Forum Wegweiser Mitglieder FAQ Suche Regelwerk Registrierung
Liebe Krieger groß und klein, Regeln müssen immer sein. Drum bitten wir einen Besuch beim Sonnenaltar zu begehn, um die Regeln zu lesen und zu verstehn. Meldet ihr euch neu hier an- endet euer Name nun mit einem -Pakal hinten dran. Haltet euch stets an diese göttlichen Schriften, damit nicht die Götter schlecht über euch richten.
Diese liebenswerten User helfen dir bei jedem Problem was in ihrem Bereich der Möglichkeiten liegt.

Klick auf den Button um sie näher kennen zu lernen!

 Alice

©Feyre
Mi 6 Nov 2019 - 14:59
Feyre
Hoher Tempelwächter
Anzahl der Beiträge : 2699
Anmeldedatum : 27.07.15

Alice Empty
Ja richtig der, Titel erinnert an ein bestimmtes Kinderbuch, aber ich kann euch versichern das es nich mal ansatz weise so ist wie die Kinderbuchvorlage. Alice, geschrieben von Christina Henry, ist der erste Teil einer kurzen Buchreihe, welche die Welt von Alice komplett auf den Kopf stellt. Dieses Buch ist düster, sehr düster jedoch mit einem sehr spannenden Touch. Hier haben wir es mit einer rellativ erwachsenen Alice zu tun, welche frisch aus der Irrenanstallt aus gebrochen ist um zusammen mit Hatcher (Hutmacher ersatz irgendwie) den Jabberwocky zu erschlagen. Auf ihrem weg trifft sie die Grinsekatze, das Wallross und die blaue Raupe, welche sie mehr oder weniger heil übersteht um sich dann zum schluss nicht nur dem Jabberwocky sondern auch dem weisen Kanninchen zustellen welches noch immer eine rechnung mit ihr offen hat.
In diesem Buch werden sehr düstere Themen wie vergewaltigungen , psychische probleme und vieles mehr behandelt. Also wenn ihr nach nem fröhlichen Buch such seid ihr hier eher falsch. Wenn ihr jedoch nach mystery, spannung und einem etwas düsteren buch sucht, dann kann ich euch dieses Buch bloß empfehlen.


Alice 51GCnTqlqVL

Klappentext

~Beware the claws that catch.....~

In a warren of crumbling buildings and desperate people called the Old city, there stands a hospital with cinderblock walls, which echo with the screams of the poor souls inside.
In the hospital, there is a woman. Her hair, once blonde, hangs in tangles down her back. She doesn't remember why she's in such a terrible place - just a tea party long ago, and long ears, and blood....
Then, one night, a fire at the hospital gives the woman a chance to escape, tumbling out of the hole that imprisoned her, leaving her free to uncover the truth about what happened to her all those years ago.
Only something else has escaped with her. Something dark. Something powerful.
And to find the truth, she will have to track this beast to the very heart of the Old City, where the rabbit waits for his Alice.



©Shahar
Di 12 Nov 2019 - 23:56
Shahar
Jadeträger
Anzahl der Beiträge : 2209
Anmeldedatum : 09.12.15

Alice Empty
Ich kannte das Buch bisher noch nicht, allerdings klingt es sehr interessant :3
Allgemein mag ich Adaptionen aller Art von Alice im Wunderland sehr gerne und freue mich teils schon über die kleinsten Anspielungen, da ich eben ein ziemlicher Fan davon bin ^^
Wäre also für mich durchaus einmal eine Möglichkeit, mir dieses Buch näher anzusehen und dann vielleicht auch zu lesen

Liebe Grüße
Shahar



Seite 1 von 1


Finsterkatzen :: Fantasy :: Fantasy Bücher