Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Katzen groß und klein, Regeln müssen immer sein. Deshalb kommt ihr als Neuling an, endet euer Name stets mit "junges" hinten dran. Keine Angst, ihr werdet seh'n, mit etwas Fleiß, werdet auch ihr bald als Krieger vor uns steh'n.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 HauptRPG - Die Schwingen der Nacht [Teil 8 Aktuell]

©Strahlenlicht
So Jun 17, 2018 10:35 pm
avatar
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 679
Anmeldedatum : 05.11.16
Alter : 15

Silhouettenpfote || FinsterClan || Lager || Schattenpfote @Rosenträne

Der noch recht kleine, schwarze Kater war noch im tiefen Schlaf versunken, als der Anführer des Finsterclans draußen unbemerkt von dem Jungen bereits eine Versammlung einberief. In seinen Augen, oder wohl eher gesagt Ohren, flogen die Worte des Katers einfach so an der Kinderstube vorbei, ließen Silhouettenjunges und seinen Schlaf unberührt. Der Kater lag auf den Rücken, das weiche, flauschige Fell war vollkommen chaotisch an seinem Leib, einzelne Moosfetzchen hingen an dem dunklen Pelz, die Pfoten lagen frei in der Luft. Komplet still lag der Schwarze dort, einzig und allein sein Schweif strich ab und zu betäubt von den wechselnden Träumen über den Boden, strichen Moos und Farn der Nester mit einem leisen Rascheln hin und her, was glücklicherweise jedoch nicht zu laut sein sollte, um andere Bewohner der Kinderstube aufzuwecken. Und Silhouettenjunges ganz bestimmt nicht, so vertieft im Traumland, wie er gerade wirkte. Zwanghaft wurde er dann jedoch aus einer Hallzination, in der er klischeehaft über ein rosiges Blumenfeld rannte, hinaus gerissen, als er ein Stupsen an seiner Nase spürte. Das eisige Blau seiner Augen trat zuerst zu schmalen Schlitzen hervor, wobei sie sich dann zu runden, winzigen Monden formten, als der junge Kater ein paar mal blinzelte. Zuerst schien er verwirrt darüber zu sein, dass die Welt vor seinen Augen einmal komplet über Kopf stand. Er schien die ersten Sekunden nicht zu realisieren, dass er auf den Rücken lag, erst, als er sich ein wenig bewegte und das Moos an seinen Fell streichen spürte, schien diese Erkenntniss in seinen Kopf aufzutauchen. Etwas grummelnd drehte er sich zur Seite, und von dort auf die flauschigen Pfoten, schüttelte sich erstmal ausgiebig, sodass der Großteil der Moosfetzen, die so auffällig in seinem tiefschwarzen Fell erschienen, bereits von alleine heraus fielen. Und erst als er auf den Beinen stand, schien Silhouettenjunges zu bemerken, dass sein Bruder Schattenjunges es gewesen war, der ihn geweckt hatte. Das Junge legte den Kopf etwas schief. Warum hatte er ihn aus den Schlaf gerissen? Bevor er jedoch diese Frage stellen konnte, war Schattenpfote auch schon aus der Kinderstube gerannt. Warum hatte er es denn so eilig? Silhouettenjunges, von der unterdrückten Aufregung seines Bruders neugierig gemacht, folgte diesem auf eiligen Pfoten, bis auch er die Lagermitte erreicht hatte und mit weiten Augen feststellen musste, dass dort nicht nur der Clan versammelt war, sondern Nachtstern soeben am sprechen war. Und dieser erwähnte doch tatsächlich beim verlassen der Kinderstube gerade seinen Namen und den seines Bruders! Ihre Schülerzeremonie? Herrje, warum hatte ihn dass den keiner gesagt! Kurz schien die typische Ruhe in ihn wie ein Falke im Sturzflug den Keller hinab zu fallen, aber da schüttelte Silhouettenjunges schnell den Kopf. Nein, für Besorgnis blieb jetzt keine Zeit, und vorallem auch kein Grund! Der Schwarze folgte nun Schattenjunges, trat vor wie sein Bruder, um die traditionellen Worte des Anführers zu vernehmen und aufrecht wie eine Kerze da zu sitzen, aufmerksam zuhörend. Während sein Bruder Achatnebel als Mentor bekam, wurde er Turmalinschatten zugeteilt. Ein Name, den er noch nie gehört hatte. Aber da trug Silhouettenjunges... Nein, Silhouettenpfote, positive Gedanken. Selbst wenn dieser ein mürrisched Geselle wäre, Silhouettenpfote wäre nicht wirklich der Typ, der sich dagegen aufstreben würde. Er war derjenige, der stumm akzeptjerte, als zu protestieren. So warf er seinem Bruder noch kurz einen zufriedenen Blick mit den hellblauen Augen zu, als dieser seine Eigene ebenfalls in seine Richtung zuwand, ehe der Blick des neu ernannten Schülers nach hinten, zu den anderen Katzen which. Nun, wie gesagt, sein Mentor war ihm fremd. Er hatte als Junges nicht viel Zeit verbracht, die Katzen seines Clans kennenzulernen... Wer von ihnen war nun sein Mentor? So blieb ihn nur zu hoffen, dass dieser schnell zu ihn finden würde, denn andersrum würde das sicherlich nicht so einfach funktionieren, wenn Silhouettenpfote doch nicht wusste, wie sein Mentor überhaupt aussah.



©Himbeernase
Mi Jun 20, 2018 6:24 am
avatar
Oberster Heiler
Anzahl der Beiträge : 1113
Anmeldedatum : 17.12.13
Alter : 24

[Pfefferkralle|FinsterClan|Wald]
So geschmeichelt Pfefferkralle auch war, so wenig ließ er es sich anmerken. Stattdessen umschmeichelte ein selbstgefälliges Lächeln seine Lippen. Und er musste zugeben irgendwie gefiel ihm das Selbstbewusstsein und die neckische Art der Kätzin.
Nun so wirst du ihn dann gewiss nie mehr vergessen. gab er zurück.
Als sie ihm so nah kam, stellte der Krieger fest wie sehr Wolfs Geruch an ihr hing.





©Schwarzschattenhimmel
Mi Jun 20, 2018 8:16 am
avatar
Heiler
Anzahl der Beiträge : 2171
Anmeldedatum : 27.05.15
Alter : 23

Funkenpfote // Heilerschülerin // LC
Die Schülerin schüttelte ihren Pelz und erhob sich, sie blinzelte und sah ihren Clangefährten zu. Sie war schon etwas traurig das sie nie so leben würde wie sie, immerhin würde sie immer als Heilerin anders sein und alle würden sie als Heilerin anders behandeln, darum war sie schon traurig und es tat ihr weh. Seufzend schlug sie einmal mit dem Schweif. Sie wollte erst mal was essen, immerhin waren düstere Gedanken auch durch leere Mägen zu erklären. Sie suchte sich etwas kleines vom Frischbeutehaufen aus, doch so wirklich entscheiden konnte sie sich nicht. Sie packte dann eine kleine Maus und verschwand vor dem Heilerbau. Wenn jemand sie brauchen würde, dann wäre sie hier.

Sie leckte sich über die Nase und fing an die Maus zu essen. Ihr Magen schien vor Freude Purzelbäume zu schlagen.

(OUT: @All bitte meldet eure Charaktere in einen eigenen Thema *Hier, damit ich anfangen kann die anderen Charaktere aus zu sortieren, ihr habt bis nächste Woche Montag Zeit, danke schon mal)



©Namida
Fr Jun 22, 2018 10:03 pm
avatar
Heiler
Anzahl der Beiträge : 2262
Anmeldedatum : 27.07.15
Alter : 18

Wasserpfote || Leuchtclan || Lager || Schimmerblüte [@Brombeerschatten]

Der Blick der jungen Kätzin wanderte zunächst zu Lotusfeuer, welche sehr aufgeregt schien. Zunächst konnte Wasserpfote sich nicht erklären warum, aber die Kriegerin lies sie nicht lange im Dunkeln. Bevor ihre eigene Mentorin ihr antworten konnte, hatte Lotusfeuer bereits das Wort ergriffen und berichtete, dass sie heute, zusammen mit ihrer eigenen Schülerin, die Chancen haben würde sich als Kriegerin zu beweisen. Ihre blauen Augen weiteten sich und ein Freuden Schimmer war in ihnen zu erkennen. Lange hatte sie darauf gewartet und nun war es endlich so weit. Mann konnte es der jungen Kätzin anmerken wie sehr sie sich freute, dennoch blieb Wasserpfote gesittet sitzen und versuchte Ruhe zu bewahren. Es würde ihr jetzt nichts bringen sich unnötig sorgen zu machen, denn ansonsten würde die Prüfung noch ein Desaster werden.

Ihre eigene Mentorin ergriff kurz darauf das Wort und bestätigte noch einmal die Aussage der anderen Kätzin. Mit funkelnden Augen sah sie zu Schimmerblüte. Sie war ihr eine gute Mentorin gewesen, eine bessere hätte sie sich nicht Wünschen können. Egal wie schwer ihr eine Aufgabe gefallen war, ihre Mentorin hatte sich immer die Zeit genommen ihr zu helfen. Es war fast schon traurig das die Trainingszeit nun vorbei war, dennoch freute sie sich darauf Kriegerin zu werden, da sie dann Seite um Seite mit einander kämpfen konnten. Mit ruhigem Blick senkte sie etwas den Kopf ehe sie ihn wieder erhob. "Ich werde dich nicht enttäuschen", erwiderte sie und sah ihre Mentorin an. Sie wollte das Schimmerblüte stolz auf sie war, weswegen sie sich vornahm ihr aller bestes zugeben. Sie war bereit um Kriegerin zu werden.

Vogelpfote || FC - ansprechbar
Mythenfeder || LC - ansprechbar



©Flammensturm
Mo Jul 02, 2018 3:38 pm
avatar
Mentor
Anzahl der Beiträge : 1290
Anmeldedatum : 08.03.16

Jaguarsonne/Lager beim Frischbeutehaufen
Sie suchte sich eine Maus aus und ging zu einenPlatz,wo er die Maus in ruhe essen kann.Heute ist vollmund und somit ist heute auch die Große Versammlung.Er ist nicht traurig,dass er nicht mitkommt.Vielleicht komme ich nächstes Mal mit dachte er,während er die Maus isst.Er wollte auch wissen was in der Großen Versammlung pqssiert,deswegen bleibt er auch auf und er geht noch nicht schlafen.Ich bin gespannt was auf der Versammlung besprochen wird dachte er und er hat die Maus aufgegessen.



©Soul
Do Jul 05, 2018 11:50 am
avatar
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 1059
Anmeldedatum : 18.07.14
Alter : 19

[ Schemenjunges | Finsterclan | Bei der Versammlung mit Leuchtjunges (@Saphirstern) ]

Schemenjunges hörte gespannt ihrem Vater zu und stimmte in die Rufe der Krieger mit ein, die immer wieder ein neues Mitglied begrüßten. Als ihr Bruder Leuchtjunges kurz zu ihr sah und hoffte, dass sie ebenfalls ernannt werden könnten spiegelte sich kurz eine unglaubliche Freude auf ihrem Gesicht wieder. Doch diese verschwand recht schnell, da sie diese Hoffnung eigentlich schon aufgegeben hatte. Sie waren einfach noch zu jung, denn die Schüler, die aufgerufen wurden, waren bereits älter. Sie sahen jedenfalls so aus.
Als letztes nannte Nachstern dann noch die Katzen, die mit auf die große Versammlung durften. Wie gerne wäre auch Schemenjunges unter ihnen! Die junge Kätzin stellte sich diese Versammlung unglaublich spannend vor und würde gerne mal Katzen vom anderen Clan kennenlernen. Somit wandte sie sich auch wieder an ihren Bruder "Oh Leuchtjunges, ich würde auch unglaublich gerne mit auf die Große Versammlung gehen!" Das Junge hüpfte um ihren Bruder herum und sah ihn strahlend an.


[ Natternbiss | Finsterclan | Im Lager bei Meeresblüte (@Rosenträne) ]

Natternbiss musterte die Kätzin ihm gegenüber misstrauisch, vor allem als er in ihren Gesichtszügen meinte ein schmunzeln zu erkennen. Doch der rote Krieger sagte dazu nichts und verzog keinen einzigen Gesichtsmuskel. Dazu hatte er einfach keine Lust, denn Meeresblüte war vom Charakter her anstrengend. Anstrengend, weil die beiden so unterschiedlich waren und Natternbiss nicht genau wusste, wie er mit ihr umgehen sollte.
Als er dann hörte, wie Nachtstern anfing die Katzen für die Versammlung aufzurufen, drehte er ein Ohr in seine Richtung. Wenn er auf die große Versammlung musste, hoffte er, dass Meeresblüte ebenfalls dabei sein würde. Natternbiss würde sich sowieso mit keiner anderen Katze unterhalten.
Zuerst hörte er den Namen der Kätzin, später erst kam sein eigener. Er würde also tatsächlich mit auf die Große Versammlung gehen. Doch so richtig freute er sich nicht, zumindest sieht man ihm nichts an. Als die hübsche Kätzin wieder ihre schöne Stimme erhob, blickte Natternbiss zu ihr und murrte leicht "Scheint so." Seine hellen Augen suchten die von Meeresblüte.



http://tintenkompass.blogspot.de/
©Saphirstern
So Jul 08, 2018 12:06 pm
avatar
Co- Anführer
Anzahl der Beiträge : 2374
Anmeldedatum : 12.02.14
Alter : 22

(Sry ich vergaß zu schreiben o.o)

Leuchtjunges/Fc/Lager

Der kleine Kater hörte ebenso wie jede andere Katze aufmerksam zu was ihr Anführer Nachtstern noch zu sagen hatte. Er rief weitere jungen auf die nun alt genug waren um ernannt zu werden. Der seine und der seiner schwester wurden nicht aufgerufen. Vermutlich waren sie doch noch nicht alt genug. Das kleine schwarz graus Junge stimmte trozdem eifrig in die Rufe der anderen Katzen mit ein die die neuen schüler beglückwünschten. Ein weiteres mal sorgte nachtstern für ruhe um die Katzen für die versammlung zu erwählen. Als seine schwester ihn darauf ansprach nickte er "oh ja ich wäre auch unglaublich gerne dabei" miaute er wobei sich sein fell auch vor aufregubg sträubte. "Aber leider sind wir noch zu jung... wir müssen einen weg finden schneller zu wachsen " miaute er wobei begeisterung in seiner stimme mitschwang. Auch wenn dieser Gedanke albern und unlogiscj war oder gar nicht möglich sah er seine schwester abwartend an was sie dazu sagen würde.

(Farbe und so.. ihr wisst. PC)



©Kastanienblüte
Fr Jul 13, 2018 3:45 pm
avatar
Oberster weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 907
Anmeldedatum : 20.07.17
Alter : 16

Dämonenlied | Finster Clan | Lager | Große Versammlung/ Ansprechbar!

Die Rufe verstummten und erneut holte ihr Anführer tief Luft, um weiter zu sprechen. Ich? Erschrocken riss sie den Kopf hoch und das erste Mal seit langer Zeit fühlte sie sich fast unsicher - war fast ängstlich der Bitte Nachtsterns nachzukommen. Das ist es, worauf du immer hin gearbeitet hast... Mäushirn, mach!

Mit wackeligen Pfoten trat sie vor, holte tief Luft, bevor sie mit klarer und aufrichtiger Stimme antwortete: Ich verspreche es. Stolz blitzte in ihren Augen auf, als er ihr ihren neuen Namen gab. Dämonenlied..., hauchte sie zart, neigte respektvoll ihren Kopf vor dem großen Kater und zog sich zurück, als er zurück auf den Schimmerfelsen sprang.

Erfreut stimmte sie in die Rufe ein, begrüßte Silhouettenpfote und Schattenpfote - ein aufgeregtes Kribbeln im Bauch, in dem Wissen, dass sie selber bald eine Schülerin oder einen Schüler ausbilden werden würde. Und das sie heute mit zur großen Versammlung durfte, war nur noch der Pluspunkt ganz oben drauf.


Schneefänger | Leucht Clan | Kriegern/Königin | Bei Knochensänger (@Tóxico)

Ist ja gut, ist ja gut... Beschwichtigend schüttelte sie den Kopf und blinzelte ihren Gefährten mit einer Mischung aus Belustigung und Genervtheit an. Aber wenn wir vollkommen grundlos zu ihnen gehen, bist du Schuld. Murmelte sie noch vorwurfsvoll und stand auf, um in Richtung des Heilerbaus zu schlendern.

Auf halben Weg entdeckte sie jedoch die Heilerschülerin Funkenpfote beim Frischbeutehaufen und stupste ihren Gefährten leicht an. Lass uns zu ihr gehen. Dann müssen wir unsere Heilerin nicht stören. In einem gemächlichen Tempo steuerte sie die jüngere Kätzin an und begrüßte sie leise.

Tut mir leid dich zu stören Funkenpfote, aber Knochensänger ist der Meinung ich wäre krank. Könntest du ihn vielleicht schnell vom Gegenteil überzeugen?


Flockenpfote | Leucht Clan |Schüler | Lager | Bei Lotusfeuer (@Diamantensturm) (Wasserpfote @Namida & Schimmerblüte @Brombeerschatten)

Ich glaub ich hab meine Mentorin gefunden... Amüsiert schüttelte der Kater den Kopf und nickte der Heilerschülerin noch einmal flink zu. Man sieht sich, bis bald! Neugierig hüpfte er hoch, lief im flotten Tempo über die Lichtung, wo Lotusfeuer scheinbar schon auf ihn wartete.

Guten Morgen. Miaute er fröhlich, stupste seine Semi-Mentorin amüsiert an und nickte auch Schimmerblüte und Wasserpfote höflich zu. Also ist es heute so weit? Willst du mich heute prüfen? Das versuchen verkniff der Kater sich, die Zeit in der er es seiner Mentorin so schwer wie möglich gemacht hatte, war vorbei. Jetzt war die Zeit angebrochen, Krieger zu werden.



http://lost-dreams.forumieren.de/
©Rosenträne
So Jul 15, 2018 3:56 pm
avatar
Weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 1482
Anmeldedatum : 15.07.17

Meeresblüte // FC // Versammlung bei Natternbiss

Die graue Kätzin schaute gerade noch zur Versammlung als sie die mürrische Antwort von Natternbiss vernahm.
Dabei verlor sie sich in ihren Gedanken. Sie wusste nicht wie sie sich beide auf einer wellenlänge unterhalten konnten, und trotzdem gab es da irgendetwas was ihr das gefühl von Verbundenheit gab.
Neugierig schaut sie zu Natternbiss und merkt dabei wie dieser ihr in die Augen schaut und leicht fasziniert von seinen Augen, erwidert sie seinen Blick mit ihren sanften dunkelblauen Augen.
Möchtest du vorher noch etwas mit mir essen?



©Gesponserte Inhalte




 Ähnliche Themen

-
» HauptRPG - Die Schwingen der Nacht [Teil 6 Aktuell]» HauptRPG - Die Schwingen der Nacht [Teil 8 Aktuell]» Haupt RPG- Die Schwingen der Nacht [Teil 2 /veraltet]» Haupt RPG- Die Schwingen der Nacht [Teil 5 veraltet]» Haupt RPG- Die Schwingen der Nacht [Teil 3,veraltet]
Seite 34 von 34
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 18 ... 32, 33, 34


Finsterkatzen :: Rollenspiele :: Haupt RPG