Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Katzen groß und klein, Regeln müssen immer sein. Deshalb kommt ihr als Neuling an, endet euer Name stets mit "junges" hinten dran. Keine Angst, ihr werdet seh'n, mit etwas Fleiß, werdet auch ihr bald als Krieger vor uns steh'n.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 Habt ihr Haustiere?

©Kürbismaske
Sa Aug 18, 2018 10:09 am
avatar
Weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 6651
Anmeldedatum : 13.09.14
Alter : 68

Ich bin irgendwie schon immer mit Haustieren aufgewachsen und könnte mir ein Leben ohne sie gar nicht vorstellen. Vor allem ohne Hund. :D

Ich hatte früher eine Menge Mäuse immer mal wieder und auch andere Wellensittiche, aber durch Tod haben wir leider keine Mäuse mehr und nur noch einen 15-jährigen Wellensittich - der damals auch mein erstes eigenen Haustier war. Da er flugunfähig und so alt ist, lohnt sich verkaufen nicht mehr, wer weiß in welche Hände sie dann kommt. Einen neuen kaufen ist genauso doof - a) hasst dieser Griesgram andere Vögel und b) wäre das nur wieder ein Teufelskreis und eigentlich wollen wir keine Vögel mehr.

Ansonsten haben wir noch zwei Hunde (beides Straßenhunde) - Chicko, der 6 ist und den wir seit 6 Jahren haben und. Arlon, der ungefähr 3-4 ist und den wir seit 1,5 Jahren haben. Ich liebe die Beiden einfach so sehr und könnte mir ein Leben ohne sie gar nicht mehr vorstellen. Bzw daran erinnern, wie es ohne Chicko war. xD Jahrelang war ja der Grund meiner Mutter, keinen Hund zu holen, da es so schlimm ist, wenn diese dann noch 10-15 treuen Jahren sterben, aber daran will ich ehrlich gesagt auch einfach gar nicht denken. ;-; Das wäre einfach, wie ein Fanilienmitglied zu verlieren. Außerdem haben wir ein dickköpfiges 13-jähriges Pony seit 5 Jahren. xD Aber streng genommen ist das ja kein ‚Haus‘tier
Meine Stiefmutter hat auch drei Katzen und nur noch 2 Hunde und 2 Pferde, was für sie echt verdammt wenig ist (ohne Witz, die hatte zeitweise mal 3 Hunde, 3 Katzen, 2 Meerschweinchen, 2 Hasen, 3 Pferde und 2 Ratten ovo).

Nun ja, Haustiere sind definitiv love und ich verstehe nicht, wie manche nur ohne leben können. Also an alle Eltern, die es ihren Kindern verbieten - ihr seid gemein. :‘D

Alles Liebe,
Welle



http://my-wolf-heart.forumieren.com/
©Flammensturm
Sa Aug 18, 2018 8:24 pm
avatar
Mentor
Anzahl der Beiträge : 1475
Anmeldedatum : 08.03.16

Ich habe zuhause 2Labradors die nicht reinrassig ist.Die eine heißt Annabell und sie ist 10Jahre alt.Sie ist ein Labrador-Retriever und sie ist eine ganz liebe.Der andere heißt Aaron und er ist 2 Jahre alt.Er ist noch sehr jung und verspielt.Die beiden sind auch sehr verfressen,aber das ist für Labradors typisch.Vor ein,zwei Jahren hatten wir auch einen reinrassigen Labrador der Jaky hieß.Der ist leider an einer Blutvergiftung gestorben.Jaki ist 10Jahre alt geworden.Ich bin auch mit Hunden aufgewachsen und ich gebe welle recht.
LGFlamme



©schmutzpfote
So Aug 19, 2018 12:14 pm
avatar
Schüler
Anzahl der Beiträge : 86
Anmeldedatum : 17.06.18

ich habe 2 katzen, ein maine-coon mix und eine europäisch kurzhaar. ich bin mit katzen aufgewachsen, alles eurpäisch kurzhaar, leider sind alle davon, bis auf 3, verstorben. 2 mussten wir abgeben, bzw. haben dies freiwillig an jemanden aus der familie getan. einer ist uns entlaufen, was aber schon über 10 jahre her ist und selbst da war er schon über 20, weshalb ich davon ausgehe, dass er wohl schon tot ist. eine lebt noch und hält sich noch bei mir auf, der maine-coon mix kam erst vor einem jahr dazu.



©Pythonfluch
Do Sep 06, 2018 4:49 pm
avatar
Höhlenwächter
Anzahl der Beiträge : 1253
Anmeldedatum : 27.11.17
Alter : 19

Meine tollen Allergien lassen keinerlei Haustiere zu...
Außerdem wohne ich in einer Wohnung mit anderen zusammen (WG)
und hätte auch gar keinen Platz für ein Tier.
Nicht mal für ein Aquarium oder Terrarium ist Platz... sad life.
Dabei hätte ich so gern Schlangen oder Geckos xD

Keine Tiere mehr haben zu können, ist echt belastend
Immerhin hatte ich Zuhause zwei Katzen, die ich über alles liebe <3 (zwei Europäisch Kurzhaar)
Es bricht mir jedes Mal das Herz, wenn ich sie immer wieder verlasse,
weil ich nicht mehr so oft bei meinen Eltern bin...
Besonders wenn ich Damiens verzweifeltes Miauen höre, würde ich am Liebsten bleiben



http://damascenon.forumieren.de
©Lehmjunges
Sa Sep 08, 2018 7:51 pm
avatar
Junges
Anzahl der Beiträge : 17
Anmeldedatum : 17.05.18
Alter : 20

Ich habe eine Katze namens Kira. Sie ist schwarz weiß, hat grüne Augen und seit neuesten einen nackten Nasenrücken. Vermutlich ist sie in einen Kampf gekommen, so zerkratzt wie sie nach Hause gekommen ist.
Es passiert jedes Jahr wieder, dass wenn wir auf Urlaub fahren, sie für ein paar Tage verschwindet. Nicht weil sie nicht gefüttert wird, es kommt eine Freundin jeden Tag um sie zu füttern, sondern weil sie eine sehr stolze Seele hat und nie kämpft, sondern sich immer verjagen lässt.
Sie ist mir in den Jahren, in den sie bei uns ist, so sehr ans Herz gewachsen, dass ich nicht mehr ohne sie leben könnte. Trotz ihrer mittlerweile gut 10 Jahren ist sie immer noch verspielt und spielt im Winter mit mir sogar Verstecken und Fangen.

Seit nicht einmal einen Monat habe ich wieder einen Hasen. Guinness, mein vorheriger Hase ist Anfang des Sommers nach schwerer Krankheit gestorben und ich wollte ihn nicht ersetzten und deshalb auch keinen neuen Hasen mehr. Das ist mir nicht richtig vorgekommen.
Aber es hat sich alles anderes entwickelt, als meine Freundin auf der Straße einen Hasen gefunden hatte und mit nach Hause genommen hat. Keinen Wildhasen, sondern ein kleines weißes Kaninchen mit grau braunen Augenringen. Sie hat versucht den Besitzer zu finden, doch als sich eine Zeit lang keiner gemeldet hat, hat sie mich gefragt ob ich ihn nehmen würde.
Seit dem ist er bei mir, mein kleiner Heimdall. Oder Baby, wie ich immer sage.
Trotz dem Schock den er sicherlich erlebt hat als er eingefangen wurde, ist er der liebenswürdigste kleine Hase der mir jeh unter gekommen ist. Bis auf seine scharfen Krallen, welche mich schon blutig gekratzt haben, aber das nicht mit Absicht.

Hoppla, dass ist ja schon fast ein Roman!
Das wars also schon wieder von mir!!
~Lehmi



©Nebelherz
So Sep 09, 2018 8:40 pm
avatar
Mentor
Anzahl der Beiträge : 2006
Anmeldedatum : 07.11.17
Alter : 12

Ich habe eine Hündin namens Beckie . Sie ist mittlerweile 7 Jahre alt und ist trotzdem noch richtig aufgeweckt . Wir haben einen riesigen Garten in dem sie spielen kann , das heißt leider auch das sie immer neue Föcher findet um Abzuhauen .



©Gesponserte Inhalte




 Ähnliche Themen

-
» Habt ihr Haustiere?» Was habt ihr in eurer Kindheit für Serien geschaut?» Haustiere, was habt ihr für welche?» Was habt ihr heute gegessen?» Welche Konsolen habt ihr?
Seite 8 von 8
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7, 8


Finsterkatzen :: Allgemeines :: Tiere