Forum Wegweiser Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Krieger groß und klein, Regeln müssen immer sein. Drum bitten wir einen Besuch beim Sonnenaltar zu begehn, um die Regeln zu lesen und zu verstehn. Meldet ihr euch neu hier an- endet euer Name nun mit einem -Pakal hinten dran. Haltet euch stets an diese göttlichen Schriften, damit nicht die Götter schlecht über euch richten.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 Spielerklärung und Regeln

©Nimue-Nahual
Mi Aug 06, 2014 8:04 pm
Nimue-Nahual
Hohepriesterin
Anzahl der Beiträge : 4181
Anmeldedatum : 16.12.13

Spielerklärung und Regeln Empty

Werkatzen von Finsterwald
~Spielerklärung und Regeln~

“Werkatzen von Finsterwald” ist ein Forenspiel, welches auf das Spiel “Werwölfe von Düsterwald” basiert.
Für alle, die “Werwölfe von Düsterwald” nicht kennen, hier noch einmal eine kurze Spielerklärung:

Es war einmal ein Dorf mit normalen Dorfbewohnern, die nachts von Werwölfen heimgesucht werden. Die Werwölfe leben unter den Dorfbewohnern und verwandeln sich jede Nacht, um ihr Fressopfer zu wählen.
Natürlich hat das Dorf das Ziel, alle Werwölfe unter ihnen zu finden und in Dorfwahlen tagsüber zu hängen. Die Werwölfe sehen sich natürlich in Gefahr und versuchen neben ihrer nächtlichen Opfer auch während der Tagwahl unschuldige Dorfbewohner zu hängen, indem sie falsche Fährten legen und die Unschuldigen gegeneinander aufhetzen.
Doch auch unter den Dorfbewohnern gibt es Begabte, die nachts aktiv werden und so dem Dorf helfen können.


Bei uns nennen wir die Werwölfe Werkatzen und die Dorfbewohner Finsterkatzen. So bekommt das Spiel eine persönliche foreneigene Note.
Auch werden die einzelnen Rollennamen und -beschreibungen abgewandelt.


grobe Spielbeschreibung

  • Allgemein ist das Spiel in eine Tagphase und einer Nachtphase unterteilt.
  • Jeder Phase hat 24 Stunden.
  • Am Tag findet die Clangerichtswahl statt.
  • In der Nacht dürfen die Rollen ihre Fähigkeiten einsetzen.
    » Werkatzen wählen ihr Opfer, andere Rollen dürfen Fähigkeiten einsetzen


detaillierte Spielbeschreibung & Spielablauf

  • Am Anfang verteilt der Spielleiter die verschiedenen Rollen mit einzigartigen Fähigkeiten und Zugehörigkeit.
    Auch das Liebespaar wird vom Spielleiter am Anfang festgelegt

  • Das Spiel beginnt am Tag.
    Am ersten Tag wird der Finsterstern vom Clan gewählt
    » Jeder kann sich zum Finsterstern aufstellen, egal, welche Rolle er hat.
    » Gewählt wird geheim, indem jeder seine Stimme an den Spielleiter schickt.
    » Nur aufgestellte Spieler können gewählt werden
    » Sich selbst darf man nicht wählen
    » Sicht enthalten ist erlaubt
    » Der mit den meisten Stimmen gewinnt und wird Finsterstern
    » Am ersten Tag gibt es kein Clangericht

  • Anschließend ist es Nacht und die nachtaktiven Rollen dürfen agieren
    » auch hier geschieht alles geheim, indem die Rollen ihre Aktionen dem Spielleiter per PN mitteilen
    » in der ersten Nacht bestimmt der Finsterstern selbstständig, wer sein Stellvertreter (Finstermond) werden soll (auch per PN an Spielleiter)

  • Am Tag veröffentlicht der Spielleiter, wen die Werkatzen gefressen haben (und wer der Finstermond ist) und die erste Clangerichtswahl steht am Ende der Phase an
    » erst jetzt darf der Spielleiter Seherrollen die Rollen zukommen lassen
    » Tote Spieler (z.B. Werkatzenopfer) dürfen nicht mehr posten
    » alle dürfen Theorien äußern, wer die Werkatzen sind und warum
    » dabei darf keiner seine Rolle verraten (Aussagen wie “Ich bin keine Werkatze” sind erlaubt, auch von Werkatzen selbst)
    » Wahlen werden wieder geheim dem Spielleiter per PN mitgeteilt
    » Der mit den meisten Stimmen gegen sich stirbt
    » Bei Unentschieden wird die Stimme des Finsterstern doppelt gezählt bzw. wenn er nicht unter den Wählern war, bestimmt er, wer stirbt.

  • Die darauf folgenden Nacht- und Tagphasen laufen immer gleich ab
    » Nacht: Werkatzen wählen ihr Opfer, Nachtrollen dürfen agieren
    » Tag: Ein Spieler wird vom Clan gehängt

  • Die Partei, die zum Schluss übrig bleibt, gewinnt.
    » es wird solange gespielt, bis nur noch Werkatzen (bzw. die Einsame allein), Dorfbewohner, Drittpartei oder Liebespaar übrig sind.


Regeln

Allgemein
  • Außerhalb des Spielthreads darf sich nicht über das Spiel ausgetauscht werden!
    » Ausgenommen sind Liebespaar, Werkatzen und Urblutjäger mit Lehrling
  • Man versucht mit seiner Partei zu gewinnen
    » Liebespartner vor eigene Partei
    » Egal, ob man gern für die Partei spielt oder nicht!
  • Man darf seine eigene Rolle nicht öffentlich preisgeben
    » Werkatzen dürfen sich ihre Rollen auch untereinander nicht verraten!
    » Ausgenommen Liebespaar, das darf sich alles erzählen
    » Bluff, Lügen, Hinweise und Andeutungen sind aber erlaubt und gewünscht
  • Offenlegen fremder Rollen auch untersagt!
    » Andeutungen, Hinweise erlaubt

Posten
  • Jeder lebende Mitspieler darf immer posten
    » Phase dabei egal
    » Tote Spieler dürfen nicht posten
    » auch Nicht-Spieler dürfen nicht posten
  • gepostet wird aus der Ich-Perspektive
    » RPG-Roman-Stil erlaubt, sollte aber nicht ausarten
  • Posts sollten Inhalt haben und Spielrelevant sein
    » unsinnige Posts oder Posts, die nichts mit dem Spiel zu tun haben, werden gelöscht

Wahlen und Rollenaktionen
  • alle Wahlen werden geheim dem Spielleiter per PN mitgeteilt
    » Dies betrifft Finsterstern/-mond Wahl, Clan-/Stammesgerichtswahl, Werkatzenopfer
    » Auch Rollenaktionen werden geheim dem Spielleiter per PN mitgeteilt
  • Beim Clangerichtswahl muss jeder abstimmen!
    » Ihr dürft euch nicht enthalten!
    » Bei Gerichtswahl dürft ihr auch euch selbst wählen
  • Kommt es zu einem Unentschieden während einer Clangerichtswahl, zählt die Stimme des Finstersterns doppelt
  • Falls der Finsterstern keine der Kandidaten gewählt hat, kommt es zu einer Stichwahl zwischen ihnen
    » Es findet eine kleine Wahl zwischen den Kandidaten statt, für die die Spieler nur eine Stunde Zeit haben, abzustimmen
    » Hier besteht keine Pflicht zur Teilnhame
  • Wahlen werden vor Phasenende abgegeben werden (egal, ob sich Spielleiter verspätet)

Strafstimmen/-punkte
  • Strafpunkte erhaltet ihr, wenn ihr inaktiv werdet und kann eine Disqualifikation bedeuten
    » In der ersten Tagesphase gibt es keine Strafpunkte
    » Für das Nicht-Wählen gibt es einen Strafpunkt (ausgenommen Sternwahl)
    » Auch für das Nicht-Posten innerhalb einer Phase gibt es einen Strafpunkt
  • Zwei Strafpunkte ergeben eine Strafstimme
    » Ab 4 Strafpunkten oder 2 Strafstimmen scheidet ihr aus (zusätzlich zum eigentlichen Opfer)
  • Strafstimmen sind Stimmen, die ihr während einer Clangerichtswahl zusätzlich gegen euch habt
    » Diese bleiben für 2 Clangerichtswahlen bestehen
  • Wenn ihr entschuldigt seid, erhaltet ihr keine Strafpunkte und Strafstimmen

Spielleiter
  • Der Spielleiter spielt selbst nicht aktiv mit
  • Dieser veröffentlicht Gerichtsergebnisse, Nachtergebnisse und verteilt die Rollen
  • Dem Spielleiter steht es frei, die allgemeinen Regeln etwas abzuändern
    » Dies muss er in seinem ersten Beitrag als Spielleiter erwähnen und die abgewandelten Regeln veröffentlichen

Anmeldungen
  • Im Dezember findet keine WvF-Runde statt
  • Wenn ihr euch für WvF anmeldet, seid euch bewusst, dass das Spiel zeitintensiv ist
    » stellt also sicher, dass ihr auch aktiv sein könnt
  • Wenn ihr euch wieder abmelden wollt, könnt ihr das nur in der Anmeldephase machen
    » Abmeldungen nach Spielbeginn nicht mehr möglich
  • Wenn eine Anmeldung 1 Monat lang nicht vollständig wird, wird diese "neugestartet"
    » Alle müssen sich erneut anmelden
  • Ab 15 Anmeldungen wird das Spiel gestartet


Bei Regelverstößen werden die jeweiligen Spieler je nach Ausmaß des Verstoßes bestraft.
Dies entscheidet der Spielleiter selbst und bittet die Fährtenleser, dies für ihn zu übernehmen.
Bestrafungen können alles von Strafpunkten bis hin zu Disqualifizierungen sein.


Die Parteien des Spiels

Finsterkatzen
  • Die gute Partei des Spiels
  • Ihr Ziel ist es, die Werkatzen vollkommen auszurotten
  • Sie kennen die Identitäten der anderen nicht

Werkatzen
  • Die böse Partei des Spiels
  • Ihr Ziel ist es, alle Finsterkatzen auszurotten
  • Sie kennen die anderen Werkatzen und dürfen untereinander kommunizieren
  • Sie dürfen sich nicht über ihre speziellen Werkatzenrollen austauschen

Einsamen
  • Die Einsamen fühlen sich verlassen und wollen weder mit den Finsterkatzen noch mit den Werkatzen was zu tun haben
  • Ihr Ziel ist es, als eigene Partei zu gewinnen
  • Sie können sowohl den Werkatzen als auch den Finsterkatzen angehört haben, spielen aber nicht mehr für diese, sondern nur für sich selbst
  • Können im Normalfall keinen Gefährten haben

Unbekannt
  • Zugehörigkeit ist abhängig von der Fähigkeit

Gefährten

  • Wird vom Spielleiter am Anfang des Spiels festgelegt
  • Können nur als Paar gewinnen
  • Sie können beide einer Partei angehören, aber auch verschiedenen


Regeln für den Spielleiter

Verteilung der Rollen
  • Spielleiter darf selbstständig wählen, welche Rollen er im Spiel mit rein nimmt
  • Pro Runde sollen 1/3 der Spieler Werkatzen sein
    » Wenn es nicht aufgeht, wird abgerundet
  • Pro Runde soll es genau eine Drittpartei geben
  • Die Rollenverteilung wird per Losverfahren entschieden
    » Spielleiter darf sich nicht nach Wünschen einzelner Spieler richten!
    » Spieler dürfen aber darum bitten, eine weniger aufwendige Rolle zu bekommen, falls man weniger Zeit hat als geplant (kann ja vorkommen)

Protokollieren der Aktionen
  • Bitte protokolliert jede Nacht, was passiert ist
    » dazu gehört das Werkatzenopfer und alle anderen nachtaktiven Rollenaktionen
    » um ggf. Regelverstöße oder Rollenverstöße leichter zu finden
  • Nach Beendigung des Spiels darf das Protokoll veröffentlicht werden
    » hilft den Spielern, das Spiel zu reflektieren und leichter nachzuvollziehen

Phasen
  • Eine Phase hat immer 24 Stunden
    » im späteren Spielverlauf dürfen die Phasen verkürzt werden
  • Ihr dürft nicht aktiv ins Geschehen eingreifen!
    » Fragen, die währenddessen von Spielern gestellt werden, dürfen nur im Phasenpost beantwortet werden
  • Erst nach Phasenende dürft ihr den sehenden Rollen (Sternenkatze, Mentor, etc.) die Informationen zukommen lassen
  • Nehmt keine Wahlen mehr an, die nach Phasenende eingetroffen sind
  • Teilt einem Fährtenleser mit, wenn ihr euch verspätet und das Phasenende verschieben lassen wollt


Es steht den Priestern und Fährtenlesern stets frei, die Regeln zu erweitern und zu verändern!


Zuletzt von Siahr am Sa Nov 30, 2019 1:27 pm bearbeitet; insgesamt 6-mal bearbeitet (Grund : ~Aktualisierung)



http://www.finsterkatzen.com
©Gast
Mo Sep 29, 2014 5:44 pm
Anonymous
Gast

Spielerklärung und Regeln Empty

Werkatzen von Finsterwald
~Zusammenfassung der zu beachtenden Sachen~

Beim Posten

  • Es darf immer gepostet werden, unabhängig von der Phase
  • direktes Outen der Rolle ist nicht gestattet
  • Ein Beitrag pro Phase ist Pflicht, sonst gibt es Strafpunkte (es sei denn, ihr seid entschuldigt)
  • Außerhalb des Thread darf sich nicht ausgetauscht werden! (Ausnahme bilden Werkatzen und Liebespaar)
  • Schreibt in der Ich-Form
  • Der RPG-Schreibstil ist erlaubt, sollte aber wertvolle Informationen beinhalten


Beim Abstimmen

  • Jeder darf abstimmen, unabhängig von der Rolle
  • Die Wahl wird dem Spielleiter per PN mitgeteilt
  • Für das Nicht-Wählen gibt es Strafpunkte
  • Eure Wahl wird beim Phasenpost öffentlich bekannt gegeben


Als Wolf

  • Ihr dürft euch nicht über eure Rollen austauschen
  • Ihr seid ein Team - sprecht euch ab und arbeitet zusammen
  • Der Werstern hat die Aufgabe, eure Opferwahl dem Spielleiter weiterzuleiten




Zuletzt von Masksong am Di Sep 30, 2014 9:22 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet



Seite 1 von 1


Finsterkatzen :: Games :: Die Werkatzen von Finsterwald