Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Katzen groß und klein, Regeln müssen immer sein. Deshalb kommt ihr als Neuling an, endet euer Name stets mit "junges" hinten dran. Keine Angst, ihr werdet seh'n, mit etwas Fleiß, werdet auch ihr bald als Krieger vor uns steh'n.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 Mindestbeitragszahl für Teammitglieder erhöhen

©Jaysong
Mo Jun 26, 2017 6:40 pm
avatar
Scharfkralle
Anzahl der Beiträge : 1114
Anmeldedatum : 23.12.15
Alter : 19

Hallo liebe Mitfussel,

An der letzten GV wurde ja beschlossen, dass in Zukunft die Einhaltung der Mindestbeiträge bei den Teammitgliedern verschärft kontrolliert werden sollten und, dass noch ein Erinnerungspost folgt.

Da dieser noch nicht geschrieben wurde, nutze ich die Möglichkeit den Vorschlag gleich zu erweitern:

Die Momentane Mindestanzahl an Beiträgen liegt bei 4 Beiträgen im Monat.

Ich persönlich empfinde dies als eine ziemlich jämmerliche Zahl und schlage daher vor die Grenze auf 10 Beiträge im Monat zu setzen.
Ich denke nicht, dass dies zu viel verlangt sein kann.

Viele Grüsse,
Wookie



©Mercyheart
Mo Jun 26, 2017 7:13 pm
avatar
2.Anführer
Anzahl der Beiträge : 6433
Anmeldedatum : 15.08.14
Alter : 17

Ich persöhnlcih sehe kein Problem darin.
Es sollte wirklich kein Problem sein für die Team Middis 10 Beiträge (KS ausgeschlossen natürlich) zu schreiben. Alleine durch die TK bei den Mentoren, die Games wie WvF und Survivor und die ganzen Diskussionsthemen und ihre Aufgaben sollten sie ja schon um einiges mehr haben.

Nur wenn man länger abgemeldet ist muss man die Beitragszahl natürlich nicht erfüllen.



©Timothy
Mo Jun 26, 2017 8:03 pm
avatar
Mentor
Anzahl der Beiträge : 1336
Anmeldedatum : 02.05.16
Alter : 16

Ich bin zwar nicht im Team, aber werde dennoch was zusagen ^^

Ich finde 10 Beiträge ist wirklich angemessen und überhaupt nicht schwer. Ich bin in einem Forum, wo es sowas mal gab (die Hauptadministratoren ist unangemeldet inaktiv geworden -.-) und als Admin gab es die Forderung von (wenn ich mich richtig erinnere) von 20 Beiträgen. Der niedrigste Rang hatte 10 Beiträge und das wurde immer locker geschafft. (Dies soll ja nur als Beispiel dienen xD).

Und wenn man im Team ist sollte dies erst recht kein Problem sein, da man es (hoffentlich) ernst meint.

LG Takumi



https://skorpionensand.tumblr.com/
©Ravenheart
Mo Jun 26, 2017 9:08 pm
avatar
Oberster weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 19.03.16
Alter : 22

Ich stimme dem Vorschlag hier zu, denn 10 Beiträge sind schnell gemacht :3

Aber 4 sind wirklich fast = 0 xD



©Frettchenzahn
Mo Jun 26, 2017 9:23 pm
avatar
Höhlenwächter
Anzahl der Beiträge : 1276
Anmeldedatum : 16.03.15
Alter : 20

Ich bin eindeutig für diesen Vorschlag, ich finde 10 Beiträge im Monat sind echt nicht viel. Als Teammitglied sollte man auch aktiv im Forum sein. Wer mal keine Zeit hat soll sich dann eben abmelden: Das sollte für Ränge auf die man sich verlassen muss sowieso selbstverständlich sein, dass die nicht einfach unabgemeldet verschwinden.



http://der-nachtclan.forum-aktiv.com/
©Greifensichel
Mo Jun 26, 2017 9:26 pm
avatar
Ur-Katze
Anzahl der Beiträge : 12552
Anmeldedatum : 31.08.14
Alter : 9

Ich hätte damit auch kein Problem. Wie Ice sagte, schafft man problemlos die Anzahl der Beiträge, wenn man aktiv ist. Und falls die JS es nicht schaffen, können sie ja auch einfach im Ginsterbogen Mal ihre 'Beute' begrüßen ^-^ Ich denke, dass Forum bietet genügend Möglichkeiten, um 10 Beiträge zusammen zu kratzen. Ich meine ja nur, dass mehrere es ja auch schaffen über 1000 Beiträge zu schreiben :S



©Nymeria
Mo Jun 26, 2017 9:43 pm
avatar
Heilerschüler
Anzahl der Beiträge : 445
Anmeldedatum : 30.12.16
Alter : 20

Jup, ich bin auch dafür (: Die Frage ist halt, wieso so eine Mindestbegrenzung überhaupt notwendig ist. Ein Teammitglied sollte sich aktiv am Forengeschehen beteiligen und jeder sollte selber wissen, ob er noch genug Zeit hat...aber ich schätze, so ists vielleicht die beste Art, auf ausreichend Aktivität zu achten :/ Ich würde sogar so weit gehen und sagen, dass Kinderstube und die Spiele (Werkatzen bzw Survival) nicht zählen, weil sie in dem Sinne ja eher Spaßsachen sind. Weil so könnte man sich vor der Grenze drücken, indem man einfach nur mal bei Werkatzen mitmacht...das ist ja eigentlich nicht Sinn solcher Spiele, so viele Beiträge wie möglich zu bekommen :c
Aber ich bin auf jeden Fall für den Vorschlag (:



©Mjöll
Mo Jun 26, 2017 9:52 pm
avatar
Weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 682
Anmeldedatum : 30.04.16
Alter : 10

Ich bin ebenfalls für den Vorschlag. In einem Monag kann man keicht 10 Beiträge schreiben.
Jedoch finde ich Maischnees Einwand sehr gut. Ich finde, dass die Kinderstube und Spiele Spambereiche sind und nicht aussagend sind für eine Aktivität im Forum. Auf diese Art kann man einfach auf 100 Beiträge im Forum kommen und hätte doch nichts gemacht.
Um dies zu überprüfen, kann man auf das Profil eines Mitgliedes gehen, sich dessen Statistiken ansehen und auch genau die Beiträge ansehen, die es geschrieben hat. (:



http://warriors-cats-rpg.forumieren.com/
©Mercyheart
Di Jun 27, 2017 1:43 pm
avatar
2.Anführer
Anzahl der Beiträge : 6433
Anmeldedatum : 15.08.14
Alter : 17

Die Kinderstube ist von dieser Regel sowieso schon ausgenommen ^^
WvF usw zählen jedoch bisher hinein.
Dass die KS nicht mitzählt ist logisch und sollte dabei auch niemals mitzählen.



©Flammensturm
Di Jun 27, 2017 6:55 pm
avatar
Mentor
Anzahl der Beiträge : 1032
Anmeldedatum : 08.03.16

Ich bin auch dafür, wie die anderen schon gesagt haben sind 10 Beiträge nicht viel und 4 ist ja wirklich wenig. 10 Beiträge sind schon ok. Es ist ja logisch, das die Kinderstube nicht mitzählt. Suvials und werkatzen zählen noch dazu, deswegen schafft man das auch. Ein Teamitglied sollte ja auch aktiv sein .



©Nymeria
Di Jun 27, 2017 7:22 pm
avatar
Heilerschüler
Anzahl der Beiträge : 445
Anmeldedatum : 30.12.16
Alter : 20

@Mercyheart dass die Kinderstube nicht dazuzählt, wurde ja oben schon erwähnt. Ich wollte in meinem Post nur aussagen, dass man auch darüber nachdenken sollte, Forenspiele, wie WvF und Survivals ebenfalls auszuschließen, da sie ja zum Spaß da sein sollen (:



©Habichtstern
Sa Jul 01, 2017 8:55 am
avatar
Co- Anführer
Anzahl der Beiträge : 4179
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 20

Huhu :3
Also ich finde 10 is halt heftig, wenn man echt viel zu tun hat. Ich würd am Anfang vielleicht erstmal nur 4 oder halt evtl. 5 bleiben. Einfach um mal zu schauen wie das mit der Kontrolle funktioniert. Wenn man merkt - das geht für alle klar, könnte man es Stückchenweise erhöhen. Weil ich habe die Befürchtung das sonst einfach nur schnelle, kurze und ohne Liebe geschriebene Posts daher kommen einfach um die Anzahl zu bekommen.
WvF und Survival würde ich drinnen.lassen, denn dort werden auch lange und auch relativ überlegte Posts. Es sind nicht nur ein Wort Beiträge. Und Posts sollen auch Spaß machen ;)

Lg
Hawk



©Ravenheart
Sa Jul 01, 2017 10:00 am
avatar
Oberster weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 19.03.16
Alter : 22

Teammitglieder sollten, unabhängig davon, ob sie viel zu tun haben oder nicht, 1x pro Woche richtig im Forum ma on sein. In 10-20 Minuten kann man 3 liebliche Beiträge schreiben.

10-20 Minuten kann jeder entbehren, der einen Rang hat ^^ So schlimm stressig siehts bei keinem aus. Ich finde halt, wenn man dem Team angehört, gehört Verantwort und Verpflichtung dazu.

Da spricht halt mein Motto aus mir: 'Wenn schon, dann richtig' xD

10 sind wenig genug, damit es ein jeder schaffen kann (Natürlich, ausser man hat sich länger abgemeldet wegen Ferien), aber nicht zu wenig, um es überhaupt sinnvoll zu machen die Regel :)

Aber ist ja vielleicht nur meine Ansicht so, das 10-20 Minuten pro Woche nicht zu viel verlangt sind ^^



©Habichtstern
Sa Jul 01, 2017 10:05 am
avatar
Co- Anführer
Anzahl der Beiträge : 4179
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 20

Ja, aber die Teammitglieder haben halt auch noch andere Aufgaben die sie in diesen 10-20 Minuten zu erledigen haben. Nicht nur das schreiben von Beiträgen.
Deswegen sind sie ja auch im Team ^^
Natürlich haben manche mehr Aufgaben als andere, jedoch sollte man es den anderen nicht noch schwerer machen und wie gesagt man kanns ja steigern,aber für den Anfang als Kontrolle kann man bei 4-5 bleiben.

Lg



©Leopardenhauch
Sa Jul 01, 2017 10:11 am
avatar
Heilerschüler
Anzahl der Beiträge : 361
Anmeldedatum : 22.08.16
Alter : 19

Ich muss mich da Hawki anschließen, denn ich bin eben so eine Person deren Zeit knapp bemessen ist.
Jeder der mich kennt weiß, dass ich hauptsächlich und fast ausschließlich in den RPGs poste - an sich ja kein Problem. Mein Problem ist eher, dass ich in meine Beiträge nicht 10-20 Minuten investiere sondern oftmals 30 Minuten aufwärts wenn nicht sogar Stunden oder Tage (weil ich dazwischen eben immer wieder davon weggeholt werde und ich es sonst kaum schaffe). Und wenn man bedenkt, dass ich zB den halben August gar nicht da bin schaffe ich es definitiv nicht diese 10 Beiträge hinzubekommen. Ich arbeite eigentlich bis auf die Schulzeit bis Abends und am Wochenende werde ich daheim gerne mal rumgescheucht, was mich einiges an Zeit kostet. Wenn ich in der Schule bin kann man mich dann ohnehin vergessen weil ich da 10 Wochen fast ausschließlich mit Prüfungen und Hausaufgaben beschäftigt bin...

Ich möchte anmerken, dass dies meine Meinung und Situation ist. Als wM habe ich es oftmals kaum geschafft die 4 Beiträge zu machen und ich bezweifle, dass ich 10 hinkriege.. aber wenn die Mehrheit für den Vorschlag ist kann ich nicht wirklich viel ausrichten. Ich denke nur ich bin nicht die einzige in dieser Situation.. 10 Beiträge sind bestimmt irgendwie machbar aber es dürfte sich teilweise als schwierig erweisen



©Mjöll
Sa Jul 01, 2017 11:27 am
avatar
Weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 682
Anmeldedatum : 30.04.16
Alter : 10

Ich finde in einem Monat der im durchschnitt 30 Tage hat nicht sonderlich schwer auf 10 Beitrge zu kommen. Schon alleine jetzt hat man doch schon einen Beitrg für den Juli gut und wenn man dann bedenkt, dass auch Beiträge schreiben mit den entsprechenden Aufgaben verbunden werden (Als Beispiel: Ankündigungen, Einen Kommentar zu einer Umfrage abgeben). Auch damit hat man dann für den Monat bestimmt 3 Beiträge gut mal weg.

In meinen Augen ist es auch ein Frage des wollens. Ich kann verstehen wenn einige viel zu tun haben zu Hause und daher nicht ganz aktiv sind. Oder vielleicht sogar einfach nur Probleme haben online zu kommen. Doch 10 Beitträge kann man auch an einem Tag schreiben. Das Forum bietet genug Möglichkeiten an mit all seinen Pfotenwerken, Games und allgemeinen und Speziellen Foren.
Und wenn man mal nicht kann, meldet man sich einfach in der Patroullie ab und der Beiträgszähler wird gestoppt.



http://warriors-cats-rpg.forumieren.com/
©Felicity
Sa Jul 01, 2017 11:52 am
avatar
Weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 6313
Anmeldedatum : 13.09.14
Alter : 67


Naja, ich finde, es ist an sich schon zu schaffen. Allerdings muss man auch überlegen.. Wenn man mal den Beitrag von @Peshewa bedenkt, also "Man hat ja Pfotenwerke, etc.". Hätte das dann nicht wieder etwas von "spamen" und nicht von "Forum aktiv halten"? Ich finde, 4-5 Beiträge, okay, grenzwertig. Aber nicht, weil man es nicht schafft, natürlich würde man 10 Beiträge locker schaffen. Anderereits muss man doch überlegen; hat man lieber 4 ehrlich gemeinte Beiträge zu Themen die einen User wirklich interessieren, zu denen er wirklich etwas schreiben will oder will man 10 Beiträge, oder gar 20 haben, die zwar da sind, aber gezwungen und nur einfach lieblos 10 Wörter hingeklatscht, damit man es hinter sich hat?
Ich finde es ist natürlich vollkommen machbar, aber wollen wir wirklich, dass es circa 310 erzwungene, lieblose Beiträge gibt? Das ist halt meine Sicht der Dinge. Natürlich gibt es auch die User, die locker 10 Beiträge liebevoll schaffen, beispielsweise die Mentoren, die so oder so im Ginsterbogen schreiben (müssen, mehr oder weniger). Selbst da ist es kritisch - es gibt Monate in denen sich niemand anmeldet und niemand befördert wird.
Und selbst für die Heilerschüler könnte es zum Beispiel schwierig werden. Wenn man sich @Leopardenblut s Post durchliest z.B - es gibt Leute die keine 20 Wörter RPG Posts schreiben, sondern locker mal 2.000. Wenn es diese Regelung geben würde, würde es bestimmt den ein oder anderen geben, der drauf verzichtet, weiterhin so viel zu schreiben, weil man eben unter Druck steht. Vor allem, wenn dann jemand im RPG schreibt und den halben Monat der Playpartner nicht antwortet.
Ja, manchmal merkt man vielleicht gar nicht, dass man schon 10 Beiträge hat und wie einfach das seien kann und setzt sich unnötig unter Druck.
Ich meine, man kann auch aktiv sein, ohne ständig überall im Forum zu posten. z.B gibt es genug Leute, die täglich im Chat on sind, vor allem Chatmods.
Aber es ist schon zu schaffen. Allerdings bin ich halt aus genannten Gründen eher dagegen. ^^

Alles Liebe,
Welleh



©Irrlichttau
Sa Jul 01, 2017 12:32 pm
avatar
Waldwächter
Anzahl der Beiträge : 3340
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 26

Sooo ich hab jetzt ne Weile brav mitgelesen und beobachtet was ihr alle zu dem Vorschlag zu sagen habt.

Ich persönlich bin den 10 Beiträgen nicht abgeneigt, obwohl wenn ich mich an den Ohren nehmen soll, ich wahrscheinlich (habs noch nie gezählt) meistens selber nicht auf 10 Beiträge komme, zumindest nicht wenns nicht viel zu ernennen gibt.. Allerdings wollte ich mich in diesr Hinsicht und in Hinsicht dass das Forum auch schon aktiver war eigentlich eh bessern.

Mein Kritikpunkt dabaei ist aber auch dass ich ungern Ranguser verlieren will, die ihre Arbeit dann Top machen und bei denen es nur um die fehlenden Beiträge geht.(Angst um Hawki und Bommel hab xD)

Gerade als Anfi, ich meine ihr seht ja dass ich meistens wenn ich im Forum rumgammle weder Beiträge am schreiben bin noch im Chat rumhocke, sondern in erster Linie PN's beantworte, Versuche mir Specialls einfallen zu lassen und planen, wofür ich regelmässig das ^Netz absuche und natürlich Admin Arbeiten erledige. Und nur damit verbringe ich gut und gerne 2h plus am Tag hier, ohne auch nur einen Beitrag geschrieben zu haben^^'

Wie gesagt ich bin damit ein bisschen hin und her gerissen.

Ich schlage daher den Deal durch die goldene Lösung der Magischen Zahl 7 vor. Ich denke 7 Beiträge sind erst mal okay, erhöhen können wir immernoch wenn wir es für nötig empfinden.

Wenn man das auf den Monat ausrechnet sind das pro Woche 2 Beiträge, eine Woche davon sogar nur einer.. ich denke das sollten alle irgendwie hinkriegen.


Dazu muss ich allerdings noch sagen. Alle Beiträge in "Nestern" sprich: Heilenest, Mentorennest usw. werden nicht gezählt, da diese von den Usern die euch prüfen, teilweise gar nicht gesehen werden können.

Ausgeschlossen werden natürlich ebenfalls Family finder und Kinderstube.


Die Frage bleibt, die ihr diskutietern könnt, ob ihr die Games auch zählen wollt oder nicht, also WvF und survivals..

Das dürft ihr von mir aus unter euch ausmachen und die mehrheit der Meinung von euch wird durchgesetzt.



http://www.finsterkatzen.com
©Greifensichel
Sa Jul 01, 2017 1:11 pm
avatar
Ur-Katze
Anzahl der Beiträge : 12552
Anmeldedatum : 31.08.14
Alter : 9

Ruby schrieb:
Die Frage bleibt, die ihr diskutietern könnt, ob ihr die Games auch zählen wollt oder nicht, also WvF und survivals..

Also ich bin selbstverständlich dafür (jedenfalls beim WW-Game)^^*
Ich weiß, ich bin dort zwar hauptsächlich anzutreffen, aber dafür weiß ich auch wie viel Zeit manche User in ein Game investieren. Und ich muss Hawki recht geben, dort werden sehr lange und überlegte Post geschrieben. Ich selbst brauche für einen Post meistens über zwei Stunde (im WW-Game), soblad es richtig los geht mit dem Analysieren von Beiträgen. Und wenn man sich die Post von anderen Spielern anschaut, dann sieht man meistens auch, dass sie sich viel Mühe geben alles gut zu analysieren. (Von Glitta möchte ich gar nicht erst anfangen zu reden xDD).
Letzten Endes bin ich der Meinung, dass die Post dort mitzählen sollten, weil man sieht, dass dort die Beiträge sich in den letzten Jahren extrem von der Wortanzahl und der qualität gesteigert hat und so ein Post wie ein RPG-Post auch viel zeit beansprucht, zumindest bei mir. Ich weiß nicht, ob die anderen sich das aus dem Ärmel schütteln können ^-^
Bei den Survivals weiß ich es nicht. Dort ist es mir auch egal *pfeif*



©Ravenheart
Sa Jul 01, 2017 1:39 pm
avatar
Oberster weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 19.03.16
Alter : 22

@Elbenstern: Das klingt nach einem für mich akzeptablen Vorschlag :3 7 Beiträge mal zum Starten. Meinen Segen haste nun auch xD

@Greifensichel: Ich stimme dir zu. Man verbringt sehr viel Zeit manchmal mit den Spielen, weshalb ich die einerseits auch drin lassen würde bei der Beitragsanzahl. Auf der anderen Seite ist dies halt lediglich Unterhaltung und nicht zwingend der Forenaktivität förderlich.. hmm

Ich bin für Greifensichels Vorschlag, würde aber eine Ablehnung der Spiele auch verstehen.



©Irrlichttau
Sa Jul 01, 2017 1:51 pm
avatar
Waldwächter
Anzahl der Beiträge : 3340
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 26

@ Raven ^^ ich will ja nicht klugscheissern (ohh dooch das will ich xD) aber wenn du es so siehst, ist eigentlich das ganze Forum nichts anderes als Unterhaltung Oder etwa nicht? xD



http://www.finsterkatzen.com
©Ravenheart
Sa Jul 01, 2017 2:05 pm
avatar
Oberster weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 695
Anmeldedatum : 19.03.16
Alter : 22

ja guut xD
Ich hatte es anders im Kopf gedacht als es wohl rüberkam :P aber ja hast recht, also definitiv ich bin dafür ^^



©Habichtstern
Sa Jul 01, 2017 4:14 pm
avatar
Co- Anführer
Anzahl der Beiträge : 4179
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 20

Ich war noch nie der größte Beitragsschreiber xD Da bin ich ganz ehrlich, aber wenn alle mit 7 Einverstanden sind, dann werd ich mich bemühen wie alle nach den Regeln zu spielen x3

Aber wie schon zuvor erwähnt würde ich WvF und Survival drin lassen :D sind ja eben auch für gute Posts zuständing und RPG ähnlich :3




©Nymeria
Sa Jul 01, 2017 6:01 pm
avatar
Heilerschüler
Anzahl der Beiträge : 445
Anmeldedatum : 30.12.16
Alter : 20

Okidoki mit 7 Posts komme ich doch hoffentlich klar :D
Aber es ist auf jeden Fall gut zu wissen, was nun dazuzählt und was nicht. jetzt werde ich ja künftig auch damit konfrontiert :D

Tatsächlich hab ich bei Mindestbeitragszahl irgendwie direkt an alles teamtechnische gedacht. Auch die einzelnen Bauten und Nester. Deswegen verwirrt es mich doch, dass das nicht dazuzählt o: Klar, im Mentorennest geht so gut wie gar nichts, aber ich finde, teamgespräche sollten da auf jeden Fall mitzählen. Ich kann das zwar nicht entscheiden und wenn man das nicht ändern mag, ist es vollkommen okay, nur in meinem Kopf ists so, dass da eben alles Teamzeugs dazugehört und das schließt interne Gespräche genauso ein. Auch wenn normale User da nicht reinschauen können. Aber letzten Endes geht es ja nicht darum, dass jeder User das random kontrollieren kann (als normaler User hab ich davon nur zufällig erfahren). Es ist halt ne interne Regelung und bringt normalen Usern nicht viel.

Ob die Spiele nun dazuzählen oder nicht ist mir eigentlich egal, auch wenn ich es halt sinnvoller fände, vor allem die "rangbezogenen" Bereiche gelten zu lassen. Aber wenn man das wie Elbe sieht, ist hier ja eh alles Spaß :D hauptsache man kann nicht ganz easy peasy Beiträge jagen aber am Ende doch nichts fürs Team machen :3



©Jaysong
So Jul 02, 2017 10:54 am
avatar
Scharfkralle
Anzahl der Beiträge : 1114
Anmeldedatum : 23.12.15
Alter : 19

So, nachdem ich mich die ganze Zeit über aus dem Gespräch rausgehalten habe, melde ich mich auch mal wieder zu Wort.

Ich denke 7 Beiträge sind vernünftig und müssten wirklich für jeden machbar sein.
Die Beiträge in den Spielen würde ich wegen der Länge und dem zeitlichen Aufwand zählen lassen.

Bei den Nesterbeiträgen bin ich geteilter Meinung.
Einerseits finden sich auch dort lange und gutüberlegte Beiträge wieder, andererseits muss dort die 10-Wörterregel nicht zwingend eingehalten werden, was das ganze wiederum erschwert.



©Gesponserte Inhalte




 Ähnliche Themen

-
» [Bewerbung] Teammitglieder des Podcasts!» Beziehung kaputt... Widersprüche, Hoffnung?» Auch bei schuldhafter Herbeiführung einer Notlage haben Hartz IV-Empfänger Anspruch auf Übernahme von Mietschulden, insbesondere, wenn die Antragstellerin psychisch krank ist und bereits Hilfe zur Überwindung besonderer sozialer Schwierigkeiten erhält Das» Temporäre Bedarfsgemeinschaft mit 3 Kindern bedingt erhöhten Wohnraumbedarf - Bildung eines Mittelwerts aus Einpersonen- und Zweipersonenhaushalt - keine Übernahme der Nebenkostenrückstände nach § 22 Abs. 8 SGB II bei unangemessenen Mietzins» Bei einer sog temporären Bedarfsgemeinschaft ist ein erhöhter Wohnraumbedarf sorgfältig zu prüfen
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter


Finsterkatzen :: Probleme :: Schülerbau :: Archiv angenommen