Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Krieger groß und klein, Regeln müssen immer sein. Drum bitten wir einen Besuch beim Sonnenaltar zu begehn, um die Regeln zu lesen und zu verstehn. Meldet ihr euch neu hier an- endet euer Name nun mit einem -Pakal hinten dran. Haltet euch stets an diese göttlichen Schriften, damit nicht die Götter schlecht über euch richten.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 Eure Lieblingsbücher ;D

©Whisperkit-Pakal
Sa Sep 22, 2018 2:44 am
Whisperkit-Pakal
Sklave
Anzahl der Beiträge : 14
Anmeldedatum : 19.08.18

Ein einziges Lieblingsbuch zu nennen ist schlicht und ergreifend unmöglich xD (zumindest für mich ;D)
Ich habe schon viele Bücher gelesen und erinnere mich teilweise gar nicht mehr an die Titel, obwohl ich die Bücher dennoch liebe. Aber mit der Zeit verändert sich denke ich auch unser Geschmack und "Lieblingsbücher" werden von Neuen ersetzt.

Dennoch hat sich bei mir eine Geschichte in mein Herz gebrannt, weil es mich emotional sehr berührt hat und ich mich mit einem Buch verbunden fühle, sollte es ihm gelingen, in mir Gefühle zu erwecken.
Das Buch heißt ,,In die Wildnis", wurde von Jack London verfasst und handelt von einem Hund, der von einem Bediensteten seines Herrchen entführt und auf eine lange, lebensbedrohliche Reise geschickt wird.
Ich liebe die Geschichte des Hundes und als ich es ausgelesen hatte, habe ich erstmal geweint xD Es hat mich so sehr berührt und auch wenn es schon länger her ist, dass ich es gelesen habe, trage ich es stets in meinem Herzen bei mir :3

Sou, nun möchte ich aber noch ein paar Worte an weitere Bücher verschwenden, weil diese mir ebenfalls sehr ans Herz gewachsen sind, bloß auf eine andere Art und Weise.
Zum einen wäre da Harry Potter. J.K. Rowlings Schreibstil fasziniert und fesselt mich und erweckt in mir den Wunsch auch in der Zaubererwelt zu leben und an der Hogwartsschule für Hexerei und Zauberei die Anwendung der Magie zu erlernen.
Aber ich bin ein Potterhead, aka ein Fan von der fantastischen Buchreihe und die Verbindung die ich zu den Büchern habe, ist eine andere, als zu In die Wildnis, denn dort habe ich das Gefühl, als seien wir alte Freunde, die sich viel zu erzählen haben. Bei Harry Potter ist es einfach auf einer anderen Ebene. Ich kann das nicht erklären, aber es ist ein Unterschied, ob man Fan oder Freund von einem Buch ist xD
Vielleicht versteht mich ja eine vertraute Seele ;)

Zuletzt möchte ich einmal "Love, Simon" erwähnen. Ich glaube, einige sind dem Buch etwas abgeneigt, weil es so gehyped wird/wurde, aber ich kann es wirklich nur empfehlen, denn es ist einfach perfekt.
Mehr kann und will ich gar nicht beschreiben, weil ich dann eventuell zu viel verraten würde xD
Vielleicht hat einer von euch das Buch ja schon gelesen und versteht, warum ich es so gut finde? :3

Wie auch immer, ich sollte zum Ende kommen :'D

Liebe Grüße
~Whisperkit



©Arya
Sa Sep 22, 2018 11:29 pm
Arya
Adliger
Anzahl der Beiträge : 139
Anmeldedatum : 14.09.18
Alter : 14

Hallo,

genau wie Whisperkid kann ich mich nicht auf ein Buch festlegen.

Vor ein paar Jahren, habe ich ganz viel Fantasy gelesen, mitlehrweile interessieren mich aber eher realitätsnähere Bücher.
So zum Beispiel auch Love, Simon; Nichts als Überleben; Die Mühle und 1984.

Das letzte Buch, was ich gelesen habe war Ein Ganzes Halbes Jahr. <3 Das habe ich auch total gemocht, auch wenn ich die Fortsetzungen nicht lesen will. Ich denke, dass diese den ersten Teil eher vermiesen.

Ansonsten bin ich natürlich auch Harry Potter Fan, wobei mir Harry Potter und das verfluchte Kind nicht sooo gut gefallen hat.


Liebe Grüße,
Seidenjunges



©Azazel-Tecun
Sa Jan 19, 2019 2:40 pm
Azazel-Tecun
Bauer
Anzahl der Beiträge : 63
Anmeldedatum : 14.01.19

Meine absolute Lieblingsreihe wäre die „Göttlich“ Triologie.
Ich finde Bücher die mit Halbgöttern zu tun haben schon immer interessant, und auch die griechische Mythologie ist sehr spannend, und die Bücherreihe befasst sich mit beidem. Man mag dabei vielleicht an Percy Jackson denken, und Anfangs habe ich auch gedacht dass es so ähnlich sein würde, doch es ist total anders: Die Story ist sehr kreativ und die Figuren die darin vorkommen allesammt interessant und individuel gestaltet. Es handelt sich bei den Büchern um eine Liebesgeschichte, doch das Buch ist nicht voll mit Kitsch und Klischees, sondern auch mit spannenden Kampf und Kriegsszenen. Die Geschichte ist mit Sicherheit sehr kreativ überlegt und die Spannung bleibt durchgehend vorhanden, weshalb die Triologie zu einen meiner Lieblinge gehört. :3



©Severus Snape
Sa Jan 19, 2019 11:04 pm
Severus Snape
Adliger
Anzahl der Beiträge : 260
Anmeldedatum : 18.01.19

Meine Lieblingsbücher sind zum einen die Harry Potter Reihe, da liebe ich einfach alles dran. Die Charaktere, die Schreibweise und dass sich so viele Gedanken zu den ganzen kleinen Details gemacht wurde.

Mein anderes Lieblingsbuch ist "Der Tod und andere Höhepunkte meines Lebens", weil ich die Vorstellung interessant finde, wenn man den Tod sehen könnte und mit ihm befreundet wäre etc.. Allerdings ist das Buch an manchen Stellen sehr traurig, da viele Stellen vorkommen in denen viele für den Hauptcharakter wichtige Personen sterben. In dem Buch ist aber auch sehr viel schwarzer Humor drin, welchen ich auch mag, da er das perfekte Maß hat und die Grenze zum verwerflichen meiner Meinung nach nicht überschreitet.



©Karina
Sa Jan 19, 2019 11:15 pm
Karina
Adliger
Anzahl der Beiträge : 173
Anmeldedatum : 26.11.18
Alter : 16

Mein absolutes Lieblingsbuch ist zurzeit wohl definitiv Lost Boy *-*
Ich liebe es einfach wie die Autorin es geschafft hat eine ganz andere Seite von Peter Pan zu kreiieren die sowohl schrecklich als auch interessant ist. Auch versteht man in diesem Buch auch definitiv die Seite von Kaptain Hook mehr



©Marijanke
Di Jan 22, 2019 12:13 am
Marijanke
Adliger
Anzahl der Beiträge : 270
Anmeldedatum : 16.01.19
Alter : 21

Tatsächlich gibt es einen Autoren, dessen Bücher ich alle zu meinen Lieblingen zählen muss. Zwar liebe ich auch die Schattentrilogie und die Lichtbringer-Trilogie von Brent Weeks, die Bücher von Tolkien und die Harry Potter Bücher. Sie würde ich auch immer zu meinen Lieblingen dazuzählen. Doch da gibt es jemanden, der für mich eigentlich die Entdeckung des letzten Jahres war.

Der Autor heißt Fredrik Backman und seine bisher erschienenen fünf Bücher: Alles, was mein kleiner Sohn über die Welt wissen muss, Oma lässt grüßen und sagt es tut ihr leid, Die kleine Stadt der großen Träume, Britt-Marie war hier und ein Mann namnes Ove. Noch nie habe ich jemand mit so einfachen, knappen Worten so viel Wahrheit wiedergeben sehen. Sein Schreibstil, sowie seine Figuren und Geschichten gehen bis unter die Haut und häufig gibt es mindestens so viel Anlass zum Weinen, wie zum Lachen. Aber es wirkt immer wie aus dem Leben gegriffen, greifbar und realistisch. Das alles ist immer mit viel Herz und Liebe verpackt und einer Form von Spannung, wie ich sie noch nie erlebt habe. Man leidet wirklich mit.
Die Bücher sind wirklich empfehlenswert.



https://www.warriorcatsforum.de/
©Gesponserte Inhalte




 Ähnliche Themen

-
» Lieblingsbücher!!!!!» Brauche DRINGEND eure Hilfe, wie soll man damit umgehen???» Eure gruseligsten Halloween-Geschichten!» Bücher von Peter Lauster» Bücher oder Ebook-Reader???
Seite 5 von 5
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4, 5


Finsterkatzen :: Allgemeines :: Bücher