Forum Wegweiser Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Krieger groß und klein, Regeln müssen immer sein. Drum bitten wir einen Besuch beim Sonnenaltar zu begehn, um die Regeln zu lesen und zu verstehn. Meldet ihr euch neu hier an- endet euer Name nun mit einem -Pakal hinten dran. Haltet euch stets an diese göttlichen Schriften, damit nicht die Götter schlecht über euch richten.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 Werkatzen vom Finsterwald || Runde 25 || Special nr. 4 || Sieg der Werkatzen

©Feyre
Di Feb 12, 2019 10:54 pm
Feyre
Tempelwächter
Anzahl der Beiträge : 2572
Anmeldedatum : 27.07.15

Ruhe war ins Lager eingekehrt, nachdem die Katzen den Sieg des Clangerichts ausgiebig gefeiert hatten. Natürlich war ihn allen bewusst das die Gefahr nicht gebannt war, jedoch hatte der tot der beiden Werkatzen vielen Hoffnung gegeben. Hoffnung das sie das ganze doch noch überstehen würden. Inzwischen lagen sie alle, Seite an Seite im Kriegerbau und schliefen. Heute etwas fester als die Tage zuvor. Nur die kleine braune Kätzin hielt ein weiteres mal wache im Lager. Sie war einfach viel zu neugierig um zu schlafen. So vieles konnte heute Nacht geschehen. Vieles welches das Schicksal der Katzen endgültig besiegeln könnte. Natürlich hoffte sie das es sich zum guten wenden würde, doch noch stand alles offen. Die Kätzin blieb nicht lange allein, den kurz darauf gesellte sich die schlanke Kätzin vom Clangericht zu ihr. "Dies könnte meine letzte Nacht sein, denn ich glaube wohl kaum das mich heute noch jemand retten wird", sie schwieg für einen Moment. "So sag mir doch wenigstens noch einen weitere Namen, damit ich meinen Clan noch ein letztes Mal Dienen kann". Ihr Gesicht hatte sie die ganze Zeit dem Sternenvlies zugewandt und ihre Augen strahlten im Licht des Mondes. Die kleine braune Kätzin schwieg für einen Moment, ehe sie sich zu der Kätzin hinüberbeugte um ihr etwas ins Ohr zu flüstern. Die Kätzin nickte langsam, "Ich danke dir". Mit diesen Worten erhob sie sich um in den Kriegerbau zurück zu kehren. Die braune Kätzin sah ihr nach. Sie ahnte das diese Nacht etwas passieren würde und das es ganz gewiss nicht gut für die schlanke Kätzin enden würde. Und die Kätzin sollte recht behalten, denn kurz darauf schlich sich ein weiteres mal, die kleine Gruppe Werkatzen ins Lager. Die Menge der Katzen war enorm gesunken, doch hatten sie definitiv nicht an stärke verloren. In einem Kampf würden sie gewiss nicht den kürzeren ziehen. Ihr Besucht wahrte nur für kurze Zeit, denn so schnell wie sie gekommen waren, waren sie auch schon im Lagerausgang wieder verschwunden. Mühsam rappelte die Kätzin sich auf, um den Kriegerbau zu besuchen. Bereits am Baueingang konnte man das helle Fell der Kätzin erkennen, welche vor kurzem noch neben ihr gesessen hatte. Mit gesenktem Blick lies die Kätzin sich neben ihr nieder um ihr die letzte Ehre zu erweisen. "Du hast deinem Clan gut gedient. Nun Ruhe in frieden, meine liebe Sternenkatze".....

---------------------------------

Phasenende von Nacht 6


Nienna, die Sternenkatze, wurde von den Werkatzen gefressen.

Asheera ist außerdem der neue Finstermond.


Die nächste Phase endet morgen am. 13.02 um 20:00 Uhr. Ich würde also alle bitten mir bis dann eure Clangerichtsstimmen zu schicken.



©Staren
Di Feb 12, 2019 11:08 pm
Staren
Jadeträger
Anzahl der Beiträge : 14099
Anmeldedatum : 31.08.14

Ich meinte ja, ich melde mich heute nochmal - joa, etwas spät geworden, aber besser als nie - ich wollte es nicht riskieren nochmal einen Post am Handy zu verfassen...
Ehrlich gesagt, weiß ich nicht mehr genau, was ich alles geschrieben habe ^^' Ich glaube, zu einigem wurde inzwischen auch etwas gesagt... mal sehen, ich werd's ja jetzt lesen ... Wieso ich jetzt noch schreibe? Ich sag's ja nur ungern, aber ich glaube, es gibt etwas 'bessere' Opfer als mich, desweiteren kann ich praktisch nichts mehr tun, weshalb die Wers auch keinen großen Nutzen aus mir schlagen würden. Es sei denn sie sehen in mir jetzt eine große Gefahr. Wieso ich das so offen schreibe? Joa, also hier gibt es vielleicht einige Leute, die nicht ganz so viel von meinen Hinweisen mitbekommen haben und ich inzwischen den Kopf auf den Tisch deswegen hauen könnte ^^* Aber ich befürchte eben, dass die Wers meine Hinweise möglicherweise entdeckt haben e.e Aber gut damit kann ich leben, wenn ich denn so lange noch leben kann, aber es sieht im Moment eben doch noch seeehr gut für uns aus und selbst wenn ich sterbe, schafft ihr das hoffentlich trotzdem noch :DD

@Arya
Joa, schön - nya, wer weiß, vielleicht auch nicht so schön - das wenigstens einer meinen Hinweis finden konnte ^^' Ich muss mich doch noch nicht vollends bezüglich der Hinweise aufgeben :'D

@Synthenia
Äh... soweit mir bekannt ist, darf ich meine 'Fähigkeit' nur einmal einsetzen und wenn in der Nacht gerade verwandelt wird, der Schutzstein schützt oder sonst was ist, darf ich deswegen doch nicht nochmal etwas einsetzen, weil sonst würde ich ja wissen, was in der Nacht passiert wäre und das wäre nicht wirklich ein faires Spiel, selbiges gilt für andere Szenarien. Oder wie darf ich diese Frage auffassen?
Kurz zu meiner Erklärung - ja, es war etwas riskant von mir, aber da ich nicht wusste wie viel Zeit ich in den nächsten Tagen hätte haben würden und ich zu Beginn wenigstens alles noch ordentlich mitlesen konnte, habe ich es riskiert... Inzwischen bereue ich es, weil es nicht so funktioniert hat wie geplant, aber was soll's D:

So ein kleiner abwegiger Gedankengang von mir: Vielleicht haben die Wers schon halbwegs aufgegeben :'D Wäre ja nicht schlecht xD Und sie sterben ja eh wie die Fliegen: Also ihr könnt euch gerne ergeben :)
Jetzt aber wieder ernst.

Woher Rubys Sicherheit kommt - okay, ich kann's mir denken :'D Nice 8D Damit hätten wir dann auch unser stilles Gewässer gefunden... Allerdings dachte ich imemr, dass die Rollen die Infos erst am Ende der Nacht bekommen :o Aber es hat ja so auch seine Vorteile
Nun gut, wir können uns hier inzwischen ja ziemlich sicher sein ^.^ In dem Sinne RIP Ruby und danke für die Liste :D Die ist uns sicherlich noch eine große Hilfe :D



©Asheera
Mi Feb 13, 2019 6:10 am
Asheera
Regentänzer
Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 22.08.16

Von mir jetzt mal mein Phasenpost - ich hab nicht soo viel Zeit heute im Laufe des Tages und da ich nicht bis Abends warten möchte damit, will ich das hier jetzt so raushauen.

RIP liebe Sternenkatze. Es tut mir leid, dass je an dir gezweifelt wurde, du hast unserem Clan gut gedient. Mögest du nun deinen Frieden finden - wir werden deine Hilfeleistungen nutzen und den Sieg holen.
Außerdem danke an @Synthenia für dein Vertrauen. Du wusstest meine Rolle ja von Anfang an und ich versichere dir, dass dieses immer noch anhaltende Vertrauen kein Fehler war. Ich werde mein Bestes geben, um dem Clan zu dienen.

Chapeau liebe Werkatzen - ihr habt uns auf einen Streich die nützlichsten Rollen gegen euch genommen. Dass Ruby sterben würde, war mir leider in dem Augenblick bewusst, in dem ich auch realisierte, dass sie die Sternenkatze war. Und mit dem Angebot von Azazel als Werkatze obwohl sie nicht hätte abfragen dürfen, hat Arya sich wohl doch verplappert - die Bestätigung der Sternenkatze zeigt es uns.

Das lässt uns mit folgendem Wissensstand zurück:
- Grashüpfer ist wahrscheinlich die einsame Werkatze.
- Arya wurde durch die Urwerkatze in der letzten Nacht ohne Opfer verwandelt.
- Es gibt abgesehen davon noch das Opfer des Giftbiss und das Hustenopfer.
- Synthenia, Staren und Shahar sind sichere Finsterkatzen - Synthenia und Shahar wurden von der SK bestätigt, Staren glaube ich inzwischen. Wenn ihr mir ein Argument dagegen bringen wollt, nur zu.
- Auch Flam zählt für mich eher zu den Guten, da Arya sie versucht hat anzuschwärzen nachdem sie sie nach ihrer Verwandlung zuvor noch als sicher ausrief. Allerdings bleibt sie unter Beobachtung. Sie könnte aber höchstens das Opfer des Giftbisses sein.
- Ich zähle ebenfalls zu den Finsterkatzen - ihr alle kennt meine Rolle inzwischen. Durch meine Rolle kann ich nicht das Opfer des Giftbiss geworden sein, weshalb ich durch Aryas Verwandlung die auf die Kappe vom lieben Akela geht, höchstens das Hustenopfer sein könnte. Allerdings erinnern wir uns zurück an meine Diskussion mit Akela, nachdem der Husten vorbei war und zudem noch an meine im letzten Post von mir beschriebene Reaktion, als sich Akela als Urwer herausstellte. Ich möchte mich hier nicht wie eine Heilige aufspielen - wenn ihr mir nicht glaubt, dann werfe ich euch nichts vor. Allerdings hätte ich wohl niemals so reagiert, wenn ich in jener dritten Nacht das Opfer des weißen Hustens geworden wäre. Damit bin ich safe.
- Wir verbleiben also noch mit Lenita, Glandur und Reiherschatten als mögliche Opfer von Giftbiss und weißem Husten. Ich bin jetzt mal ganz dreist und behaupte Reiherschatten ist unser Hustenopfer und Lenita das Opfer des Giftbisses. Weshalb ich Glandur eher ausschließe? Wenn sich Grashüpfer tatsächlich als einsame Werkatze herausstellt, so hat sich Glandur gegen sie geäußert, indem er sich gegen eine Anschuldigung ihrerseits gewehrt hat. Ich bin mir nicht sicher, ob er dies so getan hätte, wenn er eine Werkatze wäre, aber es ist nicht unbedingt so sicher wie bei den anderen Rollen. Die Beobachtung bleibt da definitiv noch präsent.

Zusammengefasst: meiner Meinung nach sind Arya (ganz sicher), Grashüpfer, Lenita und Reiherschatten die verbliebenen Werkatzen.
Arya - verwandelt durch Urwer
Grashüpfer - einsame Werkatze
Lenita - verwandelt durch Giftbiss
Reiherschatten - verwandelt durch weißen Husten.

Falls ihr andere Vorschläge oder bedenken habt, so lade ich euch herzlich dazu ein, diese zu veräußern. Ansonsten steht es euch frei mich zu hängen, wenn ich irgendwo falsch liege. Die Werkatzen dürfen sich an mir ansonsten wie in meinem letzten Post erwähnt gerne die Zähne ausbeißen - so schnell werdet ihr mich nicht los, ihr bellenden Verräter.

~Leo



©Reiherschatten
Mi Feb 13, 2019 7:04 am
Reiherschatten
Jadeträger
Anzahl der Beiträge : 760
Anmeldedatum : 26.05.16

Nur ein ganz kurzer Pflichtpost, weil ich nicht wieß, ob ich später noch dazu komm.

RIP Elbe; schade um die Sternenkatze :/

Herzlichen Glückwunsch zm Finstermond, Asheera.

Ich bin gerade ehr extrem verwirrt, warum du mich zu den Werkatzej steckst, @Asheera. Ich hab mich schon zu Beginn gegen Azazel und Akela geäußert, die sich als Werkatzen herausstellten. Außerdem war ich eigentlich fast die Einzige, die Arya's Verwandlung nicht ausgeschlossen hat, weswegen ich gerade absolut nicht verstehen kann, warum du mich als Werkatze einordnest.



©Asheera
Mi Feb 13, 2019 7:26 am
Asheera
Regentänzer
Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 22.08.16

@Reiherschatten ich habe mich recht stark auf die Liste unserer verstorbenen SK auf der vorigen Seite gestützt und auch hauptsächlich nach dem Ausschlussprinzip gehandelt. Allerdings musst nicht du das Hustenopfer sein - ich gehe nur am ehesten davon aus. Ich werd mir heute Abend deine Posts nochmals genauer ansehen und im Laufe der nächsten Phasen ein genaueres Urteil fällen. In diesem Clangericht dürfte ohnehin klar sein, wer hängen wird, also bleibt den übrigen Verdächtigen noch eine gewisse Schon- und Beobachtungsfrist. Ab jetzt haben wir keine Nachtrollen mehr, auf die wir uns verlassen können, aber wir werden das Ding schon auch so irgendwie schaukeln.



©Lenita
Mi Feb 13, 2019 10:47 am
Lenita
Jadeträger
Anzahl der Beiträge : 1808
Anmeldedatum : 23.03.14

@Asheera
Genauso verstehe ich nicht warum ich zu den verwandelten gehöre...
Ich bin ja eig von Nienna gesafed worden...
Und ich glaub von arya auch...

AUßERDEM ist arya eine weri.
Siehe die Liste von Nienna. Und da ich wirklich denke das Arya früher eine finster wahl, fällt eine Verwandlung weg



©Asheera
Mi Feb 13, 2019 12:57 pm
Asheera
Regentänzer
Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 22.08.16

@Lenita du wurdest von ihr nicht zu 100% als Finster deklariert und da du ja durch Ausschlussverfahren und deine Hinweise keine Sonderrolle hast, bist du ein potenzielles Opfer für den Giftbiss, der aufgrund der fehlenden Benachrichtigung einer toten Werkatze entweder erfolgreich durchgeführt wurde oder durch den Schutzstein oder den HS verhindert wurde. Der HS fiel recht früh weg, also bliebe der Schutzstein als einzige Möglichkeit, dies auszuschließen. Zudem könnte natürlich jeder, der nicht explizit als sicher gilt noch immer das Hustenopfer sein, da dies ja nicht durch die Weris bestimmt wurde.
Bei der Anschuldigung dir gegenüber bin ich mir zwar recht unsicher, aber ich halte es nicht für unrealistisch. Allerdings könnte es auch Glandur getroffen haben.
Ich weiß, dass ich mich mit expliziten Anschuldigungen nicht sonderlich beliebt mache, aber ich möchte nicht mehr tatenlos rumsitzen. Zunächst haben wir ja zwei User, die recht sicher zu den Werkatzen zählen, weshalb alle anderen noch unter Beobachtung stehen, bis es wirklich zu einer unsicheren Wahl kommen sollte. Ich bin bereit meine Meinung zu ändern, aber dafür brauche ich Gründe... Ich spekuliere ja auch zu einem sehr großen Teil, also kann ich durchaus falsch liegen.



©Arya
Mi Feb 13, 2019 1:09 pm
Arya
Adliger
Anzahl der Beiträge : 188
Anmeldedatum : 14.09.18

Nun, ihr seht es, das Spiel neigt sich für mich dem Ende zu. Die Sternenkatze hat meine neue Rolle noch herausgefunden.
Ich war selbst total entäuscht, als ich von meiner Verwandlung erfahren habe. Ganz hab ich also nicht aufgehört für die Finsterkatzen zu spielen. ;3
Trotzdem werde ich aus Fairnessgründen nicht den Namen der anderen Werkatze preisgeben.

Ich wünsche euch allen noch ein schönes Spiel. ^^


Liebe Grüße,
Arya



©Flam
Mi Feb 13, 2019 5:42 pm
Flam
Regentänzer
Anzahl der Beiträge : 1696
Anmeldedatum : 08.03.16

Die Nacht ist vorbei und Nienna war die Sternenkatze und ich habe sie ja als Finster eingeschätzt.Es ist ja klar das Gras die Einsame ist und ich habe sie auch beim Clangericht gewählt.Ayra wurde ja verwandelt und sie hat es ja zugegeben und es wurde bestimmt noch einer Verwandelt und das Hustenopfer ist ja auch noch da.Wenn Gras gelyncht wurde bleiben nur noch 2 Finsters übrig oder habe ich mich verzählt?.

Es sind noch mindestens noch 3 normale Finster im Spiel,denn das Hustenopfer kann ja auch eine Finster sein oder durch den Giftbiss.Das Spiel neigt sich wirklich den Ende zu und es sieht echt gut aus(für die Finsters)





©Staren
Mi Feb 13, 2019 6:38 pm
Staren
Jadeträger
Anzahl der Beiträge : 14099
Anmeldedatum : 31.08.14

Ich melde mich nochmal kurz, weil mir noch etwas eingefallen ist als ich gerade den Beitrag von Asheera gelesen habe. Soweit stimme ich erst einmal mit deienr Liste überein... Da Grashüpfer die einsame ist, würde ich sie möglichst spät umbringen, weil sie bekanntlich ja jemanden mit in den Tod ziehen kann e.e Also wäre ich dafür das wir beim Clangericht erst einmal unsere liebe ehemalige Mentorin töten ^^' Ich hoffe, ihr versteht meinen Gedankengang - ja, kommt jetzt etwas spät, aber besser jetzt als nie, ne?
Allerdings muss ich kurz anmerken, dass ich bei Flam immer noch nicht sicher bin, ob das nicht alles so geplant war von Arya - Es muss ja nicht sein, dass sie den Giftbiss abbekommen hat, es kann ja auch der Husten gewesen sein. Tut mir leid, wenn ich Arya da für zu gerissen hinstelle :'D Aber ich traue ihr da alles zu ^^' Ich wollte das nur mal anmerken :/ Nicht, dass wir da doch noch ins Fettnäpfchen treten. Wie du erstmal richtig angemerkt hast, sollten wir uns erst einmal auf Arya und Grashüpfer konzentrieren. Vielleicht war Arya ja auch das Hustenopfer - ne, wartet, dass wäre ganz schön dämlich gewesen...



©Shahar
Mi Feb 13, 2019 7:56 pm
Shahar
Jadeträger
Anzahl der Beiträge : 1981
Anmeldedatum : 09.12.15

@Asheera schrieb:
Ich möchte dir hier mal glauben, dass du ne normale Finster bist - ich hatte dies ja sowieso schon in einen vorigen Post von dir hineininterpretiert und solange du mir keinen Grund lieferst, dich zu verdächtigen, bleibst du erstmal weg von meinem Radar. Immerhin haben wir noch ein paar lebendige normale Finsters und du könntest durchaus eine davon sein.
Und weil sie die Rolle einer normalen Finsterkatze angedeutet hat und nach dem Ausschlussverfahren auch haben muss, vertraust du ihr mehr? Gerade das macht nämlich mein Misstrauen ihr gegenüber aus, wenn ich an den Giftbiss denke.

@Asheera schrieb:
@Arya ist es aber nicht so, dass der Mentor ne Nacht aussetzen muss mit abfragen, wenn er mal keine Werkatze dabei hat? Ich könnte mich auch irren, aber ich dachte, das wäre so in der Rollenbeschreibung owo
Dieser Satz lässt mich eigentlich glauben, dass es sich bei dir nach wie vor um eine Finsterkatze handelt. Als Werkatze wäre es ja äußerst unklug gewesen, Aryas Taktik auszuplaudern. Aber andererseits würde ich euch zutrauen, genau dies beabsichtigt zu haben.

@Asheera schrieb:
Nun da die Urwer und die letzte normale Werkatze entsorgt wurden, verbleiben wir also nur noch mit der Einsamen und bis zu drei verwandelten Finsters - die Chancen stehen nicht so schlecht für uns.
Ich habe momentan eher das gegenteilige Gefühl, wenn ich ehrlich bin, nach Arya noch drei verbliebene Werkatzen in unseren Reihen zu haben, das wird ziemlich schwer. Fehllynchungen dürfen wir uns praktisch nicht mehr erlauben. Zudem kann Gras als Einsame, wovon ich mittlerweile doch eher mit einer gewissen Sicherheit ausgehe, noch jemanden in den Tod reißen. Aber ehrlich gesagt würde ich momentan lieber Gras am Leben lassen und nach Arya die Verwandelten ausfindig machen. Extrem große Gewinnchancen rechne ich uns nicht mehr zu, aber meiner Meinung nach überlasse ich dann den Sieg doch lieber der Einsamen, als den anderen Weris :'D

Was die Verwandlungen angeht, wenn ich mal Flam, Reiherschatten und Asheera als Finsterkatzen einordne, müsste es ja eigentlich Glandur und Lenita mit den Verwandlungen erwischt haben. Aber bei Glandur bin ich mir da ehrlich gesagt noch nicht so ganz sicher.

Solange die Phase nicht zu Ende ist, editiere ich diesen Post wahrscheinlich noch, musste ihn jetzt aber wegen Strafstimmen abschicken :3

EDIT:
@Lenita schrieb:
Ich bin ja eig von Nienna gesafed worden...
Und ich glaub von arya auch...
Du berufst dich hier aber ziemlich stark darauf, safe zu sein …. Interessant soweit. Aber ist dir abgesehen, dass Arya nicht derart viel Glaubwürdigkeit zu schenken ist, bewusst, dass du auch nach einer Abfrage hättest verwandelt worden sein können?


Zuletzt von Shahar am Mi Feb 13, 2019 8:08 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet



©Grashüpfer
Mi Feb 13, 2019 8:00 pm
Grashüpfer
Regentänzer
Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 24.07.17

Also, ihr denkt alle ich sei eine Werkatze.. Die Einsame... Aber sein wir doch mal ehrlich. Ich habe ein paar verdächtige Dinge hier getan. Doch das haben mach andere doch auch hin und wieder gemacht. Und am Anfang wollte ich halt mal was ausprobieren. Zum Spaß. Das muss doch nicht gleich eine Werkatzentechnik sein! Ich habe nicht viel gemacht in dem Spiel, das gebe ich zu, aber wie sollte ich auch? Ich bin eine normale Finsterkatze, wie die meisten hier und da kann man doch nicht viel tun, außer immer fleißig gegen die böse Partei zu stimmen und sie alle einer nach dem anderen umzubringen. Wollt ihr much wirklich töten? Einer der Euren? Nienna war die Sternenkatue und sie hat vermutet dass ich eine Werkatze bin, hat es aber nicht bestätigt. Wollt ihr wirklich verlieren und much umbringen? Ihr tut euch bzw uns nichts Gutes damit...



©Shahar
Mi Feb 13, 2019 8:13 pm
Shahar
Jadeträger
Anzahl der Beiträge : 1981
Anmeldedatum : 09.12.15

@Grashüpfer schrieb:
Wollt ihr much wirklich töten? Einer der Euren? Nienna war die Sternenkatue und sie hat vermutet dass ich eine Werkatze bin, hat es aber nicht bestätigt. Wollt ihr wirklich verlieren und much umbringen? Ihr tut euch bzw uns nichts Gutes damit...
Spätestens das klingt sehr nach einer Werkatze, die frustriert ist. Aber gut, viel diskutieren kann man darüber nicht wirklich.
Allerdings, wärest du nicht die Einsame, wer dann? Dir steht es jederzeit frei, jemand anderen dafür ins Licht zu rücken.



©Lenita
Mi Feb 13, 2019 9:03 pm
Lenita
Jadeträger
Anzahl der Beiträge : 1808
Anmeldedatum : 23.03.14

@Shahar
Natürlich poche ich darauf Safe zu sein.
Ich bin eine Finsterkatze, immernoch.
Und ichdenke es wäre fatal für den Gewinn, wenn ich sterbe.
Eine werkatze weniger = mehr Chancen für uns
Eine finsterkatze weniger= mehr Chancen für die werkatzen..

Ich möchte einfach nur nicht, das ihr den Fehler macht, und statt den Gewinnmöglichkeit zu erhöhen, erniedrigt.

Und da wir jetzt wieder eine fixe werkatze haben.
Und wir denken Das gras die nächste ist, und dann nich 2 werkatzen Überbleiben soweit ich weiß, haben wir eine sehr gute Chance.

Vorallem weil ich jetzt für immer auf eurer Seite stehen bleiben werde. Da weder Husten nich Giftbiss (vermutlich) mehr vorhanden sind.

Ich mein Klar, kann uch verwandelt worden sein...
Aber eine Verwandlung ging bei Arya drauf, bleibt noch eine.
Und die muss bei jemand anderes Passiert sein.. Vllt bei Flam. I' mean wer weiß wie lange schon Arya azf der falschen Seite war. Vllt ist Asheera doch eine Werkatze.
Wenn man davon ausgeht das sie eben so gehandelt hat, das sie abfragt aber trz die werkatzen nd verpetzt

Das würde sinn ergeben da sie 2 Nächte fragen durfte. Hintereinander obwohl sie behauptete das sie keine Rückmeldung bekommenhat. Nur so nebenbei.



©Feyre
Mi Feb 13, 2019 10:51 pm
Feyre
Tempelwächter
Anzahl der Beiträge : 2572
Anmeldedatum : 27.07.15

Die Nacht hatte ein weiteres mal dafür gesorgt, dass alle Katzen trauerten. Ihnen wurde nicht nur eine wichtige Rolle genommen, nein sondern auch eine treue Clangefährtin. Viele Katzen gaben sich selber Vorwürfe. Sie hätten niemals an ihr Zweifeln dürfen, denn bis zu ihrem Tod war sie dem Clan treu ergeben gewesen. Das einzig positive an der Sache war, dass sie vor ihrem Tod noch einen Hinweis hinterlassen hatte. Einige Krieger hatten ihren Schlafplatz genauer untersucht und dort eine art Liste gefunden. Es war ein Stock auf dem deutliche Kratzspuren zu erkennen waren. Zu nächst wussten sie nicht für was diese Striche standen, doch schon schnell kam man ihrem Code auf die schliche. Und so begab es sich nun, dass Synthenia vor allen Katzen stand um ihr heutiges Tagesopfer bekannt zu geben. Etwas verunsichert schaute sie immer wieder auf den Boden. Sie fühlte sich überhaupt nicht Wohl bei der Sache. Noch nie hatte sie jemanden zum Tode verurteilen müssen und schon gar nicht jemanden von ihrem eigenen Clan. Es war was anderes zu wählen als den eigentlichen Befehl dafür zu geben. Sie hoffte einfach das ihre verstorbene Clangefährtin sich nicht geirrt hatte und sie wirklich jemand böses erwischen würden. Sie räusperte sich "Nun gut der Clan hat entschieden. Führt sie weg", ihr Blick viel auf Arya welche ihren Blick auf den Boden gesenkt hatte. "Es tut mir so leid, ich wollte das ganze nicht" murmelte sie, ehe sie weggebracht wurde. Es vergingen nur wenige Herzschläge, als die Krieger zurück kehrten. "Das arme Ding wurde gegen ihren Willen von den Werkatzen verwandelt. Sie hatte gar keine andere Wahl". Alle senkten sie traurig ihren Blick um den tot ihrer ehemaligen Clangefährtin zu bedauern. Auch wenn sie schon für eine Weile nicht mehr auf ihrer Seite gekämpft hatte, so war sie dennoch ein Teil ihres Clans gewesen. Und der Verlust einer Finsterkatze, tat immer weh.......

-----------------------------

Phasenende von Tag 7

Ayra: Synthenia, Asheera, Reiherschatten, Staren, Shahar, Grashüpfer (6)
Grashüpfer: Flam (1)
Lenita: 2 Strafstimmen (2)
Synthenia: 1 Strafstimme (1)
Glandur: 3 Strafstimmen (3)

Enthaltung: Arya

Somit wurde Arya, der verwandelte Mentor, vom Clangericht gehängt.


Die nächste Phase endet morgen am 14.02 um 20:00 uhr. Ich bitte also alle Nachtaktiven rollen mir bis dann ihre Aktion mit zu teilen.


p.s Was die Strafstimmen angeht. Ich lasse es zwar gelten wenn ein beitrag noch nachträglich kommt, das heißt wenn die Phase noch nicht beendet ist. Aber wenn ein Vote zuspät kommt, wird dieser nicht mitgezählt!



©Lenita
Do Feb 14, 2019 6:18 am
Lenita
Jadeträger
Anzahl der Beiträge : 1808
Anmeldedatum : 23.03.14

Hä o.o
@Feyre
Meine stimme kam dich früh genug.. Ist die phase ned um 10 ausgewesen??? O.o
Wenn ned sry :c konnte davor ned



©Staren
Do Feb 14, 2019 8:37 am
Staren
Jadeträger
Anzahl der Beiträge : 14099
Anmeldedatum : 31.08.14

Yas :DD Wir sind die verwandelte Wer los 8D Eine weitere Werkatze steht nun ja auch schon so gut wie fest - Wir schaffen das noch :D

Was mich etwas verwundet bzw. was ich nicht ganz verstehe ist, weshalb wir Gras am Leben lassen sollen bis wir die anderen ausfindig gemacht haben? Bei ihr sind wir uns wenigstens ziemlich sicher oder? Und wir sind doch trotzdem noch eine Mehrheit, ich meine im Moment sind wir mindestens 3 Leute mehr als Werkatzen.

@Lenita
Ne, die Phase war im 8 Uhr zu ende ^^*



©Flam
Do Feb 14, 2019 9:28 am
Flam
Regentänzer
Anzahl der Beiträge : 1696
Anmeldedatum : 08.03.16

Yes  wir sind  die Verwandelte Weri los.Wir wissen ja wer die Einsame ist und mich wundert es auch das wir Gras am Leben lassen sollen.Es bleiben ja noch 2 Weris übrig,die Einsame und die Verwandelte bzw.das Hustenopfer.Gras kann jemanden in den Tod reißen,aber wir sind denn noch genug Finsters,um zu Gewinnen.



©Glandur-Tecun
Do Feb 14, 2019 1:27 pm
Glandur-Tecun
Bauer
Anzahl der Beiträge : 76
Anmeldedatum : 28.12.18

Entschuldigung für meine unfreiwillige Enthaltung bei dem Clangericht. Habe Post und Stimme aufgeschoben und dann leider die Zeit vergessen. Da Ich aber auch Arya von Ihrem schlimmen Schicksal erlöst hätte, fällt das ja zum Glück nicht in´s Gewicht.

Grashüpfer sehe Ich auch als sehr sichere Werkatze an - allein schon aufgrund meiner Verdächtigung ihrerseits. Warum sie sich auf mich gestürzt hat verstehe Ich zwar nicht ganz, wenn sie als einsame Werkatze doch eigentlich eher unauffällig bleiben sollte (sowohl für die Finsterkatzen als auch für die Werkatzen) aber das schreibe Ich mal der Verzweiflung zu. Sie wurde vorher ja schon verdächtigt.

Bei den Verwandlungsopfern bin Ich mir leider echt nicht sicher.
Wenn man @Asheera s Liste folgt, die Ich im Grunde ganz plausibel finde, bleiben Lenita, Reiherschatten und Ich als mögliche Verwandlungsopfer übrig. Da Ich weiß, dass Ich nicht verwandelt wurde, blieben somit Lenita und Reiher übrig und wir hätten unsere zwei Verwandelten. Ob es wirklich so einfach ist, vermag Ich leider nicht zu sagen.
Einige sehe Ich zwar als safe an, aber Ich kann meine Auswahl an möglichen Werkatzen nicht wirklich überzeugt auf drei beschränken.
Vielleicht bringt die Nacht ja etwas Klarheit rein, wovon Ich aber leider nicht ausgehe. Soll heißen, dass vermutlich jemand, der sowieso schon safe ist, dran glauben muss und der Kreis der Verdächtigen somit nicht wirklich eingeschränkt wird.

Ich verstehe die Argumente, die dafür sprechen, Grashüpfer möglichst früh zu lynchen und die, die dagegen stehen. Ich selbst würde auch gerne Grashüpfer ausschalten, da Ich mir bei Ihr am sichersten bin - jedoch würde das vermutlich auch eine Finsterkatze kosten und wir würden dann nur noch 4 gegen 2 stehen. Wenn wir dann noch eine Finsterkatze lynchen, steht es 3 zu 2 und nach der Nacht 2 zu 2, womit die Werkatzen gewonnen hätten.

Wie gesagt, Ich will mir keine Fehler erlauben, deshalb hoffe Ich noch darauf, dass sich eine Werkatze verrät oder, dass eine verdächtigte Person den Verdacht von sich abweisen kann.

~ Mithril



©Asheera
Do Feb 14, 2019 2:43 pm
Asheera
Regentänzer
Anzahl der Beiträge : 464
Anmeldedatum : 22.08.16

Phasenpost – wer hätte es gedacht xD
Ich war jetzt auch mal ein wenig auf Spurensuche und hab mir ein paar verdächtige Verhaltensweisen meiner zuvor erwähnten Hauptverdächtigen notiert, die ich mit euch teilen möchte, aber ihr wisst ja wie meine Posts ablaufen.

Zum Clangericht: Dank der editierten Liste unserer verstorbenen Sternenkatze war es ja ein Leichtes, unserer verwandelten Mentorin einen Strick um den Hals zu legen – danke dafür liebe Ruby ^^
Aufgrund ihres Fehlers mit der vergessenen unerlaubten Abfrage hatte ich ja Arya bereits zuvor verdächtigt und ich sollte ja recht behalten, auch wenn sie es wirklich sehr elegant gelöst hat und versuchte es als Fehler darzustellen, indem sie sogar Feyre getagged hat. Ich bin allerdings wohl nicht die Einzige gewesen, die ihr das nicht abgekauft hat, da Ruby sie ja in der letzten Nacht unter uns noch abfragte bevor sie starb. Allerdings lässt sich durch die recht einheitliche Wahl wieder nicht viel auf die Gesinnung der anderen Spieler schließen, wobei ich ja an dem Glauben festhalte, dass sich viele der Wähler zu den Guten zählen lassen. Viele aber bei weitem nicht alle – der Verdacht gegen Grashüpfer steht ja schon eine Weile im Raum und ich denke nicht, dass sich daran noch viel rütteln lässt. Außerdem Holy Moly hat es hier jetzt Strafstimmen gehagelt owo Hoffen wir, dass sie keiner Finsterkatze zum Verhängnis werden.

Und jetzt fangen wir mal mit dem an, was ich mir von Seite 11 weg herausgepickt habe – mit Augenmerk auf jene, die ich zuvor als Verdächtige dargestellt habe.
Zunächst möchte ich mich kurz der Liste der Verdächtigen widmen, die Arya nach ihrer Verwandlung veröffentlicht hat. Auf dieser Liste befinden sich folgende Spieler: Nienna (Ruby), Lenita, Knochensplitter und Staren. Wir wissen von Ruby, dass sie die Sternenkatze und damit eine Finster war. Auch Knochensplitter war mit ihrer Rolle als launische Katze eine klare Finster. Hinter Staren ist der Heiler zu vermuten, da dort ja Hinweise existieren. Jetzt kann man diese Liste auf zwei Arten interpretieren: Entweder sind auf ihr nur Finsters zu finden, da Arya zu dem Zeitpunkt zu den Werkatzen gehörte und somit natürlich den Verdacht gegen die Finsterkatzen schüren wollte. In diesem Falle wäre die Liste eine Entlastung für Lenita. Die zweite Möglichkeit wäre, dass man ihrer letzten Aussage ein wenig Glauben schenkt, dass sie auch nach der Verwandlung noch ein wenig für uns gespielt hat und daher zumindest eine Werkatze auf diese Liste gepackt hat, um uns ENTWEDER einen letzten Hinweis auf eine Werkatze zu geben ODER um nicht zu verdächtig zu wirken, wenn sich die Personen auf der Liste hauptsächlich als Finsterkatzen herausstellen. In diesem Szenario wäre die Liste eine Belastung für Lenita.
Abgesehen davon, muss ich dem Einwand von @Staren durchaus zustimmen – Arya hätte uns auch hinters Licht führen können mit Flam. Allerdings könnte dies dann auch für Synthenia gelten, die ja im gleichen Atemzug wie Synthenia als gut bestätigt wurde – nur dass bei ihr dann bei Ruby in der Liste Finster ohne Fragezeichen steht, weshalb ich diesen Gedanken sogleich wieder verwerfe. Jedenfalls wird zumindest Flam weiterhin genau beobachtet, bis wir mehr wissen, wobei sie für mich immer noch tendenziell zu den Guten zählt. Ich hab ja schon erwähnt, dass ich für die Werkatzen in der Verwandlung von Flam durch den Giftbiss keinen großen Vorteil sehe – also wäre sie vielleicht das Hustenopfer aber auch das vermute ich bei ihr nicht wirklich.

So und wenn wir schon bei möglichen Beschuldigungen gegen Lenita sind, können wir damit genauso gut gleich weitermachen. Ich hab mir die Posts nochmals angesehen und mir ist dabei aufgefallen, dass sie ein wenig Zusammenhangloser zu werden scheinen. Zudem bleibt da halt noch die mehrfach angekündigte Wahl gegen Ruby im vorigen Clangericht (wobei sich dies ja eh erledigt hat – ich wollte es nur nochmals erwähnen) und halt dass sie wirklich extremst darauf beharrt eine Finsterkatze zu sein. Allerdings ist es ja nichts neues, dass Spieler so etwas tun – ich hab mich ja laut Akela auch auffällig oft auf meine Hinweise gestützt, wobei ich es bis zuletzt vermieden habe zu sagen „Ich bin eine Finsterkatze und es wäre ein Fehler mich zu hängen“ da er zwar der Wahrheit entspricht (es ist immer ein Fehler, die eigenen Reihen zu dezimieren) aber so ein typischer Werkatzensatz ist – zumindest meiner Meinung nach.
Und tsesese liebe @Lenita – haben wir nicht bei Akela schon etabliert, dass es ein Fehler ist, mir ans Bein pissen zu wollen? Ich weiß nämlich, was ich bin und ich bleibe dabei. Also entweder könnte mich nur eine recht unwissende (und vielleicht begriffsstutzige) Finsterkatze als Werkatze darstellen oder aber eine Werkatze, die ganz genau weiß, dass ich die Wahrheit sage, zu viel rumschnüffle und damit zu gefährlich werde. Denn im Endeffekt ist meine Rolle ja klar und jeder weiß, dass die besten Chancen der Werkatzen, mich irgendwie noch loszuwerden, darin liegen, mich im Clangericht zu hängen, da sie vermutlich eher ungern zwei ihrer wertvollen Nachtaktionen auf mich verschwenden würden, da ich ja beim ersten Versuch nicht sterben würde. Denn bisher gab es noch keine Nacht ohne Opfer, die dem zu verdanken war, dass der Älteste angeknabbert wurde. Müsste ich ja logischerweise wissen, da ich nicht denke, dass die Spielleitung mir nicht kommunizieren würde, wenn ich ab einem gewissen Zeitpunkt in Gefahr laufen würde, durch die Nachtaktionen der Werkatzen zu sterben und die Königin durch das Clangericht gehängt werden könnte.

In diesem Atemzug möchte ich auch noch kurz auf @Shahar eingehen: Du beziehst dich beim 1. Zitat auf einen etwas älteren Post von mir, der nun schon ein paar Phasen zurückliegt. Inzwischen steht Lenita für mich unter den Verdächtigen – die Aktion mit Akela hat mich in Sachen vertrauen aufgrund von XYZ ziemlich belehrt. Im Endeffekt würde man immer gerne glauben, dass Person X die Wahrheit sagt und zu den Guten gehört, aber inzwischen sind unsere Reihen zu stark dezimiert und zudem fehlen uns durch den letzten Streich der Werkatzen sowohl unsere Mentorin als auch unsere Sternenkatze. Inzwischen ist blindes Vertrauen etwas, das man sich nur noch selten leisten kann.
Zum zweiten Zitat gibt es meinerseits nicht viel zu sagen – ich denke du hast dazu schon alles vorweg genommen.
Zum dritten Zitat: Ich halte unsere Gewinnchancen aktuell immer noch höher als die der Werkatzen, aber dennoch sollten wir uns genauer auf die Suche nach den Verwandelten begeben, weshalb ich ja auch meine Vermutungen zum Besten gebe und hoffe, dass ich nicht komplett falsch liege. Fehltritte können wir uns kaum leisten, aber ich glaube auch deshalb sollten wir, wenn wir nicht jemanden finden, bei dem wir uns zu einem hohen Prozentsatz sicher sein können, dass es sich um eine Werkatze handelt, lieber Grashüpfer als potenzielle einsame Hängen als eventuell eine Finsterkatze zu hängen. Das Endergebnis wäre im Endeffekt ähnlich, nur dass wir halt im Falle der Einsamen auch eine Werkatze weniger im Spiel hätten, während wir uns bei einer Falschanschuldigung nur selbst ins Knie schießen würden und unsere Zahlen dezimieren. Im Endeffekt wird die Einsame früher oder später sowieso hängen müssen, wenn wir gewinnen wollen, egal was für Opfer uns das im Endeffekt kosten wird.

@Grashüpfer eine Vermutung ist ein Anhaltspunkt, der besser ist als nichts – vor allem wenn sie schon lange besteht und das Gegenteil nie bewiesen wurde. Ich persönlich werfe dir nicht vor, dass du aufgrund der Aufstellung zum Stern verdächtig bist – mitnichten. Irgendwann darf man sich das ja ruhig trauen, wenn man sich bereit fühlt. Es gibt keine Regelung, die besagt, dass man mindestens so und so viele Runden mitgemacht haben muss, um sich zum Stern aufstellen zu lassen. Ich bewundere deinen Mut sogar.
Allerdings hast du jetzt mit deinem letzten Post (wie Shahar bereits angemerkt hat) vor allem mit dem letzten Satz geklungen wie eine aufgebrachte Werkatze, die ihrem Ende entgegen sieht und die Krallen ausfährt, was es mir schwer macht, dich als glaubwürdige Finsterkatze anzunehmen. Ich lasse das hier jetzt einfach so im Raum stehen.

So nun möchte ich schließlich meine Funde zu Reiherschatten kundtun, beziehungsweise ein wenig mehr begründen, weshalb ich sie für das wahrscheinlichste Hustenopfer halte, das mir bisher in den Sinn kommt. Wie bereits weiter oben erwähnt, habe ich mich von Seite 11 weg nochmal durch die Posts geschlichen und mir die Auffälligkeiten notiert, die ich hier nun ausformuliere. Also let’s go…
Zunächst muss ich wieder ein wenig darauf rumhacken, dass Reiher vom Lebensblatt des Heilers ausging, als die Nacht - bis auf Aisuchana mit dem Todesstein – keine Opfer forderte. Im Nachhinein hat sie es mir ja so begründet, dass sie eine Verwandlung zum früheren Zeitpunkt vermutet hat. Allerdings wurde inzwischen klar, dass der Heiler das Lebensblatt vermutlich auf Arya zu einem früheren Zeitpunkt angewendet hatte (sie hatte eine Nacht über von mir den Schutzstein recht zu Anfang des Spiels – da er ja zerbrochen ist, darf ich das ja jetzt ohne Bedenken veräußern. Das war in der Nacht, in der der weiße Husten umging und durch das Werkatzenjunge zwei Nachtaktionen möglich waren, wobei ich mir ziemlich sicher war, dass eine davon Arya als klar geoutete Mentorin und damit gefährliche Rolle treffen würde. In der Nacht verstarb ja auch der HS, weshalb dieser Schutzfaktor nach der zweiten Nacht ja weg fiel, weshalb das lange Überleben Aryas auf unserer Seite von da an nur noch mit dem Lebensblatt zu erklären wäre.). Dazu kommt noch die Tatsache, dass durch Aryas nahezu stümperhaften Fehler bezüglich der Abfrage klar auf der Hand liegt, dass sie in eben jener Nacht verwandelt wurde, in der der Todesstein uns Aisuchana genommen hat. Wäre sie das Hustenopfer wäre es ja naheliegend, wenn sie den Verdacht auf das Lebensblatt veräußern würde, um von der Verwandlung Aryas abzulenken und uns dazu zu bringen, ihr immer noch ein wenig zu vertrauen – ergo um von der Strategie der Werkatzen abzulenken. Shoyos anfängliche Verdächtigung spricht auch ein wenig dafür, auch wenn sich das ja zum Glück geändert hat.
Einige Posts später folgte die Verdächtigung von Arya, die dann plötzlich aus dem Nichts zu kommen schien, da die fehlerhafte Abfrage ja erst später zum Tragen. Ich weiß nicht genau, was ich davon halten sollte, da zu dem Zeitpunkt ja nicht unbedingt ein expliziter Grund für die Verdächtigung vorhanden war. Nachdem Ruby dann Arya als Werkatze in ihrer Liste vermutete (ich beziehe mich auf die Liste, bevor Ruby sie editiert hat, nachdem sie erfuhr, dass Arya verwandelt wurde) nahm sie Arya dann wieder ein wenig in Schutz und bezeichnete die Verwandlung als zu unsicher, obwohl zuvor eben die Rollendiskussion stattfand. Ich werde aus diesem Verhalten einfach nicht ganz schlüssig.

So nun möchte ich noch veräußern, dass ich hinter Glandur immer mehr eine Finsterkatze vermute. Leider ist auch sein Argument, dass man sich nicht unbedingt nur auf 2 mögliche Kandidaten für die noch ausstehenden Verwandlungsopfer beschränken kann, recht legitim. Ich habe meine Verdächtigungen geäußert, werde aber Augen und Ohren weiterhin offen halten. Jeder ist herzlich dazu eingeladen, mir und den anderen Spielern neue Gedankenanstöße zu geben – diese hier waren nun meine.
(Außerdem Sorry für den extrem langen Monsterpost… ich wollte die Gedanken so nachvollziehbar wie möglich gestalten, vor allem weil ich morgen vermutlich weniger Zeit habe, um meine Gedanken zu veräußern, da ich morgen vor allem Nachmittags noch recht viel zu erledigen habe bevor ich Akela vom Bahnhof abhole.. Ich werde mich auch am Samstag vermutlich nicht im gewünschten Maße äußern können, darum jetzt hier dieser Roman ^^“)

~Leo



©Synthenia
Do Feb 14, 2019 3:15 pm
Synthenia
Fährtenleser
Anzahl der Beiträge : 1442
Anmeldedatum : 27.11.17

Oh, Arya, ich habe mir schon wo etwas in der Art gedacht.
Der Schachzug war risikoreich, und letztendlich hat dich unsere SK gekillt. Ohne sie wärst du wohl damit durchgekommen.
Ich möchte nochmal auf Starens Frage eingehen:
Das meinte ich nicht, ich meinte die andere Seite deiner Macht oder habe ich deine Rolle falsch verstanden bzw. was übersehen? x.x Falls ja, dann sorry :D
EDIT: Ja, dann ist alles klar, hab nochmal nachgesehen. Sorry

Oh Asheera. Wenn ich mir deinen Post durchlese, fühle ich mich in meiner Mond-Wahl bestätigt.
Lenita fiel mir auch schon seit Tagen (Ingame) auf, besonders weil ich so etwas geschrieben habe wie
indirekt ich schrieb:
Entweder ist Lenita eine Werkatze oider zwei Finsterkatzen sticheln sich gegenseitig an

Und Lenita so etwas schrieb wie
sie indirekt schrieb:
du vermutest hinter mir also eine Wer? ergibt für mich keinen Sinn

Ich ihr erklärt habe, dass ich nur die Möglichkeit offen gehalten habe, ihr aber auch eine Finsterrolle zusprechen würde.

Und sie daraufhin meinte, es ergebe keinen Sinn xDDD

Sorry, aber wenn ich schon so etwas schreibe wie "oder zwei Finsterkatzen sticheln gegeneinander" habe ich sie nie angeklagt, aber sie hat sofort drauf gebellt :D
Ich will nicht sagen, dass es für mich eine klare Sache ist, aber ihr Verhalten finde ich halt ziemlich komisch.

Bei Reiherschatten habe ich zu wenig gelesen bzw. weiß ich nicht, wie ich ihr geschriebenes deuten kann/soll
Sie könnte auch eine Verwandelte sein, genauso wie Glandur und alle beteuern natürlich, eine Finster zu sein. Das würde ja immerhin jeder tun.
Ich weiß, dass ich nicht das Hustenopfer bin. Auf Aryas Abfrage kann ich mich jetzt natürlich nicht mehr stützen, genauso wenig wie Flam das kann. Aber da Flam so energisch auf Gras hält, vermute ich mal, dass sie die Einsame unbedingt loswerden will. Spricht das jetzt für eine Werkatze, die Arya nicht mit aktiv killen wollte und mit Gras' Tod eine Finster als Gegner weniger hätte oder für eine Finster, die eine sichere Werkatze loswerden möchte?
Wie immer werde ich aus ihren Posts nicht schlau und auf Fragen dahingehend geht sie ja auch nie ein xD

Ich würde sagen, wir warten erst einmal die Nacht ab.
Dabei habe ich ein ungutes Gefühl.


Zuletzt von Synthenia am Do Feb 14, 2019 4:19 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet



http://damascenon.forumieren.de
©Shahar
Do Feb 14, 2019 4:18 pm
Shahar
Jadeträger
Anzahl der Beiträge : 1981
Anmeldedatum : 09.12.15

Dann noch ein kleiner Kommentar von mir, allzu viel zu sagen gibt es ja seit meinem letzten Post nicht unbedingt.

Zuerst zum Giftbiss. Wie gesagt, er müsste ja eigentlich mich, Glandur, Lenita oder Flam getroffen haben. Ich selbst bin durch die Abfrage der Sternenkatze ausgeschlossen. Flam und Glandur waren meiner Meinung nach lange ziemlich undurchsichtig, was ihre Rollen anging, entsprechend hätte ich mich als Werkatze nicht getraut, auf einen der beiden den Giftbiss anzuwenden. Vor allem, da ich hierbei Flam auch noch eher ausschließe. Und Glandur wirkt mittlerweile tatsächlich eher wie eine Finsterkatze, auch wenn man darauf nicht vertrauen kann. Da bleibt einfach nur noch Lenita übrig. Deswegen gehe ich hier mittlerweile ziemlich sicher vom Opfer des Giftbisses aus. Da wird sich wohl auch nichts mehr daran verändern.

Ich muss momentan aber leider verstärkt Staren schief anschauen, wohingegen sich der Rest auf Reiherschatten zu konzentrieren scheint. @Staren, da es mittlerweile ja nichts mehr ändert, du willst praktisch aussagen, du hättest das Todesblatt bereits benutzt, aber es hätte keine Wirkung gezeigt? Vermutlich gegen Arya?

Zum Ablauf noch ein wenig etwas. Diese Nacht wird relativ sicher eine Finsterkatze sterben, die vermutlich auf der Liste der sicheren Personen steht, also fürchte ich hier leider bereits um mein Leben. Aber gut, der Verlust wäre genauso der gleiche wie bei jeder anderen Person hier, da ja niemand außer Synthenia bzw. Asheera noch besondere Fähigkeiten zu haben behauptet. Dann steht es 5:3. Wenn am Tag Grashüpfer hängt und jemanden mit in den Tod reißt 4:2, nach der Nacht 3:2, würden wir Lenita dann hängen und wäre sie zudem die durch den Giftbiss Verwandelte, dann 3:1, danach kommt die Nacht, 2:1. Eigentlich müssten dann noch Asheera und zwei bislang eher unsichere Personen übrig bleiben. Dann wird es spannend :3

Ich wünsche euch jedenfalls schon einmal viel Glück, weil lange habe ich wohl nicht mehr zu leben und weiß nicht, ob ich noch einmal dazu komme, zu posten ^.^



©Lenita
Do Feb 14, 2019 5:02 pm
Lenita
Jadeträger
Anzahl der Beiträge : 1808
Anmeldedatum : 23.03.14

@All

Da ich anscheindend ja bald rausfliege, und dies vermutlich den untergang der Finsterkatzen bedeutet, wolte ich mich hier verabschieden.. es war eine schöne Runde mit euch :(


btw ich wusste nicht welche Rolle @Asheera hat

und bei Shahar wars für mich wie ich bereits sagte, so das sich mich verdächtigt hatte. bzw ich den Satz nicht verstanden hatte. ist doch klar das ich dann schreibe das es für mich keinen sinn ergibt. Teilweise schreibt ihr ja auch sehr merkwürdige sätze..


Nundenn... das hier ist wohl ein Abschiedspost, da ich entweder gefressen oder gehängt werde, ich hoffe dennoch die Finsters gewinnen..



©Grashüpfer
Do Feb 14, 2019 8:24 pm
Grashüpfer
Regentänzer
Anzahl der Beiträge : 546
Anmeldedatum : 24.07.17

Ui, doch noch rechtzeitig… puh... also, es kommt nicht viel, nur ein schneller Pflichtpost. Heute oder morgen werde ich mehr schreiben, doch jetzt möchte ich nur keine Strafstimmen bekommen. Hoffe ihr versteht das. Wie gesagt, später kommt mehr!



©Reiherschatten
Do Feb 14, 2019 9:50 pm
Reiherschatten
Jadeträger
Anzahl der Beiträge : 760
Anmeldedatum : 26.05.16

Ich entschuldige mich für meine Abeesenheit, aber ich bin heute ret um halb acht nach Hause gekommen und musste dann auch noch Mathe lernen, weswegen ich nocht früher dazu gekommen bin, einen Post zu schreiben. Zu allem Überfluss bin ich auch noch krank, also yey:/ xD

Das Clangericht ging gut für uns aus, auch wenn natürlich zu erwarten war, dass Arya hängt. Dank unserer Sternenkatze konnten wir uns ja auch sicher sein, eine Werkatze zu lynchen ^^

Wie es aussieht, werde ich von ziemlich vielen verdächtigt, durch den weißen Husten verwandelt worden zu sein. Okay, diesen Vorwurf kann ich natürlich relativ schlecht zurückweisen, da mir meine Rolle nicht behilflich sein kann, aber in meinen Augen wäre es ziemlich bescheuert, ziemlich stark drei Werkatzen verdächtigt zu haben. Ich meine, ich hab sowohl Akela als auch Azazel schon relativ am Anfang verdächtigt oder ihnen auf jedenfalls Fall stark misstraut und auch ich konnte mir - im Vergleich zu den meisten - bei Arya eine Verwandlung vorstellen.

@Asheera
Ich muss sagen, mit diesem Post hast du mich getötet xD Also jetzt bitte nicht gleich wieder wörtlich nehmen, aber der war wirklich anstrengend zu lesen ^^

@Asheera schrieb:
Zunächst muss ich wieder ein wenig darauf rumhacken, dass Reiher vom Lebensblatt des Heilers ausging, als die Nacht - bis auf Aisuchana mit dem Todesstein – keine Opfer forderte.

Im Nachhinein ist mir natürlich auch klar, dass der Heiler in dieser Nacht nicht sein Lebensblatt verwendet hat, aber ich muss gestehen, dass ich diese Runde auch nicht immer ganz bei der Sache bin, weil ich einfach so viel anderes Saum die Ohren hab. Und außerdem bin ich zum damaligen Zeitpubkt davon ausgegangen, dass die Werkatzen in dieser Nacht nur ein Opfer wollten, damit Marijanke halt ziemlich sicher die Geisterkatze wird; was heißt, dass wir dann ziemlich sicher eine inaktive Geisterkatze haben. Und eine aktive Geisterkatze hätte und schon helfen können, weshalb ich davon ausging, dass sie dem aus den Weg gehen wollten und dann einfach noch in dieser Nacht verwandelt haben. Aber dem war ja nicht so. Und was du noch geschrieben hast; bezüglich dem, dass ich so Arya hätte schützen wollen, wenn ich das Hustenopfer wäre (okay, der Satz verwirrt mich gerade xD), ergibt in meinen Augen wenig Sinn, da ich sie danach ja angegriffen hab. Außerdem wäre das meiner Meinung nach schon sehr unklug von einer Werkatze, aber gut.

@Asheera schrieb:
Einige Posts später folgte die Verdächtigung von Arya, die dann plötzlich aus dem Nichts zu kommen schien, da die fehlerhafte Abfrage ja erst später zum Tragen.

Also wenn bei dir 'aus dem Nichts' bedeutet, dass ich eine mögliche Verwandlung von Arya in mehreren Post erwähne, dann könntest du recht haben, aber ich fasse 'aus dem Nichts' eigentlich anders auf ^^ Und was das angeht, dass ich nach Niennas Posts die Verdächtigung Aryas etwas zurückziehe, was eher, weil mir das, was ich in dem Post geschrieben hab, noch eingefallen ist und ich nicht wollte, dass eine Finsterkatze so ins Rampenlicht rücken würde, wenn sie denn noch eine Finsterkatze gewesen wäre. Ich weiß auch nicht, ob du das bemerkt hast, aber Nienna hat ihren Beitrag bearbeitet und Arya als Werkatze dargestellt, als ich meinen Post schon lang abgeschickt habe. Ich kann also durchaus verstehen, dass das für dich merkwürdig wirkt.

Ich weiß, dass muss jetzt auch extrem merkwürdig klingen, wenn ich jetzt sage, dass ich Staren eigenartig finde, aber so ist es. Denn erstens ist ihre Begründung, warum sie das Todesvlatt nicht mehr einsetzen kann in meinen Augen etwas fadenscheinig, und zweitens muss ja irgendwer das Hustenipfer sein. Und wenn ich mal davon ausgehe, dass es weder Shahar, Asheera, Synthenia noch ich oder Flamme bin bleiben ja nicht mehr so viele übrig. Und auch Glandur würde ich im Momebt eigentlich als Finsterkatze einschätzen. Da ich in Lenita das Giftbiss-'Opfer' sehe, fällt dir auch weg. Also bleibt mir eigentlich nur Staren übrig (außer ich hab jetzt jemanden vergessen, was sehr peinlich wäre). Warum ich von Lenita als Giftbiss-'Opfer ausgehe, sollte eigentlich klar sein, denn inmerhin war sie eigentlich zum Zeitpunkt der Nacht, in der ich den Giftbiss vermute, die einzige offizielle Finsterkatze.

Bitte behaltet meine Rechtschreibfehler, am Handy ist es nicht angenehm :'D


Zuletzt von Reiherschatten am Do Feb 14, 2019 10:08 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet



©Gesponserte Inhalte




 Ähnliche Themen

-
» 19. Runde Werkatzen vom Finsterwald -Ende» [Armada]Kommandos» Mittwochs in Esslingen: X-Wing-Runde im Würfelzwerg?» Wie oft kann man Leibwache pro Runde einsetzen» Bomben und Minen in einer Runde...
Seite 14 von 17
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 8 ... 13, 14, 15, 16, 17  Weiter


Finsterkatzen :: Games :: Die Werkatzen von Finsterwald :: Special