Forum Wegweiser Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Krieger groß und klein, Regeln müssen immer sein. Drum bitten wir einen Besuch beim Sonnenaltar zu begehn, um die Regeln zu lesen und zu verstehn. Meldet ihr euch neu hier an- endet euer Name nun mit einem -Pakal hinten dran. Haltet euch stets an diese göttlichen Schriften, damit nicht die Götter schlecht über euch richten.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 26. Runde Werkatzen vom Finsterwald || 6. Tag - SIEG DER FINSTERKATZEN!

©Isla
Do März 14, 2019 3:17 pm
Isla
Adliger
Anzahl der Beiträge : 204
Anmeldedatum : 14.09.18

Es wäre besser, ihr tötet mich erst, sobald der erste Heiler gestorben ist. Aber da ich bestimmt sowieso bald abkratze, kann es auch bei dem Clangericht sein.

Viel Spaß noch! c:



©Flam
Do März 14, 2019 3:34 pm
Flam
Regentänzer
Anzahl der Beiträge : 1732
Anmeldedatum : 08.03.16

Die Nacht ist diesmal sehr gut verlaufen und die Weris hatten diesmal so einen großes Pech und dann noch kein Opfer(Durch den Heiler, Heilerschüler).Ich werde beim Clangericht entweder Ilsa oder Glandur-Pakal wählen.Da ich beim letzten Clangericht Glandur gewählt habe werde ich diesmal Ilsa wählen und ich werde meine Stimme bald abschicken.
Reihers Hinweis habe ich auch entdeckt.



©Akela-Nahual
Do März 14, 2019 3:39 pm
Akela-Nahual
Priester
Anzahl der Beiträge : 975
Anmeldedatum : 19.03.16

Nun, ich denke ich habe meine Meinung nun auch gebildet und weiss, wen ich wähle. Ich hoffe es wird mir nicht übel genommen, ich meins nicht persönlich... So von Wolf zu Wolf xD




©Dschinan
Do März 14, 2019 3:53 pm
Dschinan
Jadeträger
Anzahl der Beiträge : 797
Anmeldedatum : 26.05.16

@Bone
Also entweder der Jäger ist inzwischen auf der Seite der Werkatzen oder Shahar wolllte uns einfach veräppeln. Aber letztendlich kann man die Worte einer Welatze, die weiß, dass sie bald stimmt nicht mehr so ernst nehmen, also kann es auch wirklich sein, dass es noch zwei Weris sind. Wobei ich mir bei diesen Worten ehrlich gesagt auch sehr unschlüssig war.



©Lenita
Do März 14, 2019 4:06 pm
Lenita
Jadeträger
Anzahl der Beiträge : 1844
Anmeldedatum : 23.03.14

@Dschinan
Ich kann mit sicherheit sagen, das der Jäger nicht auf die Böse seite gewechselt ist ^^



©Dschinan
Do März 14, 2019 4:25 pm
Dschinan
Jadeträger
Anzahl der Beiträge : 797
Anmeldedatum : 26.05.16

@Lenita
Okay, dann wird Shahar einfach versucht haben, uns vor ihrer Lynchung noch zu verwirren xD



©Staren
Do März 14, 2019 4:34 pm
Staren
Jadeträger
Anzahl der Beiträge : 14176
Anmeldedatum : 31.08.14

Entschuldigt meine Abstinenz bezüglich des WW-Games. Ich hatte allerlei zu tun mit anderen Sachen D:

Was ist seit neulich passiert? Wie ich sehe habt ihr das Urblut gehangen. RIP Synthenia - es hätte wahrscheinlich sowieso nicht mehr lange auf sich warten lassen, bis du gestorben wärst, aber da haben offensichtlich einige andere für einen schnellen Tod gesorgt. Und ich denke mal, danke an den Heiler oder danke an die Schöne :DD Hast du gut gemacht 8D  Das mit der Tarnkatze wäre dann wohl entgültig Geschichte ^-^
Zu meiner Wahl: Joa, war halt offensichtlich :'D

Schade, dass meine Liste nicht stimmte D: Aber gut...

@Glandur
Ich hab doch gesagt, dass es eine Theorie ist, die auf der Annahme basiert, dass sie ein Wer ist bzw. wenn man sie andersherum betrachtet, die dazu führt, dass es durchaus eine logische Erklärung dafür geben könnte, dass sie eine Wer ist.

@Sareag
Dankeschön :D Ich weiß nicht, ob es bereits jemand geschrieben hat, aber Sprenkel würde ich nicht direkt als verdächtigt abstempeln - überleg mal wen der Mentor in der zweiten nacht abgefragt hat und wieso von Ice nach der dritten Nacht nichts kam ~
Ansonsten war eigentlich abzusehen, dass Synthenia stirbt... Nicht wirklich viele hatten ihre Hinweise gefunden und verstanden.

@Reiher
Joa, okay... Hab die Theorie sowieso eigentlich schon abgehakt ^^ Aber ich find's sehr freundlich, dass du mir deinen halben Post widmest :'D

@Akela
Wie oft hast du es denn schon erlebt, dass der Urblut überhaupt einen Anhänger hat?

lel, das es kein Opfer gab, ist mir bei zwei Weropfers gar nicht aufgefallen :'D Das ist natürlich richtig cool. Das Clangerichtsopfer steht ja auch schon fest :D Iwie bei allen... nur ich stehe - ich weiß, ich ahbe es vermisst - auf dem Schlauch :'D Okay - ich nehme einfach die offensichtliche Wahl. Was mich allerdings beunruhigt ist, dass wir die ehemalige noch nicht erwischt haben und vllt. jemanden von uns verlieren werden D:



©Sprenkel-Tecun
Do März 14, 2019 5:34 pm
Sprenkel-Tecun
Bauer
Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 11.02.19

Mich freuts, dass wir nun aber wirklich sehr gut unterwegs sind und uns eigentlich nicht mehr viel im Wege stehen sollte, um den oder die letzten Werkatzen noch zu eliminieren. Dass die einen mich nun als relativ sicher einstufen, freut mich natürlich. Ich muss zugeben, dass ich mehrmals das Gefühl hatte, ziemlich riskant zu spielen mit meinen Beiträgen hier, in denen ich in den ersten paar Phasen vermehrt Anschuldigungen machte, welche auch öfters nicht stimmten, was ich dann im Nachhinein erfuhr.

Aber wie dem auch sei - auf zum Clangericht! ^^

LG Sprenkel



©Asheera
Do März 14, 2019 8:49 pm
Asheera
Regentänzer
Anzahl der Beiträge : 491
Anmeldedatum : 22.08.16

Ein bittersüßer Triumph hatte sich im Lager verbreitet. Keine Finsterkatze war in dieser Nacht ums Leben gekommen, was eine erste Erleichterung mit sich brachte. Es waren bereits so viele Nächte in dieser Art glücklich für sie verlaufen - der SternenClan schien wirklich über sie zu wachen in dieser finsteren Zeit. Noch dazu waren in dieser Nacht nicht nur eine sondern gleich zwei Werkatzen verstorben, was den Finsterkatzen einen immensen Vorteil einbrachte. Und doch... irgendwo war gerade dieser Tod bittersüß. Zwei Liebende waren verstorben - die eine durch unbekannte, außergewöhnliche Umstände, die andere mit einem gebrochenen Herzen nach dem Tod ihrer Geliebten. Und obwohl die Finsterkatzen froh waren, zwei Werkatzen weniger gegen sich zu haben - was die Bedrohung immens schmälerte - so hatte es doch niemand verdient, durch ein solches Schicksal zu sterben. Einige der Krieger zeigten ihr Mitgefühl, indem sie den beiden Werkatzen die letzte Ehre erwiesen, sie sogar bestatteten.

Abgesehen davon verlief dieser Tag ruhiger als die vorherigen. Die Finsterkatzen wussten durch die Todesfälle der jüngsten Nacht, dass sie den Hinweisen des Urblutjägers vertrauen konnten, sodass die Wahl für die meisten Katzen bereits klar auf der Hand lag. Einige veräußerten noch schwache Verdächtigungen gegen Flam und Glandur, doch diese würden bei diesem Gericht keine allzu große Rolle spielen - zumal ein Verdacht davon sogleich wieder verworfen wurde.

Als Akela mit seinem Ruf vom Schimmerfelsen herab die Abstimmung eröffnete, war das Ergebnis bereits nach wenigen Augenblicken mehr als eindeutig. Isla erwiderte den Blick des Finstersterns frostig, sagte allerdings nicht viel mehr dazu. Sie hatte ihren Zweck erfüllt gehabt - nun lag das Schicksal ihres Rudels bei den Hinterbliebenen. "Führt die Verräterin ab!", befahl Akela mit kühler, bestimmter Stimme.
Als die Krieger mit Kratzwunden zurückkehrten, wussten sie, dass sie eine weitere Werkatze hingerichtet hatten und damit einen Schritt näher am Sieg über die grauenvolle Bedrohung der Nacht waren - einen Schritt näher am Licht.


____________________________________

Clangericht
- Isla: Aquamoon-Tecun, Bone, Dschinan, Staren, Akela-Nahual, Flam, Sprenkel-Tecun, Lenita, Glandur-Tecun, Strafstimme (2x) (11)
- Lenita: Strafstimme (2x)
- Staren: Strafstimme (1x)
- Saraeg: Strafstimme (2x)

Entschuldigt: Feyre

Isla, die Rebellenkatze, wurde vom Clangericht gehängt.

Bitte sendet mir eure Nachtaktionen bis morgen Freitag um 20:00 Uhr



©Dschinan
Do März 14, 2019 9:14 pm
Dschinan
Jadeträger
Anzahl der Beiträge : 797
Anmeldedatum : 26.05.16

Dank des Urbluts könnten wir noch eine weitere Werkatze lynchen: jetzt fehlt uns nur noch eine. Also diese Runde läuft wirklich perfekt. Vor allem, da wir bis jetzt auch fast keine Nachtoofer zu beklagen hatten ^^ Das einzige Problem ist, dass die ehemalige Streunerin noch lebt und so noch eine Finsterkatze mit in den Tod ziehen wird wenn sie stirbt. Außer natürlich sie wurde noch nicht vergeführter ist, die Werkatzen die Schöne fressen wollen und diese dann die Ehemalige an ihrer statt sterben lässt. Wobei das schon sehr unwahrschei... Ich spreche das böse Wort nicht aus xD

@Staren
Ich richte doch gerne meinen halben Post an dich :3

Da ich nicht weiß, ob ich morgen noch dazu kommen werde zu schreiben (Demo und so :'D), hoffe ich auf jeden Fall, dass wir vielleicht mal wieder kein Opfer zu beklagen haben. Und wenn wir uns gut anstellen, könnte das Dpiel vielleicht sogar schon beim nächsten Clangericht vorbei sein ^^



©Flam
Do März 14, 2019 9:21 pm
Flam
Regentänzer
Anzahl der Beiträge : 1732
Anmeldedatum : 08.03.16

Jetzt sind wir auch die Rebellenkatze los und das Clangericht war diesmal sehr eindeutig.Jetzt fehlt nur nur eine Werkatze,wenn ich das richtig gesehen habe (ihr könnt mich gerne Verbessern,wenn ich falsch liege ).Wenn wir noch die letzte Werkatze erwischen könnte das Spiel beim nächsten Clangreicht  schon vorbei sein.



©Aquamoon-Tecun
Do März 14, 2019 9:23 pm
Aquamoon-Tecun
Bauer
Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 11.02.19

Ich vermute es könnte wirklich vorbei sein, ich werde einfach auf gut glück und allgemeines Misstrauen hin Glandur wählen, da ich sonst nicht wüsste wen, aber mal warten ob nich eventuell ein paar Hinweise kommen :3

Uii cool dass noch wer auf die FFF Demo geht ^-^

Von Topic'it App gesendet



©Saraeg
Fr März 15, 2019 8:33 am
Saraeg
Adliger
Anzahl der Beiträge : 438
Anmeldedatum : 26.03.16

Woe cool das läuft ja echt super diese Runde, ich bin echt zuversichtlich.
Es tut mir echt leid, dass ich gestern weder abstimmen, noch mich abmelden konnte. Aber ich war gestern um sechs kurz zu Hause, musste Sachen für die Demo heute packen und dann wieder weg und bin erst wieder um neun gekommen. Aber ich sehe ja, ihr habt das auch ohne meine Stimme geschafft *wischt sich über die Stirn*

Out: ich weiß das hat hier echt nix zu suchen, aber wo geht ihr demonstrieren? Ich bin in Würzburg



©Akela-Nahual
Fr März 15, 2019 8:44 am
Akela-Nahual
Priester
Anzahl der Beiträge : 975
Anmeldedatum : 19.03.16

Na das läuft ja wie am Schnürchen :D

Wieder jemand weniger x) Und auf geht's in die Zielkurve! :3

Noch besser wäre natürlich eine beinahe perfekte Runde, indem wir diese Nacht niemanden verlieren und wir die letzte Werkatze hängen können xD Mal schauen... Toll wäre es, aber dann doch eher unrealistischer...

Jetzt erstmal die Nachtphase... Wir dürfen gespannt sein, was die Nacht für uns bringt. Das wichtigste ist, dass ich meinem Clan bisher so gut gedient habe wie es auch nur möglich war und ich natürlich hoffe, dass ich dies auch weiterhin tun kann, jedoch soweit für meinen Teil habe ich meinen Soll erfüllt und stelle mich dem, was vielleicht auch kommen möge.



©Bone
Fr März 15, 2019 9:35 am
Bone
Fährtenleser
Anzahl der Beiträge : 3428
Anmeldedatum : 28.03.16

War offensichtlich, dass Isla die Rebellenkatze ist ^^" sonst hätte Shoyo sie nämlich mit in den Tod gerissen. Ich bin ein bisschen gespannt was die Nacht so bringen wird. Außerdem wüsste ich gerne was @Dschinan und @Glandur-Tecun denken, wen wir im nächsten Clangericht am ehesten hängen sollten :3



©Glandur-Tecun
Fr März 15, 2019 11:31 am
Glandur-Tecun
Bauer
Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 28.12.18

Die Werkatzen hatten diese Runde wohl richtig Spaß ^^

@Bone

Mhh, Ich nehme mal an dieses Interesse beruht auf Implikationen? So oder so, wäre es dann nicht interessanter zu wissen, wen die anderen Mitspieler hängen wollen?

Ich habe mir in der Hinsicht noch keine Gedanken gemacht, also ist da noch alles offen.
Ich schätze mal, du hast schon eine Tendenz?

~ Mithril



©Bone
Fr März 15, 2019 12:19 pm
Bone
Fährtenleser
Anzahl der Beiträge : 3428
Anmeldedatum : 28.03.16

@Glandur-Tecun Ach was du denkst interessiert mich irgendwie ganz besonders, du wirst ja von vielen als verdächtiger aufgezeigt und da fragt man sich doch, was hast du dazu zu sagen und wer ist in deinen Augen denn verdächtig?
Und klar hab ich Tendenzen und weil du so ein Fuchs bist weißt du ohnehin welche :'D, aber wenn jetzt was von dir kommt was weniger wischi waschi ist würde ich auf jeden Fall darauf anspringen



©Dschinan
Fr März 15, 2019 3:30 pm
Dschinan
Jadeträger
Anzahl der Beiträge : 797
Anmeldedatum : 26.05.16

@Bone
Schreib ich dir zu wenig Verdächtigungen, oder was? xD Wobei ich ja sagen muss, dass du auch nicht viele verdächtigst ... Aber gut ^^ Ehrlich gesagt weiß ich noch nicht, wen ich beim nächsten Clangericht wählen werde, da es ja doch noch lange bis zum Ende der Tagphase ist. Vor allem bin ich aber der Meinung, dass man erst das Ergebnis der Nacht abwarten sollte, bevor man sich festlegt. Außer natürlich eine Welatze ist absolut offensichtlich xD Aber im Moment ist in meinen Augen Glandur am verdächtigtsten, auch wenn ich mich wie gesagt noch nicht festlegen möchte bzw. werde. Wobei ich gerade auch ziemlich wenig Anhaltepunkte hab, aber Glandurs Verhalten ist mir auch schon vorher etwas negativ aufgefallen.



©Glandur-Tecun
Fr März 15, 2019 4:25 pm
Glandur-Tecun
Bauer
Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 28.12.18

@Bone

Verstehe verstehe.
Kann Ich nachvollziehen, ich bin ja auch ein echtes Mysterium ^^
Aber zu klaren Aussagen lasse Ich mich heute nicht mehr verleiten, evtll. nach der Nachtphase :,D



©Aquamoon-Tecun
Fr März 15, 2019 4:43 pm
Aquamoon-Tecun
Bauer
Anzahl der Beiträge : 80
Anmeldedatum : 11.02.19

Hmm, Glandur wenn du sagst dass du keine klaren Gedanken verlauten willst, klingt das ja fast so als hättest du was zu verbergen xDD

Ne spaß aber ich muss zugeben du bist derzeit der Einzige den ich irgendwie verdächtige

OUT: Ich war in Regensburg

Von Topic'it App gesendet



©Sprenkel-Tecun
Fr März 15, 2019 7:43 pm
Sprenkel-Tecun
Bauer
Anzahl der Beiträge : 59
Anmeldedatum : 11.02.19

Huch, ich bin wieder ziemlich knapp dran heute. Ich werde mir gleich mal alles durchlesen und den Beitrag nochmal editieren.



©Feyre
Fr März 15, 2019 8:36 pm
Feyre
Tempelwächter
Anzahl der Beiträge : 2593
Anmeldedatum : 27.07.15

ähh sry erstmal das die letzten Tage gar nichts kam und dann kommt hier jetzt auch noch ein eher unnütziger Beitrag. Aber ich muss mich erstmal wieder rein lesen, aber wenn ich richtig mit bekommen habe fehlt noch eine Werkatze korrekt?

Naja mal schauen ob wir nach der Nacht schlauer sind (is doch Nacht?). Wow ich mach mich erstmal ans lesen.

~Fey



©Asheera
Fr März 15, 2019 9:14 pm
Asheera
Regentänzer
Anzahl der Beiträge : 491
Anmeldedatum : 22.08.16

Viele Werkatzen waren nun nicht mehr übrig, so weit waren sich die Katzen des Clans einig. Mit der Rebellenkatze hatten sie einen weiteren Feind hingerichtet, und da die Werkatzen in der Regel nicht mehr als ein Drittel des Clans ausmachten, konnten nicht mehr allzu viele am Leben sein. Die Sterne standen zu ihren Gunsten wie es schien. Zwar waren die Verdächtigungen inzwischen nur noch sehr vage und hielten sich in Grenzen, doch früher oder später würde auch die letzte Werkatze ihren letzten Atemzug tun. Daher war es ein verhältnismäßig ruhiger Abend nach dem Clangericht und eine etwa genauso stille Nacht.

Die Sonne war längst am Horizont verschwunden, die warmen Sonnenstrahlen waren dem frostigen Licht des Mondes gewichen. Ein einsames, klägliches Heulen war das einzige, was in dieser Nacht noch vom einst großen Rudel der Werkatzen übrig war. Die dunkle Gestalt des wolfsartigen Katers schlich sich wie schon so oft ins Lager, wollte sich gerade in den Kriegerbau begeben, als plötzlich ein zartes, liebliches Miauen hinter ihm ertönte. Ein Knurren drang aus Glandurs Kehle. Wer wagte es ihn zu stören? In dieser Nacht hätte die Sternenkatze endlich dran glauben sollen, zum ersten Mal war er in diesem Belang wirklich siegessicher gewesen und nun wurde er von einer Katze einfach unterbrochen? Er wandte sich zu dem Geräusch um, seine Züge wutentbrannt. Doch als er die kleine Kätzin erblickte, die sich nun direkt vor seinen Pfoten befand, wurde seine Mimik schlagartig weicher, seine Augen strahlten eine ungewöhnliche Wärme aus. "Dschinan? Warum bist du noch wach? Ich habe dir doch gesagt du sollst dich bei einer der Finsterkatzen verstecken bis die Nacht vorüber ist", fragte er leise und legte dabei den Kopf schief. Sie sollte nicht hier sein. Sie sollte bei einer Finsterkatze schlafen, sodass er sie nicht fressen konnte - immerhin wollte er sie doch beschützen. Die kleine Kätzin sah ihn mit großen, traurigen Augen an und schmiegte sich an die Pranken der Werkatze. "Ich... ich kann es nicht. Ich ertrage es nicht. Du bist inzwischen alleine und stehst bereits schwach im Fokus der anderen Finsterkatzen. Es ist nur eine Frage der Zeit, bis sie dich beim Clangericht hängen werden... Ich will dich nicht verlieren - nicht so", flüsterte Dschinan, das Schluchzen ließ ihren Körper zittern. Tränen begannen über ihre Wangen zu kullern, als sie ihre Schnauze im Fell jenes Katers vergrub, in den sie sich unsterblich verliebt hatte. Der Gedanke daran, mitansehen zu müssen, wie er hingerichtet wurde, brach ihr das Herz.
Die verbliebene Werkatze seufzte traurig, drückte das Kätzchen an sich. Sie hatte also beschlossen, dem Ganzen ein Ende zu bereiten - sich selbst zu opfern indem sie sich bei ihm versteckte. Er hatte in der letzten Nacht mit eigenen Augen gesehen, was mit Liebenden geschah, wenn sie ihren Gefährten verloren. War ihr das Wohl des Clans doch noch wichtiger als die Liebe, die sie miteinander verband? Doch er konnte diesen Gedanken nicht allzu ernst nehmen. Nein. Sie sprach ganz sicher die Wahrheit. Der Kater schüttelte den Kopf. "Ach Dschinan... Du stures, tapferes kleines Ding. Ich will dir nicht weh tun. Ich kann es nicht... Geh zurück in deinen Bau. Der Spuk wird bald vorbei sein, das verspreche ich dir." Doch die kleine Kätzin rührte sich nicht vom Fleck. Der Kater versuchte sie mit der Pfote zur Seite zu schieben, doch sie klammerte sich an ihn. "Nein! Ich werde dich nicht verlassen!", rief die junge Katze und stemmte sich dagegen. Dies war der Moment, in dem die Instinkte der Werkatze einsetzen. Er biss zu.
Irgendwann erschlaffte ihr Körper zwischen seinen Fängen, ihr Herz hörte auf zu schlagen. Erst als es zu spät war, realisierte der Kater, was er da gerade getan hatte. Ein lautes Wehklagen zerriss die Stille im Lager, riss die Katzen des Clans aus dem Schlaf. Als die ersten Katzen aus dem Kriegerbau stürmten, hatte er sich mit seinem Schicksal abgefunden. Wenn Dschinan tot war, sah er ohnehin keinen Sinn mehr darin, weiterzuleben. Er wehrte sich halbherzig, als die Krieger ihn angriffen, doch er hatte schon längst mit seinem Leben abgeschlossen. Nun würde er seiner Geliebten in den Tod folgen, in der Hoffnung, sie irgendwann wiederzusehen.

Die ersten Sonnenstrahlen tauchten das Lager in ein sanftes Licht. Blut benetzte den Boden zu ihren Pfoten, Fellfetzen lagen im Lager verstreut. Und trotz des Chaos und den verletzten Kriegern - die Katzen waren freudig. Ein Jubeln ging durch die verbliebenen Katzen. Sie hatten es geschafft. Die Bedrohung durch die Werkatzen war mit dieser Nacht endgültig vorüber. Mit einem Lächeln auf den Lefzen blickten sie dem neuen Tag entgegen.

________________________________________

Dschinan, das Junge, verstarb anstelle des vorgesehenen Opfers.
Glandur-Tecun, die ehemalige Streunerin, verstarb aus Liebeskummer zu ihr.

Damit ist die letzte Werkatze ums Leben gekommen - die Finsterkatzen gewinnen das Spiel!

________________________________________

Und damit endet die 26. Runde Werkatzen vom Finsterwald. Ich gratuliere damit herzlich der Siegerpartei und möchte mich bei allen Mitspielern recht herzlich bedanken. Es war eine teils anstrengende, aber alles in allem eine nervenaufreibende, spannende und sehr interessante Runde. Die Leitung des Spiels hat mir unglaublich viel Spaß gemacht. Ich hatte zwar hin und wieder meine Problemchen als Leiterin aufgrund der fehlenden Erfahrung meinerseits (sorry vor allem an @Fenira für die vielen FragePNs - danke dass du mir da so tatkräftig geholfen hast in meinen teils recht verzwickten Dilemmas), doch es war mir eine Freude und Ehre, den Game-Master zu mimen. Also ich für meinen Teil würde es irgendwann auch liebend gerne nochmals als Spielleitung versuchen :D

Ich hoffe, dass euch die Runde genauso gefallen hat wie mir (abgesehen von den "anstrengenden" Parts) und freue mich auf ein möglicherweise nächstes Mal.

(P.S. Anmerkung meinerseits: ich hab mir n paar Dinge notiert, die ich höchstwahrscheinlich die Tage noch im Rollenthread anmerken werde. Zudem gab es noch ein paar Szenarien, die mir untergekommen sind und die ich mit dem größten Vergnügen noch diskutieren würde - ihr hört also bestimmt noch von mir ;D)



©Akela-Nahual
Fr März 15, 2019 9:17 pm
Akela-Nahual
Priester
Anzahl der Beiträge : 975
Anmeldedatum : 19.03.16

Victory!!!

Ein nahezu perfekter Run!
Gute Arbeit meine lieben Finsterfussels :D

Und oh mein Gott!! Ich lebe sogar noch? XD



©Synthenia
Fr März 15, 2019 9:19 pm
Synthenia
Fährtenleser
Anzahl der Beiträge : 1488
Anmeldedatum : 27.11.17

Das Junges hat sich zum Wohle des Dorfes geopfert? Das ist ja mal eine sehr interessante Runde gewesen, finde ich.
Ich habe auf jeden Fall gelernt, den Finsterkatzen nicht zu helfen, denn als Dank wird man gehängt :(



http://damascenon.forumieren.de
©Gesponserte Inhalte




 Ähnliche Themen

-
» 19. Runde Werkatzen vom Finsterwald -Ende» Mittwochs in Esslingen: X-Wing-Runde im Würfelzwerg?» Wie oft kann man Leibwache pro Runde einsetzen» Finsterkatzen *-* Bitte anmelden! Mitglieder gesucht!» Lieblings Bücher
Seite 12 von 13
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3 ... , 11, 12, 13  Weiter


Finsterkatzen :: Games :: Die Werkatzen von Finsterwald