Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Katzen groß und klein, Regeln müssen immer sein. Deshalb kommt ihr als Neuling an, endet euer Name stets mit "junges" hinten dran. Keine Angst, ihr werdet seh'n, mit etwas Fleiß, werdet auch ihr bald als Krieger vor uns steh'n.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 Smaragdjunges und Felicity

©Wellenfrost
So Mai 28, 2017 4:31 pm
avatar
Weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 6535
Anmeldedatum : 13.09.14
Alter : 68

"So", schurrte Ginny. "Ich werde in nächster Zeit dein Training übernehmen, während deine Mentorin im Heilerbau liegt." Die Kätzin schnupperte an @Smaragdjunges. "Und, bist auch du schon bereit für deinen ersten Trainingstag? Aufgeregt?", schnurrte Ginny freudig. "Ich dachte mir, wir können uns als erstes mal im Territorium umsehen. Wäre das in Ordnung?" Weiterhin schnurrend setzte sie sich vor ihre Ersatzschülerin.
_____
Heyo, Smaragd, endlich beginnt unser Training :P Ich werde das Training mit dir machen, bis deine Mentorin wieder kann. ^^ Also, wenn du noch Fragen hast, kannst du mir diese hier oder auch per PN stellen. :3

Alles Liebe,
Ginny


Zuletzt von Felicity am So Jan 14, 2018 9:47 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet



http://my-wolf-heart.forumieren.com/
©Smaragdjunges
Do Jun 01, 2017 7:04 pm
avatar
Junges
Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 22.05.17
Alter : 13

Smaragdjunges
"Okay, gut", quiekte ich und hopste um meine Mentorin herum. "Dann nix wie los!" Ich flitzte aus dem Lager und schnupperte im dichten Farn herum.



©Wellenfrost
Fr Jun 02, 2017 8:14 am
avatar
Weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 6535
Anmeldedatum : 13.09.14
Alter : 68

"Gut", schnurrte Ginny und tappste ihrer Schülerin hinter her. "Mal sehen wie gut du dich hier schon auskennst. Weißt du vielleicht, was der Ginsterbogen ist?", fragte sie ihre Schülerin. "Wenn nicht, ist auch nicht schlimm", fügte Ginny schnell hinzu. Dann sah sie sich kurz um und schnupperte in der Luft. Nachdem sie das getan hatte, sah sie wieder zu Smaragdjunges.



http://my-wolf-heart.forumieren.com/
©Smaragdjunges
So Jun 04, 2017 7:37 pm
avatar
Junges
Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 22.05.17
Alter : 13

Smaragdjunges
"Na klar", miaute ich und setzte das Besserwisser-Gesicht auf. "Das ist der Lagereingang. Und Lagerausgang." Gerade pirschte sich die Patrouille rein. Eine Weile lang beobachtete ich die Katzen, dann sah ich wieder hinüber zu Ginny. "Gehen wir jetzt raus?"



©Wellenfrost
Mo Jun 05, 2017 9:27 pm
avatar
Weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 6535
Anmeldedatum : 13.09.14
Alter : 68

Ginny schnurrte. "Ja, klar." Dann rannte sie raus. Draußen schnupperte sie wieder. "So, und was kannst du riechen? Weißt du, was das für ein Tier ist?" Geduldig schnippte sie mit ihrem Schweif. Sie war gespannt darauf, ob ihre Schülerin dies schon erraten konnte und ob sie bereit dazu war, dem Tier auch nachzusetzen und ihre Jagtechnik zu verbessern.



http://my-wolf-heart.forumieren.com/
©Smaragdjunges
Di Jun 06, 2017 8:02 pm
avatar
Junges
Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 22.05.17
Alter : 13

Smaragdjunges
"Hm", brummte ich. "Maus?" ch duckte mich und schnüffelte direkt am Boden.



©Wellenfrost
Sa Jun 10, 2017 11:59 am
avatar
Weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 6535
Anmeldedatum : 13.09.14
Alter : 68

"Genau", miaute Ginny. "Weißt du auch schon wie die Kauerstellung geht?" Ginny machte sie vor. "Gut, mach es mir einfach nach. Was sind die häufigsten Fehler beim jagen?" Vorsichtig schlich Ginny ein paar Schritte um Smaragdjunges zu verdeutlichen, was sie machen sollte. Dann setzte sie sich wieder hin und wartete, um zu schauen, was ihre Schülerin jetzt machen würde.



http://my-wolf-heart.forumieren.com/
©Smaragdjunges
Do Jun 22, 2017 8:21 pm
avatar
Junges
Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 22.05.17
Alter : 13

Smaragdjunges
Ich versuchte, Ginnys Haltung nachzumachen und wedelte wild mit dem Schwanz, um das Gleichgewicht zu halten. "Vielleicht ist man zu laut?", riet ich als Antwort auf die Frage meiner Mentorin.



©Wellenfrost
So Jun 25, 2017 2:13 pm
avatar
Weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 6535
Anmeldedatum : 13.09.14
Alter : 68

"Und in den meisten Fällen ist man dies, weil man den Schwanz zu tief hat, oder zu sehr bewegt", meinte Wellenfrost. "Also immer schön den Schwanz still halten!" Dann beugte sich die Mentorin runter und sah sich die Stellung von Smaragdjunges an. "Gut, die Pfoten dicht beisammen, eng an den Körper. Schwanz still halten und nicht zu dicht am Boden. Schön leise. Ruhig atmen. Hinterbeine auch eng an den Körper. Perfekt. Kannst du mir sagen, was man beachten muss, wenn man auf die Beute zuläuft? Wie mache ich, dass sie mich weder sehen noch riechen kann?" Wellenfrost setzte sich schnurrend vor ihre Schülerin und beobachetete, dass sie auch keine Bewegung falsch machte.



http://my-wolf-heart.forumieren.com/
©Smaragdjunges
Do Jul 06, 2017 6:07 pm
avatar
Junges
Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 22.05.17
Alter : 13

Smaragdjunges
"Hm." Die Fragen wurden immer schwieriger. Aber ich wusste schon viel und miaute: "Man stellt sich auf die windabgewandte Seite." Dann versuchte ich, meinen Schwanz still zu halten und fixierte die Maus mit einem Stechblick.



©Wellenfrost
So Jul 09, 2017 12:35 pm
avatar
Weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 6535
Anmeldedatum : 13.09.14
Alter : 68

"Genau!", schnurrte Wellenfrost leise. Dann schnippte sie mit ihrem Schwanz in Richtung der Maus und nickte, um ihrem Schüler anzudeuten, dass die Jagd eröffnet war. Angespannt versuchte sie sich so unauffällig wie möglich zu verhalten und dennoch Smaragdjunges im Auge zu behalten. Sie achtete genau darauf, dass Smaragdjunges auch alles richtig machte; Pfoten nah an den Körper und tief unter den Bauch, schwanz gerade halten, nicht zu tief, nicht zu hoch, genauso das Hinterteil nicht so hochstrecken. Die Beute nicht aus den Augen verlieren, stets windabgewand. Leise anpirschen, nicht zu nah, nicht zu weit weg und schließlich zum Sprung bereit machen und - springen!



http://my-wolf-heart.forumieren.com/
©Smaragdjunges
Di Jul 11, 2017 2:01 pm
avatar
Junges
Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 22.05.17
Alter : 13

Smaragdjunges
Ich stieß mich vom Boden ab, so kräftig ich konnte. Moosreste wirbelten auf. Oje...Ich hatte die Abstände falsch eingeschätzt und flog eine Kaninchenlänge über die Maus hinweg. Kaum landete ich wieder auf den Pfoten, wirbelte ich herum und jagte der fliehenden Maus hinterher. Als ich sie fast eingeholt hatte, fuhr ich die Krallen aus und versperrte dem Nager den Weg. Mit der anderen Pfote hieb ich auf das Tier ein, bis es sich nicht mehr bewegte. Puh, dachte ich, grade noch so erwischt.Ich setzte mich auf. Aber, was war das? Meine Vorderpfote sank in der harten Erde ein! Schnell zog ich sie raus und beäugte den Boden. Ein Loch! Wahrscheinlich ein Mausbau... "Und?", fragte ich Wellenfrost, als ich mit der Maus im Maul zu ihr hinübertrottete.



©Wellenfrost
So Jul 16, 2017 10:52 am
avatar
Weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 6535
Anmeldedatum : 13.09.14
Alter : 68

(Sorry, dass ich jetzt erst schreibe, der Text hat sich anscheinend nicht abgesendet. qwq)
"Super! Gut gemacht", schnurrte Wellenfrost. Begeistert lief sie schnell zu Smaragdjunges entgegen, die gerade schon auf sie zukam und schnupperte an der Maus. Sie würde dem Clan auf jeden Fall etwas zu Essen bieten. "Ich kenne nicht viele Katzen, die beim ersten Versuch die Beute erwischen. Du hast zwar den Abstand falsch abgeschätzt, aber schnelle Reflexe bewiesen und nicht sofort aufgegeben. Das hast du definitiv gut gemacht." Wellenfrost rannte zum anderen Ende der Lichtung und holte einen Stock, den sie mit ihrem Maul hinter sich herzog und einige Schwanzlängen von Smaragdjunges entfernt deponierte. "Versuchen wir's gleich nochmal! Versuche an alles zu denken, was ich dir gesagt habe. Am besten sagst du alles, was du beachten musst, leise vor dich hin um auch ja nichts zu vergessen." Schnell schlich die Kätzin aus dem Weg und beobachtete alles von weiter weg. "Und los! Der Stock ist nun deine Maus!", rief sie.



http://my-wolf-heart.forumieren.com/
©Smaragdjunges
So Jan 07, 2018 4:11 pm
avatar
Junges
Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 22.05.17
Alter : 13

Ich sprang so gut ich konnte, landete diesmal sogar ziemlich genau eine Kaninchenlänge vor dem Stock, ließ meine Vorderpfote nach vorne schießen und holte ihn mit beiden Pfoten heran, um einen tötenden Biss vorzutäuschen, wobei ich ungeschickter Weise einen Streifen Rinde ins Maul bekam. Erwartungsvoll sah ich zu meiner Mentorin hoch.

(Werde in nächster Zeit natürlich wieder jede Woche mehrmals vorbei gucken, ich hab gar nicht gemerkt , dass du was geschrieben hattest und von Ende August bis Ende November hatte ich Technikverbot, sry....)


Zuletzt von Mjöll am So Jan 14, 2018 5:43 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Doppelpost)



©Wellenfrost
So Jan 14, 2018 5:25 pm
avatar
Weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 6535
Anmeldedatum : 13.09.14
Alter : 68

@Smaragdjunges Kein Problem, besser spät als nie. :3 Am Besten makierst du mich in deinen Posts (ein @ vor meinen Namen schreiben, sprich @Felicity) und ich dich in meinen - damit wir uns gegenseitig erinnern. :3 Aber achte bitte darauf, deine Posts in 3. Person Singular zu schreiben. :D

Die silbergraue Kätzin schnurrte ihrem Schüler begeistert zu. „Sehr gut, das jagen liegt dir schonmal im Blut. Ich denke, ich stelle dir noch ein paar Fragen und stelle dir das Territorium vor, bevor wir uns ans kämpfen machen.“
Felicity trottete durchs Unterholz und bedeutete mit einer Schwanzbewegung, dass Smaragdjunges ihr folgen solle. Schnurrend blieb Felicity stehen und wartete, bis ihre Schülerin stehen geblieben war. Dann deutete sie mit ihrem Kopf vor sich. Da siehst du die verschiedenen Unterteilungen, in denen sich verschiedene Themen befinden. Da wäre ‚Wichtiges‘ - dort befindet sich Ginsterbogen- du hast mir ja bereits genannt, dass sich dort die Jungen vorstellen. Außerdem der Schimmerfelsen, der Gästebereich und die Patrouille. Weißt du was der Schimmerfelsen und die Patrouille ist? Sonst sind da noch ‚Warrior Cats‘ - dort unterhalten wir uns über die Clans und dergleichen. Oder ‚Pfotenwerke‘ und ‚Allgemeins‘ - da kannst du deine eigenen Werke vorstellen und dich über sonst was unterhalten. Wenn du Fragen, Probleme oder Vorschläge hast, solltest du dich in ‚Probleme‘ umschauen. Schülerbau - Vorschläge, Kriegerbau - Fragen, Heilerbau - Probleme. Und dann die Nester für die einzelnen Ränge.“
Felicity lief weiter.
„Noch eine letzte Frage. Eine kleine Erkundungstour für dich. Unter welcher Unterkategorie findest du ‚Witzkatz‘? Und vielleicht findest du ja sogar heraus, was da so besprochen wird.“
-> Schau dich dafür auf der Startseite um. :3



http://my-wolf-heart.forumieren.com/
©Smaragdjunges
Mi Feb 28, 2018 2:41 pm
avatar
Junges
Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 22.05.17
Alter : 13

@Felicity

Smaragdjunges zögerte nicht lange, sondern flitzte gleich im Lager umher. Es war alles ziemlich neu, und gleichzeitig spannend. Hier gab es so viel...

Letztendlich dauerte es aber doch eine ziemliche Weile, bis sie wieder zu ihrer Mentorin gehopst kam und berichtete. "Unter 'Allgemeines'! (http://www.finsterkatzen.com/f20-witzkatz)", keuchte sie außer Atem. "Man kann da Witze lesen und welche reinschreiben."



©Wellenfrost
Mi Feb 28, 2018 9:03 pm
avatar
Weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 6535
Anmeldedatum : 13.09.14
Alter : 68

Felicity setzte sich hin und wartete darauf, dass ihre Schülerin wieder kam. Nachdem eine Weile vergangen war, raschelte es und @Smaragdjunges stolperte auf die Wiese. Die junge Kätzin richtete Felicity die richtigen Informationen aus, woraufhin sie schnurrte. “Gut gemacht! Wenn das so weiter geht, kannst du sicher bald deine Prüfung ablegen“, meinte sie freudig. Stolz lag in den Augen der Mentorin, ihre Schülerin lernte wirklich schnell. Dann sprang sie auf. Kurz trottete Felicity ein paar Schritte davon, nur um sich blitzschnell wieder umzudrehen. Mit einem wilden Funkeln in den Augen schaute sie Smaragdjunges grinsend an. „Bereit für dein Kampftraining?“, fragte sie fröhlich. Dann begann sie erst einmal damit, genaueres zu erklären. “Beim kämpfen ist es wichtig, die Schwächen und Stärken deines Gegners zu erkennen und zu deinem Vorteil zu nutzen. Ist dein Gegner groß, ist er stark, aber nicht sehr gelenkig. Nutze Geschwindigkeit, um ihn aus dem Konzept zu bringen. Ein weiterer Schwachpunkt, den jede Katze hat, ist ihr Bauch.“ Felicity tat so, als würde sie einem unsichtbaren Gegner gegenüber stehen. Sie streckte sich und lief auf den Gegner zu. Dann, blitzschnell, duckte sie sich, drehte sich ein wenig und fuhr ihrem Gegner an die Stelle, wo sich vermutlich sein Bauch befunden hätte. Dann wandte sich die Kätzin wieder an ihre Schülerin. “Greife den Bauch deines Gegners an, aber schütze deinen eigenen!“ Felicity stellte sich nun direkt vor Smaragdjunges. “Nun versuch das gleiche an mir. Wir sind im Training- also bitte mit eingezogenen Krallen!“



http://my-wolf-heart.forumieren.com/
©Smaragdjunges
Do März 01, 2018 5:46 pm
avatar
Junges
Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 22.05.17
Alter : 13

Smaragdjunges rannte gleich auf @Felicity zu. Ihre Pfoten kribbelten angespannt und im nächsten Augenblick schlitterte sie weniger elegant geduckt und laut raschelnd durch das Laub auf den Bauch ihrer Mentorin zu. Sie hob eine Vorderpfote, um damit das Fell zu streifen, geriet im Schwung ein wenig aus dem Gleichgewicht, kriegte sich jedoch rechtzeitig genug ein, um kurz mit dem Ballen den Bauch der anderen Kätzin anzutippen und dann völlig quer über den Boden zu kugeln.
"Wie war's?", fragte Smaragdjunges etwas benommen durch ein Maul voll Erde.



©Wellenfrost
Do März 01, 2018 6:50 pm
avatar
Weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 6535
Anmeldedatum : 13.09.14
Alter : 68

Felicity beobachtete jeden Schritt, den @Smaragdjunges machte. So erkannte sie auch sofort die kleinen Fehler, die ihrer Schülerin unterliefen. Als die junge Katze so über den Boden kullerte und die Erde aus dem Maul rieselte, konnte sich Felicity ein Grinsen nicht verkneifen. Trotzdem musste sie ihre Schülerin loben. "Gut gemacht, für den Anfang. Es ist auch eine ziemlich schwierige Übung. Versuch es am besten gleich nochmal, aber.." Kurz unterbrach sie sich und dachte nach. "Versuche es mit weniger Schwung, eher als würdest du laufen und nicht rennen. Ein gemütlicher Waldspaziergang. Und versuche dich nicht so weit zu drehen, es ist eher deine Pfote die dann an den Bauch des Gegners kommt, nicht dein restlicher Körper. Unterschätze nicht die Länge deiner Beine!" Schmunzelnd stellte sie sich hin und wartete auf einen erneuten Angriff.



http://my-wolf-heart.forumieren.com/
©Smaragdjunges
So März 04, 2018 9:53 am
avatar
Junges
Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 22.05.17
Alter : 13

Smaragdjunges versuchte sich die Anweisungen ihrer Mentorin @Felicity zu merken, schlich auf sanften Pfoten leise und mittellangsam auf sie zu und starrte so auffällig wie möglich auf ihren Hals, damit es so aussah, als würde ich den angreifen. Als Täuschungsmanöver sozusagen, das hatte das Junge von einer älteren Schülerin gelernt. Dann machte es einen gewaltigen Satz nach vorne, eine Kaninchenlänge vor Felicity blieb es sicher stehen, stellte sich auf die Hinterbeine und trommelte mit den winzigen Vorderpfötchen wild auf den Bauch der "Gegnerin" ein.



©Wellenfrost
So März 04, 2018 11:55 am
avatar
Weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 6535
Anmeldedatum : 13.09.14
Alter : 68

Gespannt wartete Felicity auf den nächsten Angriff. Als @Smaragdjunges auf ihren Hals starrte, war sie kurzzeitig verwirrt. Die Schülerin würde doch nicht einfach eine andere Taktik ausprobieren? Also verfolgte Felicity ein wenig gespannt die Bewegungen der jungen Kätzin. Plötzlich machte Smaragdjunges einen riesigen Satz nach vorne und trommelte mit den Vorderpfoten auf Felicitys Bauch ein. Verwirrt von dem plötzlichen Angriff taumelte die Mentorin einen Schritt zurück. Als sie sich wieder fing, blickte sie stolz auf ihre Schülerin hinab. “Das war wirklich sehr gut! Ein Ablenkungsmanöver, wie clever von dir“, schnurrte sie stolz. “Dann können wir weiter machen. Aber bevor wir ein wenig weiter üben: was weißt du denn schon alles über das kämpfen? Gibt es Techniken, die du bereits kennst?“



http://my-wolf-heart.forumieren.com/
©Smaragdjunges
So Apr 01, 2018 1:12 pm
avatar
Junges
Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 22.05.17
Alter : 13

Smaragdjunges wiegte den Kopf leicht hin und her. "Ich glaube, man kann auch wenn der Gegner über einem ist die Muskeln erschlaffen lassen, damit er denkt, man hätte aufgegeben, und dann greift man blitzschnell wieder an. Aber die Technik ist wahrscheinlich schon so uralt, dass jede ausgebildete Katze es sofort durchschaut." Smaragdjunges überlegte, ob sie noch mehr wusste. "Ein Biss ins Genick ist übrigens absolut tödlich. Aber im Kampf sollte man wenn es geht nicht töten... gibt's sonst noch irgenwelche Regeln?" Fragend schaute sie zu @Wolfsseele empor.



©Wellenfrost
So Apr 01, 2018 6:26 pm
avatar
Weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 6535
Anmeldedatum : 13.09.14
Alter : 68

Wolfsseele beugte sich schnurrend zu @Smaragdjunges herab. "Nun ja, auch die alten Tricks bewehren sich manchmal, immerhin denken sich alle das gleiche wie du - und dann ist es auch wieder unerwartet." Belustigt funkelten ihre Augen, aber als die Schülerin auf das töten zu sprechen kam, wurde ihr Blick ernst. Sie hörte auf ihren Schweif zu bewegen und sah der jungen Katze tief in die Augen. "Du darfst niemals eine Katze töten, es sei denn, sie bedroht dein eigenes Leben. Ein Krieger kämpft immer mit fairen Mitteln, dazu gehört auch, nicht zu töten. Der SternenClan behüte, dass du jemals in eine wirklich gefährliche Situation kommst." Die Mentorin machte eine kurze Pause und sah dabei hoch in die vorüberziehenden Wolken. "Das Verbot von Töten ist natürlich wichtig. Aber auch gibt es andere Dinge, die ein guter Krieger beachtet. Wie gesagt - kämpfe fair. Kämpfe nicht gegen Katzen, die sowieso keine Chance gegen dich haben, außer sie greifen dich an, dann beschütze dich. Wenn eine Katze aufgibt, lass sie gehen! Du musst wissen, wann Schluss in einem Kampf ist. Aber gib auch selbst auf, wenn du weißt, dass es nicht mehr geht - achte stets auf deine Gesundheit. Und helfe deinem Clan in Kämpfen immer, sei immer für sie da und helfe erst einem Mitglied in Gefahr, bevor du dich in einen eigenen Kampf wirst. Und wenn du siehst, das einer deiner Clankameraden gegen eine dieser Regeln verbricht und versucht den Feind festzuhalten, auch wenn er fliehen möchte - dann sag ihm das und stelle dich im Notfall gegen ihn, wenn es um das Leben einer Katze geht!" Ihre Schnurrhaare zuckten, dann wurde sie wieder ein wenig lockerer. Der ernste Teil war besprochen, der gehörte leider immer dazu. Sie hatte in ihrem Leben schon zu viele Katzen sterben sehen.
"Nun ja, ich würde sagen, wir machen noch ein paar Grundkampftrick. Denkst du, du bist dann bereit für deine Prüfung?", schnurrte sie fröhlich.
"Es gibt auch ein paar Grundtricks, die du gut kombinieren kannst. Zum Beispiel wenn du dich aufbäumst und deinen Gegner von oben schlägst." Geschicht stellte sich die Katze auf die Hinterbeine, fauchte bedrohlich und schlug mit ihren Vorderpfoten auf die Luft vor sich. "Dabei musst du aber versuchen, das Gleichgewicht zu halten und du kannst leicht umgeschubst werden. Mach es also nicht zu lange und umso eher, um deinen Gegner zu verängstigen."
Dann ließ sich Wolfsseele wieder auf die Vorderbeine fallen und stellte sich breitbeinig hin, um schließlich so zu tun, ob sie eine Katze auf dem Boden mit ihren Vorderpfoten festnageln würde. "Das ist eigentlich der Standarttrick, halt die Katze fest. Allerdings musst du dabei gut auf deinen ungeschützten Bauch aufpassen!"

Schließlich kam sie zum letzten Trick. Bei diesem warf sie einfach nur immer wieder ihre Vorderpfoten in die Luft, als würde sie einem Feind das Gesicht zerkratzen. ""Sozusagen der einfachste Trick. Ziele dabei auf Nase und Auge, die empfindlichsten Teile."
Als sie zu Ende war, wandte sie sich wieder an ihre Schülerin. "Die meisten guten Tricks sind Kombinationen aus solchem. Der Trick vorhin war zum Beispiel eine Kombination aus dem umwerfen einer Katze und deren Bauch zu zerkratzen. Versuche es doch auch einmal, vielleicht fällt dir ja auch gerade eine gute Kombination ein. Das erschlaffen von Muskeln kann man sicher auch gut kombinieren!"

Soo, nochmal out. :3 Denkst du, du kannst bald deine Prüfung machen, fühlst du dich darauf gut genug vorbereitet? Du bist mittlerweile schon Recht lange im Forum und kennst dich echt gut aus, weshalb ich denke, dass du das bestimmt schaffst. Wenn du allerdings weiter üben willst, können wir das gerne tun. :3 Aber jetzt üb erstmal die Tricks. xP



http://my-wolf-heart.forumieren.com/
©Smaragdjunges
So Apr 15, 2018 7:18 pm
avatar
Junges
Anzahl der Beiträge : 20
Anmeldedatum : 22.05.17
Alter : 13

Smaragdjunges dachte eifrig nach. Sie war bei weitem nicht genug groß um einem ausgewachsenen Krieger mit Aufbäumen Furcht einzuflößen, aber der Punkt würde schon mit der Zeit klappen. Genauso wie das Abschütteln von Gegnern, die sich womöglich auf dem Rücken festgekrallt hatten. Voller Ungeduld dachte sie an ihr eigenen bis jetzt schwachen Hinterbeine und konzentrierte sich stattdessen auf die Ratschläge mit dem anzugreifenden ungeschützten Bauch sowie Ohren und Augen.
"Bereit für ein kleines Duell mit eingezogenen Krallen?", fragte Smaragdjunges schließlich angriffslustig ihre Mentorin @Wolfsseele. "Aber ohne draufsetzen oder so was", fügte sie schnell hinzu. Dann sprang sie ab, landete einige Mauselängen vor der großen Kätzin und erhob die Vorderpfoten, um damit ein paar mal auf deren Gesicht herum zu patschen.
Wenn sie jetzt selbst die Vorderpfoten zur Verteidigung hebt, dachte sie, kann ich geschickt hindurchtauchen und den Bauch angreifen!

Also, von meiner Seite hätte ich überhaupt nichts gegen eine Prüfung! ;)





©Wellenfrost
So Apr 15, 2018 7:31 pm
avatar
Weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 6535
Anmeldedatum : 13.09.14
Alter : 68

Wolfsseele legte den Kopf schief, während sie @Smaragdjunges beobachtete, die nach einer Taktik suchte und fragte sich neugierig, was wohl kommen würde. Die junge Katze war intelligent und ihr würde bestimmt ein guter Trick einfallen, mit dem sie selbst die kampferfahrenere Kätzin umhauen würde. Die Mentorin schnurrte belustigt, als ihre Schülerin sie nach einem Duell fragte, nickte aber dann ernst. So ein Übungskampf war immer gut, um die Schüler auf später vorzubereiten""Aber gerne doch!", meinte sie deshalb mit ernstem Blick und hob den Kopf, bereit zum Kampf. Als ihre Schülerin mit einem gekonnten Sprung vor ihr landete, konnte sie nicht anders, als stolz zu sein. Als die kleinen Pfoten ihr Gesicht trafen, hob Wolfsseele ihrerseits die Vorderbeine, um @Smaragdjunges umzuwerfen.

Du kannst jetzt gerne noch antworten, aber das war's dann mit dem Training, die Prüfung findet dann statt. Ich wünsche dir ganz viel Glück, du schaffst das! :D Das Training mit dir hat auf jeden Fall echt Spaß gemacht und ich hoffe, dir ging es auch so. c:



http://my-wolf-heart.forumieren.com/
©Gesponserte Inhalte




 Ähnliche Themen

-
» Smaragdjunges - pfote - flügel
Seite 1 von 1


Finsterkatzen :: Games :: Trainingskuhle für Junge :: Archiv