Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Katzen groß und klein, Regeln müssen immer sein. Deshalb kommt ihr als Neuling an, endet euer Name stets mit "junges" hinten dran. Keine Angst, ihr werdet seh'n, mit etwas Fleiß, werdet auch ihr bald als Krieger vor uns steh'n.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 gehören tiere in den zoo?

©Saphirstern
So Sep 14, 2014 1:26 am
avatar
Co- Anführer
Anzahl der Beiträge : 2383
Anmeldedatum : 12.02.14
Alter : 23

Jo ich wollt mal so nen post aufmachn dazu.
Im chat habn wirn bisschen darüber diskutiert und man kann echt viel schreibn.

Also fibdet ihr das zum beispiel wölfe in nen zoo eingespeert gehören und mit hand gefüttert werden anstadt das sie ihre natürlichen instinkte behalten und ihr fressen selbst jagen können so wie es die schlangen mit den mäusen machen?




©Gast
Mo Sep 15, 2014 2:48 pm
avatar
Gast

Schwieriges Thema.
Naja also ich finde, Zoo ist jetzt nicht unbedingt ein gutes ZuHause für ein Wildtier.
Sieht man ja wie Knut oder bsw. viele Tiger auch im Zoo irre werden, weil sie einfach von der ständig gleich bleibenden Atmophere psychischen Schaden davon tragen und dann halt erbärmlich daran zu Grunde gehen.
Ich weiß nicht genau auf welche Seite ich mich zu dem Thema stellen soll.
Auf der einen Seite gehören Tiere echt nicht in Käfige gesperrt und zur Schau gestellt, genauso wenig wie im Zirkus.
Aber auf der anderen Seite versuchen sich Zoos ja auch an der Artenerhaltung zu beteiligen und vll durch Nachwuchs und Gute behandlung die Arten so noch etwas länger am Leben zu erhalten, und ob die Tiere jetzt im Zoo sterben oder wir Menschen sie einfach in der freien Wildbahn ausrotten, weil sie dort keine Heimat und keine Beute und keinen Lebensraum mehr haben...kommt aufs gleiche raus...hmm...
Traurig, einfach.
Es ist so oder so traurig mit anzusehen...mehr kann ich dazu nicht sagen...



©Gast
Mo Sep 15, 2014 3:55 pm
avatar
Gast

Also ich bin schlicht und ergreifend gegen Zoos.
Unterstützt alle Peta!!!!^^



©Gast
Mo Sep 15, 2014 9:18 pm
avatar
Gast

Monsun, Werbung macht sich hier nicht gut. ;)

Tjoa. Ich bin da geteilter Meinung. Wo sollen denn die Tiere hin, wenn sie aus dem Zoo gelassen werden, einfach so? Siewuürden sterben. Und dank dem Zoo gibt es noch Tiere, die vom Aussterben bedroht sind und dort aufgepäppelt werden.
Allerdings gibt es Zoos, die sich nicht gut um die Tiere kümmern und niemand merkt es weil es keiner kontrolliert.
Bei manchen ist das so.
Das ist meine negative Sicht über Zoos.



©Gast
Mo Sep 15, 2014 9:22 pm
avatar
Gast

Das ist keine Werbung gewesen sondern ein Aufruf dazu etwss gutes zu tun und da sch*** ich auf Regeln ehrlich gesagt

Und naja raven ganz ehrlich falsch wegen den Menschen geht es den tieren schlecht deshalb sind sie in der wildnis aufgeschmissen und das find ich traurig



©Gast
Mo Sep 15, 2014 9:26 pm
avatar
Gast

Na ja. Es soll ja jeder auch selber wählen dürfen wenn dann, in welchen Verein er sich anmeldet, nicht wahr?


Und doch, Anki, das ist schon so. ^^
Mhh. Ich glaube da gehen unsere Meinung ganz auseinander. xD



©Gast
Mo Sep 15, 2014 9:28 pm
avatar
Gast

Ich finde einfach das sie die Tiere gar net erst einsperren sollten aber um das zu erklären müsst ich hier einen stundenlangen aufsstz schreiben und gaaaanz hinten anfangen meine Meinung ist halt schlicht und ergreifend es geht den Tieren in zoos nicht gut die Gehege sind zu klein egal wie groß sie sind und sie jagen nicht selbst das ist auch nicht gut und die meisten tiere lassen sich anfassen das ist ebenfalls nicht gut.

Und ja klar aber Peta ist toll ^-^



©Gast
Mo Sep 15, 2014 9:44 pm
avatar
Gast

Ja, aber es ist nun mal passiert und man kann es nicht ändern.
Aber denke an die vom Aussterben bedrohten Tiere. Sie haben eine Chance bekommen, weiter zu leben.
Und ja klar, aber viele wurden schon in Zoos geboren und kennen nichts anderes.



©Saphirstern
Di Sep 16, 2014 6:56 am
avatar
Co- Anführer
Anzahl der Beiträge : 2383
Anmeldedatum : 12.02.14
Alter : 23

Ich sag nur soviel .

Würden die menschen nicht die tiere töten gäb es noch andere rassen. Wegen den menschen ist nähmlich der beutelwolf ausgestorben. Weil sie zu viele erlegt haben
Menschen sind für so viele spezies ausrottungen verantwortlich. Also eher ddie jäger aber trozdem.



©Gast
Di Sep 16, 2014 7:25 am
avatar
Gast

Ja, aber was soll man jetzt schon machen?
Ich weiß nicht, was ihr wollt. Die Zeit zurückdrehen, kann man ja nicht. Das ist unmöglich.
Ich finde nur, das Zoos nicht nur Schlechtes an sich haben.
Der Zoo, zu dem ich immer gegangen bin, der Zoo Schönbrunn, ist der beste Zoo, den ich kenne. In andere Zoos gehe ich irgendwie gar nicht gerne.

Durch Zoos kann der Mensch die Tiere live sehen und somit, wenn es kein unbedachter Mensch ist, Verantwortungsbewusstsein gegenüber solchen Tueren entwickeln und mehr auf die Umwelt achten.
Zoo's können auch Klarheiten übermitteln, Aufklärung.



©Gast
Di Sep 16, 2014 10:07 am
avatar
Gast

Ich muss Rabenfeder recht geben. Der Ansicht nach, dass Tiere nicht in den Zoo gehören, gehören sie auch nicht in unsere Häuser, und wie viele von euch haben eine Katze zuhause? Katzen sind ebenfalls einstige Wildtiere die im Verlaufe der Zeit domestiziert worden sind.
Wie soll man Kindern die Liebe zu Tieren beibringen, wenn man sie nie an den Umgang mit ihnen gewöhnt hat? Und sie die Tiere nie in der Realität gesehen hätten, wie es ihnen in den Zoos möglich ist? Ich muss zugeben, ich mag Zoos auch nicht sonderlich, ich bevorzuge Wildpärke, dennoch - Die Zoos die wir beispielsweise bei uns haben, der Zoo Zürich, oder der Wildpark Langnau. Sie stellen den Tieren die vom Aussterben bedroht sind die besten Lebensbedingungen dar, die sie sich leisten können. Klar, haben die Reviere kein Ausmass von 5km^2 und trotzdem, haben die Tiere genügen Rückzugmöglichkeiten. Ich habe in den Ferien kurze Zeit im Zoo gearbeitet, und die Tigerin hatte zu der Zeit Junge - Das Gehege auf dem sich die Tiger bewegen ist dermassen riesig. Wenn man sie und ihre Jungen hatte sehen wollte, musste man durch einen abgesperrten Bereich, aus dem Zoo raus und so ziemlich an Ende des Geheges, wo sie sich stets mit ihnen aufhielt. Und ich finde unter diesen Bedingungen, wenn Tiere sich sichtlich wohl fühlen und ihnen Rückzugsmöglichkeiten geboten sind - dann ist es okay. Sie kennen nur das Leben innerhalb des Zoos, aber sie sind weder Handzahm noch sonstiges, es sind nach wie vor Wildtiere, nur dass sie etwas an die Menschen gewohnt sind. Und Zoos sind heutzutage die einzige Möglichkeit vom aussterben bedrohte Tierarten in einem gewissen Rahmen zu schützen. Die Wirtschaft expandiert und Die Lebensräume der Tiere zerstört, leider. Aber man kann es nicht ändern. Und die Zoos sind doch auch dafür da, dem entgegen zu halten. Oder soll man alle Arten verrotten lassen, nur damit ihr Wildtrieb auf keinen Fall gestört wird?



©Gast
Di Sep 16, 2014 3:47 pm
avatar
Gast

Tiere die vorm aussterben bedroht werden zu schützen ist ja gut dagegen sag ich auch nichts solange sie riesige Gehege zu Verfügung haben.



©Gast
Di Sep 16, 2014 4:50 pm
avatar
Gast

Und das genau haben einige Zoos. xD
Ich weiß nicht, was du hast.
Es wird sicher welche geben, die die Tiere nicht gut behandeln, doch es gibt auch sicher welche, die ihre Tiere gut behandeln. Bzw. Großen Käfig, usw.



©Saphirstern
Di Sep 16, 2014 6:52 pm
avatar
Co- Anführer
Anzahl der Beiträge : 2383
Anmeldedatum : 12.02.14
Alter : 23

Der zoo schönbrumm hat ja echt große gehege aber ich mein jetzt in insbruck der alpenzoo.. da haben die wölfe schon das gehege rennen und so voll arm.



©Gast
Mi Sep 17, 2014 9:14 pm
avatar
Gast

Also ehrlich gesagt finde ich allgemein das Menschen zu viel schlechtes tun ich meine durch die Menschen ust das alles erst so gekommen klar kann man Tiere so schützen und sie so sehen keine frage aber mal im ernst das ist das gleiche als wären wir eingesperrt aber hey is ja egal der Mensch kann alles tsss -.-



©Gast
Mi Sep 17, 2014 9:35 pm
avatar
Gast

Natürlich tun Menschen schlechtes, das Problem dabei ist, dass wir nur aufgrund unseres vorhandenen Moraldenkens einschätzen was gut oder schlecht ist. Wären wir anders erzogen worden, ja wie Tiere, dann hätten wir dieses Denken nicht. Dann würden wir danach leben wie wir es wollen und hätten keinerlei Schuldgefühle, Bedenken o.ä.
Wir sind unter solchen Umständen dann besser dran, wenn es gewisse gibt die sich Sorgen um die Gesellschaft machen, was aber nie im Leben heisst, dass man als Mensch zu viel schlechtes tut. Man tut was man tun muss.



©Gast
Do Sep 18, 2014 2:22 pm
avatar
Gast

Ich finde es wichtig, dass Tiere frei sind. Ich selbst, geh nicht oft und auch nicht besonders gerne in den Zoo. Erstens leiden manche Tiere daran, dass sie von vielen Menschen bedrängt werden und ständig beobachtet werden. Ich will ja auch nicht, dass den ganzen Tag Menschen vor meinem Haus stehen und durch mein Fenster schauen. Außerdem war ich neulich, ausnahmsweise, im Zoo. Da war ein Eisbär und ein Tiger, die beide irgendwie komisch waren. Sie sind die ganze Zeit im Kreis gelaufen und haben dabei die Menschen angeschaut. Die Tiere haben mir echt leid getan.
Andererseits ist es ja schön für kleine Kinder, weil sie sich freuen, wenn sie Tiere sehen und sie manchmal sogar anfassen dürfen. Aber ich bleibe bei meiner Meinung. Tiere gehören nicht in den Zoo. Sie gehören in die Wildniss!



©Gast
Do Sep 18, 2014 4:56 pm
avatar
Gast

Ich bin ganz deiner Meinung Schwalbii aber das sehen hier ja welche leider ander...



©Gast
Fr Sep 19, 2014 2:29 pm
avatar
Gast

Ich bin der Meinung Tiere müssen frei sein, letztens war auch ich im Zoo und da habe ich kleine Pinguine gesehen und es war ca.30 Grad!!!!!!!!!
Das fand ich schrecklich!
Tiere können in der Wildnis viel besser leben.



©Gast
Fr Sep 19, 2014 4:58 pm
avatar
Gast

@Sprenkelpfote:
Bei den Pinguinen kommt es immer auf die Art an, ob sie Wärme aushalten oder nicht.
Achte mal darauf, welche Pinguinart sich in deinem Zoo befindet.



©Gast
Fr Sep 19, 2014 6:05 pm
avatar
Gast

Ich finde das ein Zoo ja nicht nur eine Attraktion ist, sie verdienen ja Geld an den Besuchern und deswegen geht es den Tieren nicht unbedingt schlecht. Wir können so etwas nicht beurteilen, weil wir das alles nicht aus der Sicht der Tiere sehen



©Gast
Fr Sep 19, 2014 6:09 pm
avatar
Gast

Stimmt Nelke.

Was ich noch vergessen habe zu erwähnen: die Innengehege sind im Übrigen gut klimatisiert und an die Bedürfnisse der Tierart angepasst.



©Gast
Sa Sep 20, 2014 9:09 pm
avatar
Gast

Erm also in dem Zoo wo ich kenne da waren die Innengehege sicherlich nicht angepasst außer du siehst einen kahlen weißen raum mit einem Baumstamm passend für Tiger...:/



©Gast
Fr Dez 26, 2014 3:56 am
avatar
Gast

Jain.

Ich finde es kommt ganz darauf an.
Weil ich finde es beispielsweise gar nicht Okay Tiere von einer ganz anderer Klimazone in eine andere zu 'sperren'
Ein Beispiel Eisbären.
Wenn es eine Halle ist in der die Temperatur angemessen ist, kein Problem.
Aber nicht wenn die Tiere draussen rumtorkeln müssen und im Sommer fast ersticken.

Zoos haben aber auch gutes an sich.
Die Tiere bekommen genügend zu essen und werden auch vor Jägern beschützt.
Auch können bedrohte Tierarten mit viel Mühe gezüchtet werden.



©Gast
So Feb 22, 2015 7:12 pm
avatar
Gast

Bei mir ist das nicht schwer.
Ich finde das das Tierquälerei ist Tiere in solchen Käfigen zu halten freihgehäge sind ja nicht schlimm nur ich war mal in einem Zoo da waren sie nur in einem winzig kleinen Käfig und das ist echt übel ich finde Tiere einfach zur Arm die im Zirkus oder im Zoo in kleinen Käfigen ist.

Glg Eulenpfote



©Gesponserte Inhalte




 Ähnliche Themen

-
» gehören tiere in den zoo?» Fernbeziehung, er hat Schluss gemacht (Selbstfinde-Phase)» Ich habe es auf der Zielgeraden versaut...» WOLF PRINZESSINNEN PRIVAT» Ich male Tiere (z.B. Drachen, Katzen und Wölfe) mit GIMP
Seite 1 von 2
Gehe zu Seite : 1, 2  Weiter


Finsterkatzen :: Allgemeines :: Tiere