Startseite

Regeln

Mitgliederliste

Registrierung

Suche


© Codes & Design by Traiceheart
Liebe Katzen groß und klein, Regeln müssen immer sein. Deshalb kommt ihr als Neuling an, endet euer Name stets mit "junges" hinten dran. Keine Angst, ihr werdet seh'n, mit etwas Fleiß, werdet auch ihr bald als Krieger vor uns steh'n.
Bei Problemen sind wir jederzeit für dich da!

Klickt auf den Button:

Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter


Gast


Gast


Tattoos




    Hello, its me.

    Mich würde mal interessieren wer von euch schon ein Tattoo hat bzw. wer ein Tattoo möchte. Habt ihr schon ein bestimmtes Motiv im Auge? Wohin soll es kommen? Welchen Style wollt ihr haben?


    Ich habe mir fest vorgenommen mit ein Underboob-Tattoo zu machen. Es soll ein schwarz weißer Hirsch sein in einem speziellen Style wo man nicht ganze Flächen anmalt sondern alles so punktiert. Im Hintergrund ist dann eine Art SIMS-Kristall nur halt in schwarz und ohne ausgefüllte Flächen.
    Hirsche verbinde ich mit Stolz und nicht aufgeben. Hat eine tiefere Bedeutung für mich.

    ~Onyx


Dieser Beitrag wurde am Di März 29, 2016 7:27 pm erstellt.

KONTAKT:



Ravenlay


Krieger

Anzahl der Beiträge : 524
Weiblich Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 20

Tattoos



Ich finde dass ist das Wichtigste bei einem Tattoo. Die Bedeutung! Körperschmuck wie Piercings und Tattoos sind ja schon mehrere Tausend Jahre alt und die Naturvölker haben es schließlich nicht aus Schönheitsgründen gemacht - nicht nur. Tattoos in verschiedene Stämme hatten unterschiedliche Bedeutungen, deswegen finde ich es wichtig, dass ein Tattoo idividuell ist und für den Träger eine Bedeutung hat.
Ich kann es z.b. überhaupt nicht verstehen wie jemand in ein Studio gehen kann und sich aus einem Prospekt ein Tattoo aussucht. Oder sich aus dem Internet eines 1:1 nach machen lässt.

Ich werd mir ein Tattoo machen lassen, aber da es ja für die Ewigkeit ist soll es eine sehr starke Bedeutung haben und eine bestimmte Geschichte erzählen. Ich weiß nur noch nicht wie ich es in ein Bild bringe. Außerdem möchte ich es selbst entwerfen und ich kann es noch nicht gut genug zeichnen. Es muss perfekt sein xD


Dieser Beitrag wurde am Di März 29, 2016 9:22 pm erstellt.

KONTAKT:



Kohlenwolf


Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 937
Anmeldedatum : 16.03.15
Alter : 100

Tattoos



Nice, dass du das Tattoo selber entwerfen möchtest, Ravenlay. Ich bin da irgendwie fast deiner Meinung, ein Tattoo aus dem Prospekt aussuchen könnte ich nicht... Wenn ich mich mal stechen lasse (was sehr sehr unwahrscheinlich ist) dann sollte es auch etwas einzigartiges sein.

Was ich ansonsten noch verstehen kann, wenn man sich ein Motiv aus einem Fandom aussucht. Würde ich nicht machen, ist für mich aber nachvollziehbar.


Dieser Beitrag wurde am Di März 29, 2016 10:07 pm erstellt.

KONTAKT:

http://der-nachtclan.forum-aktiv.com/


Arrowstar


Anführerin

Anzahl der Beiträge : 2799
Weiblich Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 25

Tattoos



Ich habe bereits 3 Tattos und ein nächstes mit der Tätowierin momentan in Planung.. Ich bin auch ganz Ravenlays Meinung, ich könnte mir nie n Tattoo stechen, was nicht 100 Prozent von mir kommt und nicht ne tiefe Bedeutung für mich hat.

Mein erstes Tattoo hab ich mit 21 Stechen lassen. Es sitzt am Ansatz zwischen Genick und Schultern, genau in der Mitte. Die Tätowiererin wollte es mir erst nicht stechen, wegen dem Motiv..Sie meinte es gibt viele die mich dann verurteilen, aber schliesslich muss es zu mir gehören nicht zu den andern, und wenn ich ein normales T-Shirt anhab oder so, sieht man es eigentlich genau nicht, oder nur die obersten Spitzchen.

Nacken Tattoo:
 
Leider ist es im Querformat hochgeladen worden.. die beiden Halbmonde sind natürlich Seitwärts..

Wen die Bedeutung(en) interessieren:

Bedeutung:
 

Mein zweites Tattoo ist ebenfalls eher ein kleines. Es prangt auf meinem rechten Oberschenkel (jaaap das war schmerzhaft xD) Es war ein sehr "spontanes" Tattoo, bei dem ich nicht lange überlegt habe..Aber ich weiss genau ich werde es niemals bereuen. Es ist das Logo meiner Tanzschule und einen kleinen "Mercedes-Benz Stern" oberhalb für meine Tanzlehrerin, die Mercedes heisst und mir oft mehr wie ne Mutter war als meine eigene.

Tattoo Oberschenkel:
 

Tiefere Bedeutug:
 

Und dann habe ich ncoh ein 3. Relativ grosses Tattoo auf der rechten Schulter, was auf den ersten Blick für die meisten einfach nur wie ein Fandom Tattoo aussieht, was mir aber in dem Fall auch ganz recht ist, denn dann mussi ich es nicht immer erklären. Das Fandom selber bedeutet mir ja schon mehr als manch anderen aber wie bei mir üblich hat es natürlich wieder viel tiefere Bedeutungen in einem Tattoo^^ Es ist auch geplant das mal zu erweitern, nur hab ich das bisher noch nicht geschafft, da das wieder was teureres werden wird. Natüürlich hat es was mit Hobbit/Herr der Ringe zu zun, wie ihr bestimmt schon erahnen könnt^^

Tattoo Schulter:
 
määh und wieder wurde es Quer gedreht..xD

Bedeutung(en):
 

Wie ich zu Beginn schon andeutete ist mein nächstes Tatto gerade in überrarbeitung bei meiner Tättowiererin und ich werds bald stechen lassen.

Es wird auf mein linkes Handgelenk kommen. Eine Mischung aus Tolkien Fandom, und Peter Pan. Es wird das typische Tolkien Logo welches aber gegen oben zur Hand hin mit der Brosche meines Lieblingscharakters Thranduil verschmilzt (welche ich leider nicht schön hingekriegt habe und die Brosche deswegen von der Tättowiererin überarbeiten lasse xD) Darunter wird in Hobbit Schrift *Never grow up" stehen ein Zitat aus Peter Pan..

Das Tattoo steht natürlich dafür dass ich nie "erwachsen" werden soll, und an die Magie in den Dingen glauben, natürlich in dem Zusammenhang auch dass ich nie Tolkien entwachsen soll, da er mich schon zu so viele inspiriert hat in meinem Leben (mein eigenes Buch, auch wenns noch n weiter weg ist, Malereien , Cosplay usw) und ausserdem soll es darstellen, dass man auch mal Sachen verschmelzen lassen sollte die eigentlich nicht zusammen passen, und man somit auf ganz neue Ideen und Gedanken kommt, und nicht einfach mit Scheuklappen durchs leben laufen soll.
Skizze:
 

Hier noch die Original Brosche, meine sieht echt Sch****e aus xD:
 

Bisher habe ich alle meine Tattpps selber entworfen und gezeichnet. Ich könnte mir nie vorstellen es jemand anderen für mich machen zu lassen (ausser natürlich Ausbesserungen, ist ja klar)

Und es werden bestimmt auch noch mehr dazu kommen wie gesagt was sicher noch kommen wird ist ein Zitat Gandalfs, was ich komplett in die elbische Schrift übersetzt habe und was dann in den "Hintergrund" meines Schultertattos mit eingearbeitet werden soll, aber da ich in der Schweiz wohne wird das sehr teuer, daher ist das zur Zeit leider nicht machbar..
Original Zitat:
 
Ich finde dass es einfach punkt für punkt stimmt.. ob ich es mir deutsch oder englisch mache weiss ich noch nicht, habe beide Varianten mal in die elbische Schrift übersetzt. hab ja noch Zeit  zu überlegen was ich besser finde^^

Ich hoffe ihr könnt eure Tattoowünsche auch mal verwirklichen ^^
Ich bin echt stolz auf alle die ich habe und ich kann mir beim besten Willen nicht vorstellen, dass sie mir mal nicht mehr gefallen könnten, und bedeutungslos weden die alle nie werden.. das ist für mich das aller wichtigste.


Dieser Beitrag wurde am Mi März 30, 2016 2:04 am erstellt.

KONTAKT:

http://www.finsterkatzen.com


Thymianduft


Krieger

Anzahl der Beiträge : 490
Weiblich Anmeldedatum : 29.03.16
Alter : 16

Tattoos



Hallo xD
Ich möchte unbedingt sobald ich 18 bin ein Tattoo haben *-* Das tolle ist, dass ich es umsonst bekommen werde, weil es mir meine Freundin stechen wird :*
Sie selber hat schon 8 Tattoos oder so
Und motiv: ich möchte einen traumfänger am Handgeenk und am Fußgelenk eine Feder mit einem Forever Zeichen haben

Lg Tee


Dieser Beitrag wurde am Mi März 30, 2016 9:41 am erstellt.

KONTAKT:



Gast


Gast


Tattoos



Hello C:

Ich möchte definitv ein Tattoo haben, dass die Buchstaben BLM trägt. Dies sollte irgendwo in der Armbeuge sein =)
Am Handgelenk hätte ich gerne ein Zitat, einen Spruch, der eine Bedeutung für mich haben sollte. Ich weiß noch nicht genau welches, aber ich werde sicher noch was schönes finden.

Irgendwo am Körper hätte ich auch gerne noch eine Musiknote und/oder einen Traumfänger.

Freue mich schon sehr, vor allem auf das erste Tattoo.

LG Eule


Dieser Beitrag wurde am Do März 31, 2016 12:00 am erstellt.

KONTAKT:



Thymianduft


Krieger

Anzahl der Beiträge : 490
Weiblich Anmeldedatum : 29.03.16
Alter : 16

Tattoos



@Eule

Wir müssen unbedingt ein Tattoo zusammen machen, was uns verbindet vll so Pfoten abdrücke ^^ Du weißt ja wegen Moritz und so

Lg Tee


Dieser Beitrag wurde am Do März 31, 2016 12:03 am erstellt.

KONTAKT:



Gast


Gast


Tattoos



@Tee

Das wäre auch eine schöne Idee, Pfotenabdrücke klingt gut.

Edit zu meinem oberen Post: Die Buchstaben BLM würde ich entweder wie gesagt in der Armbeuge haben und am Schlüsselbein. Ich hätte es definitiv gerne sichtbar. =)


Dieser Beitrag wurde am Do März 31, 2016 12:05 am erstellt.

KONTAKT:



Thymianduft


Krieger

Anzahl der Beiträge : 490
Weiblich Anmeldedatum : 29.03.16
Alter : 16

Tattoos



Also xD wenn wir dann 18 sind kommen die ran nur wo? Hals vll oder Handgelenk :D

Lg Tee


Dieser Beitrag wurde am Do März 31, 2016 12:09 am erstellt.

KONTAKT:



Gast


Gast


Tattoos



@Tee

Hals wäre mir zu unangenehm. Mal sehen, entscheiden wir dann spontan, ist ja noch etwas Zeit =)


Dieser Beitrag wurde am Do März 31, 2016 12:11 am erstellt.

KONTAKT:



Thymianduft


Krieger

Anzahl der Beiträge : 490
Weiblich Anmeldedatum : 29.03.16
Alter : 16

Tattoos



Joar etwas zeit ist noch da hast du recht xD Aber merken müssen wir es uns auf jedenfall ^^
Lg Tee


Dieser Beitrag wurde am Do März 31, 2016 12:14 am erstellt.

KONTAKT:



Gast


Gast


Tattoos



@Tee

Ja na klar, merken wir uns auf jeden Fall. wird bestimmt gut :)


Dieser Beitrag wurde am Do März 31, 2016 12:20 am erstellt.

KONTAKT:



Thymianduft


Krieger

Anzahl der Beiträge : 490
Weiblich Anmeldedatum : 29.03.16
Alter : 16

Tattoos



Da bin ich mir sicher und dann wirst du mich nicht mehr los <3
Aber unsere Geschichte ist ja schon lustih das muss man für die Ewigkeit festhalten

Lg Tee


Dieser Beitrag wurde am Do März 31, 2016 12:21 am erstellt.

KONTAKT:



Himbeernase


Oberster Heiler

Anzahl der Beiträge : 922
Männlich Anmeldedatum : 17.12.13
Alter : 22

Tattoos



Ich habe schon zwei Tattoos, hab leider keine Fotos davon auf dem Lappi aber vllt. zeig ich sie ja mal irgendwann hier wenn ich welche drauf hab xD

Das Erste ist bei meinem Herz und ist ein Hufeisen, das nach oben zeigt und dazwischen steht Amur.
Bedeutung: Das Tattoo bedeutet mir seeehr viel. Amur ist meine verstorbene Stute die ich mehr als alles andere liebe. Ich habe mir das Tattoo als Erinnerung an sie stechen lassen und als Ausdruck meiner Liebe darum liegt es auch an meinem Herzen.


Das Zweite sind drei Pfotenabdrücke an der Hüfte. (jap gay xD)
Bedeutung: Dieses Tattoo hat zwei bedeutungen für mich zum einen für meinen verstorbenen Kater, Pascha. Und zum anderen und jetzt haltet euch fest xD steht es für FK und die vielen wunderbaren Menschen die ich hier kennen lernen durfte. Ich habe hier Freunde fürs Leben gefunden. Freunde für die ich sogar aus Deutschland bis in die Schweiz fahre um beim Umzug zuhelfen. (nich war Ruby? xD <3)
Und genau darum ist mir FK wichtig genug das ich das Tattoo unteranderem auch für euch hab stechen lassen.


Was noch geplant ist:

An den Rippen einen Panther in realistig Style. Es soll so aussehen als wenn er die Pfotenabdrücke hinterlassen hat. Das Tattoo werde ich mir irgendwann nach meiner ersten OP stechen lassen.
Bedeutung: Der Panther soll für den langen und schweren Weg stehen den ich gehe und mich immer daran erinnern das ich alles schaffen kann, niemals aufgeben darf und immer weiter kämpfen muss denn dann kann ich alles erreichen.

Am Oberarm (ich hab noch nicht entschieden ob rechts oder links) zwei Haifische auch im realistig Style.
Bedeutung: Ich bin vom Sternzeichen Fische, ich liebe mein Sternzeichen xD und will schon lange meine liebe dazu ausdrücken fand aber das zwei Fische ein verdammt langweiliges Motiv sind. Bis meine Liebste mich daran erinnert hat das Haie ja auch Fische sind und damit war es beschlossen. xD


Was ich vielleicht noch gern hätte:
Drei 6en im Nacken.
Das Totessersymbol am linken inneren Unterarm.

Das sind allerding nur Motive die ich verdammt cool finden würde. Klar die 6en wäre frei nach dem Vorbild meines Namensvetters aus dem Film Das Omen. xD
Und sicher ich liebe Harry Potter, besonders Slytherin und die Dunkle Seite aber ob das genug ist für ein Tattoo? Ich bin mir da ja nicht so sicher xD


Dieser Beitrag wurde am Mi Apr 27, 2016 3:14 pm erstellt.

KONTAKT:



Gast


Gast


Tattoos



Ich habe vor, mir ein Tattoo machen zu lassen.
Ich habe mir das Motiv eines Kompasses ausgesucht.
Der soll auf meinem Bauch abgebildet sein. :3
Die Bedeutung davon ist, dass ich auf mein Bauchgefühl höre und mich leitet.
Es soll ein eher altmodischer Kompass sein. Eine Windrose, besser gesagt. :D<3


Dieser Beitrag wurde am Mi Apr 27, 2016 3:18 pm erstellt.

KONTAKT:



Funkenpfote


Schüler

Anzahl der Beiträge : 60
Weiblich Anmeldedatum : 18.05.16
Alter : 18

Tattoos



Also ich hatte vor, mir zu meinem Geburtstag ein Tattoo stechen zu lassen. Aber das hab ich nicht.
Ich kann mich nicht wirklich entscheiden was ich machen soll, denn ich bin ebenfalls der Meinung, dass ein Tattoo was bedeuten soll. Geplant wäre ein keltisches Zeichen auf meinem Handgelenk gewesen, aber ich habe vor nicht all zulanger Zeit ein Tattoo gesehen das mir wirklich gefallen hat. Auf der linken Flanke chinesische Zeichen.
Also werde ich erst einmal an meinem Bauch arbeiten, damit das Tattoo gut aussehen könnte.
~Funke


Dieser Beitrag wurde am So Mai 22, 2016 5:51 pm erstellt.

KONTAKT:



Gast


Gast


Tattoos



Ich personlich hqbe kein tatto und moechte auch keines haben...
Aber ich finde kleine tattos sehr schoen, die sollten aber filigran und schwarz sein, ich mag keine farbigen tattos. Ausserdem finde ich es sinnlos, wenn man sich ein tatto ohne hintergrunggedanke und bedeutung stechen laesst... Aber das ist nur meine meinung


Dieser Beitrag wurde am So Mai 22, 2016 6:43 pm erstellt.

KONTAKT:



Rin


Weiser Mentor

Anzahl der Beiträge : 1221
Weiblich Anmeldedatum : 13.04.14

Tattoos



Da auch meine Mutter ein Tattoo hat bin ich irgendwie damit aufgewachsen. Ich fand es schon immer wirklich hübsch und war mir eigentlich schon immer ziemlich sicher, dass ich eines Tages selbst ein Tattoo haben möchte. Solange es tatsächlich eine tiefgehende Bedeutung für mich hat.
Ich möchte kein übermäßig großes Tattoo haben und vor allem keines, welches man sofort sieht. Ich möchte immer die Möglichkeit haben es zu bedecken, auch wenn ich im Sommer mal mit Rock und T-Shirt rumlaufe. Auch, weil ich ja evtl. zur Polizei möchte, da sind Tattoos an sichtbaren Stellen sowieso nicht gestattet.

Es soll etwas sein das Stärke zeigt. Stärke die ich nicht verlieren möchte und da ich starken Charakter sehr wichtig finde ist ein Tattoo eine gute Idee um das zu symbolisieren.
Es muss aber nicht unbedingt allzu Ernst sein, Tiere oder ähnliches kommen eigentlich nicht in Frage. Und es sollte etwas außergewöhnliches sein, etwas, worauf sonst keiner kommt.

Demnach fällt es für mich definitiv raus ein vorgefertigtes Symbol zu nehmen. Selbst zeichnen könnte ich allerdings auch nicht nach vollkommener Zufriedenheit (vor allem wäre ich niemals im Leben damit glücklich oder fertig, bei meinen eigenen Zeichnungen strebe ich viel zu sehr nach Perfektion, die ich niemals erreichen werde, aber solange man sich verbessert könnte das Tattoo immer besser aussehen.) Von daher würde ich das Tattoo auch vom Tätowierer zeichnen lassen, ich würde dann wahrscheinlich nur die ungefähre Vorlage geben.

Ein Beispiel, von dem ich schon seit vielen Jahren angetan bin, aber ich wahrscheinlich irgendwann nicht mehr so toll fände wäre das Star Trek Kommando Symbol. Klingt nach stinknormalem Fandom Tattoo, aber wer mich kennt weiß, dass ich eigentlich eher Star Wars vergöttere. Star Trek ist auch einer meiner Lieblingsfilme, aber das ist eigentlich nicht der Grund, warum ich es mir tätowieren möchte. Für mich steht eben dieses Symbol für Stärke und würde mir zeigen immer das Kommando über mein Leben zu behalten. Der Stern in diesem Symbol kann ich dazu auch mit meinem Ehrgeiz verknüpfen, diesen möchte ich auch nicht verlieren. Genauso wie die Captains in Star Trek möchte ich aber auch gleichzeitig zeigen, dass ich Fehler machen darf und Verantwortung für meine Taten übernehmen will. Und es steht für meine hochgesteckten Ziele und erinnert mich daran, warum ich sie erreichen will. Und natürlich kann ich es mit dem Fandom verknüpfen. :'D
Darüber hinaus könnte ich es mir sehr klein tätowieren. Nach meinem Plan würde ich es mir vorne links aufs Becken ungefähr tätowieren.
Aber es sind ja noch ein paar Jahre bis ich 18 werde, wer weiß ob ich da immer noch so angetan von meiner Idee bin. ^^

Ich habe eher Angst davor, dass es mir irgendwann nicht mehr gefällt oder aber ich die Bedeutung vergesse. Noch ein weiterer Grund warum ein kleines Tattoo gut wäre, ich könnte es zur Not entfernen, auch, wenn ich das natürlich möglichst nicht möchte.

Zumindest bin ich einem Tattoo nicht abgeneigt und werde mir zum 18. Geburtstag (oder eben danach) sicher mal eines Stechen. Hauptsache ich wollte eben dieses Tattoo auch schon mehrere Jahre haben.

Oder ich tätowiere mir einfach das hier: https://s-media-cache-ak0.pinimg.com/736x/03/43/96/034396332ed4c1f72bec271cde2ccf81.jpg
Ich finde dieses Tattoo genial. :'D


Dieser Beitrag wurde am So Mai 22, 2016 8:29 pm erstellt.

KONTAKT:

http://myanimelist.net/profile/Emryyn


Gast


Gast


Tattoos



Joa Tattoos, wer liebt sie schon nicht? c: Ich liebe Tattoos, ich habe leider noch keines aber mein erstes Tattoo dauert nicht mehr lange. Vielleicht bekomme ich noch dieses Jahr eines und wenn nicht dann spätestens nächstes Jahr. :3 Ich will eigentlich recht viele Tattoos. Ich mag schwarz- weiß Tattoos eigentlich mehr aber schwarz- weiß und irgendwo eines mit Farbe ist auch ziemlich nice. :3

-


Dieser Beitrag wurde am Fr Jun 24, 2016 4:22 pm erstellt.

KONTAKT:



Knochensplitter


Mentor

Anzahl der Beiträge : 2605
Anmeldedatum : 28.03.16

Tattoos



Joa ich würde mal sagen ich liebe sie nicht :D (@Lecter)
Also okay, nein das muss differenziert werden, wenn diese Tattoos zum Körperkult/ zur Kultur gehören, ist das ganze alles gar kein Problem für mich und da kann ich das auch nachvollziehen.
Wenn man sich allerdings freiwillig Farbe in seine Zellen schießen lässt und sie damit offensichtlich manipuliert und beschädigt, dann ist das nicht so mein Ding. Ich meine ich verurteile niemanden der das hat, es ist wirklich jedem selbst überlassen. Ich finde es einfach für mich selbst nicht schön. Besonders weil ich keine tätowierte Oma sein will o.o.
Außerdem kann ich mir auch nichts vorstellen, was ich für immer haben möchte.. und ich weiß halt einfach nicht was der Sinn daran ist. Vielleicht kann mir das einer erklären?
~ Was ist der Sinn von Tattoos?
Wenn mir etwas wichtig ist etc. trage ich es im Herzen... und will es auch gar nicht teilen..
~ LG Bone


Dieser Beitrag wurde am Sa Jun 25, 2016 10:18 am erstellt.

KONTAKT:



Gast


Gast


Tattoos



Joa, jeder hat eine andere Meinung darüber und jedem gefällt es anders. (: Fast alle aus meiner Familie oder meiner Umgebung haben Tattoos. Vielleicht nicht so viele wie ich mal will aber trotzdem haben die auch einige Tattoos.

Der Sinn von einem Tattoo ist bei jedem anders würde ich mal sagen. Manche wollen vielleicht die toten Eltern irgendwo tätowiert haben um sie immer bei sich zu haben oder ein Andenken zu haben und manche haben Tattoos einfach weil es für sie eine Kunst ist die man halt auf dem Körper trägt. Ich selber liebe Tattoos weil sie einen abheben lassen von vielen anderen Menschen. Tattoos sind für mich eine Kunst und sie haben für mich auch Bedeutungen. Natürlich sehe ich mache Tattoos auch kritisch aber das sind dann eher diese Dinge, wo ich mir niemals stechen lassen würde. Im Fernsehen war letztes mal eine junge Frau die hat sich ein buntes Eichhörnchen auf den Arm tätowieren lassen. Was soll ein Eichhörnchen bedeuten? Habe ich mich da gefragt aber so wie ich mich das frage, fragen sich wahrscheinlich viele andere Leute wieso ich mir das und das tätowieren lasse. Jeder hat seinen eigenen Sinn hinter einem Tattoo und jeder hat einen Grund dafür. Manchen gefällt es mehr und manchen weniger.

Du liegst nicht ganz falsch. Tattoos kommen eigentlich von einer Tradition und es hat sich hier einfach verbreitet wie keine Ahnung was, weil es den Menschen einfach gefällt und es modern ist. Klar man sollte sich kein Tattoo machen weil es eben mal modern ist sondern man soll sich eins machen, wenn man eine Handlung dahinter sieht und man sich 1000% sicher ist. Und wenn man sich eines stechen lässt dann sollte man einige Dinge gut überlegen:
Was lasse ich mir stechen?
Wo lasse ich es mir stechen?
Hat es eine bestimmte Bedeutung für mich?

Und das Wichtigste:
Bei wem lasse ich es mir stechen?

Man sollte zu jemanden gehen der Erfahrung damit hat und auch wirklich begabt im Tätowieren ist. Wenn man zu dem erst besten Lulatsch geht der es dir eh nur verkackt und du dann so n Stück Deck auf dem Arm hast wirst du auch nicht mehr glücklich. Deshalb lassen sich viele auch ein Cover drüber machen wo das alte bedeckt und ein neues schönes Tattoo dort ist.

Das mit "Ich will nicht wie eine alte tätowierte Oma rumlaufen" ist auch so eine Sache. Wenn man ein Tattoo hat bleibt es natürlich und wir werden auch alle alt. Aber nur weil man alt ist, muss es nicht hässlich aussehen. Ich habe schon Bilder in Google gesehen da war eine sehr alte Frau überall tätowiert (außer Gesicht) und es sah einfach Hammer aus. Sie hatte immer noch dieses rockige junge an sich und man hat ihr angesehen wie stolz sie auf ihre Tattoos ist. Also es ist wirklich eine Sache vom Geschmack, von der Bedeutung und welchen Sinn jeder darin sieht. (:

-


Dieser Beitrag wurde am Sa Jun 25, 2016 1:16 pm erstellt.

KONTAKT:



Gast


Gast


Tattoos



Ich habe 2 tattoos und bin stolz darauf! 
Mein erstes ist an der handgelenk-innenseite. Dort ist eine schere und der satz: OhneFreiheit und Frieden ist es kein Schönes Leben. 
Mein zweites ist der lebensbaum in Koreanischen still, mit dem Koreanischen YingYang. 

Lg Fou


Dieser Beitrag wurde am Do Jul 07, 2016 5:23 pm erstellt.

KONTAKT:



Schlangenzahn


Mentor

Anzahl der Beiträge : 2317
Weiblich Anmeldedatum : 20.05.16
Alter : 15

Tattoos



Ich habs mal in Erwägung gezogen, dass ich mir eine Schlange auf den Rücken tattowieren lasse, also, die so vom linken Fuß bis zur Rückenmitte geht, aber das würde ich wenn dann erst später machen ^^

~Snake


Dieser Beitrag wurde am Do Jul 07, 2016 5:53 pm erstellt.

KONTAKT:



Feuerschweif


Jägerschüler

Anzahl der Beiträge : 1303
Weiblich Anmeldedatum : 04.06.16

Tattoos



Ich finde Tattoos zwar schön und hätte eines Tages auch gerne eins, aber was passiert, wenn man es nicht mehr haben will?
LG Renn


Dieser Beitrag wurde am Fr Jul 08, 2016 9:59 am erstellt.

KONTAKT:



Himbeernase


Oberster Heiler

Anzahl der Beiträge : 922
Männlich Anmeldedatum : 17.12.13
Alter : 22

Tattoos



Wenn man ein Tattoo nicht mehr haben will kann man es weglasern lassen. Das tut aber von dem was ich gehört habe noch mehr weh als das stechen vom Tattoo. Darum sollte man sich auch vorher ganz genau überlegen was und wo man sich tattoowieren lässt und dabei auch daran denken das es so ziemlich für immer da sein wird.


Dieser Beitrag wurde am Fr Jul 08, 2016 3:48 pm erstellt.

KONTAKT:

Tattoos

Ähnliche Themen

-
» Savannen Legenden
» House of Night
» Eure Tattoos - Was tragt ihr so mit euch rum?
» Tattoos
Seite 1 von 2Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Finsterkatzen ::  :: Verschiedenes-
Gehe zu:
__________________________________________