Forum Wegweiser Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Krieger groß und klein, Regeln müssen immer sein. Drum bitten wir einen Besuch beim Sonnenaltar zu begehn, um die Regeln zu lesen und zu verstehn. Meldet ihr euch neu hier an- endet euer Name nun mit einem -Pakal hinten dran. Haltet euch stets an diese göttlichen Schriften, damit nicht die Götter schlecht über euch richten.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 Welle:Erdball [Minimal Electro]

©Frame-Pakal
So Feb 10, 2019 8:31 pm
Frame-Pakal
Sklave
Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 23.01.19

Welle:Erdball [Minimal Electro] Empty
Guten Tag!

Ich würde euch gerne eine meiner Lieblingsband vorstellen: Welle:Erdball. Sie machen fast ausschließlich Musik aus dem Bereich des Minimal Electro und nutzen dabei unter anderem einen Commodore 64 zur Tonerzeugung, was sehr charakteristisch für die Lieder der Band ist.
Inhaltlich haben die Lieder auch sehr häufig etwas mit Technik zu tun - auf mehr oder weniger beschönigte Weise. Die Band sagt selbst auf Konzerten, dass sie von der Band Kraftwerk inspiriert wurde und wird.

Mich würde es einmal sehr interessieren, ob irgendjemand hier die Band Welle:Erdball kennt. Meine Erfahrungen haben gezeigt, dass sie beinahe niemandem ein Begriff ist. Vielleicht liegt es auch daran, dass die Musik nicht den Geschmack der meisten Menschen trifft.

Ich für meinen Teil habe Welle:Erdball schon zwei mal live gesehen und beide male war es ziemlich cool. Sie habe bei ihren Auftritten nicht nur ihre eigenen Lieder gespielt, sondern auch jene anderer Bands, die aber aus der gleichen Stilrichtung stammen. Gefiel mir persönlich richtig gut, da man so auch neues kennenlernt.
Sie treten häufiger bei Festivals wie dem Wave Gotik Treffen oder dem M’era Luna auf - in dieser Szene sind sie meiner Erfahrung nach auch bekannter.

Noch zum Namen: Wikipedia führt die Band zwar als Welle: Erball - also mit Lücke, aber auf ihrer offiziellen Facebook-Seite ist der Name ohne Lücke geschrieben.



Seite 1 von 1


Finsterkatzen :: Allgemeines :: Musik