Forum Wegweiser Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Krieger groß und klein, Regeln müssen immer sein. Drum bitten wir einen Besuch beim Sonnenaltar zu begehn, um die Regeln zu lesen und zu verstehn. Meldet ihr euch neu hier an- endet euer Name nun mit einem -Pakal hinten dran. Haltet euch stets an diese göttlichen Schriften, damit nicht die Götter schlecht über euch richten.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen

 Fairytale of lies

©Saphir
Sa Nov 16, 2019 8:21 pm
Saphir
Jadeträger
Anzahl der Beiträge : 2386
Anmeldedatum : 12.02.14

Fairytale of lies Empty
Fairytale of Lies
Willkommen in einem Märchen aus Lügen

The Story so far...

Vier Göttinnen waren es, die vor  Milliarden von Jahren Eternia schufen. Einen Ort des Friedens und Wohlstandes. Ihr einziges Ziel bestand darin eine Welt zu gestalten, in welcher es keine Kriege oder Zerstörung gab. Sie hatten zu viele Planeten, ja sogar ganze Galaxien untergehen sehen, so dass sie sich nichts mehr als Frieden wünschten.

Doch ihre jüngste Schwester, Azzura, vereitelte den Plan. Wenn es das Gute gibt, so muss auch das Böse herrschen. Wahrheit und Lüge, Himmel und Erde, Liebe und Hass. Doch das Gewicht der Gegensätze geriet aus den Fugen und so nahm die Dunkelheit Überhand.
Kriege brachen über das Land. Lange Zeit versuchten die Göttinnen Azzura zur Vernunft zu bringen, in der Hoffnung, dass das Gute siegen möge.

Jahrhunderte zogen ins Land und noch immer tobte der Kampf zwischen den Elementarkräften. Die vier Göttinnen sahen keinen anderen Ausweg, als Azzura zu verbannen, um Eternia zu retten. Sie vereinigten ein letztes Mal ihre Kräfte und schlossen Eternia in einen Nebel ein, um Azzura und ihre Dunkelheit auszulöschen. Und obwohl sie Azzura nur schwächen konnten, bezahlten die Vier mit ihrem Leben. Die dunkle Göttin lebte weiter, eingeschlossen in einen Kristall, tief in den Gebirgen Eternias - geschützt durch ein uraltes Siegel.

Eine Zeit des Friedens brach herein und doch…
Als eines Tages  ein unheilvoller, eiskalter Wind über Eternia wehte, erkannten die alten Weisen das Böse, welches sie erneut heimzusuchen drohte. Das Siegel war gebrochen. Und mit ihm löste sich der Nebel, der Eternia isolierte. Es taten sich Portale auf, durch die Wesen aus anderen Welten und Zeiten nach Eternia gelangten, um den Planeten vor seinem Untergang zu retten.

Diese Wesen seid ihr. Nun liegt es an euch Eternia wieder zu der friedlichen Welt erblühen zu lassen, die sie einst war…

»Infos«

» FSK 14
» Fantasy RPG
» verschiedene Missionen
» große Gruppenauswahl
» freie Charakterwahl
» Mehrfachaccounts
» seit 25. April 2011

»Quicklinks«

» Index
» Regeln
» Das Team
» Partnerbereich
» Hörspiel


»Trailer«



Seite 1 von 1


Finsterkatzen :: Stammesfreundschaften :: Farndickicht
Neues Thema eröffnen   Eine Antwort erstellen