Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Katzen groß und klein, Regeln müssen immer sein. Deshalb kommt ihr als Neuling an, endet euer Name stets mit "junges" hinten dran. Keine Angst, ihr werdet seh'n, mit etwas Fleiß, werdet auch ihr bald als Krieger vor uns steh'n.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 HauptRPG - Die Schwingen der Nacht [Teil 8 Aktuell]

©Schwarzschattenhimmel
Do Jul 28, 2016 1:13 pm
avatar
Heilerschüler
Anzahl der Beiträge : 2123
Anmeldedatum : 27.05.15
Alter : 22

Wintersee // LC // Sonnenmoor; Bei Höhlenqualm
Die Kätzin schob sich hinter Höhlenqualm in den Spalt, sie war froh endlich aus dem Dauerregen raus zu sein. Sie lief zu ihrem Gefährten und fing an seinen Pelz zu lecken, sie legte ihren Schweif dabei um ihre Pfoten. Die Augen hatte sie halb geschloßen, sie genoß es mit ihm alleine zu sein.
Ein sanftes Schnurren drang aus ihrer Kehle.
Sie würde Höhlenqualm überall hin folgen, egal wie weit es weg war oder wie lange es dauerte.



©Tournesol
Do Jul 28, 2016 7:26 pm
avatar
Höhlenwächter
Anzahl der Beiträge : 1327
Anmeldedatum : 29.05.16
Alter : 13

Dunkelpfote//LC//Lager//Bei Aschenherz @Schiefmaul

Die Schülerin blickte Aschenherz eine Weile an Okay, schade miaute sie dann.
Bei Sonnenaufgang? fragte sie ungeduldig und schaute ihrer Mentorin tief in die Augen

Traumjäger//FC//Heilerbau//Bei Glimmerpfote @Holunderbrand //Wartet auf antwort :3



©Schiefzahn
Fr Jul 29, 2016 12:20 am
avatar
Steinsager
Anzahl der Beiträge : 5089
Anmeldedatum : 29.03.15

Aschenherz || LeuchtClan || Lager -> Dunkelpfote

,,Natürlich bei Sonnenaufgang'', antwortete die Kriegerin mit einem leicht bissigen Unterton. ,,Ich hoffe nur, es regnet nicht wieder so wie heute. Ich will nicht den ganzen Tag mit nassem Pelz herumlaufen.''


Zuletzt von Schiefmaul am Sa Jul 30, 2016 8:02 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet (Grund : Bearbeitung vergessen :'D)



©Bran
Sa Jul 30, 2016 5:39 pm
avatar
Heiler
Anzahl der Beiträge : 764
Anmeldedatum : 08.07.15
Alter : 15

Flammenzunge | LC | Heilerbau; Palmenruhe, Schwarzjunges und Löwenjunges

Erleichtert atmete die Königin auf. Das hörte sich zumindest etwas zuversichtlicher an. "Vielen Dank Rosenstaub", miaute sie, bevor sie zu ihren schlafenden Jungen ging. "Keine Sorge meine Kleinen. Mama ist da und ich bin sicher ihr werdet wieder gesund", schnurrte sie und schmiegte sich an die zwei kleinen Körper.

Dämmerwolke | LC | Lager; Ulmenkohle

"Nun...ich habe eigentlich keine Präferenzen, aber...", sie überlegte kurz und meinte dann:"Wie wäre es mit einem Kaninchen?" Sie wusste, dass es davon auf dem Frischbeutehaufen mindestens drei gab - die, die sie heute mit Tigerpfote erbeutet hatte - also zerrte sie eines von ihren zwei heraus und kam zu Ulmenkohle zurück.



©Himbeerstern
So Jul 31, 2016 2:02 pm
avatar
Oberster Heiler
Anzahl der Beiträge : 1071
Anmeldedatum : 17.12.13
Alter : 23

[Out: Sry das ich solange nicht geschrieben habe ^^" ICh hoffe ich habe jetzt niemanden übersehen falls doch sagt einfach bescheid xD]


[Lemurenschweif|FinsterClan|Lager]
Der 2. Anführer bemerkte wie erschöpft Nebelklaue mittlerweile war und er war froh als sie entlich durch den Ginstertunnel das Lager betraten. In seiner Mitte legten sie Donnerspeers Körper nieder. Lemurenschweif atmete einmal tief ein und aus. Nach einem letzten traurigen Blick zudem gefalllenen Krieger wand er sich an seine Patroullie. Nebelklaue ich möchte das du bitte Nachtstern berichtest und dich danach ausruhst. Wir werden Blitz jetzt direkt zur Grenze bringen.



[Rattenzorn|LeuchtClan|Lager]
Rattenzorn war mit den anderen zusammen ins Lager zurück gekehrt. Der Gedanke das sich draussen im Wald ein Mörder verbarg ließ ihn nicht los. Einen Momentlang überkam ihm sogar der Gedanke das der Mörder aber möglicherweise auch aus seinem eigenen Clan stammen könnte und der Albino musterte seine Clankameraden mit zu Schlitzen verengten Augen kurz. Bevor er sich eines Besseren besann. Jetzt noch seinen eigenen Clankameraden gegenüber misstrauisch zu werden würde nicht helfen.




Todespfote|FinsterClan|Lager|ansprechbar
Igelnase|FinsterClan|Heilerbau|ansprechbar
Pfefferpfote|FinsterClan|Lager|schläft



©Saphirflügel
So Jul 31, 2016 2:12 pm
avatar
2.Anführer
Anzahl der Beiträge : 2229
Anmeldedatum : 12.02.14
Alter : 22

Feuersturm/Fc/Lager

Die Beute lag schwer in ihrem Magen und besonders gut hatte sie durch die dauernässe nun auch wieder nicht geschmeckt, jedoch lies es sich die Kätzin nicht groß anmerken und setzte sich statdessen auf um sich ihr inzwischen fast schon dunkeloranges Fell zu Putzen. Sie beugte den Kopf um sich über das hellere Brustfell zu lecken

Leuchtjunges/fc/Lager bei Lärchenklang
Saphirpfote/Fc/Schülerbau schläft
Funkenpfote/Fc/Lager bei Haselfänger
------------------------------------------------
Mondkralle/Lc/Kriegerbau -ansprechbar-
Wolfspfote/Lc/Schülerbau -ansprechbar-
Schneefänger/Lc/Ältestenbaubei Tintenjunges



©Gast
So Jul 31, 2016 3:04 pm
avatar
Gast

Waschbärpelz | Ältester | LeuchtClan | Im Ältestenbau in seinem Nest

Auf der Seite liegend schlief er in seinem Nest und schnarchte leise vor sich hin. Als er sich drehte, durchzuckte ihn ein ziehenden Schmerz im Rücken und er fuhr auf, nach Luft japsend und schmerzerfüllt setzte er sich langsam auf. Er brummte etwas und sah sich um.



©Schwarzschattenhimmel
So Jul 31, 2016 3:51 pm
avatar
Heilerschüler
Anzahl der Beiträge : 2123
Anmeldedatum : 27.05.15
Alter : 22

Palmenruhe /LC/ Im Heilerbau; Bei Flammenzunge, Schwarzjunges und Löwenjunges
Die Kätzin sah Flammenzunge und die kleinen an. Sehnsucht stieg in ihr auf. Sie humpelte zu den dreien. "Sie sind stark und werden sicher wieder gesund." Miaute sie und sah die Königin freundlich an. Sie konnte sich vorstellen das es für sie schlimm war ihre Jungen hier liegen zu sehen.

Schwarzjunges /LC/ Im Heilerbau; Bei Löwenjunges, Flammenzunge
Der kleine Kater lag noch immer im Heilerbau, er hatte die Augen fest geschloßen und sagte nichts. Er war müde, doch sein Hals tat ihm weh und er konnte spüren wie er jeden Moment wieder husten würde. Ich werde niemals Schüler! Dachte er und zitterte, dann kam auch schon aus seinem Maul ein husten.
Er spürte seine kleinen Beine und seinen kleinen Körper zittern. Er öffnete die Augen, zu seinem Schrecken schien es als würden sie zusammen kleben. Er sah seine Mutter vor sich und blinzelte zu ihr hoch. Sie war sicher sauer auf ihn und Löwenjunges.

Narbenmaul /FC/ Kriegerbau
Der Kater lag mit offenen Augen in seinem Nest und dachte an seine Gefährtin und seine Jungen, seine Ziehjungen. Er würde Weidenlied beschützen egal wie und egal ob es ihn umbringen würde. Auch die kleinen würde er schützen. Seine Augenlieder wurden schwerer und schwerer. Doch schlafen würde er noch nicht, erst später.

Wintersee /LC/ Lager
Sie saß nun vor dem Kriegerbau und blinzelte leicht. Sie hoffte das sie eines Tages Junge bekommen würde. Langsam legte sie sich vor den Bau nieder, so das alle raus kamen. Sie legte ihren Kopf auf ihre Pfoten.

Wiesenklingeln - Bei Höhlenqualm



©Gast
So Jul 31, 2016 4:02 pm
avatar
Gast

Waschbärpelz | Ältester | LeuchtClan | Im Ältestenbau -> Im Lager

Er sah nicht wirklich viel, nur Umrisse. Schwer hiefte er sich auf die Pfoten, jedoch war ihm nicht ganz wohl dabei und er setzte sich wieder hin.
Ich muss raus... Ich muss mich mehr bewegen... sonst geh ich noch irgendwann komplett ein...
Erneut hiefte er sich auf die Pfoten. Nachdem er so lange gelegen war fühlten sich seine Glieder und Gelenke schwer und steif an. Mit Mühe verließ er sein Nest und den Ältestenbau hinaus ins Lager.

Als er dort ankam, blinzelte er dem hellen Tag entgegen und ließ sich vorerst vor dem Ältestenbau nieder. Von dort aus, beobachtete er das Lager so gut es eben mit seinen fast blinden Augen ging:



©Schiefzahn
So Jul 31, 2016 10:20 pm
avatar
Steinsager
Anzahl der Beiträge : 5089
Anmeldedatum : 29.03.15

Nebelklaue || FinsterClan || Lager -> Anführerbau; Nachstern

Halbherzig erwies der Krieger Lemurenschweif ein dankbares, aber knappes Nicken für das Verständnis, auch wenn er kein Wort davon erwähnte, wie erschöpft er eigentlich vom Tag war. Scheinbar sah man es ihm also an.
Nebelklaue kreiste kurz die Schultern, ehe er sich abwandte und sich ein weiteres Mal zum Bau des Anführers machte. Es wunderte ihn allerdings ein wenig, dass heute immer er geschickt wurde für Patrouillen und Berichterstattungen.
,,Nachtstern? Ich bin's wieder,Nebelklaue.''



©Kometenschweif
Mo Aug 01, 2016 5:58 pm
avatar
Krieger
Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 31.05.16
Alter : 13

Kometenschweif/FC/Kriegerbau 

Kometenschweif schreckte aus ihrem Schlaf auf. Es war nur ein Traum gewesen. Aber sie erinnerte sich schmerzlich an ihre Zeit als Streunerin. Sie war dem FinsterClan und Nachtstern sehr dankbar das sie von ihnen aufgenommen wurde. Sie stand von ihrem Nest auf und lief auf die Lichtung. Sie erstarrte, als sie sah was dort vor sich ging. Donnerspeer lag dort, leblos, tot auf dem Boden. Sie war nicht mit ihm verwandt gewesen, aber jeder Tod erschütterte sie sehr, seit ihre Ziehmutter Regen gestorben war. Sofort rannte sie über die Lichtung auf Lemurenschweif zu und fragte ihn: "Was ist passiert?"



©Himbeerstern
Mo Aug 01, 2016 6:24 pm
avatar
Oberster Heiler
Anzahl der Beiträge : 1071
Anmeldedatum : 17.12.13
Alter : 23

[Lemurenschweif|FinsterClan|Lager]
Der 2. Anführer nickte Nebelklaue zum Abschied kurz zu dann wollte er sich wieder an seine Patroullie wenden als eine Kätzin auf ihn zu kam. Es war Komentenschweif, ihre Erschütterung stand ihr deutlich ins Gesicht geschrieben. Doch Lemurenschweif konnte es verstehen ihn selber ließ der Tot eines Clangefährten auch nie kalt ganz gleich ob er ihm nah gestanden hatte oder nicht.
Wir haben Donnerspeer tot auf dem Territorium des LeuchtClans gefunden. Sind uns aber sicher das sie es nicht gewesen sind die ihn umgebracht haben. Knapp antwortete er auf die Frage der ehemaligen Streunerin. Nicht weil er sie nicht mochte. Oder nicht gerne redete. Im Gegenteil im normal Fall redete der junge Kater wie ein Wasserfall.
Aber er hatte leider keine Zeit sich lange zu unterhalten. Immerhin musste er noch Blitz mit aus dem Territorium begleiten und es war mittlerweile schon spät geworden.



©Gast
Di Aug 02, 2016 3:21 pm
avatar
Gast

Ulmenkohle / LeuchtClan / Lager bei Dämmerwolke

Ulmenkohl war sich noch immer unsicher, ob er alles richtiggemacht hatte. Er überlegte immer, ob das, was er getan hatte richtig war oder nicht. Aber eigentlich gab es kein richtig und falsch im Leben. Es gab eher Entscheidungen, die sich später als Fehler herausstellten, aber im Prinzip konnte niemand jemanden sagen, ob das später richtig oder falsch sein würde. Doch trotzdem dachte der schwarz-weiße Kater öfter so. Er wollte keinen Fehler machen, aber er blamierte sich hin und wieder. Und jetzt bei Dämmerwolke war das auch wieder der Fall. War er wirklich ein Kater, der ein besserer Zuhörer als Redner war? Möglich war es ja, aber er wollte auch ganz normal mit seinen Clankameraden reden. Nur weil er ein wenig schüchtern und unsicher war, hieß es nicht gleich, dass er ein schlechter Krieger sein würde. Nein, das würde er niemals akzeptieren. Er wollte nicht so verschlossen sein, also versuchte er ein wenig durchzuatmen, damit er in Gegenwart der Kriegerin mehr er selbst war. Allerdings verstellte er sich oft bei Clankameraden, denn da tat er vielmehr was sie wollten, auch wenn er nicht wirklich damit einverstanden war. Wann könnte er endlich über seinen eigenen Schatten springen?
Nun antwortete Dämmerwolke und er hörte gespannt zu, was sie auf seine Frage antworten würde. Hoffentlich würde sie ihn nicht abweisen. Er hatte doch nur gefragt ob sie etwas mit ihm essen wollte. Zwar konnte es sein, dass sie schon etwas gegessen hatte, aber er musste einfach positiv denken. Pessimistisches Denken würde nur das Leben unnötig erschweren und das konnte man sich auch gut sparen. Deswegen war er mal optimistisch und tatsächlich hatte sich diese Denkweise als richtig herausgestellt, denn die Kriegerin meinte nun, dass sie gewisse Vorzüge hatte. Das konnte er ihr nicht übelnehmen, denn schließlich gab es Beute die man eben vorzog. Er selbst hatte das auch, aber er konnte sich auch nach anderen richten, wenn er das wollte. Das macht ihm nichts aus.
Kaninchen? Doch es klang gut, also nickte er. Er selbst mochte diese Nager auch ziemlich gerne und es kam ihm gerade Recht. „Das klingt super“, meinte er begeistert und löste sich sogar ein wenig aus seiner Verschlossenheit. Vielleicht würde er doch noch heute über seinen eigenen Schatten springen. Es konnte ja gut sein. Er blickte ihr hinterher, wie sie eines der Kaninchen vom Frischbeutehaufen nahm und wieder zu ihm zurückkam. Sie konnte ruhig anfangen, denn sie hatte immerhin das Tier geholt. Er konnte da noch abwarten, denn eilig hatte er das ja nicht.
„Das sieht echt lecker aus. Du darfst ruhig zuerst davon nehmen. Ich kann noch warten.“ Dabei klang er freundlich und zeigte deutlich, dass sie den Vortritt hatte.

Traubendunkel - LeuchtClan - Wartet auf die Reaktion von Sandlicht @Lindenfeder



©Kometenschweif
Di Aug 02, 2016 3:59 pm
avatar
Krieger
Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 31.05.16
Alter : 13

[Out: Ich habe die Ansage von Nachtstern nicht gehört/gelesen 

Kometenschweif/FC/Lager

Kometenschweif ging zu Nachtstern um sich einer Jagdpatroullie anzuschließen. Allerdings war Nebelklauegerade bei ihm, deshalb setzte sie sich vor den Anführerbau und wartete. Es erschütterte sie immer noch, das Donnerspeer getötet wurde. Es gab schon einige Streuner denen sie das zutrauen könnte.


Zuletzt von Kometenschweif am Mi Aug 03, 2016 12:51 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet



©Tigerstern
Di Aug 02, 2016 11:09 pm
avatar
Co- Anführer
Anzahl der Beiträge : 3240
Anmeldedatum : 05.06.15
Alter : 13

Schimmerblüte | LeuchtClan | Lager ; Blauklaue @Rotflamme

Die silbern getigerte Kriegerin blickte leise seufzend zum Himmel. Das Wetter hatte sich kaum gebessert und der Wind blies immer noch über die Landschaft. Der Regen hatte dagegen auch noch nicht ausgesetzt und ptasselte dem Anschein nach munter weiter. Die Sonne dagegen hatte sich dem Westen genähert und würde bald in das Nest der Sonne gleiten und der Mond würde sie abwechseln und sein kühles und sanftes Licht auf das Lager scheinen lassen. Der alte Kater hatte in der Zeit sein Eichhörnchen fertig und die Reste wie sie nun auch vergraben. Er hob sein Maul zur Antwort an und sie lauschte aufmerksamen. Er hatte bestimmt Recht und sie würde vielleicht das Glück haben und einen als Schüler bekommen. Sie sehnte sich danach wieder früh aufzustehen und um ihren Schüler aus dem Schülerbau zu rufen. Es war zwar immer sehr anstrengend gewesene mit den kleinen Rackern aber sie fand es immer sehr amüsant. Leise begann sie zu schnurren und nickte. »Wahrscheinlich hast du Recht und mich würde es umso mehr freuen. Aber mal schauen was die Zukunft bringt. Nicht wahr?« ,antwortete sie mit freundlichen Klang und blickte den Ältesten freundlich und ermuntert an. Langsam wurde alles immer und immer mehr vom Dämmerlicht umhüllt und der Tag neigte sich dem Ende zu. Sonderlich viel hatte sie nicht gemacht und sie war doch etwas von sch selbst enttäuscht. Dafür würde sie Morgen aber etwas mehr machen und sich für eine Patroullie melden. Außerdem würde sie extra früh aufstehen und sich von nun an bemühen ein gutes Vorbild zu sein damit Eschenstern auch von ihr dachte sie habe das Zeug zum erneuten Mentor. Entschlossen richtete  sie ihren Blick wieder auf Blauklaue und wartete auf seine Antwort die er hoffentlich bald geben würde. Müdigkeit machte sich bei ihr langsam bemerkbar und sie gähnte herzhaft.

Taupfote folgt...


@Regenbogenfeder & @Rotflamme : Sry dass, das soo lange gedauert hat aber von jetzt an bin ich wieder aktiv im Play hoffe ich oder versuche ich xD Sry <33


Zuletzt von Brombeerschatten am Di Aug 02, 2016 11:47 pm bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet (Grund : Falsches Adden)



©Gast
Di Aug 02, 2016 11:16 pm
avatar
Gast

Finstermond | LC | Kriegerbau -> Frischbeutehaufen

Sie öffnete ihre Augen und sah sich im Kriegerbau um, konnte jedoch kaum eine andere Katze entdecken. Trotzdem stand sie vorsichtig und langsam auf, schließlich wollte sie niemanden wecken. Dann streckte sie kurz ihre Glieder und tappte aus dem Kriegerbau und auf die Lichtung, die das Lager des LeuchtClans darstellte.
Dort konnte Finstermond ein paar Katzen ausmachen, die sie schon beinahe ihr gesamtes Leben lang kannte. Naja, so konnte man das nun auch wieder nicht sagen, denn mit Ulmenkohle hatte sie bisher kaum etwas zu tun gehabt. Doch sie war eine höfliche Kätzin und nickte sowohl dem Krieger als auch Dämmerwolke zu, welche neben ihm saß. Dann begann sie damit ihr Fell zu putzen.

| Erwähnt | Dämmerwolke, Ulmenkohle
| Angesprochen | xx



©Himbeerstern
Mi Aug 03, 2016 6:46 am
avatar
Oberster Heiler
Anzahl der Beiträge : 1071
Anmeldedatum : 17.12.13
Alter : 23

[Out: @Kometenschweif Bitte lies die Posts richtig. Lemurenschweif hat gesagt das sie sicher sind das der LeuchtClan Donnerspeer NICHT umgebracht hat. Außerdem hat Lemurenschweif das Lager auch noch gar nicht verlassen. Und im FinsterClan gilt immernoch Nachtsterns Anweisung das KEINE Katze das Lager alleine verlassen darf, weil in letzter Zeit so viele Morde passieren. Bitte achte da in Zukunft drauf un editiere deinen Post. Danke]



©Gast
Mi Aug 03, 2016 11:06 am
avatar
Gast

Lilienduft / LC / Lager - FBH

Als sie leise Finstermond hinterherlief blickte sie sich um. Sie merkte das noch recht viele Katzen auf den Pfoten waren. Sie neigte als Begrüßung leicht den Kopf vor Finstermond.
Sie schaute auf den Beutehaufen und überlegte ob sie sich eine kleine Maus nehmen sollte, entschied sich aber dagegen.



©Saphirflügel
Mi Aug 03, 2016 11:15 am
avatar
2.Anführer
Anzahl der Beiträge : 2229
Anmeldedatum : 12.02.14
Alter : 22

Feuersturm/Fc/Lager
Das Regenwasseriefte von ihrem Fell zu Boden und so erhob sie sich ein weiteres Mal um sich das gröbste Wasser aus dem Pelz zu schütteln. Es würde sicherlich nicht lange dauern bis sie wieder komplett nass war. Seufzend setzte sich die flammenfarbene wieder hin und hob den Blick als sie blätter rascheln sah. Kurz darauf kam die Patrullie Lemurenschweif in das Lager,ein Lebloser Körper bei ihnen. Feuersturm hob den Kopf und stellte die Ohren vor. Nebelklaues Pelz erschien auch doch dieser verschwand sogleich wieder Richting Anführerbau. Feuersturm folgte ihm mit dem blick ehe sie sich wieder der Patrullie zuwandte. Was war geschene? Von ihrem sitzplatz aus konnte sie durch den rauschenden Regen nichts wahrnehmen. Ihr Schwanz zuckte Leicht hin und her ehe sie sich bemühte sich aus dem Geschützen Platz zu bewegen und zur Lager mitte zu trotten.



©Gast
Do Aug 04, 2016 1:12 pm
avatar
Gast

Pumablüte|LC|Kriegerbau
Sie wachte auf und sah sich im Bau um, sie konnte fast keine Katzen sehen nur ein paar Umrisse.Sie gähnte kurz und streckte sich leise da sie auch wenn fast keine Katze da war wollte sie niemanden aufwecken. Dann putzte sie sich kurz die Pfoten und entdeckte Mondkralle der noch in seinem Nest lag.

Apfelherz|LC|Lager bei Rosenstaub und Wisenbach| wartet auf antwort von Wiesenbach



©Gast
Fr Aug 05, 2016 3:52 pm
avatar
Gast

Waschbärpelz | Leuchtclan | Ältester | Lager -> Ältestenbau

Als er sich das Lager anschaute, beobachtete er alles ganz genau, jedes Steinchen, jedes Blatt, jeden Grashalm. Jedoch drehte er sich gleich wieder um und trottete in den Ältestenbau.

Dort angekommen, versuchte er sich erneut zu orientieren und blinzelte. Er betrachtete alle die sich gerade im Bau aufhielten. Leise brummelnd ging er zu seinem Nest und legte sich hinein. Er streckte alle viere von sich und atmete schwer aus.



©Flammenmond
Fr Aug 05, 2016 7:23 pm
avatar
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 976
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 19

[Nachtwolke|LeuchtClan|Ältestenbau]
Die schwarze Kätzin blickte hoch, als Waschbärpelz sich zurück in sein Nest legte. Bei so viel Tod und Regen bleibt man doch lieber drinnen, was?, miaute sie und bedachte die schnell herabfallenden Tropfen missbilligend. Schlimm genug, dass tote Katzen auf der Lichtung lagen, nun wurden ihre Körper auch noch aufgeweicht. Das würde am nächsten Morgen ein Spaß werden, wenn Nachtwolke sie mit den anderen begräbt.



©Kometenschweif
Fr Aug 05, 2016 8:41 pm
avatar
Krieger
Anzahl der Beiträge : 230
Anmeldedatum : 31.05.16
Alter : 13

Kometenschweif/FC/Vor dem Anführerbau

Kometenschweif saß immer noch eisern vor dem Anführerbau und wartete. Plötzlich begann es zu regnen, sie brachte sich schnell in Sicherheit, indem sie über die Lichtung in den Kriegerbau huschte. Sie blieb im Eingang stehen. Doch dann fiel ihr Blick auf Donnerspeer, der in der Mitte des Lagers lag und dessen Fell nun nass und kalt war. Eigentlich sollte die ehemalige Streunerin kein Wasser fürchten, sie konnte nämlich hervorragend schwimmen, dennoch mochte Kometenschweif keinen Regen.

Stern/Streunerin/alter Fuchsbau (ihr Lager)

Regen! Das hatte gerade noch gefehlt! Seit Tagen war eigentlich ihre Glückssträhne, weil sie ruhig ein wenig näher als sonst bei den Clans jagen konnte. Das lag wahrscheinlich an diesem Streuner der sich Wolf nannte. Wolf ist kein guter Umgang für die Streuner, dachte Stern. Er stachelt sie an, andere Katzen zu töten. Und nun ist es vorbei mit meiner Ruhe. Der Fuchsbau, in dem sie lebte, befand sich in der Nähe des Düstergebirges und des Frostflusses. Sie lebte ruhig dort und wurde von kaum einem gestört. Aber dieser Wolf!, dachte sie, Was kann man gegen ihn tuen? Und vor dem Bau regnete es ruhig weiter, während sich die Tiere des Waldes in Sicherheit brachten.



©Gast
Sa Aug 06, 2016 10:26 am
avatar
Gast

Waschbärpelz | Leuchtclan | Ältester | Ältestenbau

Mit trüben Augen blickte er der schwarzen Kätzin Nachtwolke entgegen und nickte.
Ja... sagte er die armen Katzenkörper...
Er schaute hinaus ins Lager, senkte dann aber wieder den Kopf und legte ihn auf seine Vorderpfoten. Am liebsten wäre er davon gelaufen... hinaus in den Wald oder sonst wo hin, denn im Lager wollte er eigentlich nicht bleiben.



©Laubherz
So Aug 07, 2016 2:49 pm
avatar
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 701
Anmeldedatum : 16.02.16
Alter : 16

(Laubpfote/FC/Schülerin/Lager->Feuersturm)
Laubpfote reckte sich und huschte rüber zu ihrer Mentorin Feuersturm. Kann ich irgendwas für dich tun? und sah ihre Mentorin fragend an.[/color]


Zuletzt von Blattschnee am Mi Aug 10, 2016 6:26 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet



©Gesponserte Inhalte




 Ähnliche Themen

-
» HauptRPG - Die Schwingen der Nacht [Teil 6 Aktuell]» HauptRPG - Die Schwingen der Nacht [Teil 8 Aktuell]» Haupt RPG- Die Schwingen der Nacht [Teil 2 /veraltet]» Haupt RPG- Die Schwingen der Nacht [Teil 5 veraltet]» Haupt RPG- Die Schwingen der Nacht [Teil 3,veraltet]
Seite 1 von 23
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 12 ... 23  Weiter


Finsterkatzen :: Rollenspiele :: Haupt RPG