Startseite

Regeln

Mitgliederliste

Registrierung

Suche


© Codes & Design by Traiceheart
Liebe Katzen groß und klein, Regeln müssen immer sein. Deshalb kommt ihr als Neuling an, endet euer Name stets mit "junges" hinten dran. Keine Angst, ihr werdet seh'n, mit etwas Fleiß, werdet auch ihr bald als Krieger vor uns steh'n.
Bei Problemen sind wir jederzeit für dich da!

Klickt auf den Button:

Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Was bist du?
heterosexuell
50%
 50% [ 31 ]
homosexuell
5%
 5% [ 3 ]
bisexuell
18%
 18% [ 11 ]
pansexuell
6%
 6% [ 4 ]
asexuell
3%
 3% [ 2 ]
noch keine Ahnung
18%
 18% [ 11 ]
Stimmen insgesamt : 62
 



Gast


Gast


Sexuelle Orientierungen - Wie steht ihr dazu?



Hallo meine lieben Fussels :)

Ich möchte hier eine kleine Diskussionsrunde zum Thema Sexualität und sexuelle Orientierungen starten.

Und da komme ich auch gleich zu meinen Fragen:

Welche sexuelle Orientierung habt ihr? Wisst ihr das (schon)?
Wie steht ihr dazu und wie steht ihr zu anderen sexuellen Orientierungen?
Habt ihr Freunde oder Bekannte, die nicht heterosexuell sind?


In der Umfrage sind einige Orientierungen aufgeführt. Intersexualität und andere Arten sind nicht mit aufgeführt, weil ich denke, dass das vorallem hier nicht so häufig ist.

Damit ihr alle Begriffe kennt:

Heterosexualität: Mann liebt Frau. / Frau liebt Mann.

Homosexualität: Mann liebt Mann / Frau liebt Frau.

Bisexualität: Mann kann sowohl Männer als auch Frauen lieben / Frau kann sowohl Frauen als auch Männer lieben.

Pansexualität: Mann/Frau kann nicht nur beide Geschlechter lieben, auch intersexuelle (Menschen mit beiderlei Geschlechtsmerkmale, dessen Geschlecht nicht immer eindeutig festzustellen ist) oder transsexuelle Menschen.


Vorallem im Tierreich ist oft auch Bisexualität oder Homosexualität vertreten, während bei uns Menschen wohl die Mehrheit (scheinbar) heterosexuell ist. Oft findet man seine sexuelle Orientierung in der Pubertät heraus, es kann aber auch erst später sein.

Ich hoffe ich bin hier auch im richtigen Unterforum! :) Viel Spaß beim diskutieren!


[EDIT: Da Transsexuallität keine Sexuelle Orientierung ist]


Dieser Beitrag wurde am Di Aug 18, 2015 5:29 am erstellt.

KONTAKT:



Gast


Gast


Sexuelle Orientierungen - Wie steht ihr dazu?



Hallo! :)

Ich persönlich bin Heterosexuell, habe aber keinerlei einwände anderen Sexualitäten gegenüber.
Meiner Meinung nach, kann jeder lieben, wen er will, ganz egal, ob ein Mann einen Mann liebt oder eine Frau eine Frau.
Und tatsächlich habe ich 3 Freunde, die Bisexuell sind.
Ich kam immer gut damit klar.
Auch kenne ich eine Freundin meiner Mutter, die Transsexuell ist, damit habe ich auch kein Problem. Sie war bisher immer sehr nett zu mir und wirkte auch gar nicht 'merkwürdig' oder 'anders'.
Ebenfalls habe ich auch zwei Homosexuellen Kumpels, beide haben andere Persönlichkeiten und ähneln sich kein Stück, aber dennoch sind beide sehr nett.

Viel mehr, habe ich gar nicht zu sagen! :)

Liebe Grüße,
Düstah~


Dieser Beitrag wurde am Di Aug 18, 2015 8:48 pm erstellt.

KONTAKT:



Gast


Gast


Sexuelle Orientierungen - Wie steht ihr dazu?



Hi :3

Eine schöne Einstellung jedenfalls!
Ich persönlich kenne leider keine/n bisexuelle/n (ausser mir), aber dafür eine Regenbogenfamilie, die auch lange Zeit sehr glücklich war (nur leider ist die "zweite Mama" an Krebs gestorben mittlerweile :/).


Dieser Beitrag wurde am Mi Aug 19, 2015 1:00 pm erstellt.

KONTAKT:



Wellenfrost


Weiser Mentor

Anzahl der Beiträge : 5775
Weiblich Anmeldedatum : 13.09.14
Alter : 66

Sexuelle Orientierungen - Wie steht ihr dazu?



Hallo Donner!
Ich finde das hier eine gute Idee^^
Alsow:
Welche sexuelle Orientierung habt ihr? Wisst ihr das (schon)? Ich denk mal ich bin Hetero^^
Wie steht ihr dazu und wie steht ihr zu anderen sexuellen Orientierungen? Ich bin offen für alles, wenn du Gegenstände liebst oder das gleiche Geschlecht; leb wie es dir gefällt^^
Habt ihr Freunde oder Bekannte, die nicht heterosexuell sind? Nein, eig nicht
Also, ich finde es ziemlich gemein das manche das nicht akzeptieren; ich finde es auch schade das Homosexuelle nicht überall heiraten dürfen; was ist der unterschied? Wenn jz ein Pfarrer sich entschließt also herausfindet das er Homosexuell ist, darf er dann nicht mehr Pfarrer sein?
LG Welle


Dieser Beitrag wurde am Do Aug 20, 2015 10:37 am erstellt.

KONTAKT:

http://my-wolf-heart.forumieren.com/


Gast


Gast


Sexuelle Orientierungen - Wie steht ihr dazu?



Ich bin Hetero und ich verstehe gerade auch nicht so wirklich warum diese umfrage da ist aber es ist interessand.
also verliebt habe ich mich schon zwei mal (beide kann ich aber nicht erreichen :() aber ich habe mich noch nicht in mädels verguckt.
ich weiß auch nicht was ich hierzu noch schreiben kan auser das ich hetero bin und ich auch nicht gegen homosexuelle oder bisexuelle habe.ich finde es überhauptnicht schlimm wenn männer in männer oder frauen in frauen verknallt sind.jeder soll das für sich selber entscheiden und jeder sollte so respecktiert werden wie sie sind...
das ist meine meinung und ich weiß nicht ob man dann kein pfarrer mehr sein darf.Schau doch bei google nach...

LG-Finster


Dieser Beitrag wurde am Do Aug 20, 2015 11:32 am erstellt.

KONTAKT:



Himmelherz


Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 3701
Männlich Anmeldedatum : 24.07.14
Alter : 17

Sexuelle Orientierungen - Wie steht ihr dazu?



Also ich Homo ;) Bei mir ist das Problem nur das ich es seit 5 Jahren weis und seit dem auch in meinen besten Freund verliebt bin (der aber Homophob ist -.-) Aber ich liebe ihn zu sehr als das ich ihn hassen könnte ;(


Dieser Beitrag wurde am Mo Aug 24, 2015 4:35 pm erstellt.

KONTAKT:



Gast


Gast


Sexuelle Orientierungen - Wie steht ihr dazu?



ich wusste gar nicht das du ein junge bist (bis vor ein paar sekunden)
ich finde es überhaupt nicht schlimm wenn jemand homo ist aber schade ist es wenn derjenige in den man verliebt ist es nicht ist...Du tust mir leid.


Dieser Beitrag wurde am Mo Aug 24, 2015 5:16 pm erstellt.

KONTAKT:



Himmelherz


Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 3701
Männlich Anmeldedatum : 24.07.14
Alter : 17

Sexuelle Orientierungen - Wie steht ihr dazu?



Ich glaube ich schreibe in Meien Signatur mal das ich Männlich bin xD :D

Noch schlimmer ist es wenn derjenige dann auch noch Schwulen hasser ist ;(


Dieser Beitrag wurde am Mo Aug 24, 2015 7:31 pm erstellt.

KONTAKT:



Federmond


Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 1858
Weiblich Anmeldedatum : 27.07.15
Alter : 16

Sexuelle Orientierungen - Wie steht ihr dazu?



Die Umfrage ist wirklich mal sehr interessant und ich bin gespannt was andere noch so schreiben.
Ich selber kann sagen oder bzw. ich glaube das ich Hetero bin. Ich war schon 1-2 mal verliebt aber ich denke das ich noch recht jung bin um mich auf etwas fest zulegen. Ich Persönlich habe überhaupt kein Problem damit wenn jemand eine andere Sexuelle richtung hat als ich. Meine Tante ist z.B. lesbisch und ich habe auch einen ziemlich guten Freund der schwul ist. Ich sehe keiner lei gründe warum sie anders sein sollten als ich nur weil sie auf das gleich Geschlecht stehen. Für mich ist es wirklich das aller normalste auf der Welt.

Und an dich Himmel, ich hoffe das sich dafür irgend wann eine Lösung findet weil so kannst du ja auch nicht damit leben. Ich kann schon verstehen das du es ihm nichts sagst. Ich hätte auch angst vor seiner reaktion. Aber ich verstehe nicht so ganz wie es noch Leute geben kann sie Homophob sind. Wie gesagt ist es für mich das aller normalste auf der Welt und ich stehe hinter jeder Person die offen sagen kann was sie ist. Wie gesagt hoffe ich das sich dafür irgend wann eine Lösung findet. Vielleicht merkt er ja irgend wann das Homoseksuell gar nicht sooo schlimm ist wie er denkt^^

So das war mal meine Meinung dazu die ich auch voll und ganz vertrette ^^
LG Fox


Dieser Beitrag wurde am Mo Aug 24, 2015 8:04 pm erstellt.

KONTAKT:



Gast


Gast


Sexuelle Orientierungen - Wie steht ihr dazu?



@Himmelherz: Vielleicht kanns dich ja trösten, wenn ich sage, dass mir das auch schon passiert ist. Und das passiert ganz vielen homo- oder bisexuellen mal. Meist hat man nunmal nen besten Freund oder ne beste Freundin vom gleichen Geschlecht, und das mag man ja. Da kanns ganz leicht passieren, dass man sich verliebt, weil man den- oder diejenige ja oft sieht. ^^ Dass dein Freund homophob ist, das ist schon Pech. Ich hab herausgefunden, dass man solche Menschen ganz schlecht ändern kann. Und wenn, dann nur langsam...
Ich selbst hab es verdrängt, als ich in meine beste Freundin verliebt war, und jetzt ist das auch weg (grösstenteils). War aber nicht einfach und ich wünsch dir viel Glück weiterhin, was auch immer du machen wirst. :3

Btw ist die Umfrage hier, weil sich dann auch Leute äussern können, die vllt. Angst haben es selbst zu schreiben. Und man hat ein bissel Überblick. ^^

Vielen Dank übrigens an alle Beiträge bisher, find ich toll dass hier einige drüber schreiben wollen. :3


Dieser Beitrag wurde am Di Aug 25, 2015 7:00 pm erstellt.

KONTAKT:



Gast


Gast


Sexuelle Orientierungen - Wie steht ihr dazu?



@Himmel:
Das klingt wirklich sehr traurig.. Und ich möchte deinem besten Freund über nicht gemein sein. Aber ich finde es nicht schön, wenn jemand direkt 'Homophob' ist. :/
Ich wünsche dir mal viel Glück für deine Zukunft! ^_^


Dieser Beitrag wurde am Di Aug 25, 2015 7:13 pm erstellt.

KONTAKT:



Gast


Gast


Sexuelle Orientierungen - Wie steht ihr dazu?



Sorry. Ih wusste es wirklich net..XD. Du hast es wirklich in deinen siggi geschrieben.

Zum ernsten teil. Es tut mir echt leid für dich...Muss bestimmt schwer für dich sein..Vieleicht findest du ja mal jemanden der auch homo ist ud ganz vieleicht läuft dann mal etwas zwischen euch...Auch wenn es schwer ist. ich wünsche dir auf jeden fall viel erfolg.


Dieser Beitrag wurde am Fr Aug 28, 2015 3:35 am erstellt.

KONTAKT:



Gast


Gast


Sexuelle Orientierungen - Wie steht ihr dazu?



Hi

Ist igw eine gute Idee hier ^^
Also ich bin eigentlich Hetero, aber ich muss ehrlich zugeben das ich keine ahnung habe ob ich etwas Homosexuelles anfangen würde wenn sich dieses ereignis ergibt.
Ich denke mal das man schon igw damit klar kommt bzw es erfahren möchte.

LG Death


Dieser Beitrag wurde am Fr Aug 28, 2015 8:43 am erstellt.

KONTAKT:



Gast


Gast


Sexuelle Orientierungen - Wie steht ihr dazu?



Leider kommt nicht jeder damit klar, auf diversen anderen Seiten kommen die Leute mit "Hilfe, bin ich homo/bi/usw?!" an, was schon traurig ist. Ist glaub ich schon ein komisches Gefühl, wenn man auf einmal nicht mehr normal ist. Zumindest finden das viele nicht normal. Und so einfach einen Partner zu finden ist auch schwer. Es bieten sich zwar solche Clubs an, wo man meist nur homo- oder bisexuelle antrifft, aber abseits davon braucht man imo viel Glück. Die meisten Leute sind halt irgendwie immer hetero, man geht doch selbst auch davon aus. Die Eltern labern ihren Mädchen zu, dass sie mal einen Jungen als Freund bekommen und den Jungen wird gesagt, sie treffen mal ein schönes Mädchen. (Sagte man bei mir auch immer) - Jeder geht davon aus, man seie hetero. Auch ist vorallem die Schulzeit als nicht-heterosexueller Mensch nicht einfach imo. Vorausgesetzt, man hat halt homophobe Klassenkameraden.

Übrigens, @Himmel, wenn dein Freund richtig stark homophob ist, dann kann er glaub nicht wirklich dein Freund sein. Man muss bedenken, dass er vllt dich dann nimmer mögen würde, weil er eigtl. wegen seiner Homophobie auch was gegen dich haben müsste. Das ist schon traurig, aber solche Menschen findet man halt auch..
Die gute Nachricht ist aber, dass man alles überstehen kann. ^^ Wegen meiner Bisexualität hatt ich ne miese Schulzeit, aber danach wirds imo immer besser. Man darf nur net aufgeben. :3


Dieser Beitrag wurde am Mo Aug 31, 2015 5:05 pm erstellt.

KONTAKT:



Wellenfrost


Weiser Mentor

Anzahl der Beiträge : 5775
Weiblich Anmeldedatum : 13.09.14
Alter : 66

Sexuelle Orientierungen - Wie steht ihr dazu?



Ich muss sagen das das oben nicht mehr stimmt. Ich bin lesbisch. Also Bi aber eher in Richtung Lesbisch. *highfive mit Himmel* Dann trete ich deinem Klub bei^^
LG Welle


Dieser Beitrag wurde am Mo Aug 31, 2015 9:23 pm erstellt.

KONTAKT:

http://my-wolf-heart.forumieren.com/


Gast


Gast


Sexuelle Orientierungen - Wie steht ihr dazu?



Club XD ;)
Ich finde es wirklich mutig und toll von euch beiden das ihr es hier so offen zugibt. Es gibt viele die sich für ihre Homo orientierung schämen und wenn ich Homo wäre würde ich mich auch nicht trauen es zuzugben. echt toll von euch. Ich habe auch nichts gegen Homo sexuelle. Sie sind genauso wie Hetero sexuelle und können auch genauso Lieben. Ich verstehe nicht warum einige etwas gegen sie haben...Die sind meist sogar netter als die hetero...^^


Dieser Beitrag wurde am Mo Aug 31, 2015 9:43 pm erstellt.

KONTAKT:



Himmelherz


Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 3701
Männlich Anmeldedatum : 24.07.14
Alter : 17

Sexuelle Orientierungen - Wie steht ihr dazu?



*highfive mit Welle*

@Finster

Ja hier im Inet bin ich verdammt offen zu dem Thema und reagiere höchst agressiv wenn ich auf youtube nur das wort Schwuchtel oder Faggot lese... Sowas sagt man einfach nicht genau so wenig wie das Wort Behindert...

Nur im RL verstecke ich mich leider :/

und das sie netter und Sympatischer sind liegt wohl eher daran das man

1. Frauen besser versteht
2. Sanfte Typen sind und nicht auf Starken Mann machen
3. Mehr Gefühle zeigen

Es gibt eine eine Art von Schwulen die ich sowas von nicht leiden kann (Jedem das seine wenn es denen gefällt nur zu ist ja deren Entscheidung und ich muss ja nicht so sein)

Und das sind die Schwulen die ihre Stimme verändern, So ne Blöde Körperhaltung haben usw. Also die Typischen klisches -.-

Außerdem verstehe ich Homophobe echt nicht... Die denken direkt das man was von denen will und so... Außerdem ist es doch meine sache was ich unter der Bettdecke tue und mit wem ;)


Dieser Beitrag wurde am Mo Aug 31, 2015 10:02 pm erstellt.

KONTAKT:



Gast


Gast


Sexuelle Orientierungen - Wie steht ihr dazu?



Die Klischees sind immer blöd, egal von welcher Gruppe (wir bisexuellen kämpfen ja auch damit) - aber wenn Leute das ausleben und glücklich damit sind, find ichs ganz cool. Nur leider schauen die homophoben Leute nur auf die, die das Klischee ausleben.
Homophobe haben aber meist nur angst, ihre "wertvolle" (hust) Heterosexualität zu verlieren. Man kann oft genug sagen, dass kein Hetero sich "anstecken" kann, aber glauben wollen sie es nicht. (Zeigt imo, dass sie nicht 100% selbst hetero sind, sonst würden sie keine Angst haben... x: )

Und ja, alle denken man will was von ihnen. Die meisten kommen an "Ich hab nichts gegen Schwule, aber mich sollen sie nicht anbaggern" - als würden Homosexuelle in Grüppchen rumlaufen und Heteros anfallen. :'D Die meisten sind echt schüchtern (ist manchmal gut so wenn das Umfeld doof ist), da geht keiner einfach so auf nen Hetero los..
Was ich auch traurig finde, ist, dass viele es eklig finden wenn sich Männer küssen. Ich find das toll. Aber ganz viele wollen das nicht sehen. So nach dem Motto "vor mir brauchen die nicht rummachen!!!" - aber alle Hetero-Pärchen dürfen knutschen und sich befummeln und keiner sagt was? Echt ne unfaire Welt. Derweil machen es imo Homo-Pärchen eh viel dezenter. o.O
Homophobe Leute sind schon komisch imo. Ich hoffe aber, dass das aufhört und mal alle aufgeschlossen gegenüber den Orientierungen sind!


Dieser Beitrag wurde am Di Sep 01, 2015 4:36 am erstellt.

KONTAKT:



Falterjunges


Junges

Anzahl der Beiträge : 21
Weiblich Anmeldedatum : 12.08.15
Alter : 81

Sexuelle Orientierungen - Wie steht ihr dazu?



Auf jeden Fall mal ein sehr interessantes Thema. C:

Also ich zu meinem Teil bin mir eig. noch nicht ganz sicher, ob ich nun Homosexuell oder doch Bi bin. Ich könnte mir durchaus vorstellen, mit sowohl einem Mann als auch einer Frau zusammen zu sein, obwohl ich mich tbh vom weiblichen Geschlecht mehr angezogen fühle. Mit einem Jungen hatte ich zwar bis jetzt noch keine (körperliche) Beziehung, trotzdem wäre es, wie bereits erwähnt, durchaus vorstellbar.
Und ich traue mich auch durchaus zu sagen, wie ich eben nun mal bin; ich steh' dazu und schäme mich nicht dafür. Denn es befinden sich nämlich in meinem Bekanntenkreises Homosexuelle bzw. in diesem Falle Schwule, die sich wegen ihrer Orientierung schämen und im Übrigen - Oh, welch' ein Wunder - supernett sind. So etwas finde ich echt schade. Niemand sollte sich wegen irgendetwas schämen müssen. Obwohl es mir ehrlich gesagt am Anfang auch nicht anders ging, besonders als ich meine Eltern damit konfrontiert habe. An diesem Punkt kann ich Donner zustimmen: die Familie "verlangt", ok vll ein bisschen hart ausgedrückt jetzt, von einem, dass man Hetero ist. Besonders meine Mutter hatte Probleme das zu akzeptieren.
Aber Leute, wir leben hier im 21. Jahrhundert! Imo sollten insgesamt die Länder und Kulturen in diesem Thema viel weltoffener sein, was sie aber zumindest nun mal leider nicht sind.
Zum Themen Kirche. @Wellenschatten: Ja, es ist schon schlimm, dass gleichgeschlechtliche Paare nicht überall heiraten dürfen. Aber so ist die Kirche eben... leider.
Übrigens dürfen katholische Pfarrer nicht schwul sein, evangelische hingegen schon. Die evangelische Kirche ist in machen Dingen sowie viel toleranter, besonders da auch Frauen Priesterinnen werden dürfen.... aber das ist ja jetzt wieder ein anderes Thema...

Naja, soviel von mir. ^^



Liebe Grüße. ~


Dieser Beitrag wurde am Fr Sep 04, 2015 8:01 pm erstellt.

KONTAKT:



Ravenlay


Krieger

Anzahl der Beiträge : 524
Weiblich Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 20

Sexuelle Orientierungen - Wie steht ihr dazu?



Ich hab erst vor wenigen Tagen, durch ein Gespräch mit einem Freund herausgefunden, dass ich asexuell bin.
Ganz ehrlich...in den ersten Stunden nach dem Gespräch war ich erstmal total geschockt. (Ja ich selbst) In meinem Kopf hat da plötzlich so ne Stimme geschrieen, dass es jetzt offiziell ist: Ich bin so was von nicht normal und werde es absofort nie sein. Ich werde niemals einen Freund haben...usw.

Ja, diese Gedanken sind aber schnell verflogen weil, die Sexuelle Orientierung NIEMANDEN anders macht. So wie mein Freund mir erklärt hat: Wäre Sex Fleisch gibt es eben Leute die mögen Fleisch und andere mögen es nicht, und wieder andere mögen nur spezielle Fleischsorten und andere nur eine. Sind wir deswegen abnormal? NEIN. Wir haben eben unseren persönlichen Geschmack.

Aber was mir immer noch quer im Magen liegt, ist als ich versucht habe das mit dem Asexuellen ein paar meiner besten Freunde zu erzählen. Und die Rückmeldungen waren so daneben, das es mich überrascht hat, was ich für Leute als Freunde bezeichne. Zwei haben mich ausgelacht und gesagt, dass ist nur eine Phase (das typische eben) und eine hat für mich einen Termin bei einem Psychiater gemacht!! Ohne Witz, die arbeitet als Krankenschwester und hat Kontakte also hat sie einen Termin für mich vereinbart. Ich hab mich soooo beleidigt gefühlt. Ich hab ihr natürlich gesagt, dass sie da selbst hingehen kann!


Also Leute, seit vorsichtig wem ihr das mit eurer Orientierung erzählt und vor allem WIE ihr es erzählt. Die meisten haben einfach keinen Plan was anders orientiert überhaupt bedeutet!

Das von meinen "Freunden" war echt besch***** ! (Die Ironie dahinter ist, dass eine von denen Bi ist, also kann ich das schon mal gar nicht verstehen.)


Dieser Beitrag wurde am Mo Sep 07, 2015 8:46 pm erstellt.

KONTAKT:



Gast


Gast


Sexuelle Orientierungen - Wie steht ihr dazu?



Oha, immer mehr asexuelle Personen erzählen mir von solchen Reaktionen aus dem Umfeld. Das liegt wohl auch wieder daran, dass die Leute das nicht verstehen (wollen) und dann irgendeinen Unsinn von sich geben. So ist das halt, gibt Menschen die meinen asexuelle Leute hätten nur Angst vor Sex und es gibt wieder welche, die behaupten, wir Bisexuellen wären nur zu blöd oder zu egoistisch um uns zwischen zwei Geschlechtern zu entscheiden. Wieder andere, wie auch ne Kollegin, behauptete, dass Lesben nur auf Frauen stehen, weil sie keinen Mann abkriegen... o.O

Wenn man sich das mal ansieht, könnte man echt verzweifeln. Die Diskussion um die "Homo-Ehe" in Deutschland läuft seit 3 Jahren... Es ist so, als würde man sogar vom Staat verarscht werden weil man nicht so ist wie die Mehrheit.
Vorallem ist es mies, wenn man mit Lästereien o.ä. aufgrund seiner Orientierung in der Schulzeit zu kämpfen hat. Die Welt macht es einem schon gar nicht einfach, dass man selbst mit sich zufrieden ist.

Ich hoff ja mal stark dass die Ehe für gleichgeschlechtliche Paare bald kommt...

Und btw @Farbjunges: Eigtl ist man schon bi, wenn mit beiden Geschlechtern sich was vorstellen könnte. Allerdings gibts da auch noch Individuen, ich stehe zB. auch mehr auf Frauen. Einige bisexuelle Frauen stehen mehr auf Männer. Das variiert ein bissel. Es gibt die sogenannte Kinsey-Skala, da ist das "Bi-sein" auch unterteilt.

Hier mal ein Bild von der Skala:



Ich sehe mich als 3,5 bis 4, auch wenn es ersteres wohl nicht gibt. x)

@Rabenlied: Es freut mich btw sehr dass sich der Schock gelegt hat! Bei Asexualität hat man ja eigtl. nur kein sexuelles Verlangen (auch unter asexuellen Personen gibt es wieder verschiedene Unterscheidungen, weil manche durchaus mit ihren Partnern schlafen, aber das lasse ich hier mal weg..) und.. mal ehrlich, geht doch eh keinen an o.O Man kann ja immer noch Beziehungen haben usw und ist nicht irgendwie krank oder so... auch wenn viele das therapieren wollen, aber es gibt ja auch Leute die behaupten, sie könnten Schwule "heilen".. (so ein Unfug!)
Eine Bekannte hat mir erzählt, dass ein Freund von ihr sich lieber als schwul outet als zu sagen, er wäre asexuell. Er hat eben eine Beziehung und er hat seinen Partner sehr gerne, er kuschelt mit ihm und sehnt sich genauso nach Liebe wie andere... Dennoch reagierten bei ihm die Leute besser, wenn er sich nicht als asexuell outete. Ich glaube ich würde das genauso machen, da der Großteil der Menschen gerade mal von Homosexualität weiss, wenn überhaupt. Die kleineren Grüppchen sind den Menschen noch unbekannter, also reagieren sie auch wieder so.. "schlecht".


Dieser Beitrag wurde am Mi Sep 09, 2015 8:15 pm erstellt.

KONTAKT:



Loveless


Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 637
Weiblich Anmeldedatum : 27.08.14
Alter : 19

Sexuelle Orientierungen - Wie steht ihr dazu?



Ich persönlich habe absolut nichts gegen die Sexuelle Orientierung anderer. Ich selbst bin Bisexuell, was ich auch schon vor 4 Jahren herausgefunden habe. Zuerst war ich mir da nicht so sicher, aber ich hab' mich immer wieder dabei erwischt, wie ich Gefühle für ein Mädchen gehegt habe und Bum.
Viele meiner Freunde sind ebenfalls Bi, manche sogar Homosexuell und eine sehr gute ist auch Pansexuell. Zuerst wusste ich absolut nicht, was ich mit dem Begriff anfangen sollte, aber Google war mein bester Freund, also war diese Frage schnell geklärt.

Meine Sexualität halte ich an sich nicht geheim, ich erzähle es sofort und schaue mir dann die Reaktion der jeweiligen Personen an. Meine letzte Schule [Meine Hauptschule, kurz bevor ich gewechselt habe auf die Real.] ist wirklich nicht damit klargekommen. Sie haben mich ausgelacht und alles, auch wenn es mich nicht wirklich verletzt hat. Es war eher verletzend, dass ich diese Menschen wirklich als Freunde bezeichnet habe. In meiner Realschule hatte ich damit kein Problem und an meiner jetzigen Berufsschule gehen wirklich fast alle locker damit um. Den Rest kenne ich nicht wirklich, weil man bei knapp 3400 Schülern nicht jeden trifft, aber ich bin zufrieden. ^^

Was ich aber immer wieder sage ist, dass die Sexuelle Orientierung nicht den Menschen ändert, so wie es andere immer so schöne bei Schwulen machen.
Wenn ich mir die Leute anschaue, die so einen Hass gegen Schwule hegen, kommt mir wirklich die Galle hoch. Und dann tauchen auch noch Außenstehende angekrochen und meinen: "Aber Gott hat nur Adam und Eva geschaffen und nicht Adam und Bert." <-- Was zum Teufel hat das damit zu tun? Aber auch "Und wo kommen dann die Kinder her?" ~ Es heißt ja nicht direkt, das jeder schwul wird. Über so etwas kann ich nur den Kopf schütteln.

Ich habe also absolut nichts gegen andere Orientierungen, ich 'freunde mich nämlich mit jedem an. Egal wie er ist. ^^

@Donner; Ich stufe mich bei der Skala auf die 4. ^^ Häufig sogar die 5, weil ich dann wieder gewisse Probleme mit Jungs habe mich dann in dieser Phase nur auf die Mädels konzentriere. [Jungs sind aber auch schwierige Kreaturen. Ich werde aus denen meist nicht schlau. ._.']

Ich glaube, dass war's auch von mir. ^^

.Nina


Dieser Beitrag wurde am Do Sep 10, 2015 9:03 am erstellt.

KONTAKT:



Melissenauge


Krieger

Anzahl der Beiträge : 549
Weiblich Anmeldedatum : 23.07.15
Alter : 19

Sexuelle Orientierungen - Wie steht ihr dazu?



@ Rabe, asexuell und dann macht dein Aonghus meine Roxane so an? :)  
Ich bin hetero.  Aber was hilfts mir, wenn ich den richtigen Typen dazu nicht finde..Naja ist wahrscheinlich auch noch, irgendwo. Hier ist nicht zufällig einer? :)
Ich kann nur sagen, es ist mir völlig egal, was der andere ist. Ich stelle mich ja nicht vor. Hallo ich bin.. und hetero und du? Man sollte einen nicht danach definieren. Wichtiger ist doch Charakter, finde ich
Und ich kann nur sagen, Respekt dass ihr dazu steht, wenn ihr das nicht getan hättet, hätte ich euch in diesem Meer an Usern nicht kennengelernt, aber auch wenn es woanders gewesen wäre, ich mag euch alle wie ihr seid und schreibt
LG Melisse


Zuletzt von Melissenauge am Sa Sep 19, 2015 11:00 am bearbeitet, insgesamt 1 mal bearbeitet


Dieser Beitrag wurde am Do Sep 10, 2015 2:49 pm erstellt.

KONTAKT:

http://catsrsse.yooco.de


Loveless


Erfahrener Krieger

Anzahl der Beiträge : 637
Weiblich Anmeldedatum : 27.08.14
Alter : 19

Sexuelle Orientierungen - Wie steht ihr dazu?



Ich weiß jetzt nicht, ob das ernst gemeint war, aber Melissenauge; Die Sexuelle Orientierung einer Person hat nichts mit seinen RPG Charakteren zu tun. :3
Sonst würde das ja.. chaotisch werden..o.o Stellt euch mal Homophobe Leute in einem RPG vor. Ist zwar nichts besonderes aber egal.
Jedenfalls hat die Orientierung nichts mit den Charakteren zu tun. :D

.Nina


Dieser Beitrag wurde am Do Sep 10, 2015 3:17 pm erstellt.

KONTAKT:



Ravenlay


Krieger

Anzahl der Beiträge : 524
Weiblich Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 20

Sexuelle Orientierungen - Wie steht ihr dazu?



Hahaha XD Melissenauge weiß das natürlich! Aber ich hab mich tatsächlich einbisschen unwohl gefühlt als ich die Anmache geschrieben hab, weil ich ja so nicht bin xD aber das ist RPG, was so viel ist wie Schauspiel, ich dachte mir also: Hey! Hier spricht Aonghus. und der muss so was Dummes sagen

@Donner: Jap ich hab immer mehr gemerkt, dass es nicht einfach ist (wenn nicht, fast unmöglich) denn Leuten zu erklären, dass man Asexuell ist und werde es bei Leuten, wie meinen Mitschülern einfach sein lassen.


Dieser Beitrag wurde am Do Sep 10, 2015 3:42 pm erstellt.

KONTAKT:

Sexuelle Orientierungen - Wie steht ihr dazu?

Ähnliche Themen

-
» So, 1. Kontakt steht, wie bringt man Jemanden sich....
» Diesen Bürgern steht allen der Tariflohn zu die sollten ihn einklagen dazu gibt es schon 4 Urteile vom BSG. sowie das vom BVerfG vom 9 Februar 2010
» Neko´s Tonstudio !!
» Was sagt ihr dazu
» Schafbock steht auf Hirschkuh
Seite 1 von 3Gehe zu Seite : 1, 2, 3  Weiter

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Finsterkatzen ::  :: Verschiedenes-
Gehe zu:
__________________________________________