Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Katzen groß und klein, Regeln müssen immer sein. Deshalb kommt ihr als Neuling an, endet euer Name stets mit "junges" hinten dran. Keine Angst, ihr werdet seh'n, mit etwas Fleiß, werdet auch ihr bald als Krieger vor uns steh'n.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 SISTER - Das Schicksal zweier Streuner

©Grasherz
Mi Jan 03, 2018 10:37 pm
avatar
Mentor
Anzahl der Beiträge : 368
Anmeldedatum : 24.07.17
Alter : 17

Hey Fussels :)
Ich bin dabei eine Geschichte zu schreiben und dachte mir, ich stelle sie euch auch mal vor. Bis jetzt habe ich nur das erste Kapitel und im 2. bin ich noch mitten drin. Das heißt, dass es noch was dauern kann, bis es weiter geht, aber ich werde mich beeilen (falls es überhaupt jemanden interessiert) ;)

1. Kapitel:
 

Ich hoffe, sie gefällt euch :D

LG von eurem Gräschen



©Himmelsdiamant
Do Jan 04, 2018 10:23 am
avatar
Mentor
Anzahl der Beiträge : 1667
Anmeldedatum : 09.12.15

@Grasherz,
Ich versuche mich gerade daran, längere Kommentare zu Geschichten zu verfassen, die dann dementsprechend auch mehr Kritik und Zitate enthalten. Lass dich davon also einfach nicht abschrecken, ich meine wirklich nichts davon in irgendeiner Weise böse ;3

---

Zu aller erst beginne ich mal mit der Kritik und hoffe, ich kann dir dadurch auch weiterhelfen ^.^

Allgemein, und das kann ich jetzt schon sagen, bevor ich anfange zu lesen, würde ich dir auf jeden Fall empfehlen, Absätze zu machen. Dadurch wirkt alles nicht wie ein einziger Block, sondern gegliedert und wird deutlich lockerer. An eine Geschichte mit Absätzen gehe ich persönlich viel lieber heran, als an komplett zusammenhängende, weil dann das lesen nicht mehr ganz so anstrengend ist.

@Grasherz schrieb:
"In der Ferne konnte sie schon das Grummeln hören, was die Zweibeiner erzeugten. (...) Sie hatte sich schon oft gefragt, wie diese komischen Wesen, wovon ihre Mutter oft erzählt hatte, wohl aussahen,..."
Die beiden markierten Konjunktionen klingen hier ein wenig unglücklich gewählt. Beim ersten würde ich dir raten, wenn du nicht '...das Grummeln, das...' schreiben möchtest, 'welches' zu benutzen. Beim zweiten Fall vielleicht 'von denen' statt 'wovon' zu verwenden.

Dann kommen wir zu den Wortwiederholungen, einige achten mehr, andere weniger darauf, weshalb ich ein paar Stellen, die mir aufgefallen sind, zitiere. Viele sind es bei dir jedenfalls nicht.
@Grasherz schrieb:
"Sie wollte schlafen, aber der ersehnte Schlaf holte sie nicht ein."
@Grasherz schrieb:
"Der Himmel war klar und die vielen, kleinen Punkte am Himmel strömten Geborgenheit aus. Immer, wenn sie den Sternenhimmel beobachtete, ..."
@Grasherz schrieb:
"...fand sie sich auf einer Lichtung wieder. Sie stand auf einer Wiese und um sie herum wuchsen Bäume. Die Lichtung war sonnenbeschienen,..."

---

Die Szene, in der die beiden Geschwister unter dem Sternenhimmel miteinander reden gefällt mir wirklich sehr gut. Sie ist schön, traurig und niedlich zugleich geworden, also einfach toll.
Auch den ganzen Traum finde ich ziemlich gelungen gestaltet und beschrieben.
(Beides habe ich lieber mal nicht zitiert, da es zu lang wäre.)

Auf jeden Fall verspricht das Ganze ja, spannend zu werden, mal sehen wie sich die beiden Geschwister so alleine durchschlagen.

---

Mir hat der Anfang wirklich gefallen und ich werde auch weiterhin dranbleiben, wenn du weiterschreibst :3

Liebe Grüße
~Himmel



©Grasherz
Do Feb 22, 2018 10:08 pm
avatar
Mentor
Anzahl der Beiträge : 368
Anmeldedatum : 24.07.17
Alter : 17

@Himmelsdiamant, vielen vielen Dank für deine laange Nachicht! Eigendlich hatte ich vor, hier erst wieder rein zu schreiben und dir zu danken, wenn ich das 2. Kapitel fertig habe. Aber ich habe ein neues Handy und jetzt muss ich erst ein mal den Text auf das rüberschieben, was mit der App, die ich habe, nicht ganz so einfach ist. Aber jetzt mal zu deinen Kritikpunkten:

Mit den Absätzen werde ich beim nächsten Mal darauf achten. Es ist gut, dass du es mir gesagt hast, denn da haben die anderen Fussel vielleicht mehr spaß daran, es sich durchzulesen, was das Gräschen denn so schreibt. ;3 Ich bin übrigens nicht böse wegen den "vielen" Kritikpunkten, sie sind sogar erwünscht! x3
Die unschönen Wörter werde ich verbessern. Normalerweise achte ich auch auf so etwas, aber da ich manchmal geschrieben habe wenn ich in der Schule war oder auch nur kurz zwischendurch vor dem Unterricht oder so, konnten sich solche Wörter dort auch einschleichen. Wie gesagt, solche Wörter schreibe ich normalerweise auch ungerne in einen Text, aber es kann ja mal passieren. ;) Falls dir so etwas beim nächsten Mal wieder auffallen sollte, kannst du es mir gerne sagen, damit ich es verbessern kann.
Die Wortwiederholungen werde ich mir noch mal anschauen. Gegebenenfalls auch verbessern, doch im Nachhinein ist sowas manchmal je nach Text nicht ganz so einfach. Aber in Zukunft werde ich vermehrt drauf achten. Versprochen! xD

Ich bedanke mich noch einmal für deine lange Bewertung! Ich habe mich sehr gefreut und hätte auch schon gerne früher geantwortet, wenn das mit dem neuen Handy nicht so schwer wäre. ;3 Ich werde mich aber bemühen es fertig zu bekommen, sodass du weiterlesen kannst, oder auch der ein oder andere auch x3

Ganz liebe Grüße! Gras



©Gesponserte Inhalte




 Ähnliche Themen

-
» Das Schicksal [Fate/Streuner] sucht Anschluss...» [Star Wars Rebels Theorie] Ashokas Schicksal» Der Delphin Winter-Ein tragisches Schicksal» Drachenreiter Rpg» Steckbriefe für Streuner und Hauskätzchen
Seite 1 von 1


Finsterkatzen :: Warrior Cats :: Fan Fictions