Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Katzen groß und klein, Regeln müssen immer sein. Deshalb kommt ihr als Neuling an, endet euer Name stets mit "junges" hinten dran. Keine Angst, ihr werdet seh'n, mit etwas Fleiß, werdet auch ihr bald als Krieger vor uns steh'n.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 Gedichte, die das Leben schreibt

©Musiccat
Fr März 23, 2018 12:45 am
avatar
Schüler
Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 27.02.18
Alter : 55

Hier möchte ich euch von Zeit zu Zeit die Gedichte vorstellen, die ich im Laufe meines Lebens in unterschiedlichen Situationen geschrieben habe.
Gerne würde ich wissen, ob sie euch gefallen.

Hier ein Gedicht, was auch gern für Geburtstage/Genesungswünschen/Grußkarten usw. verwendet werden darf (auch ohne copyright ;) )

An eine Freundin

In tausend leuchtend bunten Farben
wirst du die ganze Welt umarmen,
wenn singen wirst ein schönes Lied,
wie ich jetzt singe: "Hab´ dich lieb"
Wirst immer wieder Schmerz verwinden
und Lichterstrahlen in dir binden,
kannst Wut in kleine Stücke teilen
und hoffnungsvoll darin verweilen.
Kannst Liebe hängen wie Girlanden
in Herzen, bis Zorn überstanden
Auch wenn der Mensch dir wehgetan
wirst lieben können ihn fortan.
Wirst leuchten hell in deiner Seele,
auch wenn dir dies und das noch fehle.
Noch viele schöne Regenbögen
wird es in deinem Leben geben.
So will ich dieses Lied dir singen
und hoffen es wird überbringen,
dir meiner Liebe Lichterstrahl
und Trost in deinem tiefen Tal.
Es tragen dich auf allen Händen,
wir alle, und so will ich´ s senden,
die Engel, sie sind schon bereit,
dir beizustehen jeder Zeit.
Laß Hoffnung in dein Herze wehen,
dann wirst du alles überstehen.
Wirst singen unter´ m kleinen Stern,
das Lied von uns: "Ich hab dich gern"


Begegnung mit mir selbst...


Wenn ich mir selbst begegnen würde...
Kontakt zu finden - keine Hürde.
Mit einem Lächeln auf den Lippen
würd´ ich mit mir ein Schörlchen nippen...
und denken an die schöne Zeit,
die war, die ist und die noch bleibt.
Mir selbst begegnen wäre fein,
ich glaub wir würden Freunde sein...



http://www.fantasyzauber.de
©Musiccat
Mo März 26, 2018 1:04 am
avatar
Schüler
Anzahl der Beiträge : 119
Anmeldedatum : 27.02.18
Alter : 55

Sommertraum

Mit dir am Strand spazieren geh´n
uns tiefer in die Augen seh´n
dies wünscht ich mir im Sommertraum
dass es geschieht, das glaub ich kaum

Im Stadtgewimmel mit dir pendeln
mit dir Bartholdyn und auch Mendeln
der wunderschöne Zeitvertreib
ist Illusion, die mir noch bleibt

In Strasbourg mit dir Austern schlürfen
sich freibwegt entfalten dürfen
die Träume werden niemals schweigen
denn Liebe kann uns alles zeigen

Mit dir im Walde Birken fühlen
uns in das Moos der Liebe wühlen
dies wünsch ich mir im Sommertraum
das weiche Moos in zartem Pflaum

Im Reich der Wahrheit dich erspüren
mit tiefsten Sinnen uns berühren
das Feuer, was der Glut entspringt
verlöscht nicht, wenn Musik erklingt

In Wolken mit dir rückwärts fliegen
und nebenbei mich zu verlieben
die Hoffnung gehet Hand in Hand
mit unsres Schicksals Zeitgewand


Heilung

glücklich strahlend in den Herzen,
gehen wir gemeinsam Weg,
aufgelößt es werden Schmerzen,
ein jeder seinen eignen geht.
Das Licht der Liebe unter uns,
verteilen wir es jedermann.
Wir haben alle diesen Wunsch,
zum glücklichsein, daß jeder kann.
Gedanken, die um´ s Glück sich schwingen,
verlängern wir des Lebens Zeit,
erfreuen uns an schönen Dingen,
damit das Lichte in uns bleibt.



http://www.fantasyzauber.de
©Bisonpfote
Di Mai 29, 2018 7:11 pm
avatar
Schüler
Anzahl der Beiträge : 91
Anmeldedatum : 06.05.18

Du schreibst wirklich gut, ich mag die Wortwahl sehr gerne^^

Und auch wenn es das kürzeste davon ist, mag ich "Begegnung mit mir selbst" am liebsten.. manchmal liegt in der Kürze die Würze.. ne? xD



©Gesponserte Inhalte




 Ähnliche Themen

-
» ALT2: Planung - Das Leben im Wald» Der Zeitpunkt in deinem Leben» Medicopter 117 "Jedes Leben zählt"» Bitte schreibt mir doch mal jemand!!!» kann ich ohne sie leben?
Seite 1 von 1


Finsterkatzen :: Pfotenwerke :: Eure Gedichte