Forum Wegweiser Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Krieger groß und klein, Regeln müssen immer sein. Drum bitten wir einen Besuch beim Sonnenaltar zu begehn, um die Regeln zu lesen und zu verstehn. Meldet ihr euch neu hier an- endet euer Name nun mit einem -Pakal hinten dran. Haltet euch stets an diese göttlichen Schriften, damit nicht die Götter schlecht über euch richten.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 Die Nebel von Avalon

©Gast
Mo Mai 14, 2018 2:38 pm
Anonymous
Gast

Die Nebel von Avalon (von Marion Zimmer Bradley geschrieben) erschien erstmalig 1983 unter dem Orginal Titel The Mists of Avalon. Übersetzt wurde es von den Autoren Manfred Ohl und Hans Satorius.

Die dritte Auflage (vom Juni 1987) erschien beim FISCHER Verlag mit 1118 Seiten, sowohl als gebundene Ausgabe, als auch als Taschenbuch. Marion Zimmer Bradley selber starb 1999, jedoch erschienen selbst noch einige Jahre später Bücher unter ihrem Namen, die ihre Mit-Autorin vervollständigte oder ganz umsetzte.

Inhaltsangabe:
 

Persönliche Meinung:
 


Habt ihr das Buch gelesen? Was haltet ihr von diesem "uralten Schinken"? Würdet ihr es weiter empfehlen? Und welche Aspekte findet ihr am interessantesten, gerade im Hinblick auf die eigentlich Artus-Sage?



 Ähnliche Themen

-
» Ich jage im Nebel und heiße Nebeljäger! (irgendwie logisch^^)» Ich brauche eine Vorstellung für mein Forum!!
Seite 1 von 1


Finsterkatzen :: Fantasy :: Fantasy Bücher