Startseite

Regeln

Mitgliederliste

Registrierung

Suche


© Codes & Design by Traiceheart
Liebe Katzen groß und klein, Regeln müssen immer sein. Deshalb kommt ihr als Neuling an, endet euer Name stets mit "junges" hinten dran. Keine Angst, ihr werdet seh'n, mit etwas Fleiß, werdet auch ihr bald als Krieger vor uns steh'n.
Bei Problemen sind wir jederzeit für dich da!

Klickt auf den Button:



Wellenfrost


Weiser Mentor

Anzahl der Beiträge : 5769
Weiblich Anmeldedatum : 13.09.14
Alter : 66

Das Todesgeflüster...



Hallo Liebe Leute die Geschichte ist ein bisschen gruselig und nichts für schwache nerven. Also nicht beschweren^^
Das Todesgeflüster
Es war einmal eine Wölfin die auf den Namen Elsana hörte. Sie wurde meistens Elsa genannt. Sie lebte in einem Wald mit ihrem Rudel. Das Rudel nannte sich das Todesgeflüster. Die Wölfe in diesem Rudel bekamen zu ihrer ersten Vollmond Nacht gesagt wann und wie sie sterben werden.Elsa wollte das aber nicht erfahren. Morgen wäre ihre erste Vollmond Nacht. "Warum Knochen?", fragte Elsa ihren Anführer. "Warum liegt dieser Fluch auf uns?" Knochen knurrte: "Das ist eine lange Geschichte Elsa und du bist zu jung um so etwas zu erfahren." Elsa schaute ihn verblüfft an. "Aber ich bin alt genung um zu erfahren wie ich sterbe?!"Knochen wante sich um und verschwand im Wald... "Mach dir nichts draus", hörte sie eine tiefe Stimme hinter ihr. Erschrocken fuhr sie herum. "Ach du bist es Pa! Wie findest du dieses Retual?". Elsanas Vater schüttelte den Kopf. "Grausam, wie jeder hier. Ich konnte danach 2 Monde lang nicht schlafen..." Angst stieg in ihres Vaters Augen auf. `Wann wird er sterben? Bald?´, dachte sich Elsa nicht zum ersten Mal. Sie hatte große Angst um ihren Vater. ´Warum musste ich hier geboren werden?`, Elsana wusste wennsie das Rudel Todesgeflüster verlassen würde, würde sie tot um fallen..
Ein schauder lief ihr über den Rücken.



Nun war leider so weit. Die schlimmste Nacht ihres Lebens und sie konnte nichts dagegen tun. Elsa schlief ein. Und wachte wieder aus. Oder träumte sie noch? Sie stand mitten auf einer Lichtung. Doch was war das? Unter ihren Pfoten fühlte sich die Lichtung klebrig an... Sie blickte zögernd auf den Boden und blieb wie erstarrt stehen. Die komplete Lichtung war blutrot.
Da hörte Elsa ein jammern. Es klang wie ihr eigenes! Vorsichtug lief sie in die richtung aus der das jaulen kam. Erschrocken musste sie feststellen das dort eine Wölfin lag die um ihr leben kämpfte. Jaulend lag sie da und blut lief aus ihrem Mund und bildete eine große Pfütze. Mit schrecken stellte sie fest das diese Wölfin sie war, und dabei war Junge zubekommen! Eigentlich ist das ja etwas schönes aber nicht wenn man weiß das, dass sein ende ist...
Elsa lief näher an die Wölfin herran und bemerkte das hinter ihrem Todes-Ich ein schwarzer Wolf stand. Mit vor Angst weit aufgerissenen Augen starrte er auf die Wölfin. Plötzlich legte er den Kopf zurück als würde er den Mond an heulen und schrie aus leibes kräften: "Elsa! Du darfst nicht sterben! Unsere Jungen! Ich schaffe das nicht ohne dich!"
(Die Wölfe im Todesgeflüster jaulen die Sterne an wenn ein Wolf am sterben ist)

Sie keuchte und sprach ihre letzten Worte: "Das ist mein... Schicksal Erin... Ich... ich liebe... di..ch." Noch kurz jaulte sie vor schmerz auf und dann erschlaffte ihr Körper. ´So werde ich also sterben...´,dachte sich die lebendige Elsa und wachte schlagartig auf. Eine weiße Wölfin beugte sich über sie. "Alles in ordnung? Du hast so rumgeschrien." Elsa schüttelte den Kopf und hob die Pfote. "Achso das retual...", knurrte dann die Wölfin. Elsa nickte und ging aus dem Bau. Immer wieder stellte sie sich die selben Fragen: Wer ist dieser Erin? Kann ich es verhindern Junge zu bekommen? Wann wird das passieren? werden die Jungen es schaffen? Wie ist es im Himmel? Niemand wusste eine Antwort. "Hallo Elsa!", bellte ein Wolf zu ihr rüber. Elsa neigte den Kopf, denn nach seinem Todestraum durfte man nicht sprechen bis zum nächsten Vollmond...
´Wie soll ich so lange nicht sprechen?´, schrie sie sich im Kopf den ganzen Tag an. Ohne dieses Retual würde Wölfe einfach ihren Tod weiter erzählen aber das war verboten. Plötzlich verfinsterte sich ihr gesicht. Erin! Etwa der Erin aus dem verfeindetem Rudel das Finsterlicht.


Sechs Monde später:

Elsa war nun 7 Monde alt und eine stürmiche Wölfin die ihr leben geniest. Doch wenn sie das Wort "Junge" hörte zuckte sie immer ängstlich zusammen. Ihr liebster ort war der Fluss der den Todesgeflüsterwolf und den Finsterlichtwolf trennte. Wie immer setzte. Sie sich an den Rand des Flusses und wartete auf Erin. Richtig Elsana hatte sich in den anmutigen schwarzen Wolf Erin verliebt. Das Gebüsch raschelte und Erin sprang herraus

???????????



"Hallo meine kleine Maus!", schnurrte Erin. "Du weißt das ich diesen Namen hasse süßer!", knurrte sie voller liebe und sprang auf einen Großen Stein im Fluss. Erin sprang neben sie. "Hast du schon einmal an Junge gedacht? Sie würden und für immer verbinden.", sagte da Erin und schlung seinen Schwanz um ihren. Erschrocken zuckte Elsa zusammen. "Ähm... Ja..Ja das w-währe kla-sssee a-a-aber hast d-du schon ei...inmal über die g-gefahren und so e-etwas nachge-gedacht?", stotterte sie. Erin schaute sie verblüfft an. "Liebst du mich nicht?", flüsterte Erin. Elsa schüttelte den Kopf. "Ich liebe dich mein Stern aber es ist einfach zu früh... Und was würde mein Vater oder meine mutter oder gar Kno..." Vorsichtig legte Erin ihr den Schwanz auf den Mund.

Fortsetzung folgt...
LG Welli



Dieser Beitrag wurde am Fr Okt 17, 2014 3:48 pm erstellt.

KONTAKT:

http://my-wolf-heart.forumieren.com/


Gast


Gast


Das Todesgeflüster...



Tolle Geschichte! Du hast echt tallent^^ Im Gegenteil zu mir du weißt ja das ich in Deutsch ne niete bin.


Dieser Beitrag wurde am Mo Nov 17, 2014 6:36 pm erstellt.

KONTAKT:

Das Todesgeflüster...

Ähnliche Themen

-
» 16.06. - 20.06. Ster Elektrotoer (NED) 2.1
» Ein Versuch: Geflüster, Sontir Fell und Turr Phennir
» >Namensgenerator
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Finsterkatzen ::  :: Eure Geschichten-
Gehe zu:
__________________________________________