Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Katzen groß und klein, Regeln müssen immer sein. Deshalb kommt ihr als Neuling an, endet euer Name stets mit "junges" hinten dran. Keine Angst, ihr werdet seh'n, mit etwas Fleiß, werdet auch ihr bald als Krieger vor uns steh'n.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 Reformen für das Forum

©Captain
Do Sep 14, 2017 1:17 pm
avatar
Junges
Anzahl der Beiträge : 37
Anmeldedatum : 04.09.17
Alter : 19

Servus (:
Vorab würde ich euch bitten, dass ihr das Ganze nicht als "Beleidigung" o.Ä. auffasst und bitte Kommentare wie "Das ist halt so, weils so ist, deshalb bleibt es so" zu unterlassen, denn die bringen hier keinen weiter. c:

Und zwar geht es mir um das System des Teams. Mir ist aufgefallen, dass teilweise die Gruppen gar nicht wirklich mit zum Team zu gehören scheinen, da sie bei größeren Entscheidungen kein Mitspracherecht haben, weil ihnen z.B. der Zugang zum allgemeinen, internen Teambereich fehlt (so wurde es geschildert, wenn da Fehler vorliegen, kann ich da leider auch nichts für).

Zum einen würde ich gerne mal eines sagen: Auch Mentoren und Heiler(schüler) sind Teil des Teams. Ihre Meinung zu wichtigen Themen ist also nicht weniger wichtig, wie die eines (2.)Anführers, weshalb sie bei Entscheidungen, die sonst nur die Anführer treffen, eindeutig mitsprechen dürfen sollten. Ich sage nicht, dass sie die endgültige Entscheidung treffen sollen, aber ihre Meinung sollte dem Team genauso wichtig sein, wie die eines Anführers oder 2. Anführers. Denn ihr vergesst scheinbar eines: Der Grund, weshalb euer Forum so existiert, wie es existiert, ist ganz allein die Tatsache, dass ihr eine Community habt, die dieses Forum am Leben erhält und besonders Mentoren und Heiler leisten hier eine Menge Arbeit, die scheinbar nicht wirklich gewürdigt wird - und das geht gar nicht.

Zudem ist mir zu Ohren gekommen - und es ist auch sehr offensichtlich - dass man nur an einen höheren Rang gelangt, wenn man mit gewissen Personen befreundet ist - Kompetenz scheint hier eher weniger der Grund für eine Beförderung in höhere Ränge zu sein. Ich habe nichts dagegen, wenn man sich zu Beginn, wenn man kaum User im Forum hat, Freunde ins Team holt, die einen unterstützen. Diese kann man am  besten einschätzen, da man seine Community ja noch nicht so gut kennt. Aber nun, da Finsterkatzen schon so einige Jahre auf dem Buckel hat, geht das gar nicht mehr. Kompetenz ist das, was bei der Vergabe eines Ranges am wichtigsten ist, jedoch wird hier scheinbar Freundschaft als höchstes Gewicht für die Beförderung gewertet, was falsch ist. Man sollte nicht danach urteilen, ob man mit einer Person befreundet ist oder nicht, sondern danach, ob die Person genug Engagement, die richtigen Kompetenzen und Aktivität mit sich bringt, sowie die Tatsache, wie sehr sie sich für die Weiterentwicklung des Forums einsetzt (Neuerungen, Verbesserungen, etc.). Denn von neuen Ideen und Veränderungen lebt ein Forum und das bringt man nur voran, wenn man mal über den Freundeskreis hinweg schaut und sich auch User ansieht, die man vielleicht nicht zu seinen richtigen Freunden zählt. Hier fusseln vermutlich viele User herum, die alle Fähigkeiten für einen Rang mit sich bringen würden, aber schlichtweg übersehen werden, da sie nicht zum Freundeskreis der "höheren Ränge" gehören. Das geht einfach nicht. Und kommt mir jetzt nicht mit "Das ist aber unser System", denn wenn ihr nicht offen für die anderen User der Community seid, schätzt ihr diese scheinbar nicht genug. Euer Forum existiert nur wegen der vielen (auch weißen) Fussel hier, das solltet ihr also mal mehr schätzen - ohne sie würde das Forum nicht hier sein.

Auch euer System, wie ihr neue User für die Ränge allgemein erwählt, finde ich nicht gut. Gründer hin oder her, aber du, Elbenstern, solltest auch mal die Gruppe der Mentoren/Heiler selber das Schlusswort haben lassen, wenn sie User X gerne in ihren Reihen hätten, und nicht nur einen von ihnen (wenn überhaupt) in Entscheidungen mit einbeziehen, schließlich muss eben jene Gruppe mit dem Neuling zusammenarbeiten und du vermutlich eher weniger. Außerdem solltet ihr vom Bewerben der User selbst um einen Rang vllt doch besser hingehen zu Vorschlägen. Damit meine ich, dass sich User X nicht selber bewirbt, sondern jemand anderes User X Vorschlagen kann bei einem der Gruppenleiter, wenn er denkt, dass User X für den Rang alle Kompetenzen mit sich bringt. In einem solchen Vorschlag würde man genau begründen, weshalb man User X den Rang zutrauen würde, welche Kompetenzen er, nach eigener Meinung, dafür mit sich bringt, etc. Das Team wäre hierbei natürlich nicht verpflichtet, diesen User X in ihr Team aufzunehmen, jedoch könnten sie speziell User X dann genauer beobachten und stellen vllt wirklich fest, dass er die Kompetenzen mitbringt, was ansonsten eventuell gar nicht aufgefallen, sondern eher übersehen worden wäre.

Und nun zu den Rängen selbst. Ich bin ehrlich, der Großteil der Ränge dient im Endeffekt nur dem Zweck, möglichst viele Farben im Forum zu haben. Wozu muss es denn die Gruppen Jäger, Finsterschattenjäger und Jägerschüler geben? Werbung muss nicht mit einer Farbe gewürdigt werden. Auch weiße User werben für euer Forum und sind daher nicht weniger daran beteiligt, dass ihr neue User erhaltet. Die Jägerränge sind einfach schlichtweg unnötig. Einen Bereich, wo man Werbematerialien, etc. findet ist gut, aber bitte macht doch nicht für etwas so kleines gleich DREI Ränge, die einige User mehr würdigen als andere, die vllt genau das selbe für euer Forum tun, nur eben still und heimlich. Die Ränge gehören also im Endeffekt einfach abgeschafft.
Genauso sind sämtliche Unterteilungen, wie Weiser Mentor und Mentor, sowie Heiler und Heilerschüler nicht nötig. Machen Mentoren und Heilerschüler einen weniger guten Job? Nein. Sie sind genauso Heiler und Weise Mentoren, wie eben jene, die diesen Rang inne haben und machen ihren Job mindestens genauso gut. Mentor und Heiler, diese Unterteilung würde vollkommen ausreichen und wäre auch, besonders für Neulinge, nicht so verwirrend, da diese sich nicht erstmal fragen müssen, was jetzt der Unterschied ist, etc.
Auch die Ränge SternenClan und Scharfkralle sind meiner Meinung nach unnötig und dienen nur dazu, dass ein paar User eine Farbe bekommen. Es ist ja schön, dass ihr User, die ihren Account auf Eis legen, aber ggf. nochmal wiederkommen wollen eine Möglichkeit gebt, dass ihr Account erhalten bleibt. Aber muss dies in einer für alle sichtbaren Gruppe mit Farbe geschehen? Nein. Ihr könnt eine unsichtbare, farblose Gruppe machen, in der die Administratoren alle User sehen, die sie nicht aus Inaktivitätsgründen löschen sollen, das reicht vollkommen aus und muss nicht jeder sehen. Und bei den Scharfkrallen: Extra für einen User eine Gruppe machen? Lächerlich. Wenn dieser User Grafiken für euer Forum macht, erwähnt ihn irgendwo beim Copyright, das reicht vollkommen aus.

Sou und was würde nun an Gruppen übrig bleiben: Anführer, 2. Anführer, Mentor, Heiler. Das reicht aus. Ihr braucht nicht für alles einen Rang, denn die meisten Ränge sind nur dazu da, damit irgendwer eine Farbe erhält. Beschränkt euch lieber auf diese vier Ränge. Das macht das ganze übersichtlicher und außerdem könnt ihr dann alle auch wirklich zum Team zählen und sie bei Entscheidungen in einem Bereich für das gesamte Team und nicht nur für dessen "Spitze" mitwirken lassen. Auch macht es die Orientierung im Forum für Neulinge um einiges einfacher, wenn sie nicht mit drölftausend Farben bombardiert werden. Weniger ist manchmal einfach mehr und das ist auch bei Teamrängen der Fall. Wenn ihr den Usern unbedingt eine extra Farbe geben wollt, dann macht doch einfach aus dem trostlosen, bei der Standardschriftfarbe untergehenden Weiß der normalen User ein zum Forum passendes Lila und gebt den vier Rängen einfach ihre grellen Farben, sodass man Team und Community unterscheiden kann. Diese Usergruppe muss ja nicht einmal verlinkt sein, jedoch würde eine Farbe, die sich von der Schriftfarbe abhebt, die Normalen User gleich viel kenntlicher im Forengewusel machen und trotzdem würde das Team durch grellere Farben nach wie vor herausstechen. Wie ihr seht, benötigt man 4-5 Farben, um euer Forum gut zu organisieren: Anführer, 2. Anführer, Mentor, Heiler und ggf. eben die andere Userfarbe, mehr nicht.

Ich bin ehrlich, vieles hier im Forum erscheint so, als würde der Oberadmin alles bestimmen und kaum andere mit einbeziehen und das macht ein Team einfach nicht aus, das ist meine Meinung. Ein Team sollte eng zusammenarbeiten und sich nicht in einer "Spitze" und einem "unteren Bereich" aufteilen. Ein Team ist EINS und besteht nicht aus den Oberbestimmern und kleinen Leutchen, aber die Meinung scheint hier bisher nicht vertreten zu sein.
Ich bin mir bewusst, dass mein Vorschlag vermutlich eh wieder abgelehnt wird, da das Forum scheinbar keine Reformen will, allerdings solltet ihr echt mal über das Gesagte nachdenken.

Bis denne, Dedenne!
Kappa



http://lost-paths.forumieren.de/
©Timothy
Do Sep 14, 2017 1:50 pm
avatar
Höhlenwächter
Anzahl der Beiträge : 1263
Anmeldedatum : 02.05.16
Alter : 16

Gut gesprochen, Leroy.
Ich muss sagen, in meinen mittlerweile ca. 3 Jahren hier bei Finsterkatzen ist mir noch niemand begegnet, der so einen Vorschlag wirklich gebracht hat, auch wenn viele es vielleicht schon im Hinterkopf hatten.

Zu deinem ersten Punkt muss ich sagen, kann ich nicht wirklich was dazu sagen. Ich denke aber auch, dass die "niedrigeren" Ränge zu wichtigen Forenentscheidungen nicht hinzugezogen werden. Mit "niedrigeren" Rängen meine ich Mentoren, Heiler- und Jägerschüler. Aber wie du schon sagtest gehören diese nun mal zum Team und sollten auf gar keinen Fall übergangen werden. Wahrscheinlich wird jemand mit einem "Sonst werden es aber zu viele" kommen, aber das ist nun mal so, wenn man so viele verschiedene Ränge hat.

Ich kann dir im zweiten Punkt definitiv zustimmen, denn auch ich empfinde es so. Insbesondere bei dem Rang des "Mentor", wobei ich hier sogar ein Beispiel bringen könnte, was ich jedoch nicht tun werde. Keiner sollte einen Rang durch Vitamin B bekommen, doch dies ist anscheind selbst in Foren nicht zu verhindern. Diese Bevorzugungen gibt es leider auch im realen Leben, was wohl die "Oberen" des Forums in gewisser Weise manipuliert haben kann.

Zu deinem Aspekt mit der farblichen Kennzeichnung, kann ich dir nicht ganz zustimmen. Jeder gewählte Rang hat auch seinen Grund, wobei ich die Gruppe der FSJ genau wie die der Obersten gemacht hatte: Unsichtbar! Gruppen, wie die Ränge der Heiler- und Jägerschüler, sowie der Scharfkrallen, finde ich jedoch auch eine gute Art und Weise der Regelung.
Klar sollte sich jeder User eines Forums in der Lage sehen Werbung zu machen, aber dennoch würde ich den Rang "Jäger" nicht abschaffen (und nein das sag ich nicht nur weil ich 2x Jägerschüler war (will ich nämlich nicht mehr werden!)).

Zu deinem, sagen wir mal, letzten Punkt kann man fast zustimmen. Ich merke selbst, dass wenn Elbenstern weg ist, die anderen beiden Anführer viel weniger machen. Das soll jetzt nicht heißen, ihr macht eure Arbeit schlecht, Hawk und Rehstern, nein so ist das nicht gemeint. Mir kommt es dann nur so rüber als würdet ihr euch nicht trauen irgendwas zu machen, was Elbenstern bei ihrer Rückkehr vielleicht als Meckerpunkt haben könnte. Und genau das ist ein recht schlechter Punkt. Die Co-Anführer unterstützen den Anführer ja, aber sollten auch in der Lage sein ihr eigenes Ding durchzuziehen. (Wieso klingt das so beleidigend?? Ich meine das wirklich nicht böse, Rehstern und Hawky ^^).

Das wärs dann auch von mir.
Ich wünsche einen schönen Tag
#Akasuna no Takumi



https://skorpionensand.tumblr.com/
©Namida
Do Sep 14, 2017 2:00 pm
avatar
Heiler
Anzahl der Beiträge : 2154
Anmeldedatum : 27.07.15
Alter : 17

Ich als Heilerin muss mich dazu einfach äußern. Ich verstehe deine Kritikpunkte auch wenn ich nicht mit allem ein verstanden bin. Das Team wird definitiv nich nach Freundschaft gewhält, sondern nach Usern die kompetent und team fähig sind.

Dann dazu das wir Heiler keine mitsprach hätten. Das is ebenfalls falsch. Ruby hatte uns sogar ekstra darum geben zu sagen wenn wir gerne als HS hätten bzw. wenn wir uns vorstellen könnten. Es wurde hier besonders darauf geachtet wer mit wem am besten arbeiten kann undwer kompetent genug ist. Hierbei ging es erneut nicht um Freundschaft, sondern um das können des jeweiligen User. So habe ich z.B zwei sehr toll HS mit dennen ich zu 100% zufrieden bin, und welche ich mir auch gewünscht hätte. Wir als Heiler werden also auch in viele entscheidungen mit einbezogen, zu mindest in entscheidungen die und betreffen.

Dann zu den verschiedenen unterrängen. HS z.B gibt es damit wie schon der Rang aagt, der HS vom Heilet lernen kann. Stell dir mal vor du setzt jemanden direkt als Heiler ein, der überhaupt keine ahnung hat vom ganzen. Deswegen wird er einem Heiler zugeteilt der im alles beibringt und bei Fragen immer da ist. Außerdem hat jeder Rang eine andere Aufgabe, also unnötig sind sie nicht. Würde man alles in einen Rang stopfen wäre es meiner Meinung nach, viel unübersichtlicher als es jetzt ist. Mag seim das ich das sage weil ich es so gewohnt bin, aber nun gut.

Also um meinen Post ab zuschließen (da ich nicht viel Zeit habe), das Oberadmin Team entscheidet nicht alles alleine. Vielles ja, aber nicht alles. Aber wie gesagf es heißt auch oberadmin team is doch klar, das die nen tacken mehr zusagen haben. Wobei sie aber bei jeder sehr wichtigen entscheidung das ganze Team mit einbeziehen :3

~Nam



©Ravenheart
Do Sep 14, 2017 2:02 pm
avatar
Weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 679
Anmeldedatum : 19.03.16
Alter : 22

Hey hey, @Captain :D

Ich erlaube mir mal, auf die Kritik einzugehen:

Jedes Teammitglied hat einen Bereich, in welche Anliegen und Probleme besprochen werden können, welche auch den Rang betreffen. Auch allfällige Vorschläge können dort gepostet werden und werden dann von den höheren Rängen eingesehen. Somit kann ich dir nicht zustimmen, dass die Teammitglieder "gar" kein Mitspracherecht haben. Sich äussern können alle :3
Es ist auch klar, dass nicht alle einsehen müssen und dürfen, was z.B. die Anführer und 2. Anführer untereinander besprechen, denn dies dient ihnen allein zur Behandlung einiger Themen, welche dann umgesetzt werden.

Natürlich sind alle Meinungen wichtig, jedoch sollte stets im Interesse von FK gehandelt werden. Aus dem Grund gibt es auch eine Hierarchie und die Entscheidungen werden auch weiter oben endgültig gefällt, damit es dem Forum zu Gute kommt. Die Teammitglieder haben sich den Rang ja verdient, weil sie in das Team passen und zur Verbesserung von FK beitragen können. Hierarchie braucht es, sonst herrscht stets Anarchie und jeder tut was er will xD Das wäre nicht sehr Produktiv.

Bei deinem Abschnitt wegen der Rangvergabe darf ich dir sagen, dass das nur bedingt stimmt? Natürlich muss das Team neue Teammitglieder bereits vorher kennen, sonst kann man ja auch nicht beurteilen, ob die Person kompetent genug ist. Und auch hier geht es der Hierarchie entlang und die Entscheidung dann kommt von oben. Und an der Stelle kann ich dir sagen, dass ich z.B. 0 Kontakt mit den Anfis hatte xD jedoch bemerkte man in dem Falle meine Präsenz und Hilfsbereitschaft im Forum, so dass ich nun weiser Mentor bin. Das war weniger das "Vitamin B". Man kann es sich verdienen, es ist hier nicht nur eine "Vetternwirtschaft". Letzten Endes gelten folgende Faktoren, um ins Team zu kommen: "Vertrauen, Einsatzbereitschaft, Leistung bisher". Des Weiteren kann man auch nicht einfach einen Rang erhalten, wenn es denn nicht noch mehr Teammitglieder benötigt im Moment. Das wurde schon ein paar Mal angesprochen, dass Person x einen Rang verdient hätte… Aber wenn kein Rang frei ist, wirft man nicht einfach jemand anderen hinaus z.B. :P

Zum nächsten Abschnitt: Die Teammitglieder können Vorschläge für einen User, welchen sie gerne bei sich im Team hätten vorbringen. Diese Vorschläge werden auch geprüft und bei Bedarf umgesetzt. Ist ein Team als Einheit für einen User, dann kannst du dir auch sicher sein, dass Elbe diesen User auch sehr wahrscheinlich befördern wird, wenn ein Platz frei wird. Man muss es nicht so darstellen, als ob sie einfach etwas macht, ohne dass sie auf die Meinung des Teams hört. Denn schliesslich sollten Empfehlungen auch erstmal im Team intern besprochen werden und danach zu Elbe geschickt werden, z.B… Dann weiss sie nämlich auch Bescheid was das Team genau will.
Das Team sollte aber nicht als letztes Wort fungieren, dafür ist eine Hierarchie da, die auch nötig ist. Sonst funktioniert etwas, was organisiert sein soll, wie ein Arbeitsbetrieb oder eben hier das Forum, nicht.
Du hast es ja auch geschrieben, dass eben ein Vorschlag eingereicht werden soll und das kann man machen und wird zum Teil auch gemacht.

Was die Jägerrangsache angeht: Da stimme ich dir zu. Es ist halt nicht ein beliebter Rang, jedoch bin ich mir sicher, dass wir seit dem letzten Post, der in diese Richtung ging, auch eine alternative Idee dafür errichten werden ;)

Die Unterscheidung von weiser Mentor und Mentor… Das sind völlig andere Aufgabengebiete, welche da beeinhaltet sind, weshalb eine Unterteilung in diese "nennen wirs mal" Unterkategorien mehr als gerechtfertigt. Sonst sorgt dass in der Arbeitsorganisation für Verwirrung xD

Zum Ende hin kann ich nur noch auf deinen Punkt eingehen: "Ein Team ist EINS". Genau so ist es. Ein Team muss als eine Einheit fungieren. Dazu ist gute Organisation wichtig und noch viel wichtiger ist die Kommunikation Teamintern. Deshalb muss man Mitglieder, bevor diese im Team angenommen werden können, kennengelernt werden. Von vielen Teammitgliedern zumindest. Die Option, User vorzuschlagen fürs Team sollte vermehrt genutzt werden. Und für alle nicht Teammitglieder, auch eure Stimme zählt. Aber tragt diese nach Aussen, schreibt mal am Team ne PN, dann wird der Fall auch angeschaut. Wenn ihr nur im Chat darüber mal redet, oder gleich das ganze Team in soner Post umkrempeln wollen würdet, ist das nicht der optimalste Weg, um eine Lösung für Probleme, oder Verbesserungen zu bewirken.

Alle Teammitglieder haben ihre Bereiche um Vorschläge zu besprechen. Alle User haben auch Bereiche (bestes Beispiel hier xD) um dies zu tun. Genutzt wird es immer im Extrem: entweder gar nicht, oder gleich radikal. Versuchte man einen Mittelweg, kann sich das Team auch mal an Änderungen ranwagen ;)

Vergesst nie, es braucht Zeit um Änderung zu bringen. Vor kurzem hat Koralle auch ne Post geschrieben und ich hatte im ersten Moment n Déja-Vu als ich diesen Post gesehen habe xD so beschleunigts man in meinen Augen aber nicht ^^

Und noch kurz zu @Elbenstern: sie ist auch nur ein Mensch, aber sie macht nicht einfach etwas eigenwillig, ohne nachzudenken, oder Meinungen vom Team abzuholen. Nur weil es nicht ganz ersichtlich ist für die User weiter unten, heisst das nicht, dass sie nichts tut, oder ihr alles andere ausser ihrer Meinung egal ist ^_^

Veränderung ist gut, aber auch diese muss man als Forum gemeinsam meistern ;)

Ich hoffe meinen Standpunkt auch ein wenig klar gemacht zu haben und wünsche noch einen schönen Donnerstag :3

Lg Raven



©Frettchenzahn
Do Sep 14, 2017 2:16 pm
avatar
Höhlenwächter
Anzahl der Beiträge : 1271
Anmeldedatum : 16.03.15
Alter : 20

Ich gehe in eigentlich allen Punkten mit @Ravenheart konform, er hat es einfach super auf den Punkt gebracht. Auch die "unteren" Ränge haben die Möglichkeit ihre Punkte vorzubringen, genauso wie auch die normalen User und wenn man bedenkt wie viel Zeit und Energie die Anführer und zweite Anführer investieren um über die Vorschläge die gebracht werden zu diskutien (auch intern): Respekt.

In kaum einem größeren Forum wird sich so um die Belange der User gekümmert wie hier.

Jedes Teammitglied hat andere Aufgaben. So gehört es nicht zur Aufgabe der Mentoren und Heiler mit wichtige Entscheidungen, die nichts mit ihrem Rang zu tun haben, zu treffen. Ihren Senf dazu geben dürfen sie trotzdem! Das ist auch wichtig und wird von den Obersten berücksichtigt. Die Aufgabenteilung hat sich auf Finsterkatzen bewährt, in so einem großen Forum kann man ein System nicht einfach komplett umkrempeln, das funktioniert nicht.



http://der-nachtclan.forum-aktiv.com/
©Greifensichel
Do Sep 14, 2017 2:40 pm
avatar
2.Anführer
Anzahl der Beiträge : 12544
Anmeldedatum : 31.08.14
Alter : 9

@Captain schrieb:
ihr das Ganze nicht als "Beleidigung" o.Ä. auffasst und bitte Kommentare wie "Das ist halt so, weils so ist, deshalb bleibt es so" zu unterlassen, denn die bringen hier keinen weiter.
Also ich hab das weder als Beleidigung noch als etwas in der Art aufgefasst und hoffe, dass mein Beitrag jetzt nicht so rüber kommt wie, dass ist so weil's so ist ^^* Ich möchte nur einige Sachen schildern und erklären, die du meiner Meinung nach etwas falsch aufgefasst hast.

Das mit der Meinung lass ich erstmal weg. Ich denke, dafür gibt es geeignetere Personen, die dafür die passenden Worte finden ^-^

Immer noch Captain schrieb:
dass man nur an einen höheren Rang gelangt, wenn man mit gewissen Personen befreundet ist
Um ganz ehrlich zu sein... Nein, so war's und ist's nicht. Ich selbst bin ein gutes Beispiel dafür. Früher war ich mal weise Mentorin und hatte nur seeehr wenig mit den Anführern zweiten Anführern am Hut und kannte Elbenstern nur von einer Umbenennungsparty, wo aber 10, 15 Leute dran teilgenommen haben oder dem WW-Game, wo wir aber auch nicht sehr viel miteinander zu tun hatten. Und von einem Tag auf den anderen wurde ich dann zur 2. Anfi und da war ich dann gezwungen mal mit den Anfis und 2. mich auszutauschen :'D Natürlich kann ich das jetzt so daher sagen, aber ebenso war es bei Ice, Ita (Distel) usw.. Die Freundschaft entwickelte sich dann erst später, durch die Zusammenarbeit.
Joa, dass wollte ich mal kurz los werden zu dem oben genannten, weil es nicht so ist ^^* Auch wenn es für dich vielleicht so rüber kommt, als hätte Ruby uhre dicksten Freunde auf die höchsten Posten geschmissen xD Dann wären sicherlich früher andere Leute dort oben gelandet :'D

Zu einem weiteren Punkt, den du angesprochen hast. Wenn cih es richtig verstanden habe, dann sollen die Mentoren z.B. selbst die neuen Mentoren bestimmen?
Spricht an sich ja nichts dagegen, aber wer würde uns denn agrantieren, dass dann nicht subjektiv bewertet wird und die Mentoren so ausgesucht? Woher wissen wir, dass die Mentoren sich für die richtigen Leute entscheiden. Ja, sie haben in irhem Job evtl. Ehrfahrung und wissen was zu tun ist. Aber manche Leute schreiben auch einmal 2-3 Wochen aktiv im Ginsterbogen (davor vielleicht nie oder ab und zu) und dann sieht man sie da nie wieder. Und wenn dann ein Mentor meint, ja, der und der hat dort in den letzten WOchen richtig viel und aktiv geschrieben, der sollte Mentor werden. Und der wird dann ernannt und man sieht den nie wieder dort... Joa, könnte ein Problem werde. Zu mal es auch noch sehr viele Mentoren gibt und es damit auch viele verschiedene Meinungen und es sicherlich um einiges länger dauern würde neue Mentoren zu finden, wenn jeder jemand anderen vorschlägt... Ich hoffe, man erkennt das Problem. Desweiteren wird die owM immer nach ihrer Meinung bei ENtscheidungen und so gefragt.
Und das ist noch nicht alles. In der letzten GV wurde bschlossen, dass jeder User dem obersten des Ranges seine Vorschläge für die Mentoren, wM, HS, usw. schicken darf und die vorgeschlagenen User werden auch in Betracht gezogen, wenn sie nicht sowieso schon 'betrachtet' werden ^^

Kommen wir zu den Jägerrängen. Diese dienen natürlich um Werbung zu machen und wir wollen die Leute damit auch ehren, dass sie andere, neue Gesichter hierher bringen. Da dies nicht sehr einfach ist, gibt es dafür extra einen Rang den Jägerrang. Früher gab es mehrere schon sehr erfahrene im 'Jagen', diese waren die Mentoren von den Jägerschülern, welche noch ganz neu in diesem Gebiet waren.

@Captain schrieb:
Sie sind genauso Heiler und Weise Mentoren, wie eben jene, die diesen Rang inne haben
Ja, sie sind vielleicht so gut, wie alle anderen, aber dennoch gibt es einen Unterschied in dem Rang. Sie besitzen unterschiedliche Aufgaben und haben andere Modrechte. Deswegen die verschiedenen Ränge, weil unterschiedliche Aufgaben anfallen, gibt es auch unterschiedliche Ränge :)

Zu der Sternengruppe... Da muss ich dir allerdings recht geben. Ich finde man könnte die wirklich von der Startseite nehmen. Somal es inzwischen auch die Gruppe Ältester gibt, welche ja so ähnlich ist ^^

Sow, muss jetzt auch wieder los, weshalb mein Post hier schon endet. Möge man mir verzeihen ^^*

LG STaren

EDIT:
Ich sehe gerade, das 'n haufen anderer Leute schon gepostet hat. Also sry, falls ich alles nur nochmal wiederhole oder so xD



©Jaysong
Do Sep 14, 2017 4:22 pm
avatar
Scharfkralle
Anzahl der Beiträge : 1114
Anmeldedatum : 23.12.15
Alter : 19

Nachdem ich mir alles aufmerksam durchgelesen habe, habe ich beschlossen mich auch zu dem Ganzen zu äussern.


@Captain schrieb:
...da sie bei größeren Entscheidungen kein Mitspracherecht haben..

Hier hast du leider etwas falsch verstanden oder verdreht. Bei grösseren Entscheidungen wird das gesamte Forum in Form einer Umfrage miteinbezogen. Desweiteren landet das meiste ja durch Vorschläge im SB, wo alle, die um Entscheide besorgt sind, mitdiskutieren können. 
Den "Schlussentscheid" fällt natürlich das Kernteam. Kleinere Entscheide werden direkt im kleinen Rahmen geklärt und gar nicht erst im Plenum diskutiert. Das Ganze geht sowieso im Hintergrund von statten und fällt daher auch nicht auf.
Warum das so von statten geht ist ganz einfach zu erklären: Zur Zeit haben 31 Mitglieder eine Farbe. Du kannst nicht erwarten, dass man auch nur Ansatzweise etwas entscheiden kann, wenn 31 an der Diskussion beteiligt sind.


@Captain schrieb:
Ich sage nicht, dass sie die endgültige Entscheidung treffen sollen, aber ihre Meinung sollte dem Team genauso wichtig sein, wie die eines Anführers oder 2. Anführers.

Mir wäre jetzt nie aufgefallen, dass die Meinungen anderer User abgelehnt oder als unwichtig abgestuft würden, weil er keinen grünen Mantel trägt. 


Die Meinung eines Heilers ist genauso wichtig wie die eines anderen Mitglieds, unabhängig davon, ob es eine Farbe hat oder nicht. Somit finde ich es auch nicht unbedingt fair, dass du jetzt alle mit Farbe über alle weissen User stellst. Meine Meinung ist nicht mehr wert als deine, weil ich einen Rang habe. Gleichzeitig ist meine (und deine) Meinung aber gleich viel Wert, wie die eines 2. Anführers. Nur die finalen Entscheide treffen wir nicht. Wenn du in einer Firma arbeitest hast du dich schlussendlich auch den Entscheiden der Geschäftsleitung zu fügen, auch wenn du anderer Meinung warst. 


@Captain schrieb:
Der Grund, weshalb euer Forum so existiert, wie es existiert, ist ganz allein die Tatsache, dass ihr eine Community habt, die dieses Forum am Leben erhält und besonders Mentoren und Heiler leisten hier eine Menge Arbeit, die scheinbar nicht wirklich gewürdigt wird - und das geht gar nicht.
Ich finde es Schade, wie du in deinem kompletten Post davon redest, dass Mentoren & Heiler so viel Arbeit leisten und mehr Anerkennung verdienen, aber gleichzeitig alle anderen User vernachlässigst, die hier Tag täglich Zeit und Energie investieren.
Dir mag der Sinn des Jäger- oder Scharfkrallenranges nicht ersichtlich sein. Dass du es jedoch komplett als unnötig abtust finde ich schlicht nicht fair. Wenn ein User gleichviel Zeit ins Jagen investiert, wie ein anderer in das Begrüssen von Mitgliedern, dann gehört er genauso dafür gewürdigt wie ein Mentor. Nur, weil man es nicht sieht, heisst es nicht, dass nichts getan wird.
Genauso gewürdigt gehört das "Kernteam" mit den Obersten & den Anführern, die täglich Stunden für Besprechungen etc. investieren und in diesem Forum so viel leisten, ohne dass es überhaupt auffällt. 


@Captain schrieb:
Zudem ist mir zu Ohren gekommen - und es ist auch sehr offensichtlich - dass man nur an einen höheren Rang gelangt, wenn man mit gewissen Personen befreundet ist - 
Hier muss ich dir widersprechen. Es gibt genügend User (wie von @Ravenheart ebenfalls hervorgehoben), die den Rang unabhängig jeglicher Verhältnisse zu anderen Mitgliedern erhalten haben. 
Zudem gibt es auch genügend Gegenbeispiele. Deiner Theorie zufolge müssten hier sehr viele Leute mehr einen hohen Rang haben, weil diese ebenfalls ein gutes Verhältnis zu den Oberen haben. Ich habe selbst die ein oder anderen User bereits getroffen oder kannte sie schon bevor das Forum überhaupt existierte, etc. Trotzdem sitze ich auf einem "niederen" Rang. Und ich bin dennoch zufrieden mit der aktuellen Situation. 


@Captain schrieb:
Kompetenz scheint hier eher weniger der Grund für eine Beförderung in höhere Ränge zu sein.
Also sind alle, die jetzt einen höheren Rang belegen inkompetent? Oder was möchtest du mit dieser Aussage bezwecken?


@Captain schrieb:
Damit meine ich, dass sich User X nicht selber bewirbt, sondern jemand anderes User X Vorschlagen kann bei einem der Gruppenleiter, wenn er denkt, dass User X für den Rang alle Kompetenzen mit sich bringt.
Es steht jedem frei User für Ränge vorzuschlagen und diese Vorschläge werden auch bei der Auswahl berücksichtigt. Aber wenn du erwartest, dass dann ein User ins Team aufgenommen werden muss, weil ihn jemand vorgeschlagen hat, dann sind wir wieder beim Problem der Bewertung nach Sympathie angelangt. Nur, dass diese nicht durch ein Teammitglied, sondern durch einen Aussenstehenden erfolgte. Jeder, der einen anderen User vorschlägt handelt selbst bis zu einem gewissen Grad nach Sympathie und betrachtet den anderen subjektiv. 


@Captain schrieb:
Wozu muss es denn die Gruppen Jäger, Finsterschattenjäger und Jägerschüler geben? Werbung muss nicht mit einer Farbe gewürdigt werden. Auch weiße User werben für euer Forum und sind daher nicht weniger daran beteiligt, dass ihr neue User erhaltet.
Das kann ich dir ganz einfach erklären: Ein weisser User holt vielleicht 1-2 Mitglieder her, weil es Freunde sind, aber weniger des Forums willen. Damit möchte ich natürlich nicht alle in eine Schublade stecken, aber grösstenteils ist dies dennoch der Fall.
Ein Jäger jedoch verbringt mehr Zeit damit User anzuwerben, als jemand der keinen Rang zu erhalten hat.
Somit ist ein Jägerrang gleichermassen eine Würdigung, wie auch ein Belohnungssystem.
Ein Jägerschüler, ist ein Jäger in Probe. Muss also erstmal beweisen, dass er einen "anerkannten" Rang, also den Jägerrang, verdient hat. Dieser ist schlussendlich (zusammen mit den Orden) einem Belohnungssystem unterstellt: Ein Jäger holt User, dafür hat er eine schöne Farbe und darf sich auch mal den ein oder anderen neuen Orden in die Siggi stellen und sich über eine Zeremonie freuen. 
Ich sehe nicht ein was falsch daran ist User dafür zu motivieren einen Job zu machen, den sie sonst mit 90%-iger Sicherheit nicht machen würden. Die Unterstellung tut mir ja leid, aber die ist einfach ein Fakt. 
Der FSJ Rang ist schlussendlich einfach auch eine Würdigung dafür, dass jemand konsequent den Rang des Jägers geführt und seinen Job gut gemacht und sich bewiesen hat. Eine weitere Motivation natürlich, denn der FSJ-Rang kommt mit Chatmodrechten einher.


@Captain schrieb:
Genauso sind sämtliche Unterteilungen, wie Weiser Mentor und Mentor, sowie Heiler und Heilerschüler nicht nötig. Machen Mentoren und Heilerschüler einen weniger guten Job? 
Mentoren und Heilerschüler machen keinen weniger guten Job, sondern schlicht einen anderen Job, als ihre "Vorgesetzten".
Zudem kommen auch hier wieder CM-Rechte bei den w.M. und den Heilern dazu.


@Captain schrieb:
Mentor und Heiler, diese Unterteilung würde vollkommen ausreichen 
Dies war früher der Fall, allerdings wurden die Unterteilungen eingeführt um mehr Arbeitsteilung und weniger Mentoren und Heiler auf "einem Haufen" zu haben.


@Captain schrieb:
Es ist ja schön, dass ihr User, die ihren Account auf Eis legen, aber ggf. nochmal wiederkommen wollen eine Möglichkeit gebt, dass ihr Account erhalten bleibt. Aber muss dies in einer für alle sichtbaren Gruppe mit Farbe geschehen? Nein. Ihr könnt eine unsichtbare, farblose Gruppe machen, in der die Administratoren alle User sehen, die sie nicht aus Inaktivitätsgründen löschen sollen, das reicht vollkommen aus und muss nicht jeder sehen. 
Hier stimme ich dir zu. Es macht nicht sonderlich viel Sinn Usern eine Farbe zu geben, die innaktiv sind.




@Captain schrieb:
Und bei den Scharfkrallen: Extra für einen User eine Gruppe machen? Lächerlich. Wenn dieser User Grafiken für euer Forum macht, erwähnt ihn irgendwo beim Copyright, das reicht vollkommen aus.
Zunächst muss erwähnt werden, dass wir ursprünglich zu 3. waren. Dies war aber auch nur zur "aktiven" Zeit des Forums der Fall und aktuell wären weitere Scharfkrallen überflüssig, da ich den Job gut alleine erledigen kann und keine Hilfe brauche.


Und ich sage dies jetzt nicht, weil ich den Rang besetze, sondern weil es schlicht meine Meinung ist. Und auch wäre, wenn ich zurückgetreten wäre und jetzt Peshewa noch alleine auf diesem Rang sitzen würde:
Der Scharfkrallen-Rang hat sehr wohl seinen Zweck. 
Es sind ja sogar weniger Grafiken, die gemacht werden sondern meist eher kleine Sachen, die ausgebessert werden o.Ä., die gar nicht auffallen.
Zudem geht es vor Allem auch darum den anderen Rängen Arbeit abzunehmen. Weisst du wie viele PNs ich erhalte mit Fragen à la "Wie mache ich ...." / "Wie kann ich ein Bild einfügen..", etc. 
Diese PNs gingen früher alle an @Elbenstern (und soweit ich weiss bekommt sie auch heute noch genügend PNs dieser Art), weil die User nicht wussten an wen sie sich sonst wenden sollen.
Dadurch, dass sie eine klare Ansprechperson fürs technische haben wird jemand anderem Arbeit abgenommen. 




@Captain schrieb:
Ein Team sollte eng zusammenarbeiten und sich nicht in einer "Spitze" und einem "unteren Bereich" aufteilen. Ein Team ist EINS und besteht nicht aus den Oberbestimmern und kleinen Leutchen
Auch hier möchte ich gerne auf den Post von @Ravenheart verweisen. Speziell auf den Abschnitt über Hierarchie und Anarchie. Dies ist so. Und damit wirst du in jedem Lebensbereich klarkommen müssen. Wenn du in einem grossen Konzern angestellt bist hast du nunmal als "einfacher Büroarbeiter" weniger zu sagen, als der CEO und seine Kumpanen.




@Captain schrieb:
Vorab würde ich euch bitten, dass ihr das Ganze nicht als "Beleidigung" o.Ä. auffasst und bitte Kommentare wie "Das ist halt so, weils so ist, deshalb bleibt es so" zu unterlassen, denn die bringen hier keinen weiter. c:

Zu guter Letzt muss ich dazu einfach sagen, dass dies nunmal der Fall ist. Das System funktioniert. Und wie auch @Frettchenzahn das so schön hervorgehoben hat: Es gibt kaum ein Forum in dem so viel Wert auf die Meinung anderer User wertgelegt wird und in dem es so viele Möglichkeiten gibt sich als Teil eines Ganzen zu fühlen. 



©Himbeerstern
Do Sep 14, 2017 9:08 pm
avatar
Oberster Heiler
Anzahl der Beiträge : 1068
Anmeldedatum : 17.12.13
Alter : 23

Natürlich möchte ich als einer der "Spitze" mich dazu auch sehr gerne äußern. ^^
Ich werde versuchen mich kurz zu fassen da die meisten meiner Vorposter mir quasi schon die Worte aus dem Mund genommen haben xD.
Darum will ich auch die Aspekte von Mentoren, Jägern, den anderen Rängen und wie sinnig oder unsinnig sie vllt. sind (oder auch nicht) mal aussen vorlassen. Wie gesagt geht meine Meinung da mit der meiner Vorposter konform.

Speziel will ich mich als deren Oberster zu den Heilern äußern. Du hast recht die Heiler leisten eine menge Arbeit und das du der Meinung bist sie sollten mehr gewürdigt werden finde ich löblich. ^^
Ich kann allerdings nicht anders als dir zu widersprechen und mich da Nami anzuschließen. Denn die Heiler dürfen sehr wohl mitbestimmen, z.b. bei den HS Wahlen (um nur ein Beispiel zu nennen). Und auch die HS sind nicht ausgeschlossen. Wir haben einen speziell nur für die Mitglieder des Heilerteams sichtbaren Berreich. Dort werden Ideen, Vorschläge und Kritik der Heilerschüler genauso ernst genommen wie der eines "vollwertigen" Heilers oder mir als deren Obersten.
Das gesammte Heilerteam wird also angehört und miteinbezogen wenn es um Entscheidungen geht die ihren Rang, ihre Aufgaben und/oder ihren Berreich betreffen.
Bei größeren Entscheidungen werde ich von den Anfis mit einbezogen. Als Vertreter für das Heilerteam. Aber auch hier spreche ich nicht für alle einfach so wie es mir gefällt. Nein, wie gesagt haben wir unseren Berreich dort oder auch im privaten Rahmen (via PN) hole ich mir zuerst die Meinungen meines Teams ein sodass ich diese auch Angemessen vor den Anfis und 2. Anfis vertreten kann.
Noch größere Entscheidungen die das ganze Forum betreffen werden über Umfragen geregelt an denen jeder teilnehmen kann egal wie lange er/sie schon dabei ist. Vom "Ältesten Hasen" bis zum neusten Junges.

Die Unterteilung Heiler und HS.
Diese hat durchaus einen Sinn, besser gesagt sogar 2. ;)

1. Wie ja bereits gesagt sollen die HS zuerst von den Heilern lernen. Man fragt sich da vllt. was gibt es zu lernen? Ich sage dir das ist schon eine Menge. ;)
Um mal ein paar Dinge zu nennen. Sie lernen u.a.

Wie geht man mit Modrechten in einem Berreich überhaupt um. Klar gibt es solche die das schon können aber auch solche die noch nie einen Bereich in einem Forum moderiert haben.

Worauf muss ich alles achten bevor ich einen Steckbrief eintrage? HS tragen anders als die Heiler keine Steckis ein, denn der Heiler bringt ihnen zunächst bei worauf sie achten müssen.

Hinweisen auf RPG Regeln. Zum größten Teil Heiler Aufgabe, da ein frischer HS erstmal lernen muss wie geht das am besten. Oder auch Was ist zu tun wenn der User seinen Regelwidrigen Post nicht ändert. Was allerdings nicht heißen soll das ein HS nicht auch auf Verstöße hinweisen darf.

2. Heiler und HS haben unterschiedliche Aufgaben.
Die Heiler bringen den HS also alles bei und stehen ihnen bei Fragen zur Seite (wie u.a. Nami ja bereits sagte), sie tragen die Steckis ein, halten die Planung des RPGs immer aktuell (z.b. bei Namensänderungen), verwalten die Charakterbörse, überwachen und leiten die RPGs an. Ausserdem helfen sie im Heilerbau (moderieren ihn) und haben Chatmodrechte.

Die HS widerum schreiben die Zusammenfassungen, des ihnen zugeteilen RPGs und verwalten die Blacklist.



Jetzt will ich mich ausserdem auch noch zur Verteilung der Ränge äußern. Ja ich bin sehr eng mit Ruby befreundet. Zähle sie sogar stolz als meine allerbeste Freundin.
ABER! und das ist wichtig! Ich habe meinen Heilerrang damals erhalten als Ruby mich noch überhaupt gar nicht kannte. Ich bin damals in das Forum gekommen als es noch ganz neu war, wenn ich mich recht erinnere war ich das 5. Mitglied.
Vllt. ist es ja schon zu dir herrangetragen worden das etwas existiert hat das "Alte Hasen" wie ich liebevoll "Das Alte FK" nennen. Falls nicht alles dazu sollte noch nachlesbar sein, denn das ist an sich jetzt eine ganz andere Geschichte. ;)
Worauf ich hinaus will. Damals bin ich als einer der ersten User durch reinen Zufall hergekommen. Jemand hatte mich im Offiziellen WaCa Forum sehr freundlich angeschrieben und fragte ob ich mir dieses Forum hier nicht mal ansehen will und es ganz neu sei. Diese Person war wie sich herrausstellte Rubys Bruder, der leider nicht mehr hier dabei ist.
Ruby und ich hatten NULL Verbindung zueinander. Dennoch wurde ich direkt Heiler als ich mich bewarb. Ich war positiv aufgefallen und konnte mit meinen Kompetenzen überzeugen. Und so lief es bei ALLEN Rängen. Klar hat sich Ruby erst die Zeit genommen diese User kennenzulernen. Aber Niemand der dann einen Rang bekam war vorher mit ihr befreundet. Und so läuft es heute auch noch. Auch als FK wieder neu auflebte bekam ich meinen Rang nicht wieder weil ich halt ich bin und nunmal mit Ruby befreundet.
Im Gegenteil ich hab Ruby total "hinters Licht geführt" xD Ich habe ihr nämlich nicht gesagt das ich mich hier nach der Neueröffnung des Forums auch angemeldet habe. Weder sie noch sonst wer wusste wer ich war als ich den Posten wiederbekam.
Ja man mag jetzt vllt. sagen ok ich bin nur Oberster Heiler geworden weil sich über die Jahre so eine enge Freundschaft zwischen mir und Ruby entwickelt hat. Aber auch das stimmt schlichtweg nicht. Vielmehr haben ich es mir mit meinen mittlerweile mehr als 5 Jahren im Heilerdieste und harter Arbeit verdient.


Zu guter Letzt möchte ich dir aber auch noch was ans Herz legen, da ich in deinem Beirtag doch an einigen Stellen Dinge gelesen habe die stark in die Richtung gingen. "Mir wurde XY erzählt." Mag sein oder auch nicht das da eine einzelne Person vielleicht Halbwahrheiten und/oder Missinformationen an dich herrangetragen hat. Ich will hier keines Falls etwas unterstellen aber an manchen Stellen wirkt es halt so als würdest du dich einfach nur auf etwas beziehen was dir erzählt wurde und dazu deine Meinung äußern, was ja auch dein Gutes Recht ist. Anstatt dir selber einen Eindruck über die Lage zu verschaffen. Ich weiß nicht ob vllt schon verständlich ist worauf ich hinaus will. Aber sei es drum.
Ich will nicht sagen das du hier nicht deine Meinung äußern sollst sondern einfach daran appelieren sich vielleicht erst selber einen richtigen Eindruck zu verschaffen statt mit Teilweise doch recht harten Worten zuverurteilen was hier alles Falsch läuft obwohl die meisten der Punkte schlichtweg nicht zutreffent sind.

Soll nicht heißen das ich deinen ganzen Post jetzt als unnötig abstempeln will keines wegs. Du hast durch aus Punkte aufgeführt über die man sich Gedanken machen muss. Wie z.b. Den Rang für die Inativen oder die Jäger. Wo ich bei letzterem sagen muss da tufteln wir bereits an einer anderen Lösung. ;)
Du siehts also auch an diesem Beispiel wir gehen durchaus auf die Kritik der User ein und versuchen die best mögliche Lösung zu finden.

lg Him



©Gesponserte Inhalte




 Ähnliche Themen

-
» Mein Forum» Federwelten - Dein Fantasy-, Schreib- und RPG-Forum» Sailor Moon RPG Forum - Another Story [Anfrage]» One Piece - Obscuro Sequentia Rollenspiel und Fan Forum (Partnerschaftsanfrage)» [Gast] Unser Forum: Black Dagger - Warrior of Darkness
Seite 1 von 1


Finsterkatzen :: Probleme :: Schülerbau :: Archiv abgelehnt