Forum Wegweiser Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Krieger groß und klein, Regeln müssen immer sein. Drum bitten wir einen Besuch beim Sonnenaltar zu begehn, um die Regeln zu lesen und zu verstehn. Meldet ihr euch neu hier an- endet euer Name nun mit einem -Pakal hinten dran. Haltet euch stets an diese göttlichen Schriften, damit nicht die Götter schlecht über euch richten.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

 Sternentänzer [Werbung]

©Aniu
Di Feb 19, 2019 11:02 am
Anonymous
Gast

Sternentänzer [Werbung]   Empty
Hoi zusammen!
Ich habe gerade ein Forum eröffnet und suche noch pfotenringend nach Unterstützung! Vielleicht mögt ihr euch ja bei mir umsehen und es gefällt euch?
Momentan sind noch alle Möglichkeiten offen, auch Anführer im Wolfsrudel werden gesucht, sowie ganz viele andere Charaktere.

Ich freue mich, wenn ich euch bald bei mir begrüßen darf! :3

Servus baba und liebe Grüße
Aniu







IN EINER WELT AUS SCHNEE UND EIS...

Der Winter im Norden von Ascania ist hart, eiskalte Winde fegen über das Land und Schneestürme sind nicht unüblich. Doch der Norden ist nicht unbewohnt, es ist ein Naturschutzgebiet, um gefährdete Tier- und Pflanzenarten zu schützen, denn die Menschen erkannten, dass dies nötig sei.
Am Rande dieses Gebietes lebt ein Stamm Indianer, welche sich als Hüter des Gegend ansehen, doch nicht dafür sind sie bekannt, sondern für ihre herausragenden Schlittenhunde. Diese werden von ihnen ausgebildet und dienen auch als Transportmittel im Winter, wenn kein Durchkommen mehr ist. Auch für Kontrollgänge ist das Gespann wichtig, zur Versorgung entlegener Gegenden.

Doch dieser Winter scheint besonders hart zu sein, ein Schneesturm der Stufe 8 wütet in Ascania und ein Kontrollgang wird zur tödlichen Gefahr; das gespann verliert sich im Sturm, gerät auseinander und ihr Musher wird bald vermisst. Die Leinen sind gerissen und die Hunde zerstreut.
Sie werden versuchen wollen zu überleben und ihren Musher zu finden. Wird es ihnen möglich sein? Und was gesagt das schaurige Heulen im Wind? Müssen sie sich vor den Wölfen fürchten?



...VERSUCHST DU NUR ZU ÜBERLEBEN?!


Das Gespann des Mushers Großer Adler ist das bekannteste im Norden Ascania's und das erfolgreichste bei den Rennen, an denen es im Sommer teilnimmt. Im Winter hingegen verbringen sie ihre Zeit ganz im Dienst der Gemeinschaft und werden als Transportmittel und Boten von den Menschen eingesetzt.
Doch das Gespann ist nicht nur einfach zusammen gesetzt worden, sie sind eine kleine Gemeinschaft geworden, so etwas wie eine Familie oder ein Rudel. Und als dieses Rudel können sie es schaffen zu überleben.

Die Sternentänzer sind ein Rudel frei lebender Wölfe. Sie wissen nicht, dass das ganze Gebiet in dem sie leben - der Norden - ein Naturschutzgebiet ist und was dies bedeutet; doch das ist auch nicht wichtig. Für sie gilt es zu überleben und für einander da zu sein, denn sie sind eine Familie; ein friedliebendes Rudel, welches Treue und Loyalität schätzt, aber auch den Spaß miteinander nicht vergisst. Denn wenn der Winter dich versucht zu erfrieren, welche Freude bleibt dir da ohne dein Rudel?



» Mindestpostinglänge: 250 Wörter.
» Spielbar sind Hunde (nordische Rassen) und Wölfe.
» Reallife-RPG in einem erfundenen Land.
» 3.Person Präteritum (Vergangenheit)




Seite 1 von 1


Finsterkatzen :: Stammesfreundschaften :: Farndickicht
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen