Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Katzen groß und klein, Regeln müssen immer sein. Deshalb kommt ihr als Neuling an, endet euer Name stets mit "junges" hinten dran. Keine Angst, ihr werdet seh'n, mit etwas Fleiß, werdet auch ihr bald als Krieger vor uns steh'n.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 HauptRPG - Die Schwingen der Nacht [Teil 7 Alt]

©Wirbelsturm
Sa Jul 16, 2016 4:50 pm
avatar
Heilerschüler
Anzahl der Beiträge : 2365
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 97

Rosenstaub || LC || Heilerin || Heilerbau->Frischbeutehaufen; Lager -> Heilerbau bei; Palmenruhe

Rosenstaub ging nach hinten zu ihren Vorrat und durch suchte diesen nach den nötigen Kräuter, als sie diese gefunden hatte vermischte sie die Greiskraut-Blätter mit ein paar Wacholderbeeren und ging dann, mit den Kräutern im Maul, zu der Ältesten zurück.
Rosenstaub trug die Brei artige Substanz auf das Bein der Ältesten und verteilte es gleichmäßig.
Du wirst noch ein wenig im Heilerbau bleiben, bis es dir besser geht, miaute sie der anderen zu. Ich hole dir mal was zu Fressen und dann machen wir dir hier ein schönes Nest zurecht.



http://schneefrostclan.forumieren.com/
©Gast
So Jul 17, 2016 12:14 am
avatar
Gast

Löwenjunges | LC | Heilerbau
Sein Atem war flach und unregelmäßig, aber dennoch schaffte er es zu antworten Und dann.. Er hustete. ..werden wir die besten Krieger,.. Sein Körper zitterte und er schmiegte sich dichter an den Körper seines Bruders ..die es jemals gab. Sanftes Schnurren erklang, ebbte nach einem Moment allerdings wieder ab, da sein Körper so erschöpft war.



©Schwarzschattenhimmel
So Jul 17, 2016 12:36 pm
avatar
Heilerschüler
Anzahl der Beiträge : 2105
Anmeldedatum : 27.05.15
Alter : 22

Palmenruhe//LC//Heilerbau; Bei Rosenstaub
Die Älteste nickte und sah sich im Heilerbau um. Sie sah Löwenjunges und Schwarzjunges. "Die armen kleinen Würmchen." Miaute sie. Sie selbst war Mutter und wusste wie schlimm es sein musste kranke Jungen zu haben. Ihr Blick wurde weich.
"Was haben die beiden?" Wollte sie dann wissen, immerhin ging es hier um kleine Jungen.

Schwarzjunges//LC//Heilerbau; Bei Löwenjunges
Bevor der kleine Kater antworten konnte schüttelte ein Hustenanfall ihn. Er holte röchelnd Luft. Haben die Kräuter nicht gewirkt? Fragte er sich panisch. Er kuschelte sich an seinen Bruder und schnurrte nur zustimmend, das Schnurren wurde von einem weiteren Hustenanfall unterbrochen und er legte seinen Kopf müde auf seine Pfoten.



©Wirbelsturm
So Jul 17, 2016 1:25 pm
avatar
Heilerschüler
Anzahl der Beiträge : 2365
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 97

Rosenstaub || LC || Heilerbau || Heilerin || Bei; Palmenruhe

Sie blieb mitten in ihrer Bewegung stehen und drehte sich zu den Kleinen. Ihr Blick wurde traurig und sie schaute wieder zu Palmenruhe. Es ist nur eine Vermutung aber ich glaube sie haben...Grünen Husten. Zumindest die ersten Anzeichen sind da, miaute sie. Ich hol dir dann mal was zu fressen. damit ging sie aus ddem Heilerbau, nur um kurz später wieder zu erscheinen. Ein Kaninchen im Maul. Mit einem leichten Seufzer schüttelte sie sich um ihr Fell vom Regen zu befreien und legte das kaninchen dann vor Palmenruhe hin.



http://schneefrostclan.forumieren.com/
©Schwarzschattenhimmel
So Jul 17, 2016 1:52 pm
avatar
Heilerschüler
Anzahl der Beiträge : 2105
Anmeldedatum : 27.05.15
Alter : 22

Palenruhe//LC//Heilerbau; Bei Rosenstaub
Die Älteste sah die kleinen an und blinzelte traurig. Sie sah auf als Rosenstaub ihr ein Kaninchen brachte. "Kann ich für die kleinen etwas tun?" Fragte sie und sah die Heilerin fragend an. Sie war alt also war es doch egal ob sie zum Sternen-Clan wanderte, aber für die Jungen würde sie alles tun den die Jungen sollten überleben. Sie sah auf das Kaninchen runter und fing an etwas davon ab zu beißen.
Ihr Blick lag noch immer auf den beiden Jungen.



©Wirbelsturm
So Jul 17, 2016 2:40 pm
avatar
Heilerschüler
Anzahl der Beiträge : 2365
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 97

Rosenstaub || LC || Heilerbau || Heilerin || Bei; Palmenruhe

Es wäre schon gut wenn du dich ausruhen würdest, miaute sie der anderen zu und verfolgte den Blick der Ältesten der traurig auf den Jungen lag und seufzte dann.
Warte hier, meinte sie und lief zu ihrem Vorrat. Sie überblickte ihn schnell und fand dann die gewünschten Kräuter. Katzenminze.Mit der Katzenminze und ein paar Mondsamen im Maul, lief sie zurück zu der Ältesten und legte es ihr hin. Gib das denn Jungen, zuerst die Katzenminze und dann die Mondsamen.



http://schneefrostclan.forumieren.com/
©Schwarzschattenhimmel
So Jul 17, 2016 5:31 pm
avatar
Heilerschüler
Anzahl der Beiträge : 2105
Anmeldedatum : 27.05.15
Alter : 22

Palmenruhe//LC//Heilerbau; Bei Rosenstaub, Schwarzjunges und Löwenjunges
Die Älteste sah die Heilerin an und nickte. Das Kaninchen hatte sie schon so weit aufgegessen. Sie nahm die Kräuter und brachte sie zu den beiden Jungen. Sie legte jedem etwas Katzenminze vor und die Mohnsamen vor sich. "Hallo ihr beiden, ich bin Palmenruhe. Ihr müsst die Katzenminze essen, dann geht es euch bald besser." Miaute sie sanft. Sie war zwar alt, aber jetzt fühlte sie sich nicht mehr unnütz, ihr Bein war noch immer abgespreitzt damit sie keine weiteren Schmerzen bekam, vor allem dank Rosenstaub ging es ihr besser und sie wollte das nicht ändern.
Das Kaninchen würde sie gleich weiter fressen, aber erst mal sollten die beiden Jungen die Kräuter nehmen.

Schwarzjunges//LC//Heilerbau; Bei Löwenjunges und Palmenruhe
Der kleine Kater hob den Kopf und sah die Älteste an. "Ich will keine Kräuter... Ich will Mama!" Miaute er. Doch sie schien es wichtig zu finden er sah noch mal auf die Kräuter runter, er wollte gesund werden, vor allem für seine Mama! Er nahm die Katzenminze und fing an die zu kauen.
Er schluckte sie gerade runter und schüttelte sich leicht.
"Löwenjunges, nimm die Kräuter, dann sind wir bald gesund und bald Krieger!" Miaute er und stuppste ihn sanft an.



©Gast
So Jul 17, 2016 7:02 pm
avatar
Gast

Löwenjunges | LC | Heilerbau
Erschöpft blinzelte der kleine Kater und stellte dann überrascht fest, dass eine Älteste, Palmenruhe, bei ihnen stand. Er hatte ihre Anwesendheit nicht bemerkt, doch er war zu ausgelaugt um sich darüber Gedanken zu machen. Ein Funke von Neugierde entflammte in ihm und er blickte die Älteste an, seine blauen Augen schafften es nicht, sie lange scharf zu stellen, doch er spürte, dass er sie mochte.
Auf das Drängen seines Bruders hin fraß er dann auch die Kräuter, hustete schwach und schloss seine Augen wieder.



©Schwarzschattenhimmel
So Jul 17, 2016 7:38 pm
avatar
Heilerschüler
Anzahl der Beiträge : 2105
Anmeldedatum : 27.05.15
Alter : 22

Palmenruhe//LC//Heilerbau; Bei Rosenstaub, Schwarzjunges und Löwenjunges
Die Älteste schob den beiden noch die Mohnsamen hin und wies sie an diese zu essen. "Das habt ihr gut gemacht, und damit ihr gut schlafen könnt nehmt die Samen auch noch, dann könnt ihr ganz fest schlafen." Sie sah die beiden kleinen voller Zuneigung an.
Dann erst erhob sie sich und humpelte zurück zu Rosenstaub. "Beide haben die Minze gegessen." Sagte sie und fraß das Kaninchen weiter. "Du wirst die beiden wieder gesund kriegen, davon bin ich überzeugt." Miaute sie und sah die Heilerin freundlich an. "Wenn du willst kann ich auf die beiden ein Auge halten, ein Nest in der Nähe der beiden, dann kannst du dich auch mal ausruhen oder den anderen im Clan helfen." Miaute sie und sah Rosenstaub fragend an.

Schwarzjunges//LC//Heilerbau; Bei Löwenjunges und Palmenruhe
Der kleine Kater nahm die Samen auf und kuschelte sich an das Fell seines Bruders. Er würde also bald wieder gesund werden? Er gähnte, hustete noch mal und rollte sich dann zusammen. Er war so müde und wollte endlich schlafen.



©Wirbelsturm
So Jul 17, 2016 8:10 pm
avatar
Heilerschüler
Anzahl der Beiträge : 2365
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 97

Rosenstaub || LC || Heilerin || Heilerbau Bei: Palmenruhe

Rosenstaub musste lächeln als sie der Ältesten zuguckte, wie sie den beiden die Kräuter gab, die sie Palmenruhe gegeben hatte. Als sich die andere wieder zu ihr drehte antwortete Rosenstaub schnurrend; Das hab ich gesehen, du warst  mal Königin oder, miaute sie fragend. Ich kann dir das Nest natürlich neben den kleinen machen. Etwas Ruhe könnte wirklich nicht schaden, dachte sie und merkte erst jetzt die Müdigkeit, blieb aber standhaft. Du bist geschickt, wenn du nichts zutun hast, kannst du mir gerne öfters helfen.



http://schneefrostclan.forumieren.com/
©Schwarzschattenhimmel
So Jul 17, 2016 8:33 pm
avatar
Heilerschüler
Anzahl der Beiträge : 2105
Anmeldedatum : 27.05.15
Alter : 22

Palmenruhe//LC//Heilerbau; Bei Rosenstaub
Sie nickte. "Ja ich war mal Königin, ich wünschte ich hätte mehr Junge gehabt." Miaute sie sehnsüchtig. Sie war dankbar das Rosenstaub ihr ein Nest neben den kleinen machen würde. "Natürlich würde ich dir gerne helfen, wenn du mich brauchst." Schnurrte sie, dann würde sie nicht mehr unnützlich sein. Ihre Augen leuchteten nun vor Freude und Dankbarkeit.



©Gast
Mo Jul 18, 2016 9:07 am
avatar
Gast

Löwenjunges | LC | Heilerbau
Als Palmenruhe von den Mohnsamen sprach, schob der junge Kater mit geschlossenen Augen den Kopf ein Stück nach vorn, bis seine rosane Nase die Samen berührte. Mit einem trägen Schlecken seiner Zunge verschwanden die Samen um Maul des Kleinen.
Mama? fiebte er noch, dann schlief er einfach ein.



©Pandorakralle
Mo Jul 18, 2016 8:00 pm
avatar
Höhlenwächter
Anzahl der Beiträge : 1180
Anmeldedatum : 29.05.16
Alter : 12

Traumjäger//FC//Heilerbau

Als die junge Kriegerin aufwachte schaute sie sich, noch liegend, um und gähnte Herzhaft.
Dann rappelte sie sich auch und begann sich zu putzen.

Traumjäger//Heilerbau//Putzt sich//Ansprechbar



©Gast
Do Jul 21, 2016 6:06 pm
avatar
Gast

[Wurzellicht|LC| auf dem weg zur Grenze]

Wurzellicht saß im Lager. Auf der Jagd mit ihrem Schüler hatte sich nichts großartiges mehr ereignet. Jetzt aber stieg eine Sehnsucht in ihr auf. Schon so lange hatte sie Pandatatze nicht mehr gesehen. Deshalb beschloss die Kätzin kurzerhand, nocheinmal in den Wald zu gehen. Geschmeidig kam sie auf die Beine und fiel in ein Zügiges Tempo. Als Wurzellicht aus dem Lager kam, wRf sie noch einen Blick hinter sich und dann begann sie zu rennen. Es tat gut, den frischen Wind im Gesicht zu spüren. Erschöpft kam sie an de Grenze an. Für einen Moment musste die gefleckte Kätzin wiede zu atem kommen. Nun aber wartete sie gespann...


[Glimmerpfote|FC|im Lager]
Als die junge Schül in keinen ihrer Freunde sah, beschloss sie ihre Mentorin einen Besuch abzustatten. Vielleicht würde Sonnenfeder wissen, was sie tun könnte. Also tappte Glimmerpfote zum Heilerbau, wo sie ihre Menorin vermutet. Vorsichtig steckt sie ihren Kopf in das innere des Heilerbaus. Das erste, was sie sah,war Traumjäger. Hallo. miaute Glimmerpfote zögerlich. Ich wollte gar nicht stören,maber weißt du vielleicht, wo Sonnenfeder ist? Mir war nur etwas langweilig und ich wollte sie nur besuchen. Etwas schüchtern, aber freundlich blickte Glimmerpfote Traumjäger an.



©Wirbelsturm
Do Jul 21, 2016 6:19 pm
avatar
Heilerschüler
Anzahl der Beiträge : 2365
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 97

Pandatatze || FC || Lager >>Wald bei: Wurzellicht

Pandatatze war froh, das er die junge Kriegerin Blütenstaub abhängen konnte und lief nun in den Wald hinein. Er wollte Wurzellicht endlich wieder sehen, es war nun schon so lange her. Schnell, wie er war rannte er durch den Wald und genoss das Gefühl, wie der Wind ihm durchs Fell strich. Schwer atmend kam er an der Grenze an und hob seine Nase um eventuell etwas zu erschnuppern. Ein vertrauter Geruch stach ihm in die Nase und er folgte der Geruchsspur hoffnungsvoll. Hinter einem Gebüsch kam er zum stehen und beobachtete die Kätzin die dort stand, sie schien auf etwas zu warten. Ein lächeln schlich sich auf die Züge des Katers und er tapste leise aus dem Gebüsch. Ich hatte gehofft dich wiederzusehen, Wurzellicht, kam es liebevoll von ihm.



http://schneefrostclan.forumieren.com/
©Gast
Do Jul 21, 2016 6:31 pm
avatar
Gast

Wurzellicht|LC|an der Grenze bei Pandatatze

Wurzellicht schrak zusammen, als sie die Stimme vernahm. Diese Stimme war ihr sehr vertraut und sie wusste wer es war. Sie quiekte sie wie ein kleines Junges und stürtzte sich auf ihren Gefährten. So sehr hatte sie sich auf diesen Moment gefreut. Ein Schnurren rollte in ihrer kehle. Sie war einfach glücklich. Ichh habe dich vermisst. murmelte sie leise. Auch wenn die anderen nichts hiervon wissen konnten und sollten, war es einfach toll...



©Wirbelsturm
Do Jul 21, 2016 6:40 pm
avatar
Heilerschüler
Anzahl der Beiträge : 2365
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 97

Pandatatze || FC || Wald bei: Wurzellicht

Er schien sie erschreckt zu haben, denn sie zuckte zusammen, doch gleich darauf lag er auch schon am Boden, mit Wurzellicht oben drauf.
Liebevoll  blickte er Wurzellicht in die Augen und schnurrte sanft; Ich hab dich auch ganz doll vermisst. Er überlegt wie lange er sie schon nicht mehr gesehen hatte und seufzte traurig; Wie lange haben wir uns schon nicht mehr gesehen? Es kommt mir vor wie Jahre.



http://schneefrostclan.forumieren.com/
©Pandorakralle
Do Jul 21, 2016 8:44 pm
avatar
Höhlenwächter
Anzahl der Beiträge : 1180
Anmeldedatum : 29.05.16
Alter : 12

Traumjäger//FC//Heilerbau//Bei Glimmerpfote @Holundernacht

Die Kätzin blickte ein bisschen überrascht auf und sah Glimmerpfote unsicher vor ihr stehen Nein tut mir Leid Glimmerpfote, ich habe sie leider nicht gesehen miaute sie freundlich und dachte gleichzeitig Ich wünschte mir würde auch einmal ein Schüler oder eine Schülerin anvertraut...



©Gast
Sa Jul 23, 2016 9:25 pm
avatar
Gast

Traubendunkel / LeuchtClan / Lager -> Bei Sandlicht

Einerseits war es schön Zeit mit einem Clankameraden zu verbringen oder besser gesagt in diesem Fall Clankameradin, aber irgendwie war er in ihrer Gegenwart ein wenig nervös. Noch immer war er sich dessen nicht bewusst, aber er würde schon dahinterkommen. Schließlich war er ja kein dummer Kater. Er wusste, dass er ein total klasse Krieger war. Vielleicht war Traubendunkel ein wenig angeberisch und zu selbstbewusst, aber das war ihm total egal. Er war zufrieden mit seinem Leben im LeuchtClan und würde auch alles Mögliche machen, damit es seinen Clankameraden gutging. Wenn es zu einem Kampf kommen würde, würde er seinen Clan mit seinem Leben beschützen. Besonders diejenigen, die am schwächsten waren, hatten es am Notwenigsten. Ja, die Jungen, Königinnen und Älteste waren am stärksten gefährdet, da sie nicht besonders viel Kraft hatten. Mochte sein, dass es bei den Königinnen und Ältesten nicht ganz stimmte, denn etwas Kraft hatten sie allemal, aber es war eben anders wenn man älter wurde oder man sich um Junge kümmern musste. Das konnte einen schon erheblich einschränken, denn man war das einfach nicht mehr von früher gewöhnt.
Er merkte wie sich Sandlicht im Lager umschaute, aber er war mit seinen Gedanken woanders, weshalb er das nur am Rande mitbekam. Außerdem war es toll Zeit mit ihr zu verbringen, da sie eine hervorragende Kätzin als auch Kriegerin war. Doch was sie nun sagte, kränkte ihn ein wenig. So hatte er das klingen lassen wollen. Habe ich mich wirklich so unglücklich ausgedrückt?, ging es ihm durch den Kopf. Aber nun waren die Worte ausgesprochen und er musste sich etwas einfallen lassen, wie er das geschickt umgehen könnte. Denn er wollte nicht als Schwächling dastehen, der an sich selber zweifelte. Denn so war er ganz und gar nicht. Eher war es so, dass er viel von sich hielt. Warum hatte er also vor dieser Kätzin so etwas gesagt? Machte ihn die Gegenwart von Sandlicht wirklich so nervös? Aber warum? Was hatte das denn zu bedeuten?
Er war sich bewusst, dass ihn seine Gesprächspartnerin anlächelte und er freute sich auch darüber. Schließlich bedeutete es ihm viel, wenn solche Gefühle für ihn zeigte. Wobei, wahrscheinlich war sie zu vielen Clankameraden einfach so freundlich. Sicherlich hatte das nicht wirklich viel zu sagen. Doch trotzdem freute sich der Kater, dass sie so freundlich zu ihm war. Vielleicht mochte sie ihn ja auch mehr, als er sich vorstellen konnte. Konnte ja gut möglich sein.
„Freut mich, dass dein Tag ganz in Ordnung war. Ich schäme mich nicht, denn so habe ich das nicht gemeint. Was ich sagen wollte war, dass der Tag viel zu schnell vorbeiging, ohne dass ich zu viel gekommen bin. Aber man kann ja nicht jeden Tag so viel machen. Morgen ist auch noch ein Tag und vielleicht können wir zusammen etwas mit deiner Schülerin machen.“ Dabei lag ein Glitzern in seinen smaragdgrünen Augen, weil er sich über seinen Vorschlag freute. Hoffentlich würde es morgen wirklich klappen. Das würde Traubendunkel erfreuen.

Ulmenkohle - LeuchtClan - Wartet auf die Reaktion von Dämmerwolke @Rotflamme



©Mondklinge
Sa Jul 23, 2016 11:28 pm
avatar
Krieger
Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 05.06.16
Alter : 14

Kristalljunges || FC || Beim Kriegerbau ; Wirbeljunges

Kristalljunges kauerte immer noch am Kriegerbau und beobachtete ihre Schwester Wirbeljunges ganz genau und hoffte das Wirbeljunges sie nicht findet, sie zuckte dabei mit der Schwanzspitze und wartete geduldig weiter.



http://Youtube: https://www.youtube.com/channel/UC7b_3RQqZuE9Yyd
©Wirbelsturm
So Jul 24, 2016 11:42 am
avatar
Heilerschüler
Anzahl der Beiträge : 2365
Anmeldedatum : 23.03.16
Alter : 97

Wirbeljunges || FC || Lager

Wirbeljunges blieb vorm Kriegerbau stehen. Der letzte Bau, bis auf dem Heilerbau, wo sie och nicht gesucht hatte. Sie schnüffelte und ein schwacher geruch von Kristalljunges stach ihr in die Nase. Langsam lief sie in den Kriegerbau hinein und suchte mit ihren kleinen Äuglein, nach Kristalljunges.



http://schneefrostclan.forumieren.com/
©Saphirflügel
So Jul 24, 2016 12:47 pm
avatar
2.Anführer
Anzahl der Beiträge : 2190
Anmeldedatum : 12.02.14
Alter : 22

(sou tut mir leid fals ich etwas vergessen habe war ja 2 wochen nicht fähig etwas zu schreiben ^^)

Leuchtjunges/Fc/Lager bei Lärchenklang
Mit Begeisterung in den glühenden Augen sprang der kleine gefleckte Kater nach vorne und stürzte sich auf das schon fast zerpflückte Moosbällchen. Diesmal erwischte er es mit einen kleinen Krallen und biss zusätzlich mit seinen winzigen spitzen Zähnchen drauf wobei er sofort wieder bei dem Moosigen Geschmack abließ und en Kopf schüttelte. doch hielt er das Bällchen Fest. Triumph glitzerte in seinen Augen und sein flaumiges Fell sträubte sich vor Aufregung das er das Bällchen fangen konnte. Als er aufstand sah er ebenfals fast so aus wie ein gesträubtes Moosbällchen mit schwarzen weißen und grauen Flecken. Begeistert quickte er auf und sprang um das winzige Bällchen herum wobei er auch hin und wieder mit der Pfote drauf haute. "Ich habe gefangen!" rief der kleine mit seiner piepsigen stimme aus.

Funkenpfote/Fc/vor dem Schülerbau
Schweigend saß die Kätzin noch immer dort und warf nochmals einen Blick zu Rabenfluch und der Kätzin welche gerade anmaschiert war um sich zu ihnen gesellen. "Ich glaube ich frage Haselfänger einfach mal" meinte die cremefarbene und entfernte sich dann von den beiden Kriegern um zu ihrem Mentor zu laufen. Dabei spürte sie noch immer die Feuchtigkeit des Wasseres welche sich im Boden festgesaugt hatte in ihren Pfoten spüren. Sie seufzte leise bei dem Gefühl. Trozdem lief sie eilig um nicht allzu sehr nass zu werden auf ihren Mentor zu. als sie den Krieger erreicht schüttelte sie sich kurz. "Ehm Haselfänger?" fragte sie dann.

Kältepfote/Fc/ Schülerbau
Noch bevor sie ganz nass werden konnte hatte sich die gräuliche Schülerin in den schülerbau zurück gezogen und sich in ihr nest gesetzt. Zudem hatte Igelnase ihr auch gesagt sie solle sich ausruhen oder zumindestens ihren augen diese Ruhe bieten. Noch während sie sich putze fragte sie sich immer wieder ob ihr gesundes Auge denn nach einem schlaf besser werden konnte. Ein wenig kroch ihr die Panik in die durchnästen gliedmaßen als sie daran dachte was wäre wenn dieser schwarze Flaum ihr auge für immer bedecken würde. Denk nicht daran Kältepfote meinte sie zu sich selbst als sie sich in ihrem Nest zusammen rollte und die Augen schloss ehe sie leicht in einen schlaf driftete

Feuersturm/Fc/Lager
Mit angespannter mine hockte die Kätzin am Rande des Lagers. Ihr Magen gab ein knurren von sich weswegen sie sich wiederwillig auf die Beine hob und erneut auf die nasse Boden fläche zum Frischbeute haufen lief. Inzwischen machte es ja keinen Unterschied wo sie stand auch wenn der Boden am Rande des Lagers weniger Nass und durchweicht war als im Zentrum. Die Ohren leicht angelegt senkte sie ihren Kopf und steuerte auf den Frischbeutehaufen zu. Dort angekommen nahm sie sich eines der obersten tiere und trug es zurück an den Platz wo es halbwegs geschützer war als dort draußen. Erneut knurrte ihr Magen vor hunger. Sie schnaubte leicht darüber aus und lies sich dann mit dem Wühler welchen sie sich genommen hatte nieder um ihn zu fressen. Ihr magen beruhigte sich etwas als sie ein paar der nassen bisse herunter schlang. Nasse Beute schmeckte so anders. sie fuhr sich mit der Zunge um die Schnauze. So anders als Frische Beute. Doch sie hatte ja keine Wahl und musste sich mit dem zufrieden geben was sie hier hatte. Ansonsten würde sie verhungern oder zumindest recht abmagern wenn sie zu pingelig wäre sich etwas von der Beute zu nehmen. 

-----------------------------


Schneefänger/Lc/Lager
Gerade wandte sich die große Kätzin ab um zur Kinderstube zu laufen um nachzusehen ob es Tintenjunges auch gut ging bi dieser Kälte. Dabei sah sie im Augenwinkel wie ihr Ziehjunges über die Lichtung zum Ältestenbau lief. Etwas fraglich zuckte die Kriegerin mit dem Ohr und folgte dem Jungen dann. Sie war nicht sauer auf sie trozdem wollte sie wissen ob es dem jungen gut ging. Beim Bau angkommen senkte sie den Kopf und Spähte hinein. "Tintenjunges?" fragte sie "Geht es dir gut? ist alles in Ordnung?" fragte sie mit einem sanften Unterton in ihrer stimme ehe sie den kleinen Körper des Junges dann auch sehen konnte.

Mondkralle/Lc/Lager
Zurück im  Lager legte der Kater als erstes seine Beute auf dem Frischbeute Haufen ab. Es sah immernoch nicht viel aus und lange würde sich diese Beute nicht halten können. Er seufzte leise aus und legte die Ohren gegen die Nässe und den wind an ehe er zu seiner Gefährtin zurück lief und sie mit der Nase anstubste. "Ich warte im Bau auf dich" miaute er sanft und drehte sich dann wieder um um zum Kriegerbau zu laufen.

Wolfspfote/Lc/Lager
Als die Schülerin hinter Gletschermond ins Lager kam machte sie das Beispiel vom Mondkralle nach und legte auch ihren Fang auf den kleinen Beutehaufen. Etwas traurig darüber das nicht so wie da war wie in den warmen tagen blickte sie den erbärmlichen Haufen an. Sie seufzte leise und wandte sich dann ab um zu ihrer mentorin zurück zu laufen. Mondkralle war gerade wieder bei ihr gewesen und verschwand dann richtung Kriegerbau. Wolfspfote sah zu Gletschermond hoch "Soll ich noch etwas machen oder kann ich in  meinem Bau?" fragte die triefend nasse Schülerin



©Flammensturm
So Jul 24, 2016 3:02 pm
avatar
Mentor
Anzahl der Beiträge : 955
Anmeldedatum : 08.03.16

säbeljunges/FC/lager
säbeljunges versteckte sich weiter im kriegerbau hinter den farnbusch und wartete geduldig und leise das sie mich nicht entdeckte hoffentlich entdeckt sie mich nicht dachte er



©Mondklinge
So Jul 24, 2016 5:37 pm
avatar
Krieger
Anzahl der Beiträge : 148
Anmeldedatum : 05.06.16
Alter : 14

Kristalljunges || FC || Beim Kriegerbau; Wirbeljunges

Als sie den Geruch ihrer Schwester Wirbeljunges wahr nahm, machte sie sich noch kleiner und bewegte sich nicht Hoffentlich findet sie mich nicht! dachte sich Kristalljunges und kauerte etwas nervös weiter.



http://Youtube: https://www.youtube.com/channel/UC7b_3RQqZuE9Yyd
©Gast
So Jul 24, 2016 6:37 pm
avatar
Gast

Wurzellicht|LC|an der Grenze mit Pandatatze @Dämmerträne

Liebevoll erwiederte sich seinen Blick und stupste Pandatatze mit der Nase an und schnurrte: Du Mäusehirn! Es waren doch höchstens fünf Sonnenaufgänge. Sie liebte es ihn zu necken. Mit einer Tatze stupste sie ihn an und  schaufelte eine Ladung Blätter über seinen Kopf. Triumphierend grinste sie und kauerte sich vor dem Haufen in die Jagdstellung. Auch wenn Wurzellicht sich wie ein Junges benahm, es machte ihr nichts aus. Hier war sie weit entfernt von den Abschätzenden Blicken ihrer Clankameraden.


Glimmerpfote|FC|Heilerbau bei Traumjäger @Neon Dubstep

Schade. meinte die junge Schülerin auf Traumjägers antwort hin. Neugierig blickte si h Glimmerpfote um. D Heilerbau war doch irgendwie viel interessanter, als sie sich vorgestellt hatte. Es war zwar nicht das erste Mal, dass sie hier war, aber es gan doch immer etwas neues zu entdecken. Wieder blickte sie zu Traumjäger. Warum bist du eigentlich hier? frage die Schülerin neugierig.



 Ähnliche Themen

-
» HauptRPG - Die Schwingen der Nacht [Teil 6 Aktuell]» HauptRPG - Die Schwingen der Nacht [Teil 8 Aktuell]» Haupt RPG- Die Schwingen der Nacht [Teil 2 /veraltet]» Haupt RPG- Die Schwingen der Nacht [Teil 5 veraltet]» Haupt RPG- Die Schwingen der Nacht [Teil 3,veraltet]
Seite 39 von 40
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 21 ... 38, 39, 40  Weiter


Finsterkatzen :: Rollenspiele :: Haupt RPG :: Archiv Schwingen der Nacht