Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Katzen groß und klein, Regeln müssen immer sein. Deshalb kommt ihr als Neuling an, endet euer Name stets mit "junges" hinten dran. Keine Angst, ihr werdet seh'n, mit etwas Fleiß, werdet auch ihr bald als Krieger vor uns steh'n.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 Verschiedene Sprachen

©Killjoy
Di Okt 04, 2016 8:29 pm
avatar
Höhlenwächter
Anzahl der Beiträge : 1996
Anmeldedatum : 31.08.15

Hey, ihr Fussels da draußen. :D

Ich habe so ein wenig überlegt und bin auf den Gedanken gekommen, wie viele hier eigentlich von euch auch anderssprachig lesen.

Vielleicht wissen hier ein paar, dass ich an Sprachen sehr interessiert bin - das liegt mir einfach. Ich selber lese gerne englische Bücher - ich kann gutes Englisch fließend sprechen und das habe ich mit den Büchern, die ich auf englisch lese, zu verdanken. Bisher bin ich nur im englischsprachigen Raum geblieben, aber meine Tante hat mir neulich auch ein französisches Buch geschenkt, da werde ich mich in nächster Zeit auch mal dransetzten (wenn ich's finde..). :D

Also, meine Frage an euch:

Liest ihr anderssprachige Bücher?

Wenn ja, welche zum Beispiel?

Und in welcher Sprache?

Und seit ihr der Meinung, dass eine Originalfassung in der Originalsprache besser ist, als das dazugehörige deutsche Exemplar?


Alles Liebe, Falkenruf



©Knochensplitter
Di Okt 04, 2016 9:02 pm
avatar
Heiler
Anzahl der Beiträge : 3306
Anmeldedatum : 28.03.16

Alsoo ich äußere mich dann mal dazu ^^

Lest ihr anderssprachige Bücher?
Also ich habe bisher... so um die 6-7 englische Bücher gelesen, ich kann mich leider nicht ganz genau erinnern. Ich lese eigentlich größten teils deutschsprachige Bücher und englische nur, damit ich mein Englisch etwas verbessern kann, da es relativ schlecht ist ._. und ch hoffe so eine bessere Note in der Schule zu bekommen :'D.
Wenn ja, welche zum Beispiel?
Ähm für die Schule musste ich z.B. ein Buch lese das Slam hieß, und ich habe noch so dünne Bücher gehabt, bei welchen auf der einen Seite das Englische und auf der anderen das Deutsche stand, das war eigentlich ziemlich praktisch :), jedenfalls für die ersten englischsprachigen Bücher ^^. In meiner Freizeit habe ich "Befor I go to sleep" gelesen und versuche mich momentan an "Eragon", wobei mir gesagt wurde, dass das nicht sehr Anfänger freundlich ist ^^".
Und in welcher Sprache?
In Englisch alle, da ich sonst nur noch Französisch spreche und das nicht so gut, dass ich was darauf lesen möchte xD
Und seit ihr der Meinung, dass eine Originalfassung in der Originalsprache besser ist, als das dazugehörige deutsche Exemplar?
Dazu kann ich nicht wirklich was sagen, da ich wenn immer nur 1 Fassung gelesen habe und nicht beide, ich kann einfach kein Buch zweimal lesen >.<. Aber ich würde sagen, dass es allgemein bekannt ist, dass das originalsprachige Buch meistens besser ist. Ist bei Verfilmnungen von Büchern ja auch oft so. Alles was nicht das Original ist, ist meist etwas schelchter, wenn auch nicht unbedingt darastisch.

Nya okay also dann
~LG Bone



©Gast
Di Okt 04, 2016 9:13 pm
avatar
Gast

@Falkenruf:

Tolles Thema! :)

Liest ihr anderssprachige Bücher? - Leider nein, aber ich fange bald mit dem neuen Harry Potter Band auf Englisch an. Dieses Englisch ist leicht für mich zu verstehen und da komme ich sicher gut mit.

Wenn ja, welche zum Beispiel? Harry Potter, Slated...

Und in welcher Sprache? Englisch :D


Ich möchte mich dazu aufraffen, mehr Fremdsprachige Bücher zu lesen. Ich freu mich da schon voll drauf.
Bin auch gespannt, wie der neue HP Teil wird.



©Starenwind
Di Okt 04, 2016 9:31 pm
avatar
Ur-Katze
Anzahl der Beiträge : 12703
Anmeldedatum : 31.08.14
Alter : 9

@Sansa
Ui, den neuen Harry Potter Band auf Englisch.

Harry Potter habe ich auch schon auf Englisch gelesen. Leider habe ich nur den 5. und 7. Bd. auf Englisch zulesen bekommen. Aber vielleicht komme ich ja noch dazu. Ich habe selbst ja ewig gebraucht ehe ich das Buch durch hatte, weil ich damals erst 6. Klasse war, und obwohl ich zuvor die Bücher auf deutsch gelesen hatte xDD



©Schlangenzahn
Mi Okt 05, 2016 5:17 pm
avatar
Mentor
Anzahl der Beiträge : 3065
Anmeldedatum : 20.05.16
Alter : 16

@Falkenruf
Also mal am Anfang, ich find das Thema echt cool, mal was anderes xD

Ja ich les anders sprachige Bücher und zwar in Englisch und zwar zum Beispiel: Harry Potter, Vampire Academy, Warrior Cats teilweise, Der Game Master und Balckbird
Hm...die letzte Frage ist schwierig...es kommt eigentlich einerseits ganz auf das Buch bzw den Autor drauf an und andererseits auch auf die Person, de das Buch liest...aber ich find, dass die Originalfassung von den meisten Büchern besser ist, weil man halt vieles nicht in sDeutsche übersetzten kann wie zB Witze oder gewisse Zweideutigkeiten xD und ja die kommen halt erst ind er Englischen Fassung heraus; darum les ich auch recht gern die Deutsche und die Englische Fassung von einem Buch; außerdem ist es eine echt gute Übung für Englisch, wer sich da schwer tut ^^

~Schlangö



©Gast
So Jan 01, 2017 1:16 pm
avatar
Gast

Interessantes Thema. (:

Liest ihr anderssprachige Bücher?
Hin und wieder lese ich mal Bücher in einer anderen Sprache, weil ich mein Englisch verbessern möchte bzw. nicht aus der Übung kommen möchte. Einmal in der Woche Schulenglisch bringt nicht wirklich viel und ich möchte, dass die Vokalben beibehalten werden und auch das Verständnis.

Wenn ja, welche zum Beispiel?
Bis jetzt habe ich nur ein paar Bücher der WaCa Reihe gelesen, aber vielleicht lege ich mir auch mal andere Bücher zu.

Und in welcher Sprache?
Englisch

Und seit ihr der Meinung, dass eine Originalfassung in der Originalsprache besser ist, als das dazugehörige deutsche Exemplar?
Ich finde, dass bei der Übersetzung einige Namen total falsch übersetzt werden. Ich habe zwar nur einzelne Bände der WaCa Reihe gelesen, aber da ist es mir vermehrt aufgefallen. Es ist sogar schon vorgekommen, dass ein und derselbe Chara im Deutschen drei verschiedene Namen hat, aber im Englischen gibt es nur einen. Das ist total verwirrend und da wäre es übersichtlicher, wenn man nur die Originalausgaben liest. Zudem werden manchmal beim Übersetzen andersweitig Fehler gemacht. Es ist toll, wenn man mal den originalen Schreibstil der Autoren nachlesen kann, denn wenn man die Bücher übersetzt, geht das Ganze doch verloren. Aber da ich eben nach einiger Zeit ein wenig unmotiviert werde englische Bücher zu lesen und bei deutschen Texten wesentlich schneller bin, ziehe ich eben meine Muttersprache vor.



©Kastanienblüte
So Okt 01, 2017 8:22 pm
avatar
Oberster weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 907
Anmeldedatum : 20.07.17
Alter : 16

Das Thema klingt interessant (ist es auch ;) und hat mich angesprochen, weshalb ich auch mal meinen Senf dazu gebe


Liest ihr anderssprachige Bücher?
Manchmal. Ja damit kann man jetzt was anfangen oder? xD Also meistens lese ich Bücher auf Englisch, entweder wenn mir furchtbar langweilig ist oder es das Buch noch nicht auf Deutsch gibt, ich aber unbedingt weiterlesen möchte ^^ Kennen ja vielleicht einige, gerade wenn es an einer spannenden Stelle aufhört... Da kann man einfach nicht warten ;)

Wenn ja, welche zum Beispiel?
Also ich hab alle Harry Potter Bücher auf Englisch zuhause, dank meines Vaters. Skulduggery Pleasant - Das Sterben des Lichts oder so (Mir fällt gerade der Englische Titel nicht ein o.o) Eragon hab ich glaub ich mal auf Englisch in der Bücherei ausgeleihen... Mehr fallen mir gerade nicht ein

Und in welcher Sprache?
Englisch. Wobei ich jetzt keine Ahnung habe ob Britisches oder Amerikanisches... Andere Sprachen sprech ich (bisher) nicht ;)

Und seit ihr der Meinung, dass eine Originalfassung in der Originalsprache besser ist, als das dazugehörige deutsche Exemplar?
Das ist jetzt schwer zu sagen, für meinen Geschmack verstehe ich da einfach noch nicht genug um das beurteilen zu können. Zwar reicht mein Englisch um ein Buch lesen zu können, aber jedes Wort versteh ich einfach noch nicht, sodass ich mir teilweiße den Sinn aus dem Kontext erschließen muss... Und die einzigesten Bücher, die ich sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch gelesen habe, wo ich das Gefühl hätte es beurteilen zu können, sind die Harry Potter Bücher.

Da habe ich Band 1 und 5 angefangen zu lesen. Band 1 hat mein Vater dreimal zugeklappt, sodass ich wieder von vorne anfangen musste, weil ich nicht mehr wusste wo ich war. Nach dem vierten Mal hatte ich keine Lust mehr... Und Band 5 hat sich mitten im Lesen in Luft aufgelöst. Wirklich ich find es nicht mehr! Also falls irgendwer einen einsamen Harry Potter Band 5 auf Englisch findet... Das ist meiner!


Lg Kastanienpfote



http://lost-dreams.forumieren.de/
©Twilightpaw
Sa Dez 30, 2017 10:00 am
avatar
Schüler
Anzahl der Beiträge : 89
Anmeldedatum : 26.12.17

Uhh, tolles Thema. Sofort wiederbeleben!

Liest ihr anderssprachige Bücher?
Ja, schon seit längerem. Ich lese aber noch mehr deutschsprachige.

Wenn ja, welche zum Beispiel?
Angefangen habe ich mit Seekers, als es noch keine deutsche Übersetzung gab. Dann weitergemacht mit WaCa, was ich auf deutsch schon kannte. Dann habe ich viele Bücher auf Englisch ausgeliehen, die recht einfach geschrieben waren, glaube aber, dass ich in dieser Zeit nicht soo viel verstanden hab, da ich oft zu faul war ein Wort nachzuschlagen. Damals hatte ich noch kein sogenanntes Smartphone und musste noch ein richtiges Wörterbuch nutzen und da dauert das schon mal wenn man pro Seite mehrere Wörter mit verschiedenen Anfangsbuchstaben nachschlägt.

Und in welcher Sprache?

bisher nur auf englisch, weil das die Fremdsprache ist die ich am besten kann (Schule und so). Mein Ziel ist es aber bald ein Buch in einer anderen Sprache zu lesen. Ich lerne im Selbststudium gerade ein paar Sprachen, darunter Italienisch, Russisch und ein paar andere. Ich fänds total cool, Bücher immer in den Originalsprachen lesen (und verstehen) zu können und nicht nur auf eine Sprache angewiesen zu sein.


Und seit ihr der Meinung, dass eine Originalfassung in der Originalsprache besser ist, als das dazugehörige deutsche Exemplar?

Ich denke schon. Zumindest in den meisten Fällen. Filme in der Originalsprache sind auch (fast) immer besser als die Synchronfassung. Wenn man nur die Übersetzung kennt findet man das nicht so schlimm, aber wenn man einmal das Original kennengelernt hat merkt man wie schrecklich manche Übersetzungen teils sind. Damit angefangen, dass manche Verläge es anscheinend für nötig halten Namen zu übersetzen (WaCa. Gut, verständlich, dass man als 10jähriges Kind wissen will was die ganzen Namen bedeuten, aber die Namen der Streuner und Hauskatzen? Ernsthaft? Wurde ja auch schon gesagt, dass manche Katzen im Deutschen drei Namen haben. Viele Namen sind aber auch - sorry - dämlich übersetzt, damit es nicht so komisch klingt. Mein Lieblingsbeispiel: Crookedstar --> Streifenstern. Was ist an Schiefstern so schlecht?)

Das ist die Tatsache, die mich am meisten nervt. Oder die, dass Übersetzer meinen sie müssten unbedingt ganz frei übersetzen. Beispielsweisebeim 1. Harry Potter Buch, Dudleys Satz "I want more bacon!" wurde übersetzt mit "mehr Schinken". Sinn ist getroffen, ja. Da kommt viel weniger bei rüber.

Mein letzter Punkt ist noch, dass es in jeder Sprache Ausdrücke gibt, die man so nicht übersetzen kann, wie Sprichwörter. Oder manche Satzkombinationen und Wörter, die es in der anderen Sprache nicht gibt.



http://creativitys-place.forumieren.com/
©Schneefeuer
Sa Dez 30, 2017 3:35 pm
avatar
Krieger
Anzahl der Beiträge : 131
Anmeldedatum : 25.06.17

Ich gebe auch mal meinen Senf dazu xD
Liest ihr anderssprachige Bücher?
Ja, aber erst seit einem Jahr. Vorher sonst immer deutsch.
Wenn ja, welche zum Beispiel?
Ich habe alle Percy Jackson Bücher gelesen, Warrior Cats einige und dann noch solche, die hier niemand kennen wird :/
Und in welcher Sprache?
Percy Jackson alle auf Englisch, genauso wie WaCa. Dann habe ich noch einige auf Italienisch gelesen, zum Beispiel Scarlett.
Und seid ihr der Meinung, dass eine Originalfassung in der Originalsprache besser ist, als das dazugehörige deutsche Exemplar?
Nun ja, ich habe sie immer nur auf einer Sprache gelesen, deshalb kann ich nicht viel dazu sagen



©Wolkenschimmer
Sa Dez 30, 2017 4:14 pm
avatar
Waldwächter
Anzahl der Beiträge : 3406
Anmeldedatum : 02.07.17
Alter : 12

Ich bin nicht so der beste Leser von verschiedenen Sprachen, aber ich kann euch mal auch sagen was ich dan schon überhaupt lese :)

Liest ihr anderssprachige Bücher?
Nur wenn es sein muss, also Schulbücher oder ein ganz kurzes Büchlein das spannend genug ist

Wenn ja, welche zum Beispiel?
Also an die Schulbücher kann ich mich nicht mehr erinnern da sie zu langweilig und sehr lange her waren. Die ganz kleinen sind... weis nicht warum iwi bei einem Umzug verschwunden :(
Aber Harry Potter habe ich noch :D

Und in welcher Sprache?
wen dann auf Englisch :)

Und seit ihr der Meinung, dass eine Originalfassung in der Originalsprache besser ist, als das dazugehörige deutsche Exemplar?
Bei manchen schon, aber bei ein paar währe ich mir nicht sicher.
WaCa z.B. Habe ich noch nie versucht auf Englisch zu lesen. Und bei Harry Potter kann ich es nicht sagen :)

LG Wolke



©Himmelsdiamant
Fr März 30, 2018 6:27 pm
avatar
Mentor
Anzahl der Beiträge : 1692
Anmeldedatum : 09.12.15

Lest ihr anderssprachige Bücher?
Ich habe erst eines gelesen und beginne ein zweites, aber für die Zukunft nehme ich mir das auf jeden Fall noch mehr vor. Ich bin hierbei gewissermaßen eher noch am Anfang, da meine Sprachkenntnisse erst jetzt für Bücher zu reichen scheinen.

Wenn ja, welche zum Beispiel?
Ich habe den dritten Teil der Maze Runner Serie -The Death Cure- gelesen, weil es den damals in Deutsch in der Bücherei nicht gab und ich mir deswegen den englischen mitgenommen habe. Jetzt beginne ich All the crooked saints von Maggie Stiefvater, was mir schon deutlich schwieriger erscheint, denn während in The Death Cure auf ausschweifende Beschreibungen wegen des Aktion-Faktors größtenteils verzichtet wurde, findet man bei Maggie Stiefvater sehr viele. Dementsprechend verwendet die Autorin mehr mir unbekannte Wörter, weshalb ich öfters zu einer Übersetzung greifen muss, während ich in The Death Cure kaum übersetzen musste.

Und in welcher Sprache?
Bisher nur in Englisch, auch wenn ich in der Schule noch sowohl Französisch, als auch Spanisch lerne. Beides kann ich aber weniger gut.

Und seit ihr der Meinung, dass eine Originalfassung in der Originalsprache besser ist, als das dazugehörige deutsche Exemplar?
Bei The Death Cure finde ich die Übersetzung nicht wirklich gut, denn in Deutsch verliert das ganze den schönen Klang. Hier mal ein Beispiel aus The Death Cure: "With his heart falling into a black abyss, Thomas pulled the trigger." Und das Gleiche einmal aus dem deutschen Buch Die Auserwählten in der Todeszone: "Sein Herz fiel und fiel in unendliche Dunkelheit. Und dann drückte Thomas ab." Das klingt einfach nicht mehr gut, wie ich finde. So geht es mir einfach bei einigen Szenen aus diesem Buch, weswegen ich finde, das hier das Englische deutlich besser ist.
Natürlich lässt sich das nicht auf alle Bücher übertragen, weshalb es auch sehr viele, sehr gute Übersetzungen gibt.



©Pumafell
Fr März 30, 2018 8:15 pm
avatar
Höhlenwächter
Anzahl der Beiträge : 1189
Anmeldedatum : 27.11.17
Alter : 19

Liest ihr anderssprachige Bücher?
ja

Wenn ja, welche zum Beispiel?
Warrior Cats

Und in welcher Sprache?
englisch

Und seit ihr der Meinung, dass eine Originalfassung in der Originalsprache besser ist, als das dazugehörige deutsche Exemplar?
Bei Büchern ist mir das relativ egal, obwohl es mir wichtig ist, dass der Schreibstil des Autors beibehalten werden sollte, was bei Übersetzungen aber meistens verloren geht.
Bei Filmen gebe ich nur das Beispiel "Let It Go" von Frozen, davon gibt es YT-Videos, wo erklärt wird, warum die deutsche Version richtig mistig ist.



http://damascenon.forumieren.de
©Gesponserte Inhalte




 Ähnliche Themen

-
» Tatsachen über Deutschland» -Beuteltiere-» Ein Spiel über die Warrior Cats?» Elefnzauber» Graffiti
Seite 1 von 1


Finsterkatzen :: Allgemeines :: Bücher