, einfach so ermordet. Ich will Gerechtigkeit – reißt ihnen die Kehle heraus!“
Zustimmendes Gemurmel machte sich unter den Katzen breit, auch die Rufe nach Rache wurden immer lauter. Zaghaft öffnete einer seiner Rudelkameraden sein Mäulchen. „Aber sie haben diese Nacht doch niemanden umgebracht, oder? Vielleicht reicht es ihnen ja, uns unsere Anführer genommen zu haben?“
„Du Mäusehirn“, zischte daraufhin erbost die Schöne. „Wir haben gerade einen neuen Anführer gewählt; willst du sie etwa auch tot sehen?“ Stille folgte dieser Frage; und während sein Kamerad immer panischer aussah und verzweifelt um eine Antwort rang, riss der Kater wieder das Ruder an sich. „Natürlich werden wir dafür sorgen, dass unser Anführerteam nicht unvergessen bleibt. Ab sofort werden wir jeden Abend eine Katze hängen, bis wir das gesamte Rudel ausgelöscht haben“, sprach er so selbstbewusst wie möglich, während seine Schnurrhaare zuckten.
Beipflichtendes Nicken machte sich unter den Clankatzen breit, und da es nicht so schien, als ob noch jemand etwas sagen wollte, beendete der Kater die Versammlung.



Ergebnis der Finstersternwahl - Stechen

Staren: Aquamoon, Asheera, Aisuchana (3)
Asheera: Staren, Dschinan, Saraeg, Akela, Glandur, Akito, Grasherz (7)

Ungültig: Flam
Abgemeldet: Nimue, Shahar


Der Finsterstern ist Asheera, herzlichen Glückwunsch! Bitte teile mir deinen Finstermond bis zum Ende der Phase mit.


Außerdem gab es diese Nacht kein Opfer


Nun beginnt die Tagphase. Ich bitte euch, mir eure Stimmen für das Clangericht bis morgen, den 8.4., um 19:30 Uhr zu schicken

Kleine Anmerkung: Da ich diesbezüglich bereits gefragt wurde: Falls es jemandem besser passt, seine Stimme/Aktionen per WhatsApp zu schicken, einfach privat bei mir melden, dann rücke ich meine Nummer heraus ^^


Zuletzt von Fenira am So Apr 07, 2019 11:03 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet



©Feyre
So Apr 07, 2019 10:33 pm
Feyre
Hoher Tempelwächter
Anzahl der Beiträge : 2620
Anmeldedatum : 27.07.15

27. Runde WvF - Ein knapper Sieg - Seite 2 Empty
Okay sry das ich den Start mehr oder weniger verpasst habe. Die letzten Tage waren leider doch etwas stressig bei mir, dass hatte ich Fenira aber auch mittgeteilt, zu mindest für die Sternphase.

So dann erst einmal Glückwunsch an Asheera. Ich weiß nicht ob ich dich ebenfalls gewählt hätte, aber zunächst scheinst du eine gute Wahl zu sein. Es wird sich ja bestimmt früher oder später herraus stellen ob du auf der Seite der guten oder aber bösen stehst. Ich hoffe ja stark auf der Seite der guten.

Ansonsten gibt es erst einmal nicht wirklich mehr zu sagen... ich hoffe ja das die nächste Phase mehr Informationen mit sich bringt, damit wir wenigstens ein paar anhaltspunkte haben.

~Fey



©Staren
So Apr 07, 2019 11:36 pm
Staren
Jadeträger
Anzahl der Beiträge : 14218
Anmeldedatum : 31.08.14

27. Runde WvF - Ein knapper Sieg - Seite 2 Empty
Entschuldigt meine Abstinenz... Ich wollte nicht am Handy schreiben ^^'  Desweiteren hatte ich gehofft, dass hier noch ein bisschen mehr geschrieben wird und vielleicht die ein oder andere Disskusion gestartet wird, weil ich würde nicht zwingend darauf vertrauen, dass uns wieder ein, zwei Leute alles vorplappern (gerade noch die Kurve bekommen :'D)

Vorab zu der Wahl: Danke, an meine Wähler und ansonsten war es ja eher dürftig... Zu meiner Wahlbegründung: Lenita kann sehr aktiv sein und ich kenne sie schon aus recht vielen Runden. Außerdem hat sie ziemlich schnell auf Reds Beitrag geantwortet, wenn ich mich richtig entsinne, dies zeugt in meinen Augen davon, dass sie diese Runde vor hat/hatte aktiv mit zu wirken - die Aufzählung fand ich iwie motivierend :'D Abgesehen davon, dass sie die einzige war die bereits auf etwas richtig reagiert hat (von den Kandidaten), waren das die ausschlaggebenden Gründe, neben dem 'ich glaube, sie gut einschätzen zu können' :'D

@Akito schrieb:
die es darauf anzulegen scheint, NICHT gewählt zu werden - warum auch immer. Macht das Aufstellen bisschen sinnlos, meinst du nicht?
Wenn ich nicht gewählt wollen würde, dann würde ich mich nicht aufstellen lassen. Ich wollte lediglich die Nachteile meiner Wahl aufzählen, die mir so eingefallen sind und die keienr wissen konnte. Wer weiß, die ein oder andere Wer könnte das ja überzeugt haben. Ein Stern, der nicht so viel Zeit hat und nicht so gut mitlesen kann... Tja, damit habt ihr nicht gerechnet - das dahinter ein Plan stand xD

Hm... Es ist zwar erst Aquas zweite Runde, trotzdem erwähnt er, in welche Richtung er bei der Wahl tendiert. Nicht sehr schlau, so als kleiner Hinweis... Das könnte den Weris in die Hand spielen. Haben wir iwann mal festgestellt. Aber gut, ansonsten ist das nicht weiter verdächtigt. Es ist ja jedem freigestellt, was er schreibt.

@Dschinan schrieb:
schrecke ich eh immer etwas davon zurück, Staren zu wählen
Das nehme ich als Kompliment, deswegen dankeschön :D Allerdings musste ich dir im ersten Gedanken zu stimmen, dass die Verteilung merkwürdig und anders als in den letzten Runden war. Vielleicht haben die Wer ihre Taktik geändert - war mein erster Gedanke. Dann habe ich auch mal weiter gedacht, also gerade eben xD Asheera ist eine logische und einfach zu begründete Wahl. Es stimmt, dass sie in der einen Runde ziemlich gut gespielt hat und es ein Vorteil ist, sie als Stern zu haben. Weshalb ich so viele Stimmen ergattert habe, weiß ich auch nicht... Ich habe eher damit gerechnet, dass Akela mehr Stimmen bekommt.

@Fenira schrieb:
Ungültig: Flam
xDDD Okay, das finde ich echt lustig - dass das jemand schafft, hätte ich nicht erwartet. Und Akito hat auch noch darauf hingewiesen :'D

Dann zu Asheera: Glückwunsch zum Finsterstern!
Lel, mich haben drei Leute gwählt und alle drei fangen mit A an. A - Alpha und Omega - Das Omega sieht aus wie eine Höhle. EIne Höhle ist dunkel und schwarz, sie beherbergt das Böse. Böse sind die Werkatzen - Hmmm... Okay, Schluss mit dem Schwachsinn :'D Danke, für die Stimmen eurer Seits :)


Kein Opfer - Ein guter Start? Ich hoffe es, aber ich zweifle daran. Die drei Millionen Möglichkeiten kenne wir alle, deswegen endet hier auch mein Post. Viel Spaß bei einer Analyse und mögen die Diskussionen beginnen ;D



©Sprenkel-Tecun
Mo Apr 08, 2019 7:22 am
Sprenkel-Tecun
Bauer
Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 11.02.19

27. Runde WvF - Ein knapper Sieg - Seite 2 Empty
Guuten Morgen ihr lieben Finsterfussel. Nun, bisher scheint die Stimmung ja noch ziemlich friedlich zu sein. Ich gehe gerade mal die Liste durch, welche Situationen in der Nacht geschehen sein könnten, dass es keine Toten gab. Aber wie Staren schon gesagt hatte - da gibt es noch echt viele Möglichkeiten. Ob nun Staren oder Asheera oder sonst wer gewählt wurde, war mir eigentlich ziemlich egal. Denn ich wusste sowieso noch nichts und habe auch keine Verdächtigungen. Von dem her bin ich ganz zufrieden über Asheeras Wahl.

Joa, das wars dann auch schon mal von mir. :)
LG Sprenkel-Tecun



©Saraeg
Mo Apr 08, 2019 8:00 am
Saraeg
Adliger
Anzahl der Beiträge : 526
Anmeldedatum : 26.03.16

27. Runde WvF - Ein knapper Sieg - Seite 2 Empty
Jetzt ist es also doch Asheera geworden, yeay. Immerhin habe ich bei ihr ein gutes Gefühl, dass sie keine Werkatze ist. Naja aus erfahrung kann man sagen, dass wenn sie gut ist, eh nicht lange Stern bleibt.
Joa ansonsten hat Flam anscheinend tatsächlich bei der Stichwahl eine dritte Person gewählt, auch gut...
Und auch bin ich nicht optimistisch genug, um zu sagen, dass es diese Nacht tatsächlich keine Opfer gab. Wäre ja auch zu schön. Ich tendiere eher zu Verwandlung oder Urblutjäger. Vielleicht hatte der ja auch mal Glück, who knows?
Ansonsten gibt es hier noch nicht sehr viel zu sagen, mal abwarten was der Tag so bringt, ich habe überhaupt keine Ahnung wen ich wählen soll...



©Akela-Nahual
Mo Apr 08, 2019 8:51 am
Akela-Nahual
Priester
Anzahl der Beiträge : 997
Anmeldedatum : 19.03.16

27. Runde WvF - Ein knapper Sieg - Seite 2 Empty
Herzlichen Glückwunsch Asheera :D

Ich gönn dir den Rang als Stern also... Wobei du merken wirst, dass es manchmal auch echt bedrückend sein kann xD Hoffen wir aber du wirst eine angenehme Amtszeit haben :3

Ich vertrete betreffend keinem Opfer mal wieder die Meinung: Falls verwandelt worden wäre, ist das in meinen Augen sehr sehr gut... Denn wenn es später passiert, nachdem Leute als Safe deklariert worden sind, ist das um Längen gefährlicher o:

Andere Möglichkeit: Urblutjäger wäre glaube ich worst-case… Hoffen wir es mal nicht, dass am Anfang gleich ein Lucky-Punch gelandet wurde...

Heiler schliesse ich auch einmal aus, da meistens auf passendere Momente gewartet wird, um zu heilen :D
Bleibt noch die Möglichkeit des Heilerschülers, wobei dort die Wahrscheinlichkeit ähnlich berauschend ist am Anfang, wie beim Urblutjäger xD

Verwandlung scheint mir also fast am logischsten, was ich auch iwie in gewisser Weise hoffe... Auch wenn keine Verwandlung und nun ein gehängtes Urwerkätzchen genial wäre x)

Das wars erstmal von mir :3
Schauen wir mal was der Tag noch bringt, Clangericht bin ich mir noch unschlüssig...

EDIT: Okay, wie es scheint befindet sich das Urblut ja gar nicht im Spiel xD Fail... Dann fällt diese Theorie eh auch flach xD



©Asheera
Mo Apr 08, 2019 11:22 am
Asheera
Regentänzer
Anzahl der Beiträge : 511
Anmeldedatum : 22.08.16

27. Runde WvF - Ein knapper Sieg - Seite 2 Empty
Phasenpost? Phasenpost!

Erstmal herzlichen Dank an meine Wähler für ihr Vertrauen. Erwartet habe ich es nicht unbedingt - im Vergleich zu Staren bin ich ja doch ein rechter Neuling im Game, aber hey, wer nicht wagt der nicht gewinnt und anscheinend hat es mir in diesem Falle tatsächlich zum Posten des Anführers gereicht xD Ich werde natürlich mein Bestes geben, um die Erwartungen zu erfüllen.
Ich plädiere weiterhin nicht darauf, zu 100% gut zu sein - ich habe meine Gründe ja bei der Stichwahl bereits genannt. Und die liebe @Saraeg hat es bereits sehr treffend formuliert: Wenn ich eine der Guten bin stehe ich jetzt im Fokus der Werkatzen und werde ohnehin nicht lange Stern bleiben. Vor allem wenn ich mich blöd anstelle und eine Werkatze zum Mond mache - an der Stelle wohl RIP me xD

Und das bringt mich auch schon zum nächsten großen Thema: Mondwahl und Clangericht.
Ich muss ehrlich sagen, dass ich nicht wirklich nen Plan habe - weder zum einen noch zum anderen.
Zur Mondwahl: logisch wäre es ja meine Konkurrentin in der Stichwahl zu meinem Stellvertreter zu machen - immerhin wollten sie anfangs genau so viele auf dem Posten sehen wie mich. Allerdings.. Ich weiß nicht so recht. Sie ist eine erfahrene Spielerin ohne Frage, aber noch kann niemand sicher sagen, ob sie denn auch für die Finsterkatzen spielt. Irgendetwas in mir sträubt sich ein wenig. Ich hatte ihr meine Stimme als Stern gegeben, aber nun da ich selbst den Posten inne habe, gehe ich ein wenig kritischer an die Sache. Ich hoffe hier auf Verständnis und kein böses Blut (es sei denn es handelt sich wirklich um ne Werkatze xD). Mal sehen.. Ich bin mir extrem unschlüssig. Wen ich wähle werdet ihr schlussendlich wohl im Phasenpost sehen - und da dürfen wir hoffen, dass ich mich nicht verrenne. Im besten der blöden Fälle wird mein Stellvertreter die Knobelkatze xD

Zum Clangericht: Eine Nacht ohne Opfer bringt eine Problematik: sie ist eine unschlüssige Nacht. Die Möglichkeiten sind schier unendlich und reichen von einer Verwandlung durch die Urwer (ich möchte an der Stelle anmerken, dass der URBLUTJÄGER NICHT im Spiel ist! Steht im Startpost meine Süßen) bis zu einer erfolgreichen Schutzrolle. Ihr kennt mich ja: ich bin eine Optimistin was Verwandlungen anbelangt und zweifle es daher an, dass bereits eine Finsterkatze übergelaufen ist. Überlegt mal: einerseits - ja es hat einen Vorteil, da die Zahlen der Werkittys gesteigert werden und sie damit ihre Verwandlung sicher durchführen können. Andererseits - wäre es nicht taktisch sinnvoller etwas abzuwarten, bis einige Rollen ersichtlicher sind (früher oder später werden Rollen geoutet, egal ob Knobel im Spiel oder nicht) und jemanden wie die SK, den Mentor oder den Heiler zu verwandeln, um eine Gefahr zu beseitigen? Oder den Ältesten zu verwandeln, damit keine Nachtaktion flöten geht, weil er ja zwei mal gefuttert werden muss? Ich würde es als Werkatze viel eher so handhaben als in der ersten Nacht zu verwandeln, wenn noch keiner von irgendwem was weiß, außer halt die Werkittys wer ihre Kollegen sind. Aber das ist jetzt auch nur meine Ansicht.
Ich hab noch keinen blassen Schimmer wen ich wählen soll. Im schlimmsten Falle hängt eine Finster, im besten eine Werkatze. Und wenn meine Stimme ausschlaggebend wird, dann sehe ich für mich selbst schwarz, sollte eine Finster hängen. Ich werde daher weiterhin observieren und darauf hoffen, dass mein Gefühl mich zur richtigen Wahl verleiten wird. Bis dahin gilt wohl abwarten und Tee trinken.

So und hiermit beende ich meinen Post.
Auf die Weris mit Gebrüll meine lieben Clankameraden!

~Leo

EDIT: Ich sehe wenn von Opferlosen Nächten nicht von Verwandlungen ausgegangen wird eigentlich immer nur Heiler und HS als Möglichkeit angeführt. Leutchens.. Sie hätten auch das Junge fressen können, das aber bei einer Finster versteckt und daher sicher war oder den Ältesten angeknabbert haben. HS ist vor allem Anfangs nicht das wahrscheinlichste - ich war selbst mal HS und weiß wie schwer es ist wenn man keine Anhaltspunkte hat. Und Heiler wird anfangs meist nicht ausgespielt, weil es im endgame mehr Sinn macht. Bevor man also von nem Urblutjäger ausgeht (der in der Runde nicht dabei ist xD), würd ich für meinen Teil eher Ältesten oder Junges in Betracht ziehen



©Nimue-Nahual
Mo Apr 08, 2019 12:28 pm
Nimue-Nahual
Hohepriesterin
Anzahl der Beiträge : 4064
Anmeldedatum : 16.12.13

27. Runde WvF - Ein knapper Sieg - Seite 2 Empty
Souu ich entschuldige mich mal dafür dass ich die Stichwhl verpasst habe, allerdings wie ihr euch denken könnte, hätte das nichts geändert, da ich beim ersten mal meine Stimem schon an Leo gegeben habe, wäre sie auch beim 2. Mal auf sie gefallen.

Zur Nacht.. tja es gäbe natürlich wie immer och die Möglichkeit, dass das Weriopfer auch einfach nicht beim Spielleiter angekommen ist, aus welchem Grund auch immer, was aber wahrscheinlich wie meistens auch eher Wunschdenken ist, wäre jedoch nicht das erste mal das sowas passiert.

Ich bin ausserdem schon sehr gespannt wen leo als Stellvertreter wöhlt, ich würde grade nicht in ihren Schuhen stecken ollen, ich wäre völlig Ahnungslos xD Ich kann aber ihre Gedanken zu Staren sehr gut nachvollziehen, ich glaube dass ich auch kurz zögern würde.

Nun ja jetzt haben wir das Problem, dass sich in meinen Augen zumindest, nch überhaupt keiner auch nur ansatzweise verdächtig benommen hat (koooommt, Weris, Weris, Weris..) und ich somit völlig ratlos vor der Entschedung stehe, die ich demnächst mal treffen muss^^



http://www.finsterkatzen.com
©Lenita
Mo Apr 08, 2019 12:52 pm
Lenita
Jadeträger
Anzahl der Beiträge : 1883
Anmeldedatum : 23.03.14

27. Runde WvF - Ein knapper Sieg - Seite 2 Empty
Ein kurzer Post von mir, ich versuche aktiv zu sein, weshalb es mir auch leidtut das ich nicht dazu kam, abzustimmen. Es ist zurzeit doch ein weniger stressiger als gelpant weshalb ich michauch abmelden lies..
Aber ich versuch das alles zu bessern ^-^



©Akito
Mo Apr 08, 2019 1:14 pm
Akito
Jadeträger
Anzahl der Beiträge : 899
Anmeldedatum : 08.07.15

27. Runde WvF - Ein knapper Sieg - Seite 2 Empty
Füllwort.
Herzlichen Glückwunsch Asheera! Ich gab dir meine Stimme aus dem einfachen Grund, dass ich "Jo, wählt mich, ich bin gut im Werkatzen eleminieren!"... keine Ahnung... beruhigender (?) finde als "Hallo ich stelle mich jedesmal auf, hier sind x Gründe mich nicht zu wählen!"
Nachvollziehbar soweit? Gut xD
Mal abgesehen davon war die Wahlbeteiligung diesmal nicht höher als letztes Mal, was auf eine eher inaktivere Runde schließen lässt - schade.

Aber wenden wir uns dem Elefanten - ich hab nicht fett gesagt! - im Raum zu. Opferlose Nacht. Was machen wir damit?
Nun, da ich bezweifle, dass die Urwerkatze sich dazu selbst äußern wird - trotz Lockrufen von Ruby ;) - bleibt uns wohl nur zu hoffen, das nicht verwandelt wurde - würde heißen, Werstern oder Urwerkatze sind inaktiv oder es wurde gut geschützt, oder Junge oder Ältester... Asheeras Post says it all.
Oder aber wir könnten wie Akela einer möglichen Verwandlung positives abgewinnen...wow, dachte nicht, dass das geht.

XD
Scheint eine Runde der Irrungen und Wirrungen zu werden.
Zuerst eine ungültige Stimme beim Stechen und dann wird der arme, diesmal völlig unschuldige, Urblutjäger einfach in die Runde geschrieben, wie bei einer schlechten Fanfiction, ja lol ey.

Das Clangericht... Uff.
Ich bin nie so... gefühlvoll (?) wie meine Clankameraden wie es scheint, liegt vielleicht daran dass ich eher ein Kopfmensch katze bin. Jedenfalls fällt mir es gerade in den ersten Phasen echt schwer mich für irgendwen zu entscheiden. Vielleicht wählte ich jemanden Inaktiven, sonst kommt der gudde alte Stift zum Einsatz. Man möge es mir nachsehen.

Red out.



©Flam
Mo Apr 08, 2019 2:11 pm
Flam
Regentänzer
Anzahl der Beiträge : 1781
Anmeldedatum : 08.03.16

27. Runde WvF - Ein knapper Sieg - Seite 2 Empty
Ich habe gedacht das man in den Stechen Akela wählen kann.Das war wohl mein Fehler.Herzlichen Glückwunsch zumFinsterstern  Asheera und ich habe die Posts größtenteils nur Überflogen und ich weiß auch nicht,wen ich beim Clangericht wählen soll.Naja es ist noch ein bisschen Zeit.



©Glandur-Tecun
Mo Apr 08, 2019 4:56 pm
Glandur-Tecun
Bauer
Anzahl der Beiträge : 106
Anmeldedatum : 28.12.18

27. Runde WvF - Ein knapper Sieg - Seite 2 Empty
Herzlichen Glückwunsch, @Asheera . Ich hoffe, dass dein Handeln meine Wahl begründen wird :)

Recht klassisches Bild, das sich nach dieser ersten Nachtphase ergibt, wie mir scheint. Wenn Ich das trotz relativer Unerfahrenheit mal so feststellen darf.

Damit meine Ich, dass es quasi keine Anhaltspunkte gibt, irgendeine Rolle auszumachen - sei es gut oder böse. Das macht dieses erste Clangericht natürlich besonders schwer, was uns aber nicht wundern dürfte, schließlich fängt im Grunde jede Runde so an, oder?
Ich werde mein Wahl wieder recht willkürlich treffen und mich, soweit möglich, von Auffälligkeiten, wie ungewöhnliche Inaktivität, leiten lassen.
Aber wie gesagt, viel ist da nicht zu holen.

Ich schätze im Übrigen, dass Akela zum Mond ernannt wird, nachdem Asheera Staren gegenüber ja schon Zweifel ausgesprochen hat.
Vielleicht überrascht sie uns auch, wir werden sehen.

Damit wünsche Ich der Gemeinde ein erfolgreiches Clangericht, in der Hoffnung, dass niemand Unschuldiges hängen muss.



©Dschinan
Mo Apr 08, 2019 5:29 pm
Dschinan
Jadeträger
Anzahl der Beiträge : 1210
Anmeldedatum : 26.05.16

27. Runde WvF - Ein knapper Sieg - Seite 2 Empty
Herzlichen Glückwunsch an Asheera ^^ Wie man meiner Stimme entnehmen kann, habe ich dich ja sich gewählt, weshalb ich erfreut bin, dass du es geworden bist. Wobei ich es auch nicht so schlimm gefunden hätte, wenn Staren der Stern geworden wäre, da man im Moment ja noch kaum jemanden - also ich persönlich eigentlich niemanden :3 - einschätzen kann.
Flams Stimme auf Akela hat mich gerade echt zum Lachen gebracht xD

Am liebsten würde ich das fehlende Nachopfer durch eine Inaktivität der Werkatzen begründen - immerhin haben einige nicht mitabgestimmt -, aber natürlich bin ich mir im Klaren, dass das nur Wunschdenken ist. Ich kann aber ehrlich gesagt überhaupt nicht einschätzen, was die letzte Nacht passiert ist, da es ja alles mögliche gewesen sein kann. Wobei ich den Heiler und HS ebenfalls eher ausschließen würde, auch wenn der HS vielleicht wirklich mal Glück hatte, da die Wahrscheinlichkeit das Junge oder den Ältesten zu treffen ja gleich groß ist wie die, die geschützte Person zu treffen. Aber auch eine Verwandlung würde ich nicht ausschließen, vor allem da das ja in den vergangenen Stunden auch öfter der Fall war. Außerdem miaut die charmante Kätzin meistens in der zweiten Nacht oder später auf und dem wollten die Werkatzen vielleicht aus dem Weg gehen, wenn sie denn verwandelt haben. Aber jetzt kann man ja eh nur spekulieren.

Meine Wahl beim Clangericht wird wahrscheinlich einfach auf eine willkürliche Person fallen, bei der ich ein etwas schlechteres Gefühl habe. Aber so ist es ja jeder Runde, dass man zu Beginn absolut keine Ahnung hat ... Außer natürlich irgendjemand wird noch vor Phasenende stark verdächtig, dann kann meine Stimme natürlich noch umschwenken. Wobei ich meine Stimme ja eh erst zum Schluss abgeben werde. Okay, diese Info war jetzt etwas unnötig xD

@Nimue-Nahual
Elbe schrieb:
ich glaube, dass ich auch kurz zögern würde.

Und was würdest du danach tun? Staren zum Mond machen oder lieber nicht? Denn zögern würde wahrscheinlich jeder von uns xD

Ich hoffe, dass sich Asheera für eine Finsterkatze als Mond entscheidet und wir vielleicht sogar direkt eine Werkatze hängen können. Zufälle soll es ja geben ^^



©Shahar
Mo Apr 08, 2019 6:53 pm
Shahar
Jadeträger
Anzahl der Beiträge : 2146
Anmeldedatum : 09.12.15

27. Runde WvF - Ein knapper Sieg - Seite 2 Empty
Mir tut es wirklich leid, aber ich finde noch weniger Zeit als erwartet, da meine Rolle mir dies aber erlaubt, werde ich weiter dabeibleiben. Wenn mich die Weris lange genug überleben lassen, kann ich ja spätestens, wenn meine Austauschpartnerin wieder weg ist, etwas mehr zum Spiel beitragen. Jedenfalls konnte ich bisher noch nicht einmal alle Posts lesen. Soweit ich es sehe ist das Spiel aber etwas inaktiv, mir ganz recht, für alle anderen außer teils für die Weris wohl eher unschöner.
Meine Wahl zum Clangericht gebe ich zwar ab, seht sie aber vorerst nicht wirklich als 'sinnvoll' an, sondern eher mal als Vote, weil ich bisher nichts wirklich bemerkt habe in den Posts, die ich gelesen/überflogen habe. Entsprechend definitiv bisher noch kein Verdacht von mir - habe ich im Augenblick einfach nicht.
Soweit dann erstmal von mir, mal sehen, wann ich es schaffe wieder zu schreiben.



©Fenira
Mo Apr 08, 2019 10:08 pm
Fenira
Jadeträger
Anzahl der Beiträge : 606
Anmeldedatum : 14.04.16

27. Runde WvF - Ein knapper Sieg - Seite 2 Empty
1. Clangericht

Noch bevor es an der Zeit war, die Entscheidung über Leben und Tod zu treffen, begab sich der junge Kater von Asheeras Bau. Leise miaute er fragend ihren Namen, und alsbald ein „Herein“ an seine gespitzten Ohren drang, schritt er selbstbewusst durch den Eingang. Höflich neigte er seinen Kopf vor der Anführerin, die ihm gebot, sich doch zu setzen.
Dankend nahm er dieses Angebot an und wickelte ordentlich seinen Schweif um die Pfoten, ehe er anfing zu sprechen. „Erst einmal gratuliere ich dir zum Anführerposten, ich hoffe wirklich, dass du in all unserem Sinne handelst.“, blickte er sie forschend an, doch Asheera erwiderte seinen Blick ungerührt mit gehobenem Haupt. „Das werde ich“, versicherte sie ihm, ehe sie ein „ich werde nicht eher ruhen, bis es keine Werkatzen mehr in diesem Clan gibt“ hinzufügte.
Ruhig neigte der Krieger, ohne zu blinzeln, den Kopf, ehe er fortfuhr. „Hast du bereits eine Wahl bezüglich des Finstermonds getroffen?“, fragte er sie; und abermals nickte die stolze Anführerin. Langsam nervös werdend, fuhr der Kater mit seinen Fragen fort und hoffte, ihr würde die leichte Unsicherheit in seiner Stimme nicht auffallen. Doch dies sollte es eigentlich nicht, da er bisher eher wenig mit ihr zu tun hatte – Wieso auch, als frisch ernannter Krieger hatte er kaum mehr Kontakt mit den erfahrenen Katzen, wenn man einmal von Patrouillen und dergleichen absah, und selbst da war er oft eher mit Jüngeren unterwegs gewesen.
„Ich, äh.“, setzte er an, verfluchte sich innerlich wegen seines Gestammels und fuhr dann hoffentlich halbwegs fehlerfrei fort: „Ich schätze mal, du möchtest nun die Verantwortung über den Tagesablauf und das Gericht übernehmen?“ Einen kurzen Moment herrschte Stille zwischen den beiden Katzen, ehe Asheera ihr Wort erhob. „Ich habe lange darüber nachgedacht und bin zu dem Entschluss gekommen, dies dir zu überlassen – bis jetzt hast du diese Aufgabe recht gut gemeistert und ich denke, in solch rauen Zeiten ist es wichtig, dass der Clan mehrere Katzen hat, an die sie sich vertrauensvoll wenden können.“
Dankend und freudig überrascht neigte der Kater vor seiner Anführerin den Kopf, auch wenn sich ein kaum bestimmbarer Teil in ihm schlapp über ihre Worte lachte. Irritiert darüber zog er sich, sobald die Höflichkeit es gebot, zurück, um eine Versammlung einzuberufen. „Wir haben uns hier versammelt, um hoffentlich eine Werkatze zu eliminieren“, hob er an, „doch zuerst wird Asheera ihren Stellvertreter ernennen.“ Mit diesen Worten trat er zurück und überließ der Anführerin seinen Platz. „Ich ernenne Akela-Nahual zu meinem Finstermond, in der Hoffnung, mich nicht in dir zu täuschen“, wandte diese sich zuerst an den gesamten Clan, und dann an den stattlichen Kater. Dieser tat murmelnd seinen Dank kund und ließ ruhig die Beglückwünschungen seiner Kameraden über sich ergehen.
Schließlich bat der Kater wieder um Ruhe. „Doch haben wir nicht nur positive Neuigkeiten, denn nun wird es an der Zeit, jemanden zu hängen, wobei dieser jemand hoffentlich der bösen Fraktion anhängt. Bitte teilt mir mit, wer eurer Meinung nach hängen soll.“ Es wurden ratlose Blicke getauscht, schwache Vermutungen geäußert und ahnungslos die Schultern hochgezogen, doch trat einer nach dem anderen zu dem jungen Krieger und flüsterte ihm seine Vermutung ins Ohr. Aufmerksam lauschte er diesen, ehe er das Ergebnis verkündete. „Ihr habt es so gewollt: Whisperkit muss sterben!“ Die Katze riss geschockt ihre Augen auf und beteuerte ihre Unschuld, doch war das Ergebnis gefällt – ein muskulöser Kater sprang auf sie zu und erledigte sie mit einem Schlag. Nur ihre bittenden Augen waren kurz zu sehen, ehe das Licht für immer in ihnen erlosch.
Trauernd senkte der Kater seinen Kopf. „Wir haben jemand Unschuldigen getötet. Whisperkit war der Partykater“, verkündete er. Ein entsetzter Aufschrei ging ihm durch Mark und Bein. „Ich kann das nicht mehr“, jammerte Elasha, und fügte noch ein „Es tut mir Leid“ hinzu, ehe sie auf den Hinterpfoten kehrt machte und eiligst das Lager verließ, um nicht wiederzukehren. Betrübt hob der Krieger wieder den Kopf und starrte der Ältesten hinterher. Wenn sich selbst diese weise Kätzin absetzte, wie stand es dann um den Rest von ihnen? „Die Versammlung ist hiermit beendet“, schloss er mit hohler Stimme mit dem Geschehen ab und verließ den Stein. „Möge der SternenClan über uns alle wachen.“


1. Clangericht

Aisuchana: Nimue (1)
Saraeg: Staren, Sprenkel (2)
Akito: Flam (1)
Elasha: Glandur (1)
Whisperkit: Akela, Akito, Feyre, 3x Strafstimmen (6)
Akela: Saraeg (1)
Sprenkel: Asheera (1)
Lenita: Dschinan (1)
Aquamoon: Shahar, 1x Strafstimme (2)
Grasherz: 2x Strafstimme (2)

Abgemeldet: Lenita, Shahar, Aisuchana

Somit wird Whisperkit, der Partykater, von dem Clan gehängt.
Außerdem steigt Elasha, der Älteste, aus dem Spiel aus.

Akela wird zum Finstermond ernannt.


Ich bitte alle nachtaktiven Rollen, mir ihre Tätigkeit bis morgen, 9.4. um 19:30 Uhr zu schicken


Sorry Leo für die Misshandlung deines Namens xD


Zuletzt von Fenira am Di Apr 09, 2019 9:18 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet



©Feyre
Mo Apr 08, 2019 10:26 pm
Feyre
Hoher Tempelwächter
Anzahl der Beiträge : 2620
Anmeldedatum : 27.07.15

27. Runde WvF - Ein knapper Sieg - Seite 2 Empty
wow ähm ok da wähle ich jemanden der nicht so aktiv scheint um zu vermeiden das meine Stimme jemanden umbringt und dann das. Voll ins fettnäpfchen würde ich mal sagen..

Ruhe in frieden lieber Partykater, das war echt nicht meine absicht. Ich hab meine Stimme wirklich erst 15min. vor Phasenschluss abgeschickt, weil ich ehrlich gesagt vergessen hatte das Clangericht war. Und da habe ich wirklich nur jemanden ausgesucht der bis jetzt eher unauffälig war.
Da wundert es mich doch gleich das sowohl Akito als auch Akela, ebenfalls die liebe Whisper gewählt haben. Das sind einfach zu viele Leute die, die selbe Katze wählten, ohne irgend welche anhaltspunkte zu haben.

Ansonsten waren die Stimmen ja eher verteilt, was auch ehrlich gesagt kein Wunder ist. Wie gesagt es gab kaum Hinweise oder irgend welche Verdächtigungen auf die man sich hätte stützen können. Ich hoffe ja das wir nach der Nacht etwas mehr wissen und hoffentlich nicht direkt noch jemanden verlieren. Hoffen auf die Schutzrollen kann man ja.

~Fey



©Aquamoon
Mo Apr 08, 2019 10:37 pm
Aquamoon
Adliger
Anzahl der Beiträge : 576
Anmeldedatum : 11.02.19

27. Runde WvF - Ein knapper Sieg - Seite 2 Empty
Ooof erstmal RIP an Whisperkit. Sry habe bis gerade total vergessen dass ich hier mitmache, ik das geht anscheinend wirklich O.o xDD

Alles in allem war das jetzt ja wohl eher ein Reinfall, vorallem gepaart mit der Inaktivität vieler Leute (mich leider eingeschlossen), aber ich Versuche es besser zu machen ab jetzt ^^

Also kurzgesagt: RIP, Sry, #WenSollIchWählen?INeedTipsxD

~LG Aqua

Von Topic'it App gesendet



©Saraeg
Di Apr 09, 2019 7:20 am
Saraeg
Adliger
Anzahl der Beiträge : 526
Anmeldedatum : 26.03.16

27. Runde WvF - Ein knapper Sieg - Seite 2 Empty
Als erstes Mal herzlichen Glückwunsch @Akela für den Finstermondposten. Hoffen wir mal das Beste bei dir.
Gleich zwei Finsterkatzen auf einmal zu verlieren ist natürlich echt blöd, und ich befürchte, dass es wohl kaum besser werden wird.

Es hat zwar noch niemand danach gefragt, trotzdem werde ich hier gleich mal meine Begründung abliefern, warum ich Akela gewählt habe.
In meinem Post nach der 1. Nacht habe ich ja geschrieben, dass der Urblutjäger Erfolg gehabt haben könnte. In diesem Augenblick wo ich das geschrieben habe, habe ich mich zwar noch gefragt, ob ich nicht lieber noch mal schaun sollte, ob der Urblutjäger tatsächlich dabei ist, doch dann habe ich mir gesagt. Hey wie groß ist bitte schön die Wahrscheinlichkeit, dass er diese Runde nicht dabei ist, er ist ja gefühlt jede Runde dabei. Nun gut so viel also dazu.
Was jetzt allerdings kommt, war für mich dann ausschlaggebend, @Akela zu wählen (ich hatte eh keinen Plan wen es treffen sollte und jemanden inaktives wollte ich nicht wählen).
Der nächste Post nach meinem ist also Akelas Post, wo er/sie/es meine falsche These gleich mal aufgreift, ohne sie zu überprüfen. Zwar geht auch er/sie/es auf die anderen Möglichkeiten ein, dennoch könnte es evtl. Werkatzentaktik sein, von sich auf den nicht vorhandenen Urblutjäger abzulenken.
Mit anderen Worten, ich bin ihm gegenüber misstrauisch, und vielleicht wissen wir ja nach der Nacht mehr über ihn (Kooomt liebe Abfragerollen und holt ihn euch)
Außerdem haben wir vielleicht Glück, das Junge hat sich irgendwo versteckt und ist schon msl schlauer als der Rest. Und vielleicht hat es ja auch einen Hinweis hinterlassen, bei wem es übernachtet hat/ übernachten wird



©Asheera
Di Apr 09, 2019 7:50 am
Asheera
Regentänzer
Anzahl der Beiträge : 511
Anmeldedatum : 22.08.16

27. Runde WvF - Ein knapper Sieg - Seite 2 Empty
@Fenira Kein Problem xD ich finde die Storyteile äußerst gelungen und als Anführerchen darf man ruhig namentlich verwurstet werden.

Satz mit X war wohl nix  - ich denke das beschreibt das Clangericht recht gut. Inaktive User wählen ist ja zu Anfang ein recht geläufiger Trend wenn man keine Anhaltspunkte hat.. In diesem Fall ging es wohl nach Hinten los. Wobei was soll ich sagen? Letzte Runde waren es bei mir auch Leute, die durch Strafstimmen und Votes dran glauben mussten.
Bitter ist hierbei wohl, dass wir gleich zwei Finsterkatzen in unseren Reihen missen müssen - Ältesten und Partykater. Ältester ist insofern blöd, da er halt zwei mal gefressen oder einmal gehängt werden müsste (es sei denn die Einsame zieht ihn mit - man denke zurück an das Special), weshalb er ein wertvolles Asset im Clan für die Finsters ist. Dazu kommt noch, dass wir die Königin jetzt einfach hängen könnten.
RIP Partykater an der Stelle noch, wobei der zumindest nicht soo tragisch ist. Ich habs bisher nie erlebt, dass der mal Gebrauch von seinen Fähigkeiten gemacht hat. Dennoch ist es eine Finster weniger, was uns deutlich dezimiert. Die Zahlen sprechen gegen uns.


Kurze Situationsanalytik:
- Best Case wäre wohl, wenn die Werkittys bereits verwandelt hätten und die Knobel erwischt hätten. Ich meine, dann hätten sie ihre Verwandlung verbraucht und wir müssten uns um die dritte Partei keine Sorgen mehr machen. Allerdings glaube ich, dass es sich dabei um mein Wunschdenken handelt.  Stand 10:6
- weitere Möglichkeit: die Werkittys haben noch nicht verwandelt. Hierbei laufen wir auf Gefahr, noch eine Finster zu verlieren, was ziemlich unvorteilhaft wäre - vor allem wenn die Charmante uns womöglich zu Sicherheit verhilft. Stand aktuell: 10:5:1
- der meiner Meinung nach blödere Fall, der noch möglich ist (zumindest Zahlentechnisch): die Werkittys haben eine Finster verwandelt. Damit wäre der aktuelle Stand 9:6:1 was uns recht blöd dastehen lässt.

So oder so sehe ich keine rosige Zukunft auf Seiten der Finsters. Die Knobel schränkt die Hinweise ein, da man darauf bedacht sein muss, ihr nicht genug Infos zu verschaffen um das Spiel zu gewinnen. Wäre ich eine Abfragerolle wüsste ich ehrlich nicht, wie ich kommunizieren sollte, was ich weiß. Klar.. Man kann sagen, man habe ein schlechtes Gefühl bei XY und sich bei den Personen auf alles stürzen, was ungereimtheiten aufwirft, aber ganz ehrlich: Würdet ihr einer Abfragerolle glauben, wenn sie sagt, sie hätte ein schlechtes oder gutes Gefühl bei diesem und jenem Spieler, wenn sie keine Beweise liefert und ansonsten verdeckt spielt um nicht von Knobel oder Werkatze erkannt zu werden? Ich weiß nicht, ob ich es tun würde.

Ich möchte an der Stelle noch schnell meine Wahl auf Sprenkel begründen. Ich sträube mich prinzipiell gegen die Wahl eines inaktiven Spielers, weshalb ich jemanden wählen wollte, der sich am Geschehen beteiligt. Die Wahlbeteiligung bei den Sternwahlen waren zwar recht dürftig, aber bei 4 Stimmen für Staren und mich ist die Wahrscheinlichkeit nicht soo gering, dass sich unter den Wählern Werkatzen befinden. Bei der Stichwahl vermute ich ebenfalls Werkatzen unter meinen Wählern - wer weiß das schon. Bei Sprenkel war für mich halt einfach iwie auffällig, dass sie zwar bei der ersten Wahl abgestimmt hat, aber ihre Stimme bei der Stichwahl fehlte. Es ist ein kleiner Grund und definitiv nichts handfestes, aber es war meiner Meinung nach sinnvoller als inaktive Spieler an den Galgen zu hängen, die in der Nacht ohnehin ausgeschieden wären. Ich verurteile allerdings niemanden, der so gehandelt hat. Das Wissen ist rar und lieber eine inaktive Wahl als gar keine Wahl.

Ich bin gespannt auf weitere Begründungen und warte wohl das Ergebnis der Nacht ab. Vielleicht bringt es ja etwas Klarheit für das nächste Clangericht.

~Leo



©Akela-Nahual
Di Apr 09, 2019 8:34 am
Akela-Nahual
Priester
Anzahl der Beiträge : 997
Anmeldedatum : 19.03.16

27. Runde WvF - Ein knapper Sieg - Seite 2 Empty
RIP Partykater :/

Nun, dass wir diese Runde einen Ausstieg aus dem Spiel zusätzlich hinnehmen müssen tut natürlich doppelt weh :/

@Feyre: Zu deinem Post kann ich nur sagen: Wenn ich nicht Whisper gewählt hätte, dann Elasha xD Halt jemanden, der inaktiv wirkte in der Anfangsphase, da ich auch keine weiteren Anhaltspunkte hatte... Ich denke mir nur, dass vielleicht die Werkatzen dies genutzt haben könnten, jedoch genauso gut auch von allen dasselbe gedacht worden sein. Wie @Asheera schon schrieb, ist das nicht ungewöhnlich, die inaktiven Spieler bei fehlenden Hinweisen zu wählen. (Dann läuft das Spiel immerhin immer ab Mid-Game nur noch mit aktiven Spielern ^^)

Wozu ich nocheinmal sagen möchte, wie bedauerlich ich es finde, wenn es angemeldete User gibt, welche dann inaktiv sind, wenn das Spiel dann mal startet...

Ich danke dir @Asheera für dein Vertrauen. Ich verspreche dir, du wirst es nicht bereuen. Ich werde dich mit meinem Leben schützen (Solltest du überhaupt zu den Finsters zählen xD) und helfen, die Werkatzenplage auszurotten!

Danke dir @Saraeg für die Glückwünsche... Und das Vote xD
Deine Begründung kann ich so nachvollziehen, kann jedoch sagen, dass ich einfach permanent von dem Urblut als 3. Partei ausgehe xD Vorallem habe ich ja nicht bekräftigt, dass das Urblut wohl zugeschlagen hat, ich habe es vielmehr genauso dargestellt, wie unwahrscheinlich die Chance dafür wohl war.

Nun nocheinmal zu dir, @Asheera: Sehr analytische Aufzählung. Danke dafür ^^
Ich kann dir leider nur zustimmen, die Zahlen waren schon am Anfang nicht unbedingt gewohnt hoch und durch den doppelten, anstatt einfachen Ausfall, reisst das natürlich ein riesiges Loch in unseren Clan :/
Ich geselle mich dann mal in meine Gedankenwelt zurück :D



©Gesponserte Inhalte

27. Runde WvF - Ein knapper Sieg - Seite 2 Empty



Seite 2 von 7
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Weiter


Finsterkatzen :: Games :: Die Werkatzen von Finsterwald