Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Katzen groß und klein, Regeln müssen immer sein. Deshalb kommt ihr als Neuling an, endet euer Name stets mit "junges" hinten dran. Keine Angst, ihr werdet seh'n, mit etwas Fleiß, werdet auch ihr bald als Krieger vor uns steh'n.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 HauptRPG - Die Schwingen der Nacht [Teil 6 Aktuell]

©Irrlichttau
Fr Dez 25, 2015 2:54 pm
avatar
Waldwächter
Anzahl der Beiträge : 3289
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 26

@ Alle die auf der letzten Seite einen Ältesten aus dem FC gespielt haben..

Leute, BITTE lest mit, im Fintserclan ist gerade eine Älteste gestorben und alle andern Katzen trauern, das war eine Baugefährtin von euch..und ihr werdet sie am Morgen beerdigen müssen. Ihr könnt das doch nicht einfach alle ignorieren.

@Himmelsdiamant: Jetzt jagen zu gehen wär absolut unpassend, wenn alle andern Katzen im FC um die beiden eben gestorbenen Katen trauern..

Leute ich muss euch in letzter Zeit echt oft ermahnen, ich bitte euch richtig mitzulesen, vor allem meine Posts mit Nachtstern dann bekommt ihr auch mit, was im Lager läuft. Ihr müsst euch schon irgendwie in das Clanleben einfügen. Und wenn ihr fragen habt, oder was nicht verstanden habt, wendet euch doch bevor ihr was dazu schreibt an einen aus dem Heilerteam, danke.


[Widfeuer|Finsterclan|Heilerbau->Lagermitte]

Als ihre Clangefährtin sich ebenfalls in Position gebracht hatte, um ihr zu helfen, stand sie auf und ging bedächtigen Schrittes aus dem Heilerbau. Sie passte gut auf, wo sie ihre Pfoten hinsetzte, um ihre Last nicht zu sehr zu erschüttern. Sie bahnte sich einen Weg durch die bereits trauernden Katzen an der Lagermitte und kauerte sich dann gleich neben dem weissen leblosen Pelz von Schneefleck, der toten Ältesten hin um Kohlenfluss daneben abzuladen. Dann trat sie ein paar Schritte zurück und sah bestürzt auf die beiden so unterschiedlichen Felle zu ihren Pfoten.

Nachtstern|FC|Lager-Suchpatrouillen einteilen
Oleanderpfote|FC|Lager-für Suchpatrouille eingeteilt
Donnerspeer|FC|-für Suchpatrouille eingeteilt
Goldmöwe|FC|Vorm Heilerbau-bei Abendsonne
Regenopal|FC|Lagermitte-trauert



http://www.finsterkatzen.com
©Gast
Fr Dez 25, 2015 3:31 pm
avatar
Gast

(Mauseschatten | FinsterClan | Lager)

Mauseschatten war die ganze Zeit über bei ihrer toten Baugefahrtin geblieben.
Nachdem sie darüber nachgedacht hatte, begab sie sich zu ihr um ihr ihre letzte Ehre zu erweisen.
Dämonenblüte... was hat diese Kriegerin bloß mit dir gemacht?, sie seufzte leise und traurig.



©Gast
Fr Dez 25, 2015 7:08 pm
avatar
Gast

Wolkenblume|FC|Ältestenbau

Die Kätzin bedankte sich mit einen Kopfnicken. Sie wollte gerade reinbeißen, als sie den Kopf hob und aus den Ältestenbau schaute, als ob sie sehen könnte. Es ist so schade, das Schneefleck gestorben ist. Ich kannte sie zwar nicht besonders gut, doch sie war trotzdem eine gute Clangefährtin. Sie wandte den Kopf zu der anderen Älteste, und wartete auf ihre Reaktion.sollte ich nicht gehen und bei ihr sein? Ich weiß, wir kannten uns nicht besonders gut aber es wäre glaub ich besser...



©Greifensichel
Fr Dez 25, 2015 11:20 pm
avatar
2.Anführer
Anzahl der Beiträge : 12552
Anmeldedatum : 31.08.14
Alter : 9

[OUT: Sry, Him ^^' Ich werde genauer lesen]

[Halmträne/FC/Lager]
Sie versuchte ihre Stimme ruhig klingen zu lassen, als sie sich bei Igelnase verabschiedete. Regenjunges schilderte sein Erlebnis. Ein Dornenbusch? Die gab es hier fast überall. Regenjunges hatte bestimmt Wunden davon getragen und Hunger hatte sie bestimmt auch. Hast du Hunger? Möchtest du etwas Wasser? Und möchtest du schon mal schlafen gehen oder mit mir hier draußen auf Traumjunges warten? Sie hielt es eigentlich für eine nicht so gute Idee hier draußen zu warten, weil mitten im Lager zwei Tote lagen und Regenjunges davon vielleicht Alpträume bekommen könnte, aber sie wollte auch unbedingt so schnell wie möglich zu ihrem Jungen. Ich wünschte Blitz wäre hier. Achja, Blitz! Ihr Blick wanderte durch's Lager, als könnte Blitz plötzlich aus dem nichts auftauchen. Der Gedanke an ihn munterte sie wieder etwas auf. Seine mürrische Art war gewöhnungs bedürftigt, aber das machte ihn gerade aus. Was er wohl gerade macht? Was wäre, wenn jemand heraus findet, dass Blitz mein Gefährte ist? Was wird dann mit meinen Jungen passieren? Sie blickte wieder Regenjunges an und wartete auf ihre Antwort.

[Schilfsfrost/LC/Lager]
Sie war erleichtert, dass sie nicht die einzigste war, die mal kurz ein Nickerchen gemacht hatte. Um ehrlich zu sein. Ich habe mich auch ein Weilchen auf's Ohr gehauen und dann die Versammlung verpasst. Man das war voll peinlich. Sie sah ihre Schülerin auf sie zu kommen. Dann schüttelte sie den Kopf, als Antwort auf die Frage ihrer Schülerin. Gute Nacht, Rosenpfote! Sie bezweifelte, dass Rosenpfote dies noch gehört hatte. Was wir morgen wo machen werden? Vielleicht können wir ja mal patrouillieren. Das hab ich ja schon lange nicht mehr gemacht. Dann bemerkte sie Elfenpfote. Mitten in der Nacht trainieren? Sie wollte wohl so schnell wie möglich Kriegerin werden.

Starenpfote/FC/Lager - ansprechbar - trauert
Moorpfote/FC/Lager - ansprechbar
Neuseele/FC/Lager - trauert



©Gast
Fr Dez 25, 2015 11:32 pm
avatar
Gast

Blitz|Streuner|Nahe FC Lager

Er blickte mit klopfenden Herzen der anderen Kätzin nach, die sich gerade von seiner Gefährtin entfehrnte. Dann schaute er zurück zu Halmtröne, die nun mit ihren Jungen da saß. Blitz bemerkte aber, dass sich manche Katzen zu einen Ort bewegt hatten. Es war ein toter Katzenkörper. Kurz war Blitz errstarrt. Doch dann schüttelte er seinen Kopf und wandte sich wieder der Kriegerin zu. Plötzlich kam ihn eine Idee. Er nahm einen kleinen Stein zwischen den Zähnen, den er eine Schwanzlänge neben ihn gefunden hatte. Er Schlich langsam um den Rand des Lagers und warf ihn vorsichtig runter, sodass er zu Halmtröne kullerte. Er hoffte, sie würde sich umdrehen und ihn sehen. Denn so ein kleiner Stein wäre auch nicht gerade auffällig. Er kullerte weiter und blieb stehen, als er gegen den Pelz der Kätzin stieß. Es war eine sanfte Berührung, die sie wahrscheinlich gar nicht bemerkt hatte, doch trotzdem verlor er nicht die Hoffnung.



©Gast
Fr Dez 25, 2015 11:49 pm
avatar
Gast

Wellenjunges / FC / Kinderstube
Wellenjunges kreischte schockiert auf als Tüpfeljunges sie umwarf. Lass das du blöder Fellball! Sie bemerkte sofort das Tüpfeljunges stärker war. Sie wälzte sich und schlug um sich. Keuchend gab sie sich geschlagen, sie war völlig aus der Puste.



©Habichtstern
Sa Dez 26, 2015 12:21 am
avatar
Co- Anführer
Anzahl der Beiträge : 4159
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 20

[Habichtfang / FinsterClan / Lager]

Er hatte die ganze Zeit nur geschwiegen und den Worten des Anführers gelauscht. Es war tragisch ohne Zweifel. Aber man konnte es nicht mehr verändern. Genauso bemerkte er die Unruhe von Halmträne neben sich. Sie schien es kaum zu erwarten endlich nach ihren Jungen suchen zu können. Aber wer konnte ihr das schon verübeln? Er selbst hatte noch nie Junge gehabt und so konnte er das Gefühl zwar nicht wirklich nachvollziehen aber ein bisschen vorstellen konnte er es sich dann doch. Als Nachtstern die Versammlung beendete, wartete die Kätzin neben ihm nicht lange und bat ihm, sich im Lager umzusehen. Gut, ich werde mich darum kümmern. Schnell erhob er sich auf die Pfoten und sah sich wachsam um. Suchte nach den Gerüchen von Traumjunges und Regenjunges. Habichtfang hatte sie an dem Fell ihrer Mutter gerochen und kannte so ihren Duft. Schnell und zielstrebig bewegte er sich durch das Lager und versuchte sie zu finden. Als er nichts entdeckte, hörte er Igelnase den Namen der Königin finden. Sein Kopf drehte sich schnell dort hin und er sah, dass wohl eines der Jungen gefunden wurde. Wenig später rief auch Nachtstern mehrere Namen. Eines der Jungen war noch nicht zurückgekommen. Habichtfang eilte zu Halmträne und sah Regenjunges aus wachsamen Augen an. Dann stieß er die Kätzin leicht mit der Nase an. Siehst du, ihnen ist nichts passiert. Und sie werden auch Traumjunges finden. Sein Ton war nun wieder ein wenig rauer geworden, wie fast immer. Kurz schnupperte er an dem Kleinen. Kein Geruch nach Wolf. Sie hatten also Glück gehabt.

[Lärchenklang / FinsterClan / Lager]

Ruhig sah er seinen Schüler an. Das kann auch noch bis morgen warte! Sagte er in einem leicht strengen Ton. Ihr zwei werdet euch jetzt ausruhen. Damit wir morgen ein wenig Trainieren können. Außerdem wollte er ja alles in ruhe mit Nachtstern und Lemurenschweif besprechen. Das alles was geschehen war. Seine Ohren zuckten, als er den lauten Ruf von seinem Anführer hörte. Was muss den heute noch alles geschehen! , dachte er erschrocken. Die Toten und jetzt noch etwas? Die Gruppe war zu weit weg, als das er alles verstehen konnte und so richtete der Krieger die Aufmerksamkeit auf den Schüler vor ihm. Und jetzt ab mit euch. Den Rest besprechen wir morgen, es ist schon spät geworden!

[Abendsonne / FinsterClan / Lager]

Er war so sehr darauf konzentriert sich um Goldmöwe zu kümmern, dass er die ganzen Sorgen um die Jungen gar nicht mitbekam. Ach wie soll ich ihr das nur sagen! Er lauschte ihrem Herzschlag und merkte, wie sie immer ruhiger wurde. Wird sie sich fragen wo Kohlenfluss ist? Laut ihrem Wissen, war er ja noch im Heilerbau. Im Augenwinkel hatte er allerdings gesehen, wie man die Leiche hinaus gebracht hatte und zusammen mit Schneefleck in die Lagermitte platziert hatte. Es war so ein trauriges Bild. Der Kater vergrub seine Nase in ihr Fell und schloss erschöpft die Augen. Lass diesen Tag endlich vorbei sein.

Eschenstern – LC – Anfüherbau – bei ihren Jungen
Mondfall – LC – Lager – ansprechbar
Falkenjäger – LC- Lager – schläft / damit er später wache ist für die Totenwache
Dornenblick – LC – auserhalb – wird noch getötet

Kieselpfote – FC – bei Fuchspfote und Lärchenklang
Eichenbrand – FC – Lagereingang und hält Wache




©Himmelsdiamant
Sa Dez 26, 2015 7:34 am
avatar
Mentor
Anzahl der Beiträge : 1356
Anmeldedatum : 09.12.15
Alter : 14

[Feuertanz | FinsterClan | Ältestenbau]
" Ja, ich will mir erst gar nicht vorstellen, wer noch alles sterben könnte . Das sind fürchterliche Zeiten . Als wir noch jung waren , war alles anders. " Feuertanz senkte den Kopf. Der Verlust schmerzte. Wie sollte das alles wweitergehen?

[Elfenpfote | LeuchtClan | Lager]
" Bitte, ich würde gern üben, in der Nacht zu kämpfen. Das ist bestimmt spannend !" , bat sie Blattknospe .



©Himbeerstern
Sa Dez 26, 2015 12:43 pm
avatar
Oberster Heiler
Anzahl der Beiträge : 1071
Anmeldedatum : 17.12.13
Alter : 23

[Lemurenschweif|FinsterClan|Lager]
Der 2. Anführer sprang sofort an Nachtsterns Seite als dieser ihn zu sich rief.
Lemurenschweif lies seinen Anführer aussprechen, grade als er davon springen wollte sprach Drachenherz ihn an. Obwohl es in seinen Pfoten vor Ungeduld kribbelte ließ er auch den Krieger ausreden. Trotz seines Ranges als 2. Anführer wollte Lemurenschweif sich selbst nicht viel höher stellen als andere Krieger. Schließlich dienten sie alle dem Clan sogut sie konnten.
Ja, das ist eine Gute Idee Drachenherz. So machen wir es. antwortete er ihm.
Ich stell dann mal die andere Patroullie zusammen. miaute Lenurenschweif dann noch und sprang auch schon davon.
Flink sah er sich im Lager um. Wen soll ich alles mitnehmen? dachte er. Als erstes fiehl sein Blick auf Lärchenklang. Und ohne groß weiter nach zudenken flitzte er zu dem Krieger herüber.
Hallo Lärchenklang. begrüßte Lemurenschweif den Krieger knapp. Dann kam er direkt zum Punkt. Eines von Halmtränes Jungen, Traumjunges ist verwunden. Ich möchte das du bei der Suchpatroullie mitkommst.
Kurz überlegte er wen sie sonst noch alles mitnehmen würden. Lärchenklangs Schüler wäre zwar eine nahe liegende Idee gewesen, bei all dem was der junge Schüler allerdings heute schon erlebt hatte entschied sich der 2. Anführer dageben. Seine Augen schweiften ungedultig durch das Lager. Dann miaute er. Wir werden noch Habichtfang und ähhhm Pfefferpfote mitnehmen.
Sowie Lemurenschweif dies beschlossen hatte rief der die genannten auch schon zu sich.


[Pfefferpfote|FinsterClan|Lager]
Grade wollte sich der Kater in den Schülerbau verziehen als er von Lemurenschweif gerufen wurde. Fuchdung! dachte Pfefferpfote ärgerlich. Er war sich sicher das der 2. Anführer gesehen hatte wie er allein ins Lager zurück gekehrt war und ihn nun dafür bestrafen würde. Der Schüler konnte schließlich nicht wissen das Lemurenschweif ihn als Teil des Suchtrupps eingeteilt hatte und zwar rein zufällig, da Pfefferpfote ihm grade ins Augegesprungen war.
Also trottete der getiegerte Kater zu ihm herrüber, jedoch ohne sich auch nur die Mühe zu machen schuldbewusst auszusehen.



[Igelnase|FinsterClan|Lager -> Heilerbau]
Igelnase war grad an ihrem Bau angekommen da bemerkte sie das Sonnenfeder vor dem Eingang saß. Eigentlich hatte sie mit der Kriegerin schimpfen wollen. Doch sie selbst war ebenfalls erschöpft und so ließ sie es bleiben. Stattdessen fragte sie nur. Kommst du mit rein oder möchtest du lieber draußen bleiben?


[Todespfote|FinsterClan|Lager]
Sie war noch ganz verfangen in ihren eigenen Gedanken als Nachtstern ihren Mentor zu sich rief. Todespfote fang es nicht schlimm das Drachenherz so schnell zu ihrem Anführer herüber eilte. Muss wichtig sein. dachte die Schülerin nur.
Ein wenig verloren kam sie sich vor wie sie da so ganz allein im Lager saß. Langsam stand Todespfote auf. Dann lief sie zu ihren trauernden Clangefährten, zögerlich als sei sie nicht sicher ob sie sich ihnen in ihrer Trauer anschließen solle oder nicht.
Doch wenn auch langsam und zögerlich so kauerte sich die hell graue Kätzin schließlich doch neben die anderen Katzen. Und erwies den Toten ihre letzte Ehre.








Igelnase|Heilerin|FinsterClan|Lager -> Heilerbau|redet mit Sonnenfeder
Lemurenschweif|2. Anführer|FinsterClan|Lager|redet erst mit Nachtstern, dann Drachenherz und geht dann zu Lärchenklang und teilt auch Habichtfang und Pfefferpfote für die Patroullie ein.
Pfefferpfote|FinserClan|auf dem Weg zu Lemurenschweif
Todespfote|FinsterClan|Lager|gesellt sich zu den Trauernden

Rattenzorn|LeuchtClan|Lager|hält seine Nachtwache



©Invincible
Sa Dez 26, 2015 1:23 pm
avatar
Heiler
Anzahl der Beiträge : 1015
Anmeldedatum : 14.09.15
Alter : 20


Blattknospe|LC |Lager bei Schilfsfrost, Elfenpfote& Rosenpfote

Blattknospe spitzte die Ohren wegen der Bitte ihrer Schülerin. Elfenpfote heute nicht mehr. Es ist Nacht und ich halte es für keine gute Idee. Morgen können wir gerne wieder trainieren gehen. antwortete die Kriegerin und schaute ihre Schülerin an und überlegte.



©Diamond
Sa Dez 26, 2015 2:29 pm
avatar
Höhlenwächter
Anzahl der Beiträge : 1396
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 19

[fuchspfote/finsterclan/lager]
er nickte sein mentor hate recht sie sollten sich ein wenig ausruhen mit nachtstern reden konnten sie auch noch später als der 2 anführer dan auf sie zu kam und über das verschwindene junge berichtet sagte er sofort ich möchte auch mit kommen und helfen suchen wenig später bereute er schon was er gesagt hatte



©Bran
Sa Dez 26, 2015 5:36 pm
avatar
Heiler
Anzahl der Beiträge : 764
Anmeldedatum : 08.07.15
Alter : 15

Blauklaue | LC | Lagermitte

Mühsam schleppte er sich vorwärts, stets bemüht doch Haltung zu bewahren. Seine wachen Augen huschten umher, hielten nach einem bekannten Gesicht ausschau. Durch das Lager zu spazieren ist auch nicht mehr das, was es mal war. Er setzte sich hin um ein wenig zu verschnaufen.

Rosenpfote | LC | Schülerbau - schläft
Soul und Lost | Streuner | warten bis der Morgen anbricht



©Gast
Sa Dez 26, 2015 9:11 pm
avatar
Gast

Wellenjunges / Fc / Kinderstube
Sie schubste Tüpfeljunges mit letzter Kraft weg und rannte dann aus den Bau. Sie blieb davor sitzen und richtete sich ihr Fell. Ich habe zutun Tüpfeljunges, ich muss Igelnase helfen. Bis nachher! sagte sie zu ihrer Mutter Schleierstaub und rannte dann weg, bevor sie noch was sagen konnte. Igelnase saß vor ihrem Bau mit Sonnenfeder Hallo Sonnenfederund Igelnase. Ich möchte gerne wieder helfen. Darf ich?, sie schaute die Heilerin mit großen Augen an. Außerdem siehst du sehr kaputt aus, du brauchst doch sicher etwas Hilfe oder?



©Tigerstern
Sa Dez 26, 2015 9:46 pm
avatar
Co- Anführer
Anzahl der Beiträge : 3241
Anmeldedatum : 05.06.15
Alter : 13

Glanzhimmel | LC | Lager

Sie schnurrte und merkte
erfreut das er sich berruhigte.
Ihr Blick gleitete zu seinem
und sie versuchte ihn zu
deuten.»Da gibt es nichts zu
danken.«
schnurrte sie sanft
und schaute gen Himmel.

@Djinn: Splittertatze mommy dann
Mich später.



©Gast
Sa Dez 26, 2015 9:49 pm
avatar
Gast

Tüpfeljunges|FC|Lager

Sie schaute triumphierend ihrer Schwester nach, und sagte dann stolz zu Schleierstab: Schau! Ich habe eine LichtClan-Kriegerin verjagt! Jetzt ist das Territorium wieder sicher. Gespielt duckte sie sich und schlug mit den Pfoten wild um die gegend, und stellte sich vor, ein Haufen Streuner hatte sie umzingelt.

Sonnenfeder|FC|Vor den Heilerbau

Sie neigte den Kopf vor Igelnase, und sagte dann erschöpft: Ich komme mit. Das war ja mal ein verrückter Tag! Sie richtete sich müsam auf die Beine, als sie plötzlich merkte, dass Wellenjunges angerannt kam. Sie schnurrte, als das Junge sagte, sie wolle helfen. Sie humpelte zum Eingang des Baus, und miaute: Ich wette, Igelnase könnte ein wenig Hilfe gebrauchen. Kurz schaute sie zu den dunklen Himmel empor, und fügte dann zögernd hinzu: Aber vielleicht morgen. Es ist schon spät. Dann zwängte sie sich ganz in den Bau, trottete zu ihr Nest und ließ sich dort erschöpft nieder. Sonnenfeders verletztes Bein hatte sie von sich gestreckt.



©Saphirflügel
Sa Dez 26, 2015 11:52 pm
avatar
2.Anführer
Anzahl der Beiträge : 2229
Anmeldedatum : 12.02.14
Alter : 22

Feuersturm/FC/Lager


Behutsam half sie Wildfeuer den toten Kater auf die Lagerlichtung zu bringen. Katzen waren bereit bei dem toten Körper von Schneefleck und trauerten. Feuerstrum lies Kohlenfuß mit Wildfeuer sanft neben der weißen verstorbenen Kätzin zu boden bevor sie selbst zurück trat und sich neben die trauerden Katzen setzte um mit ihnen über den verlust dieser zwei Katezn zu trauern



©Gast
So Dez 27, 2015 12:55 am
avatar
Gast

[Regenjunges|Finsterclan|Finsterclan-Lager]

Ruhig verabschiedete Halmträne sich von Igelnase und hörte dann der Erzählung von Regenjunges zu. Aufgeregt aber auch schuldbewusst erklärte das junge Kätzchen was geschehen war, ihre Mutter schien nicht sauer, bloß erleichtert dass sie wieder da war, aber auch besorgt dass Traumjunges noch weg war. Doch statt nach dem Bruder der kleinen Kätzin zu suchen fragte ihre Mutter sie ob sie Hunger oder Durst hatte, und ob sie sich schon schlafen legen wollte. Durst hatte das Kätzchen schon doch Hunger nicht, der Appetit war ihr vergangen, auch Müdigkeit verspürte sie nicht so sehr, jedoch begannen die Mohnsamen zu wirken "Nicht schlafen!" rief sie sich ins Gedächtnis und schaute wach zu Halmträne auf "Durst habe ich schon, aber keinen Hunger. Und ich will hier mit dir auf Traumjunges warten, auch wenn mir alles weh tut" verkündete sie nun stolz als Antwort und bemerkte wie sich ihre Mutter umsah. Regenjunges tat es ihr nach und entdeckte zwei Katzen auf der Lichtung die genau so komisch still da lagen wie Kohlenfluss aus dem Heilerbau, sofort schaute die kleine Katze fragend zu ihrer Mutter auf "Mama? Wieso liegen die da so still wie Kohlenfluss? Igelnase hat gesagt Kohlenfluss wird wieder gesund, wenn die beiden aber doch krank sind was machen sie dann da draußen. Und wieso liegen andere Katzen daneben ohne zu helfen?" Das Junge verstand es nicht, und hoffte auf eine Erklärung ihrer Mutter. Währenddessen überlegte Regenjunges kurz und wandte sich dann noch einmal an Halmträne "Du hast dich umgesehen, wen suchst du?" fragte sie zuckersüß und ihre hellblauen Augen leuchteten. Nach einem kurzen Moment der Stille vernahm Regenjunges ein leises Geräusch, sie suchte danach und entdeckte ein winziges Steinchen was gerade gegen ihre Mutter rollte, sie zuckte mit dem Schweif "Woher kommt der denn? Hat Mama ihn bemerkt?"

(out: Mal aus Neugierde, konnte es jetzt nicht so ganz rausfinden, wer sind die zwei toten Katzen auf der Lichtung? )



©Himmelsdiamant
So Dez 27, 2015 8:35 am
avatar
Mentor
Anzahl der Beiträge : 1356
Anmeldedatum : 09.12.15
Alter : 14

[Elfenpfote | LeuchtClan | Lager]
Die Kätzin nickte etwas enttäuscht und lief dann zu ihrem Bau. Die Schülerin machte es sich in ihrem Nest bequem und schlief bald darauf ein.

[Schleierstaub | FinsterClan | Kinderstube]
Die Königin betrachtete ihr Junges stolz und miaut dann: " Du wirst einmal eine große Kriegerin werden ." Stolz leckte sie sich ihr Brustfell und legte sich nochmals in ihr Nest. Schlafen würde sie zwar nicht können, aber wenigstens ein bisschen Ruhe könntesie so haben. Ihren Kopf bettete SSchleierstaub auf ihre Pfoten und schloss die Augen.

[Feuertanz | FinsterClan | Lager]
Feuertanz miaute an Wolkenblume gewandt: " Ich werde ihnen die letzte Ehre erwiesen, auch wenn ich sie nicht so gut gekannt habe. " Mit diesen Worten verließ sie den Ältestenbau und machte sich zu den Toten auf. Feuertanz setzte sich etwas abseits hin und überließ sich ganz ihren Trauergedanken.

[Silberklinge | FinsterClan | Lager]
Der Krieger sah Feuertanz, die zu den anderen auf die Lichtung kam. Er selbst hatte die zwei gestorbenen Katzen kaum gekannt, War aber trotzdem erschüttert über deren Tod. Er setzte seine undurchdringliche, abweisende Maske auf, wodurch man seinen Schmerz nicht bemerkte und lief ebenfalls zu den Trauernden. Allerdings blieb er etwas abseits und senkte dann den Kopf.



©Habichtstern
So Dez 27, 2015 10:19 am
avatar
Co- Anführer
Anzahl der Beiträge : 4159
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 20

[Lärchenklang (Kieselpfote) / FinsterClan / Lager]

Er saß ruhig da und blickte auf seinen Schüler herab. Er wollte ihn nicht übermüden. Plötzlich hörte er seinen Namen und erschrak, da er nicht damit gerechnet hatte, dass Lemurenschweif ohne Warnung an seiner Seite auftauchte. Lemurenschweif! Hast du mich erschrocken., stieß er aus und schüttelte dann belustigt über sich den Kopf. Dann wurde er natürlich ernst, als er den Grund hörte, warum der 2. Anführer zu ihm herüber gekommen war. Alles klar. Ich werde natürlich bei der Suche helfen. Zwar war er müde von den ganzen Strapazen des Tages, aber er wollte das Junge nicht im Stich lassen. Zumal wenn er daran dachte, dass es seine eigenen hätten sein können. Als er dann Fuchspfotes Worte hörte wurde sein Blick streng. Kommt nicht in Frage! Du wirst mit deiner Schwester in den Schülerbau gehen. Schau doch Kieselpfote kann sich kaum noch auf den Pfoten halten vor Müdigkeit! Man konnte sehen wie die graue Kätzin die Augen halb geschlossen hatte und ihre Pfoten immer tiefer in den Boden gegraben wurden, damit sie nicht umkippte. Also geh jetzt besser schlafen. Wir trainieren morgen. Und somit war es auch beschlossen. Jetzt würden sie wohl nur noch auf die zwei anderen Katzen warten müssen.

[Habichtfang / FinsterClan / Lager]

Er hatte Regenjunges und Halmträne noch fest im Blick, als er im nächsten Moment seinen Namen hörte. Kurz ein wenig genervt verdrehte der Krieger den Kopf um zu sehen, wer nach ihm rief. Als er Lemurenschweif erkannte, grummelte er leicht. Da musste er wohl hin. Keine Sorge, wir finden Traumjunges schon. , sagte er erneut und bewegte dann seine Pfoten zu dem Platz an den man ihn gerufen hatte. Was gibt es denn?, fragte er etwas harsch und sah die versammelten Katzen aus leicht zusammen gekniffenen Augen an. Doch er vermutete das es um das Junge ging, um was sollte es den sonst gehen? Der Krieger setzte sich hin und rollte den Schwanz um seine Pfoten, natürlich mit dem Wissen, dass er bald wieder aufstehen musste.

Eschenstern – LC – Anfüherbau – bei ihren Jungen
Mondfall – LC – Lager – ansprechbar
Falkenjäger – LC- Lager – schläft / damit er später wache ist für die Totenwache
Dornenblick – LC – auserhalb – wird noch getötet

Kieselpfote – FC – bei Fuchspfote und Lärchenklang
Eichenbrand – FC – Lagereingang und hält Wache
Abendsonne - FC – Bei Goldmöwe




©Gast
So Dez 27, 2015 11:13 am
avatar
Gast

Wellenjunges / FC / Heilerbau
Sie schaute Sonnenfeder mit großen Augen an. Dann schaute sie zum Himmel, die Sonne ging zwar gerade unter aber noch konnte man gut sehen. Bitte Igelnase!



©Gast
So Dez 27, 2015 11:37 am
avatar
Gast

Wolkenblume|FC|Ältestenbau-Lager

Sie hörte, wie Feuersturm sich verabschiedete, um Schneefleck die letzte Ehre zu erweisen. Wolkenblume nickte ihr stumm zu, und lauschte den Schritten, als die Älteste den Bau verließ. Mit geoßen Happen fraß sie die restliche Beite auf, bevor sie sich mühsam auf die Pfoten stemmte und sich ebenfalls ins Lager begebte. Draußen angekommen roch sie schon die Katzenmenge, die sich anscheinend um die leblosen Körper der beiden Katzen versammelt hatten. Wolkenblume könnte nur schwer zu Schneefleck gelangen, da der Geruch ihren Geruchsinn ein wenig betäubte. Sie trottete vorsichtig weiter, und stieß ausersehen gegen Todespfote. 'Tschuldigung miaute die blinde Älteste knapp und ging dann weiter zu Schneefleck, hockte sich trauerst nieder und sog tief ihren vertrauten Geruch aus den Ältestenbau ein. Finde im SternenClan deinen Frieden, alte Clangefährtin. sagte sie innerlich zu der Toten Älteste.

Sonnenfeder/FC/ im Heilerbau, wartet auf Igelnase
Tüpfeljunges/FC/ Lager, bei Schleierstaub
Wolkenblume/FC/ Lager, trauert

Silberherz/LC/ Kinderstube, schläft
Funkenpfote/LC/ Heilerbau, schläft

Blitz/Streuner/ Rand des FC Lagers, beobachtet Halmträne


Zuletzt von Strahlenlicht am So Dez 27, 2015 12:28 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet



©Dahlienblüte
So Dez 27, 2015 11:46 am
avatar
Krieger
Anzahl der Beiträge : 429
Anmeldedatum : 21.11.15

Windhauch / FC / Lager

Der Kater lag bei den verstorbenen Katzen und erwies ihnen die Letzte ehre. Gehet in frieden und möge der SternenClan euch aufnehmen, wir werden euch nie vergessen... Als er fertig war zog er sich aus der Menge zurück und sah seinen Clangefährten zu, sein Gesicht war mit einem trauernden Gesichtsausdruck belegt.

Kleeteich / FC / Ältestenbau -> Lager

Die alte Kätzin lag in ihrem Nest und konnte durch den Trubel nichts machen. Traurig ging sie hinaus und zu der Katzenmenge. Sie wusste das sie ihnen die Letzte ehre zu erweisen hatte, also hockte sie sich nieder und legte sich schließlich ganz hin und wünschte ihrer alten Baugefährtin Schneefleck eine wohlgesonenne Reise, und das eine Katze wie sie nie vergessen werden würde. Das wünschte sie auch der/den anderen versteorbenen Katze/n. Zutiefst traurig nährte sie sich Wolkenblume und berührte sanft mit ihrem Pelz das ihre.



©Greifensichel
So Dez 27, 2015 7:12 pm
avatar
2.Anführer
Anzahl der Beiträge : 12552
Anmeldedatum : 31.08.14
Alter : 9

[Hamträne/FC/Lager]
Etwas streifte sie. Was ist das? Ein Stein? Sie sah kurz in die Richtung, wo der Stein herkam, so das keiner bemerken konnte, dass sie kurz nach dort schaute. Sie sah einen Schatten. Es sah aus wie ein Kater, aber so sicher war sie sich da nicht. Schnell sah sie wieder weg. War das nur eine Einbildung? Sie sah aber aus den Augenwinkel immer noch den Schatten. Das werde ich mir nachher nochmal genauer ansehen. Habichtfang kam auf sie zu. Sie war etwas erleichtert, dass er keinen Geruch von Wolf an Regenjunges feststellen konnte. Tut mir leid, dass du unnötig, dass Lager absuchen musstest, entschuldigte sie sich. Habichtfang war ganz um sonst durch das Lager gerannt. Und Danke. Dann wurde Habichtfang gerufen und verschwand wieder. Da antwortete Regenjunges auch schon auf ihre Frage. Durst?! Wenn du hier wartest, dann kann ich dir Moos mit etwas Wasser holen, aber versprich mir nicht weg zulaufen. Ich bin dann auch gleich wieder da. Alleine durfte sie nicht aus dem Lager. Dort wo vorhin der Schatten war, komm ich vielleicht raus. Aber sie wollte nicht riskieren, dass irgendjemand sie bemerkte. Aber dies war auch ziemlich unwahrscheinlich. Sie sah sich erneut um. Am besten schaff ich sie zu einem Schüler oder einer anderen Königin. Regenjunges fragte sie noch etwas. Ähm... Sie wollte nicht, dass Regenjunges es erfährt, aber früher oder später würde sie es doch erfahren. Kohlenfluss und Schnefleck sind auf dem Weg zum SternenClan. Bald kannst du ihren glänzenden Stern am Himmel sehen. Sie werden dann über uns wachen und auf uns aufpassen. Sie versuchte es so klingen zu lassen, als wäre es eine Belohnung, dafür, dass die beiden gestorben waren, was es natürlich nicht war, aber Regenjunges war noch zu klein dafür.

Starenpfote/FC/Lager - ansprechbar - trauert
Moorpfote/FC/Lager - ansprechbar
Neuseele/FC/Lager - trauert
Schilfsfrost/LC/bei ihrer Schwester - ansprechbar


[OUT: @Wiesel: Schneefleck und Kohlenfluss
@Strahlenlicht: Wo genau befindet sich Blitz?]




©Gast
So Dez 27, 2015 7:34 pm
avatar
Gast

[Out:@Staren: Blitz befindet sich ein wenig entfernt vom Lagereingang und nahe an den Gestrüpp)



©Himbeerstern
So Dez 27, 2015 8:34 pm
avatar
Oberster Heiler
Anzahl der Beiträge : 1071
Anmeldedatum : 17.12.13
Alter : 23

[Igelnase|FinsterClan|vorm Heilerbau -> Heilerbau]
Erschöpft lächelte die Heilerin als Wellenjunges angerannt kam und fragte ob sie helfen dürfe. Es ist sehr lieb von dir das du helfen möchtest. miaute Igelnase freundlich. Aber ich muss Sonnenfeder zustimmen es ist schon sehr spät und du solltest schafen gehen. Dies sagte sie mit einem Blick zum Himmel an dem das Silberflies schon glitzerte.

Bevor sie ebenfalls hinter der Kriegerin in den Heilerbau schritt miaute sie aber noch aufmunternd Aber wenn du magst kannst du mir gerne morgen ein wenig helfen, wenn du ausgeschlafen bist.
Im Heilerbau untersuchte sie Sonnenfeders Verletztungen.



[Todespfote|FinsterClan|Lager]
Todespfote zuckte erschrocken zusammen als Wolkenblume gegen sie stieß. Schon ok. murmelte die Hellgraue als sie die Älteste erkannte. Todespfote wusste das die alte Kätzin sie nicht mit Absicht so erschreckt hatte. Dann senkte sie wieder ihren Blick um den Toten weiter Ehre zu erweisen.



[Pfefferpfote|FinsterClan|Lager]
Als der getiegerte Kater bei Lemurenscheif ankam bemerkte Pfefferpfote dass er nicht die einzige Katze war die der 2. Anführer zu sich gerufen hatte. Sofort verschwand sein Ärger. Hatte Lemurenschweif ihn zu sich geholt weil er ihn bei einer wichtigen Mission mitnehmen wollte?
Einwenig Aufregung machte sich in dem Schüler breit, doch er ließ es sich nicht anmerken. Und wartete stattdessen darauf das der 2. Anführer sagen würde was los war.


[Lemurenschweif|FinsterClan|Lager]
Tut mir leid. entschuldigte sich Lemurenschweif mit einem belustigten Schnurren bei Lärchenklang als dieser an merkte, dass er ihn erschreckt hatte.
Dann wand er sich wieder ernst, zumindest so ernst wie es dem von Natur aus unbeschwerten Kater möglich war, an Fuchspfote. Dein Mentor hat recht du solltest mit deiner Schwester in den Schülerbau schlafen gehen. Ihr hattet einen anstrengenden Tag hinter euch und ihr wollt doch morgen fit sein für euer Training.
Sobald auch Habichtfang und Pfefferpfote bei ihm angekommen waren erzählte er nochmal kurz worum es ging. Das Traumjunges verschwunden war und sie als eine der Suchpatroullien nach dem Jungen suchen würden.
Wir werden zusammen mit der anderen Patroillie dort anfangen wo Regenjunges wieder aufgetaucht ist. Und uns dann trennen. Wir werden dabei in Richtung Frostfluss gehen. Erklärte Lemurenschweif schließlich noch ihr Vorgehen bevor er anfing Richtung Gingstertunnel zu laufen um dort auf die andere Patroullie zu warten.





Igelnase|Heilerin|FinsterClan|Lager -> Heilerbau|redet mit Wellenjunges und folgt dann Sonnenfeder in den Heilerbau und untersucht sie.
Lemurenschweif|2. Anführer|FinsterClan|Lager -> Vorm Ginstertunnel|hat Fuchsjunges in den Schülerbau geschickt und der Patroullie das vorgehen erklärt
Pfefferpfote|FinserClan|bei Lemurenschweif und dem Rest der Patroullie
Todespfote|FinsterClan|Lager|trauert

Rattenzorn|LeuchtClan|Lager|hält seine Nachtwache



©Gesponserte Inhalte




 Ähnliche Themen

-
» HauptRPG - Die Schwingen der Nacht [Teil 6 Aktuell]» HauptRPG - Die Schwingen der Nacht [Teil 8 Aktuell]» Haupt RPG- Die Schwingen der Nacht [Teil 2 /veraltet]» Haupt RPG- Die Schwingen der Nacht [Teil 5 veraltet]» Haupt RPG- Die Schwingen der Nacht [Teil 3,veraltet]
Seite 1 von 40
Gehe zu Seite : 1, 2, 3 ... 20 ... 40  Weiter


Finsterkatzen :: Rollenspiele :: Haupt RPG :: Archiv Schwingen der Nacht