Forum Wegweiser Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Krieger groß und klein, Regeln müssen immer sein. Drum bitten wir einen Besuch beim Sonnenaltar zu begehn, um die Regeln zu lesen und zu verstehn. Meldet ihr euch neu hier an- endet euer Name nun mit einem -Pakal hinten dran. Haltet euch stets an diese göttlichen Schriften, damit nicht die Götter schlecht über euch richten.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 Lieblingsdoctor

©Akela-Nahual
Fr Nov 23, 2018 11:49 am
Akela-Nahual
Priester
Anzahl der Beiträge : 1047
Anmeldedatum : 19.03.16

Lieblingsdoctor Empty
Ich eröffne mal ein ziemlich offensichtliches Thema, welches einfach in das Doctor Who Thema kommen muss... Wer ist denn euer Lieblingsdoctor? Und vor allem: Warum genau? Was mögt ihr an den anderen weniger?

All diese Fragen könnt ihr hier besprechen.
Los!



©Feyre
Fr Nov 23, 2018 5:29 pm
Feyre
Hoher Tempelwächter
Anzahl der Beiträge : 2646
Anmeldedatum : 27.07.15

Lieblingsdoctor Empty
Ahhhhh das umstrittenste Thema überhaupt xD
Dann mache ich mal den Anfang. Zu erst will ich jedoch sagen, dass ich alle Generationen des Doctors mag jedoch finde das einige nicht ihr ganzes Potenzial zeigen konnten im laufe der Show.

Mein kleiner Favorit (wie einige wissen), ist der 10. Doctor welcher von David Tennant verkörpert wird. Ich weiß ehrlich gesagt nicht warum xD Ich glaube es liegt an den Haaren *hust* xD Ne ich mag es einfach wie er seine Rolle gespielt hat und ich fand auch das er sehr viele möglichkeiten hatte zu zeigen was er kann. Weil wenn man als Beispiel den 9.Doctor nimmt, hatte der gerade mal eine Staffel.
Ich mag bei 10 einfach das gesammt Packet, mit seiner 3D-Brille und dem typischen Allonsy ^^ Ich glaube besonders seit der Episode "The Girl in the Fireplace" feier ich ihn, da man besonders hier seine lustige Seite mit dem Pferd, wie auch seine sentimentale Seite sehr gut erkennen kann.

Maaaan eigentlich muss man sie alle lieben. 11 mit seinek Fez und seiner liebevollen, tollpatischen/kindlichen art xD Oder 12 der auf Jung macht, obwohl er schon viel älter ist. Im Grundegenommen bleibt es ja die "selbe Person", halt bloß in einer neuen Verpackung ^^

@Ravenstar wer ist denn dein Liebling wenn du schon das Thema eröffnest? xD

~Nam



©Akela-Nahual
Mo Nov 26, 2018 10:12 am
Akela-Nahual
Priester
Anzahl der Beiträge : 1047
Anmeldedatum : 19.03.16

Lieblingsdoctor Empty
Ich stimme dir zu, dass alle ihre Doctor-Arbeit (Ba-Dumm-Tss) echt genial machen :D

Wobei auch bei mir Tennant mit Abstand mein liebster Doctor ist. Was wie gesagt auch daran liegt, dass er halt extrem geniale Episoden erhalten hat, wo er zeigen konnte was er kann. Ich erinnere gerne an die Titanic-Episode, mit der wohl epischsten Ansprache ever xD

Bei Matt Smith war am Anfang so.. meh… Ich mochte die übertrieben Reaktion auf das Futtern da gar nid und liess ihn mir erst unsympathisch wirken... Aber er ist mir ans Herz gewachsen, genauso wie auch Capaldi.

Eccleston war die 1. Staffel von Doctor Who, die ich überhaupt jemals gesehen habe. Ich konnte mich nur auf Erzählungen anderer Stützen, wie die Serie Doctor Who sein würde. Und so als Einstieg fand ich ihn echt genial, weil es irgendwie einfach gepasst hat :D Und auch, dass Rose dann zu Tennant übergenommen wurde fand ich echt toll :3

So genug gelabert xD Fakt ist: Tennant ftw! #SaddestMomentIDon'tWannaGo



©Nimue-Nahual
Mo Nov 26, 2018 9:54 pm
Nimue-Nahual
Hohepriesterin
Anzahl der Beiträge : 4063
Anmeldedatum : 16.12.13

Lieblingsdoctor Empty
Moooment mal! das wird mir hier nun aber echt zu einseitig, das geht ja mal gar niecht. Der beste Doctor ist und wird wohl vorausichtlich wohl auch immer bleiben-Die Nummer 11!!!! Matt Smith ist für mich der beste..ich liebe genau diese kindliche Art, (welche uach ein wenig an den 4. Doctor erinnert) und er ist einfach verspielt und totaal Silly.. Mich hatte er schon bei seinen ersten paar Minuten, was Raven nicht mochte, liess mich mich in ihn verlieben. Immernoch noch eine meiner Lieblingsepisoden tatsächlich!

Ich fand ausserdem auch dass er die besten Companions hatte, ich liebe Amy üver alles, die ist soow Awsome.. und mit Rory sind sie das absolute Dreamteam.. Viele meiner Lieblingsfolgen tauchen halt auch tatsächlich mit der Nummer 11 auf.. z.B the angels take Manhattan *.* Daaamn--

Joa ansonsten gabs für mich auch keinen den ich gar nicht mochte, mit Capaldi hatte ich zuerst ein wneig Mühe, da der am Anfang so extrem grumpy war.. das war mir wohl ein zu harter Cut, ausserdem trauerte ich natürlich noch Matty nach..

Aber auch Jodie darf man nicht ausser acht lassen, ich fidne sie toll als Doctor, obwohl ich am Anfang fast geheult hätte, als bekannt wurde dass es ne Frau wird, ich war meega dagegen.

Aber igendwie kommt sie mir bisschen vor wie ein herzlicherer Capaldi, mit nem kleienn Schuss Tennant..

Und der Original Dovtor, den mag ich auch gerne, auch wenn er ziemlich das Gegenteil von jedem der aufgezählten ist. Aber er hat einfach doch seinen eigenen Charme, genau so wie der Humor des 7. Dovtors den ich auch sehr gerne mag (Silvester McCoy der auch den braunen Zauberer Radagast im Hobbit spielt) Der Schauspieler ist sowieso genial und einfach nur liebenswert und zum schreien komisch^^

So und jetzt halt ich mal die Klappe, wollte nur mal kurz erwähnen, dass ich keinen nachvollziehen kann der sich nicht sofort in Matty verkanllt hat und ihn sofort aus dem Anfiteam schmeissen werde..



http://www.finsterkatzen.com
©Shiroyuki
Do Feb 28, 2019 10:04 pm
Shiroyuki
Hoher Sonnentänzer
Anzahl der Beiträge : 7000
Anmeldedatum : 16.12.15

Lieblingsdoctor Empty
Huh, Ruby wurde ja bei ihrem Liebling 11 ja gar nicht unterstützt.. Uuund deswegen: Ist es der 11 Doctor (Jah, der liebe Matt Smith)... Wer hätts jetz gedacht xD Ich habe bei Doctor Who direkt in der 11. Staffel angefangen, und Matt Smith war einer der Gründe, warum ich die anderen Staffeln, die ich bis jetz gesehen hatte durchgesuchtet hab. Ne Zeit gabs das jedes Wochenende für mich, und ich konnte wieklich fast nicht mehr aufhören xD Jedenfalls hat mir der 11 Doctor am besten gefallen, weil man halt schon beim Anfang der 11. Staffel gemerkt hat, dass es mit dem Typen nur toll werden kann. Er war von Anfang an Sympathisch (diese Fliege an seinem Hals immer, die er so viel zurechtrückt xD), und als er in Amys Garten mit der Tardis wuuunderschön (xD) gelandet ist und rauskam, war er mir echt schon sympathisch xD Es war einfach toll, wie Matt Smith seine Rolle so verkörpert hat. Ein seeehr guter Schauspieler für den Doctor xD
Dann liegt es auch sicher an seinem Aussehen *Hust, hust*, dass ich ihn am besten finde *hust, hust* xD Er hat halt einfach wirklich in die Rolle des Doctors gepasst. Und ich muss sagen, ich war schon ziemlich ‚traurig‘, als es dann den Wechsel gab, und Capaldi dann angefangen hat (Auch wenn er auch ein ziemlich guter Doctor gespielt hat xD)
~Shiro



©Sunleaf
Di März 26, 2019 6:37 pm
Sunleaf
Jadeträger
Anzahl der Beiträge : 912
Anmeldedatum : 16.12.13

Lieblingsdoctor Empty
Bis zur neuen Staffel war 12 mein Lieblingsdoctor. Lustigerweise habe ich ihn am Anfang einfach nur gehasst, aber mit der Zeit ist er mir soo ans Herz gewachsen. Er ist grumpy und auch teilweise nicht sonderlich höflich (*hust* Untertreibung *hust*), aber er hat ein gutes Herz.
Seit der neuen Staffel aber: 13. Unumstritten. Sie hat schon bei der allerersten Folge mein Herz gewonnen. Kp, sie ist total unschuldig und happy, sie kommt mir so ausgeglichen und glücklich vor. Nicht so von der Vergangenheit geplagt wie die anderen Doctoren.
Außerdem, ihr Akzent verdreht mir jedes Mal den Kopf (ich schaue auf Englisch).

Tldr: 13 ist einfach ein kleiner Sonnenschein, den man lieben muss. Zumindest, wenn man ich ist ^^



©Gesponserte Inhalte

Lieblingsdoctor Empty



Seite 1 von 1


Finsterkatzen :: Sci-fi :: Doctor Who