Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Katzen groß und klein, Regeln müssen immer sein. Deshalb kommt ihr als Neuling an, endet euer Name stets mit "junges" hinten dran. Keine Angst, ihr werdet seh'n, mit etwas Fleiß, werdet auch ihr bald als Krieger vor uns steh'n.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 Chroniken der Schatten Jäger

©Gast
Di Jul 21, 2015 12:42 pm
avatar
Gast

Ich weiß nicht ob dieses Thema es schon gibt aber, wenn nicht hier bitte sehr:


Chroniken der Schattenjäger

Chroniken der Schattenjäger bestehet aus 6 Büchern. Das genre ist Fantasy und die Auroin ist Cassandra Clare.
Das erste Buch dieser Reihe City of Bones ist der Anfang einer wundervollen Geschichte die uns zeigt, das es eine Welt, versteckt in der "menschlichen Welt" gibt.  In dieser gibt es Dämonen, Schattenweltler und natürlich Schattenjäger.  Doch davon weiß die fast 16-jährige Clarissa - Adele Fray  - von allen genannt Clary - nichts.
Doch als sie eines Abends mit ihrem besten Freund, Simon in den Pandemonien Club geht, sieht sie gestalten, die nur sie sehen kann und folgt ihnen in einen Abstellraum. Dort sieht sie wie ein Junge getötet wird und schreit die Gestalten die sich als : Jace, Isabelle und Alexander - von allen Alec genannt - vorstellen sind davon nicht begeistert. Ein Glück das Simon Clary hinterher gegangen ist und sie fragt was sie alleine den in dem Raum macht. verstört versucht diese ihm es zuerklären, kommt sich aber ziemlich doof vor uns geht nach Hause.
Am nächsten Tag ist alles vom vorabend vergessen und zusammen mit Simon geht sie zu einem Poetry-Slam. Dort sieht sie Jace erneut und stellt ihn zur Rede, doch genau in diesem Moment ruft Clarys  Mum, Joclyn an und fordert sie, NICHT nach Hause zukommen. Doch genau das tut Clary - sie rennt nach Hause und lässt den verdutzten Jace allein stehen. Als Clary schließlich zu Hause ist, muss sie feststellen, dass ale Möbel umgekippt, alle Bilder zerschnitten oder zerissen sind und ihre Mutter nicht da ist, doch etwas anderes ist da, ein schleimiges etwas und dieses etwas greift Clary an.  Clary  kämpft um ihr Leben und schafft es gerade noch so, doch sie verliert ihr Bewusstsein. Später wacht sie im Gras bei Jace auf, doch kurz darauf verliert sie wieder ihr Bewusstsein und erwacht erst nach drei Tagen auf einer Krankenstation in einem Institut für Schattenjäger auf.

Zusammen mit Jace, Alec und Isabelle macht sie sich auf die Suche nach dem kelch der Engel, denn nur dieser kann ihre Mutter aus den Fängen alentien retten. Ob sie es schaffen und welche dramatische Wendung das Buch noch nimmt, verrate ich nicht.


Fazit:

Chroniken der Schattenjäger - City of Bones - ist ein brilliantes Buch, welches für Fantasyliebhaber einfach sein muss.



©Gast
Fr Mai 13, 2016 9:52 am
avatar
Gast

Hi! :3
Eigentlich heißt diese Schattenjäger-Reihe,die du hier vorstellst,Chroniken der Unterwelt.Cassandra Clare hat dann noch ein paar andere Bücher,die Chroniken der Schattenjäger-Clockworck Reihe-dazu geschrieben,also als Fortsetzung für die Chroniken der Unterwelt.Darin geht es um Schattenjäger im 19.JH

Obwohl du vielleicht die Titel der Schattenjäger-Reihen von Cassandra Clare verwechselt hast,finde ich die Chroniken der Unterwelt und die der Schattenjäger spannend und sehr interessant.

Meine Lieblingsfigur aus den Chroniken der Unterwelt ist Isabelle.Aus der Clockwork-Reihe (Chroniken der Schattenjäger) ist es die junge Amerikanerin Tessa :3



©Reiherschatten
Di Mai 31, 2016 8:27 pm
avatar
Mentor
Anzahl der Beiträge : 603
Anmeldedatum : 26.05.16

Ich finde die Reihe geil *-*
Sie ist definitiv Nummer eins meiner Lieblingsreihen.
Ich könnte jetzt einen ewig langen Text darüber verfassen halte mich aber liebe mal kurz xD

Der Schreibstil ist einfach supef, das Buch aus der Hand zu legen ist echt schwer c: Alles ist fesselnd und man möchte bei jeder Seite wissen wie es weitergeht. Auch die Charaktere sind super gelungen. zur Story brauche ich wohl nicht mehr zu sagen, als das sie von jedem Buch zum nächsten besser wird. Das Finale ist einfach *keine Worte* Bei den meisten Reihen ist es ja so, dass Fortsetzungen reine Geldmache sind und kaummehr an das nNiveau der vorherigen Bände heranreichen, was hier definitiv anders ist. Die Bücher werden immer besser ^.^

Meine Lieblingscharas sind aus den Chronken der Unterwelt Isabelle und aus Chronken der Schattenjäger Will *-*

~Rune



©Nott
Di Jun 21, 2016 4:22 pm
avatar
Mentor
Anzahl der Beiträge : 600
Anmeldedatum : 30.04.16
Alter : 9

Es heißt zwar eigentlich Chroniken der Unterwelt, so steht es auf dem verband drauf, aber egal xD

Ich habe nun nur die ersten drei Bücher gelesen und das vor längerer Zeit, doch ich muss sagen, diese Bücher waren damals ziemlich gut. Ich habe sie gerne gelesen und fand die Beziehung der beiden hauptpersonen so interessant, dass ich wissen wollte wie es weiter ging. Die nächsten habe ich jedoch nicht gelesen, da für mich die Bücher irgendwie zu ende waren. Ich hatte keine Lust weiter zu lesen und die Beziehungsprobleme der Zeit zu lesen. Obwohl es mich erst gereizt hatte etwas mehr mit dem Charakter Simon zu lesen. Doch schluss endlich sagte mir das alles doch nicht mehr zu.

Schade, dass es irgendwie sechs Bücher geworden sind.

Hochachtungsvoll
Wildrose



http://warriors-cats-rpg.forumieren.com/
©Knochensplitter
Mi Apr 19, 2017 8:33 pm
avatar
Heiler
Anzahl der Beiträge : 3038
Anmeldedatum : 28.03.16

Hey,
fälschlicherwiese dachte ich nicht, dass nicht die Chroniken der Unterwelt gemeint sind :'D. Wegen dem Titel, na ja ist aber ja nicht sclimm, haben ja auch vor mir schon genug Leute angemerkt.
Also ich muss sagen es ist seehr lange her, dass ich die Bücher gelesen habe und das letzte habe ich noch immer nicht gelesen, weil ich einfach keine Zeit gefunden habe. Aber ich habe es sehr toll in Erinnerung und es ist, so wie ich es in Erinnerung habe, eines meiner liebsten Bücher. Ich bin einfach ein Fan von dieser Welt, auch enn einige Sache unrealistisch sind :D. Mein Lieblingscharakter ist definitv Simon und ich fan es immer doof *achtung spoiler* das Clary nicht mit ihm zusammen gekommen ist, weil ich sowohl Jace als auch Isabelle nie leiden konnte :'D. Dass hat mich dann natürlich immer etwas gestört >.>.
Na ja schlussendlich ich liebe diese Bücher *-* auch wenn das 6. Buch etwas verarschend war, weil es so dick war (das gebundene) und dann waren es "nur" 600 Seiten oder so >.>. Weil das Papier so unglaublich dick war.

Zu dem Film: Fand ich (natürlich) schlechter als das Buc und besonders die Darstellung von Jace fand ich schlimm. Der Schauspieler war mir einfach zu... unsexy? kA wie ich das sagen soll :D
Zu der Serie: Bessere Auswahl der Schauspieler, also optisch. Manche Dinge finde ich nicht ganz so gut dargestellt und der Stimmwechsel in der zweiten Staffel ist verwirrend. Aber viiel besser als der Film. Genaueres dazu gehört aber wohl kaum in die Bücher kategorie ^^"

~ Lg Bone



 Ähnliche Themen

-
» Lange Schatten» Warrior Cats: Blutige Schatten» Andrews, V. C. - Foxworth Hall - Teil 4 - Schatten der Vergangenheit» Die Chroniken der Elfen» Schatten über dem Düsterwald
Seite 1 von 1


Finsterkatzen :: Allgemeines :: Bücher