Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Katzen groß und klein, Regeln müssen immer sein. Deshalb kommt ihr als Neuling an, endet euer Name stets mit "junges" hinten dran. Keine Angst, ihr werdet seh'n, mit etwas Fleiß, werdet auch ihr bald als Krieger vor uns steh'n.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 Hänsel, Hänsel, Hans - Gretel, Gretel, Grete

©Twilightpaw
Sa Dez 30, 2017 10:42 am
avatar
Schüler
Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 26.12.17

Hey ihr Finsterfussels!

(ich weiß der Titel ist sehr einfallsreich, aber ich habe beim besten Willen gerade keinen besseren Namen, vielleicht fällt euch ja einer ein?)

Schön, dass du dich hierher verklickt hast. Oder bist du sogar absichtlich hergekommen? Wie auch immer, ich freue mich, dass du da bist.

Wie du am Titel eventuell erkannt hast erwartet dich hier eine Art Märchen von Hänsel und Gretel. Es ist keine Neuauflage, die in der heutigen Zeit spielt, es ist auch kein Sichtwechsel. Es ist auch keine komplett andere Geschichte, in der die Protagonisten zufällig wie die im Märchen heißen. Nein. Das hier ist ... ich weiß es ehrlich gesagt selbst nicht. Es ist schon wie das Märchen mit mehr dazu. Es wird drei Stufen geben, soviel weiß ich schon. Aber gut, ich labere dich nicht weiter zu, denn du willst bestimmt lesen. Bitteschön:

STUFE I - HÄNSEL UND GRETEL:
 

Ich habe noch mehr geschrieben, aber erstmal nur soviel, damit sich niemand überfordert fühlt. Wenns gefällt lade ich noch mehr hoch^^

LG Twilight


Zuletzt von Twilightpaw am Do Jan 04, 2018 9:24 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet



http://creativitys-place.forumieren.com/
©Himmelsdiamant
So Dez 31, 2017 6:06 pm
avatar
Mentor
Anzahl der Beiträge : 1622
Anmeldedatum : 09.12.15

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können], Ich versuche mich mal zu revanchieren und auch meine Meinung zu deiner Geschichte abzugeben, aber bitte verzeih mir, wenn ich nicht ganz so gut darin bin, ich mache so etwas nur ganz selten :3
Die Geschichte habe ich schon vorgestern gelesen, bin aber bisher leider nicht dazugekommen, etwas dazu zu schreiben.

Die Idee an sich gefällt mir gut, so klingt das Märchen nicht mehr ganz so verstaubt, verliert aber seinen Charme keineswegs, da dein Schreibstil wirklich sehr gut zu der Geschichte passt. Die benutzt hier und da Ausdrücke und Sätze, bei denen ich denke, dass sie wirklich hervorragend in die Geschichte hineinpassen.
Hier mal einige Beispiele:
Twilightkit schrieb:
Nun ist’s um uns geschehen“, hörte er sie dumpf und mit von Tränen ersticktem Stimmchen sagen.
Twilightkit schrieb:
„Gräme dich nicht, ich will uns schon helfen.“
Twilightkit schrieb:
Die Alten wunderten sich, gingen jedoch unbeirrt weiter des Wegs.

Ein bisschen gestolpert bin ich über diese Stelle, nichts schwerwiegendes, aber mir hat der Ausdruck irgendwie weniger gut gefallen. Für mich klingt das ein wenig seltsam, kann allerdings auch Geschmackssache sein. Mir hätte zum Beispiel "dicht", "unzugänglich" oder "unwegsam" besser gefallen.
Twilightkit schrieb:
„Morgen wollen wir mit den Kindern zusammen hinaus in den Wald gehen, dort, wo er am dicksten ist.“

Mir gefällt die Geschichte und ich würde auch auf jeden Fall weiterlesen, wenn du wieder etwas hochlädst ;3

Liebe Grüße
~Himmel



©Twilightpaw
So Dez 31, 2017 6:57 pm
avatar
Schüler
Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 26.12.17

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]: Hey Himmel, cool, dass du es gelesen hast^^ Danke dir :D Hab auch noch mehr auf Lager, kommt am Ende des Beitrags^^

ZU den angesprochenen Stellen: Freut mich, dass dir der Schreibstil dazu gefällt und alles. Die Stellen, die du erwähnt hast sind (glaube ich) alles Sätze, die ich teils aus dem Grimmschen "Original" übernommen habe. Die wörtlichen Reden habe ich meistens so übernommen, aber noch ein paar Sachen teils hinzugefügt oder unnötig beschriebenes weggelassen.

Hier ist der nächste Teil:
Teil 2 - Allein:
 

Hoffe es gefällt, Lob und Kritik sind immer gern gesehen :D

LG Twilight



http://creativitys-place.forumieren.com/
©Himmelsdiamant
Mi Jan 03, 2018 5:19 pm
avatar
Mentor
Anzahl der Beiträge : 1622
Anmeldedatum : 09.12.15

Hallo [Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] :3

Ich versuche mich einmal daran, ein wenig ausführlicher zu schreiben und auch noch ein paar mehr Textstellen zu zitieren. Gerade habe ich auch Zeit und kann deswegen währen des Lesens schreiben, so bleibt definitiv mehr hängen.

Zu aller erst ein paar Zitate von Stellen, die mir besonders gut gefallen haben. Dieses Mal versuche ich auch keine wörtlichen Reden mehr zu nehmen, sondern einfach Teile des Textes.

Twilightkit schrieb:
"Alsbald fielen ihnen die Augen zu und sie schliefen fest ein."
Dieses 'alsbald' an dieser Stelle ist einfach so ein typisches Märchenwort und wie beim letzten Teil finde ich, dass alles einfach schöner klingt, wenn solche auftauchen oder beibehalten werden.

Twilightkit schrieb:
"...den Steinen nachgingen, die glänzten und lieblich schimmerten in der dunklen Nacht."
Hier gefällt mir das lieblich sehr gut, erweckt den Eindruck von etwas Schönem, Sanften, wenn du verstehst, was ich meine.

---

Twilightkit schrieb:
"Seine Frau schlief bereits, doch er selbst erlag nur allmählich einem bitteren Schlaf."
An dieser Stelle finde ich persönlich das 'bitter' weniger treffend, vielleicht eher etwas in die Richtung 'ruhelos' oder ähnliches.

Twilightkit schrieb:
"Der Wald wurde immer dunkler und dichter und schon bald mussten sie über Zweige und Stämme steigen, die einst auf den Weg gefallen."
Insofern das an dieser Stelle Absicht war, klingt es auf mich ein wenig unglücklich formuliert. Mir fehlt da einfach das 'waren' am Ende.

Weil ich auch immer das Gefühl hatte, das du sehr gut auf Wortwiederholungen achtest, hier die einzigen beiden, die mir noch aufgefallen sind.
Twilightkit schrieb:
"... Frost mit seiner letzten Kraft aufzuhalten. Doch es war ein aussichtsloser Kampf. Mit einem letzten Glühen..."
Twilightkit schrieb:
"... in der dunklen Nacht. Sie zeigten ihnen den Weg. Die ganze Nacht gingen die Kinder, ..."

---

Ansonsten fand ich alles wieder sehr schön beschrieben und toll ergänzt, du hast ja, wie ich schon erwähnt habe, einen echt tollen Schreibstil.
Ich bin auch schon gespannt, wie du das Märchen weiterhin gestaltest und als Leser natürlich auch weiterhin dabei :3

Liebe Grüße
~Himmel



©Twilightpaw
Mi Jan 03, 2018 11:08 pm
avatar
Schüler
Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 26.12.17

Heyho Himmel, und danke, dass du meine Geschichte verfolgst^^ bedeutet mir viel, denn eine Geschichte, die niemand liest ist eine traurige Geschichte... und danke auch, dass du dir so viel Mühe gibst ausführliche Beiträge zu schreiben. Ich finde du machst das gut^^

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:
Twilightkit schrieb:
"Seine Frau schlief bereits, doch er selbst erlag nur allmählich einem bitteren Schlaf."
An dieser Stelle finde ich persönlich das 'bitter' weniger treffend, vielleicht eher etwas in die Richtung 'ruhelos' oder ähnliches.

Das Wort bitter habe ich sehr bewusst gewählt, weil ich die Verbindung von Schlaf mit Geschmack interessant fand. Bei bitter denkt man ja eher an Essen und Geschmacksrichtungen, und ruhelos etc klang mir etwas zu abgedroschen. Ich kann aber auch gut nachvollziehen, warum du das unpassend findest. hmm. Vielleicht editiere ich es.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können] schrieb:
Twilightkit schrieb:
"Der Wald wurde immer dunkler und dichter und schon bald mussten sie über Zweige und Stämme steigen, die einst auf den Weg gefallen."

Insofern das an dieser Stelle Absicht war, klingt es auf mich ein wenig unglücklich formuliert. Mir fehlt da einfach das 'waren' am Ende.

Bei diesem Satz habe ich selber lange gehadert und das letzte Wort am Ende weggelassen. Jedoch passt das wohl wirklich besser ohne ein "waren" in Gedichtform. Editiert. Danke^^

Uuund danke für das Aufzeigen der Wortwiederholungen. Du hast ein gutes Gefühl, denn ich achte da wirklich drauf, ob bewusst oder unbewusst. Auch editiert.
__________

Hui, da muss ich bald wieder ordentlich in die Tasten hauen, nach dem nächsten Teil habe ich nichts mehr auf Vorrat und ich drücke mich ein bisschen vor dem Weiterschreiben. Wird aber auf jeden Fall gemacht(!!!) <-- Notiz an mich selber. Ich schreibe es zu Ende. Versprochen.

-Nächster Teil kommt heute oder morgen-


LG Twilightttt



http://creativitys-place.forumieren.com/
©Himmelsdiamant
Do Jan 04, 2018 9:39 am
avatar
Mentor
Anzahl der Beiträge : 1622
Anmeldedatum : 09.12.15

Hey :3
Ja, eine Geschichte, die niemand ließt ist wirklich traurig, daran scheiterten auch die meisten meiner länger geplanten Projekte, deswegen versuche ich jetzt einfach mal die Geschichten, welche neu hinzukommen, zu lesen und zu kommentieren ^.^
Und danke, freut mich sehr, dass du das zu schätzen weißt C:


Jetzt, wo du das mit dem 'bitter' erklärt hast, finde ich es ziemlich interessant. Mit solchen Stilmitteln habe ich mich bisher noch nicht wirklich auseinandergesetzt, deswegen vermerke ich das jetzt mal als "Wieder etwas Neues gelernt" im Hinterkopf und würde das dann auch in der Geschichte so beibehalten, obwohl das natürlich dir überlassen ist.

Auf Wortwiederholungen versuche ich persönlich einfach immer ziemlich zu achten und da fällt es mir dann schon auf, wenn irgendwo 1-3 oder 7+ zu finden sind ;3


Ich freue mich dann schon einmal sehr auf den nächsten Teil ! ^-^

Liebe Grüße
~Himmel



©Twilightpaw
Do Jan 04, 2018 9:22 pm
avatar
Schüler
Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 26.12.17

Heyhey^^

psst, ich habe etwas weitergeschrieben. Heißt, ich kann schon den Teil hochladen, den ich gestern angekündigt habe. Wird der letzte der jetzigen Stufe sein.

Im Grunde bediene ich mich immer nur der Stilmittel, die mir spontan in den Sinn kommen oder ich erfinde einfach welche xD wie mit dem "bitter". Irgendwann hatte ich das zwar auch mal in der Schule und es ist interessant, was es alles so gibt. Ich kann mir aber die meisten Bezeichnungen nie merken und mache das, was sich gut und interessant anhört und was mir spontan einfällt.

Gut, dass du ein Wortwiederholungs-Detektiv bist^^ Als Leser fallen einem immer noch ganz andere Dinge auf als dem Schreiber. Und diese Wortwiederholungen sind mir echt bis zuletzt nicht bewusst gewesen.
___________

Souw, der seit langem (gestern) versprochene Teil kommt nun online ^_^ Ist auch länger, weil ich keinen wirklichen Cut irgendwo setzen konnte. Also bitteschön:

Teil 3 - Zucker:
 

LG Twilight



http://creativitys-place.forumieren.com/
©Gesponserte Inhalte




 Ähnliche Themen

-
» Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt» Hotelzimmer Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt» Machen Super Hans Eskalation kaputt?» Dr. Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt» Chronik von Hans Bader Wurmfrass
Seite 1 von 1


Finsterkatzen :: Pfotenwerke :: Eure Geschichten