Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Katzen groß und klein, Regeln müssen immer sein. Deshalb kommt ihr als Neuling an, endet euer Name stets mit "junges" hinten dran. Keine Angst, ihr werdet seh'n, mit etwas Fleiß, werdet auch ihr bald als Krieger vor uns steh'n.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 Strukturierung der MiniRPGs

©Leopardenhauch
Mi Okt 12, 2016 6:42 am
avatar
Heilerschüler
Anzahl der Beiträge : 351
Anmeldedatum : 22.08.16
Alter : 19

Heyo ihr Fusselchen.
Wie ihr wisst, blühen inzwischen drei aktive MiniRPGs auf, während vier weitere in Planung sind. Nun fängt das ganze an, etwas unübersichtlich zu werden.
Die Idee, von der ich nun spreche, hatte nicht nur ich, sondern, wie sich im Chat herausstellte, auch die liebe @Winterstern. Und zwar: Wie wäre es, wenn der MiniRPG Bereich durch Unterforen strukturiert wird?
Ich weiß, dass die Minis vorläufig in einer Testphase sind, aber sie scheinen viel Anklang zu finden, weshalb eine Strukturierung auf diese Art meiner Meinung nach Sinn macht. Außerdem wäre es so möglich, den Leitern der MiniRPGs für ihr eigenes RPG Modrechte zu geben (Entlastung der Admins/Heiler)

Sollte der Vorschlag nicht umgesetzt werden (oder bis der Vorschlag umgesetzt wird), so wäre ich dafür eine allgemeine Stammbaum- & Postingpartnersuche für die Minis zu eröffnen. Dort könnte jeder schreiben, welches RPG er meint und was genau er sucht.


Zuletzt von Nachtengel am Mi Okt 12, 2016 7:17 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet



©Gast
Mi Okt 12, 2016 7:08 am
avatar
Gast

Ich spiele da zwar nicht mit dennoch finde ich es ebenfalls besser sie in Unterforen aufzustellen sodass jedes RPG eine eigene Stammbaumsuche bekommt. Modrechte würde ich den Leitern jedoch trotzdem nicht geben, da die Heiler immernoch für den Bereich RPG zuständig sind.



©Leopardenhauch
Mi Okt 12, 2016 7:11 am
avatar
Heilerschüler
Anzahl der Beiträge : 351
Anmeldedatum : 22.08.16
Alter : 19

@Monsunschrei
Die Heiler haben jeweils ein eigenes RPG. Dazu ist ausschließlich Himmi mit Modrechten für den Minibereich ausgestattet, weshalb die anderen Heiler eigentlich völlig aus der Verantwortung gezogen sind



©Gast
Mi Okt 12, 2016 7:13 am
avatar
Gast

@Nachtengel
Ist auch wie ich finde besser so, wenn ihr dann auch keine Modrechte bekommt.



©Jaysong
Mi Okt 12, 2016 9:04 am
avatar
Scharfkralle
Anzahl der Beiträge : 1089
Anmeldedatum : 23.12.15
Alter : 19

Ich war ja dabei, als ihr diesen Vorschlag im Chat besprochen habt und spreche mich somit auch hier ganz klar für diesen Vorschlag aus.

Ich hätte sehr gerne noch ein paar Threads mehr (z.B. einen eigenen fürs Logbuch, eine Postinpartnersuche, etc.)

Das ganze in den Infothread zu pappen ist verständlicherweise eher kompliziert bzw. teils gar nicht umsetzbar.

Die Vergabe der Modrechte würde somit auch allen die Arbeit erleichtern. Mich persönlich stört es sehr, dass ich nicht in der Lage bin die Posts zu editieren o.ä.
Wenn bei mir z.B. jemand irgendwo die falsche Farbe verwendet muss ich demjenigen eine PN schreiben und um Änderung bitten, was sich wieder ewigs zieht und das ganze kompliziert macht. Selbst hätte man dies in 30s angepasst.


@Monsunschrei: Deinen Einwand kann ich ehrlichgesagt nicht nachvollziehen und würde deshalb gerne wissen, weshalb du dagegen bist.

Natürlich könnte man hierbei Angst haben vor irgendwelchen Trollen, jedoch finde ich die Angst nicht berechtigt: Man hätte ja nur Rechte für sein eigenes RPG - Wer in seinem eigenen RPG anfängt Sachen zu löschen oder das Spiel zu unterbrechen ist einfach selber Schuld. Anderen Schaden könnte man mit Modrechten in seinem jeweiligen Unterforum nicht und somit finde ich das ganze ziemlich unproblematisch und "sicher".




©Frettchenzahn
Mi Okt 12, 2016 9:48 am
avatar
Höhlenwächter
Anzahl der Beiträge : 1264
Anmeldedatum : 16.03.15
Alter : 19

Ich bin gegen diesen Vorschlag.

Das sind schließlich Mini RPGs und wenn die jetzt alle ihr eigenes Forum bekommen, ist für mich der Unterschied zwischen den Mini RPGs und den normalen RPGs zu klein. Ein Mini RPG sollte man mehr oder weniger spontan eröffnen können. Dafür sollte nicht so viel Aufwand wie für die anderen RPGs betrieben werden.



http://der-nachtclan.forum-aktiv.com/
©Knochensplitter
Mi Okt 12, 2016 11:10 am
avatar
Heiler
Anzahl der Beiträge : 3033
Anmeldedatum : 28.03.16

Ich schließe mich Yaku an. Daher, dass es schon eine Unterteilung zwischen den Planungen und dem eigentlichen RPG gibt, finde ich ist das ganze eigentlich schon ziemlich übersichtlich ^^.
Ich kann zwar auch nachvollziehen das @Wookie du dir mehr Ordnung wünschst, aber ich glaube ein bisschen sind die User auch selbst dafür verantwortlich, dass sie das hin bekommen. Außerdem haben sich viele Postingpartner (glaube) eh schon gefunden auch ohne einen extra Thema etc. Außerdem nimmt so eine geplante Suche doch auch irgenwie die spannung ;).
Und wenn alles in einem Thema ist, dann findet man auch eher nützliche Informationen, die man vielleicht gar nicht gesucht hat, und muss nicht ständig neue Seiten auf machen.
Also ja ich bin dagegen.
~LG Bone



©Greifensichel
Mi Okt 12, 2016 11:27 am
avatar
2.Anführer
Anzahl der Beiträge : 12526
Anmeldedatum : 31.08.14
Alter : 9

Bei der Unterteilung bin ich dafür. So wird es um einiges Übersichtlicher und man findet sich auch als neues Mitglied schneller zurecht. Allerdings bin ich, wie @Monsunschrei gegen die Modrechte für die Ersteller des RPG's. Gehen wir mal davon aus, dass das mit den Modrechten umgesetzt wird. Dann gibt es eine Möglichkeiten. Man erstellt eine Gruppe für die RPG-Leiter. Da ich einfach mal davon ausgehe, dass, wenn die Testphase vorbei ist, die Mini-RPGs weiterlaufen, kommen garantiert noch weitere hinzu. Und dann haben sagen wir 15 Mitglieder dort Modrechte. Da nun jeder x-beliebige Krieger dort ein RPG, nach Anfrage, erstellen darf, kann man sich doch überhaupt nicht sicher sein, ob er damit umgehen kann. Er könnte ausversehen auf ieinen Button kommen, der den Thread in den Schmutzplatz befördert und dann haben die Moderatoren doch wieder die ganze Arbeit. Neue Mitglieder die also überhaupt keine Ahnung davon haben, könnte etwas ausversehen passieren und am Ende hängt dann wieder alles bei uns...
Und außerdem denke ich, dass das mit der Farbe kein großes Problem ist und das es dort sogar besser ist denjenigen anzuschreiben, denn so merkt er es sich auch für die nächsten Male ^-^



©Frettchenzahn
Mi Okt 12, 2016 11:45 am
avatar
Höhlenwächter
Anzahl der Beiträge : 1264
Anmeldedatum : 16.03.15
Alter : 19

Ich finde wer mehr Übersicht möchte, muss sich eben mit seiner RPG Idee bewerben und hoffen dass es zu einem Haupt RPG des Forums wird.




http://der-nachtclan.forum-aktiv.com/
©Jaysong
Mi Okt 12, 2016 11:46 am
avatar
Scharfkralle
Anzahl der Beiträge : 1089
Anmeldedatum : 23.12.15
Alter : 19

@Starenwind: Da jeder ja nur für seinen eigenen Bereich verantwortlich wäre, läge es dann im Interesse des Users, dass so etwas nicht passiert. Ich denke auch nicht, dass man dann bei seinem eigenen RPG "ausversehen" etwas in den Papierkorb verschiebt, da man doch etwas mehr darauf achten würde als vielleicht bei anderen, da es immerhin das eigene ist.

EDIT: @Yaku: Ich finde nichts verkehrtes daran, wenn man im Mini mehr Übersicht möchte. Die Minis haben keine Vorschrift, dass sie spontan sein müssen. Das schöne an den Minis ist ja, dass sie so geführt und geplant werden wie es der Ersteller für richtig empfindet. Das kann von extrem spontan zu extrem durchgeplant gehen - Ich finde eigentlich, dass dies jedem freistehen sollte



©Gast
Mi Okt 12, 2016 12:50 pm
avatar
Gast

@Wookie
Wenn nochmal die Heiler Modrechte haben, welche das "professionel" machen, wieso sollten dann ganz normale User welche bekommen? Deshalb bin ich dagegen.



©Jaysong
Mi Okt 12, 2016 12:54 pm
avatar
Scharfkralle
Anzahl der Beiträge : 1089
Anmeldedatum : 23.12.15
Alter : 19

@Monsunschrei: Wie von @Nachtengel erwähnt, hat dort ja nur Himmi Modrechte. Er macht es auch nicht "professionell" sondern nur, wenn etwas gemeldet wird. Wenn jedoch der jeweilige Leiter in seinem RPG Modrechte hat würde das ganze viel ordentlicher sein, da derjenige auch selbst handeln könnte. Ich denke die viele Fehler oder Vergehen werden unter den momentanen Umständen ignoriert, weil man zu faul ist noch andere anzuschreiben und um Änderung zu bitten. Ausserdem hätte man, wie bereits erwähnt, ausschliesslich zugriff auf seinen eigenen Bereich.
Wenn man keine Unterkategorien für die RPGs macht, so würde ich auch nicht allen Modrechte geben, da sie mit den Modrechten auch zugriff auf sämtliche Plays hätten. Sollte dies jedoch eingeführt werden fände ich es nur fair hätte man auch Handlungsgewalt über sein eigenes RPG.



©Gast
Mi Okt 12, 2016 6:07 pm
avatar
Gast

Meiner Meinung nach reicht es, dass @Himbeernase Modrechte hat und dabei bleibe ich.



©Namida
Mi Okt 12, 2016 7:23 pm
avatar
Heiler
Anzahl der Beiträge : 2113
Anmeldedatum : 27.07.15
Alter : 17

Also ich bin geteilter Meinung.
Eine Stammbaumsuche usw. ist meiner Meinung nach wichtig auch für die mini RPG´s und wenn jedes mini RPG so eine bekommt wird es mehr als nur unübersichtlich. Ich kann so wohl Wookie als auch Nachtengel in diesem Vorschlag also nur zu stimmen.

Jedoch muss ich mich ein wenig denn Usern anschließen die gegen die modrechte sind. Wie auch Starenwind sagte, ist es nicht sicher das die User mit ihren rechten auch umgehen können. Nicht alle sind erfahren was das Forum angeht und somit auch nicht unbedingt geeignet ein mod zu sein (Ich will damit niemanden angreifen). Ich würde stattdessen sagen, das vielleicht ein ekstra Heiler mit "angestellt" wird der nur für die minis zuständig ist. Dann können die Leiter der minis denn jenigen kontaktieren wenn etwas ist und Himmi würde nicht die ganze Arbeit alleine machen.



©Gast
Mi Okt 12, 2016 7:30 pm
avatar
Gast

@Starenwind Man kann auch einzelne User zu Moderatoren von Unterforen ernennen, es wäre also kein Problem wenn jeder für sein eigenes RPG Rechte bekommen würde. Dann hat nur eine Person für ihr Unterforum Rechte, nicht alle für jedes.


Bei der Idee für jedes Mini-RPG ein Unterforum zu eröffnen spreche ich mich allerdings dagegen aus. Vielleicht geht das jetzt gut wo wir nur 3 Mini-RPGs haben die tatsächlich laufen, aber wie soll das sein wenn es mal 5 oder 7 gibt. Dann hat man da auf einmal eine Liste von 5 Unterforen, das schafft nicht mehr Übersicht, sondern gibt all den Mini-RPGs ein riesiges Ausmass, welches der Idee von kleinen RPGs mit wenigen Spielern wieder widerspricht. Um überhaupt erstmal zu den RPGs zu kommen die noch nicht eröffnet wurden muss man sich dann zunächst durch mehrere Unterforen scrollen ehe man die uneröffneten findet, was den bereits eröffneten wieder einen Vorteil verschafft und der kompletten Idee ebenfalls widerspricht.
Bei den Mini-RPGs handelt es sich immerhin um kleine RPGs mit wenigen Mitspielern, da braucht man wirklich keine Stammbaumsuche oder Postingpartnersuche dafür, dass 5 Leute da jemals drin schreiben werden. Und ich denke Informationen können durchaus alle im Informationsthread stehen, dann macht man eben für jede neue Information einen neuen Beitrag. Man muss ja nicht alles in den Einstiegspost schreiben. Soweit ich weiß gibt es einen HTML-Code der es ermöglicht einen Button zu erschaffen, der zu einem unteren Punkt der Seite führt, so einer könnte zur Verfügung gestellt werden, dass trotzdem alle Abschnitte einfach im ersten Post verlinkt werden können und auch innerhalb eines Threads Übersicht herrscht.
Die Stammbaumsuche kann auch eigenständig stattfinden indem man durch die Steckbriefe sucht und Leute anschreibt dessen Charakter einem gefällt und die evtl. noch etwas in der Verwandschaft frei haben, ebenso geht dies wenn man nur einen Postingpartner finden möchte. So kann man auch viel gezielter suchen als wenn man in einem Thread nachfragt, zumindest bei so wenigen Mitspielern.

Also, ich bin dagegen, da Unterforen eher nicht zu besserer Übersicht führen würden, sondern zu einem größerem Ausmass, das den RPGs nicht gerecht werden würde. Und die angesprochenen Problematiken lassen sich auch anderweitig lösen.
Zwar können so auch keine Modrechte vergeben werden, doch könnten zumindest die Heiler in diesem Bereich Moderationsrechte bekommen, RPG Leiter können so die Beiträge einfach melden die nicht passende Inhalte enthalten und Heiler können diese entfernen, dafür sind sie immerhin da.
Lg Rin



©Greifensichel
Mi Okt 12, 2016 7:38 pm
avatar
2.Anführer
Anzahl der Beiträge : 12526
Anmeldedatum : 31.08.14
Alter : 9

@Wookie
Da gebe ich dir recht. Doch kann es auch sein, dass manche User panisch reagieren und dann iwas anklicken, wenn sie ausversehen auf "verscheiben" etc. gekommen sind...

@Rin
Das würde auch gehen, aber sollte es zu keinen Unterforen kommen, würde dies nicht mehr gehen, weil man, glaube ich, einem User nicht für ein einzelnes Thema eModrechte geben kann.



©Jaysong
Mi Okt 12, 2016 7:50 pm
avatar
Scharfkralle
Anzahl der Beiträge : 1089
Anmeldedatum : 23.12.15
Alter : 19

@Rin: Die Unterforen sind an Ort und Stelle fixiert, dh, dass die Uneröffneten sich nicht zwingend Unten befinden müssten.
Ausserdem gibt es eine Liste in der alle RPGs inklusive Inhaltsangabe zusammengefasst sind.

Eine Postingpartnersuche fände ich trotz allen Einwänden gut, da doch einige RPGs entgegen der Erwartungen grösser ausgefallen sind als erwartet.

Rin schrieb:
da braucht man wirklich keine Stammbaumsuche oder Postingpartnersuche dafür, dass 5 Leute da jemals drin schreiben werden.

Hier muss ich dir widersprechen. Einige RPGs sind doch grösser ausgefallen als erwartet und fassen knapp 20 Mitspieler.


Wenn die Unterkategorien für die einzelnen RPGs nicht angenommen werden, so fände ich zumindest eine weitere Unterkategorie gut in der man nach Postingpartnern suchen kann.

Falls keine Unterkategorien eingeführt werden bleibt natürlich noch die Sache mit den Modrechten. An dieser Stelle würde ich vorschlagen allen Heilern + 2. Anfis Modrechte für den Bereich zu geben, damit auch Meldungen schnell bearbeitet werden können.

Desweiteren denke ich könnten sich RPG-Leiter für Modrechte "Bewerben", dann bliebe es den Anfis überlassen zu entscheiden, wer genug Erfahrung hat um dort Modrechte zu bekommen.
Somit kann man beispielsweise Usern, die in anderen Bereichen schon Modrechte haben bzw. hatten vertrauen, dass sie nicht ausversehen Threads löschen oder verschieben.



©Saphirflügel
Mi Okt 12, 2016 7:52 pm
avatar
2.Anführer
Anzahl der Beiträge : 2185
Anmeldedatum : 12.02.14
Alter : 21

Ich bin zwar grad am handy aber was mir geade für ne idee gekommen ist fals die noch nicht existiert o.ohatte nicht zeit alles zu lesen.

Man könnte ja eine allgemeine Stammbaumsuche aufmachen es kønnte vlt bisschen unünersichtlich werden aber wenn man mit farben z.b angeben würde für welches Rpg man was sucht, dann könnte das doch klappen oder ?
Ist nur mal ein kleiner vorschlag

Bei den modrechten stimme ich wie bei den andren auch zu alsu dagegen es wäre nicht gut einem etwas :unerfahrenem : modrechte zu geben :0



©Greifensichel
Mi Okt 12, 2016 8:59 pm
avatar
2.Anführer
Anzahl der Beiträge : 12526
Anmeldedatum : 31.08.14
Alter : 9

@Saphirflügel
Das ist keine schlechte Idee. Doch wenn es mal mehr Minis geben sollte könnte durchaus unübersichtlich werden... Aber für den Anfang ist es erstmal eine gute Idee



©Schokokiller
Mi Okt 12, 2016 9:30 pm
avatar
Weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 767
Anmeldedatum : 07.12.15

Oder man könnte so ne Unterkategorie wie die Plays für sowas erstellen und dann bekommt auch jedes Mini RPG da dann seinen eigenen Thread. Würde warscheinlich einen Haufen Theards geben aber dann hat man es leichter sich explizit die Posts rauszusuchen die einen überhaupt betreffen.

@Saphirflügels Idee ist eig auch nicht übel. Dadurch würde man im Chat nicht mehr die Postingpartner suchen und diejenigen die das mit den Mini RPGs im Chat nicht mögen wären auch zufrieden.



©Gast
Do Okt 13, 2016 6:47 am
avatar
Gast

Ich finde @Saphirflügel ihre Idee recht unübersichtlich, besser ist wie @Nachtengel am Anfang sagte, wenn man eine Unterkategorie für jedes RPG macht. Dann hat man immerhin Play und Suche zusammen und es würden genauso viele Kategorien sein wie als wenn man das so machen würde wie @Nebelhauch vorgeschlagen hatte.

Aber ich bitte darum, dass sowas unbedingt irgendwie gemacht wird, dann hört das vllt. im Chat endlich auf.



©Gast
Do Okt 13, 2016 9:25 am
avatar
Gast

@Wookie Ich verstehe deinen Einwand nicht. Man geht in das Forum der Mini-RPGs und erstmal kommen alle Unterforen dieses Forums. Was bei vielen Mini-RPGs viele Unterforen sind die oben erscheinen ehe man zum Inhalt des kompletten Forums kommt. Egal wie man es sieht, das ist schon was Scrollerei und ziemlich erdrückend, vor allem wenn man nur mal kurz reinschauen möchte um sich ein paar Planungen anzuschauen oder einfach ein bisschen sich rein zu lesen. Mag ein bisschen kleinlich klingen, aber das ist nun einmal doch sehr platz einnehmend für und macht das Forum alleine schon unübersichtlich.

Gegen eine einheitliche Postingpartnersuche hätte ich nichts einzuwenden, jeweils mit unterschiedlichen Farben sein RPG markiert und schon findet man sich darin gut zurecht, denke ich.
Lg Rin



©Himbeernase
Fr Okt 14, 2016 6:47 am
avatar
Oberster Heiler
Anzahl der Beiträge : 1043
Anmeldedatum : 17.12.13
Alter : 23

Erstmal muss ich sagen das ich @Rin s erstem Post voll und ganz zustimme. Ein Unterforum für jedes RPG wäre einfach irgendwann du viel jetzt wo es noch wenige sind würde das noch gehen und übersichtlich sein aber stellt euch echt mal vor irgendwann haben wir 15 oder mehr Mini RPGs dann für jedes ein eigenes Unterforum? Das wird unübersichtlich.
Auch bin ich dagegen das jeder der dort ein RPG erstellt Modrechte bekommt. Einmal kann man nicht nur für ein einzelnes Thema rechte bekommen sondern nur für Unterforen und zum anderen wäre das wieder extra Arbeit für die Anfis, denn die müssten die Modrechte immerin vergeben.

Wo ich allerdings für bin ist ein Unterthema in dem Berreich für Stammbaum und postingpartnersuche. Diese beiden Dinge würde ich dann allerdings zusammenfassen. Sprich für jedes RPG darf dort ein Suchthema eröffnet werden, da kann man dann sowohl Familie, Freunde usw. als auch Postingpartner suchen.

Ich muss zugeben die Letzten Tage habe ich es wie ihr sicher gemerkt habt nicht geschafft on zu kommen, weil ich massig Überstunden am machen bin. Ich will jetzt aber wieder jeden Tag on kommen damit ich auch die Mini RPGs gut leiten kann und keiner zulange warten muss. Noch bekomme ich das denke ich gut alleine gemanaget, so wie die Heiler das bei ihren jeweiligen RPGs auch schaffen. Sollten es mehr Mini RPGs werden und ich hilfe brauchen werde ich da sicherlich mind. einen weiteren Heiler mit einteilen der mir helfen soll.
Das die Bearbeitung von Meldungen schneller ginge wenn alle Heiler dort direkt Modrechte hätten kann ich verstehen aber bei den großen RPGs muss man bei manchen Sachen auch auf den zuständigen Heiler warten und da gab es meines wissens nach noch keine Beschwerden. Und ja auch wenn das jetzt dumm klingt ich finde es schon auch wieder einen eigenen Bereich zuhaben um den ich mich kümmern muss. Da ich seit ich Oberster Heiler bin ja keines der RPGs mehr leiten muss fühle ich mich schon ein bisschen arbeitslos geworden ^^" xD und bin froh um alles was ich jetzt in Bezug auf die Mii RPGs machen kann xD



©Gast
Fr Okt 14, 2016 4:49 pm
avatar
Gast

Ich finde die Vorschläge gar nicht mal so schlecht. Zwar bin ich nicht bei den Minis vertreten, allerdings finde ich es auch schöner, wenn jedes Unterforum da ein wenig besser unterteilt werden könnte und eben jedes RPG sein eigenes Unterforum hat. Ich kann euch erhrlich gesagt voll und ganz verstehen, aber vielleicht sollte man da ein Limit setzen, wie viele Minis man überhaupt annimmt. Momentan sind die normalen RPGs noch geschlossen, aber wenn sie wieder eröffnen, würde ich ich jetzt nicht ganz so viele Minis annehmen lassen, damit eben die Aktivität noch bei den anderen RPGs vorhanden bleibt. Wenn man da eine recht überschaubarer Zahl bei den Minis hat, würde ich das mit den Unterforen ziemlich gut finden.

Wegen den Modrechten bin ich gespaltener Meinung. Es kann sicherlich nützlich sein, wenn man da schnell was ändern möchte, weil man da bestimmte Dinge nicht eingehalten hat. So könnte man die Dinge schnell selber abändern und die User auf diese Sachen kurz hinweisen. Aber irgendwie denk ich mir auch, dass diese Modrechte da ein wenig problematisch sein könnten, auch wenn das nur in seinem eigenen RPG ist. Dass jemand etwas versehntlich löscht, glaube ich gar nicht, weil man da einfach genauer Acht gibt, wenn man da unterwegs ist. Ich finde man kann weiterhin die Leute auf so Kleinigkeiten hinweisen ohne Modrechte und notfalls kann man sich ja an jemanden wenden, der da etwas etwas ändern kann.




©Himbeernase
Fr Okt 14, 2016 7:23 pm
avatar
Oberster Heiler
Anzahl der Beiträge : 1043
Anmeldedatum : 17.12.13
Alter : 23

Ich muss sagen Ich bin gegen eine maximal grenze an Mini RPGs, denn der Hauptsinn dieser RPGs sollte ja sein das jeder der möchte sein eigenes RPG erstellen kann. Was halt nicht mehr geht wenn wir sagen wir nehmen nur maximal XY RPGs an.
Zu den Unterforen sein noch gesagt es würde die warte Zeit wohl etwas verlängern, denn dann müssen die Ersteller jedesmal warten bis ein Anfi für sie ein Unterforum erstellt hat denn das kann ich als Mod nicht machen.



Seite 1 von 2
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter


Finsterkatzen :: Probleme :: Schülerbau :: Archiv angenommen