Startseite

Regeln

Mitgliederliste

Registrierung

Suche


© Codes & Design by Traiceheart
Liebe Katzen groß und klein, Regeln müssen immer sein. Deshalb kommt ihr als Neuling an, endet euer Name stets mit "junges" hinten dran. Keine Angst, ihr werdet seh'n, mit etwas Fleiß, werdet auch ihr bald als Krieger vor uns steh'n.
Bei Problemen sind wir jederzeit für dich da!

Klickt auf den Button:

Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 13 ... 22  Weiter


Melisandre


Krieger

Anzahl der Beiträge : 276
Weiblich Anmeldedatum : 29.09.16
Alter : 14

Das Leben des Meeres und Stein-Clans



Korallenschimmer
Sie knurrte und ignorierte Sturmkralles Aussage

Seepferdchensturm
"Na dann los" miaute die kleine kätzin und lief wider ins Lager


Dieser Beitrag wurde am Mi Okt 12, 2016 7:48 pm erstellt.

KONTAKT:



Demonjewel


Krieger

Anzahl der Beiträge : 212
Weiblich Anmeldedatum : 27.09.16

Das Leben des Meeres und Stein-Clans



Bachpfote
Königin Schülerin des Stein-Clans
Triumphierend jaulte die Kätzin auf, als sie ihren ersten Fisch an Land holte und mit einem festen Biss im Genick tötete, wie sie es einmal bei ihrem Vater Mondblitz gesehen hatte. Zufrieden wand sie sich zu den anderen beiden Kätzinen,Mohnblüte und Seepferdchensturm, um. Doch die Kätzin betrachteten sie nur amüsiert, bevor sie resigniert meinte. Wir müssen zurück bevor es jemandem groß auffällt das wir nicht im Lager sind. Unwillkürlich verzog die Jungkätzin das Gesicht, wenn sie an Schreckenstern, den grausamen Anführer des Clans, dachte. Okay, miaute sie also niedergeschlagen und folgte den Königinnen zurück in Richtung Lager. Hoffentlich bekommen wir keinen Ärger!

Mondblitz
Heiler des Stein-Clans
Verblüfft zuckte der Kater zusammen, als Sonnenherz Schrei über das Lager hallte. Was hat sie denn? Doch dann wand der weiße Kater seine Aufmerksamkeit wieder Schreckenstern zu. Gut dann holt mich einfach, wenn Sturmkralle wieder da ist. Respektvoll nickte er noch dem mächtigen Kater zu und zog sich langsam zurück. Wo sie wohl ist? Nachdenklich sah er sich um. Ich hatte sie doch in den Heiler Bau geschickt, vielleicht hat sie ja ausnamsweiße auf mich gehört? So trottete der Kater durch das ruhige Lager und steckte vorsichtig den Kopf in den Bau. Sonnenherz? Bist du hier?

Sonnenherz
Königin des Stein-Clans
Teilnahmslos blickte sie Regenlicht an. Das schaffst du nicht. Es wäre zu schön um war zu sein. Dann fiel ihr Blick auf die Kräuter die vor ihr lagen. Eigentlich fresse ich nichts, was ich nicht kenne... Entschlossen beugte sie sich vor und nahm die Pflanzen ins Maul um sie hinunter zu schlucken. Bitter. Langsam stand sie auf, nur um gleich wieder hin zu fallen, da ihre Beine immer noch zitterten von dem Schock, denn sie eben erlitten hatte. Kann ich hier schlafen? Sie wartete gar nicht auf eine Antwort und rollte sich einfach nur eng zusammen. Vielleicht war das hier ja nur ein Albtraum, aus dem sie bald wieder erwachen würde?


Dieser Beitrag wurde am Mi Okt 12, 2016 8:58 pm erstellt.

KONTAKT:



Nebelwolf


Krieger

Anzahl der Beiträge : 123
Weiblich Anmeldedatum : 21.05.16
Alter : 10

Das Leben des Meeres und Stein-Clans



Regenlicht
Kätzinnen-Heilerin des SturmClans
Ach Sonnenherz..,seufzte sie. Zufrieden sah sie zu wie sie ihre Kräuter fraß, aber dieses Gefühl schwand schnell wieder, als sie die zittrigen Pfoten Sonnenherz' sah. Regenlicht witterte plötzlich Mondblitz Geruch und kurz darauf hörte sie schon seine Stimme. Schnell rannte sie zum Ausgang und antwortete ihm: Ihr ist nur nicht gut, sie braucht ihre Ruhe., fauchte sie halb. Ich mag sie im Auge behalten, in den nächsten Nächten wird sie in meinem Bau schlafen. Sie funkelte ihren Gegenüber an. Der Instinkt Sonnenherz zu beschützen zu müssen, war zu groß um ihn zu unterdrücken.


Dieser Beitrag wurde am Mi Okt 12, 2016 9:14 pm erstellt.

KONTAKT:



Wirbelsturm


Heilerschüler

Anzahl der Beiträge : 2160
Weiblich Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 13

Das Leben des Meeres und Stein-Clans



Mohnblüte (SteinClan)

Mohnblüte rannte hinter Seepferdchensturm her und genoss noch ein letztes mal den Wind, bevor sie sich wieder ins Lager begeben würden. Leider passierte genau dies, viel zu schnell für ihren Geschmack. Sie entschied sich aber nochmal bei Regenlicht vorbei zu schauen, da sie wegen ihren Alpträumen ein Schlafmittel oder so etwas in der Art brauchte.
Ich geh zu unserer Heilerin, meinte sie, als sie im Lager ankamen und rannte zum Bau.
Vor diesem standen gerade Mondblitz und Regenlicht.
-----
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]


Dieser Beitrag wurde am Mi Okt 12, 2016 9:21 pm erstellt.

KONTAKT:

http://schneefrostclan.forumieren.com/


Schwarzschattenhimmel


Weiser Mentor

Anzahl der Beiträge : 1875
Weiblich Anmeldedatum : 27.05.15
Alter : 21

Das Leben des Meeres und Stein-Clans



Ozeanstern
Anführer Meeres clan
Der Kater legte die Ohren an und Knurrte. "Verschwindet ich sag es nicht noch mal." seine Krallen waren ausgefahren und bereit den Stellvertreter des Stein-clans zu packen. "Kätzinnen können auch kämpfen und vor allem sind sie gute Krieger." Fauchte er und schnippte mir dem Schweif um seine Worte zu unterstreichen.

Schreckenstern
Anführer Stein-clan
Der Anführer nickte. Seine Augen wanderten zum heilerbau. Dieser Schrei schien etwas zu sagen was dem Anführer ein Schauder über den Rücken jagte. Eine gute Nachricht so wie er hoffte.
Er sah zum Lager Eingang und wartete den Pelz seines Stellvertreters zu sehen.

Eberhauer
Krieger Stein-clan
Der Krieger folgte seinem zweiten Anführer über die Grenze. Er fuhr die krallen aus und sah den Anführer voller Hass an.


(Entführungen kann es geben aber nicht zu viele. Die eine ist nun bewilligt.)


Dieser Beitrag wurde am Do Okt 13, 2016 5:25 am erstellt.

KONTAKT:



Luchsseele


Krieger

Anzahl der Beiträge : 234
Weiblich Anmeldedatum : 08.05.16
Alter : 17

Das Leben des Meeres und Stein-Clans



Sturmkralle -Grenze
2. Anführer des SteinClans

Es war eher ein höhnisches Grinsen was sich auf seinen Lippen breit machte, als der Anführer sich für die Kätzin einsetzte. "Kätzinnen gehören in die Kinderstube um Junge zu gebären und sonst gehört ihnen nur der Tod. Sie sind zu nichts nutze und ihr seid einfach nur zu Mäusehirnig um das zu erkennen. Nicht ohne Grund sind wir euch überlegen."
Sturmkralle deutete mit einem Schwanz schnippen den beiden Kriegern sich auf einen Kampf vorzubereiten. Wenn der Anführer des MeeresClan einen Kampf provozieren lässt, würde er ihn nicht ausschlagen wollen. Ganz im Gegenteil. Sturmkralle würde sich mit lieben in den Kampf stürzen und diesen Katzen ihre Schwäche vor Augen halten.
Er war genauso groß wie Ozeanstern, aber Sturmkralle war älter und hatte mehr Monde Erfahrung am Kämpfen. Auch wenn der Kater vor ihm neun Leben haben sollte und wenn ihm der Instinkt seinen Clan zu schützen neue Kraft geben würde, hätte Sturmkralle wenigstens genug Erfahrung dem Anführer mindestens ein Leben zu nehmen. Zumindest würde er es so einschätzen.
Der Kopf des hellgrauen Katers wankte immer wieder ein wenig hin und her und sein höhnisches Grinsen hatte sich in ein ausdrucksloses kaltes Gesicht gewandet. Nun hatte er das, warum er zum 2. Anführer wurde. Er war nicht nur ein guter Kämpfer oder Jäger. Nein, er war Schreckenstern ähnlich und genauso kalt und grausam wie er. Wenn er einmal wütend war, hatten sogar ältere Krieger oft vor ihm Respekt.
Um Ozeanstern noch weiter zu provozieren schritt Sturmkralle noch einen Schritt auf den Anführer zu. Nun stand er genau vor ihm und blickte ihn mit seinen starren und kalten Augen direkt in seine.
Mit seiner Schwanzspitze signalisierte er Schattensprenkel das er ihm mit dem Anführer helfen sollte und Eberhaubt um die Kätzin kümmern sollte, falls Korallenschimmer eingreifen sollte.
"Na los du Anführer. Kämpfe für deinen Clan und zeig mir deine Stärke. Du wolltest es doch unbedingt so oder nicht? Los beschütze deine ach so wichtigen Kätzinnen und kämpfe."


Dieser Beitrag wurde am Do Okt 13, 2016 10:44 am erstellt.

KONTAKT:



Melisandre


Krieger

Anzahl der Beiträge : 276
Weiblich Anmeldedatum : 29.09.16
Alter : 14

Das Leben des Meeres und Stein-Clans



Korallenschimmer
"Es gibt wahrscheinlich Kötzinen die besser kämpfen können wie ihr " meinte sie herablassend und knurrte

Seepferdchensturm
"Viel Spaß " sagte sie noch bevor Mohnblüte in dem Heiler Bau verschwinden könnte und ging in Richtung ihres Baues


Dieser Beitrag wurde am Do Okt 13, 2016 10:47 am erstellt.

KONTAKT:



Demonjewel


Krieger

Anzahl der Beiträge : 212
Weiblich Anmeldedatum : 27.09.16

Das Leben des Meeres und Stein-Clans



Mondblitz
Heiler des Stein-Clans
Amüsiert legte er den Kopf schief und musterte Regenlicht vor sich. Wenn sie sich wirklich nicht gut fühlt, dann könnte ich mit Sicherheit besser für sie sorgen, als du. Kätzin. Unwillkürlich musste er sanft schnurren, als die Heilerin ihn immer noch anfunkelte und keine Anstalten machte, zur Seite zu treten. Was wohl los ist, dass Regenlicht sich so für sie einsetzt? Dann seufzte er. Der weiße Kater hatte keinerlei Interesse dabei, sich jetzt mit der Kätzin anzulegen und sie im Zweifelsfall auch noch bestrafen zu müssen. Na gut. Sie kann jetzt hier bleiben, ich habe gleich einen Termin mit Schreckenstern und Sturmkralle, aber danach möchte ich, dass sie in meinen Bau kommt, damit ich selbst noch einmal nach schauen kann. Er gab es zwar nicht zu, aber er machte sich schon ein bisschen Sorgen um Sonnenherz. Eigentlich wäre die Kätzin viel zu Stolz und Eigensinnig, um Regenlicht voraus zu schicken und selbst im Bau sitzen zu bleiben.

Flusspfote
Schüler des Stein-Clans
Gelangweilt sprang der Jungkater wieder auf und tauchte aus dem Schatten des Schülerbaus auf. Langsam ging er in auf den Frischbeute Haufen zu und betrachtete ihn genervt. Zu wenig, um sich etwas zu nehmen. Doch es war auch kein Krieger in der Nähe der mit ihm jagen gehen konnte. Außer Schreckenstern aber der war ja heute schon mit mir unterwegs und außerdem ist er Anführer und hat sicher besseres zu tun. Langsam schritt er durchs Lager und sah wie Mondblitz und Regenlicht vor dem Kätzinen Heilerbau standen, während Mohnblüte auf dem Weg dorthin war. Bachpfote! Seine Schwester trottete ebenfalls so unsicher am Rand des Lagers herum und sah ihn lediglich misstrauisch an. Kann ich ihr nicht verübeln. Seit die beiden Schüler geworden waren, hatten sie kaum noch etwas miteinander zu tun gehabt, auch weil er wusste, dass es nicht gerne gesehen wurde, wie Freundschaften zwischen den Geschlechtern entstanden. Trotzdem sprang er über die Lichtung und stupste sie möglichst sanft an. Jedoch sah die Kätzin ihn nur skeptisch an, mit ihren grünen Augen, die immer dunkler geworden waren, seit sie Junge gewesen wären. Hilfst du mir? Ich muss besser klettern lernen, damit ich nicht mehr von Bäumen falle.


Dieser Beitrag wurde am Do Okt 13, 2016 2:20 pm erstellt.

KONTAKT:



Nebelwolf


Krieger

Anzahl der Beiträge : 123
Weiblich Anmeldedatum : 21.05.16
Alter : 10

Das Leben des Meeres und Stein-Clans



Regenlicht
Kätzinnen-Heilerin SteinClan
Die Kätzin unterdrückte die Verzwiflung die in ihr hoch kam und achtete darauf, dass es ihr nicht anzusehen war. Dann spottete sie gespielt: Ich dachte ihr Kater währt euch zu Schade um sich um Kätzinnen zu kümmern! Willst du jetzt etwa eine ja so 'unwichtige' Kâtzin behandeln. Sie fauchte ihn wütend an.


Dieser Beitrag wurde am Do Okt 13, 2016 2:32 pm erstellt.

KONTAKT:



Demonjewel


Krieger

Anzahl der Beiträge : 212
Weiblich Anmeldedatum : 27.09.16

Das Leben des Meeres und Stein-Clans



Mondblitz
Heiler des Stein-Clans
Langsam legte er den Kopf schief und knurrte leise. Treib es nicht zu weit. Ich bin bereit mit dir zu diskutieren, aber ich lasse mich nicht anschreien. Demonstrativ fuhr er seine schwarzen Krallen aus und sah Regenlicht streng an. Sie ist meine Gefährtin, natürlich sorge ich dafür, dass sie gesund ist. Schick sie später wieder zu mir in den Bau. Langsam wand er sich um, hielt jedoch noch einmal inne und blickte über die Schulter zurück. Pass besser auf wie du dich verhältst. Sonst konnte mir gegenüber Schreckenstern erwähnen, dass du dringend eine Erziehung und damit einen Gefährten brauchst. Er bleckte einmal drohend die Zähne und ging dann weiter. Mir zu sagen, dass ich mir zu schade wäre, Verletzte zu behandeln, wenn es ihnen schlecht geht!


Dieser Beitrag wurde am Do Okt 13, 2016 2:42 pm erstellt.

KONTAKT:



Nebelwolf


Krieger

Anzahl der Beiträge : 123
Weiblich Anmeldedatum : 21.05.16
Alter : 10

Das Leben des Meeres und Stein-Clans



Rainkit
Kätzinnen-Heilerin SturmClan
Frustriert fauchte sie auf. Wenn er bemerkt das Sonnenherz trächtig ist?, dachte sie nervös. Als er behauptete das sie erziehung brauchte, zuckte sie zusammen und trabte in ihren Bau zurück.  Arroganter Kater!, knurrte sie laut.


Dieser Beitrag wurde am Do Okt 13, 2016 2:57 pm erstellt.

KONTAKT:



Demonjewel


Krieger

Anzahl der Beiträge : 212
Weiblich Anmeldedatum : 27.09.16

Das Leben des Meeres und Stein-Clans



Bachpfote
Schülerin des Stein-Clans
Skeptisch betrachtete sie ihren Bruder, der seit etwa einem halben Mond das erste Mal wieder mit ihr sprach. Warum bittest du nicht Schreckenstern es mit dir zu üben? Schließlich ist er dein Mentor. Doch ihr Bruder wand nur verlegen den Blick ab und Bachpfote wurde eines klar! Er will ihn beeindrucken! Dann seufzte sie und wand den Blick ab. Ich will nicht, dass er nur zu mir kommt, wenn er etwas von mir will. Aber er ist doch mein Wurfgefährte... Traurig seufzte sie und fällte mit schwerem Herzen eine Entscheidung. Such dir jemand anderen. Ich bin schließlich nur eine Kätzin, was soll ich dir schon beibringen können? Sie wand sich ab und trottete mit hängendem Schwanz in Richtung Schülerinnen Bau. Was habe ich getan?

Schattensprenkel
Krieger des Meeres Clans
Der dunkelgraue Kater legte verwirrt den Kopf schief, als er ins Lager kam, dass wie ausgestorben schien. Sich wachsam umschauend ging er langsam auf den Frischbeute zu und legte seine Beute, zwei Mäuse und ein kleines Kaninchen, darauf ab. Hallo? Ist hier noch irgendjemand oder hab ich die Apokalypse verpasst? Langsam drehte der Kater sich einmal im Kreis um sich selbst. Was ist denn los?


Dieser Beitrag wurde am Do Okt 13, 2016 4:13 pm erstellt.

KONTAKT:



Nebelwolf


Krieger

Anzahl der Beiträge : 123
Weiblich Anmeldedatum : 21.05.16
Alter : 10

Das Leben des Meeres und Stein-Clans



Schattensprenkel
Krieger aus dem SturmClan
Er trat auf Kommando neben seinem 2. Anführer und baute sich knurrend vor Ozeanstern auf. Es ist eine Schande für beide Clans, das ihr Kätzinnen audbildet., fauchte er aufgebracht.


Dieser Beitrag wurde am Do Okt 13, 2016 4:36 pm erstellt.

KONTAKT:



Bachpfote


Schüler

Anzahl der Beiträge : 115
Weiblich Anmeldedatum : 26.03.16
Alter : 14

Das Leben des Meeres und Stein-Clans



Wolfjunges, Kinderstube
Junges des Meeresclan

Wolfjunges erwachte aus ihrem tiefem Schlaf und riss gähnend das Maul weit auf. Dann blinzelte sie sich den Schlaf aus den Augen und schaute sich um. Die anderen schliefen noch doch Wolfjunges hatte keine Lust mehr noch weiter zu schlafen. Also erhob sie sich, reckte sich und tapste neugierig auf den Ausgang der Kinderstube zu. Draußen angekommen setzte sie sich erstmal hin und schaute den Katzen im Lager zu


Dieser Beitrag wurde am Do Okt 13, 2016 4:51 pm erstellt.

KONTAKT:



Schwarzschattenhimmel


Weiser Mentor

Anzahl der Beiträge : 1875
Weiblich Anmeldedatum : 27.05.15
Alter : 21

Das Leben des Meeres und Stein-Clans



Ozeanstern
Anführer Meeres-Clan
Der Anführer lies ein tiefes Knurren erklingen. Seine Krallen waren ausgefahren. Seine Pfoten zitterten vor Wut und Hass. Er würde ja gerne angreifen, doch er wusste das die beiden nicht gewinnen würden, er knurrte wieder doch er blieb wo er war. Das Signal sah er doch er musste sich auch schützen, doch seine Kriegerin war ihm wichtiger. Korallenschimmer musste hier weg und zwar schnell.

Eberhauer
Krieger Stein-Clan
Der Kater sprang zur Kätzin und baute sich zu seiner vollen Größe auf, seine Ohren waren angelegt und er würde sie erziehen, so das sie niewieder eine Pfote als Kriegerin hob. "Kätzinnen gehören in die Kinderstube." Fauchte er und fuhr die Krallen ein und aus, dann lies er sie ausgefahren und kniff die Augen zusammen.

Schreckenstern
Anführer Stein-Clan
Der Kater wartete auf Sturmkralle. Sicher mischte er ein paar Meeres-Clan Katzen auf, so wie es sich gehörte für einen Krieger des Stein-Clans, natürlich war er mehr als das. Er war sein Stellvertretter, er liebte seinen Clan. Als er sah wie drei Kätzinnen das Lager betraten fauchte er und erhob sich. Dann lies er es aber, er würde auf einer Versammlung die drei Bloßstellen, er würde sie erziehen lassen, sie würden die grausamsten Krieger zu Gefährten bekommen.


Dieser Beitrag wurde am Do Okt 13, 2016 5:03 pm erstellt.

KONTAKT:



Melisandre


Krieger

Anzahl der Beiträge : 276
Weiblich Anmeldedatum : 29.09.16
Alter : 14

Das Leben des Meeres und Stein-Clans



Korallenschimmer
Als sich der Krieger vor ihr aufbaute sträubte sie ihr Fell und machte sich groß und fauchte ihn an "Und du gehörst besser in denn Wald der Finsternis als hier her" knurrte sie böse und fuhr ihre Krallen aus die ebenfalls nicht gerade kurz waren

Seepferdchensturm
Sie bemerkte das Sreckenstern sie und die anderen böse an sah und verzog sich schnell in ihrem Bau spätestens jetzt war ihr klar das das Konsequenzen geben würde. Sie hoffte das Bachpfote und Mohnblüte bald kommen würde.


Dieser Beitrag wurde am Do Okt 13, 2016 5:20 pm erstellt.

KONTAKT:



Wirbelsturm


Heilerschüler

Anzahl der Beiträge : 2160
Weiblich Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 13

Das Leben des Meeres und Stein-Clans



Mohnblüte (SteinClan)

Mohnblüte, die beim Heilerbau angekommen war, sah gerade noch wie die Heilerin der Kätzinnen wieder in ihren Bau verschwand. Gerade als sie es ihr nachmachen wollte, spürte sie einen brennenden Blick im Nacken. Sie drehte ihren Kopf in die Richtung von wo sie den Blick vermutete und entdeckte Schreckenstern, der sie sauer beobachtete. Also hat er es bemerkt, dachte sie seufzend und bezog sich im Bau.
Regenlicht? Ich bräuchte deine Hilfe.

[Sie müssen registriert oder eingeloggt sein, um diesen Link sehen zu können]
____________________
Federschwinge (SteinClan)

Federschwinge beobachtete alles im Lager und besah sich die einzelnen Katzen. Eine Königin, die sich gerade wieder in ihren Bau verzog, erweckte ihre Aufmerksamkeit. Seepferdchensturm. Sie lief auf den Bau zu wo die Kätzin drin verschwunden war und ging gemächlich hinein. Hallo Seepferdchensturm?




Dieser Beitrag wurde am Do Okt 13, 2016 5:38 pm erstellt.

KONTAKT:

http://schneefrostclan.forumieren.com/


Melisandre


Krieger

Anzahl der Beiträge : 276
Weiblich Anmeldedatum : 29.09.16
Alter : 14

Das Leben des Meeres und Stein-Clans



Seepferdchensturm
"O hallo Federschwinge ich habe dich heute noch gar nicht gesehen. " Antwortete sie nachdem sie sich beruhigt hatte sie hatte sich nämlich erschreckt da sie sie nicht bemerkt hatte


Dieser Beitrag wurde am Do Okt 13, 2016 6:00 pm erstellt.

KONTAKT:



Schwarzschattenhimmel


Weiser Mentor

Anzahl der Beiträge : 1875
Weiblich Anmeldedatum : 27.05.15
Alter : 21

Das Leben des Meeres und Stein-Clans



Schreckenstern
Anführer Stein-Clan
Der Anführer erhob sich und trat zu seinem Bau. Wo war nur sein Stellvertretter? Er sah sich nach seinem Schüler um. "Flusspfote." Rief er und wartete auf seinen Schüler

Eberhauer
Krieger Stein-Clan
Der Kater sah die Kätzin angewiedert an. Wie konnte so etwas unreines mit ihm sprechen? "Du unwürdige Kätzin, geh in die Kinderstube wo du hin gehörst!" Fauchte er und knurrte laut.

Ozeanstern
Anführer Meeres-Clan
Er sah zu Korallenschimmer und blinzelte. Sie würden es nicht schaffen. "Korallenschimmer, wir gehen ins Lager, es hat keinen zweck sie sind in der Überzahl." Miaute er und sah seine Kriegerin an, er wollte nicht das sie verletzt oder getötet wurde.


Dieser Beitrag wurde am Do Okt 13, 2016 6:20 pm erstellt.

KONTAKT:



Melisandre


Krieger

Anzahl der Beiträge : 276
Weiblich Anmeldedatum : 29.09.16
Alter : 14

Das Leben des Meeres und Stein-Clans



Korallenschimmer
"Na gut Ozeanstern" antwortete sie aber blickte weiterknurrend Eberhauer an. Sie wollte sich gerade umdrehen und gehen als ihr noch was einfiel sie drehte sich blitzschnell um und riss Eberhauer ihre Krallen übers Gesicht das würden schöne Narben geben dachte sie zufrieden "Schnell Ozeanstern" rief die als sie sich schon umdrehte und Richtung MeeresClan Lager rannte


Dieser Beitrag wurde am Do Okt 13, 2016 6:41 pm erstellt.

KONTAKT:



Schwarzschattenhimmel


Weiser Mentor

Anzahl der Beiträge : 1875
Weiblich Anmeldedatum : 27.05.15
Alter : 21

Das Leben des Meeres und Stein-Clans



Ozeanstern
Anführer Meeres-Clan
Der Kater sprang nach hinten, erst dann drehte er sich um und rannte davon. Er hatte gesehen was Korallenschimmer dem Krieger angetan hatte, er musste ein Schnurren unterdrücken.
Er kam im Lager an und musste erst mal nach Luft ringen. Seine Beine zitterten stark.

Eberhauer
Krieger Stein-Clan
Schmerz blitzte auf er jaulte wütend auf und wollte der Kätzin nach, lies es dann aber, er fuhr sich mit der Pfote durch das Gesicht und sah Blut auf dieser. "Ich töte dich sobald ich dich wieder sehe!" Jaulte er. Er hasste sie und würde sie umbringen.


Dieser Beitrag wurde am Do Okt 13, 2016 6:49 pm erstellt.

KONTAKT:



Melisandre


Krieger

Anzahl der Beiträge : 276
Weiblich Anmeldedatum : 29.09.16
Alter : 14

Das Leben des Meeres und Stein-Clans



Korallenschimmer
Nach Luft japsend kam sie im Lager an "toll noch jemand der mich tot sehen will ich könnte auch ab und zu mal denken" miaute sie vor sich hin. "Alles gut Ozeanstern" fragte sie besorgt den Kater neben sich


Dieser Beitrag wurde am Do Okt 13, 2016 6:53 pm erstellt.

KONTAKT:



Schwarzschattenhimmel


Weiser Mentor

Anzahl der Beiträge : 1875
Weiblich Anmeldedatum : 27.05.15
Alter : 21

Das Leben des Meeres und Stein-Clans



Ozeanstern
Anführer Meeres-Clan
Der Kater kam langsam wieder zu Luft. "Es geht." Miaute er, sein Pelz legte sich langsam wieder. "Ist alles bei dir gut?" Fragte er und sah sie besorgt an. Seine Sorge um sie war größer als bei anderen Kriegerinnen. Er drückte seine Schnauze an ihre, Glück brach in seinem Inneren aus. Doch schnell zog er sich zurück, er wollte sie nicht überrumpeln.
Er zog sich zurück und sprang auf den Sprechstein. "Alle Katzen die alt genug sind das Lager verlassen zu dürfen sollen sich hier unter dem Sprechstein zusammen finden." Jaulte er, sein Pelz lag glatt an, aber innerlich war er aufgewühlt.


Dieser Beitrag wurde am Do Okt 13, 2016 7:02 pm erstellt.

KONTAKT:



Melissenauge


Krieger

Anzahl der Beiträge : 549
Weiblich Anmeldedatum : 23.07.15
Alter : 19

Das Leben des Meeres und Stein-Clans



könnte ich eine Zusammenfassung haben? Ich habe zu spät gemerkt, dass das RS gestartet ist
Wundert euch nicht über die kurzenBeiträge, ich wollte nur nichts falsches von der Situation her schreiben

Melissenjunges SteinClan
Die kleine Kätzin streckte den Kopf aus der Kinderstube. Leise maunzend sah sie sich um. Wo war bloß ihre Mutter? Jetzt kam sie ganz aus dem warmen Bau heraus. Vielleicht fand sie ja jemanden zum spielen..

Dachsjunges MeerClan
Der kleine Kater sprang im Lager des MeerClans fröhlich herum, als Ozeanstern auf den Sprechstein sprang. Er lief zu seiner Mutter Honigsee. ,,Was will er sagen?", fragte Dachsjunges neugierig. ,,Darf ich zuhören?"


Dieser Beitrag wurde am Do Okt 13, 2016 7:22 pm erstellt.

KONTAKT:

http://catsrsse.yooco.de


Luchsseele


Krieger

Anzahl der Beiträge : 234
Weiblich Anmeldedatum : 08.05.16
Alter : 17

Das Leben des Meeres und Stein-Clans



Sturmkralle -Grenze -> Lager
2. Anführer des SteinClans

Mit zusammengekniffenen Augen beobachtete der Kater die Reaktionen der beiden MeeresClan Katzen vor ihnen. Erst als sie sich zum Gehen wanden und Korallenschimmer einen seiner Krieger übers Gesicht fuhr, kam eine Bewegung von ihm. Blitzschnell schnellte der Kater mit seinen Krallen vor, aber die Kätzin hatte sich schon umgedreht und wahr geflüchtet. "Sag ich doch. Alles verweichlicht. Du wirst deine Rache bekommen Eberhauer. Das verspreche ich dir und wenn es das nächste mal bei einem klau der Junge ist und du sie dann kaltblütig im Schlaf ermorden kannst. Evtl. bietet sich ja auch mal die Gelegenheit sie mit zunehmen. Jedoch wirst du deine Rache ganz bestimmt bekommen. Vorerst gehen wir ins Lager zurück. Vorher aber werden wir unsere Grenze verschieben. Wenn diese Weicheier nicht einmal bereit sind ihr Territorium zu beschützen, dann sind sie es auch nicht wert.", knurrte Sturmkralle und setzte eine Grenzmarkierung mehrere Schwanzlängen weiter als die vorige wahr. Mit einem letzten Blick drehte er sich um und ging Richtung Lager. Er hatte jetzt wirklich schlechte Laune und würde jetzt am liebsten jede Katze zerfleischen die ihm über den Weg läuft. "Wir gehen zurück. Eberhauer, ich möchte das du bei Mondblitz vorbeigehst. Es wäre schlecht wenn das da ernst wird.", murmelte er mürrisch in die Richtung des Kriegers und deutete mit seiner Schweif spitze auf dessen Gesicht.
Erneut spannte Sturmkralle seine Muskeln an und ging in einen Sprint über, denn er bis zum Lager hielt. Als der dies Betrat, blickte er sich um und entdeckte Schreckenstern im Lager sitzen. Mit hocherhoben Kopf schritt er auf ihn zu. In ihm wütete immer noch die Wut auf die MeeresClan Katzen, aber er würde sie später an einer Kätzin auslassen.
Er neigte leicht den Kopf, als er vor Schreckenstern stand. "Guten Morgen Schreckenstern."

Phönixpfote -Heilerbau -> Lager
Heilerschüler des MeeresClans

Als er von Mondschimmer nichts mehr hörte, ließ er seinen Kopf wieder auf seine Pfoten fallen und legte seinen Schweif über seine Augen. Erst der Ruf von Ozeanstern ließ ihn hochfahren. Sorge breitete sich in ihm breit. Wird er jetzt sagen, dass jemand sein Leben gelassen hat? Bei der Vorstellung wird dem Kater schlecht und so erhob sich der hellrote Kater auf seine wackeligen drei Beine und humpelte aus dem Bau, wo er sich in der Nähe des Heilerbaus nieder ließ. Weiter konnte er auch nicht gehen. Der Schock hatte ihm viel Kraft geraubt, aber er konnte einfach nicht schlafen solange er nicht wusste was Sache war.
Eine Erleichterung durchfuhr ihn, als er seine Nase in die Luft streckte und keinen Totengeruch feststellen konnte. Nur ein ganz leichter Geruch von Blut lag in der Luft. Es war aber so wenig, dass Phönixpfote nur beruhigt den Kopf schüttelte. Es war zu wenig um ein Kratzer zu sein. Vermutlich hatte einer der beiden nur Blut an den Krallen.


Dieser Beitrag wurde am Do Okt 13, 2016 7:25 pm erstellt.

KONTAKT:

Das Leben des Meeres und Stein-Clans

Ähnliche Themen

-
» Das Leben des Meeres und Stein-Clans
» Der Meeres-Clan und Stein-Clan wie das Leben spielt
» Der Meeres-Clan und Stein-Clan wie das Leben spielt
» ALT2: Planung - Das Leben im Wald
» Der Zeitpunkt in deinem Leben
Seite 5 von 22Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6 ... 13 ... 22  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Finsterkatzen ::  :: Mini RPGs :: Mini RPGs Play-
Gehe zu:
__________________________________________