Startseite

Regeln

Mitgliederliste

Registrierung

Suche


© Codes & Design by Traiceheart
Liebe Katzen groß und klein, Regeln müssen immer sein. Deshalb kommt ihr als Neuling an, endet euer Name stets mit "junges" hinten dran. Keine Angst, ihr werdet seh'n, mit etwas Fleiß, werdet auch ihr bald als Krieger vor uns steh'n.
Bei Problemen sind wir jederzeit für dich da!

Klickt auf den Button:



Pumpkin


Scharfkralle

Anzahl der Beiträge : 866
Weiblich Anmeldedatum : 23.12.15
Alter : 18

Studium? Arbeit?



Hallöchen,
Ich habe mich umgeschaut und bin soweit auf keinen vergleichbaren Thread gestossen.
Die meisten von euch gehen noch zur Schule, andere arbeiten schon. - Was macht ihr? Was habt ihr für Pläne für die Zukunft; Wollt ihr Studieren oder habt ihr schon einen spezifischen Beruf, den ihr ausführen wollt?


Ich für meinen Teil, werde mich nächsten Juli am Numerus Clausus* versuchen.
Wenn ich den bestehe, werde ich wohl meinem Traum Ärztin zu studieren ein kleines Stückchen näher sein. Wenn ich ihn nicht bestehe, werde ich auf einen Plan B zurückgreifen müssen.
Momentan wäre dieser "Gesundheitswissenschaften und Technologie". Wie ihr seht bin ich also vor allem im Naturwissenschaftlichen Bereich interessiert. 

Numerus Clausus:
 
Gesundheitswissenschaften und Technologie:
 


Dieser Beitrag wurde am Di Sep 27, 2016 3:07 pm erstellt.

KONTAKT:



Rin


Weiser Mentor

Anzahl der Beiträge : 1221
Weiblich Anmeldedatum : 13.04.14

Studium? Arbeit?



Momentan gehe ich noch zur Schule, allerdings habe ich schon Pläne für die Zukunft.
Und zwar ist mein Ziel bei der Bundeswehr Ingenieurswissenschaften zu studieren und dort dann die 13 Jahre die ich verpflichtet bin als Offizier zu arbeiten bis ich dann schließlich versuche eben einen Job als Ingenieur zu finden. Doch momentan ist eben der Teil relevant, dass ich eben bei der Bundeswehr studieren möchte um danach dort zu arbeiten.
Wenn ich dann dort arbeite möchte ich eine Karriere mit Uniform einschlagen, d.h. eben in den aktiven Dienst gehen und das machen, was ein Soldat eben macht. Meine Aufgabe wäre es dabei vor allem neue Rekruten auszubilden.
Zwar gibt es auch dir Möglichkeit dort im zivilen Dienst zu arbeiten, allerdings habe ich schon lange überlegt, dass ich einen Job brauche der mir viel Aktivität bietet, abwechslungsreich ist, außergewöhnlich und bei dem ich dennoch einen Dienst für die Allgemeinheit tue, und zwar direkt, nicht indirekt wie in vielen anderen Berufen.
Und da ich mich für die Naturwissenschaften interessiere und mich schon immer mit der Frage befasst habe wie Dinge eigentlich funktionieren und die Welt schon immer etwas besser verstehen wollte, hielt ich auch den Ingenieurberuf für eine passende Wahl für mich.

Als weitere Möglichkeit für mich sah ich die Polizei. Auch hier haben mir die Aufgaben gefallen, dieses direkte einschreiten und den Dienst für die Allgemeinheit, allerdings möchte ich definitiv studieren und ein Studium dort umfasst nur das der Polizeitätigkeiten, das reicht mir irgendwie nicht. Ich will definitiv etwas "richtiges" studieren, und da ich dort leider nicht die Möglichkeit dazu habe, wird es dies wohl nicht werden.

Sollte sich herausstellen, dass ich für den Dienst bei der Bundeswehr nicht geeignet bin, so wäre etwas was ich auch gerne machen würde Gerichtsmedizin. Hierfür braucht man natürlich den entsprechend hohen Numerus clausus der für ein Medizinstudium benötigt wird, da ich aber nicht weiß ob ich diesen trotz meiner guten Noten schaffen werde, brauche ich selbstverständlich einen weiteren Plan, der mir bisher fehlt.

Wie man merkt mache ich mir viele Gedanken darüber was ich machen möchte wenn alles glatt läuft, aber wer weiß wie sich das zukünftig entwickelt.
Lg Rin


Dieser Beitrag wurde am Di Sep 27, 2016 4:42 pm erstellt.

KONTAKT:

http://myanimelist.net/profile/Emryyn


Himbeernase


Oberster Heiler

Anzahl der Beiträge : 923
Männlich Anmeldedatum : 17.12.13
Alter : 22

Studium? Arbeit?



Ich mache zur Zeit meine Ausbildung zum KFZ-Mechatroniker wenn ich damit fertig bin mache ich vllt. irgendwann meinen Meister und kp wer weiß was dann noch kommt. Vllt. eröffne ich ja sogar in ferner Zukunft meine eigene Werkstatt. xD

Was das Studieren angeht. Ich bin zum eigenständigen lernen einfach zu faul xD besonders wenn es viel ist.


Dieser Beitrag wurde am Di Sep 27, 2016 9:21 pm erstellt.

KONTAKT:



Pumpkin


Scharfkralle

Anzahl der Beiträge : 866
Weiblich Anmeldedatum : 23.12.15
Alter : 18

Studium? Arbeit?



@Rin: Ich bin überrascht wie sehr du das ganze schon durchdacht hast! Da kommt mir mein "Plan" im Vergleich nun doch schon sehr mickrig vor.

@Rin schrieb:

Und zwar ist mein Ziel bei der Bundeswehr Ingenieurswissenschaften zu studieren und dort dann die 13 Jahre die ich verpflichtet bin als Offizier zu arbeiten bis ich dann schließlich versuche eben einen Job als Ingenieur zu finden.

Deine Berufsaussichten haben mich dennoch sehr erstaunt, muss ich sagen. Gleichermassen fasziniert.
Ich wusste nicht, dass man sich als Offizier zu 13 Jahren Arbeit verpflichtet. Möchtest du dies bei der Bundeswehr machen, weil sich dann der Beruf grundsätzlich von einem "normalen" Ingenieursberuf unterscheidet, weil es dir gewisse Vorteile bringt oder, weil du einfach nach einer Möglichkeit suchst in die Bundeswehr zu gehen?



@нιмвєєяηαѕє: Na wenn du dein eigene Werkstatt eröffnest, dann werde ich definitiv meine fahrbaren Untersätze bei dir durchchecken lassen xD

Was mich anbei sehr verwirrt: Ist Mechatroniker das selbe wie Mechaniker?


Dieser Beitrag wurde am Mi Sep 28, 2016 1:31 pm erstellt.

KONTAKT:



Rin


Weiser Mentor

Anzahl der Beiträge : 1221
Weiblich Anmeldedatum : 13.04.14

Studium? Arbeit?



@Wookie Das kommt bei mir alles irgendwie zusammen. Dass ich studieren will war mir ohnehin schon länger klar, und als ich dann auf die Bundeswehr gestoßen bin, dir mir Möglichkeiten aufgezeigt haben die sehr zu mir gepasst haben, habe ich mich dann entschieden, dass es für mich ideal wäre dort hin zu gehen. So kann ich Studium und den Beruf eines Soldaten verbinden und bin weiterhin flexibel für die Zukunft.
Die Idee Ingenieurswissenschaften zu studieren kam mir schon vorher, es hat sich einfach angeboten, dass die Bundeswehr auch einen Ingenieursstudiengang anbietet (dieser hat auch Einlagen zum Thema Informatik, was mich auch sehr interessiert).
Aber letztendlich haben mich die Tätigkeiten eines Offiziers einzeln gereizt, also wollte ich zur Bundeswehr ohnehin gehen. So passt einfach alles was ich mir vorstelle, ich kann studieren, ich habe den Kontrast zwischen dem Ingeniersberuf und dem Offiziersberuf, kann viele verschiedene Erfahrungen in meinem Leben sammeln und bin flexibel was ich später machen möchte. Vielleicht gefällt es mir auch so sehr bei der Bundeswehr, dass ich nach meiner Verpflichtung als Berufssoldat weiter mache, aber ich habe immerhin die Möglichkeit zu entscheiden und kann mich auch während meiner Verpflichtung immer weiter fortbilden.
Die Erlangung von Wissen und das sammeln von Erfahrungen sind praktisch meine wichtigsten Ziele für die Zukunft. Und diese kann ich so beide ideal verbinden.


Dieser Beitrag wurde am Mi Sep 28, 2016 4:26 pm erstellt.

KONTAKT:

http://myanimelist.net/profile/Emryyn


Sansa


Krieger

Anzahl der Beiträge : 284
Weiblich Anmeldedatum : 24.08.16
Alter : 18

Studium? Arbeit?



@Rin: Ich habe mir nicht alles durchgelesen, weil ich zu dem Zeitpunkt unterwegs war und ich jetzt bald wieder los muss, aber ich finde es mega toll dass du Offizierin werden willst. Das ist wirklich etwas Besonderes! :D
Ich drücke dir ganz fest die Daumen! Du wirst das schon schaffen!

----------------

So,  nun zu meinem Alltag..
Momentan besuche ich eine Produktionsschule. Und nein, es ist keine Schule. Es ist so eine Art Auffangstation für jene, die noch Hilfe bei den Vorbereitungen für eine weiterführende Schule, eine Lehre  benötigen, oder auch für jene die noch nicht wissen, was sie machen wollen.
Ich hingegen weiß schon, was ich machen möchte. Ich werde einen Lehrberuf zur Bibliothekarin machen. Und dann, mit 21 oder 22 Jahren werde ich mich an die Studienberechtigungsprüfung wagen. Wenn man diese Prüfung (statt der Matura) geschafft hat, darf man ohne Matura studieren.
Und was ich dann studieren will?
Am liebsten wäre mir Theater, Film- und Medienwissenschaften. Da steckt mein ganzes Herzblut in diesen Themen, die es da gibt. Da kann ich mich nach Herzenslust ausleben. Denn ich bewege mich sehr viel in diesen Bereichen im privaten Leben bzw. als Hobby usw.
Eine weitere Variante wäre für mich Publizistik da ich mich sehr dafür interessiere und mal Journalistin werden wollte. Aber jetzt, kann ich es vielleicht doch noch werden.


Dieser Beitrag wurde am Mi Sep 28, 2016 5:37 pm erstellt.

KONTAKT:



Himbeernase


Oberster Heiler

Anzahl der Beiträge : 923
Männlich Anmeldedatum : 17.12.13
Alter : 22

Studium? Arbeit?



@Wookie Nein KFZ-Mechatroniker ist nicht das gleiche wie KFZ-Mechaniker xD
Der Begriff KFZ-Mechatroniker ist entstanden, weil die Autos heutzutage viel mehr Elektronik haben als damals. Da gab es den KFZ-Mechaniker und den KFZ-Elektroniker die beiden Begriffe wurden dann zusammengefügt, das ergab dann den KFZ-Mechatroniker und die Ausbildungszeit wurde auf 3 1/2 Jahre verlängert weil es mehr lernstoff ist als vorher.


Dieser Beitrag wurde am Mi Sep 28, 2016 9:59 pm erstellt.

KONTAKT:



Pumpkin


Scharfkralle

Anzahl der Beiträge : 866
Weiblich Anmeldedatum : 23.12.15
Alter : 18

Studium? Arbeit?



@нιмвєєяηαѕє: Hach hier lernt man ja jeden Tag was neues! Da braucht man gar nicht mehr in die Schule zu gehen xD


Dieser Beitrag wurde am Mi Sep 28, 2016 10:15 pm erstellt.

KONTAKT:



Knochensplitter


Mentor

Anzahl der Beiträge : 2605
Anmeldedatum : 28.03.16

Studium? Arbeit?



Als erstes: Ich muss sagen ich bewundere euch, dass ihre alle schon so Pläne bzw. Ideen habt, was ihr machen wollt :o.

Ich selbst gehe momentan zu Schule und bin in der Qualifizierugsphase (ich glaube das heißt so) für das Abitur und werde es dann wohl äh... 2018 (?) oder so xD schreiben. Aber was ich danach machen soll weiß ich nicht genau.
Früher wollte ich wie @Wookie Ärztin werden, doch mittlerweile bin ich mir nicht mehr so sicher, ob das das Richtige für mich ist. Da ich
1.) Die Arbeitsatmosphäre in z.B. Krankenhäuser nicht so gerne mag (hatte da mal ein nicht so tolles Praktikum ._.).
2) Das Studium so lang ist, und dann die Zeit als Assistenzarzt und dann kommt noch die Weiterbildung (weil, wenn man wirklich was verdienen will, muss man schon Facharzt für irgendwas werden). Und dann bin ich ja wahrscheinlich schon relativ alt bevor ich richtig was verdiene und ich weiß nicht wo ich das Geld, während des Studiums z.B. her nehemn soll.
3) Allgemein glaube ich aber, dass ich einfach nicht klug genug dafür bin und mein Durchschnitt im Abitur nicht reichen wird. Da man ja am Besten einen Durchschnitt von 1,0 braucht, wenn man Medizin studieren will und wenn man 1,5 hat wird es schon langsam kritisch, ob man überhaupt einen Studienplatz bekommt.
Damit will ich nicht sagen, dass es eine schlechte Wahl ist Arzt zu werden oder so, nur das es vielleicht nichts für mich wäre, es gibt natürlich auch viele positive Facetten am Beruf.
Jetzt weiß ich momentan leider gar nicht, was ich machen soll, da ich mir nicht sicher bin ob ich ein Studium vom Stress her aushalten würde, nicht unbedingt der Stress vom Studium an sich, sondern den Stress den ich mir selber mache >.<. Anderseits wüsste ich auch nicht was ich für eine Ausbildung mache sollte :/.
~ LG Bone


Dieser Beitrag wurde am Sa Okt 01, 2016 2:54 pm erstellt.

KONTAKT:



Pumpkin


Scharfkralle

Anzahl der Beiträge : 866
Weiblich Anmeldedatum : 23.12.15
Alter : 18

Studium? Arbeit?



@Knochensplitter: Ich kann dich gut verstehen, denn dieselben Gedanken gehen mir auch dauernd durch den Kopf. Ich bin mir, obgleich ich im Sommer meine Matura mache und mich eigentlich im Februar für den NC anmelden müsste, noch nicht schlüssig, ob ich das wirklich, wirklich  will. 
Zumindest hängt bei uns der Studienplatz nicht von den Noten ab, sondern von der Zulassungsprüfung..


Dieser Beitrag wurde am Sa Okt 01, 2016 4:01 pm erstellt.

KONTAKT:



Frostpfote


Schüler

Anzahl der Beiträge : 80
Weiblich Anmeldedatum : 24.08.16
Alter : 15

Studium? Arbeit?



Ich gehe gerade auch noch zur Schule und habe schon eine gewisse Vorstellung was ich mal werden möchte.
Ich würde auch gerne Ärztin werden nur bin ich mir nicht so sicher...
das Studium ist mir zu lang, 6 Jahre und dann noch mal 6 Jahre Assistenzarzt
und es ist auch wirklich schwer einen Platz zu bekommen. Man braucht bei uns auch unter 1,5 Durchschnitt sonst
kommt man ins Wartesemester...

Aber ich habe noch andere Pläne, denn ich würde nicht mein ganzes Leben lang nur diesen einen Beruf machen
Und zwar würde ich auf eine Modeschule gehen und Modedesignerin werden haha :)


Dieser Beitrag wurde am Mi Nov 09, 2016 2:29 pm erstellt.

KONTAKT:



Pumpkin


Scharfkralle

Anzahl der Beiträge : 866
Weiblich Anmeldedatum : 23.12.15
Alter : 18

Studium? Arbeit?



@Frostjunges: Falls du dich entschliesst deinen Wunsch mit dem Modedesign zu verwirklichen wünsche ich dir hierfür ganz viel Glück. Sämtliche Berufe im gestalterischen Bereich haben leider sehr viel auch mit Glück zu tun. Wenn mensch gestalterisch tätig sein will, ist eine eigene Firma von nöten und eine "normale" Anstellung lässt sich kaum finden.

Dies ist auch der Grund, warum es mir persönlich zu unsicher ist. Wäre es das nicht würde ich an die Hochschule der Künste, Fotografie studieren und Fotografin werden, doch in dem Bereich kann dir keiner die Sicherheit auf einen Job geben und ich will nicht nach 5 Jahren Studium mit einem Master in der Tasche merken, dass der Job mir kaum Aussichten bietet. Leider. :(


Dieser Beitrag wurde am Mi Nov 09, 2016 7:20 pm erstellt.

KONTAKT:



Frostpfote


Schüler

Anzahl der Beiträge : 80
Weiblich Anmeldedatum : 24.08.16
Alter : 15

Studium? Arbeit?



@Wookie

Ich weiß es ist ganz schwierig in solchen Bereichen. Auch da erfolgreich zu werden ist ganz schwer (ich will nicht unbedingt erfolgreich werden aber manche die das werden wollen schon)

Naja ich habe ja noch Zeit und wenn ich es doch werden sollte, habe ich ja erst einmal die Modeschule die ich absolvieren muss :)

aber danke das du mir viel Glück wünschst ♡

Lg


Dieser Beitrag wurde am Mi Nov 09, 2016 7:28 pm erstellt.

KONTAKT:



Kronpfote


Schüler

Anzahl der Beiträge : 56
Weiblich Anmeldedatum : 11.11.16
Alter : 13

Studium? Arbeit?



Ich selber gehe noch zur Schule und hatte auch schon viele Berufswünsche, vor allem, als ich im Kindergarten-Alter war. *hust*
Seit ca. zwei Jahren verfolge ich aber wirklich ernsthaft de Wunsch Schauspielerin zu werden, jedoch vor der Kamera und nicht auf der Bühne. Die Schauspielerei fasziniert mich wirklich und ich habe mich auch schon über Schauspielschulen usw. informiert. Mein größter Traum wäre es ja, später auch eine Schauspielschule in den USA zu besuchen.

LG
Kronjunges


Dieser Beitrag wurde am Fr Nov 11, 2016 4:56 pm erstellt.

KONTAKT:

http://daltonwarblers.yooco.de/


Hawkeye


Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 667
Weiblich Anmeldedatum : 29.11.14
Alter : 21

Studium? Arbeit?



Also ich gehe schon Arbeiten, bin seit Juli ausgelernte MFA und will jetzt erstmal etwas Berufserfahrung sammeln und noch so viel wie möglich aus meiner jetzigen Arbeitsstelle mitnehmen an Wissen, wie es geht.
Hab nämlich leider nicht alles geschafft zu lernen in der Ausbildung, weil ich die Ausbildung um 1 Jahr verkürzt hab.
Hab aber einen unbefristeten Arbeitsvertrag und werde mich ab Anfang des Jahres nach einen neuen Arbeitsplatz umschauen, wo man mehr gefördert und unterstützt wird, was z.B. Vorbildung angeht.
Wobei mich zur Zeit, der Sanitätsdienst der Bundeswehr anspricht, oder beim Polizei Arzt, allerdings würde ich davor noch einen Sanitätsausbildung machen, dann darf man teilweise als MFA bei der Polizei mit auf Einsätze.

Wenn nichts von beiden klappt, wahrscheinlich einfach ins Krankenhaus. Wobei ich stand heute, nicht mehr in einer einfachen Arztpraxis arbeiten will.


Dieser Beitrag wurde am So Nov 27, 2016 2:33 pm erstellt.

KONTAKT:



Laubherz


Krieger

Anzahl der Beiträge : 515
Weiblich Anmeldedatum : 16.02.16
Alter : 15

Studium? Arbeit?



Ich gehe, wie hier auch so viele noch zur Schule habe aber schon einen festen Plan für danach. Und zwar möchte ich Astrophysik studieren. Ich liebe Physik und Astronomie, sodass dies für mich die perfekte Wahl wäre. Ich möchte mich dann auf jeden Fall mit schwarzen Löchern befassen, wie sie funktionieren, usw. mittlerweile weiß man zwar schon sehr viel über sie, aber wer weiß unentdeckte Territorien gibt es ja immer. Wenn ich mein Studium abgeschlossen habe möchte ich in die Forschung gehen, da es mein Traum ist immer mehr über unser Universum zu lernen.
Hört sich vielleicht seltsam an, aber naja^^
~Laubherz


Dieser Beitrag wurde am Do Dez 01, 2016 9:05 am erstellt.

KONTAKT:



Pumpkin


Scharfkralle

Anzahl der Beiträge : 866
Weiblich Anmeldedatum : 23.12.15
Alter : 18

Studium? Arbeit?



@Laubherz: Physik ist wirklich ein spannender Bereich. Die Naturwissenschaften im Allgemeinen haben mich immer sehr interessiert. Was mich bei Physik einfach abschreckt ist die Tatsache, dass du dort mehr Mathematik behandelst als Physik. Das erste Studienjahr beinhaltet irgendwie fast ausschliesslich Mathe.
Diejenigen, die ich kenne, die Physik angefangen haben zu studieren, haben deshalb nach weniger als einem Jahr aufgehört, weil es nicht deren Erwartungen entsprach.
Find ich sehr schade.
Bei Psychologie ist es ja so ziemlich dasselbe Debakel..


Dieser Beitrag wurde am Fr Dez 02, 2016 7:09 pm erstellt.

KONTAKT:

Studium? Arbeit?

Ähnliche Themen

-
» Die neue Geschäftsanweisung der Bundesagentur für Arbeit zum AVGS MPAV 20.06.2013: Zur brisanten Problematik der seit 1.4.2013 geforderten Beschäftigungsaufnahme innerhalb der Gültigkeit legt die BA fest:
» kontaktsperre trotz gemeinsamer arbeit?
» Nun heisst es abschied nehmen
» die Regeln einhalten ?
» Zehnfingersystem
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Finsterkatzen ::  :: Verschiedenes-
Gehe zu:
__________________________________________