Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Katzen groß und klein, Regeln müssen immer sein. Deshalb kommt ihr als Neuling an, endet euer Name stets mit "junges" hinten dran. Keine Angst, ihr werdet seh'n, mit etwas Fleiß, werdet auch ihr bald als Krieger vor uns steh'n.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 Haupt RPG- Die Schwingen der Nacht [Teil 4, veraltet]

©Habichtstern
Mo Jun 15, 2015 9:29 pm
avatar
Co- Anführer
Anzahl der Beiträge : 4159
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 20

[Kieselpfote / FinsterClan / Lager]

Sie bekam alles nur wie in Zeitlupe mit. Sie hörte die Rufe von Fuchspfote und dann die Stimme von Luchstau. Alles wirkte so unglaublich nahe und dann auch wieder so fern. Sie zitterte heftig und zuckte kurz zusammen, als eine raue Zunge sie berührte. Du.. du bist im Lager. Dir wird nichts geschehen! , versuchte sie sich einzureden, aber das war nicht so einfach. Immer wieder lief es ihr kalt den Rücken hinunter und nicht einmal das ständige berühren konnte sie wirklich beruhigen. Der Geruch von Nachtstern stieg dann in ihre Nase und sie öffnete vorsichtig die Augen. Wie hilflos sie sich doch fühlte. Sie konnte nicht einmal erklären was passiert war. Immer musste sie sich auf andere verlassen. Ein stummes Schluchzen war in ihren Augen zu sehen und sie drückte sich nochmal an Fuchspfote. Geh nicht Bruder! Bleib bei mir! Du drafst da nicht nochmal raus! Ihre Gedanken schrien heftig durcheinander und sie versuchte alles um ihn aufzuhalten. Nicht wieder da raus... bitte. Kieselpfote suchte seinen Blick und schluckte leicht. Würde sie jemals wieder ohne Angst aus dem Lager gehen können?

Abendsonne – wartet auf Goldmöwe und Rabenpfote
Habichtfang – wartet auf Weidenpfote
Lärchenklang – wartet auf Nachtstern
Eichenpfote – Finsterclan Lager – ansprechbar

Falkenjäger- LeuchtClan – ansprechbar
Eschenstern – wartet auf Nachtstern
Dornenblick- LeuchtClan – ansprechbar

Wolf – wartet auf Vermouth




©Flammenmond
Mo Jun 15, 2015 9:42 pm
avatar
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 976
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 19

[Drachenherz|FinsterClan|Lager]
Gerade als er Todespfote antworten wollte, gab es einen Tumult im Lager und kurze Zeit später hörte er Nachtstern seinen Namen rufen. Überrascht und auch etwas enttäuscht sagte er noch zu seiner Schülerin: Es tut mir leid, den Jagdausflug holen wir nach, versprochen! Dann sprintete er zu Nachtstern, bereit ihn zu begleiten. Mit halben Ohr hatte er mitbekommen worum es ging und versuchte sich die restlichen Lücken zu erschließen.

[Goldfunke|LeuchtClan|Grenze]
Die Kätzin seufzte. Du hast recht. Wir können nichts tun bis Nachtstern hier ist. Hoffen wir einfach mal, dass er dem ersten Eindruck, den ich von ihm habe, gerecht wird und er ehrlich ist. Traurig sah sie auf Siegelwächterblut herab, die ein so viel längeres Leben verdient gehabt hätte. Machs gut, Siegelwächterblut, grüße Luchsstern und Silberstern von mir...

Lichtpfote - LeuchtClan - Anführerbar - ansprechbar
Schneefleck - FinsterClan - Ältestenbau - ansprechbar
Nachtwolke - LeuchtClan - Ältestenbau - ansprechbar



©Irrlichttau
Di Jun 16, 2015 12:18 am
avatar
Waldwächter
Anzahl der Beiträge : 3289
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 26

[Goldmöwe|Finsterclan|Patrouille]

Ohne ein weiteres Wort, nur mit einem Grinsen, sprintete die Kätzin auf eunmal los, so schnell sie konnte und machte erst an der Westlichen Grenzmarkierung halt. Da sog sie scharf die Luft ein, ob sie Leuchtclan riechen konte, aber sie roch nur frische maus.


[Nachtstern|Finsterclan|Lager->Ausgang]

Er hatte sich schon umgedreht, als Fuchspfote ihm wiedersprach. Er baute sihc mit zusammen gekniffenen Augen vor ihm auf, Dieser Schüler brauchte eine frühe Lektion.Wenn ich sage du bleibst bei deiner Schwester, tust du das auch, ich werde dich auf keinen Fall nochmal mit raus nehmen, zumal ihr beide ja vorhin schon gegen die Regeln verstossen habt. Fuchspfote du wirst 5 Tage lang nihct aus dem Lager gehen und dich um Die Netser und Zecken der Ältesten kümmern, dafür dass du nach deinem unbefugten Verlassne, mir auch noch wiedersprichst. er drehte sich würtend und ein wneig gereizt um. Dann sah er dass Mondpfote und Drachenherz bereits an seiner Seite waren und er schritt in schnellem Tempo zum Ginsterbogen hinaus.Als ob er siene Gernzen nicht kenen würde, er schnupperte in der Luft und hatte die Duftspur der beiden Schüler sofort aufgenommen. Kommt, beeilung. ermahnte er siene beiden gefährten, währen der der Spur folgte.

[Mondpfote|Finsterclan|->Wald]

der heilerschüler bakam ein prikeln im Fell, asl er mitbekam wa slos war. erst hatte er fragen wollen ob er Kräuter holen sollte, aber was sollten die bei einer Toten Katze schon ausrichten? Also beschloss er nichts zu sagen udn sienem Anführer und Drachenherz einfach in den Wald zu folgen, wo er mit ihnen Schritt hielt.

[Wildfeuer|insterclan|Pazrouille]

Es wäre aber mal ne schöne Abwechsl.ung, wenn due Beute uns ins Maul spränge Sia lachet und verstummte dann gelich wieder, sie j^hatte ein leuses rascheln im unterholz gehört. Leise bewegte sie sich durchs vom Nebeltau feuchte Gras und spähte hindurch. Ein Reiher! wenn wir ihn umzingeln, können wir ihn villeicht fangen! Sie blinzelte ihre jagdgefährten fragend an.



http://www.finsterkatzen.com
©Himbeerstern
Di Jun 16, 2015 4:02 pm
avatar
Oberster Heiler
Anzahl der Beiträge : 1071
Anmeldedatum : 17.12.13
Alter : 23

[Pfefferpfote|FinsterClan|Frostfluss]
Fast hätte Pefferpfote seine Beherrschung verloren und mit ausgefahrenen Krallen nach seiner Mentorin geschlagen. Doch da zog sie ihn auch schon wieder ins Wasser. Was ihm das schwimmen bringen sollte erschloss sich ihm immer noch nicht. Aber gut wenn Tümpelblut wollte das er schwamm würde er schwimmen. Er tauchte einen Moment unter und an einer anderen Stelle wieder auf.
In dem Jungen Kater stieg das Bedürfnis auf es seiner Mentorin heimzuzahlen und sie Unterwasser zu ziehen er besann sich dann aber doch eines besseren und ließ es bleiben.


[Igelnase|FinsterClan|Heilerbau -> Lager]
Genau um das Atmen zu erleichtern...Sobald er wieder atmend werden wir die Kräuter als Nachsorge benutzen... miaute die Heilerin und driftete etwas ab.
Als Luchstau ihren Namen rief stand sie wie angewurzelt da und war froh das Mondpfote für sie nach sehen ging. Nicht mal daran gedacht sich bei ihrem Schüler zu bedanken hatte Igelnase.
Auf ihre Ohre legte sich eine Taubheit als sie wieder zu Kohlenfluss sah. Noch einen Moment stand sie wie versteinert da bis sie weiter versuchte den jungen Krieger zum atmen zu bringen.


[Todespfote|FinsterClan|Lager]
Als Fuchspfote und Kieselpfote ins Lager stürmten spitzte sie die Ohren und als Drachenherz Nachtstern hinterher Richtung Ginsterbogen stürmte nickte sie ihm nur kurz als Antwort zu. Todespfote war ihm nicht böse schließlich gab es Dinge die sogar wichtiger waren als jagen.
Nachdem die drei Katzen aus dem Lager verschwunden waren lief sie zu Kieselpfote herüber, irgendwie hatte sie das Gefühl das die junge Schülerin grade jetzt Zuwendung brauchte und da nun ihr Jagtausflug ausfiel fühlte sich Todespfote irgendwie überflüssig im Lager wenn sie nichts tat.



©Wolkenfuchs
Di Jun 16, 2015 4:26 pm
avatar
Höhlenwächter
Anzahl der Beiträge : 2568
Anmeldedatum : 17.12.13

[Tümpelblut | FC | Frostfluss]

Tümpelblut verlor schnell die Lust am Schwimmtraining und schwamm zum Ufer, kletterte hinaus und schüttelte ihr Fell. Pfefferpfote! Komm aus dem Wasser und geh mit Venussprung jagen. Bis später mit den Worten drehte sie sich um und rannte weg. Venussprung saß verwirrt am Frostfluss und wartete auf den Schüler.

[Seelenzunge | FC | Lager]

Als Nachtstern sie rief, wand sie sich von Donnerspeer ab. Was hat er denn nur... dachte sie und rannte zu Fuchspfote und Kieselpfote. Sie sah sich nochmal nach Donnerspeer um und hatte einen leichten Schimmer von enttäuschung in den Augen, sie wand sich an Fuchspfote. Komm Fuchspfote. Lass uns zum Ältestenbau gehen. Sie sah Luchstau, der an ihre Seite trat dankend an und schob beide Schüler vorwärts.



©Flammenmond
Di Jun 16, 2015 5:51 pm
avatar
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 976
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 19

[Drachenherz|FinsterClan|Wald]
Der Krieger beeilte sich Nachstern zu folgen, denn die Geduld des Katers war schon genug strapaziert worden, als dass irgendjemand ihm noch einmal widersprechen sollte. Kein Wunder, dass er so gestresst ist, immerhin wurde eine tote LeuchtClan-Kriegerin auf unserem Territorium gefunden!, dachte er und konnte über seine Feststellung des mehr als Offensichtlichen nur den Kopf schütteln. Inzwischen hatte Drachenherz das meiste mitbekommen und bereitete sich mental auf das sicher unschön werdende Zusammentreffen mit Eschenstern vor.



©Diamond
Di Jun 16, 2015 5:54 pm
avatar
Höhlenwächter
Anzahl der Beiträge : 1396
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 19

[fuchspfote/finsterclan/lager]
er zuckte zusamen als nachtstern ihn so anmozte und ihn eine strafe verteilte er machte sich ganz klein dan merkte er das sich seine schwester an ihn drückte er sah sie an und merkte das er sie nicht aleine hier lassen konnte is gut ich bleibe bei dir sagte er leise zu ihr sie ziterten immer noch am ganzen körper die schreklichen bilder wollten einfach nicht weg gehen als seelezunge sie richtung ältistenbau schob sagte er schnell uns geht es gut seine stimme ziterte jedoch stark und er kam warscheinlich nicht soübrrzeugend herüber aber er wollte den anderen keine last sein er drückte sich ziternd an seine schwester wiso wollten die schreklichen bilder nicht weg gehen aus seinem kopf



©Gast
Di Jun 16, 2015 5:59 pm
avatar
Gast

Schlammzahn|FC|Patroullie Wald

Sie schaute fragend auf und Wildfeuer hinterher. Schlammzahn legte fragend und skeptisch den Kopf schief. Glaubst du, glaubst du das schaffen wir? Sie ging zu Wildfeuer und schaute sich den Reiher selber an. Naja, obwohl, wir könnten es versuchen. Murmelte sie, dann wandte sie sich mit dem Kopf zu ihrer anderen Patroulliegefährtin. Oder was meinst du?



©Gast
Di Jun 16, 2015 8:10 pm
avatar
Gast

[Luchspfote/LC/Lager]
Verzweifelt rief er nach seiner Schester. Wo bist du nurSo irrte er durchs Lager immer nocj zitternt vom Schock. Sein Gesicht zeigte einen schmerzverzehrtren ausdruck. Doch er konnte sie nicht finden. Etwas desorientiert legte er sich an den Lagerrand, überfordert mit den gefühlswellen die ihn übermannten.

[Weidenpfote/FC/Wald]
Habe ich auch nicht von dir erwartet. Warum bist du eigentlich so schlecht drauf?
rutschte ihr am ende ie frage dann doch raus. Nein vergiss es, ich hatte ja gesagt ich frage nicht. meinte sie nach kurzer Zeit dann aber, da sie nicht riskieren wollte, wieder in das Lager zu müssen, sie genoss es endlich wieder rauszukommen und jagen zu können.



©Tigerstern
Di Jun 16, 2015 8:49 pm
avatar
Co- Anführer
Anzahl der Beiträge : 3241
Anmeldedatum : 05.06.15
Alter : 13

[Taupfote/FinsterClan/Lager]
Als sie gerade aufwachte bemerkte sie die Aufruhe im Lager.
Geschickt glitt sie aus dem Schülerbau auf die Lichtung.
Sie schaute sich um und suchte mit den Augen das Lager nach Nachtstern
ab jedoch fand sie ihn nicht.Da machte sich plötzlich ihr Magen bemerkbar also lief sie zum Frischbeutehaufen.Dort angekommen merkte sie das
er immernoch leer war,mit knurrenden Magen lief sie zu ihren Mentor und wollte fragen ob sie heute jagen können.


Zuletzt von Brombeerschatten am Fr Jun 19, 2015 1:34 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet



©Irrlichttau
Di Jun 16, 2015 11:06 pm
avatar
Waldwächter
Anzahl der Beiträge : 3289
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 26

[Nachtstern|Finsterclan|Wald->Grenze]

So schnell ihn siene Pfoten trugen und seien Nase ihn eitete, preschte er dem geruch derSCHüler nach. ZUm Glück für ihn stanen die beiden so nach Angst, dass es ganz leicht war die Sprur aufzunehmen und zu verfolgen. Da sie ein ziemliches Tempo draufhatten, stieg ihm auch bald der leicht faulige geruch in die Nase den er erwartet hatte, als sich dann auch noch der Leuchtclan Geruch dazugesellte, rümpfte er kurz die Nase, bevor er sich zusammenriss. er konnte die Katzengrupep bereits sehen und legte nocheimal einen zahn zu.

[Mondpfote|Finsterclan|->Grenze]

Er hatte die grösste Mühe sienem Anführer zu folgen. Doch während dem rennen hatte er nich genug Zeit, sich darüber zu wundern wie ein so kleiner Kater wie Nachtstern, eine solche Geschwindigkeit erreichen konnte, da es normalerweise doch eher die mit den langen Beinen waren. Das muss die Nervosität und der Drang sein, Lerchenklang beizustehen.. schloss er dann daraus, aber als Nachtstern einen Endspurt hinlegte, hatten keine gedanken mehr platz in seinem Kopf.



http://www.finsterkatzen.com
©Himbeerstern
Mi Jun 17, 2015 12:31 pm
avatar
Oberster Heiler
Anzahl der Beiträge : 1071
Anmeldedatum : 17.12.13
Alter : 23

[Pfefferpfote|FinsterClan|Frostfluss]
"Tolle" Mentorin. dachte Pfefferpfote genervt als Tümpelblut aus dem Wasser stieg und ihn mit Venussprung zurück ließ. Erst schubst sie mich ins Wasser. Dann zieht sie mich rein und jetzt haut die einfach ab. zügig schwamm er ans Ufer und verließ das kalte Wasser. Auffordernd mit einer großen Spur Genervtheit sah er Venussprung an.



©Tigerstern
Mi Jun 17, 2015 1:52 pm
avatar
Co- Anführer
Anzahl der Beiträge : 3241
Anmeldedatum : 05.06.15
Alter : 13

[Taupfote/FinsterClan/Lager]
Sie rannte zu ihrem Mentor doch bemerkte garnicht das
da genau vor ihr eine grosse Wurzel lag, und sie stolperte
und fiel der länge nach hin.Fuchsdung!fluchte sie laut.
Sie war so hungrig gewesen das sie die Wurzel gar nicht bemerkt hatte.
Sie wollte gerade aufstehen doch vor Schmerz zuckte sie zusammen.



Zuletzt von Brombeerschatten am Fr Jun 19, 2015 1:38 pm bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet



©Flammenmond
Mi Jun 17, 2015 8:18 pm
avatar
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 976
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 19

[Drachenherz|FinsterClan|Wald -> Grenze]
Nachstern hatte ein ganz schönes Tempo drauf und Drachenherz, der ein gutes Stück größer war und dessen Beine dadurch länger waren, hatte Mühe mitzuhalten. Das macht sicher einen tollen Eindruck, wenn wir hechelnd vor den LeuchtClan-Katzen stehen, grummelte er in Gedanken, doch er würde lieber Krähenfraß fressen als sich zu beklagen. Die Laune seines Anführers war so schon schlecht genug.

[Goldfunke|LeuchtClan|Grenze]
Schon bald hörte die Kätzin Pfotengetrappel und der Geruch des FinsterClans drang kräftig in ihre Nase. Kurz darauf erkannte sie auch die näher kommende Patrouille. Goldfunke erhob sich und miaute leise: Sie sind da.



©Tigerstern
Mi Jun 17, 2015 8:32 pm
avatar
Co- Anführer
Anzahl der Beiträge : 3241
Anmeldedatum : 05.06.15
Alter : 13

[Taupfote/FinsterClan/Lager>zum Heilerbau]
Mit schmerz verzehrten Gesicht lag sie immernoch auf den
Boden.Keiner hat etwas bemerkt also musste sie von selbst versuchen aufzuustehen.
Sie nahm alle Kraft zusammen und wuchtete sich hoch.
Mäusedung!Tut das weh!murmelte sie zu sich.
Sie humpelte so gut es ging zum Heilerbau um dort behandelt zu werden.


Zuletzt von Brombeerschatten am Fr Jun 19, 2015 1:42 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet



©Saphirflügel
Do Jun 18, 2015 11:10 am
avatar
2.Anführer
Anzahl der Beiträge : 2231
Anmeldedatum : 12.02.14
Alter : 22

Feuersturm/FC/ Patroullie

Belustigt zuckte die Kätzin mit den Schnurrhaaren. "Ja das wäre wirklich mal abwechslungsreich" sie verstummte jedoch als Wildfeuer einen reiher erndeckt hatte. Leiser schlich sie sich zu den beiden Kriegerinnen und spähte zu dem Reiher. "Ich glaube, das wir das schon hingriegen?" murmelte sie leise und blickte dann hinauf. "Villeicht sollte sich einer weiter oben Positionnieren, fals er versucht wegzu fliegen?11:09:42" schlug sie leise vor und senkte wieder ihren Blick.



©Diamond
Do Jun 18, 2015 11:26 am
avatar
Höhlenwächter
Anzahl der Beiträge : 1396
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 19

@brombeerschatten: du musst warten bis die anderen mitglieder mit ihren charas posten du kanst nicht einfach bestimmen was du machst und wen du jagen gehst das soltest du auch schreiben wie du dies machst und nicht einfach das du jagst bitte achte darauf es ist wichtig das man nicht von einem ort gleich im anderen ist es muss schon einen grund haben zum beispiel das er dort hingeht und warte bis die abderen mit ihren charas gepostet haben weil was ihre charas machen kanst du nicht entscheiden



©Greifensichel
So Jun 21, 2015 9:33 am
avatar
2.Anführer
Anzahl der Beiträge : 12552
Anmeldedatum : 31.08.14
Alter : 9

[Rosenpfote/LC/weite Wies -> Lager]
Bei der weiten Wiese angekommen. Schnupperte Rosenpfote in der Luft. Kaninchen! Etwas weiter nördlich! Der Wind kam von Süden. Also machte Rosenpfote einen Bogen um das Kaninchen und schlich sich dann näher heran. Fünf Schwanzlängen vor dem Kaninchen drehte der Wind. So ein Mist! Dabei bin ich extra einen Bogen um das Kaninchen gelaufen. Rosenpfote hatte keine Lust mehr geduckt im Gras zu hocken und sich anzuschleichen. Also rannte sie los und fuhr ihre Krallen aus. Im selben moment bemerkte das Kaninchen Rosenpfote und war dabei die Flucht zu ergreifen. Rosenpfote rannte hinterher. Noch drei Schwanzlängen dann kann ich springen. LOs schneller! Rosenpfote beschleunigte und sprang. Sie erwichte das Kaninchen noch gerade so. Sie bis ihm das Genick durch und war über glücklich, da sie so ein großes Kaninchen gefangen hatte. Dann dankte sie noch dem SternenCLan für die Beute. Ich denke darüber würden sich die Ältesten freuen. Sie war völlig auser Atem. Voller stolz, dass sie ein Kaninchen ganz allein gefangen hatte tappte sie zurück zum Lager. Sie lief zum Ältestenbau und legte das Kaninchen vor Herbstlichts Pfoten ab. Bitte! Rosenpfote hoffte das Herbstlicht noch nichts gegessen hatte. Sie drehte sich um und sah auf die Lichtung des Lagers. Was ich wohl heute mit Schilfsfrost machen werde.

[Schilfsfrost/LC/Lager]
Sie wachte auf und blinzelte sich den Schlaf aus den Augen. Sie streckte sich und sah sich im Bau um. Ziemlich leer! Hab ich etwa den halben Tag verschlafen? Sie tappte auf die Lichtung und sah sich um. Rosenpfote war nicht da. SIe lief zum Schülerbau und steckte den Kopf durch den Eingang. Doch Rosenpfotes Nest war leer und der Geruch war schahl. Hier ist sie auch nicht. Sie ging wieder zurück auf die Lichtung und setzte sich neben den Kriegerbau. Dann sah sich sich nochmal um. Nein, ich seh sie nicht. Dann ist sie auf der Jagd oder auf Patrouille. Mal sehen. Vielleicht kann ich mit ihr heute ein bisschen Kampftraining üben.



©Gast
So Jun 21, 2015 5:09 pm
avatar
Gast

[Luchspfote/LC/Lager]
Er war unendlich erleichtert als er seine Schwester sah. Irgendwie fand er die Kraft und ging auf zitterigen Beinen zu Rosenpfote.Es geht dir gut, er hat dich nicht erwischt murmelte er erleichtert und vergrub seinen Kopf in ihrem Fell. Langsam wurde sein Zittern weniger und die Erschöpfung kam vollends.



©Gast
So Jun 21, 2015 5:26 pm
avatar
Gast

(Herbstlicht/LeuchtClan/Ältestenbau)

Herbstlicht blickte schnurrend auf. "Hallo, kleine Schülerin.", ihre Stimme war warm und klang einladend.
"Danke schön, für die Beute.", sie beugte sich hinunter und schnüffelte daran. "Köstlich.", die Alte richtete sich wieder auf. "Wie geht es dir? Wie läuft es mit deinen Aufgaben?", Herbstlicht schlug ihren Schweif um ihre Pfoten und sah die Schülerin neugierig an.



©Greifensichel
So Jun 21, 2015 5:43 pm
avatar
2.Anführer
Anzahl der Beiträge : 12552
Anmeldedatum : 31.08.14
Alter : 9

[Rosenpfote/LC/Lager]
Hab ich gern gemacht. Sie freute sich, dass Herbstlicht sich bedankt hatte. Mir geht es gnaz gut. Ich denke ich mach ein paar fortschritte, aber das weiß ja Schilfsfrost am besten. Tut, mir leid das ich nicht weiter mit dir reden kann. Ich will nehmlich noch viel stärker werden und dem Clan helfen. Außerdem habe ich großen Hunger. Ich hoffe du hast Verständnis. Ihr Magen knurrte. Sie drehte sich um und ging aus dem Ältestenbau. Luchspfote lief auf sie zu. Wieso zittert er so? Was ist passiert? Als erseinen Kopf in ihrem Fell vergrubt antwortete Rosenpfote: Mir ist nichts passiert. Sie leckte ihm übers Ohr. Was ist denn passiert? Rosenpfote konnte die Angst in ihrer Stimme nicht unterdrücken. Was war denn passiert? Vielleicht gab es einen Kampf oder ein Streuner hat...? Nein, bitte nicht! Rosenpfotes Magen knurrte. Können wir villeicht etwas essen, während du mir erzählst was passieert ist? Plötzlich fühlte sie sich ganz schwach. Sie hatte ein mulmiges Gefühl im Bauch.



©Gast
So Jun 21, 2015 6:07 pm
avatar
Gast

(Herbstlicht/LeuchtClan/Ältestenbau)

Herbstlicht nickte und schnurrte. "Selbstverständlich.", ihre Augen leuchteten vergnügt.
"Viel Spaß beim Lernen! Du wirst bestimmt zu einer großen Kriegerin heranwachsen!", rief sie ihr noch nach und stand auf. "Zeit hinaus zu gehen.", stellte die Älteste fest.


(Mauseschatten/FinsterClan/Lager)

Mauseschatten bediente sich gerade am Frischbeutehaufen und hatte sich eine Maus ausgesucht.
Die Kriegerin verschlang die Maus in schnellen Bissen. Die Krieger hatten gut gejagt. Sie war saftig und fett.
Sie wünschte, dass es immer so gute Beute geben würde.



©Gast
So Jun 21, 2015 8:31 pm
avatar
Gast

[Luchspfote/LC/Lager]
Siegelwechterblut, sie wwurde er.. er... er... sie.. wurde ermordetbrachte er mühsam herraus. Doch dann sah er die Angst in den Augen seiner Schwester, aber auch ihr Mitgefühl und Verständnis. Irgendwie halb ihm dass darauf hin ihr in Knappen Sätzen zu schildern wie er und Mondfall sie gefunden hatten, und auch das Eschenstern jetzt da war und alles weitere. Irgendwo ist der noch der das getan hat.Was wenn sie da gelegen hätte. Ihm wurde schlecht bei dem Gedanken.



©Greifensichel
So Jun 21, 2015 8:44 pm
avatar
2.Anführer
Anzahl der Beiträge : 12552
Anmeldedatum : 31.08.14
Alter : 9

[Rosenpfote/LC/Lager]
Sie brachte kein Wort heraus. Siegelwächterblut wurde, was? Sie konnte es nicht glauben. W...Wer hat macht sowas? Ihr kroch ein kalter Schauer den Rücken entlang. Es muss schlimm für Luchspfote gewesen sein. Siegelwächterblut tot gefunden zu haben. Sie lief zum Frischbeutehaufen und suchte einen großen Wühler. Dann brachte sie den Wühler zu Luchs. Hier iss erstmal etwas, dann bist du wieder etwas gestärkt! Rosenpfote überlegte, was gewesen wäre, wenn Luchspfote dort gelegen hätte. Nein! Sowas wird nie passieren! Sie versuchte den Gedanken zu verdrängen. Gehen wir nachher vielleicht auf die Jagd? Versuchte sie das Thema zu wechseln und sich auf ihr Trainig und ihre ausbildung zu konzentrieren. Doch der Gedanke mit Luchspfote kehrte zurück. Ob er wohl das gleiche dachte?



©Gast
So Jun 21, 2015 8:52 pm
avatar
Gast

[Luchspfote/LC/Lager]
Ihr zuliebe nahm er einen Bissen und schluckte ihn Mühsam herunter, dann schob er den Wühler seiner Schwester hin. Er sah in ihren Augen das sie sich das Gleiche ausmahlte wie er. Deshalb ging er auf ihre Ablenkung ein:Ja klar, gerne, oder wir fragen unsere Mentoren, ob wir zu viert Trainieren können. Immer wieder blitzten die Bilder in seinem Kopf auf. Dann sprach er seine Sorge laut ausHoffentlich werden Eschenstern und Goldfunke nicht angegriffen.



©Gesponserte Inhalte




 Ähnliche Themen

-
» Haupt RPG- Die Schwingen der Nacht [Teil 2 /veraltet]» Haupt RPG- Die Schwingen der Nacht [Teil 5 veraltet]» Haupt RPG- Die Schwingen der Nacht [Teil 3,veraltet]» Haupt RPG- Die Schwingen der Nacht [veraltet, 1.Teil]» Planung des Haupt Rpg... Die Schwingen der Nacht
Seite 37 von 40
Gehe zu Seite : Zurück  1 ... 20 ... 36, 37, 38, 39, 40  Weiter


Finsterkatzen :: Rollenspiele :: Haupt RPG :: Archiv Schwingen der Nacht