Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Katzen groß und klein, Regeln müssen immer sein. Deshalb kommt ihr als Neuling an, endet euer Name stets mit "junges" hinten dran. Keine Angst, ihr werdet seh'n, mit etwas Fleiß, werdet auch ihr bald als Krieger vor uns steh'n.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 Höhenangst - wirklich da, oder Einbildung?

©Welle
Sa Jul 01, 2017 12:49 pm
avatar
Weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 6262
Anmeldedatum : 13.09.14
Alter : 67

Hey Leute!
Ich habe das Thema niergendswo gefunden, aber es hat mich mal interessiert, was eure Meinung dazu ist. Und zwar halten viele Leute die sogenannte "Höhenangst" für eine Sache der Einbildung.
Ich persönlich leide stark darunter. Ich muss auch sagen, dass Leute, die das nicht haben, es auch einfach nicht einschätzen und nicht verstehen können.
Mir wird zum Beispiel oft vorgeworfen "Warum kannst du mit dem Flugzeug fliegen, wenn du denn Angst vor der Höhe hast?". Meine Meinung dazu;
Wenn ich den Boden nicht sehe, kann ich doch nicht mal einschätzen, wie weit oben ich bin und dann kann ich auch keine Angst haben. Beim starten und landen habe ich auch starke Höhenangst, auch wenn ich Flugzeug fliegen allgemein unangenehm finde - anderes Thema. xD
So, was ist eure Meinung dazu? Einbildung oder wirklich da? Habt ihr auch Höhenangst?
Ich denke halt, es ist keine Einbildung. Klar, in manchen Fällen kann es eine Sache der Einstellung sein, aber komplett Einbildung kann es nicht sein. Wenn man es so sieht, ist jede Angst eingebildet. Da könnte man genauso gut sagen "Angst vor Spinnen ist nur eine Sache der Einbildung/Einstellung" oder "Angst vorm Tod ist lächerlich und nur eingebildet". Meiner Meinung nach ist Höhenangst eine Angst, wie jede andere.
Auch wenn ich selbst nicht ganz weiß, was dabei die eigentliche Angst ist. Die Angst vorm Fallen? Ich weiß es nicht. Irgendwie schon, aber auch nicht komplett. Generell kann man Angst nicht komplett auf den Grund gehen, sie ist einfach da.
Genauso ist bei mir Höhenangst da. Ich denke, ich habe das auch ein wenig stärker dadurch, dass ich ein kompletter Tollpatsch bin. xD Wenn ich an so 'nem Abgrund stehe und stolper, naja.. Nicht so spaßig.
Ab wann bekommt ihr so eure Höhenangst, falls ihr sie habt?
Ich habe eigentlich keine gewisse Höhe, wobei es bei mir sehr niedrig beginnt. Ich finde, es gibt einfach ein "grenzwertig" und ein "Neeein, neever ever!".
Das habe ich sehr stark im Kletterpark gemerkt. Auch wenn du gesichert bist. Bis zu einer gewissen Höhe habe ich mich noch überreden lassen, auch wenn die Angst da war, aber irgendwann wurde es einfach zu Panik. Wenn ich dann weiter gemacht hätte, nein, das wäre definitiv nicht gut ausgegangen.
Allerdings bin ich auch sehr klein, da ist Kletterpark auch nicht so komplett überall zu erreichen, weshalb das die Angst vermutlich noch verstärkt.
Aber ich denke, es gibt sehr viele Einflüsse, die mich dabei negativ bestärken.
An euch mit Höhenangst.. seit ihr denn eher klein oder eher groß?
Das würde mich persönlich jetzt auch interessieren. Ob es auch große im Club "Keine Höhe" gibt. xD
So, bevor das hier noch länger geht, mach ich hier mal 'nen Schlussstrich.^^ Bin sehr gespannt auf eure Antworten!

Alles Liebe,
Welleh



http://my-wolf-heart.forumieren.com/
©Knochensplitter
Sa Jul 01, 2017 4:08 pm
avatar
Heiler
Anzahl der Beiträge : 3041
Anmeldedatum : 28.03.16

Ich bin zufällig auf das Thema gestoßen und ich finde, dass die Frage sehr interessant klingt, besonders, weil ich noch nie drüber nachgedacht habe :D. Zu Beginn möchte ich gleich sagen, ich habe keine Höhenangst, deswegen kann ich das natürlich nicht so perfekt nachvollziehen. Also falls ich irgendetwas seltsames sage, dann liegt das wahrscheinlich daran ^^.

So, was ist eure Meinung dazu? Einbildung oder wirklich da? Habt ihr auch Höhenangst?
Also wie gesagt ich habe keine Höhenangst. Ich kann jetzt nicht einmal wirklich sagen, was ich denke, aber ich werde versuchen es zu erklären.
Ich denke, dass jede Angst für die betreffende Person sehr real ist und sie sich diese Angst nicht einbildet oder mit Absicht herbei führt. Oft beruht so etwas ja auf schlechten Erfahrungen und die sind keine Einbildung. Allgemein muss man natürlich sagen, dass viele Ängste sehr subjektiv sind und immer etwas mit der Wahrnehmung des jeweiligen Menschen zu tun hat. Eine Angst vor der Höhe, wenn man gesichert ist, erscheint Außenstehenden natürlich unverständlich. Genauso wie die Angst vor Spinnen oder die bekannte Angst von kleinen Kinder vor Monstern (haben nicht alle ich weiß). Klar ist die Angst hier scheinbar unbegründet, aber die ist ja nicht eingebildet, wenn man selbst diese Sache als eine Bedrohung empfindet.
Allgemein bin ich der Meinung, dass Angst nur eine Art Selbstschutz ist und jeder hat ein eigenes Empfinden, was das betrifft und man sollte niemanden vorwerfen er würde sich so etwas nur einbilden. Wieso sollte man sich auch etwas einbilden was einen einschränkt?



©Jaysong
Di Jul 04, 2017 11:36 am
avatar
Scharfkralle
Anzahl der Beiträge : 1115
Anmeldedatum : 23.12.15
Alter : 19

Wenn ich ehrlich bin verstehe ich nicht ganz, wie sich in dem Falle "Einbildung" definieren lässt und kann daher nicht wirklich darauf eingehen.$

Ich bin jedoch nicht der Meinung, dass man sich eine Angst einbilden kann. Man kann sich einbilden, dass etwas gefährlicher ist, als es ist. z.B. kann man sich einbilden es sei gefährlich völlig gesichert in 1000m Höhe zu schweben - In dem Falle ist es dann Höhenangst.
Aber nicht die Angst ist eingebildet, sondern die Gefahr.



©Welle
Fr Jul 07, 2017 6:51 pm
avatar
Weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 6262
Anmeldedatum : 13.09.14
Alter : 67

Wookie schrieb:
Wenn ich ehrlich bin verstehe ich nicht ganz, wie sich in dem Falle "Einbildung" definieren lässt und kann daher nicht wirklich darauf eingehen.$

Meine Meinung. Man kann sich Angst nicht einbilden, aber es gibt genug Leute, die der Meinung sind, dass es so sei. Ich wurde oft genug von Freunden angesprochen, dass "ich mir das doch sowieso nur einbilde". Sowas finde ich, vielleicht zu hart aber wahr, lächerlich. Aus genannten Gründen - außerdem soll die Person es zu erst selbst haben, bevor sie urteilt.. Aber wer weiß, wie ihr das seht, ist meine Meinung und man darf natürlich immer eine eigene haben. :3



http://my-wolf-heart.forumieren.com/
©Schattenfell
Sa Sep 16, 2017 11:23 pm
avatar
Höhlenwächter
Anzahl der Beiträge : 1920
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 21

So, was ist eure Meinung dazu? Einbildung oder wirklich da? Habt ihr auch Höhenangst?

Also ich muss ehrlich zu geben, ich habe Höhenangst. Was bei meinem Beruf eigentlich ziemlich hinderlich bzw. schlecht ist. Da ich oft auf Leitern, Gerüst oder Hausdächern arbeiten muss. Allerdings ist es ein echt verdammt gutes Gefühl auf einem Hausdach zu stehen/sitzen und nach unten über die Welt zu schauen. Und ich muss man sagen, man gewöhnt sich echt dran, so das es nicht mehr so schlimm ist wie man am Anfang denk. Natürlich ist immer eine gewisse Angst oder Respekt da. Aber das ist auch gut so und zum selbst Schutz.



https://www.youtube.com/watch?v=shdiTRxTJb4
©Gesponserte Inhalte




 Ähnliche Themen

-
» Ex zurück? Frage mich will ich sie noch wirklich oder nicht?» Sie will zurück zum Ex oder auch nicht?!» Pastafarianismus: Spaghetti sind zum Essen da - oder zum Glauben?» Herz oder Verstand, worauf sollte man hören ?» Kann mir die Kontaktsperre wirklich helfen?
Seite 1 von 1


Finsterkatzen :: Allgemeines :: Clanlager