Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Katzen groß und klein, Regeln müssen immer sein. Deshalb kommt ihr als Neuling an, endet euer Name stets mit "junges" hinten dran. Keine Angst, ihr werdet seh'n, mit etwas Fleiß, werdet auch ihr bald als Krieger vor uns steh'n.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 Was lest ihr gerade?

©Knochensplitter
Di Apr 24, 2018 9:09 am
avatar
Waldwächter
Anzahl der Beiträge : 3338
Anmeldedatum : 28.03.16

Das letzte Buch, was ich hier erwähnt habe, habe ich jetzt durch und hab auch schon das nächste verschlugen. Das zuletzt gelesene ist Jackaby von William Ritter.
Klapptext:
 
Das Buch ist, wie man dem Klapptext meiner Meinung auch entnehmen kann, etwas an Sherlock Holmes angelehnt, jedenfalls kam es mir so vor. Zu Beginn ist es eine sehr verwirrende Geschichte und immer wieder fragt man sich "Was hat dieser Jackaby denn jetzt wieder vor?". Denn der Leser weiß genau so wenig, wie die Protagonistin. Sobald man seine Fantasie angezapft hat, ist die beschriebene Welt sehr schön und auch die Geschichten in der Geschichte, gefallen mir sehr gut. Ein Film davon wäre bestimmt sehr schön, ähnlich wie Phantastische Tierwesen. Die Geschichte, also allgemein die Hintergedanken und der Aufbau gefällt mir sehr gut, an einigen Ecken hätte man das Ganze vielleicht noch etwas besser ausführen und auch weiter fassen können. Also ich finde man hätte das Ganze auch länger machen können, weil die Ereignisse manchmal etwas überschlagen wirken. Allgemein eine schön gestaltete Phantasiewelt und wenn es einen nicht stört, dass die Ereignisse teilweise etwas überstürzt kommen ein ansprechendes Buch. (Es gibt bisher 3 Teile und wird vermutlich auch dabei bleiben).



©Kürbismaske
Sa Aug 18, 2018 3:20 pm
avatar
Weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 6651
Anmeldedatum : 13.09.14
Alter : 68

Ich lese momentan ‚Du denkst, du weißt, wer ich bin‘ von Em Bailey. Eigentlich ein Buch, dass ich so nie so wirklich gelesen hätte (Thriller ist normalerweise nicht so mein Genre), aber gebraucht für 1.20€ hat es mich dann doch überzeugt. xD Die ersten 100 Seiten haben sich irgendwie gezogen, aber jetzt bin ich in der Handlung drin und finde es ganz spannend. :D
Klapptext:
 
Tatsächlich ist das Buch viel mehr ‚Fantasy‘ orientiert, als man bei dem Klapptext vermuten würde, was mich als überzeugte Fantasyleserin natürlich erfreut.
Ich bin auch schon gespannt, was wirklch bei Miranda los ist. :3

Alles Liebe,
Welle



http://my-wolf-heart.forumieren.com/
©schmutzpfote
Sa Aug 18, 2018 8:35 pm
avatar
Schüler
Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 17.06.18

momentan lese ich, wenn ich dann mal lese, "finderlohn" von stephen king, sitze aber bereits seit einigen monaten dran und werde es wahrscheinlich erst nächstes jahr zu ende bekommen. das buch ist ganz ok, aber nicht besonders spannend, ich finde die bücher von stephen king generell nicht so toll. ich würde es eher nicht nochmal lesen, es ist zu dick und bücher lese ich nie ein 2. mal.



©Mercyheart
Sa Sep 01, 2018 10:38 am
avatar
2.Anführer
Anzahl der Beiträge : 6718
Anmeldedatum : 15.08.14
Alter : 18

Ich lese gerade das Buch "1Q84" vom japanischen Autor Murakami.
Da es ein spanisches Buch ist, lese ich die englische Übersetzung und da es sich um eine Trilogie (bei mir in einem Band) handelt, hat das Buch ca. 1380 Seiten xD
Ich bin inzwischen bei 500 irgendwas im 2. der 3 Bücher die da drin enthalten sind und es ist echt ein klasse Buch muss ich sagen.
Es sind so viele verwirrende und seltsame Situationen von zwei Menschen die augenscheinlich nichts miteinander zu tun haben und dann im Verlauf des Buches werden immer mehr Verbindungen zwischen ihnen deutlich und es passieren immer mehr kuriose Sachen und es ist einfach toll geschrieben.

Also wer auf ein wenig Kuriositäten und Bücher in einer Fremdsprache steht, der sollte sich das Buch mal anschauen ^.^



©Winterjunges
So Sep 30, 2018 3:07 pm
avatar
Junges
Anzahl der Beiträge : 7
Anmeldedatum : 30.09.18

Ich lese gerade Eisige Schwestern von dem Autor S. K. Tremayne. In dem Buch geht es darum, dass ein Pärchen eine ihrer Zwillingstöchter durch einen tragischen Unfall verloren haben und um damit mehr oder weniger abzuschließen, ziehen sie auf eine Insel, um dort einen Neustart zu machen. Die merken aber recht schnell, dass es auf der Insel irgendwie nicht ganz richtig läuft und auch der überlebende Zwilling ist komisch, weil sie ständig behauptet, sie sei die andere Schwester und man habe die Falsche beerdigt.

Mich hat das Buch direkt gefesselt, schon als ich mir den Klappentext durchgelesen habe. Ich finde das Buch sehr spannend und gut, auch wenn ich noch nicht so weit bin. Ich finde den Gedanken einfach interessant, dass man sich bei der eigenen Tochter geirrt hat und bin schon auf das Ende des Buches gespannt, wie sich alles rausstellt.

Winter



©Gesponserte Inhalte




 Ähnliche Themen

-
» Was liegt gerade rechts von dir?» weil ich gerade einfach nicht mehr kann...» Trennung nach 5 1/2 Jahren...gerade mal 6 Monate verheiratet» Was tust du gerade?~» Was liegt gerade rechts neben dir?
Seite 2 von 2
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2


Finsterkatzen :: Allgemeines :: Bücher