Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Katzen groß und klein, Regeln müssen immer sein. Deshalb kommt ihr als Neuling an, endet euer Name stets mit "junges" hinten dran. Keine Angst, ihr werdet seh'n, mit etwas Fleiß, werdet auch ihr bald als Krieger vor uns steh'n.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 ~Mercy And Justice~

©Squip
Mo Sep 11, 2017 8:22 pm
avatar
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 1719
Anmeldedatum : 29.05.16
Alter : 14

Heyo! =D
Ich hab mich mal wieder dazu aufgerafft eine neue Geschichte zu schreiben. Yay! Aber die ist auf Englisch, weil warum nich xD
(Die Geschichte beinhaltet sehr viel Hamilton ;)

Warnung: Blutige Szenen, Flüche, Rassismuss, homophobisch, etc. Passt auf was ihr lest!!!)

Prolog:
 

Chapter One - My Life:
 

Ich versuche immer mein bestes im englischen^^" Wenn ihr Fehler seht könnt ihr mir immer gern Bescheid geben! =)

Liebe Grüße
Pandorakralle


Zuletzt von Pandorakralle am Di Sep 12, 2017 4:05 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Fortgesetzt)



©Knochensplitter
Di Mai 22, 2018 1:24 pm
avatar
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 3356
Anmeldedatum : 28.03.16

Hey Pommes,
ich hoffe, dass du damit leben kannst, dass ich nicht auf Englisch antworte. Es hat mich schon einige Überwindung gekostet deine Geschichte zu lesen (ich bin einfach nicht so der Englisch Fan). Ich hoffe du kamst auch damit leben, dass ich auf die Grammatik nicht eingehe, da ich die nicht beherrsche.

Prolog:
Den Inhalt des Prologs finde ich gut gemacht, also stimmig. Wie man auf die Spitznamen kommt ist mir nicht klar xD, aber ich man versteht wer diese Personen sind.
Aaber ich finde du hättest alles noch ein bisschen mehr ausbauen können. Also noch n bisschen mehr auf die Gedanken des Protagonisten eingehen, die Vorfreude auf die Schule, ggf. bisschen aus der Vergangenheit, wieso sie aufgeregt ist und auch etwas zur Person selbst (also das man ihren Charakter kennen lernt, denn ich könnte jetzt nichts über ihre Eigenschaften sagen). Und du hättest noch n bisschen mehr Spannung aufbauen könne, was mit den Eltern nach dem Unfall passiert ist. Also der Inhalt ist gut geworden, aber es würde nicht schaden, wenn du es n bisschen mehr ausführen würdest, um halt eine gewissen Atmosphäre zu erzeugen ^^.

Kapitel 1:
Hier finde ich es sehr gut, dass du ihre Situation genauer beschreibst, also wo sie lebt, wie ihr Umgang mit Menschen ist und auch das Details mit der Katze. Gerade solche scheinbar unwesentlichen Details sind irgendwie wichtig für eine gelungene Story. Was noch n bisschen besser wäre, wäre wenn du vorher irgendwie erkenntlich gemacht hättest wie alt sie ist ^^“, denn jetzt weiß man nicht genau wann sie aufhört hat mit Menschen zu kommunizieren. Und man weiß nicht wie viel Zeit vergangen ist, seit ihre Eltern verstorben sind. Wieso du das mit dem lernen erwähnst ist mir irgendwie schleierhaft :'D. Aber wenn wäre es vllt besser gewesen, dass zu erzählen nachdem sie das geträumt hat.

Okay da war es dann von mir, ich hoffe du hast nicht das Gefühl das ich zu viel kritisiert habe o.o. Deine Geschichte ist an sich gut, aber die Details – you know ;)?
~ LG Bone



Seite 1 von 1


Finsterkatzen :: Pfotenwerke :: Eure Geschichten