Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Katzen groß und klein, Regeln müssen immer sein. Deshalb kommt ihr als Neuling an, endet euer Name stets mit "junges" hinten dran. Keine Angst, ihr werdet seh'n, mit etwas Fleiß, werdet auch ihr bald als Krieger vor uns steh'n.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 Konstruktive Kritik

©Rehstern
So Sep 10, 2017 11:58 am
avatar
Co- Anführer
Anzahl der Beiträge : 3226
Anmeldedatum : 05.06.15
Alter : 13

Ich möchte hier nur einen relativ kurzen Post hinterlassen da wirklich alles was ich eigentlich vor hatte in einen Post zu verpacken schon niedergeschrieben würde. Vielleicht hätte ich mich ein bisschen mehr beeilen sollen :') Naja. Nun ist es zu spät und ich möchte nur auf den Post von der lieben @Maischnee eingehen. Diesen finde ich persönlich etwas irritierend. Zwar hat @Himbeernase auch schon etwas dazu geschrieben, aber ich möchte dennoch meinen Senf dazu geben. Wenn etwas doppelt ist dann tut mir das aufrichtig leid, aber dann bedeutet das viel eher, dass ich einfach die Meinung einer anderen Person teile. So ich habe jetzt lange genug um den heißen Brei geredet und fange direkt mal an etwas zu Mai's Post zu sagen.

@Maischnee :

Zu aller erst verstehe ich nicht wirklich was du als pampig empfindest. Die Leute haben hier alle nur ihre Meinung vertreten wie Korallenlicht das auch getan hat. Es war eine normale Diskussion im Gange bis Korallenlicht gemeint hat man solle das Thema schließen. Ich habe die Diskussion aktiv verfolgt und mir meinen Teil dazu gedacht, aber hatte noch keine Zeit etwas zu antworten. Ich habe mir wirklich jeden Post durchgelesen und mir ist kein einziges Mal der Gedanke gekommen die Antwort sei pampig gewesen. Vielleicht empfindest du es als pampig, aber dann finde ich das etwas übertrieben. Tut mir leid wenn dich das angreift oder so ich will nur ehrlich sein. :3 Außerdem hat niemand gesagt eure Kritik wäre unnötig. Es ist einfach etwas ganz natürliches, dass nicht alle die Meinung von dem jeweils anderen teilen. Hier haben alle lediglich ihre Meinung in ihren Posts vertreten und sind auf die Kritikpunkte eingegangen. Wenn die Kritik als unnötig angesehen worden wäre würde dieses Thema nicht von so vielen Posts geziert werden die allesamt auf die Kritik von Koralle eingehen. Viele Leute saßen ebenfalls lange an ihren Gegenantworten. Wieso sollte man sowas tun wenn man sich die Kritik nicht ansatzweise zu Herzen nehmen würde oder sich Gedanken darüber machen würde. Alleine der Post von Ruby zeigt doch wie sehr das Team sich diese Kritik zu Herzen nimmt. Wir haben in der Wa-Gruppe wirklich Stunden darüber geredet. Teilweise gab es Audios die 5+min gingen und man hat noch nicht mal die Hälfte von dem ausgesprochen was einem beschäftigt. Es wird immernoch sehr rege darüber diskutiert und auch intern werden Lösungen gesucht. Also wird eure Kritik eben nicht als unnötig abgestempelt da sonst dieser Thread gar nicht mehr existieren würde ;)

Dann wollte ich noch gerne wissen was du als angreifend empfindest. Man wird keinesfalls weggestoßen wenn man am Team Kritik ausübt. Schau dir doch den Thread mal an! Wie viele hier antworten. Nennst du das wegstoßen? Nur weil man nicht eure Kritikpunkte unterstützt ist das kein "Wegstoßen" finde ich. Klar sollten User miteinbezogen werden und das werden sie ja auch. Nur manche Themen gehen eben nur dem Team etwas an und da muss dann auch nur das Team miteinbezogen werden. Wer welchen Rang bekommt ist in meinen Augen ich ein klarer Fall bei dem das Team die Entscheidung fällen sollte da diese mit der Person zusammen arbeiten muss und nicht Krieger XY ^^* Das soll hier alles nicht abwertend klingen oder so, aber du musst ja nicht mit dem 2.Anfüher AB zusammen arbeiten sondern 2.Anführer CD :)

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht ganz die Reaktion von Koralle. In dem Fall finde ich würde etwas empfindlich gehandelt da wirklich niemand gesagt hat das Thema sei unnötig. Aber wenn Koralle will, dass das Thema hier geschlossen wird ist das eben so. ^^

Wann geht man denn bitte nicht nett mit euch um? Ich persönlich kann diese Aussage nicht nachvollziehen. Tut mir leid :3

Und ich muss da Himmi zustimmen. Ich finde Koralle und du seid was dieses Thema betrifft sehr stur und festgefahren. Das sage ich nicht weil ich Teil des Teams bin sondern weil ich das als Mensch so empfinde. ;)

PS.: Wieso sollte man dich hassen? Ich finde das Wort Hassen ist etwas fehl am Platz. Manche Leute mögen dich nicht, manche eben schon. <3

Liebe Grüße,
Rehsten

[Nami war natürlich schneller als ich :p]



©Pixiejunges
So Sep 10, 2017 12:16 pm
avatar
Junges
Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 20.10.15
Alter : 21

Hey, klein Pixi meldet sich auch mal zu Wort ^^'

Ich habe dieses Thema jetzt mal etwas mitverfolgt und mit gelesen, und möchte gern einpaar Dinge los werden:

zum einen:
Kritik ist gut, besonders wenn sie konstruktiv ist
ABER! Nur unter dem Aspekt, dass sie auch berechtigt ist.
Zu sagen es wurde sich beschwert, obwohl wohl keinerlei Beschwerden kamen ist nun nicht grade angebracht (meiner Meinung nach)
Auch sehe ich hier den Sinn des Themas langsam nicht mehr denn eine Vernünftige Disskussion kann nicht zustande kommen wenn eine Seite sich Mühe gibt ellen lange Texte zuschreiben mit Begründungen warum gewissen Dinge nicht umgesetzt werden oder umgesetzt werden können, und die andere Seite nur stur reagiert, auf ihrer Meinung beharrt und es direkt damit abtut das sie selbst, ihre Meinung und/oder ihre Ideen ja eh nicht erwünscht sind. Stattdessen sollte man versuchen mal darauf einzugehen und zu sagen "Ok das klappt nicht weil... das seh ich ein. Aber vielleicht könnte man ja XY machen oder vielleicht wäre XX auch eine gute Lösung."
Konstriktive Kritik beinhaltet auch immer einen Lösugsweg mit anzugeben und Kompromisse einzugehen sollte einem dargelegt werden das und warum dieser Lösungsweg nicht klappt. (Lernt man für gewöhnlich in der 8. Klasse ;) )

Auch muss ich sagen:
Es ist schön Verbesserungsvorschlage zu haben, aber wenn es doch gut läuft finde ich ist es zwar lieb gemeint aber ich stelle mir dann die Frage warum ändern was gut läuft?
Wenn man so gute Ideen hat, wieso macht man dann nicht auch ein Forum auf um diese umzusetzen, anstelle so darauf zu behaaren etwas zu verändern was nicht verbessert werden muss.

Ich finde auch @Maischnee deine Ausdrucksweise durchaus aggresiver als die von Elbenstern. Um ehrlich zu sein klang keines der Worte von Elbenstern aggresiv, villeicht leicht gereitz aber das kann ich verstehen wenn man sich den Arsch aufreißt und man sich dann sogar noch was unterstellen lassen muss, obwohl das total irrsinig ist.

Es ist denke ich grade in so einem großen Forum wie FK schwer es ALLEN recht zu machen. Und obwohl ich zwar selber recht neu, und bei weitem nicht der aktivste bin find ich macht das Team hier einen sehr guten job.
Soweit ich weiß hat FK ja nicht umsonst eine Eigene Domain von Forumieren bekommen, eben weil es sich so gut hält und so gut läuft. Da dann so viel ändern zu wollen, ja sogar so passivaggresiv zu reagieren wenn man vernünftig erklärt bekommt wieso gewisse Sachen nicht geändert werden find ich sehr unreif und der arbeit die in dieses Forum gesteckt wird alles andere als gerecht, ja sogar recht undankbar.
Wer meint es besser machen zu können soll es selber besser machen, statt sich groß aufzuspielen

Dadrüber sollten einige vielleicht mal nachdenken



LG:
Pixie



©Winterfee
So Sep 10, 2017 12:19 pm
avatar
Finsterschattenjäger
Anzahl der Beiträge : 170
Anmeldedatum : 14.05.17
Alter : 15

@Himmbeernase @Rehstern
Ich bin nicht stur. Ich habe alles genau durchdacht was ich geschrieben habe aber ich finde einfach Elbenstern hat ganz deutlich geschrieben was Sache ist. Ich fand das jetzt keineswegs pampig oder so aber ich merke einfach das mir die Zeit fehlt haargenau zu antworten und auf jeden Punkt einzeln einzugehen. Weil ich jetzt möchte das das Thema geschlossen wird (weil ja wie schon gesagt wie ich finde Elbe eine abschließenden Post gebracht hat ) finde ich nicht das ich Stur oder festgefahren bin. Ich nehme mir Kritik auch zu herzten und schaue wie man sich einig werden kann.
Vielleicht kommt das mit dem schließen nur ein wenig Feige rüber was es aber nicht ist.

@Pixiejunges
Sorry für die harten Worte ich weis das jeder seine Meinung äußern darf. Aber ich finde du bist nie online. Bzw sehe ich dich gefühlt alles Schaltjahr mal im Forum. Da verstehe ich nicht warum gerade du dann noch etwas schreibst



©Pixiejunges
So Sep 10, 2017 12:37 pm
avatar
Junges
Anzahl der Beiträge : 21
Anmeldedatum : 20.10.15
Alter : 21

@Korallenlicht
Wie du bereits sagtest jeder darf seine Meinung äußern. Nur weil DU mich vllt. selten siehst ist heißt das nicht das ich nicht auch das Recht habe mich zu äußern. Du bist mir vor diesem Thema hier auch noch nie groß aufgefallen im Gegensatz zu anderen Mitgliedern mit Rang, was aber nicht heißt das deine Meinung weniger wert ist als die dieser Leute.



©Rehstern
So Sep 10, 2017 12:40 pm
avatar
Co- Anführer
Anzahl der Beiträge : 3226
Anmeldedatum : 05.06.15
Alter : 13

@Korallenlicht :

Ja Ruby hat einen schönen Schlusspost verfasst. Man könnte ihn schon als Schlusspost werten, aber ich finde es ein bisschen schade, dass vor allem du nicht so auf die Gegenantworten eingehst. Ruby hat da wirklich fast ihre Finger wund getippt und es wird nicht wirklich auf Ihren Post eingegangen. Wenn Gefühle in einem Post mitklingen ist das ganz menschlich und man muss dann nicht gleich behaupten diese Antwort sei pampig. Ich finde diese Aussage ein bisschen kläglich. Wahrscheinlich weil man nichts mehr gegen etwas sagen kann was nicht nachvollziehbar ist und man dann nur noch mit so einer Masche kommen kann. So empfinde ich es. Das soll kein Angriff sein auf irgendjemanden das ist lediglich meine Meinung gegenüber solchen Aktionen. Anstatt einfach zuzugeben, dass User XY Argumente gebracht hat gegen die man nichts mehr einwenden kann kommt man dann mit sowas an. Finde ich persönlich minimal unreif aber naja.

~~~

Zu dem was du zu Pixie gesagt hast.. ich finde das etwas unfreundlich da es ja egal ist wie aktiv man ist. Man hat immer das Recht seine Meinung zu einem Thema Kind zu geben. Was Pixie ja gemacht hat :3

~~~

Liebe Grüße,
Rehstern



©Frettchenzahn
So Sep 10, 2017 1:20 pm
avatar
Höhlenwächter
Anzahl der Beiträge : 1271
Anmeldedatum : 16.03.15
Alter : 20

Erst einmal: Jeder hat das Recht sich hier zu äußern, auch ganz neue User oder User die nicht so oft da oder nicht so aktiv sind. @Pixiejunges hat zudem keine Kritik zu deinem Beitrag geäußert, sondern dazu wie du hier diskutierst und deine Meinung vertrittst und um da seinen Senf dazu geben zu können muss man gar nicht im Forum aktiv sein, sondern sich nur den Thread hier durchlesen.

Was ich eigentlich schreiben wollte:
Ich bin total gegen Teamwahlen, denn dann wird wohl eher nach Sympathie als Kompetenz gewählt, außerdem mag ich als normaler User auch nicht, dass sich das Team alle Nase lang ändert. Denn in gewisser Weise sind die oberen Ränge auch Vertrauenspersonen und es ist anstrengend sich ständig auf neue Teammitglieder einzustellen. Es gab doch schon den Wind of change, das hat damals gepasst, jetzt passt es nicht.

Ich fände es schön wenn das Team präsenter wäre und ich denke das würde dem Forum auch gut tun, aber alles was wirklich "nötig" ist kann erledigt werden und deswegen das Team zu ändern ist finde ich nicht der richtige Ansatz, wo sie nach eigenen Worten echt zusammen arbeiten.
Das ist schon sehr viel wert.

Interne Bereiche für alle farbigen fände ich sinnvoll, gibt es die aber nicht schon? Jäger haben den Jägerbau, die Heiler haben auch etwas, die Mentoren (und weisen Mentoren) haben ihren Mentorenbau und die Anführer und zweiten Anführer haben auch ihre eigene Ecke. Oder meinst du, dass alle ihre geheime Ecke brauchen? Da sehe ich bei den Jägern irgendwie keinen Sinn.

Zum Thema Jägerrang abschaffen, ich weiß nicht... Wenn man den Jägerrang durch ein ausgereiftes Belohnungssystem ersetzt, was alle User dann nutzen können wenn die User ins Forum bringen, okay. Aber ich finde eher man könnte es leichter machen Jägerschüler zu werden.

Ich finde übrigens im Moment gar nicht, dass das Team andere von oben herab behandelt. Ja, einzelne vielleicht, aber bei denen fällt mir auf dass die meistens noch nicht so lange im Team sind und einfach etwas "übereifrig" reagieren. Ich habe kein konkretes Beispiel, das habe ich schon vor längerem beobachtet. Darüber kann ich stehen.
Pampig finde ich das Team gar nicht, ganz im Gegenteil, ich finde dass es total sachlich mit deinem Vorwurf pampig zu reagieren umgeht. Sie haben sich hier echt Mühe gegeben dir zu antworten und mit dir ins Gespräch zu treten, sie nehmen dich als einzelnen User ernst. Das mag ich an Finsterkatzen. Auch wenn es viel Kritik gibt, die jetzt auf dich einhagelt,  du wirst ernst genommen und nicht als "einer von vielen" ignoriert - was deutlich energiesparender wäre.

Wegen dem neuen Style bedanke ich mich für die Erinnerung, ich werde direkt mal schauen was sich da in meiner Abwesenheit getan hat und meinen Senf dazu geben.

Das war auch alles was ich dazu sagen wollte. Auch wenn du dir sicher mehr Zustimmung erhofft hast, nimm dir die Kritik nicht zu sehr zu Herzen!



http://der-nachtclan.forum-aktiv.com/
©Flammensturm
So Sep 10, 2017 8:40 pm
avatar
Mentor
Anzahl der Beiträge : 985
Anmeldedatum : 08.03.16

Ich hab das jetzt hier mitvervolgt und wollte meine Meinung dazu äußern.Ich finde die Kritio nicht sclecht.Man kann sich darüber unterhalten und das zu herzen nehmen .Ich finde auch, dass man die Teamwahlen nicht stattfinden soll, weil sonst die anderen die freunde wählen und wie schon manche gesagt hatten zu den gleichen ergebnis kommen.Das team würde fast gleich aussehen, also bringt das nicht und ich bin auch dagegen. Ich muss elbe recht geben was sie in ihr post grschrieben hatte und ich finde auch das forum ein bisschen aktiver geworden ist.Wie @Frettchenzahn schon gesagt hatte gibt für die Mentoren usw. einen bereich und dann brauch man nicht noch einen.Jeder darf seine Meinung äußern und ich finde auch dass Team nicht pampig ist.Ich finde man sollte nicht den Jägerrang abschaffen.Nur weil nur ein paar jäger gibt und der Rang nicht so beliebt si d wie die anderen Ränge sind und weil er inaktiv ist, soll man ihn nicht abschaffen finde ich.



©Gesponserte Inhalte




 Ähnliche Themen

-
» Halli hallo und etwas Kritik etc.» DVD, BÜCHER, CD, SPIEL, KINO- KRITIK» Leserbriefe/Kritik/Rückmeldung #5» Lob und Kritik #26» Kritik/Lob zu "Das Tagebuch des Offiziers Wirzba"
Seite 2 von 2
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2


Finsterkatzen :: Probleme :: Schülerbau :: Archiv abgelehnt