Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Katzen groß und klein, Regeln müssen immer sein. Deshalb kommt ihr als Neuling an, endet euer Name stets mit "junges" hinten dran. Keine Angst, ihr werdet seh'n, mit etwas Fleiß, werdet auch ihr bald als Krieger vor uns steh'n.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 Haupt RPG- Die Schwingen der Nacht [veraltet, 1.Teil]

©Gast
So Jan 12, 2014 1:43 am
avatar
Gast

(Schattenpfote/FinsterClan/Territorium)

Erleichtert sah sie Drachenherz antraben. Drachenherz, setzte sie an, Wolfsbiss hat...-
Sie stockte, als sie Drachenherz Blik folgte und Wolfsbiss Schulterwunde sah. Das...kann nicht sein.., miaute sie verzweifelt. Sie war so kurz davor....aber Wolsbiss war gerissen, damit hätte sie rechnen müssen. Mäusedreck!, schimpfte sie und stapfte ins Lager, direkt auf den Heilerbau zu.



©Flammenmond
So Jan 12, 2014 1:48 am
avatar
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 976
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 19

[Drachenherz|FinsterClan|Territorium]
Sowohl Wolfsbiss' als auch Schattenspfotes Blick sprachen Bände. Er wartete bis die Schülerin weg war, dann trat er drohend einen Schritt auf seinen Bruder zu. Seine Mutter hatte immer etwas von "Familiensinn" gefaselt, doch da hatte sie ihre Söhne nicht gekannt! Was treibst du hier für Spielchen? Verletzt deine Schülerin und dich gleich mit, damit es nicht so auffällt? Das ist ja sowas von armselig. Sein Knurren war kaum mehr als ein Flüstern und sein Fell sträubte sich, während er Wolfsbiss anfunkelte. Ohne Zweifel würde er bei dieser Provokation angreifen, da war Drachenherz sich sicher.



©Habichtstern
So Jan 12, 2014 1:56 am
avatar
Co- Anführer
Anzahl der Beiträge : 4159
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 20

[ Dornenblick / Leuchtclan / Lagerausgang ]

Er hasste diese kindliche Art von Tropenholzschwamm und schaffte es nie lange irgendwie in ihrer Nähe zu sein, doch irgendwie schaffte es Eschenstern oder Flüsterwind immer wieder sie zwei zusammen zu stecken, irgendwann würde er ihnen alle dafür noch das Ohr zerfetzten. Warum im SternenClan's Namen konnte er nicht einen mäusehirnigen Tag in Ruhe verbringen ohne nervige Katzenbälle oder Patroullien vor der Nase zu haben. Das konnte ihn tierisch aufregen und ziemlich schnell auf die Palme bringen.

[Wolfsbiss / FinsterClan / Territorium ]

Sein Fell sträubte sich augenblicklich und er bleckte die Zähne die im Licht der aufgehenden Sonne bedrohlich funkelten. Glaubst du mir etwa nicht Bruder! Das Wort Bruder, sprach er mit Hohn und Hass aus. Wie konnte er nur mit so einem elenden nach Krähenfraß stinkenden Kater verwandt sein. Und armselig bist nur du! Wolfsbiss fuhr die Krallen aus und trat einen drohenden Schritt weiter nach vorn und schlug mit der Pfote nach Drachenherz aus. Jedoch fuhr er erstmal nur knapp an dessen Nase vorbei. Du brauchst dich hier außerdem gar nicht einmischen! Das ganze geht dich gar nichts an!



©Gast
So Jan 12, 2014 2:49 am
avatar
Gast

(Nordwind/LeuchtClan/Lager)

Nordwind, die braun gescheckte Kätzin mit dem grauen Fell setzte sich am Rande der Versammlung. Sie überlegte, bei wem sie mitgehen wollte. Sie hätte Lust auf eine Jagd. Ich möchte gerne beim Jägertrupp mitmischen., miaute sie erregt. Immer wenn es um die Jagd ging, wurden ihre Sinne scharf und sie genoss die Aufregung die vor einer Jagd immer entstand.



©Gast
So Jan 12, 2014 10:16 am
avatar
Gast

[Wintertanz/FinsterClan/Lager-> Heilerbau]
Sie sah von ihrer Wäsche auf als Schattenpfote an ihr, zum Heilerbau stürzte.
Sie war ja verletzt...?
Neugierig trabte die helle Kriegerin ebenfalls zum Heilerbau und wollte rausfinden was geschehen war.
Mit einem freundichen Guten Morgen trat auch sie hinnein.

[Schmetterflug/LeuchtClan/Lager]

Seufzend gab er es vorerst auf seinen Schüler zu wecken. Da Eschenstern eine Versammlung einberufen hatte, blieb dem faulen Krieger nichrs anderes übrig als ebenfalls dort hin zu gehen.
Sofort erkannte er, dass Jagt- und Grenzpatroullien engeteilt wurden.
Guten Morgen allerseits. Ich glaube, es ist bereits alles belegt...Sprich ich hab jetzt erstnch kurz etwas Pause... Gähnend besah er die Patroullien und setzte sich kurz hin.



©Gast
So Jan 12, 2014 10:45 am
avatar
Gast

[Shania/Streuner/FinsterClan Territorium]
Die Flauschige musste das Grinsen unterdrücken, als der Kater wirklich darauf hereinfiel. Seine unbeholfene Art war ja schon fast süß. Mal sehen wie weit sie das treiben könnte. Irgendwo im Hintergrund sah sie den Pelz ihrer besten Freundin. Vermouth. Mit einem kurzen Blick und leichten Zucken ihrer Ohren, signalisierte sie ihr, sie solle vorerst auf Abstand bleiben. Vielleicht wäre die Kätzin ja noch nützlich für sie. Dann wandte sie den Blick auf ihren Kater vor sich. Sie zwang sich schwach zu lächeln und verzog das Gesicht etwas.
"H-hallo", stammelte sie und blickte weg. "Es ist mir fast schon peinlich, dass so ein hübscher Kater wie du mich in diesem Zustand sieht ... Ich fühle mich so schwach." Ihre Stimme war leise und brüchig, ganz genau wie sie es haben wolte. Wieder versuchte sie sich aufzurappeln und fiel erneut unbeholfen zu Boden. Ein Hauch von Röte schlich sich auf ihre Wangen, als sich ihre Haut erhitzte.
"Könntest du mir vielleicht aufhelfen? Ich kann mich vor Hunger kaum rühren, aber ich muss jagen. Sonst bekomm ich ja sonst nichts zu essen. Wenn du mir aufhelfen würdest, könnte ich zumindest versuchen zu jagen, aber diesmal hoffentlich ohne zu stürzen.." Sie lächelte schwach.



©Flammenmond
So Jan 12, 2014 10:53 am
avatar
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 976
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 19

[Drachenherz|FinsterClan|Territorium]
Wenn ich die Wahl zwischen dir und einer anderen Katze hätte, würde ich ohne zu zögern die andere nehmen. Und erzähl mir nicht, dass es bei dir anders wäre. Die nächste Bemerkung über ging er und blieb wo er war, als Wolfbiss' Pfote auf ihn zugeschossen kam. Anstatt zurückzuschrecken machte ihn das alles noch wütender und er konnte sich kaum noch zurückhalten, sich augenblicklich auf seinen Gegenüber zu stürzen. Mich geht das nichts an?! fauchte er. Es geht mich sehr wohl etwas an, wenn mein geliebter Bruder, der ja ein ach so toller Mentor ist, seine Schülerin ABSICHTLICH verletzt und dann sich selber Wunden zufügt um es zu vertuschen. Natürlich ging es nicht nur darum. Es war die schon lange aufgestaute Wut, die ihn bei jedem Zusammentreffen mit Wolfsbiss überkam. Schon seit Wolfsbiss' Geburt konnten sie sich nicht leiden. Wenigstens bin ich der Ältere. dachte er grimmig und mit einiger Genugtuung. Mutter, warum musstest du ein zweites Mal in die Kinderstube ziehen? Warum?! Drachenherz bleckte die Zähne und trat noch einen Schritt näher, sodass sie sich nun Nase an Nase gegenüberstanden. Sein ganzer Körper war angespannt, die Ohren angelegt, bereit zum Kampf.



©Irrlichttau
So Jan 12, 2014 11:05 am
avatar
Waldwächter
Anzahl der Beiträge : 3289
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 26

[Neuseele|Fisnterclan|Kinderstube->Frischbeutehaufen]

Irgendetwas trampelte über ichre Beine, hoch und dann zu ihrem Rücken. Langsam öffnete die ein Auge, und bemerkte dann, dass sie das nicht geträumt hatte. Es war Lindenjunges, die sich an ihr zu schaffen machte. So schnurrte sie ein wenig, wobei sie gleich wieder aufhörte. Ein leises knurren hatte ihre Aufmerksamkeit geweckt. Si eunterdrückte ein lächeln, als ihr Kieseljuges Blick dabei auffiel. Guten Morgen meine Kleinen, kann es sein, ass ihr Hunger habt? Man hört deinen Magen ja bis zum Leuchtclan Territorium.Sie gab Kieseljunges einen sanften Stupser mit der Nase.Dann sammelte sie ihre drei Junges um sih und marschierte mit ihnene nach draussen, in richtung Essen.

[Nachtschelm|Finsterclan|Schimmerfelsen]

Nach einigem Hin und her überlegen, kam er zu dem Schluss, dass der Clan es wissen musste. Ausserdem waren so viel er gesehen hatte sowiso schon einige wach. Damit schritt er unsicher zum Schimmerfelsen. Er war noch nie darauf gestanden, gestern Morgen erst war er nich darunter zum 2.Anführer gemacht worden, und nun sollte sein Platz darauf sein. Mit zitternden Beinen kletterte er den rauen Stein hoch, bis er das ganze Lager überblicken konnte. Was für eine Aussicht. Sein Peltz kribbelte. Doch dann nahm er all seinen Mut zusammmen.Katzen des Finsterclans, ich bittte euch alle, zum Schimmerfelsen zu kommen. Es gibt wichtige und sehr unerfreuliche Neuigkeiten.Seine Stimme halte kraftvoller durchs Lager, als er es für möglich gehalten hätte, doch troztdem. Er hatte noch nicht mal die richtigen Wörter für die Versammlung benutzt. Doch jetzt war es zu spät. Er stand da und wartete halb ängstlich, halb erwartungsvoll darauf, dass sich der Clan versammelte.

[Wildfeuer und Kohlenpfote|Finsterclan|Vorm Schimmerfelsen]

Erschrocken blickte der Schüler seine Mentorin an, asl er Nachtschelms Stimme vom Schimmerfelsen her hörte. Er blickte sich um, und tatsächlich stand dieser da oben und rief den Clan zusammen. Wildfeuer schaute ebenso ungläubig wie er selber hinauf. Doch dann trat sie näher an ihn.Komm wir müssen hören, was er zu sagen hat. Ich bin neugiereig was geschehen ist.Sie trabte dem verdutzen Schüler vaoraus und beide liessen sich vor dem Schimmerfelsen nieder.

[Donnerspeer/Adlerspitze|Finsterclan|Vorm Schimmerfelsen]

Donnerspeer und Adlerspitze hoben beide gleichzeitig den Kopf. Adlerspitze entfuhr ein knurren.Was fällt dieser vermaledeiten Zirkuskatze ein, eine Versammlung einzuberufen? er kann es ja noch nicht mal richtig!Donnerspeer schaute sie an. Irgendwie konnte er ihre Abneigung gegen Nachtschelm ein wenig nachvollziehen, aber er fand, dass sie es übertrieb. Er war dem Clan treu gewesen, seit er bei ihnen war. Er stand auf und streckte sich schnell.Dann gab er Adlerspitze einen Klasp.Tu nicht so unleidlich wie eine Älteste, die den Pelz voller Zecken hat. Komm und lass uns wenigstens hören welche schlechte Nachricht nun wieder auf uns wartet.Er ging ihr voraus und setze sich draussen in der noch kühlen Dämmerluft zu Wildfeuer und Kohlenpfote, die bereits wartete. Adlerspize bequemte sich zwar aus ihrem Nest, aber sie blieb vor dem Kriegerbau sitze. Von da aus würde sie auch alles mitbekommen.

[Goldpfote/Oleanderjunges|Finsterclan|->Vor den Schimmerfelsne]

Erschrocken fuhr die Schülerin aus ihren Gedanken hoch.Das war Nachtschelms Stimme! Irgendetwas schreckliches musste geshehen sein. schon wieder mal. Sie war dieses Chaos leid. Sie trabte gerade an der Kinderstube vorbei, als ein kleines Bündel in sie hineinraste. Oleanderjunges war wie ein Pfeil herausgerast gekommen und rempelte sie fast über den Haufen. Sie protestierte kurz, doch dann half si edem kleinen wieder auf die Pfoten.Pass eoin bischen besser auf.ermahnte sie ihn.Oleanderjunges schaute sie an. und entschuldigte sich.Tut mir leid Goldpfote, aber ich will hören was Nachtschelm sgane will.Der kleine Kater mochte den schwarzen zweiten Anführer. Er fand ihn lustig und nett. Deshalb wunderte er sich auch nicht, weshalb dieser sie zusammenrief. Oleanderjunges und Goldpfte schritten so zusammen in richting Schimmerfelsen.



http://www.finsterkatzen.com
©Gast
So Jan 12, 2014 11:52 am
avatar
Gast

(Vermouth/Streunerin/FinsterClan Territorium)

Mit einem knappen Nicken reagierte Vermouth auf Shanias Befehl hin. Das wird sicher äußerst lustig werden. Mich würde aber interessieren, welchen Schönling meine Liebe hier gerade mit einer hohen schauspielerischen Kunst anbaggert., dachte sie belustigt und duckte sich tiefer zu Boden, damit man sie nun überhaupt nicht mehr sah. Aus weiter Ferne hörte sie einen Ruf. Was da wohl los war? Nun ja, Shania wird sich schon sputen wenn sie sich auf fremdes Territorium begibt.


(Schattenpfote/FinsterClan/Heilerbau)

Missmutig sah sie, wie Wintertanz neugierig beobachtete wie sie zum Heilerbau hastete und ihr schlussendlich noch nach ging. Ihr sträubte sich das Nackenfell vor Ärgernis. Mitten im Heilerbau blieb sie stehen und schaute sich um. Sie roch dass die Heiler beide hier waren. Igelnase, Rauchpfote, seid ihr da?!, miaute sie. Während sie auf eine Antwort wartete, schaute sie sich ihre klaffende Wunde auf der Schulter an. Hassten sie sich wirklich so sehr?



©Gast
So Jan 12, 2014 11:52 am
avatar
Gast

[Fuchsfluch/Leuchtclan/Lager]
Ich würde gerne mitkommen, mir ist egal bei wem antwortete sie Glücklich, doch etwas verschlafen. Und was hast du so an diesem schönen Tag vor, meine liebe Schwester? sagte sie zu ihrer Schwester Kleckssturm gerichtet.



©Gast
So Jan 12, 2014 12:03 pm
avatar
Gast

[Wintertanz/FinsterClan/Lager]

Gerade als die Kriegerin den warmen Heilerbau betreten wollte, ertönte ein lauter Ruf Nachtschelms. Hin und her gerissen, ob nun Schattenpfotes Neuhigkeiten oder die des 2.anführers Interessanter waren, entschied sich Wintertanz doch, zum Schimmerfelsen zu gehen. Schattenpfote konnte sie ja später noch zuhören. Außerdem schien die Schülerin nicht erfreut sie zu sehen, ja sie war sogar sehr ärgerlich.
Also lief sie wieder zurück und sah ihre Schülerin ebenfalls schon vor dem Schimmerfelsen sitzen. Die Kriegerin gesellte sich zu ihr und flüsterte ein Guten Morgen, Goldpfote
Dann blickte sie hoch und war etwas überrascht, Nachtschelm oben stehen zu sehen. Sie mochte den Kater, auch wenn sie es nicht offen zugeben wollte. Allerdings fiehl es ihr immer schwerer ihren Blick von ihm zu wenden. Schnell verschob sie doch diesen Gedanken und konzentrierte sich auf das Geschehen.



©Gast
So Jan 12, 2014 12:21 pm
avatar
Gast

(Blutsee/FinsterClan/Lager)

Blutsee richtete sich müde auf. Ihre steifen Glieder schmerzten. Als sie Wintertanz einen fragenden Blick zugeworfen hatte, sah sie ebenfalls das Schattenpfote es ziemlich eilig hatte um zum Heilerbau zu kommen. Sie ging auf den Schimmerfels zu und trat neben Wintertanz. Nebenbei bemerkte zwei Schatten am Ginstertunnel. Deren Silhouetten wirkten angespannt und sie standen sich gegenüber. Ihre Nase sagte ihr, dass es Wolfsbiss und Drachenherz war. Was da wohl los ist?, miaute sie eher zu sich selbst als zu Wintertanz.


(Herbstlicht/FinsterClan/Ältestenbau)

Die Älteste streckte sich aus und traf dabei versehentlich ihren Baugefährten ins Gesicht. Oh, entschuldige Nachtwolke!, miaute sie und schreckte hoch.
Ich hoffe ich habe deine Nase nicht gebrochen?, sie klang besorgt.


(Kyoshiro/Streuner/FinsterClangrenze)
Der Weiße bemerkte einen merkwürdigen Geruch, direkt vor ihm. Neugierig geworden, schnupperte er daran. Das ist aber ein komischer Geruch...der kommt aus dem Wald. Das muss fremdes Territorium sein. Huh. Ich hätte Lust mir die Zeit ein wenig zu vertreiben und vielleicht kann ich mich da drin ein wenig umsehen. Er überquerte die Wiese und trabte schnellen Schrittes auf den Nadelwald zu. Als er kurz davor war, schnupperte er noch einmal kurz und betrat den weichen Nadelboden. Der Waldboden war vollständig mit alten Nadeln bedeckt. Ein leichter Windzug kam auf und zauste ihm den Pelz.

(Eisrose/FinsterClan/Lager)

Als Nachtschelm alle zu einer Versammlung rief, bewegte sie sich aus dem Kriegerbau und blinzelte den Schlaf aus den Augen. Ihre Ohren zuckten und rümpfte die Nase. Eisrose tappte seelenruhig zum Schimmerfels und hockte sich ein bisschen entfernt von den anderen Kriegern und den Schülern hin.



©Flammenmond
So Jan 12, 2014 12:35 pm
avatar
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 976
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 19

[Schneefleck|FinsterClan|Ältestenbau -> Lager]
Ein lauter Ruf riss sie aus einem schönen Traum heraus und mit einem leisen Knurren schlug sie die Augen auf und suchte nach dem Übeltäter. Müde streckte sie sich und streckte ihren Kopf aus dem Ältestenbau. Offensichtlich gab es eine Versammlung, denn nach und nach strömten die Katzen des FinsterClans aus ihren Bauen in Richtung Schimmerfels. Doch dort oben stand nicht Schemenstern, sondern Nachtschelm. Was macht der denn da? Wo ist Schemenstern? Das versprach interessant zu werden, also trabte sie zum Schimmerfelsen und ließ sich neben ihrer Baugefährtin und Freundin Blutsee nieder.

[Nachtwolke|LeuchtClan|Ältestenbau]
Was zum?! Erschrocken sprang sie auf, als sie etwas ins Gesicht traf. Nach einem kurzen Moment der Verwirrung erkannte sie Herbstlicht. Nachtwolke seufzte kurz auf, dann setzte sie sich mit einem nicht gerade fröhlichem Gesichtsausdruck und rieb sich die Nase. Nein, alles noch dran. miaute sie. Du hättest mich aber auch sanfter wecken können. Die Schwarze gähnte ausgiebig und streckte sich, was zur Folge hatte, dass ihre Knochen knackten. Sie war eben nicht mehr die Jüngste.



©Gast
So Jan 12, 2014 12:55 pm
avatar
Gast

(Herbstlicht/LeuchtClan/Ältestenbau)

Manchmal vergesse ich doch tatsächlich wie lang ich werden kann wenn ich mich strecke., miaute sie peinlich berührt. Die alte Kätzin war wirklich im ausgestreckten Maß ungewöhnlich lang. Mühsam kam sie auf die Pfoten und begann ihr Fell zu säubern.


(Blutsee/FinsterClan/Lager)

Freundlich grüßte sie ihre Baugefährtin und leckte ihr übers Ohr. Dann wurde ihre Aufmerksamkeit wieder auf den Schimmerfelsen gelenkt und beobachtete Nachtschelm mit neugierigen Augen.



©Flammenmond
So Jan 12, 2014 1:05 pm
avatar
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 976
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 19

[Nachtwolke|LeuchtClan|Ältestenbau]
Nachtwolke stupste ihre Freundin an. Ist ja nichts passiert. Wollen wir mal nachsehen, ob die Krieger uns noch ein Frühstück übrig gelassen haben? Allmählich meldete sich ihr Magen zu Wort. Durch den Eingang des Baus konnte sie schon einige Patrouillen sehen, die wahrscheinlich bald ihren Weg antraten. Gut so.



©Habichtstern
So Jan 12, 2014 1:17 pm
avatar
Co- Anführer
Anzahl der Beiträge : 4159
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 20

[Eschenstern / LeuchtClan / Lager ]

Noch mehr Katzen kamen zu dem Platz wo sie stand. Es schien fast schon als wäre der ganze Clan wach. Als Schmetterflug und Nordwind noch dazu kamen sah sie zu Fuchsfluch. Ihr drei könntet doch eine Jagdpatroullie machen, dann hätten wir alle eingeteilt, was haltet ihr davon? Heute machen wir mal alle was. Ihre Schnurrhaare zuckte amüsiert und sie wartete auf die Antwort dieser drei Katzen ab. Mal sehen was sie davon hielten. Jetzt wo dann alles eingeteilt worden war, kann ich mich auch mit Ginsterschatten auf den Weg machen, und vielleicht kommen die anderen ja auch noch mit die noch nichts zu tun haben.

[Habichtfang / FinsterClan / Territorium ]

Diese junge Kätzin, mit dem flauschigem Fell tat ihm wirklich leid. Für einen Moment jedoch sah er das ihre Aufmerksamkeit auf etwas anderes gerichtet war und sofort stellte sich sein Fell auf und er sah sich wachsam um. Am Ende lauerte hier noch ein Dachs oder ein Fuchs, doch er konnte nichts wahrnehmen außer den süßlichen Duft von Shania vor ihm. Ein Geruch der einen wirklich betören konnte. So etwas süßes hatte er noch nie gerochen. Als sie zu sprechen begann, schauderte er bei der liebilchen Stimme die in seine Ohren drang. Sie war wirklich hübsch und wirklich süß dazu. Seine Augen funkelten dann leicht. Wenn sie alleine ist? Was würde Schemenstern sagen? Dieser Gedanke war in seinen Kopf bevor er es wirklich realisierte. Was denke ich da? Jetzt verengte er leicht die Augen und konzentrierte sich mehr auf das was zu tun war. Sie hatte gesagt, sie sei auf der Jagd gewesen, aber war zu schwach um etwas zu fangen. Als sie versuchte aufzustehen aber wieder stürzte tat sie ihm wirklich leid. Danach bat sie ihm ihr aufzuhelfen. Das muss ihr bestimmt überwindung gekostet haben, ich hasse es auch wenn ich um Hilfe bitten muss. Natürlich, kann ich dir helfen! Er beugte sich vor und packte sie leicht am Genick um ihr auf die Beine zu helfen. Ähm, du siehst nicht gerade aus, als würdest du heute noch was fangen können. Ich könnte dir allerdings eine Maus fangen, aber dann musst du leider von hier weg, das hier ist das Territroium des FinsternClans und wir dulden keine Streuner hier, es ist schon ein verbrechen das ich dir jetzt dann etwas jagen werde. Habichtfang versuchte so sachlich wie möglich zu bleiben und seine Gefühle die bei diesen Worten aufstiegen zu verbergen.

[Wolfsbiss / FinsterClan / Territorium ]

Wie ihn Drachenherz doch so richtig ankotze. Warum heiliger SternenClan hast du ihn nur auf diese Welt gebracht! Dachte er voller Zorn. Noch immer brodelte förmlich ein Vulkan in dem aggressiven und kalt-herzigem Kater. Die Worte die sein Bruder aussprach brachten ihn nur noch mehr zum brodeln. Na da hast du wohl recht, wenn ich die ne Schlucht hinunter stoßen könnte, würde ich es glatt tun., zischte er und seine Augen glühten förmlich in der immer heller werdenden Umgebung. Der Boden unter dem Kater musste wieder richtig leiden, denn seine Krallen hinterließen tiefe Furchen darin. Und woher willst du wissen, das ich das mache ha! Du bist dir ja nicht mal sicher, es könnte doch genauso wirklich ein Überfall gewesen sein. Der graue Kater kam jetzt noch einen Schritt näher und bleckte die Zähne gefährlich. Noch ein Wort von ihm und dann war es aus. Immer wieder musste er mit diesem elenden Kater auskommen und seine Mutter hatte nie verstanden warum sie sich so abgrundtief hassten. Tja, da hatte sie es. Drachenherz war einfach ein mäusehirniges Geschöpft als Katze durfte man ihn gar nicht bezeichnen. Jedoch als er nicht zurück wich als Woflsbiss mit der Pfote nach ihm schlug wurde er wütend und konnte sich nicht mehr zurück halten, mit einem Satz stürzte er sich auf sein Gegenüber und versuchte ihm die Zähne in die Schulter zu graben. Ich werde dir schon zeigen was ich von dir halte! fauchte er in Gedanken.

[Kieseljunges / FinsterClan / Kinderstube - Lager ]

Durch die Worte ihrer Mutter, sah sie ein wenig verlegen zu Boden. Sie hatte einfach seit gestern nichts gegessen, das sie letzten Abend keinen Hunger verspürt hatte. Als Neuseele sie jedoch anstubste zuckte sie mit den Schnurrhaaren und follgte der Kätzin hinaus aus der Kinderstube. Sie war froh raus zu kommen und das Lager zu sehen. Dann hörte sie den Ruf von Nachtschelm und sah fragend zu dem Stein im Lager auf den der schwarze Kater nun stand, und wohl etwas verkünden wollte. Überrascht sah sie dann zu ihren Geschwistern. "Was glaubt ihr will er sagen?" wollte sie mit ihrem Blick deutlich machen.


Zuletzt von Habichtgeist am So Jan 12, 2014 1:28 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet



©Gast
So Jan 12, 2014 1:27 pm
avatar
Gast

[Hawkii mein LeuchtClan Chara heißt Schmetterflug, nich Schmetterlings *grins*]

[Schmetterflug/LeuchtClan/Lager]
Jagen. Schmetterflug ließ sich stöhnend auf den Boden fallen und miaute Ich..ehm...also eigentlich... Ratenpfote braucht doch noch seine Ausbildung, also, ja ehm, soll ich nicht besser damit weitermachen?
Hoffnungsvoll blickte er seine Anführerin an.



©Habichtstern
So Jan 12, 2014 1:31 pm
avatar
Co- Anführer
Anzahl der Beiträge : 4159
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 20

[Uuhps mein Fehler XD ]

[Eschenstern / LeuchtClan / Lager ]

Ihr Blick glitt zu Schmetterflug und sie sah ihn an. Du könntest ihn ja auch mit zur Jagd nehmen und danach ein wenig Trainieren. Schlug sie vor und lächelte leicht. Hm, wer könnte sonst mit Nordlicht und Fuchsfuch mitgehen. Einen Momentlang ließ sie den Blick über das Lager schweifen und überlegte wer jetzt noch nichts zu tun hatte. Sie wollte keine Katze hier faul herum im Lager liegen lassen. Heute würden sie etwas tun und den morgigen Tag dafür ruhig und entspannt angehen. Das war doch viel besser als, wie jeden Tag immer nur Arbeiten und dann nie zur Ruhe kommen. Zwar würden morgen auch die Katzen raus können die es wollen und auch die Patroullien würden sein, aber niemand würde jetzt beinhart wo eingeteilt.



©Flammenmond
So Jan 12, 2014 1:44 pm
avatar
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 976
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 19

[Goldfunke|LeuchtClan|Lager]
Ich kann mitkommen. meldete sich die Kätzin zu Wort. Sie hatte im Moment eh nichts zu tun und außerdem konnte sie so Zeit mit ihrer Ziehtochter verbringen. Allerdings hoffte sie, dass in der Zeit jemand ein Auge auf Kleckssturm haben würde. Du meine Güte Goldfunke. Sie ist kein Junges mehr!

[Drachenherz|FinsterClan|Territorium]
So wie ich dich kenne war es garantiert kein Überfall. Das lässt sich auch aus deiner Reaktion schließen. Fauchend wich er Wolfsbiss Angriff aus und schlug mit ausgefahrenen Krallen nach ihm. Mit seiner Selbstbeherrschung war es vorbei. Mit einem wütenden Schrei attackierte er nun die Flanke seines Bruders und setzte zu einem Sprung auf seinen Rücken an. Du elendes Stück Krähenfraß, du wirst noch sehen, was du davon hast!



©Gast
So Jan 12, 2014 1:49 pm
avatar
Gast

[Schmetterflug/LeuchtClan/Lager]

Noch immer am Boden liegend, schlug er etwas Staub auf und sah zu Eschenstern hoch.
Muss ja wohl sein. Allerdings gglaube ich nicht, dass wir viel Beute machen werden wenn ich meinen Schüler mitnehme. Ich werde dann jetzt so mitgehen und Später mit Rattenpfote nochmal , nuschelte der faule Krieger in seine Pfoten. Dann erhob er sich und schüttelte sich die Erde aus dem Pelz.

[Wintertanz/FinsterClan/Lager]

Blutsee setzte sich neben sie und die Kriegerin schreckte aus ihren Gedanken. Ich weiß leider auch nicht, was es zu bedeuten hat. Gutes allerdings wohl nicht...
Sie blickte nochmal auf Nachtschelms besorgtes Gesicht.



©Gast
So Jan 12, 2014 1:56 pm
avatar
Gast

[Fuchsfluch/Leuchtclan/Lager]
Warte, also heißt das das wir jetzt eine 4 Gruppe haben? Fuchsfluch guckte ihre Mutter an,sie lächelte beim Gedanken mit ihr jagen zu gehen. Wird bestimmt toll! Sie setzte sich, immernoch mit einem Lächeln im Gesicht hin, und wartete auf eine Antwort von Eschenstern.



©Gast
So Jan 12, 2014 1:57 pm
avatar
Gast

(Blutsee/FinsterClan/Lager)

Als sie Gefauche und Krallen Pelz zerfetzen vor dem Ginstertunnel hörte, hievte sich die Alte auf die Pfoten und ging schnellen Schrittes auf die Geräuschkulisse zu. Was zum SternenClan macht ihr da!?, fauchte sie die beiden Kater an und zerrte den der ihr am nächsten war weg. Hört auf!



©Diamond
So Jan 12, 2014 1:57 pm
avatar
Höhlenwächter
Anzahl der Beiträge : 1396
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 19

[leopardenhertz/krallenpfote/lager]
Die beibeiden gingen zum felsen wo ihr anführer stand sie vernuteten das er keine gute nachriechten hatt krallenpfote schaute sich suchend nach waserstachel ihrem mentor um

[fuchsjunges/finsterclan/lager]
Er hatte auch hunger und ging raus in das lager er sah wie seinen anführer de clan versamelt er rannte voraus und kam rutschend zum stehen und schaute hinauf aber sah nichts sie wusselt durch die beinde der kriger und sezte sich dan ganz vorne hin

[löwenhertz/leuchtclan/lager]
Aie hatte gar nicht bemerkt das der clan sich versamelt hatte und die patrulien schon fast eingeteilt waren sie ging zu der gruppe ich würde auch gerne mitkomen sagte er ein wenig verlegen

[wolkenpfote/leuchtclan/lager]
Sie ging zu ihrem mentor und sezte sich neben ihn wan gehen wir los fragte sie aufgeregt sie freute sich sehr auf die patrulie du das sie wider mal raus kommt





©Habichtstern
So Jan 12, 2014 2:02 pm
avatar
Co- Anführer
Anzahl der Beiträge : 4159
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 20

[Eschenstern / Leuchtclan / Lager ]

Sie sah hoch als ihre Freundin Goldfunke etwas sagte. Das ist eine gute Idee, dann kan Schmetterflug mit Rattenpfote trainieren und du gehst mit Nordlicht und Fuchsfluch auf die Jagd, dann sind wir alle zufrieden und glücklich. Das letzte miaute sie etwas belustigt und ihre Schnurrhaare zuckten. Dann juckte es in ihren Pfoten los zu gehen um etwas zu jagen. Das würde heute bestimmt ein schöner Tag werden um gute Beute zu machen. Ihr Blick ging hoch in den Himmel und sie schloss die Augen um die Sonnenstrahlen aufzufangen die langsam ihren Weg ins Lager fanden.

[Wolfsbiss / FinsterClan / Territorium ]

Er war so in rage, das er um sich herum nichts mehr wahrnahm. Nur noch seinen Bruder der nun einen Gegenangriff startete. So gut es ging wich der graue Krieger aus und schlug erneut nach der Schulter seines Bruders. Er merkte das er sie getroffen hatte, als sich seine Krallen in dessen Fell verhingen. Wütend riss er an der Pfote um sie wieder raus zu bekommen. Währenddessen schaute er auch, das er irgendwie weiteren Angriffen des Älteren ausweichen konnte. Wie kannst du es nur wagen mich, so etwas zu beschuldigen! Zwar war es doch die wahrheit, doch der Clan soltle davon nicht erfahren, und dafür würde er jetzt auch sorgen. Niemand würde auch nur ein Wort von seinen Trainingstechnicken erfahren. Das war doch nicht das Problem der anderen Katzen! Außerdem lernte man so doch viel besser und Schattenpfote war selbst schuld wenn sie nie auf seine Befehle horchte. Wütend bleckte er die Zähne.



©Gast
So Jan 12, 2014 2:09 pm
avatar
Gast

[Schmetterflug/LeuchtClan/Lager]

Sofort saß er kerzengrade da, Ohren gespitzt und wachsamen Augen.
Keine Jagtpatroullie?
Glücklich und aufeinmal voller Elan hüpfte er Goldfunke, knuffte ihr dankbar in die Schulter und trippelte glückseelig wieder zum Schülerbau um Rattenpfote zu holen.




©Gesponserte Inhalte




 Ähnliche Themen

-
» Haupt RPG- Die Schwingen der Nacht [veraltet, 1.Teil]» Haupt RPG- Die Schwingen der Nacht [Teil 2 /veraltet]» Haupt RPG- Die Schwingen der Nacht [Teil 5 veraltet]» Haupt RPG- Die Schwingen der Nacht [Teil 3,veraltet]» Planung des Haupt Rpg... Die Schwingen der Nacht
Seite 3 von 40
Gehe zu Seite : Zurück  1, 2, 3, 4 ... 21 ... 40  Weiter


Finsterkatzen :: Rollenspiele :: Haupt RPG :: Archiv Schwingen der Nacht