Startseite

Regeln

Mitgliederliste

Registrierung

Suche


© Codes & Design by Traiceheart
Liebe Katzen groß und klein, Regeln müssen immer sein. Deshalb kommt ihr als Neuling an, endet euer Name stets mit "junges" hinten dran. Keine Angst, ihr werdet seh'n, mit etwas Fleiß, werdet auch ihr bald als Krieger vor uns steh'n.
Bei Problemen sind wir jederzeit für dich da!

Klickt auf den Button:



Mercyheart

avatar
Oberster weiser Mentor

Anzahl der Beiträge : 6205
Weiblich Anmeldedatum : 15.08.14
Alter : 17

Tanzen - Who's the Dancing Queen/King?



Heyoo,

ich habe gerade Bock hier ein Thema zum Quasseln aufzumachen und da ich selbst leidenschaftlich gerne tanze, wollte ich gerne wissen, ob ihr tanzt und wenn ja:
Wie lange schon?
Was tanzt ihr?
(Könnt ihr das Genre ein wenig erklären?)
Privat oder in der Tanzschule?
Nur für euch oder mit Auftritten?

______

Ich tanze für mein Leben gerne, wie schon erwähnt :D

In der Grundschule damals war ich in einer IG (Interessengemeinschaft) namens 'Popchor' wo wir so Kinderlieder gesungen und dazu getanzt haben und auch bei uns im Ort auf dem Blütenfest zum Beispiel aufgetreten sind.
Das habe ich in etwa von meinem 6. - 8. Lebensjahr getan.

Am Gymnasium kam ich dann zur IG 'Line Dance', die eine unserer Lehrerinnen angeboten hat. Dies machte ich von der 5. bis zur 8. Klasse und wir sind jedes Jahr auf dem Tag der offenen Tür und dem Hoffest, sowie der 100 Jahr Feier meiner Schule aufgetreten.
Das hat schon echt Spaß gemacht, doch ich musste aufhören, da ich ab der 9. Klasse den Standort wechseln musste (wegen Bauarbeiten an meienr Schule) und es vom Stundenplan nciht mehr hingehauen hat. Leider habe ich auch schon ein dreiviertel all der vielen TÄnze und CHoreografien wieder vergessen, was echt schade ist, aber es lässt sich leider nicht ändern.

Anschließend wollte ich über 2 Jahre mit HipHop anfangen, doch es hat zeitlich (oder von meinen Noten her x.x) nicht geklappt, weshalb ich dazu übergegangen bin mir Choreographien mit Hilfe von YouTube Tutorials selbst beizubringen und zu hause privat zu tanzen.
Dann hat KPop mich eingenommen und ich begann nach und nach einige CHoreographien meiner Lieblingsband (BTS) zu lernen und nach und nach auch von anderen Gruppen. Die Musik von K-Pop Boygroups ist oft an HipHop angelehnt, also passte es recht gut zu dem, was ich sowieso lernen wollte.

Dann endlich, seit jetzt 5 Monaten knapp, tanze ich Street Dance in einer Tanzschule (Samuel's Dance Hall) und hatte bereits meinen ersten Auftritt mit meiner Gruppe, in der ich zu dem Zeitpunkt neustes Mitglied war (nun haben wir noch jemanden dazu bekommen ^^). Und ich muss sagen, es war ein Erfolg und hat mega Spaß gemacht und es ist so ein ganz anderes Gefühl, als mal zwei Line Dance Tänze in nem Klassenraum zum Tag der offenen Tür zu zeigen, sondern eine richtige Show mit verschiedenen Choreos, Übergägnen, akrobatischen Elementen usw

______

Sou und nur für die, die vielleicht nicht wissen, was genau Line Dance und Street Dance sind bzw was alles dazu gehört:

Line Dance
Line Dance ist, wie der Name schon sagt ein Linientanz, wo mehrere Leute vor und hintereinander in Reihen stehen und alle die gleiche Choreographie tanzen, die immer aus den Basic Schritten, welche meist nur mit den Füßen/Beinen ausgeführt werden, zusammen gesetzt sind. Hände kommen nur selten zum Einsatz, meist nur für Dinge wie Klatschen oder Schnipsen, der ganze Körper eigentlich nie.
Traditionell wird Line Dance zu Country Musik getanzt, da diesen meist den passenden, gleichbleibenden, nötigen Rhythmus für Line Dance hat. Oft wird Line Dance auch als Country oder Cowboy Dance bezeichnet.
Aber es gibt auch Tänze, die man auf modernere Popsongs tanzen kann, wenn diese den nötigen Beat haben.

Street Dance
Street Dance heißt, wie sicher jeder selbst übersetzen kann, Straßentanz und stammt aus Amerika. Es ist eine Tanzform, die hauptsächlich aus Break Dance und HipHop besteht (zumindest bei uns ;D) und früher als eine Alternative für Gewalt in jugendlichen Straßen-Gangs in Amerika praktiziert wurde.
Heute ist es (besonders Break Dance) eine anerkannte Tanzform die meist hohe athletische Fähigkeiten verlangt.

______

Souuu das war's dann auch schon xD
schon

Na dann lasst mal euers hören, ich bin gespannt :D

LG Mercy


Dieser Beitrag wurde am So Feb 05, 2017 9:15 pm erstellt.

KONTAKT:



Schokokiller

avatar
Weiser Mentor

Anzahl der Beiträge : 749
Weiblich Anmeldedatum : 07.12.15

Tanzen - Who's the Dancing Queen/King?



Ich selbst Breakdance leidenschaftlich gerne, es ist auch neben Hip-Hop die einzige Tanzart die ich mag. Lernen tu ich das in der Tanzschule und gelegenjeiltlich trete ich auch mal auf, so zwei drei Mal im Jahr.


Dieser Beitrag wurde am So Feb 05, 2017 9:25 pm erstellt.

KONTAKT:



Elbenstern

avatar
Anführerin

Anzahl der Beiträge : 3120
Weiblich Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 25

Tanzen - Who's the Dancing Queen/King?



Naja Tanzen ist für mich wie atmen^^ Ich brauche es zum Leben, ohne bin ich total unausgeglichen und es geht mir schlecht usw..

Ich tanze wie man in meinem Tanztheda in den Pfotenwerken ja auch nachgucken kann seit ca 14 Jahren Latino Tänze, die ganze Palette eigentich^^

Ich hab ja auch schon in 2010 den 2. Platz an der Schweizermeisterschaft für Latin tänze gemacht..xD

Hab ne Tanzschule gehabt wo ich dann später auch selber Lehrerin fgeworden bin für 4 jahre, die ist ann aber zu gegangen vor 5 Jahren, da gabs nur noch die eine Gruppe in der ich drin war die dann als Gruppe statt SChule weiterbestand. Jetzt konnte ich ein Jahr lang wegen der Fuss OP letzes Jahr nicht mehr in den regelmössigen Unterricht gehen und die Gruppe hat sich aufgelöst in der zwischenzeit,,, määäh.. Sobald ich aber umgezogen bin, werde ich mich nach was anerem umsehen, da ich es glaube ich nicht verkraften würe eine andere Latino Tanzschule zu besuchen als ie in der ich jetzt die hälfte meines lebens lang war (da ich natülich alles mit der vergleichen würde und wahrscheinlich nichts gut genug wäre) hab eich beschlossen die Tanzrichung mal zu ändern, da es noch 2 andere Tanzstil richtungen gibt bei denne ich die Musik liebe..

Also entweder was mit den 50er Jahren, Swing, Linyhop oder Rock'n Roll

Oder aber Riverdance xD (also so zu irischer Fidelmusik rumhoppsen kominiert mit Steppschuhen xD)

Mal sehen wohin es mich verschlägt, aber latinsound wird wohl immer in meiner Seele bleiben. Darin kann ich mich verlieren, wenn ich tanze dann verschwindet die Welt um mich herum und alle Schmerzen sorgen und ängste mit ihr und ich fühle mich einfach nur frei und es ist mir scheissegal wenn die alle sagen ich tanz wie neschlam** weil ich eben meine hüften bewege xD Weil ich kein Gefühl der Welt kenne welches sich damit für mich vergleichen lässt.


Dieser Beitrag wurde am So Feb 05, 2017 10:55 pm erstellt.

KONTAKT:

http://www.finsterkatzen.com


Frettchenzahn

avatar
Höhlenwächter

Anzahl der Beiträge : 1241
Anmeldedatum : 16.03.15
Alter : 69

Tanzen - Who's the Dancing Queen/King?



Also ich finde es echt toll wenn Leute tanzen können!
Respekt all all die, die sich diese Körperbeherrschung eingeeignet haben.

Ich selbst tanze eigentlich nur wenn ich alleine bin oder wenn sich die Situation gerade ergibt. Beispielsweise wenn ich nachts mit meinen Freunden durch Frankfurt laufe und irgendein Straßenmusikant was gutes liefert.

Wenn ich tanze, dann sehr planlos und es sieht vermutlich affig aus, aber das ist mir relativ egal, weil es mir Spaß macht. :>

Geld oder Zeit für eine Tanzschule habe ich nicht.


Dieser Beitrag wurde am So Feb 05, 2017 11:01 pm erstellt.

KONTAKT:

http://der-nachtclan.forum-aktiv.com/


Schlangenzahn

avatar
Mentor

Anzahl der Beiträge : 2890
Weiblich Anmeldedatum : 20.05.16
Alter : 15

Tanzen - Who's the Dancing Queen/King?



Ich lebe praktisch fürs tanzen ^^

Seit mittlerweile drei Jahren geh ich jetzt Bauchtanzen, allerdings eine modere Form, ist ganz interessant und echt lustig :3
Und seit September 2016 gehe ich in die Tanzschule Seifert, wo wir halt die Standardtänze und Latein-Amerikanische Tänze lernen und es macht mir einfach extrem Spaß ^^

Für Tanzen allgemein: man fühlt sich einfach so frei und überlässt seinen Körper der Musik und das find ich einfach so schön daran :3
Tanzen ist definitiv meine Leidenschaft, aber ich verstehe auch wenn jemand sagt, dass er tanzen überhaupt nicht mag, ist halt nicht jedermans Sache ^^

~Schlangö


Dieser Beitrag wurde am Mo Feb 06, 2017 2:40 pm erstellt.

KONTAKT:



Mercyheart

avatar
Oberster weiser Mentor

Anzahl der Beiträge : 6205
Weiblich Anmeldedatum : 15.08.14
Alter : 17

Tanzen - Who's the Dancing Queen/King?



@Elbenstern

Ich bewundere echt, wie du tanzen kannst *-*
Als du damals Videos gepostet hast oder auf WhatsApp was geschickt hattest habe ich sie alle durchgesuchtet und das sieht einfach so toll aus! Du hast halt den richtigen Hüftschwung und es sieht einfach genial aus. AUßerdem merkt man, wie viel Herzblut da bei dir drin steckt :3

@Kohlenwolf

Jaaa das kenne ich, wenn ich einfach so anfange freestyle zu irgendwas zu tanzen in der Öffentlichkeit oder irgendwo sieht das sicherlich auch total bescheuert aus, aber es macht einfach total Spaß und ich glaube, seit ich tanzen gehe hat sich das eeeetwas verbessert, da man ja einige Schritte lernt, die man oft einsetzen und tanzen kann.

@Schlangenzahn

Uhhhh moderner Bauchtanz? Darunter kann ich mir iwie nix wirklcih vorstellen, aber werd mir mal was angucken, klingt interessant.

So viele, die Standard und Latein tanzen, nice :D
Ich bewundere Leute, die das können xD

Und ja, es stimmt, dass man sich beim Tanzen einfach frei und wohl fühlt, der Grund, warum ich es liebe!


Dieser Beitrag wurde am Mo Feb 06, 2017 2:44 pm erstellt.

KONTAKT:



Schlangenzahn

avatar
Mentor

Anzahl der Beiträge : 2890
Weiblich Anmeldedatum : 20.05.16
Alter : 15

Tanzen - Who's the Dancing Queen/King?



@Mercyheart
Ich befürchte, dass du da nix im Internet finden wirst ^^'
Aber ich versuche es zu erklären:
Also du hast im Prinzip ähnliche Bewegungen wie im normalen Bauchtanzen, aber sie sind alle recht verwaschen und man macht mehr Figuren und man tanzt auch mit Jungs was heißt, dass man auch Hebefiguren machen kann. Wir machen auch manchmal Formationstänze und so :3

Ich muss sagen, ich dachte anfangs, dass die Tanzschule lwangeilig wird, aber es ist einfachh voll toll, man lernt so viele neue Leute kennen und es macht einfach irrsinnig viel Spaß ^^


Dieser Beitrag wurde am Mo Feb 06, 2017 2:56 pm erstellt.

KONTAKT:



Mercyheart

avatar
Oberster weiser Mentor

Anzahl der Beiträge : 6205
Weiblich Anmeldedatum : 15.08.14
Alter : 17

Tanzen - Who's the Dancing Queen/King?



@Schlangenzahn

Uhhh das klingt mega interessant :D
Aber da ich auch normalen Bauchtanz nicht großartig kenne, werde ich mir mal davon was angucken, aber es klingt nice :3

Und jaa, ich hätte anfangs auch nciht gedacht, dass mir die Tanzschule so Spaß macht (okayyy, STreet Dance is ja cuh n bissle was anderes aber trotzdem xD)


Dieser Beitrag wurde am Mo Feb 06, 2017 3:18 pm erstellt.

KONTAKT:



Frostfell

avatar
Krieger

Anzahl der Beiträge : 182
Weiblich Anmeldedatum : 24.08.16
Alter : 16

Tanzen - Who's the Dancing Queen/King?



Ohh ein tolles Thema

Als ich noch klein war, ging ich mit meiner Freundin zusammen immer zum tanzen.
Es war eigentlich nicht besonderes, es war keine bestimmte Tanzrichtung. Aber irgendwann hatte ich das ganze abgebrochen...

Seit 2 Jahren hänge ich jetzt schon an Ballett *-*
Aber leider gibt es hier keine Schule in der Nähe, also kann ich erst wenn ich ausgezogen bin richtig anfangen. Ich hatte erst angefangen mich immer zu dehnen, da ich nicht soo gelenkig bin x
Dann hatte ich das ganze auch schon wieder aufgegeben und wollte es, bis ich endlich Ballettstunden machen kann, verschieben. Aber vor kurzem bin ich wieder am überlegen wieder anzufangen. Ich hab beschlossen, wenn ich wieder mehr Zeit habe, mich darauf zu konzentrieren.
Demnächst werde ich auch nach einer Stange schauen, um dann an der zu trainierien.
Aber ich kann ohne Unterricht noch nicht mit Spitze tanzen denn mit denen ist echt nicht zu scherzen auch wenn sie so schön sind...

Lg Elly♡


Dieser Beitrag wurde am Do Feb 09, 2017 10:48 am erstellt.

KONTAKT:

http://traenen-seele.tumblr.com


Gast

avatar
Gast


Tanzen - Who's the Dancing Queen/King?



Meine Geschichte zum Tanzen beginnt damit, dass ich, als ich klein war, zum Ballett gegangen bin, weil ich hobbymäßig eine Theater/Musicalschule besucht habe, wo man das brauchte um sich auf der Bühne bewegen zu können.
Doch ich hab irgendwann die Lust daran verloren - was ich heute bereue, da ich gerne gelenkiger wäre - und hab aufgehört. Dann so mit 14 oder 15 Jahren habe ich angefangen, einen Hip Hop Kurs zu besuchen, der sich Triple-G nennt. :D
Da bin ich nun schon seit 4 Jahren und hilft mir dabei, mich auszupowern und - wie ihr alle schon betont habt - verleiht mir das Tanzen ein Gefühl der Freiheit. :D Wenn wir Auftritte haben, oder im Club (pro Semester findet ein Clubbing statt) tanzen, kann ich so richtig loslassen. :D
Es macht mir einfach voll Spaß. Nach dem ich getanzt habe bin ich total locker drauf.
Die Choreos kann ich mir zwar immer noch nicht merken, und übe zu Hause nicht, aber wenn es ernst wird, hab ich sie drauf. o.o'
Am liebsten tanze ich im freestyle. Das ist meine Spezialität. :D Ich liebe es einfach. <3


Abgesehen von Hip Hop hab ich Reggae Dancehall ausprobiert und neben Hip Hop aktuell tanze ich noch Contemporary Hip Hop.

Contemporary ist eine noch größere Leidenschaft von mir als der Standard Hip Hop. *-*



@all: Wollen wir mal nen Fk-Flashmob machen? XD
Kann ich mir amazing vorstellen. :D


Dieser Beitrag wurde am Do Feb 09, 2017 7:48 pm erstellt.

KONTAKT:

Tanzen - Who's the Dancing Queen/King?

Ähnliche Themen

-
» Das neue Buch-The King - Achtung Spoiler!!!!
» Eternal Ice
» Nachtherz & Königsblut - The King
» Xyon Noboru [Karo King] [Ghostslayer] (Unfertig)
» K-Project RPG - Be the king
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Finsterkatzen :: Allgemeines :: Clanlager-
Gehe zu:
__________________________________________