Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Katzen groß und klein, Regeln müssen immer sein. Deshalb kommt ihr als Neuling an, endet euer Name stets mit "junges" hinten dran. Keine Angst, ihr werdet seh'n, mit etwas Fleiß, werdet auch ihr bald als Krieger vor uns steh'n.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 Erklärungen zu den Rollen

©Irrlichttau
Mi Aug 06, 2014 8:10 pm
avatar
Waldwächter
Anzahl der Beiträge : 3289
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 26

Rollen und ihre Eigenarten

Die Rollen sind in 3 Kategorien eingeteilt:
Gut / Finsterkatze
Böse / Werkatze
Eigene Partei
Blau kann sowohl Wer als auch Finsterkatze sein
Spielleiter

Finsterstern: Der Finsterstern ist der Anführer und wird am ersten Tag gewählt Wenn es gleich viele Stimmen für ein Mitglied hat, ist es an ihm zu wählen..
Es ist eine Extrarolle und jeder Spieler kann zum Finsterstern gewählt werden. Sollte es geschehen, dass der Finsterstern nicht eindeutig gewählt wird, wählt der Leiter des Spiels den Finsterstern aus.

Finstermond: Das ist der 2. Anführer und er wird vom Finsterstern gleich nach dessen Wahl erwählt. Stirbt der Finsterstern im Spiel, wird automatisch der Finstermond zum Stern. Auch das ist eine Extrarolle und jeder Mitspieler kann einem Finstermond gewählt werden.

Die Gefährten: Die Gefährten lieben sich bis in den Tod. Sie müssen einander beschützen, ohne jedoch selber getötet zu werden. Denn wenn einer der beiden Stirbt, so stirbt der andere an gebrochenem Herzen gleich mit. Es kann sein, dass es eine Finsterkatze und eine Werkatze sind, aber die Liebe besiegt bei ihnen die Rassenungleichheit und steht über allem.

Herzpfeil: Diese Rolle wird vom Spielleiter übernommen. Es wird zu Beginn des Spiels ausgelost, welche zwei Katzen ein Gefährtenpaar bilden.
Falls es der Fall sein sollte, dass die Gefährten die er ausgelost hat, nicht funktionieren, wird erneut ausgelost. (Es gibt Fälle bei denen es nicht klappt)
________________________________________

Der Heiler: Diese Rolle hat in seinem Heilerbau genau ein Lebensblatt und ein Todesblatt. Mit dem Lebensblatt kann er einen Mitspieler vor dem Tode retten (ihn auferstehen lassen), mit dem Todesblatt schickt er einen Mitspieler in den sicheren Tod. Beim Einsatz des Lebensblatt muss er dem Spielleiter zu senden, dass er es einsetzen möchte (es wird kein Name hierfür benötigt). Allerdings muss beim Todesblatt ein Name genannt werden. Er kann beides nur einmal einsetzen (ihr wisst ja solange der Vorrat reicht xD) und es darf nicht beides in der gleichen Nacht geschehen.

Der Heilerschüler: Der Heilerschüler hat die super Fähigkeit einen Mitspieler für eine Nacht zu schützen (dies schickt er dem Spielleiter), wenn er es für nötig hält auch sich selber. Das darf er jede Nacht aufs neue machen und falls das beschützte Mitglied von Werkatzen angefallen wird in dieser Nacht, überlebt es. Es dürfen aber nicht zwei Nächte nacheinander die gleichen Spieler geschützt werden.

Der Jäger: Dieser Spieler jagt einem anderen nach, welches seine Beute ist. Er darf sich zu Beginn des Spiels aus der Mitspielerliste seine Beute aussuchen und schickt die Wahl dann dem Spielleiter. Die Beute weiss nichts davon, aber der Jäger nimmt im Spiel dann genau dieselbe Rolle ein, wie die seiner Beute. Sollte seine Beute jedoch sterben, so verfällt alles und der Jäger wird zur Werkatze. Stirbt der Jäger, nimmt er keinen mit in den Tod wie beim Original Spiel.

Der Älteste: Der Älteste kann von den Werkatzen nicht umgebracht werden beim ersten mal. Sollten die Werkatzen ihn aber nochmal töten, oder sollte er vom Clangericht erwählt werden, beisst er dann doch ins Gras. Ab dann wird die Königin nicht mehr geschont.. Der Älteste und die Königin wissen von einander dürfen aber nicht darüber Kommunizieren

Das Junge: Das Junge sucht sich jede Nacht einen Spieler aus, schickt die Wahl dem Spielleiter und wird bei diesem beschützt. Das heisst auch wenn es zum Opfer der Werkatzen bestimmt ist, überlebt das Junge, solange es bei einer Finsterkatze ist. Wenn der Mitspieler den das Junge wählt aber eine Werkatze ist, stirbt es statt des vorgesehenen Opfers. Es darf sich auch mehrmals hinter derselben Person verstecken.

Die Sternenkatze: Der Sternenclan sieht alle. Die Sternenkatze darf jede Nacht aufs Neue den Spielleiter nach einer Rolle (einer Katze ) fragen, welche der spielt.

Die Königin : Wenn das Clangericht die Königin umbringen möchten, erkennen diese, dass es die Königin ist und verschonen diese deshalb. Sie darf dann weiter mitschreiben und kommentieren, allerdings darf sie nicht mehr mit abstimmen. Sie ist also nicht tot, damit die Werkatzen gewinnen, muss sie anderwärtig getötet werden.
Sollte der Älteste sterben, ist die Königin in großer Gefahr, weil sie dann ab sofort trotzdem durch Clangericht sterben kann. Falls die Königin aber schon vorher erkannt wurde, muss sie in der gleichen Nacht sterben, wie der Älteste. Der Älteste und die Königin wissen von einander dürfen aber nicht darüber Kommunizieren.

Der Mentor:
Der Mentor darf jede Nacht einen Spieler aussuchen, wessen Rolle und die des Spielers oberhalb und unterhalb ihm gesagt wird. Er darf auch sich selber wählen. Ist bei den dreien eine Werkatze dabei kann der Mentor sein Glück in der nächsten Runde nochmal versuchen. Er erfährt aber nicht wie viele oder wer die Werkatze ist/sind. Ist aber keine Werkatze bei den dreien, darf er eine Nacht darauf aussetzen und erst die nächste wieder fragen.

Die charmante Kätzin.
Wenn die charmante Kätzin laut aufmiaut, werden alle von ihrem Charm verzaubert, weshalb alle Aktivitäten in dieser Phase bekannt gegeben werden. (zB. wen die Sternenkatze abgefragt hat, etc.) Wenn sie einmal miaut hat, kann sie kein 2tes mal miauen, weil ihr Charm damit an Wirkung verliert.
Wann sie miaut teilt sie dem Spielleiter per Pn mit, oder zeigt es durch ein Zeichen im Thread, welches vorher mit dem Spielleiter ausgemacht wurde.

---> Neue Rollen

Die kranke Katze:
Die kranke Katze infiziert mit ihrer Krankheit die nächste Werkatze unter sich in der Liste, wenn sie von ihnen in der Nacht gefressen wird. Diese Werkatze stirbt dann in der folgenden Nacht. Entsprechend sind alle Spieler zwischen ihr und der toten Werkatze freigesprochen. Der normale Tages/Nacht Ablauf wird nicht verändert dadurch.

Die schwarze Katze:
Die schwarze Katze kann in 3 beliebigen Runden einem Mitspieler drohen (teilt ihr Ziel dem Spielleiter mit), wodurch der dort wohnende Spieler beim nächsten Tag automatisch zwei Stimmen gegen sich hat.

Die Katze mit dem bösen Blick:
Es gibt eine Clankatze, die mit ihrem ungeheuerlich bösen Blick beliebige Mitspieler für einen Tag zum schweigen bringen kann. Sie ist selber aber nicht böse und gewinnt mit den Finsterkatzen. Ihr Opfer darf dann für einen Tag nichts schreiben,im gesamten Werkatzen Game Bereich, also auch nicht wenn das Opfer ne Werkatze ist. Die Person muss sich quasi einen Tag aus dem Spiel halten, darf nicht beim Clangericht mitabstimmen und sie darf nur mitlesen. Sie darf auch sich selber wählen.

Tageslichtkrieger:
Diese Clankatze lebt nur am Tag beim Clan und geht über Nacht in ihr Zweibeinerzuhause um da zu schlafen. Von da lässt sie regelmässig Katzenkekse mitgehen und verteilt sie an alle. Darum ist sie bei ihnen sehr beliebt. Würden sie sie versehentlich töten, wären sie ganz aufgelöst und handlungsunfähig. Wird sie also gelyncht, darf keine Finsterkatzen Sonderrolle in der folgenden Nacht ihre Fähigkeiten ausüben und am nächsten Tag darf keine Finstarkatze wen lynchen. Fressen dagegen die Werkatzen sie, verstimmen sie sich an ihrem Hauskätzchen Blut den Magen und können in der nächsten Nacht niemanden fressen. Ausserdem kann der Tageslichtkrieger einmalig im Spiel eine andere Katze mit einem Katzenkeks bestechen (teilt seine Wahl in der Nacht dem Spielleiter mit). Gewählter Mitspieler muss den ganzen nächsten Tag die selbe Meinung vertreten wie der Tageslichtkrieger und ebenfalls die selbe Wahl im Clangericht treffen. Diese Bestechung überstrahlt alle anderen allenfalls vorhandenen Regeln zur Wahl oder Meinungsäusserung jeglicher anderen Rollen für diesen einen Tag.

Die Schöne:
Sie ist die schönste Katze im ganzen Finsterwald. die Verehrung des ein oder anderen so weit, dass er für sie sterben würde. Deswegen erfährt sie es wenn sie von den Werkatzen angegriffen wird und darf, wenn sie das Werkatzenopfer ist, einmal im Spiel einen anderen Spieler auswählen, den sie verführt und der für sie stirbt Das Verführungsopfer darf jeder möglichen Partei angehören, niemand ist immun.

Der Partykater:
Dieser Kater schafft es echt alle in Partylaune zu versetzen. Einmal im Spiel kann er zu Ende einer Nacht dem Spielleiter eine Einladung zur Lagerparty schicken. Die ganze obere Hälfte der Spielerliste (falls nicht durch 2 teilbar +1) geht zur Party und kann einen Tag lang nicht an Abstimmungen teilnehmen. Auch darf nicht gegen sie abgestimmt werden. Da der Tanz auch die Nacht hindurch andauert, können sie außerdem keine anderen Spieler fressen oder selbst gefressen werden.

Chamäleon Katze:

Diese Katze ist sehr anpassungsfähig, sie nimmt automatisch die Rolle der ersten verstorbenen Clankatze an, sobald diese aus dem Spiel ist.
________________________________________

Urblutjäger: Am Anfang jeder Phase sucht der Urblutjäger eine Person aus. Sollte diese Person im Laufe der Phasen sterben, so wird sie zum Blutjäger! (Ausgenommen sind Tagwahlen) Ihr Tod wird nicht im Bericht nach jeder Phase vorkommen.
Der Urblutjäger bildet seine eigene Partei mit den Blutjägern und gewinnt, wenn nur noch er und seine Diener übrig sind.
Sollte der Urblutjäger sterben, sterben alle seine Blutjäger mit ihm.


-> Neu<- Der Urbluttjäger bekommt zu Anfang des Spiels 3 Namen und Rollen von beliebigen Werkatzen verraten. Sollte er von Werkatzen als Opfer ausgesucht werden darf er 2 Namen von andern Mitspielern nennen (nicht diejenigen die er bereits weiss) Sollte eine (oder beide) von den Namen Werkatzen sein, stirbt diese oder eine von diesen anstatt des Urblutjägers. Er kann dies allerdings nur einmal anwenden.

Blutjäger: Sollte ein Spieler zum Blutjäger werden, erfährt er wer der Urblutjäger ist. Sie spielen ganz normal für die Werkatzen oder für die  Finsterkatzen weiter, gehören aber trotzdem zum Urblutjäger und können nur noch mit ihm gewinnen.  Blutjäger kennen sich nicht gegenseitig und sollte der Urblutjäger sterben, sterben alle Blutjäger mit ihm.
Blutjäger können nicht mehr selbst abstimmen bei Tagwahlen. Sie wählen immer die gleiche Person wie der Urblutjäger.
Wenn diese Person zum Blutjäger wird, verliert sie ihre vorherige Rolle. Der Urblutjäger erfährt allerdings welche Rolle die Person vorher hatte.
Diese Rolle bekommt niemand zugeteilt! Blutjäger können nur entstehen, wenn der Urblutjäger sie ausgewählt hat und sie gestorben sind!

--->Neue Rolle

Knobelkatze:
Diese Katze hat das Ziel alleine zu gewinnen. Das schafft sie nur, indem sie vor Spielende jede Rolle jedes Mitspielers richtig errät. Sie muss dazu dem Spielleiter in einer Nacht alle Richtigen Rollen nennen um das Spiel zu ihren Gunsten zu beenden. Sie hat 3 Versuche dafür. Nach jedem der ersten beiden Versuche bestätigt der Spielleiter ihr die richtigen Rollen. Der 3. Versuch muss stimmen, wenn nicht verliert die Katze ihr Stimmrecht bei den Lynchungen, obwohl sie weiterlebt.Ausserdem hat sie dann automatisch verloren und kann nicht mit dem Clan gewinnen. Diese Katze kann nicht «Verpartnert « werden.
________________________________________

Die Urwerkatze:
Die Mutter aller Werkatzen. Er kann 1 Mal im Spiel, statt einen Spieler in der Nacht zu töten, verwandeln. Dazu schreibt er dem Spielleiter selbstständig eine Nachricht, wenn er die Verwandlung durchführen möchte. Das Werkatzenopfer wird durch die Verwandlung ersetzt! Wann er jemanden verwandelt, kann er sich mit dem restlichen Rudel ausmachen oder selbstständig bestimmen.

Werstern: Das ist der sogenannte und von den Werkatzen erwählte Anführer aller Werkatzen. Er führt Beratungen und teilt dem Spielleiter immer mit, wer als nächstes Opfer der Werkatzen erwählt wurde.

Die Ehemalige Streunerin: Sie ist die unwiderstehliche Werkatze und die Person , welche sie als erstes umbringen möchte, verliebt sich unsterblich in sie und die beiden werden zu Gefährten. (es kann also 2 Gefährtenpaare geben im Spiel)

Die Tarnkatze: Es ist schwer die Tarnkatze zu finden, weil diese Werkatze die Fähigkeit hat sich als jede beliebige Rolle zu tarnen. Sie darf Anfang der Nacht eine Rolle aussuchen, wird dann in der Nacht nach ihrer Rolle gefragt, sagt der Spielleiter die Tarnrolle, der Tarnkatze, statt der eigenen.

Die einsame Werkatze: Sie ist eine normale Werkatze, aber ihr Ziel ist es alle zu töten. Sie fühlt sich von ihren Artgenossen verraten und nur wenn sie am Schluss allein als Lebende da steht, wird sie glücklich. Wenn diese jedoch stirbt, darf sie einen beliebigen Mitspieler mit in den Tod reissen.

--->Neue Rollen


Die hungrige Werkatze:
Diese Werkatze hat enormen Hunger, sie darf in 2 Nächten die sie selber erwählt ihr das Werkatzenopfer mit Haut und Haar verschlingen, es bleibt nichts mehr von ihm übrig. Die Clankatzen erfahren so zwar noch immer wer gefressen wurde, jedoch kann so nicht herausgefunden werden welche Rolle die besagte Katze hatte, somit kann diese im Opferpost nicht angegeben werden. Jedoch teilt der Spielleiter dem Werstern sehr wohl mit, welche Rolle sie verspeist haben.

Die Rebellenkatze:
Dies ist eine äusserst rebellische Werkatze, welche eine Rebellion im ganzen Finsterwald anzetteln kann. Sie sorgt in einer beliebigen Nacht im Spiel dafür, dass am nächsten Tag die Anführerschaft des Clans abgesetzt und komplett neu gewählt wird. Mit sofortiger Kraft verliert also der bisherige Finsterstern all seine Macht und es kommt zur Neuwahl. Der neue Anführer wird auch einen neuen Finstermond wählen.


Zuletzt von Elbenstern am So Feb 19, 2017 11:23 pm bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet



http://www.finsterkatzen.com
©Masksong
Mo Sep 29, 2014 5:28 pm
avatar
Erfahrener Krieger
Anzahl der Beiträge : 1071
Anmeldedatum : 17.12.13
Alter : 20

Es gibt 3 neue Rollen:
Die charmante Kätzin, den Urwerwolf und die Blutjäger. Schaut am besten mal nach und lest euch die neuen Rollen durch.



©Diamond
Mo Feb 06, 2017 10:40 pm
avatar
Höhlenwächter
Anzahl der Beiträge : 1396
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 19

hei
ne frage könnte mir jemand die kranke kazte erklären ich verstehe diese rollt irgendwie überhaupt nicht danke

lg dia



©Greifensichel
Mo Feb 06, 2017 10:56 pm
avatar
2.Anführer
Anzahl der Beiträge : 12552
Anmeldedatum : 31.08.14
Alter : 9

@Diamond
Nun sobald die Kranke Katze von den Werkatzen gefressen wird, wird eine Werkatze mit einer Art 'Krankheit' oder so infiziert. Diese Werkatze ist die, die als nächstes unter der kranken Katze auftaucht sprich. Beispiel:
1 Gut
2Böse
3kranke Katze
4gut
5Werkatze
Wenn du kK stirbt. Wird die Werkatze (nummer 5) infiziert und stirbt in der folgenden Nacht.
Ich hoffe, es ist einigermaßen verständlich. ANsonsten kann RUby ja nochmal versuchen sie dir zu erklären :'D



©Journey
Di Feb 07, 2017 6:24 am
avatar
Mentor
Anzahl der Beiträge : 1106
Anmeldedatum : 16.03.15
Alter : 13

Was passiert eigentlich, wenn Die charmante vom Herzpfeil getroffen wird?



http://die-loewen.forumieren.com/
©Mercyheart
Di Feb 07, 2017 1:07 pm
avatar
Oberster weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 6383
Anmeldedatum : 15.08.14
Alter : 17

@Arya
Ich denke das hat keine Beeinträchtigung, denn die charmante ist ja einfach ne "normale" Finster, die halt einmal miauen kann.



©Journey
Di Feb 07, 2017 4:25 pm
avatar
Mentor
Anzahl der Beiträge : 1106
Anmeldedatum : 16.03.15
Alter : 13

Ich bin doof, ich meine die Ehemalige Streunerin. ._.



http://die-loewen.forumieren.com/
©Greifensichel
Di Feb 07, 2017 4:35 pm
avatar
2.Anführer
Anzahl der Beiträge : 12552
Anmeldedatum : 31.08.14
Alter : 9

@Arya
Das ist einer der Fälle, die nicht möglich sind im Spiel. Da ein Dreiergepann ja unlogisch wäre ;D



©Mercyheart
Di Feb 07, 2017 8:20 pm
avatar
Oberster weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 6383
Anmeldedatum : 15.08.14
Alter : 17

@Greifensichel
Eyyy in meiner ersten RUnde war ich Herzpfeil und du ehemalige und ich hab dich mit Lion verkuppelt und ihr habt als 3er Gespann gewonnen xD
Auch wenn es eig nicht möglich wäre xD



©Greifensichel
Di Feb 07, 2017 8:27 pm
avatar
2.Anführer
Anzahl der Beiträge : 12552
Anmeldedatum : 31.08.14
Alter : 9

@Mercyheart / Ice
In der ersten RUnde wo ich mit Lion gewonnen habe... Das war ein Gefährtensieg und wir haben zu zweit gewonnen... :'D *ist damals Doppelverrat begangen* An was anderes erinnere ich mich nicht .o
Damals war noch nicht genau festgelegt, für welche Rolle es nicht möglich ist, einen gefährten zu bekommen. Und zu dritt vergefährdet zu sein ist leider auch nicht möglich (nicht mehr x)



©Mercyheart
Di Feb 07, 2017 8:37 pm
avatar
Oberster weiser Mentor
Anzahl der Beiträge : 6383
Anmeldedatum : 15.08.14
Alter : 17

@Greifensichel
Sicher dass ihr zu zweit gewonnen ahbt? Hmm…ich weiß nur, dass ich dich mit Lion vergefährtet hab xD
Aber irgendwann danach hat glaub ich mal ein 3er Paar gewonnen und dann wurde es halt festgelegt, dass es nicht geht xD



©Irrlichttau
Di Feb 07, 2017 9:12 pm
avatar
Waldwächter
Anzahl der Beiträge : 3289
Anmeldedatum : 16.12.13
Alter : 26

Jop das war ich xD also in dem 3er Pack xD Ich glaub mit Himmel und noch wem.. aber ohje mein Sieb weiss es nicht mehr^^'



http://www.finsterkatzen.com
©Gesponserte Inhalte




 Ähnliche Themen

-
» Special Rollen Erklärungen / Special activity Erklärungen» Erklärungen und Regeln» RPG-Rollen - Vorschläge» Erklärung: Revolution» Werwölfe vom Düsterwald Rollen (alt)
Seite 1 von 1


Finsterkatzen :: Games :: Die Werkatzen von Finsterwald